zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 22.07.2019 bis 29.07.2019
Aufführungen | Theater

DIORAMA BREGENZ :: Der letzte Mensch

Mikeska/Kittstein

2009 wurde bei den Bauarbeiten zur zweiten Röhre des Pfändertunnels ein männliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte entdeckt. Es datiert lange vor den ältesten Siedlungsspuren im Bodenseeraum. Der Fund lässt den Schluss zu, dass der Mann völlig allein lebte. War er der einzige Überlebende einer bisher unbekannten Katastrophe, die die Menschheit an den Rand des Aussterbens brachte? Er kannte keine Freunde, keine Feinde. Nur Tiere waren seine Begleiter. Er war der letzte Mensch.

Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf den Weg durch eine Ausstellung über den Urmann. Immer tiefer gerät er in ein sonderbares Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in
Aufführungen | Theater

Die Vögel

Komödie von Aristophanes

Premiere: 22. Juni 2019

Eine brandaktuelle Politsatire über populistische Beeinflussung unbedarfter Massen zum Schaden ihrer selbst - das ist Die Vögel. Wiedehopf, Nachtigall, Schleiereule, Perlhuhn, Spottdrossel und Co versus Zeus, Poseidon, Aphrodite und den Rest der Bande!

Auf ihrer Flucht aus der Stadt landen die beiden Athener Peisthetairos und Euelpides im Palast des Vogelkönigs. Sie werden dort mit dem Tode bedroht und können sich nur mit der Behauptung retten, sie seien selber Vögel, die sich allerdings in der Mauser befänden und daher ohne Federkleid. Sie raten dem König Wiedehopf, eine Stadt zwischen Himmel und Erde zu bauen, um so den Austausch zwischen Menschen und Göttern zu kontrollieren. Die durch die heimlich errichtete Stadt Wolkenkuckucksheim tatsächlich blockierten
Aufführungen | Theater

Katharina Knie

SEILTÄNZERSTÜCK VON CARL ZUCKMAYER

Die Spiegelung des Menschenbildes in der Darstellung seiner Kreatürlichkeit, das heißt, seines Schicksals, das er zu bestehen und an dem er sich zu messen hat. So beschreibt der Schriftsteller Carl Zuckmayer die Intention seines Werkes. Katharina Knie gehört zu seinen sozialkritischen Volksstücken, in denen Solidarität und Füreinander einstehen in Zeiten wirtschaftlicher und politischer Not thematisiert werden.

Wenn Katharina auf dem Seil tanzt, hält jeder Zuschauer in der Manege den Atem an. Die Tochter des alten Zirkusdirektors und Seiltänzers Knie ist der Star einer kleinen Zirkustruppe, die von Dorf zu Dorf zieht. Ihr Vater ist stolz auf ihr Talent und bestimmt sie zur Erbin des Familienunternehmens. Als der von den Auswirkungen der Inflation geplagte Wanderzirkus Knie in einem klei
Konzerte | Konzert

The Swingle Singers

"Bach meets Jazz"

Die sieben jungen Sänger, aus denen die heutige Gruppe mit Sitz in London besteht, sind von demselben Innovationsgeist geprägt, der sie seit ihrer ersten Welle in den 1960er Jahren auszeichnet. In einer Zeit, in der A-Cappella-Musik beliebter als je zuvor, werden The Swingles als Meister ihres Handwerks anerkannt.

The Swingle Singers:
Joanna Goldsmith-Eteson / Federica Basile / Imogen Parry /
Oliver Griffiths / Jon Smith / Kevin Fox / Edward Randell

In Zusammenarbeit mit dem Konstanzer Chorfestival
Aufführungen | Theater

DIORAMA BREGENZ :: Der letzte Mensch

Mikeska/Kittstein

2009 wurde bei den Bauarbeiten zur zweiten Röhre des Pfändertunnels ein männliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte entdeckt. Es datiert lange vor den ältesten Siedlungsspuren im Bodenseeraum. Der Fund lässt den Schluss zu, dass der Mann völlig allein lebte. War er der einzige Überlebende einer bisher unbekannten Katastrophe, die die Menschheit an den Rand des Aussterbens brachte? Er kannte keine Freunde, keine Feinde. Nur Tiere waren seine Begleiter. Er war der letzte Mensch.

Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf den Weg durch eine Ausstellung über den Urmann. Immer tiefer gerät er in ein sonderbares Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in
Aufführungen | Theater

Die Vögel

Komödie von Aristophanes

Premiere: 22. Juni 2019

Eine brandaktuelle Politsatire über populistische Beeinflussung unbedarfter Massen zum Schaden ihrer selbst - das ist Die Vögel. Wiedehopf, Nachtigall, Schleiereule, Perlhuhn, Spottdrossel und Co versus Zeus, Poseidon, Aphrodite und den Rest der Bande!

