zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 24.03.2019 bis 31.03.2019
Aufführungen | Theater

Die Collagierte Zeit

Ingeborg Bachmann, Paul Celan, Max Frisch

Premiere: 22. März 2019

Der Mann ist alt geworden. Die Lieben und Schmerzen von gestern drängen in sein Bewusstsein. Er erinnert sich und fantasiert, fragt sich, welche Möglichkeiten es gegeben hätte. In der Auseinandersetzung mit und in den Worten von Ingeborg Bachmann, Paul Celan und Max Frisch beginnt er ein Spiel mit Zeiten und Lebensentwürfen. Der Alte sucht nach der Wahrheit zwischen den Versen, dem Dunklen hinter den Bildern und dem Schönen jenseits der Fakten. Dabei stößt er auf immer noch schwärende Wunden.

Ingeborg Bachmann, Paul Celan und Max Frisch sind drei Gigant*innen der deutschsprachigen Literatur. Nach Weltkrieg und Shoa erforschten sie ihre Möglichkeiten einer Poesie in den Worten der Mutter- und Mördersprache. Ihre radikal unterschiedlichen Herkünfte – als „neutra
Aufführungen | Theater

Der brave Soldat Schweijk

Schauspiel nach dem Schelmenroman von Jaroslav Hašek

Premiere: 15. März 2019

Jaroslav Hašeks weltberühmter, 1921 als Groschenheft verkaufter Schelmenroman zeigt Schweijks Odyssee durch die osteuropäischen Gebiete des Ersten Weltkriegs. Im Spiegel aktueller Kriegsszenarien erscheint dieser skurrile Antiheld als ein ersehnter Zeitgenosse, der die Verhältnisse mit geschwätziger Lebensbejahung und provozierendem Schwachsinn in Frage stellt.

Seit dem Attentat auf den Thronfolger Franz Ferdinand befinden wir uns im Krieg. Schweijk weiß das und meldet sich provokant freiwillig zum Dienst, mit Krücken und Rollstuhl. Denn dieser Krieg muss sein: „Das wird ein Gemetzel." Dass Schweijk daraufhin verhaftet, in die Psychiatrie gesteckt, als Idiot ausgelacht und als Vaterlandsverräter beschimpft werden wird, fordert den Prager Wirtshausanarchisten n
Familie | Theater

Werther!

Johann Wolfgang von Goethe

Ab 14 Jahren

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER war eine literarische Sensation, auf einen Schlag betrat der deutsche Roman die europäische Bühne und Goethe wurde zum Popstar. Sein Briefroman von 1774 traf den Puls der Zeit. Er wurde zur Identifikationsfigur für viele, vor allem junge Menschen, die in der damaligen politisch-sozialen Situation kaum Raum zu einem eigenen selbstbestimmten Leben und sich zu einer geistlosen, bürgerlichen Existenz verdammt sahen.

Werther verliebt sich auf einem Tanzabend in Lotte. Doch Lotte ist mit Albert verlobt, einem angenehmen, wenn auch etwas hausbackenen Kerl, den Werther durchaus sympathisch findet. Er will sich nicht in die Beziehung einmischen, zumal er glaubt, Lotte ohnehin mit seinen heftigen Gefühlen überfordert zu haben. Er zieht sich an den Hof
Familie | Theater

Werther!

Johann Wolfgang von Goethe

Ab 14 Jahren

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER war eine literarische Sensation, auf einen Schlag betrat der deutsche Roman die europäische Bühne und Goethe wurde zum Popstar. Sein Briefroman von 1774 traf den Puls der Zeit. Er wurde zur Identifikationsfigur für viele, vor allem junge Menschen, die in der damaligen politisch-sozialen Situation kaum Raum zu einem eigenen selbstbestimmten Leben und sich zu einer geistlosen, bürgerlichen Existenz verdammt sahen.

