zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 26.05.2019 bis 09.06.2019
Aufführungen | Theater

Double Feature: The Nation I & II

von Eric de Vroedt
Special zur Europawahl 2019

Das Schauspiel Frankfurt unterstützt den Gedanken der unabhängigen und unparteiischen Bürgerinitiative »Pulse of Europe«, die sich zum Ziel gesetzt hat, »den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar [zu] machen«. Anlässlich der Europawahl 2019 haben Sie daher am Wahlabend die Möglichkeit, ein Double Feature von »The Nation« I & II zu erleben und zugleich die Wahlergebnisse live in der Panorama Bar zu verfolgen. Die anschließende öffentliche Wahlparty findet ab circa 22 Uhr statt.
Aufführungen | Theater

An Oak Tree (Die Eiche)

Tim Crouch

Ein Hypnotiseur in einer Bar vor Publikum. Die Show läuft nicht gut. Der Hypnotiseur kann niemanden hypnotisieren, schon seit drei Monaten nicht mehr. Er hat ein Mädchen überfahren. Tot. Es war nicht seine Schuld. Seit drei Monaten geht der Vater des Mädchens jeden Tag zur Unfallstelle. Dort steht ein Baum. In dem Baum erkennt er seine Tochter. Seine Tochter lebt weiter in diesem Baum. Es klingt verrückt, aber es ist so. Heute Abend sitzt der Vater im Publikum. Er will nicht verrückt werden. Er ist voller Trauer. Er hofft, dass der Hypnotiseur ihm helfen kann. »An Oak Tree« ist ein Stück über Verlust und Befreiung, über Verwandlung und die Kraft der Suggestion. Das Publikum der Hypnose-Show sind Sie (Mitmachen nicht erforderlich!). Der Vater ist in jeder Vorstellung ein neuer Schauspieler,
Familie | Theater

DAS HÄSSLICHE ENTLEIN

Märchentheater für die ganze Familie

Ein kleines Entlein erlebt sich selbst als hässlich. Aber auf seiner langen Reise zu sich selbst begegnet es vielen Tieren und merkt schließlich, dass es gar nicht hässlich, sondern nur anders ist. Am Ende wird aus dem hässlichen Entlein sogar noch ein schöner Schwan.

Ab 3 Jahren

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
Familie | Theater

JAS I MALGOSIA

Polnisches Mitspieltheater

Sehr zur Freude ihrer Stiefmutter verirren sich Hänsel und Gretel im Wald. Hunger treibt sie zum Hexenhäuschen. Die Hexe nimmt sie gefangen. Den Hänsel will sie mästen und braten, Gretel muss schuften. Es sieht schlecht aus für die beiden, aber da ersinnt sich die Gretel einen Trick.

Raz w miesiącu w ostatnią niedziele o godzinie 14- tej zapraszamy na bajke grane w języku polskim. Prozimi o rezerwację!
wiesbaden@galli.de

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
Familie | Theater

MITSPIELTHEATER RAPUNZEL

Für die ganze Familie

Das Mitspieltheater ist eine besondere Form des Theaterspielens, bei dem eine erfahrene Schauspieler/in ein Märchen erzählt und dabei in die verschiedenen Märchenrollen schlüpft.

Die Kinder erleben beim Mitspieltheater die große Kunst des Schauspielens hautnah mit, den die Spieler/in vor ihren Augen auf der Bühne vollzieht. Dabei dürfen sie dem Märchen nicht nur gespannt zuhören, sondern aktiv mitwirken. Sie können ihre Gedanken und Ideen der Spieler/in zurufen, die diese Impulse spontan mit in die Geschichte integriert. Außerdem können die Kinder an vielen Stellen selbst auf der Bühne stehen und mitspielen! So entsteht ein interaktives und lebendiges Theaterspiel zwischen der Erzähler/in und den Kindern.

Es spielt ein/e Schauspieler/in des Galli Theater Ensembles.

Dauer: 45 – 50
Aufführungen | Theater

Warten auf Godot

von Samuel Beckett

Samuel Becketts Jahrhundertstück ist eine böse Farce über die menschliche Existenz. Vladimir und Estragon warten vergebens auf Godot, der heute nicht kommen wird. Auch morgen nicht. Wartende in einer Transitsituation. »Man sollte nicht vergessen, dass Beckett das Stück geschrieben hat, als die ersten Stimmen aus den Vernichtungslagern sich Gehör verschafften«, kommentiert der Historiker Valentin Temkine 2008. Das unerlöste Warten der beiden Protagonisten Vladimir und Estragon ragt weit über die Theaterbühne hinaus. Die existentielle Einsamkeit des Menschen offenbart sich, die Abhängigkeit voneinander, die sinnlosen Spiele von Herrschaft und Knechtschaft. Wenige Texte sind von einer solchen Wirkungskraft. Im grotesken Clownsspiel verbirgt sich eine tieftraurige Parabel über eine Gesellschaf
Literatur | Lesung

