zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 18.06.2019 bis 25.06.2019
Aufführungen | Theater

Hamlet

von William Shakespeare

Premiere: 15. Juni 2019

Der alte König Hamlet ist tot, sein Mörder und Bruder Claudius sitzt jetzt auf dem Thron. Prinz Hamlet verzweifelt und zwingt sich zum Handeln. Shakespeare machte um das Jahr 1600 aus einer bekannten Legende die Geschichte einer bis heute faszinierenden Sinnsuche, in der sich extreme Klarheit, Zerstörungslust, Idealismus und Verblendung blitzschnell abwechseln, mit tödlichen Folgen. Er schuf mit der Titelfigur eine der faszinierendsten Rollen der europäischen Theatergeschichte – zeitlos.

Regie: Johan Simons
Bühne, Kostüme: Johannes Schütz
Musik, Sounddesign: Mieko Suzuki
Mitarbeit Musik und Sounddesign: Lukas Tobiassen
Lichtdesign: Bernd Felder
Dramaturgie: Jeroen Versteele
Ereignisse | Jazz

Nau Trio

Eröffnungsveranstaltung

Henrique Gomide, p
Jean Louc Cammas, b
Antoine Duijkers, dr

Nau TrioNau Trio nennt sich das multikulturelle Ensemble aus Köln.

Während der europäische Jazz im Spiel der drei jungen Musiker aus Chile, Basilien und den Niederlanden immer im Mittelpunkt steht, geben vor allem die afrikanischen und süd-amerikanisch folkloristischen Elemente diesem Trio seinen einzigartigen Sound.

Das Trio belebt und zeigt eine musikalische Reise durch verschiedene Länder, stets auf der Suche nach einem eigenen Sound. Es ist auch die Freundschaft unter den drei Musikern und das gegenseitige Interesse an ihrer jeweiligen Kultur, die dieses Trio vereint und den Musikern die ideale Umgebung gibt, um authentisch und entschlossen spielen zu können.

HENRIQUE GOMIDE
Der brasilianische Pianist widmete si
Aufführungen | Theater

Hamlet

von William Shakespeare

Premiere: 15. Juni 2019

Der alte König Hamlet ist tot, sein Mörder und Bruder Claudius sitzt jetzt auf dem Thron. Prinz Hamlet verzweifelt und zwingt sich zum Handeln. Shakespeare machte um das Jahr 1600 aus einer bekannten Legende die Geschichte einer bis heute faszinierenden Sinnsuche, in der sich extreme Klarheit, Zerstörungslust, Idealismus und Verblendung blitzschnell abwechseln, mit tödlichen Folgen. Er schuf mit der Titelfigur eine der faszinierendsten Rollen der europäischen Theatergeschichte – zeitlos.

Regie: Johan Simons
Bühne, Kostüme: Johannes Schütz
Musik, Sounddesign: Mieko Suzuki
Mitarbeit Musik und Sounddesign: Lukas Tobiassen
Lichtdesign: Bernd Felder
Dramaturgie: Jeroen Versteele
Ereignisse | Jazz

KlangArt: „Der Wald schaut und hört gespannt zu.“

Zum 10-jährigen Bestehen der Konzertreihe „KlangArt im Skulpturenpark“ entstand die Idee einer Verbindung von Kammermusik und Jazz-Solisten, mit der Vergabe von Auftragskompositionen an drei erfahrene Protagonisten des Wuppertaler Jazz: Roman Babik, Mathias Haus, Jan Kazda. Die Komponisten beziehen sich bei ihren musikalischen Werken auf die Kunst und die Naturerscheinungen des Parks.

Die konzertante Uraufführung fand im September 2018 im Skulpturenpark Waldfrieden statt. Der Titel „Der Wald schaut und hört gespannt zu.“, der dem Konzert vorausgestellt ist, stammt von einem Zitat des Bildhauers Tony Cragg, dem Begründer des Skulpturenpark in Wuppertal, der damit das Verbindende von Bildender Kunst und Musik zum Ausdruck bringt.

Beteiligte Musiker:

Roman Babik, Studium an der Folkw
Ereignisse | Kurs

Workshop Teilnehmer Konzert

Von 19.15 Uhr bis 19.55 Uhr präsentieren die Teilnehmer des Jazzworkshops der Musikschule Hilden ihr musikalisches Können gemeinsam mit ihren Dozenten.

Ereignisse | Jazz

Jermaine Landsberger Trio feat. Sandro Roy

Sandro Roy, vio
Jermaine Landsberger, p
Martin Gjakonowski, b
Matthias Gmelin, dr

Jermaine Landsberger Trio feat. Sandro Roy“Gypsy Jazz Today” Der Pianist Jermaine Landsberger ist mit der Musik Django Reinhardt´s aufgewachsen. Er spielte in jungen Jahren bereits in den verschiedensten traditionellen Gypsy-Bands, bald darauf ließ er sich vom amerikanischen Jazz inspirieren und gilt heute als stilprägender Pianist und Avantgardist der europäischen Gypsy-Jazz Szene. Sein kraftvolles und sogleich melodisches Pianospiel würzt er mit hörbaren Elementen der Gypsytradition.

Mittlererweile kann Jermaine Landsberger auf europaweite Tourneen mit internationalen Musikern wie Randy Brecker, Bob Mintzer, Larry Coryell, Stochelo Rosenberg, Bireli Lagrene u.v.m. zurückblicken. Sein US A
Ereignisse | Jazz

Masaa

MASAA Die Formation Masaa um den gebürtigen Libanesen Rabih Lahoud bietet den derzeit wohl spannendsten Ethno-Jazz auf deutschen Konzertbühnen.» Rabih LahouD, Gesang studierte Komposition, klassisches Klavier, klassischen Gesang sowie Jazz-Gesang. Mit westlicher Musiktradition ebenso vertraut wie mit der Musikkultur seiner arabischen Heimat, interessiert ihn die Ambivalenz zwischen Orient und Okzident. Mit Markus Stockhausen gründete er die Band „Eternal Voyage”, mit der er 2009 eine CD veröffentlichte. Er hat einen Lehr- auftrag für Jazz- und Pop-Gesang an den Hochschulen in Düsseldorf und Hamburg.