Werther verliebt sich auf einem Tanzabend in Lotte. Doch Lotte ist mit Albert verlobt, einem angenehmen, wenn auch etwas hausbackenen Kerl, den Werther durchaus sympathisch findet. Er will sich nicht in die Beziehung einmischen, zumal er glaubt, Lotte ohnehin mit seinen heftigen Gefühlen überfordert zu haben. Er zieht sich an den Hof
Aufführungen | Theater

Momentum

Schauspiel von Lot Vekemans

Deutsch von Eva M. Pieper und Alexandra Schmiedebach

Wenn man beginnt, über seine eigene Vergangenheit zu stolpern, wird es Zeit, Entscheidungen zu treffen. Ist die politische Macht es wert, Privates zu opfern?

Der Ruf des großen Meinrad Hoffmann, Parteivorsitzender und politischer Führer seines Landes, ist angekratzt. Seine Frau Ebba diskutiert mit seinem engsten Berater, mit dem sie nebenbei ein Verhältnis hat, elegante Exitstrategien und unterstützende Image-Reden. Denn an der Basis wächst die Skepsis und bei der nächsten Parteiversammlung müssen klare Zeichen gesendet werden. Nicht nur deswegen hat Ebba einen jungen Dichter angestellt, der die richtigen Worte finden soll, diese aber verweigert. Vielleicht auch, weil sie ihr nie geborenes Kind vermisst, das sich immer deutlicher z
Familie | Theater

Werther!

Johann Wolfgang von Goethe

Ab 14 Jahren

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER war eine literarische Sensation, auf einen Schlag betrat der deutsche Roman die europäische Bühne und Goethe wurde zum Popstar. Sein Briefroman von 1774 traf den Puls der Zeit. Er wurde zur Identifikationsfigur für viele, vor allem junge Menschen, die in der damaligen politisch-sozialen Situation kaum Raum zu einem eigenen selbstbestimmten Leben und sich zu einer geistlosen, bürgerlichen Existenz verdammt sahen.

Werther verliebt sich auf einem Tanzabend in Lotte. Doch Lotte ist mit Albert verlobt, einem angenehmen, wenn auch etwas hausbackenen Kerl, den Werther durchaus sympathisch findet. Er will sich nicht in die Beziehung einmischen, zumal er glaubt, Lotte ohnehin mit seinen heftigen Gefühlen überfordert zu haben. Er zieht sich an den Hof
Aufführungen | Theater

Der brave Soldat Schweijk

Schauspiel nach dem Schelmenroman von Jaroslav Hašek

Premiere: 15. März 2019

Jaroslav Hašeks weltberühmter, 1921 als Groschenheft verkaufter Schelmenroman zeigt Schweijks Odyssee durch die osteuropäischen Gebiete des Ersten Weltkriegs. Im Spiegel aktueller Kriegsszenarien erscheint dieser skurrile Antiheld als ein ersehnter Zeitgenosse, der die Verhältnisse mit geschwätziger Lebensbejahung und provozierendem Schwachsinn in Frage stellt.

Seit dem Attentat auf den Thronfolger Franz Ferdinand befinden wir uns im Krieg. Schweijk weiß das und meldet sich provokant freiwillig zum Dienst, mit Krücken und Rollstuhl. Denn dieser Krieg muss sein: „Das wird ein Gemetzel." Dass Schweijk daraufhin verhaftet, in die Psychiatrie gesteckt, als Idiot ausgelacht und als Vaterlandsverräter beschimpft werden wird, fordert den Prager Wirtshausanarchisten n
Aufführungen | Theater

Der 27. Kanton

Thomas Arzt und Gerhard Meister

Im Kaiserstüberl bringt Wirtin Uschi dem Gsiberger Andi, Stammgast Michel und der Landesrätin für Tourismus, Umwelt und Landschaftspflege, Marianne Frühauf, erst mal eine Runde Bier auf den Schreck. Straßensperren, Geheimnisse, Fremde mit unbestimmtem Auftrag - irgendetwas geht vor sich im Ländle. Vorarlberg soll neu vermessen werden, heißt es. Aber warum? Wozu? Und: Von wem? Stadt, Land, EU? Und während der zugereiste Landvermesser Nathanael jede Aussage verweigert, erinnert sich die demente Roswitha an ein Ereignis vor hundert Jahren...
DIE VERUNSICHERUNG ist ein zeitgenössisches Volksstück über Heimatverbundenheit, Veränderungen und Sehnsüchte: Einsamkeit mischt sich mit Angst vor dem Fremden, Lokalpatriotismus trifft auf Zukunftsängste, Geschichtsvergessenheit und politischer Widersta
Aufführungen | Theater