Eröffnung

Freitag, 29. März 2019
18:00 Uhr
Eröffnung der Veranstaltung durch Oberbürgermeister Jochen Partsch
Vorstellung der Autorinnen und Autoren
Auslosung der Lesereihenfolge
Es moderiert Insa Wilke
Aufführungen | Schauspiel

Aus Staub

Jan Neumann

Man kann mit einer Wohnung einen Menschen genauso töten wie mit einer Axt«, schrieb zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Berliner Zeichner Heinrich Zille. Wie wir wohnen, bestimmt zu einem großen Teil, wer wir sind. Eine Wohnung ist unser Heimathafen, privater Rückzugsort und Schutzraum. Ist uns noch bewusst, welch politische Sprengkraft die Frage nach dem Wohnraum hat? Oder haben wir uns mit Gentrifizierung und Bauspekulation abgefunden? Häuserkämpfe sind vorerst keine in Sicht. Aber wie hat sich seit Kriegsende der Raum, in dem wir leben, verändert? Jan Neumann nimmt sich eine Frankfurter Musterwohnung als Ausgangspunkt für seine Recherche, deren Bewohner_innen Stationen gesellschaftlicher Umbrüche markieren. Am Ende bleibt an diesem Ort nur noch Staub, Dreck in den Ritzen der Dielen, übe
Aufführungen | Oper

Rodelinda, regina de‘ Longobardi

Georg Friedrich Händel 1685-1759

Dramma per musica in drei Akten

Eine düstere Familiengeschichte sorgt für Hochspannung: Im Streit um die Thronfolge hat Bertarido den eigenen Bruder getötet, musste jedoch aus Mailand fliehen, als dessen übermächtiger Verbündeter Grimoaldo anrückte. Seine Frau Rodelinda und den Sohn ließ er zurück. Aus dem Exil streut er das Gerücht von seinem Tod. Grimoaldo, ursprünglich mit Bertaridos Schwester Eduige verlobt, wirbt um Rodelinda. Doch die Königin will Bertarido über den Tod hinaus die Treue halten. Grimoaldos durchtriebener Bundesgenosse Garibaldo schreckt nicht davor zurück, ihren Sohn Flavio als Geisel zu nehmen. Als Bertarido inkognito nach Mailand zurückkehrt, um Frau und Kind zu retten, muss er mitansehen, wie Rodelinda auf Grimoaldos Antrag eingeht – jedoch nur zum Schein. Am En
Aufführungen | Theater

Vor Sonnenaufgang

von Ewald Palmetshofer

nach Gerhart Hauptmann

Ewald Palmetshofer, einem der wichtigsten Gegenwartsdramatiker, gelingt es, mit seiner Hauptmann-Überschreibung die heutige Mittelschicht haarscharf ins Visier zu nehmen: Eingeheiratet in einen Maschinenbaubetrieb hat der Jungunternehmer Hoffmann sich den sozialen Aufstieg gesichert, den er jetzt mit rechtspopulistischen Thesen flankiert. Sein Jugendfreund Loth, der als linksengagierter Journalist plötzlich auftaucht und ihn durch seine Recherchen zu entlarven versucht, setzt letztlich auch nur auf das kleine private Glück seiner Gelegenheitsliebschaften. Hoffmanns Frau schwankt zwischen Mutterglück und Depression, wohingegen ihre erfolglose Single-Schwester kurzzeitig Unterschlupf im elterlichen Heim sucht, in dem der Alkoholismus des Vaters immer deutlichere Spu
Aufführungen | Schauspiel

räuber.schuldenreich

Ewald Palmetshofer

Franz und Karl sind Brüder, und sie wollen Geld. Das Geld der Eltern, Otto und Linde, die jedoch auch nichts mehr herzugeben haben und ängstlich die Ankunft der gefürchteten Söhne erwarten. Sie wollen nur ihr Erbe, was ihnen zusteht; aber das kann es nicht geben, es wird nichts vererbt, nichts weitergegeben, weder materiell noch ideell, weder in dieser Familie noch bei den Nachbarn, die sich auch buchstäblich nichts schenken. Denn, und das wissen alle, es kann kein gutes Ende nehmen... Ewald Palmetshofer, der Meister der beschädigten Figuren, erzählt mit lyrischer, gebrochener Sprache, bitterer Ironie und grimmigem Witz eine apokalyptische Geschichte des Spätkapitalismus, der Anti-Nachhaltigkeit, aus der es kein Entrinnen geben kann, für keine Generation, für niemanden. Eine Geschichte, di
Familie | Theater

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

Märchentheater für die ganze Familie

Ein lahmer Esel, ein müder Hund, eine zahnlose Katze und ein alter Hahn beschließen, zusammenzubleiben und Stadtmusikanten in Bremen zu werden. Sie machen sich auf den Weg. Aber sie haben die Rechnung ohne die Räuber gemacht. Andererseits haben die Räuber auch die Rechnung ohne die Tiere gemacht.