Bei MASAA verweben sich tiefempfundene arabische Verse und zeitgenössischer Jazz, gehen Abend- und Morgenland in bisher nicht dagewesener Schlüssigkeit eine lyrische Liaison ein. Ihr bahnbre
Aufführungen | Liederabend

O, Augenblick

Ein Liederabend über 100 Jahre Theater in Bochum

Bochum in nicht allzu ferner Zukunft: Eine Touristengruppe sucht nach dem legendären Theater der Stadt. Aber wo das Schauspielhaus stehen müsste, findet sich kaum etwas, was daran erinnert. Wo sind sie hin, die vergangenen 100 Jahre Theater in Bochum? Aus ausgegrabenen Archivfundstücken, überlieferten Gerüchten, lückenhaften Legenden, vergessenen Ritualen und vielen alten und neuen Songs entsteht ein Liederabend, der die Unmöglichkeit feiert, das Vergangene zurückzuholen. Eine Liebeserklärung an eine Kunst, die sich nicht festhalten lässt.

Wie erzählt man 100 Jahre Theatergeschichte?
Tobias Staab: Das geht eigentlich nicht. Vor allem nicht für jemanden wie mich, der nicht aus Bochum kommt und diese Geschichte nicht erlebt hat, genauso wenig wie die Schauspieler*innen, die neu in der St
Ereignisse | Jazz

Vokalorchester NRW

Vokalorchester NRWSie singen es. Sie singen!
Das Vokalorchester NRW ist, je nach Gemütszustand, Rockband, Blaskapelle oder Streichquartett. Dabei wird kein einziges Horn geblasen und keine Saite gestrichen Das Vokalorchester NRW steht für das erste experimentelle Stimmkollektiv des Westens, d.h. es singt, es summt, es scattet, aber es brüllt schnauft, tönt, atmet und grooved auch.

19 hervorragende Vokalist*innen aus Ruhrgebiet und Rheinland wagen es, den Chor als kreativen Klangkörper umzudefinieren. Sie komponieren und arrangieren selbst. Sie dirigieren sich gegenseitig gemeinsam mit ihren Stimmen und jonglieren mit Ideen. Das Vokalorchester NRW ist nicht nur eine Art instrumentenlose Bigband der Neuzeit, es ist auch ein Forum, in dem mit dem kreativen Potential der Region endlich au
Ereignisse | Jazz

Woodhouse feat. Gaby Goldberg

Hinderik Leeuwe, tp, flh
Waldemar Kowalski, sax ,cl
Horst Janßen, trb
Georg Derks, p
Michael Schöneich, b
Rolf Drese, dr/arr
Gaby Goldberg, voc

The Woodhouse Jazz Band feat. Gabi GoldschmidtUnter der musikalischen Leitung des „Drummers“ und Arrangeur Rolf Drese präsentiert das Septett mit der bekannten Jazzsängerin Gaby Goldberg Stücke aus dem großen, amerikanischen Songbook und das oft eingebettet in einer ganz anderen Art, als die Originalversion. Da wird eine Ballade wie „Misty“ zu einer rund groovenden Samba oder ein anderer Song zu einem Halftime Shuffle. Sicherlich ein Hörgenuss an einem beschwingten und hoffentlich sonnigen Nachmittag.
Ereignisse | Jazz

Blue Note Special

Axel Fischbacher, guit
Stefan Rademacher, eb
Moritz Baumgärtner, dr
Anna-Lena Schnabel, sax

Axel Fischbacher Axel Fischbacher, guit

Jazzgitarrist Axel Fischbacher, 1956 in Lübeck geboren, zählt schon lange zu den Spitzensolisten der europäischen Szene. Zu Beginn seiner Karriere noch oft als Sideman diverser Rock- und Popkünstler beschäftigt, wendete er sich schnell und exklusiv dem Jazz zu – Fischbacher beherrscht alle Spielarten dieses Genres von Bebop über Jazzrock bis hin zum Blues und verbindet sie zu seinem ganz eigenen, charakteristischen Sound.

Im Laufe seines Lebens spielt er unzählige Tourneen in Europa, Kanada und den USA und tritt auf den namhaften Jazzfestivals auf. Er veröffentlicht elf Alben als Bandleader, wirkt bei über 50 Tonträgeraufna
Ereignisse | Jazz

Frank Wingold Trio - Entangled Music

Frank Wingold TrioEntangled Music - Verschränkte, verschlungene, verwobene Musik. Frank Wingold, Professor für Jazzgitarre an der Hochschule Osnabrück und seit vielen Jahren aktiver Gestalter eigener Ensembles, kreiert mit seinem Trio eine Musik, die neue Wege geht in Sachen kammermusikalischer Jazz. Die Stimmen der drei Instrumente umschlingen sich, aus der Tiefe, aus der Höhe, flächig, motivisch, rhythmisch, eruptiv, und bilden ein Gewebe, eine Textur aus komplementären Elementen, bei denen das Ergebnis mehr als die Summe der Einzelteile ergibt. An die Stelle der traditionellen Rollenverteilung von Begleitung und Solist tritt hier eine Verschränkung aller Ebenen zu sich ergänzenden organischen Strukturen und ungehörten kaleidoskopartigen Tongebilden.

Die Musik dieses Trios wirkt
Ereignisse | Jazz

Karolina Strassmayer & Drori Mondlak - KLARO

Karolina Strassmayer , as
Drori Mondlak, dr
Rainer Böhm, p
John Goldsby, b

Karolina Strassmayer & Drori Mondlak - KLARO! KLARO! verbindet die Lyrik der europäischen Klassik und Folklore mit der rhythmischen Kraft des amerikanischen Jazz und der harmonischen Raffinesse der zeitgenössischen Musik. Der musikalische Bogen spannt sich von kraftvoll, spritzigen Grooves zu poetischen Balladen und explosivem Swing. Egal in welchem Genre sich die Musiker von KLARO! bewegen, ihre Musik ist stets voller Passion, Neugier und Lebenslust.