Der brave Soldat Schweijk

Schauspiel nach dem Schelmenroman von Jaroslav Hašek

Premiere: 15. März 2019

Jaroslav Hašeks weltberühmter, 1921 als Groschenheft verkaufter Schelmenroman zeigt Schweijks Odyssee durch die osteuropäischen Gebiete des Ersten Weltkriegs. Im Spiegel aktueller Kriegsszenarien erscheint dieser skurrile Antiheld als ein ersehnter Zeitgenosse, der die Verhältnisse mit geschwätziger Lebensbejahung und provozierendem Schwachsinn in Frage stellt.

Seit dem Attentat auf den Thronfolger Franz Ferdinand befinden wir uns im Krieg. Schweijk weiß das und meldet sich provokant freiwillig zum Dienst, mit Krücken und Rollstuhl. Denn dieser Krieg muss sein: „Das wird ein Gemetzel." Dass Schweijk daraufhin verhaftet, in die Psychiatrie gesteckt, als Idiot ausgelacht und als Vaterlandsverräter beschimpft werden wird, fordert den Prager Wirtshausanarchisten n
Aufführungen | Theater

Patricks Trick

Jugendstück von Kristo Šagor | 10+

Premiere: 30. März 2019

Patrick erfährt, dass sein ungeborener Bruder behindert sein wird - wie geht er damit um? Mit einer poetischen Leichtigkeit und einer Menge ungewöhnlicher Fragen wagt sich Kristo Šagor in seinem preisgekrönten Stück an ein Tabuthema aus der Perspektive eines Kindes.

Patrick, 11 Jahre alt, wünscht sich nichts sehnlicher als einen Bruder. Als er in der Nacht seine Eltern in der Küche belauscht, scheint sein Wunsch in Erfüllung zu gehen: Seine Mutter ist wieder schwanger. Aber warum spricht niemand mit ihm? Seine Eltern scheinen sich gar nicht recht zu freuen, aber warum? Er hört den Satz: „Vielleicht wird er niemals lernen, richtig zu sprechen" - wie ist das zu verstehen? Jeder kann doch sprechen lernen, oder nicht? Im Zwiegespräch mit seinem ungeborenen Bruder
Ausstellungen | Ausstellung

Grid Marrisonie:Marienheim

Fotografien | Installationen

Die Künstlerin Grid Marrisonie zeigt ihre 2012 entstandene Fotodokumentation über das leerstehende Bregenzer Marienheim. Die mit einer analogen Kleinbildkamera aufgenommenen Bilder sind eine Erinnerung an den Ort und an die Menschen, die mit ihm verbunden waren. Agathe Fessler (1870 – 1941) gründete 1905 das Marienheim, um entlassenen Dienstbotinnen zu helfen. Die Geschichte dieser engagierten Frau, die als Pionierin der modernen Sozialarbeit in Vorarlberg gilt, erzählt die Künstlerin mithilfe von Installationen. Persönliche Dokumente und ein Tagebuch erlauben weitere Einblicke in Fesslers Leben und Wirken, zeigen unter anderem, dass sie aufgrund ihres selbstbewussten Auftretens der kleinstädtischen Bevölkerung suspekt war und ihre Aktivitäten sabotiert wurden.

Marienheim Bregenz, Foto:
Aufführungen | Comedy

Staatsfreund Nr. 1

Abdelkarim

Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Abdelkarim hat sich aber um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und er hat es geschafft! Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1"! Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch. Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show", „Die Anstalt", „TV total" und seiner eigenen Reihe „StandUpMigranten". Sein erste
Aufführungen | Theater

Wie tickt der Clown?

Eine Mitmachgeschichte von und mit Denis Ponomarenko | 4+

Der Clown tickt sehr laut. Warum? Weil er einen Wecker verschluckt hat oder weil er einen lauten Tick hat. Er steht morgens auf und... Hm, was macht eigentlich ein Clown den ganzen Tag? Wie frühstückt er? Geht er überhaupt arbeiten? Zusammen mit dem Publikum machen wir einen Ausflug ins Land der roten Nasen und schauen, wie ist es, ein Clown zu sein.