Auf ihrer Flucht aus der Stadt landen die beiden Athener Peisthetairos und Euelpides im Palast des Vogelkönigs. Sie werden dort mit dem Tode bedroht und können sich nur mit der Behauptung retten, sie seien selber Vögel, die sich allerdings in der Mauser befänden und daher ohne Federkleid. Sie raten dem König Wiedehopf, eine Stadt zwischen Himmel und Erde zu bauen, um so den Austausch zwischen Menschen und Göttern zu kontrollieren. Die durch die heimlich errichtete Stadt Wolkenkuckucksheim tatsächlich blockierten
Aufführungen | Theater

Katharina Knie

SEILTÄNZERSTÜCK VON CARL ZUCKMAYER

Die Spiegelung des Menschenbildes in der Darstellung seiner Kreatürlichkeit, das heißt, seines Schicksals, das er zu bestehen und an dem er sich zu messen hat. So beschreibt der Schriftsteller Carl Zuckmayer die Intention seines Werkes. Katharina Knie gehört zu seinen sozialkritischen Volksstücken, in denen Solidarität und Füreinander einstehen in Zeiten wirtschaftlicher und politischer Not thematisiert werden.

Wenn Katharina auf dem Seil tanzt, hält jeder Zuschauer in der Manege den Atem an. Die Tochter des alten Zirkusdirektors und Seiltänzers Knie ist der Star einer kleinen Zirkustruppe, die von Dorf zu Dorf zieht. Ihr Vater ist stolz auf ihr Talent und bestimmt sie zur Erbin des Familienunternehmens. Als der von den Auswirkungen der Inflation geplagte Wanderzirkus Knie in einem klei
Konzerte | Konzert

Füssener Kammersolisten

Klassik

Nicole Schmidt Querflöte
Julian Johannes Oboe
Robert Maul Klarinette
Zoltan Wagner Fagott
Johannes Bernhard Waldhorn
Mimi Park Klavier

Lehrkräfte und Dozenten der Musikschulen Füssen und Marktoberdorf, die zum Teil auch am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg unterrichten, bilden projektbezogen verschiedene Kammermusikensembles. Als Streicherensemble, als Bläserquintett, als Duo oder in größerer Besetzung, aber immer unter dem Namen „Füssener Kammersolisten“ bereichern sie das Kulturleben der Region. Die fünf Bläser/innen Nicole Schmidt, Julian Johannes, Robert Maul, Zoltan Wagner und Johannes Bernhard sowie die Pianistin Mimi Park treten einzeln und in Ensembles im gesamten bayerischen Raum und darüber hinaus auf und haben für das Konzert im Kaisersaal gemeinsam
Aufführungen | Theater

Die Hauptstadt

Schauspiel nach dem Roman von Robert Menasse

Neun Tage vor der Europawahl feiert die Dramatisierung von Robert Menasses großem europäischen Roman Premiere.

Fenia Xenopoulou, Beamtin der EU in der Generaldirektion Kultur, arbeitet an ihrem nächsten Karrieresprung. Dafür soll ihr depressiver Mitarbeiter Martin die Idee ausarbeiten, die der Europäischen Kommission endlich wieder ein besseres Image verleiht:
Nie wieder Auschwitz - dank der Überwindung des Nationalgefühls!
Die Europäische Kommission ist die Hüterin dieser Idee!

David de Vriend hat Auschwitz überlebt und könnte als Zeitzeuge Ehrengast sein, doch er kämpft im Altersheim gegen sein eigenes Vergessen. Im Hotel Atlas, in dem Europaspezialist Professor Erhart unterkommt, wird jemand umgebracht. Doch Mörder Matek hat den Falschen erwischt. Alles gleichzeitig, alles in Br
Ereignisse | Konzert

Eröffnungskonzert: Württembergische Philharmonie Reutlingen

Jodlergruppe Oberstdorf
Solisten: Wen-Sinn Yang, Violoncello, Maria-Elisabeth Lott, Violine
Leitung: Gregor A. Mayrhofer

DIE WÜRTTEMBERGISCHE PHILHARMONIE REUTLINGEN
Seit ihrer Gründung 1945 hat sich die Württembergische Philharmonie Reutlingen (WPR) zu einem international gefragten Orchester entwickelt. Chefdirigent ist seit der Spielzeit 2017/18 der Amerikaner Fawzi Haimor. Neben Konzertreihen für unterschiedlichste Zielgruppen in ihrer Heimatstadt, gastiert die WPR regelmäßig im In- und Ausland. 2006 bestritt das Orchester eine Japan-Tournee als offizieller Botschafter für Baden-Württemberg. Auf zahlreichen weiteren Tourneen in Europa hat sich das Orchester ein hohes internationales Ansehen erworben. Künstlerische Partner waren dabei Gesangssoliten wie Edita Gruberova und José Car
Aufführungen | Theater