Von den Lesern des amerikanischen Jazzmagazins Downbeat wurde die Ausnahmemusikerin Karolina Strassmayer mehrmals unter die weltweit fünf besten Altsaxophonisten gewählt. Sie erspielte sich eine ausgezeichnete Reputation in der New Yorker Jazzszene
Aufführungen | Jugendprogramm

2069 - Das Ende der Anderen

Julia Wissert und Ensemble

Wie würde eine Welt aussehen, in der es die „Anderen“ nicht mehr gibt? Wie würde eine Welt funktionieren, in der wir diejenigen sein könnten, die wir sein wollen? Wie würden wir miteinander umgehen? 2069 ist das Jahr, in dem sich die Spielregeln unserer Gesellschaft verändern werden. Zum ersten Mal wird es hierzulande mehr People of Colour als weiße Menschen geben. Herkömmliche Ideen von „deutschem“ Aussehen sind dann ungültig. In den Kammerspielen spielen wir jetzt schon diese Zukunft.

Du inszenierst erstmals für Jugendliche – anders?
Julia Wissert: Ich merke auf jeden Fall, dass mich die Frage „Interessiert die das überhaupt?“ mehr begleitet als sonst. Aber sonst ist eigentlich alles gleich. Die Fragen, die Unsicherheiten, die Probleme. Ich glaube, mein Publikum wird direkter mit Kri
Aufführungen | Theater

Iphigenie

nach Iphigenie in Aulis von Euripides und Ein Sportstück von Elfriede Jelinek

Der Trojanische Krieg in seinen Anfängen. Die griechische Flotte wartet in Aulis vergeblich auf günstige Witterung. Die Truppen werden ungeduldig. Agamemnon muss vor seiner Armee Haltung zeigen – sogar die Opferung seiner eigenen Tochter wird ernsthaft erwogen... Inmitten von Krieg und politischen Verwicklungen befindet sich eine junge Frau, die für die Lösung des Konflikts mit ihrem Leben einstehen soll: Iphigenie. Mit einer Neuinterpretation von Euripides‘ Iphigenie in Aulis inszeniert der mehrfach preisgekrönte tschechische Regisseur Dušan David Pařízek erstmals am Schauspielhaus Bochum. Ihn interessiert dabei auch die Frage, auf welcher Grundlage Männer über das Leben von Frauen entscheiden beziehungsweise wie weiblich das Gesicht des Krieges auch sein kann?

Text: Euripides
Re
Ereignisse | Jazz

Pimpy Panda

Heen Martens (Vox)
Alexander Lipan (Git)
Tobias Müller (Git)
Vincent Golly (Drums)
Jan Lammert (Keys)
Daniel Hopf (Bass, MD)

Pimpy Panda Pimpy Panda mischen mit ihrem internationalen Sound die deutsche Musiklandschaft gewaltig auf und bringen die Wände der Clubs und die Bretter der Festivalbühnen zum wackeln. Die ersten beiden Veröffentlichungen „Bamboolicious“ (2015) und „Pandrenalin“ (2017) und die zugehörigen Tourneen sorgten auch außerhalb der Jazz-Szene für Aufsehen. Wo die erstklassige Funkband mit dem exotischen Namen zuschlägt, bleibt ein unverkennbarer lila Pfotenabdruck und eine feurig-ansteckende Energie. Und Pimpy Panda ist hungrig - das dritte Album wird bereits 2019 erscheinen.

Die 5 spritzig-virtuosen Musiker Daniel Hopf (künstl. Leiter, Bass), Simon Oslender (Ham
Ereignisse | Jazz

Ramon Vallé Trio

R.Vallé, p
Omar O Rodriguez, Calvo
Jamie Peet, dr

Ramon Vallé Trio Dieser Musiker hat eine betörende Ausstrahlung, geboren und aufgewachsen in Kuba, verzaubert er sein Publikum mit Spielfreude, mitreißender Rhythmik und gefühlvoller Ausdruckskraft am Klavier. Der 51-jährige spielt reinen, zeitgenössischen Jazz, seine kubanischen Wurzeln schwingen jedoch immer mit. „Ich bin ein kubanischer Musiker, der in die Kategorie ‚Jazz‘ fällt, aber meine Musik berührt auch viele andere Genres.

Manchmal fühle ich mich wie ein Troubadour, weil ich Geschichten erzähle, ohne Worte zu benutzen“, sagt Valle, Komplizierteste Rhythmen in Lebensfreude umzusetzen, war schon immer seine Mission.

Unterstützung bekommt er dabei von den beiden Mitmusikern Omar O Rodriguez Calvo am Kontrabass und dem Drum
Ereignisse | Jazz

Wolfgang Haffner & Band

Wolfgang Haffner, dr
Christopher Dell, vib
Simon Oslender, p/keyb
Claus Fischer, eb

Wolfgang Haffner Es ist 20 Jahre her, dass der Schlagzeuger Wolfgang Haffner in Hilden im Ensemble Passport brillierte. Heute, im Jahr 2019, ist er einer der wichtigsten Protagonisten der europäischen Jazzwelt und gastiert weltweit auf allen Festivals und in den großen Clubs mit den verschiedensten Projekten. Haffner beherrscht die leisen, feinen Momente der Besentechnik genauso wie den erdigen und tanzbaren Funkgroove. Stars wie Al Jarreau, Chaka Khan oder Randy Brecker setzten und setzen auf den unverwechselbaren „Haffner Touch“, seinen unbestechlichen Drive und seine inspirierende Kreativität.

Die Liste der Musiker mit denen Wolfgang Haffner darüber hinaus getourt und aufgenommen hat, ist sch
Konzerte | Konzert

Klangkraft Orchester

Fantastisch!