Altersempfehlung 4+
Ausstellungen | Ausstellung

Archäologie und Playmobil (DIE 10.!): RÖMISCH WAY OF LIFE

Hört man etwas über Römer, denkt jeder sofort an Legionäre und hört Cäsar rufen: „Bildet die Schildkröte“. In der nun schon 10. Ausstellung der Reihe „Archäologie und Playmobil“ im ALM spielen die römischen Soldaten aber eine nur untergeordnete Rolle. Vielmehr widmet sich die bunte Schau diesmal ganz dem alltäglichen Leben der „anderen“ Römer und Römerinnen in der Provinz, den echten und den unechten, Bürgern, Landarbeitern, Sklaven, Gutsherren, Priestern, Kindern und was da sonst so kreucht und fleucht.
Detaillierte, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Modelle wie eine Raststätte, Kneipen, Tempel, Wohn- und Badehäuser, Schiffe und Wagen erschaffen eine überaus bunte und amüsante Playmobilwelt, in der das pralle römische Alltagsleben in all seiner Vielfalt tobt.
Das ALM präs
Ausstellungen | Ausstellung

Archäologie Kinderleicht: Leben in der römischen Villa

Nach 10 Jahren ist es wieder soweit. Von September 2018 bis Juli 2019 zeigt das ALM eine neue Kinderausstellung!
Diesmal steht sie ganz im Zeichen der Römer. Sie verbindet Forschungsergebnisse der Archäologen mit deren Umsetzung in einer inszenierten römischen Villa. In der nachgebauten römischen Villa spielt sich um einen zentralen Innenhof das normale Leben ab. Von dort geht es direkt zum großen repräsentativen Speisezimmer, zur Porticus - der zentralen Eingangshalle, in die Küche, die Schlafräume und ein kleines Bad.
Alle Räume sind lebensnah inszeniert, fensterartige Vitrinen mit Originalfunden sind integriert. Empfangen werden unsere kleinen Besucher von den lebensgroßen Figuren der Bewohner, die alle eine Geschichte zu erzählen haben: vom Gutsbesitzerehepaar, über den Gutsverwalter
Ausstellungen | Ausstellung

„Die Glocken herunter in eiserner Zeit“ Glockenabnahmen im Ersten Weltkrieg

Anlässlich des Gedenkjahres 1918 – 2018 erzählt das multimediale Ausstellungsprojekt „Die Glocken herunter in eiserner Zeit“ von einem Detailaspekt am Rand des Kriegs. Während des Ersten Weltkriegs wurden auch in Vorarlberg unzählige Kirchenglocken für die Kriegsindustrie eingeschmolzen. Aber erst der Verlust der Glocke macht ihre Bedeutung für einen Ort, für dessen Bewohner spürbar. Das Ausstellungsprojekt wirft nicht nur einen anderen Blick auf die Heimatfront, mit Zuhilfenahme von „Virtual Reality Brillen “ wird dabei auch ein neuer Zugang zu Geschichte gewählt. Ein Versuch, Vergangenheit sinnlich erlebbar zu machen.

Das virtuelle Erlebnis entstand in Zusammenarbeit mit ixxy, rootinteractive und attic sound Brighton/UK.
Ausstellungen | Ausstellung

Ed Atkins

KUB 2019.01

Ed Atkins ist ein Künstler, der in Videos, Texten und Zeichnungen einen vielschichtigen und zutiefst figurativen Diskurs entwickelt, der sich um den Begriff der Definition dreht. Die Unmöglichkeiten einer hinreichenden Repräsentation des Physischen, speziell des Körperlichen — vom computergenerierten Bildvokabular bis zur abgedroschensten Poesie — werden darin bis zur Hysterie durchexerziert.

Im Zentrum von Atkins’ Arbeiten steht häufig eine nicht weiter identifizierte Figur, eine Art Surrogat für den Künstler, dem erst durch Atkins’ persönliche Performance Leben eingehaucht wird. Die Figur befindet sich in alltäglichen Situationen der Verzweiflung, Angst, Frustration, aber durchaus auch mit Raum für Humor.