DIORAMA BREGENZ :: Der letzte Mensch

Mikeska/Kittstein

2009 wurde bei den Bauarbeiten zur zweiten Röhre des Pfändertunnels ein männliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte entdeckt. Es datiert lange vor den ältesten Siedlungsspuren im Bodenseeraum. Der Fund lässt den Schluss zu, dass der Mann völlig allein lebte. War er der einzige Überlebende einer bisher unbekannten Katastrophe, die die Menschheit an den Rand des Aussterbens brachte? Er kannte keine Freunde, keine Feinde. Nur Tiere waren seine Begleiter. Er war der letzte Mensch.

Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf den Weg durch eine Ausstellung über den Urmann. Immer tiefer gerät er in ein sonderbares Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in
Ereignisse | Konzert

CELLOnly

SEBASTIAN FRITSCH, Violoncello
TILL SCHULER, Violoncello
BENJAMIN PAS, Violoncello
TIM BINDER, Violoncello
LUCA BOSCH, Violoncello
LISA NEßLING, Violoncello

CELLOnly
Das Ensemble CELLOnly hat sich in der Violoncello-Klasse von Lisa Neßling an der Musikschule Filderstadt gefunden. Ihr leidenschaftliches, dynamisches und gleichsam inniges Spiel machen das Sextett zu einem mitreißenden Erlebnis. Regelmäßig begeistert das 2013 gegründete Ensemble sein Publikum im In- und Ausland, etwa in der Liederhalle Stuttgart, im Neuen Schloss Stuttgart und bei Gastspielen in Padua und Venedig. Inzwischen ist CELLOnly weit über die Region hinaus zu einem musikalischen Geheimtipp geworden. Ihr Repertoire umfasst Werke des Barock, der Romantik sowie eigene Pop-Musik-Arrangements.

CELLOnly besteht
Konzerte | Festival

Internationale Orgelkonzerte Konstanz 2019

26. Juli bis 30. August 2019

Fr, 26. Juli - 20 Uhr Eröffnungskonzert Münster
Iris-Anna Deckert, Sopran
Markus Utz, Orgel

So, 28. Juli – 11.30 Uhr Empore St. Stephan
Orgelkonzert für Kinder "Pit - der Orgelfloh"
Simon Spika, Sprecher
Markus Utz, Orgel

Fr, 2. August - 20 Uhr Münster
Cindy Castillo, Paris

Fr, 9. August - 20 Uhr Münster
Stephen Tharp, New York

Fr, 16. August - 20 Uhr Münster
Francesco Buongiorno, Brindisi

Fr, 23. August - 20 Uhr Münster
Pavel Kohout, Prag

Fr, 30. August - 20 Uhr Münster
Andreas Jost, Zürich

Die Orgelkonzerte dauern jeweils eine Stunde.
Aufführungen | Theater

DIORAMA BREGENZ :: Der letzte Mensch

Mikeska/Kittstein

2009 wurde bei den Bauarbeiten zur zweiten Röhre des Pfändertunnels ein männliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte entdeckt. Es datiert lange vor den ältesten Siedlungsspuren im Bodenseeraum. Der Fund lässt den Schluss zu, dass der Mann völlig allein lebte. War er der einzige Überlebende einer bisher unbekannten Katastrophe, die die Menschheit an den Rand des Aussterbens brachte? Er kannte keine Freunde, keine Feinde. Nur Tiere waren seine Begleiter. Er war der letzte Mensch.

Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf den Weg durch eine Ausstellung über den Urmann. Immer tiefer gerät er in ein sonderbares Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in
Aufführungen | Theater

Foottit und Chocolat

Zirkusspiel von Christoph Nix nach einer wahren Geschichte

Uraufführung

Lange war sie vergessen: die Geschichte des ersten schwarzen Clowns, genannt Chocolat, und seines weißen Partners Foottit. Gemeinsam stolperten beide zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch die Zirkusmanegen Frankreichs. Indem sie den autoritären Weißclown und den leidenden schwarzen dummen August als komisches Duo etablierten, revolutionierten sie die Clownskunst. Doch trotz großer Erfolge scheiterten sie an den Vorurteilen ihrer Epoche. 100 Jahre später wurde die Geschichte verfilmt.