Klangkraft Orchester
Henry Cheng Dirigent

„Fantastisch“ spannt einen weiten Bogen von der Klassik über die Filmmusik bis zum Pop

Angefangen hat alles vor über 40 Jahren: 1974 als Jugendorchester Duisburg gegründet, trägt das Klangkraft Orchester seit 2012 seinen aktuellen Namen. Und dem machen die rund 60 Musikerinnen und Musiker auch alle Ehre. Unter Leitung ihres neuen Chefdirigenten Henry Cheng treten sie an, das klassische Konzertformat gründlich umzukrempeln. Das Programm „Fantastisch“ spannt einen weiten Bogen von der Klassik über die Filmmusik bis zum Pop.
Ereignisse | Konzert

Musikalische Kaffeetafel

Durch Berlin fließt immer noch die Spree..

Mögen Sie Salonmusik und leichte Klassik bei Kaffee und Kuchen? Möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner, Ihren Freundinnen und Freunden, Ihren Kindern und Enkeln einen beschwingten Sonntagnachmittag genießen? Willkommen zu unserer Musikalischen Kaffeetafel.

Sechsmal im Jahr verwandeln wir den wunderschönen Mendelssohn Saal der Historischen Stadthalle in ein Bergisches Kaffeehaus und junge Ensembles der Musikhochschule erfreuen Sie mit abwechslungsreichen Musikprogrammen. Durch das Programm führt Annika Boos.

Ein frecher Kurztrip ins preußische Kernland der goldenen 1920er Jahre, präsentiert vom Salonorchester der Musikhochschule unter der Leitung von Professor Albrecht Winter.

Der Wiener neigte einst zu Sentimentalität und Gemütlichkeit, sein Lied desgleichen. Am Pariser schätzte
Ereignisse | Jazz

Andreas Schickendanz & Björn Lücker

Der Hamburger Schlagzeuger Björn Lücker und der Kölner Posaunist Andreas Schickentanz sind Musiker, die unabhängig voneinander sich intensiv mit dem Möglichkeiten des Solospiels auseinander gesetzt haben. So entstanden, neben zahlreichen Konzerten, auch zwei gelungene Tondokumente (AXIOM, JHM 230 / Aquarian Drum Song, creative sources recordings).

In diesem neuen Projekt fließen die jeweils individuellen Erfahrungen zusammen und bilden neue Schnittmengen. Eine freie, offene, spannende und immer wieder neu entstehende Musik, ein feines Geflecht aus unterschiedlichen Stimmungen, Nuancen und rhythmischen Mustern, ein Spiel mit Motiven, Klängen und Bildern.

www.andreasschickentanz.de
www.bjoernluecker.de
https://soundcloud.com/trombone-3/luecker-schickentanz-live-im-loft-pa
Aufführungen | Schauspiel

Der Hamiltonkomplex

Nichts ist, wie es scheint – wenn du 13 bist! Kinder verwandeln sich in Lolitas, Tänzerinnen in Diven, Mädchen in unglückliche Ehefrauen oder unerschrockene Provokateurinnen. Dreizehn 13-jährige Performerinnen sind hin- und hergerissen zwischen Erwartungshaltungen und Identitätssuche. Mittendrin: Bodybuilder Stefan Gota, der versucht, Herr der unkontrollierbaren Menge zu werden. Wer sind diese Mädchen, die ihre Wirkung so selbstbewusst im Griff haben? Zu einem starken Soundtrack und mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Debatten gelingt der belgischen Regisseurin Lies Pauwels gemeinsam mit ihren furchtlosen Komplizinnen ein Abend, der den besonderen Moment zwischen Kindsein und Erwachsenwerden einfängt und der berührt, sprachlos und glücklich macht.

Konzept, Text, Regie: Lies Pauwels
Ereignisse | Jazz

Natalia Kiés Trio

Natalia Kiés Trio Ihre Musik ist wie ihr Lebensweg ... nicht gradlinig, sondern verschlungen, labyrintisch , mit Umwegen und Stopps in unterschiedlichsten musikalischen Ländern, gestrandet in ihrer eigenen musikalischen Welt, voller reizvoller Kontraste und viel Raum für Entfaltung.

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." (Victor Hugo) So gesehen, war Natalia Kiés schon immer kommunikativ, ihre vorrangige Sprache die Musik: Während ihre Altersgenossen Blockflöte und Glockenspiel traktieren, sitzt die Fünfjährige aus freien Stücken zu Hause am Klavier und übt sich voll kindlicher Begeisterung in klassischer Musik. Dieses Idyll wird unterbrochen, als die Familie nach dem Fall des Eisernen Vorhangs von Oberschlesien nach Deutschland
Aufführungen | Theater

Plattform / Unterwerfung

nach Michel Houellebecq

Plattform
Er hatte nicht mehr damit gerechnet: Im Thailandurlaub trifft der Beamte Michel, desillusioniert und ohne Hoffnung auf ein spektakuläres Leben, auf Valérie. In ihr findet er nicht nur eine freizügige Sexpartnerin, sondern auch die Liebe seines Lebens. Gemeinsam mit ihrem Chef entwickeln sie das ultimative Reisemodell des Kapitalismus: ein Clubangebot für Sextourwisten – all inclusive. Doch der geschäftliche Erfolg und das romantische Glück werden abrupt durch einen islamistischen Terroranschlag beendet. Ein schonungsloses, durchaus witziges und hoch politisches Gesellschaftsporträt.

Unterwerfung
François verfolgt die Präsidentschaftswahlen in Frankreich. Die alten Parteien haben sich mit dem Spitzenkandidaten der muslimischen Partei verbündet, um den rechten Front National
Ereignisse | Jazz

RED feat. Ellister van der Molen

RED feat. Elister van der Molen Die Formation RED steht für soulige, energiegeladene und skurrile Kompositionen. Ihr Sound ist ansteckend und antreibend und bewegt sich in der reichen Hardboptradition.