Atkins’ Arbeiten sind durchdrungen von Sentimentalität — Traurigkeit, Schönhe
Ausstellungen | Ausstellung

ERNST LUDWIG KIRCHNER. Fantastische Figuren

Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938), Mitbegründer der Künstlergemeinschaft »Brücke«, zählt heute zu den bekanntesten deutschen Expressionisten; sein einzigartiges Werk umfasst mehr als 30.000 Arbeiten. Das Kunstmuseum Ravensburg präsentiert eine Einzelausstellung, die Kirchners fantastische Figuren anhand ausgewählter Gemälde, Papierarbeiten und Fotografien in den Fokus rückt. In ihnen spiegeln sich nicht nur alle Perioden seines Œuvres, sondern sie stehen auch stellvertretend für seine Formensprache, Stilbildung und künstlerische Entwicklung. Obwohl Kirchner ein meisterhafter Landschaftsmaler war, bildet die menschliche Gestalt doch immer das Zentrum seines Schaffens. Mit schnellem Strich gelingt es ihm, spielerisch Moment und Bewegung einzufangen. Aber erst nach einer schweren Nervenerkran
Ausstellungen | Ausstellung

Getting Things Done

Evolution of the Built Environment in Vorarlberg

In weltweit rund 30 Städten war diese Wanderausstellung über die neuere Architektur und Handwerkskunst Vorarlbergs bisher zu sehen. Ehe das vorarlberg museum die von Wolfgang Fiel kuratierte Ausstellung in die Sammlung übernimmt, wird Getting Things Done noch einmal gezeigt. 230 Projekte geben einen Überblick über die Entwicklung der sogenannten Vorarlberger Bauschule, von ihren Anfängen in den späten 1950er Jahren bis in die Gegenwart. Anhand von Fotografien, Plänen, Texten und Interviews werden die Bedingungen dieser Erfolgsgeschichte nachvollziehbar: eine Mischung aus innovativen Architekten und Bauherren, ein profundes Wissen um lokale Baumaterialien und die Qualität der Landschaft, liberale Baugesetze und der hohe Stellenwert von Tradition und innovativem Handwerk.

Ausstellungsansi
Ausstellungen | Ausstellung

PROJEKTIONEN V–VII. STADT- UND SOUNDLANDSCHAFTEN

Die Filmreihe stellt nacheinander drei Arbeiten vor, die den Blick auf den öffentlichen Raum um Hör-Perspektiven erweitern. Der Ton liefert die Struktur für Erfahrung, Aneignung und Vermessung der urbanen Welt. In Nevin Aladağs (*1972 TR) »Traces« produziert die City selbst den Soundtrack zum Film, ohne dass Menschen Hand anlegen. Musikinstrumente werden von Wind und Stadtmobiliar gespielt. Adnan Softić (*1975 BA) porträtiert in »Bigger than Life« die Metropole Skopje, wo ein pseudo-antikes Stadtzentrum nach dem Vorbild von Rom und Athen entsteht. Fragen nach Authentizität, nationaler Identität und Erinnerung werden musikalisch kommentiert.Mit »Plot Point« von Nicolas Provost (*1969 BE) gerät schließlich der New Yorker Times Square in den Fokus. Die Bild- und Soundmontage verdich
Konzerte | Konzert

Bregenzer Meisterkonzerte

  • Programm 2018/2019
Ereignisse | Festival

Bregenzer Frühling Tanzfestival

  • Internationale Festival für zeitgenössischen Tanz vom 9.3. bis 7.6.2019
Ausstellungen | Museum

Kunsthaus Bregenz

  • Eines der führenden internationalen Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst.
Ereignisse | Festival

Festival vielsaitig Füssen

  • vom 29.8. bis 7.9.2019
Konzerte | Klassik

Symphonieorchester Vorarlberg

  • Abonnementzyklen in Feldkirch und in Bregenz
Ausstellungen | Museum

vorarlberg museum

  • Das vorarlberg museum zeigt nicht die Geschichte Vorarlbergs, aber viele Geschichten Vorarlbergs.
Konzerte | Konzert