Clown George Foottit entdeckt den aus der kubanischen Sklaverei entflohenen Rafael Padilla. Die beiden Außenseiter freunden sich an und entwickeln eine Bühnenshow. Unter dem Künstlernamen Chocolat wird Rafael zum Co-Star. Dass sein Partner doppelt so viel Gage bekommt, weiß Rafael nicht, aber
Ereignisse | Konzert

Dudok Kwartet Amsterdam

JUDITH VAN DRIEL, VIOLINE
MARLEEN WESTER, VIOLINE
MARIE-LOUISE DE JONG, VIOLA
DAVID FABER, VIOLONCELLO

Das Dudok Quartet Amsterdam ist eines der vielseitigsten und ansprechendsten jungen Streichquartette. Das Ziel des Quartetts ist es, das Herz der Musik durch fesselnde Darbietungen und einen offenen Zugang des Publikums zu teilen.

Im Juni 2013 hat das Dudok Quartet Amsterdam sein Studium an der niederländischen Streichquartettakademie mit der höchsten Auszeichnung abgeschlossen. Im November 2014 wurde das Dudok Quartet mit dem Kersjesprize ausgezeichnet, einer Auszeichnung, die jährlich an ein Ensemble von außergewöhnlichen Talenten in der niederländischen Kammermusikszene vergeben wird. Darüber hinaus erhielt das Quartett Spitzenpreise in verschiedenen internationalen Streichqua
Aufführungen | Theater

DIORAMA BREGENZ :: Der letzte Mensch

Mikeska/Kittstein

2009 wurde bei den Bauarbeiten zur zweiten Röhre des Pfändertunnels ein männliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte entdeckt. Es datiert lange vor den ältesten Siedlungsspuren im Bodenseeraum. Der Fund lässt den Schluss zu, dass der Mann völlig allein lebte. War er der einzige Überlebende einer bisher unbekannten Katastrophe, die die Menschheit an den Rand des Aussterbens brachte? Er kannte keine Freunde, keine Feinde. Nur Tiere waren seine Begleiter. Er war der letzte Mensch.

Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf den Weg durch eine Ausstellung über den Urmann. Immer tiefer gerät er in ein sonderbares Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in
Konzerte | Festival

Internationale Orgelkonzerte Konstanz 2019

26. Juli bis 30. August 2019

Fr, 26. Juli - 20 Uhr Eröffnungskonzert Münster
Iris-Anna Deckert, Sopran
Markus Utz, Orgel

So, 28. Juli – 11.30 Uhr Empore St. Stephan
Orgelkonzert für Kinder "Pit - der Orgelfloh"
Simon Spika, Sprecher
Markus Utz, Orgel

Fr, 2. August - 20 Uhr Münster
Cindy Castillo, Paris

Fr, 9. August - 20 Uhr Münster
Stephen Tharp, New York

Fr, 16. August - 20 Uhr Münster
Francesco Buongiorno, Brindisi

Fr, 23. August - 20 Uhr Münster
Pavel Kohout, Prag

Fr, 30. August - 20 Uhr Münster
Andreas Jost, Zürich

Die Orgelkonzerte dauern jeweils eine Stunde.
Konzerte | Konzert

Plena Voce

Leitung: Anke Weinert-Wegmann

Plena Voce ist ein vorwiegend mit professionellen Musikern besetztes Streichorchester aus dem Allgäu. Bereits im Jahre 2011 entstand der Wunsch, im Raum Oberallgäu ein Orchester ins Leben zu rufen. Ende 2012 war es dann soweit: Eine Gruppe von engagierten Musikern um Dirigentin Anke Weinert-Wegmann gründete ein Streicherensemble mit dem Ziel, jährlich neue Konzertprogramme zu erarbeiten und in der näheren Umgebung aufzuführen.

Programm
Leos Janacek Idylle
Peter Tschaikowsky Serenade
Niels W. Gade Novelletten

Eintritt 22,- / 18,- / 10,- €

Kartenvorverkauf
Tourist Information Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz 1
87629 Füssen
Tel. +49 (0) 8362 93850
Restkarten an der Veranstaltungskasse - eine Stunde vor Beginn
Ereignisse | Konzert

Soirée im Bergesrün

Elene Meipariani, Violine
Till Hoffmann, Klavier

ELENE MEIPARIANI
Elene Ansaia Meipariani wurde 1998 in Filderstadt geboren. Mit fünf Jahren bekam sie ihren ersten Geigenunterricht bei Christine Schneider. 2007 setzte Elene ihre Ausbildung bei Prof. Christine Busch fort und wurde ab dem 10. Lebensjahr an der Musikhochschule Stuttgart aufgenommen. Seit 2018 studiert sie bei Prof. Pryia Mitchell in Graz.