Die Trompeterin Ellister van der Molen und das Saxophontalent Gideon Tazelaar, der gerade in New York studiert, sind in der ersten Reihe der Band und Organist Bob Wijnen mit Drummer Wouter Kühne sind der Motor dieser schwungvollen Band. Obwohl alle Musiker beeindruckende Solo-Karrieren haben, ist der musikalische Mehrwert des Teams in jeder gespielten Note erlebbar. REDs Debüt-CD AHOOO! erhielt einen Review im Jazz-Hochglanzmagazin Jazzism.

www.ellister.com
Ereignisse | Jazz

Seba Kaapstad

Zoe Modiga, voc
Ndumiso Manana, voc
Christoph Heckeler, keys
Philip Scheibel, Electronic/Percussion/Beatbox
Sebastian Schuster, b
Daniel Mudrack, dr

Seba Kapstaad Bei Seba Kaapstad spielen außergewöhnliche Musiker zusammen, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich wirken, aber die Wahrnehmung ihrer Musik und die verschiedenen Einflüsse teilen. Infolgedessen hat sich eine vielfältige und aufregende Musik entwickelt, die die Energie Südafrikas widerspiegelt und zeigt, dass alle Arten von Grenzen durch Musik überwunden werden können.

Der Musikstil von Seba Kaapstad ist geprägt durch die unterschiedlichen Kulturen und Stile der Bandmitglieder, wobei der afrikanische Einfluss sehr zu spüren ist. Es ist eine urbane Mischung aus Rhythm'n'Blues, Hip-Hop, Soul und Jazz. Natürl
Aufführungen | Theater

Murmel Murmel

nach Dieter Roth

1974 bringt Dieter Roth im Eigenverlag Murmel heraus, ein 18 x 11,5 cm messendes Buch mit 176 Seiten auf gebräuntem Papier. Es enthält ein Wort: „Murmel“, in x Varianten. 2012 bringt Herbert Fritsch an der Berliner Volksbühne Murmel Murmel heraus, eine neunzig Minuten währende Vorstellung mit 11 Schauspieler*innen in bunten Kostümen. Sie sprechen ein Wort: „Murmel“, in x Varianten. – Jetzt, 2018, nach einem Triumphzug um die halbe Welt, findet die geniale Inszenierung mit ihrem Turboslapstick eine neue Heimat in Bochum. Das Original! Im Schauspielhaus! Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel

Regie: Herbert Fritsch
Aufführungen | Theater

Murmel Murmel

nach Dieter Roth

1974 bringt Dieter Roth im Eigenverlag Murmel heraus, ein 18 x 11,5 cm messendes Buch mit 176 Seiten auf gebräuntem Papier. Es enthält ein Wort: „Murmel“, in x Varianten. 2012 bringt Herbert Fritsch an der Berliner Volksbühne Murmel Murmel heraus, eine neunzig Minuten währende Vorstellung mit 11 Schauspieler*innen in bunten Kostümen. Sie sprechen ein Wort: „Murmel“, in x Varianten. – Jetzt, 2018, nach einem Triumphzug um die halbe Welt, findet die geniale Inszenierung mit ihrem Turboslapstick eine neue Heimat in Bochum. Das Original! Im Schauspielhaus! Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel

Regie: Herbert Fritsch
Ausstellungen | Ausstellung

Bühnenwelten

Bauhaus am Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus. Im Verlauf des Bauhaus-Jahres widmet sich das Museum Folkwang mit Lyonel Feininger (18.1. – 14.4.2019) den expressionistischen Anfängen der Schule, stellt die Bühnenwelten (28.4. – 8.9.2019) am Bauhaus vor und zeichnet am Beispiel von László Moholy-Nagy (20.9. – Dez. 2019) die Hinwendung zu Fotografie und Film nach.

So wie die Folkwang-Idee von Beginn an Tanz, Schauspiel und Gesang mit einschließt, ist die Bühne vom ersten Tag an Teil des Bauhauses. Inszenierung und Spiel finden überall statt: in
Ausstellungen | Ausstellung

Margot Bergman

Inner and Outer Landscapes

Margot Bergman (*1934) arbeitet seit über sechzig Jahren überwiegend autodidaktisch in den Medien Malerei, Collage und Skulptur. Seit den frühen 1990er Jahren nutzt sie für ihre gestisch-performative Malerei auf dem Trödel erstandene Gemälde. Mal humorvoll, mal melancholisch entstehen auf den vorhandenen, häufig landschaftlichen Motiven subjektive Porträts. Wie beim Blick auf das eigene Spiegelbild im Fenster lässt Bergman auf ihnen Landschaften und Identitäten verschmelzen. Die erste Einzelausstellung in Deutschland präsentiert 17 Gemälde von Margot Bergman.

Eine Ausstellung von Urbane Künste Ruhr in Kooperation mit dem Museum Folkwang anlässlich des Ruhr Ding: Territorien 2019
Ausstellungen | Ausstellung

6 ½ Wochen Virginia Lee Montgomery

THE PONY HOTEL

In der Reihe 6 ½ Wochen zeigt das Museum Folkwang die erste institutionelle Einzelausstellung von Virginia Lee Montgomery (*1986) in Europa. Ihre Videoarbeit PONY HOTEL (2018) führt symbolisch aufgeladene Elemente zusammen, deren Kombinationen und Interaktionen eine Vielzahl von Assoziationen eröffnen: eine Hand mit manikürten Fingernägeln durchstößt ein Plunderstückchen, weißer Sirup tropft auf eine Armbanduhr, Zöpfe in verschiedenen Variationen – mal blond oder aus bunten Strähnen geflochten, mal körperlos schwebend – entwickeln ein Eigenleben. Der Pferdeschwanz ist Protagonist in PONY HOTEL und visualisiert gleichzeitig eine autobiografische Auseinandersetzung der Künstlerin. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit arbeitet Montgomery als Graphic Facilitator und reist für Live-Visualisieru
Ausstellungen | Ausstellung

Young-Jae Lee

In den keramischen Arbeiten von Young-Jae Lee (*1951) verbindet sich jahrhundertealtes Handwerk mit modernen Formprinzipien. Seit 1987 leitet die in Seoul geborene Künstlerin die traditionsreiche Keramische Werkstatt Margaretenhöhe auf dem Areal der ehemaligen Zeche Zollverein in Essen. In ihrer Serie der Spinatschalen thematisiert und aktualisiert Lee die Geschichte der japanischen Teeschale, deren Form auf koreanische Gefäße zurückgeht. Unter Einbezug einiger ausgewählter Keramiken aus der Sammlung des Museum Folkwang wird Young-Jae Lee 101 ihrer Spinatschalen in einem eigens für den Gartensaal entworfenen Display ausstellen. In den Begleitveranstaltungen werden die Teeschalen auch als Gebrauchsgegenstand Verwendung finden.