Kaisersaalkonzerte in Füssen

  • im Barockkloster St. Mang
Ausstellungen | Museum

Archäol. Landesmuseum Baden-Württemberg

  • in Konstanz am Bodensee
Ausstellungen | Museum

Zeppelin Museum Friedrichshafen

  • Die Kunstsammlung widmet sich der Kunst Oberschwabens, Werke vom Mittelalter über das Barock bis hin zur zeitgenössischen Kunst.
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum Ravensburg

  • Das Museum beheimatet eine der größten Privatsammlungen Süddeutschlands.
Familie | Museum

Welt der Kristalle in Dietingen

  • Mineralien- und Fossilienmuseum
Ausstellungen | Museum

Museum im Lagerhaus St.Gallen

  • Stiftung für schweizerische naive Kunstund Art Brut
Konzerte | Klassik

Bach-Chor St.Gallen

  • Der Bach-Chor St.Gallen pflegt ein Repertoire bedeutender oratorischer Werke aus verschiedenen Musikepochen, widmet sich regelmässig aber auch weniger bekannten Werken.
Ereignisse | Kulturveranstaltung

CREATIVO

  • CREATIVO - Initiativgruppe für Literatur, Wissenschaft und Kunst
Ereignisse | Festival

Appenzeller Bachtage

  • Vom 15. bis 19. August bieten die Appenzeller Bachtage 2018 enge Begegnungen mit weltbekannten Bach-Musikern, Künstlern verschiedener Genres und jungen Talenten aus der Region.
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum St. Gallen

  • Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart
Ausstellungen | Museum

Lokremis St. Gallen

  • Die Lokremise, ein paar Gehminuten vom Hauptbahnhof St.Gallen entfernt, ist ein einmaliger Ort für Tanz, Theater, Film, Kunst, Gastronomie – und mehr.
Ausstellungen | Messe

Kunstmesse Art Bodensee

  • Sommer-Kunstmesse in Dornbirn im Juli
Aufführungen | Konzert

solopiano Theater in Kempten

  • Klavierzyklus im Theater in Kempten
Ereignisse | Konzert

Schubertiade Schwarzenberg/Hohenems

  • Sucht man eine Konstante im Festivalgeschehen, so kommt man an der Schubertiade nicht vorbei. Seit über 40 Jahren treffen sich hier die Weltstars des Liedgesangs und der Kammermusik, wobei das Schaffen von Franz Schubert stets im Mittelpunkt steht.
Ereignisse | Konzert