Elene gewann nationale sowie internationale Preise. Unter anderem erhielt sie den Förderpreis der Tomastik-Infeld-Vienna-Stiftung beim internationalen Knopf-Wettbewerb in Düsseldorf. 2017 gewann Elene den 3. Preis sowie den Schülerjury-Preis für die kreativste Musikvermittlung beim Tonali-Wettbewerb in Hamburg. Außerdem erhielt sie den "saltarello"-Sonderpreis. Dieser ist mit einem
Ereignisse | Konzert

German Brass

Matthias Höfs, Uwe Köller, Werner Heckmann, Christoph Baerwind – Trompeten
Alexander Erbrich-Crawford, Fritz Winter, Uwe Füssel – Posaunen
Wolfgang Gaag, Klaus Wallendorf – Hörner
Stefan Ambrosius – Tuba
Herbert Wachter – Schlagzeug
Klaus Wallendorf – Moderation

In der Formation GERMAN BRASS haben sich elf Top-Musiker vereinigt, von denen jeder einzelne zu den besten seines Fachs gehört. Zusammen sind sie Weltspitze und bieten einzigartigen, unerreichten Musikgenuss. Was die Alchemisten des Mittelalters vergeblich versuchten, gelingt den Musikern im gemeinsamen Spiel mit Leichtigkeit: Sie machen Blech zu Gold. Gold für die Ohren ihres Publikums. Ob sie den bewegenden Bach spielen, den wuchtigen Wagner aus ihrer Charts notierten CD »Celebrating Wagner« oder moderne Evergreens – der
Ausstellungen | Ausstellung

Archäologie und Playmobil (DIE 10.!): RÖMISCH WAY OF LIFE

Hört man etwas über Römer, denkt jeder sofort an Legionäre und hört Cäsar rufen: „Bildet die Schildkröte“. In der nun schon 10. Ausstellung der Reihe „Archäologie und Playmobil“ im ALM spielen die römischen Soldaten aber eine nur untergeordnete Rolle. Vielmehr widmet sich die bunte Schau diesmal ganz dem alltäglichen Leben der „anderen“ Römer und Römerinnen in der Provinz, den echten und den unechten, Bürgern, Landarbeitern, Sklaven, Gutsherren, Priestern, Kindern und was da sonst so kreucht und fleucht.
Detaillierte, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Modelle wie eine Raststätte, Kneipen, Tempel, Wohn- und Badehäuser, Schiffe und Wagen erschaffen eine überaus bunte und amüsante Playmobilwelt, in der das pralle römische Alltagsleben in all seiner Vielfalt tobt.
Das ALM präs
Ausstellungen | Ausstellung

Archäologie Kinderleicht: Leben in der römischen Villa

Nach 10 Jahren ist es wieder soweit. Von September 2018 bis Juli 2019 zeigt das ALM eine neue Kinderausstellung!
Diesmal steht sie ganz im Zeichen der Römer. Sie verbindet Forschungsergebnisse der Archäologen mit deren Umsetzung in einer inszenierten römischen Villa. In der nachgebauten römischen Villa spielt sich um einen zentralen Innenhof das normale Leben ab. Von dort geht es direkt zum großen repräsentativen Speisezimmer, zur Porticus - der zentralen Eingangshalle, in die Küche, die Schlafräume und ein kleines Bad.
Alle Räume sind lebensnah inszeniert, fensterartige Vitrinen mit Originalfunden sind integriert. Empfangen werden unsere kleinen Besucher von den lebensgroßen Figuren der Bewohner, die alle eine Geschichte zu erzählen haben: vom Gutsbesitzerehepaar, über den Gutsverwalter
Ausstellungen | Ausstellung

Antonio Ligabue – der Schweizer Van Gogh

Vernissage: 1. April 2019, 18.30 Uhr

Heute ist er berühmt als der „italienische Van Gogh“. Tatsächlich wuchs Antonio Ligabue (1899–1965) im Kanton St. Gallen auf. Nach einer „Karriere“ durch verschiedene Fürsorgeinstitutionen wird er schliesslich als Sohn einer italienischen Mutter 1919 aus St. Gallen nach Italien ausgewiesen. Er versteht Kultur und Sprache nicht und wohnt jahrelang wie ein Wilder im Wald. Sein künstlerisches Talent setzt er als Plakatmaler für gastierende Schausteller ein. Der Maler Marino Mazzacurati öffnet ihm sein Atelier und eine erste Ausstellung 1961 in Rom macht ihn schlagartig bekannt. 100 Jahre nach seiner Ausweisung soll Ligabue jetzt als „Schweizer Van Gogh“ erlebbar werden.
Ausstellungen | Ausstellung