In Zusammenarbeit mit Impuls Bauhaus – Ein künstlerisches Fes
Ausstellungen | Ausstellung

Nancy Spero

Nancy Spero (1926–2009) gehört zu den bedeutendsten US-amerikanischen Künstler_innen der Nachkriegszeit. Auf vielschichtige Weise setzt sie sich mit existentiellen Aspekten des Menschseins auseinander. Krieg und Gewalt spielen in ihrem Werk ebenso eine Rolle wie Ungerechtigkeiten im Verhältnis der Geschlechter. Ihr wichtigstes Ausdrucksmittel sind weibliche Figuren, wobei sie überlieferte Bildtypen aufgreift und neu kombiniert. Außergewöhnlich ist auch die äußere Form vieler Werke. Spero verwendet lange Papierbahnen, die sie bemalt, collagiert und mit eigens gefertigten Figurenstempeln bedruckt. Zehn Jahre nach ihrem Tod widmet das Museum Folkwang dieser faszinierenden Künstlerin eine große Überblicksausstellung mit rund 80 Werken, darunter Arbeiten auf Papier, Gemälde sowie installative W
Ausstellungen | Ausstellung

Neue Welten

Die Entdeckung der Sammlung

Grand Opening am 21. Juni ab 18 Uhr
24-STUNDEN-ÖFFNUNG:
Das Museum Folkwang bleibt am 21./22. Juni zur Mittsommernacht durchgehend geöffnet. Es erwartet Sie ein umfangreiches Programm.

• 24 Führungen durch 24 Räume in 24 Stunden
• Street Food
• Popbühne auf der Museumswiese
• DJ-Sets
• Artist Talks
• Kuratorenführungen
• Guten Morgen-Yoga
• Familienrallye
• Aktionstische für Kinder
• junge freunde Bar
...und vieles mehr

Die neue Sammlungspräsentation im Museum Folkwang erzählt in 24 thematischen Räumen medien- und epochenübergreifend von Aufbrüchen in „Neue Welten“. Jüngste Erwerbungen, kaum oder noch nie gezeigte Arbeiten gehen mit den Meisterwerken der Sammlung bis dato ungesehene und inspirierende Konstellationen ein. Malerei und Fotografie, Skulptur und Grafik, Welt
Ausstellungen

Glashütte Gernheim

Kunst aus Feuer und Sand

Die Kunst des Glasmachens ist an der Weser zu Hause. Viele Mundblashütten stellten hier früher Glas für den Weltmarkt her. In den meisten Fabriken sind die Feuer längst erloschen. Wir haben für unsere Museumsbesucher die Produktion an einem Originalschauplatz wieder aufgenommen. Im Gernheimer Glasturm von 1826, einem der letzten beiden erhaltenen Gebäude dieser Art in Deutschland, erleben Sie täglich, wie unsere Glasmacher mit Pfeife, Holzform und Schere aus der glühenden Glasmasse Gefäße herstellen. Gleich nebenan werden die Gläser durch Schliff und Gravur veredelt – auch das vor Ihren Augen.

Große Teile des frühindustriellen Fabrikdorfs Gernheim im heutigen Petershagen sind erhalten geblieben: neben dem Glasturm Arbeiterhäuser, die zu den ältesten in Westfalen gehören, genauso wie das
Ausstellungen

Henrichshütte Hattingen

Museum für Eisen und Stahl

150 Jahre lang sprühten Funken, wenn die Hochöfen der Henrichshütte das flüssige Eisen ausspuckten. Heute machen wir an diesem einzigartigen Originalschauplatz für Sie die Geschichte von Eisen und Stahl lebendig.

10.000 Menschen arbeiteten auf dem riesigen Industrieareal. Sie produzierten Koks, Eisen und Stahl, gossen, walzten und schmiedeten das Metall. Gegen großen Widerstand wurde 1987 der letzte Hochofen in Hattingen ausgeblasen. Er ist heute der älteste noch erhaltene Hochofen im Revier. Ein gläserner Aufzug führt hinauf auf den 55 Meter hohen Riesen. Von oben genießen Sie den atemberaubenden Blick auf Geschichte und Gegenwart der Region.

Besuchen Sie auch unsere Schaugießerei, wo heute wieder Metall fließt. Schicken Sie Ihre Kinder mit unserem Museumsmaskottchen „Ratte“ auf E
Ausstellungen

Schiffshebewerk Henrichenburg

Ein Aufzug für Schiffe

Die Menge jubelte, als Kaiser Wilhelm II. am 11. August 1899 das Schiffshebewerk Henrichenburg einweihte. Noch über 100 Jahre später sind die Besucher begeistert von diesem größten Bauwerk am Dortmund-Ems-Kanal. Der gigantische Aufzug liegt seit über 40 Jahren still. In unserem Museum wird die Geschichte des Hebewerks und der Menschen am Kanal wieder lebendig.

Eine Treppe führt Sie hinauf auf die Brücke zwischen den beiden Oberhaupttürmen. Von hier aus genießen Sie einen fantastischen Blick auf die Stahlkonstruktion und die weite Kanallandschaft bei Waltrop. In der historischen Maschinenhalle erfahren Sie, wie die Wasserstraße und das Hebewerk gebaut wurden.