Internationale Wolfegger Konzerte

  • Mit dem Renaissance-Schloss, der barocken Stiftskirche und der romanischen Alten Pfarr bietet Wolfegg ein einzigartiges Ensemble stimmungsvoller Spielorte.
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Neuschwanstein Schwangau Schwangau, Neuschwansteinstr. 20
Reisen / Reisen Bregenz Bregenz, Rathausstraße 35a
Sehenswürdigkeiten / Park Insel Reichenau Bodensee Reichenau, Pirminstraße 145
Ereignisse / Festspiele Bregenzer Festspiele Bregenz, Platz der Wiener Symphoniker 1
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Familie / Theater Junges Landestheater Bregenz Bregenz, Seestr. 2
Reisen / Reisen Allgäu Kempten, Allgäuer Str. 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Münster Konstanz Kontanz, Münsterpl. 1
Aufführungen / Theater Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Familie / Theater Junges Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster Sankt Mang Füssen Füssen, Luitpoldstr. 20
Sehenswürdigkeiten / Schloss Residenz Kempten Kempten, Residenzplatz 4
Reisen / Reisen Konstanz Konstanz, Bahnhofplatz 43
Reisen / Reisen St. Gallen St. Gallen, Bahnhofplatz 1a
Sehenswürdigkeiten / Schloss Neues Schloss Meersburg Meersburg, Schlossplatz 12
Reisen / Reisen Kempten Kempten, Rathausplatz 24
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Hohenschwangau Schwangau, Münchener Straße 2
Sehenswürdigkeiten / Schloss Hohes Schloss Füssen Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Basilika St. Lorenz Kempten Kempten, Landwehrstraße 3-5
Sehenswürdigkeiten / Kirche Stiftskirche St.Gallen St. Gallen, Klosterhof 1
Familie / Gebäude Insel Mainau Bodensee Konstanz,
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster & Schloss Salem Salem,
Konzerte / Konzert Bregenzer Meisterkonzerte Bregenz, Bergmannstr. 6
Ereignisse / Festival Bregenzer Frühling Tanzfestival Bregenz, Bergmannstr. 6
Ausstellungen / Museum Kunsthaus Bregenz Bregenz, Karl-Tizian-Platz
Ereignisse / Festival Festival vielsaitig Füssen Füssen, Lechhalde 3
Konzerte / Klassik Symphonieorchester Vorarlberg Bregenz, Römerstraße 15
Ausstellungen / Museum vorarlberg museum Bregenz, Kornmarktplatz 1
Konzerte / Konzert Kaisersaalkonzerte in Füssen Füssen, Lechhalde 3
Ausstellungen / Museum Archäol. Landesmuseum Baden-Württemberg Konstanz, Benediktinerplatz 5
Ausstellungen / Museum Zeppelin Museum Friedrichshafen Friedrichshafen, Seestraße 22
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Ravensburg Ravensburg, Burgstraße 9
Familie / Museum Welt der Kristalle in Dietingen Dietingen / Rottweil, Fronstr. 9
Ausstellungen / Museum Museum im Lagerhaus St.Gallen St.Gallen, Davidstr. 44
Konzerte / Klassik Bach-Chor St.Gallen St.Gallen, Burgstrasse 106
Ereignisse / Kulturveranstaltung CREATIVO Bilshausen, Fabrikstrasse 20
Ereignisse / Festival Appenzeller Bachtage St.Gallen, Museumstrasse 1
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum St. Gallen St.Gallen, Museumstr. 32
Ausstellungen / Museum Lokremis St. Gallen St.Gallen, Grünbergstr. 7
Ausstellungen / Messe Kunstmesse Art Bodensee Dornbirn, Messeplatz 1
Aufführungen / Konzert solopiano Theater in Kempten Kempten, Poststraße 7-9
Ereignisse / Konzert Schubertiade Schwarzenberg/Hohenems Hohenems, Schweizer Straße 1 | Postfach 100
Ereignisse / Konzert Internationale Wolfegger Konzerte Wolfegg, Chorherrengasse 3
Aufführungen / Theater Tamala Theater Compagnie Konstanz, Fritz Arnold-Str. 23
Ereignisse / Festival Oberstdorfer Musiksommer Oberstdorf, Bahnhofplatz 3
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum St.Gallen St.Gallen, Museumstr. 32
Ereignisse / Festival Musica Sacra International Marktoberdorf, Gschwenderstraße 8
Ausstellungen / Museum Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen St. Gallen, Museumstrasse 59
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Radolfzell Radolfzell, Seetorstr. 3
Ereignisse / Messe art bodensee Dornbirn, Messeplatz 1
Ausstellungen / Museum Kunst Halle Sankt Gallen St. Gallen, Davidstr. 40
Ereignisse / Festival Fürstensaal Classix Kempten (Allgäu), Theaterstraße 4
Aufführungen / Theater TAK Theater Liechtenstein Schaan, Reberastrasse 10
Ausstellungen / Ausstellung QuadrART Dornbirn Dornbirn, Sebastianstr. 9
Ausstellungen / Museum Rosgartenmuseum Konstanz Konstanz, Rosgartenstraße 3-5
Ausstellungen / Galerie Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz, Wessenbergstraße 43
Ausstellungen / Museum Bodensee-Naturmuseum Konstanz Konstanz, Hafenstraße 9 im Sea Life
Ausstellungen / Museum Hus-Haus Konstanz, Hussenstraße 64
Ereignisse / Theater Langenargener Festspiele Langenargen, Mühlstrasse 17
Familie / Familienprogramm Europa-Park Rust, Europa-Park-Straße 2

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Registrieren Sie sich jetzt, um Kommentare schreiben zu können.