Stadt - Land - Fluss. Römer am Bodensee

Nach der Eroberung durch römische Truppen um 15 v. Chr. wurde die Bodenseeregion schrittweise romanisiert. In Bregenz wurde ein Militärstützpunkt angelegt, gleichzeitig entstand beispielsweise in Eschenz, heute im Schweizer Kanton Thurgau, eine Straßensiedlung samt Brücke über den Rhein. Das fruchtbare Umland wurde von über 120 Gutshöfen bewirtschaftet. Ein dichtes Netz von Verkehrswegen zu Wasser und an Land verband die Siedlungen. Auf diesen Routen gelangten viele, teils neue Güter und Ideen in die Bodenseeregion. Die Siedlungstätigkeit wuchs rasch. Bregenz hatte rund 80 Jahre nach der Eroberung repräsentative Steinbauten: ein Forum, Thermen, Tempel, Wohnhäuser und Wohnquartiere. Die Ausstellung beleuchtet diese Epoche in vielen Facetten. Zahlreiche Funde erlauben einen umfassenden Einbl
Ausstellungen | Ausstellung

Angelika Kauffmann. Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen

Sie kennen Angelika Kauffmann? Sicher! Aber sicher ist vieles von dem, was in dieser Ausstellung zu sehen ist, unbekannt. Denn Vorarlberger Privatsammler zeigen teils erstmals ihre Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken der berühmten Künstlerin. Zudem ist es der Kuratorin Bettina Baumgärtel gelungen, so manches verschollen geglaubte Werk aufzuspüren. Hochkarätige Leihgaben aus öffentlichen Sammlungen, unter anderem dem Victoria & Albert Museum in London, ergänzen die Schau. Angelika Kauffmann (1741 – 1807) war wegweisend für die Kunst des Klassizismus. Ihr großer Erfolg machte sie bereits zu Lebzeiten zum Mythos. Nach Dessau 2018 ist die Schau nun im vorarlberg museum und im Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg zu sehen.

In Zusammenarbeit mit dem UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau
Ausstellungen | Ausstellung

FACE IT! Im Selbstgespräch mit dem Anderen

Die Gruppenausstellung rückt das Gesicht als Medium zwischen dem ›Ich‹ und dem ›Anderen‹ in den Mittelpunkt als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation. Im Dialog zwischen Werken des frühen 20. Jahrhunderts und zeitgenössischen KünstlerInnen und im Zusammenspiel mit der eigenen Sammlung zeigt sich das Gesicht als Schauplatz von Emotionen, die vom jeweiligen Selbstbild wie von gesellschaftlichen Konventionen überformt werden. Das Gesicht ist zugleich Ort des Zeigens und Verbergens, der Inszenierung und des Rückzugs. Mit den thematischen Schwerpunkten: »Privatim: Schlaf–Ekstase–Tod«, »Jenseits dichotomer Rollenbilder«, »Expressives Mienenspiel«, »Innere und äußere Verletzungen« sowie »Spiegelungen und Doppelgänger« untersucht die Ausstellung das Gesicht im Spannungsfeld von Selbstausd
Ausstellungen | Ausstellung

Christoph Lissy: Meine acht Väter

Die Todesangst begleitete den 1957 geborenen Christoph Lissy seit Kindertagen. Halt boten ihm die Künste. Der ohne leiblichen Vater aufgewachsene Künstler nennt Beethoven seinen „Vater Nummer eins“. Auch Miles Davis oder Bruno Gironcoli, bei dem er Bildhauerei studierte, beeindruckten und beeinflussten ihn – als Väter drei und fünf. „Dann starb ich“, sagt Lissy. Hirnblutung. Koma. Nahtoderlebnis mit einem Engel, dem achten Vater, der ihn in die Welt zurückschickte. Der in Wien und Hörbranz lebende Künstler dankt in dieser Ausstellung mit monumentalen Bildskulpturen jenen Menschen und Mächten, die ihm sein Leben – sein Überleben – möglich machten.
Ausstellungen | Ausstellung

Thomas Schütte

KUB 2019.03

Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016 eröffnete der mehrfache documenta-Teilnehmer seine Skulpturenhalle in Neuss — der Ausstellungsraum dient ausschließlich der Präsentation zeitgenössischer Skulptur und als Lager für seine eigenen Werke. Zu Schüttes künstlerischen Schwerpunkten gehören zudem Aquarelle, Zeichnungen, Holzbau und Modelle sowie Installationen wie etwa die Bibliothek, 2014/2017, die im Erdgeschoss des Kunsthaus Bregenz präsentiert wird.