Einzigartig ist unsere Sammlung schwimmender Arbeitsgeräte und historischer Schiffe, die im Vorhafen des Hebewerks liegen. An
Ausstellungen

TextilWerk Bocholt

Forum für Textilkultur

Über 20.000 Spindeln drehten sich einst in der Spinnerei Herding in Bocholt. Heute ist der imposante Backsteinbau mit seinen vier Geschossen ein Forum für Textilkultur. In dem spannungsreich restaurierten Industriedenkmal werden Geschichte und Gegenwart des Textilen lebendig. Sonderausstellungen geben Einblicke in historische und moderne Technik, zeigen Modedesign und internationale Textilkunst. Veranstaltungsräume und ein gläsernes Dachcafé bieten Platz für vielfältige Veranstaltungen – vom Konzert über Kabarett bis zur Kriminacht.

In unmittelbarer Nähe liegt als weiterer Standort unseres TextilWerks die Weberei. Hier riecht es nach Öl und Arbeit, und die Webstühle rattern so laut, dass man sich unwillkürlich die Ohren zuhält. Was Sie heute bei einem Besuch erleben, war für tausende M
Ausstellungen

Zeche Hannover

Eine Burg für den Bergbau

Wie eine mittelalterliche Burg ragt der Förderturm der Zeche Hannover in den Himmel des Bochumer Nordens. Schon die Zeitgenossen waren beeindruckt von der trutzigen Architektur. Prachtstück im Innern der Maschinenhalle ist die Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893. Es ist das älteste Exemplar, das im Ruhrgebiet an einem Originalstandort erhalten blieb. Bei Schauvorführungen setzen wir für Sie diesen Dinosaurier der Technik in Bewegung.
Die Atmosphäre harter Arbeit prägt das Innere des mächtigen Malakowturms. Hier fuhren die Bergleute in den 750 Meter tiefen Schacht ein, hier kam die Kohle aus der Tiefe zu Tage – bis die Zeche Hannover 1973 als letztes Bochumer Bergwerk schloss.
Sonderausstellungen und Veranstaltungen – vom großen Dampffestival bis zum Bouleturnier – locken im Sommerhalbj
Ausstellungen

Zeche Nachtigall

Wiege des Ruhrbergbaus

Das Ruhrgebiet ist auf Kohle gewachsen. Vor fast 300 Jahren förderte man an den Hängen des Flusses, der dem gesamten Revier seinen Namen gab, die ersten Brocken des „schwarzen Goldes“ zu Tage. Im Wittener Ruhrtal bringen wir Sie zurück in die Zeit, als man zum Kohleabbau noch waagerechte Stollen in die Hänge trieb und später die ersten Schächte in die Tiefe grub.

Ausgerüstet mit Helm und Grubenlampe gelangen Sie in unserem Besucherbergwerk durch niedrige Gänge zu einem echten Steinkohlenflöz. In unserer Ausstellung rund um den Schacht „Hercules“ von 1832 - einen der ersten Tiefbauschächte des Reviers - lernen Sie die Technik und schweren Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert kennen.

Im historischen Maschinenhaus nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch das Ruhrtal in der
Ausstellungen

Zeche Zollern

Schloss der Arbeit

Prunkvolle Backsteinfassaden und opulente Giebel mit Ecktürmchen rund um den grünen Ehrenhof erinnern auf den ersten Blick eher an eine Adelsresidenz als an eine Schachtanlage, auf der Kohle gefördert wurde. Genau dies war Teil der Bauidee. Heute ist das „Schloss der Arbeit“ zweifellos eines der schönsten und außergewöhnlichsten Zeugnisse der industriellen Vergangenheit in Deutschland.

Kaum mehr vorstellbar ist heute, dass das Ensemble nach der Stillegung in den 1960er Jahren zugunsten einer Schnellstraße abgerissen werden sollte. Wichtigstes Objekt im Kampf um den Erhalt war die Maschinenhalle mit dem eindrucksvollen Jugendstilportal – heute eine Ikone der Industriekultur. Der Erhalt des Vorzeige-Baus aus Stahl und Glas 1969 rettete nicht nur die gesamte Anlage, sondern markiert gleich
Ausstellungen

Ziegeleimuseum Lage

Vom Lehm zum Ziegel

Die tonnenschweren Räder des Kollergangs drehen geräuschvoll ihre Runden und drücken den Lehm durch das Rost. Vom endlosen Strang aus der Ziegelpresse werden im Sekundentakt die Rohlinge abgeschnitten – Stück für Stück, bis zu 10.000 am Tag. An Produktionstagen laufen in Lage die Maschinen auf Hochtouren, und im Ringofen lodert das Feuer für den Ziegelbrand.

Wir halten für Sie ein wichtiges Stück Industriegeschichte lebendig, denn die massenweise Produktion von Backsteinen war Voraussetzung für das rasante Wachstum der Städte und Fabriken während der Industrialisierung. Aus der Region zogen alljährlich tausende Männer während der Sommermonate in die Fremde, um auf auswärtigen Ziegeleien zu arbeiten.

Den Kern unseres Museums bilden die historischen Fabrikgebäude der ehemaligen Ziege
Ausstellungen | Ausstellung

Sammlung Museum Folkwang

Das Museum Folkwang bietet dem Besucher eine beeindruckend vollständige Übersicht über die deutsche und französische Malerei und Skulptur des 19. Jahrhunderts. Schwerpunkte bilden die deutsche Romantik, ‚heroische’ Landschaftsbilder des Spätklassizismus, die französische Landschaftsmalerei und der Impressionismus sowie Beispiele des Neoimpressionismus beziehungsweise Pointillismus.

Einzigartige Werke von van Gogh, Cezanne, Gauguin und Matisse, den Wegbereitern der Moderne, leiten über zum deutschen Expressionismus und den verschiedenen Kunstrichtungen des 20. Jahrhunderts, wie Kubismus, Abstraktion und Konkrete Kunst, Abstrakter Expressionismus, Art Informel und Neue Figuration.