Die wichtigste Werkgruppe bilden seine monumentalen Skulpturen. Meist finden sie ihren Ausgang in kleinen Wachs- oder Tonmodellen. Sie werden dann in monumentalen Formaten — bis zu sechs Meter hoch — in Bronze oder Stahl gegossen. Schüttes Arbeit Mann mit Fahne (20
Konzerte | Konzert

Bregenzer Meisterkonzerte

  • Programm 2019/2020 vom 27.09.2019 - 28.05.2020
Ereignisse | Festival

Oberstdorfer Musiksommer

  • Internationales Klassikfestival im Allgäu vom 25. Juli bis 11. August 2019
Ausstellungen | Museum

Kunsthaus Bregenz

  • Eines der führenden internationalen Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst.
Ereignisse | Festival

Festival vielsaitig Füssen

  • vom 29.8. bis 7.9.2019
Konzerte | Klassik

Symphonieorchester Vorarlberg

  • Abonnementzyklen in Feldkirch und in Bregenz
Ausstellungen | Museum

vorarlberg museum

  • Das vorarlberg museum zeigt nicht die Geschichte Vorarlbergs, aber viele Geschichten Vorarlbergs.
Konzerte | Konzert

Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen

  • umfangreiches Konzertangebot
Ausstellungen | Museum

Archäol. Landesmuseum Baden-Württemberg

  • in Konstanz am Bodensee
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum Ravensburg

  • Das Museum beheimatet eine der größten Privatsammlungen Süddeutschlands.
Konzerte | Konzert

Münstermusik Konstanz

  • Konzerte im Münster
Ausstellungen | Museum

Museum im Lagerhaus St.Gallen

  • Stiftung für schweizerische naive Kunstund Art Brut
Konzerte | Klassik

Bach-Chor St.Gallen

  • Der Bach-Chor St.Gallen pflegt ein Repertoire bedeutender oratorischer Werke aus verschiedenen Musikepochen, widmet sich regelmässig aber auch weniger bekannten Werken.
Ereignisse | Festival

Bregenzer Frühling Tanzfestival

  • Internationale Festival für zeitgenössischen Tanz
  • wieder im März 2020
Konzerte | Konzert

Kaisersaalkonzerte in Füssen

  • im Barockkloster St. Mang
Ausstellungen | Museum

Zeppelin Museum Friedrichshafen

  • Die Kunstsammlung widmet sich der Kunst Oberschwabens, Werke vom Mittelalter über das Barock bis hin zur zeitgenössischen Kunst.
Familie | Museum

Welt der Kristalle in Dietingen

  • Mineralien- und Fossilienmuseum
Ereignisse | Kulturveranstaltung

CREATIVO

  • CREATIVO - Initiativgruppe für Literatur, Wissenschaft und Kunst
Ereignisse | Festival

Appenzeller Bachtage

  • Vom 15. bis 19. August bieten die Appenzeller Bachtage 2018 enge Begegnungen mit weltbekannten Bach-Musikern, Künstlern verschiedener Genres und jungen Talenten aus der Region.
Aufführungen | Konzert

solopiano Theater in Kempten

  • Klavierzyklus im Theater in Kempten
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum St. Gallen

  • Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart
Ereignisse | Konzert

Schubertiade Schwarzenberg/Hohenems

  • Sucht man eine Konstante im Festivalgeschehen, so kommt man an der Schubertiade nicht vorbei. Seit über 40 Jahren treffen sich hier die Weltstars des Liedgesangs und der Kammermusik, wobei das Schaffen von Franz Schubert stets im Mittelpunkt steht.
Ereignisse | Konzert

Internationale Wolfegger Konzerte

  • Mit dem Renaissance-Schloss, der barocken Stiftskirche und der romanischen Alten Pfarr bietet Wolfegg ein einzigartiges Ensemble stimmungsvoller Spielorte.
Ausstellungen | Museum

Lokremis St. Gallen

  • Die Lokremise, ein paar Gehminuten vom Hauptbahnhof St.Gallen entfernt, ist ein einmaliger Ort für Tanz, Theater, Film, Kunst, Gastronomie – und mehr.
Ausstellungen | Messe

Kunstmesse Art Bodensee

  • Sommer-Kunstmesse in Dornbirn im Juli
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Neuschwanstein Schwangau Schwangau, Neuschwansteinstr. 20
Ausflüge / Reisen Bregenz Bregenz, Rathausstraße 35a
Sehenswürdigkeiten / Park Insel Reichenau Bodensee Reichenau, Pirminstraße 145
Ereignisse / Festspiele Bregenzer Festspiele Bregenz, Platz d. Wiener Symphoniker 1
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Familie / Theater Junges Landestheater Bregenz Bregenz, Seestr. 2
Ausflüge / Reisen Allgäu Kempten, Allgäuer Str. 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Münster Konstanz Kontanz, Münsterpl. 1
Aufführungen / Freiluft/Open-Air Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Familie / Theater Junges Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Ereignisse / Freiluft/Open-Air SommerTheater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster Sankt Mang Füssen Füssen, Luitpoldstr. 20
Sehenswürdigkeiten / Schloss Residenz Kempten Kempten, Residenzplatz 4
Ausflüge / Reisen Konstanz Konstanz, Bahnhofplatz 43
Ereignisse / Festival Kammermusiktage Bergkirche Büsingen Büsingen, Dörflingerstrasse 2
Ausflüge / Reisen St. Gallen St. Gallen, Bahnhofplatz 1a
Sehenswürdigkeiten / Schloss Neues Schloss Meersburg Meersburg, Schlossplatz 12
Ausflüge / Reisen Kempten Kempten, Rathausplatz 24
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Hohenschwangau Schwangau, Münchener Straße 2
Sehenswürdigkeiten / Schloss Hohes Schloss Füssen Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Basilika St. Lorenz Kempten Kempten, Landwehrstraße 3-5
Sehenswürdigkeiten / Kirche Stiftskirche St.Gallen St. Gallen, Klosterhof 1
Familie / Gebäude Insel Mainau Bodensee Konstanz,
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster & Schloss Salem Salem,
Konzerte / Konzert Bregenzer Meisterkonzerte Bregenz, Bergmannstr. 6
Ereignisse / Festival Oberstdorfer Musiksommer Oberstdorf, Nebelhornstr. 25
Ausstellungen / Museum Kunsthaus Bregenz Bregenz, Karl-Tizian-Platz
Ereignisse / Festival Festival vielsaitig Füssen Füssen, Lechhalde 3
Konzerte / Klassik Symphonieorchester Vorarlberg Bregenz, Römerstraße 15
Ausstellungen / Museum vorarlberg museum Bregenz, Kornmarktplatz 1
Konzerte / Konzert Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen St. Gallen, Klosterhof 6b
Ausstellungen / Museum Archäol. Landesmuseum Baden-Württemberg Konstanz, Benediktinerplatz 5
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Ravensburg Ravensburg, Burgstraße 9
Konzerte / Konzert Münstermusik Konstanz Konstanz, Pfalzgarten 4
Ausstellungen / Museum Museum im Lagerhaus St.Gallen St.Gallen, Davidstr. 44
Konzerte / Klassik Bach-Chor St.Gallen St.Gallen, Burgstrasse 106
Ereignisse / Festival Bregenzer Frühling Tanzfestival Bregenz, Bergmannstr. 6
Konzerte / Konzert Kaisersaalkonzerte in Füssen Füssen, Lechhalde 3
Ausstellungen / Museum Zeppelin Museum Friedrichshafen Friedrichshafen, Seestraße 22
Familie / Museum Welt der Kristalle in Dietingen Dietingen / Rottweil, Fronstr. 9
Ereignisse / Kulturveranstaltung CREATIVO Bilshausen, Fabrikstrasse 20
Ereignisse / Festival Appenzeller Bachtage St.Gallen, Museumstrasse 1
Aufführungen / Konzert solopiano Theater in Kempten Kempten, Poststraße 7-9
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum St. Gallen St.Gallen, Museumstr. 32
Ereignisse / Konzert Schubertiade Schwarzenberg/Hohenems Hohenems, Schweizer Straße 1 | Postfach 100
Ereignisse / Konzert Internationale Wolfegger Konzerte Wolfegg, Chorherrengasse 3
Ausstellungen / Museum Lokremis St. Gallen St.Gallen, Grünbergstr. 7
Ausstellungen / Messe Kunstmesse Art Bodensee Dornbirn, Messeplatz 1
Aufführungen / Theater Tamala Theater Compagnie Konstanz, Fritz Arnold-Str. 23
Ereignisse / Festival Oberstdorfer Musiksommer Oberstdorf, Bahnhofplatz 3
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum St.Gallen St.Gallen, Museumstr. 32
Ereignisse / Festival Musica Sacra International Marktoberdorf, Gschwenderstraße 8
Ausstellungen / Museum Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen St. Gallen, Museumstrasse 59
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Radolfzell Radolfzell, Seetorstr. 3
Ereignisse / Messe art bodensee Dornbirn, Messeplatz 1
Ausstellungen / Museum Kunst Halle Sankt Gallen St. Gallen, Davidstr. 40
Ereignisse / Festival Fürstensaal Classix Kempten (Allgäu), Theaterstraße 4
Aufführungen / Theater TAK Theater Liechtenstein Schaan, Reberastrasse 10
Ausstellungen / Ausstellung QuadrART Dornbirn Dornbirn, Sebastianstr. 9
Ausstellungen / Museum Rosgartenmuseum Konstanz Konstanz, Rosgartenstraße 3-5
Ausstellungen / Galerie Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz, Wessenbergstraße 43
Ausstellungen / Museum Bodensee-Naturmuseum Konstanz Konstanz, Hafenstraße 9 im Sea Life
Ausstellungen / Museum Hus-Haus Konstanz, Hussenstraße 64
Ereignisse / Theater Langenargener Festspiele Langenargen, Mühlstrasse 17
Familie / Familienprogramm Europa-Park Rust, Europa-Park-Straße 2

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.