Bild: Vincent van Gogh: Le moissonneur, 1889 Die Ernte, Kornfeld mit Schnitter; © Museum Folkwang, Essen
Familie | Museum

Explorado Kindermuseum Duisburg

  • Deutschlands größtes Kindermuseum
Ereignisse | Theater

Flottmann-Hallen Herne

  • Ein Ort für Theater, Jugendkultur und Bildende Kunst
Aufführungen | Varieté

Varieté et cetera Bochum

  • Top-Adresse für Varieté und Live-Entertainment im Ruhrgebiet
Familie | Theater

Sternschnuppen Theater Dortmund

  • Das Sternschnuppen Theater ist ein vom Kulturbüro der Stadt Dortmund anerkanntes freies professionelles Theater.
Ereignisse | Festival

Klavier-Festival Ruhr

  • Die Pianisten der Welt beflügeln Europas neue Metropole
Aufführungen | Theater

Consol Theater Gelsenkirchen

  • Theater, Musik, Tanz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Ereignisse | Konzert

Bürgermeisterhaus Essen

  • Klassische Konzerte - Jazz Konzerte - Literatur und Kunst
  • Abende der besonderen Art: Ein Konzert im Bürgermeisterhaus ist nicht nur ein musikalischer Genuss, hier wird die Musik zur menschlichen Begegnung
Konzerte / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Ausstellungen Folkwang Museum Essen Essen, Museumsplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Zeche Zollverein Essen Essen, Gelsenkirchener Straße 181
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum Zeche Zollern Dortmund, Grubenweg 5
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Villa Hügel Essen Essen, Hügel 15
Aufführungen / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Marienkirche Dortmund Dortmund, Kleppingstr. 5
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Bochum Bochum, Königsallee 15
Ausflüge / Reisen Essen Essen, Am Hauptbahnhof 2
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Gasometer Oberhausen Oberhausen, Arenastr. 11
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum Zeche Hannover Bochum, Günnigfelder Straße 251
Ereignisse / Jazz Hildener Jazztage Duisburg, Altgassweg 45
Familie / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Sehenswürdigkeiten / Burg Hohensyburg Dortmund Dortmund, Hohenyburgstr. 200
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum Zeche Nachtigall Witten, Nachtigallstraße 35
Sehenswürdigkeiten / Kirche Essener Dom Essen, Burgplatz 2
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum Henrichshütte Hattingen Hattingen, Werksstraße 31-33
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster Saarn Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Klosterstraße 53
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Jahrhunderthalle Bochum Bochum, An der Jahrhunderthalle 1
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum TextilWerk Bocholt Bocholt, Industriestraße 5
Sehenswürdigkeiten / Turm Florianturm & Westfalenpark Dortmund Dortmund, Florianstraße 2
Ausstellungen / Museum LWL Schiffshebewerk Henrichenburg Waltrop, Am Hebewerk 26
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Broich Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Am Schloß Broich
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum Glashütte Gernheim Petershagen, Gernheim 12
Ausstellungen / Museum LWL Industrimuseum Ziegeleimuseum Lage Lage, Sprikernheide 77
Ereignisse / Konzert Hochschule für Musik und Tanz Köln Köln, Unter den Krahnenbäumen 87
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Vondern Oberhausen Oberhausen, Arminstr. 65
Sehenswürdigkeiten / Park Nordsternpark Gelsenkirchen Gelsenkirchen, Wallstraße 52
Ausflüge / Reisen Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Synagogenplatz 3
Ausflüge / Reisen Bochum Bochum, Huestraße 9
Konzerte / Konzert Düsseldorfer Symphoniker Düsseldorf, Ehrenhof 1
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Ruhrtalbrücke Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Leinpfad
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rathaus Mülheimturm Mülheim an der Ruhr, Am Rathaus 1
Familie / Museum Explorado Kindermuseum Duisburg Duisburg, Philosophenweg 23-25
Ereignisse / Theater Flottmann-Hallen Herne Herne, Straße des Bohrhammers 5
Aufführungen / Varieté Varieté et cetera Bochum Bochum, Herner Str. 299
Familie / Theater Sternschnuppen Theater Dortmund Welver-Stocklarn, Ringstr. 20
Ereignisse / Festival Klavier-Festival Ruhr Essen, Brunnenstr. 8
Aufführungen / Theater Consol Theater Gelsenkirchen Gelsenkirchen, Bismarckstr. 240
Ereignisse / Konzert Bürgermeisterhaus Essen Essen, Heckstr. 105
Aufführungen / Aufführung Theater Naumburg
Di, 18.6.2019, 11:15 Uhr
Aufführungen / Aufführung Theater Naumburg
Di, 18.6.2019, 11:15 Uhr
Aufführungen / Aufführung Theater Naumburg
Di, 18.6.2019, 11:15 Uhr
Aufführungen / Theater Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel, Europaplatz 10
Familie / Theater Consol Theater Gelsenkirchen Gelsenkirchen, Bismarckstraße 240
Konzerte / Konzert Konzerthaus Dortmund Philharmonie Westfalen Dortmund, Brückstr. 21
Familie / Freizeit Zeiss Planetarium Bochum Bochum, Castroperstr. 67
Ereignisse / Festival Festival Blaues Rauschen Essen Essen, Rüttenscheider Str. 166
Aufführungen / Aufführung Folkwang Hochschule Essen, Klemensborn 39
Ereignisse / Kulturveranstaltung Röhre Moers Moers, Weygoldstr. 10
Aufführungen / Theater TheaterTotal Bochum, Hunscheidtstr. 154
Aufführungen / Theater Theater im Depot Dortmund Dortmund, Immermannstr. 29
Ereignisse / Wettbewerb Campus RuhrComer Bochum, Sumperkamp 9-12
Aufführungen / Konzert Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Dimbeck 2a
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Synagogenplatz 1
Ausstellungen / Museum Neanderthal Museum Mettmann, Talstraße 300
Konzerte / Konzert Heimathafen Christengemeinde Duisburg Duisburg, Landwehrstraße 55
Familie / Familienprogramm Grugapark Essen Essen, Virchowstraße 167a
Ausstellungen / Museum LWL-Freilichtmuseum Hagen Hagen, Mäckingerbach
Ausstellungen / Ausstellung Galerie im Drübbelken Recklinghausen, Münsterstr. 5

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.