Ab 3 Jahren

Dauer 45 Min.
Preise 6€ / 9€
Ereignisse | Jugendprogramm

Tschick

Theaterstück nach dem gleichnamigen Erfolgsroman Tschick von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall - ab 12 Jahre

Tschick – Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland.
Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.
Aufführungen | Theater

Vor Sonnenaufgang

von Ewald Palmetshofer

nach Gerhart Hauptmann

Ewald Palmetshofer, einem der wichtigsten Gegenwartsdramatiker, gelingt es, mit seiner Hauptmann-Überschreibung die heutige Mittelschicht haarscharf ins Visier zu nehmen: Eingeheiratet in einen Maschinenbaubetrieb hat der Jungunternehmer Hoffmann sich den sozialen Aufstieg gesichert, den er jetzt mit rechtspopulistischen Thesen flankiert. Sein Jugendfreund Loth, der als linksengagierter Journalist plötzlich auftaucht und ihn durch seine Recherchen zu entlarven versucht, setzt letztlich auch nur auf das kleine private Glück seiner Gelegenheitsliebschaften. Hoffmanns Frau schwankt zwischen Mutterglück und Depression, wohingegen ihre erfolglose Single-Schwester kurzzeitig Unterschlupf im elterlichen Heim sucht, in dem der Alkoholismus des Vaters immer deutlichere Spu
Aufführungen | Schauspiel

räuber.schuldenreich

Ewald Palmetshofer

Franz und Karl sind Brüder, und sie wollen Geld. Das Geld der Eltern, Otto und Linde, die jedoch auch nichts mehr herzugeben haben und ängstlich die Ankunft der gefürchteten Söhne erwarten. Sie wollen nur ihr Erbe, was ihnen zusteht; aber das kann es nicht geben, es wird nichts vererbt, nichts weitergegeben, weder materiell noch ideell, weder in dieser Familie noch bei den Nachbarn, die sich auch buchstäblich nichts schenken. Denn, und das wissen alle, es kann kein gutes Ende nehmen... Ewald Palmetshofer, der Meister der beschädigten Figuren, erzählt mit lyrischer, gebrochener Sprache, bitterer Ironie und grimmigem Witz eine apokalyptische Geschichte des Spätkapitalismus, der Anti-Nachhaltigkeit, aus der es kein Entrinnen geben kann, für keine Generation, für niemanden. Eine Geschichte, di
Aufführungen | Theater

EHEJUBEL

Teil 3 der Ehe-Komödien-Trilogie

Die beiden „Ehekracher“ Wilma und Willi haben fünfundzwanzig Jahre durchgehalten und wollen nun mit dem Fest der Silbernen Hochzeit ihre Ehe bejubeln. Doch gibt es Grund dafür?
Das Fest ist vorbereitet, die Gäste geladen und beide haben sich Besonderes dazu einfallen lassen – jedoch ihre gemeinsame Rückschau könnte gegensätzlicher kaum ausfallen.
Ganz in ihrem Element und gewürzt mit einer riesigen Portion komödiantischer Momente greifen Willi und Wilma in die Schatzkiste der Streitlust. Noch einmal geben sie alles und übertrumpfen sich gegenseitig mit Provokationen, doch am Ende siegt die Versöhnung.

„Ehejubel“ ist das Nachfolgestück zu „Ehekracher“ und „Eheurlaub“. Auch in „Ehejubel“ gelingt es Wilma und Willi, ihren Ehealltag auf den Kopf zu stellen.
 
Konzerte | Konzert

Eröffnungskonzert

Was, wenn ein Orchester sich Musik gänzlich ohne Dirigenten erarbeitet und vorsätzlich auf die Autorität mit Taktstock und Podest verzichtet?

Ohne Dirigent sind die Ohren noch gespitzter und die Augen noch wacher

Dieser spannenden Frage gehen wir in „BoSy Pur“ nach, denn kaum etwas ist für die Spielkultur eines Orchesters wichtiger als waches, lebendiges und interaktives Musizieren. Ohne Dirigent sind die Ohren noch gespitzter und die Augen noch wacher. Man ist Solist unter Solisten, führt und lässt sich führen, im Stehen oder Sitzen und erlebt so einen neuen, spannenden Zugang zu bekannten Werken.
Wir versprechen Ihnen „BoSy Pur“ – und Sie erleben die Bochumer Symphoniker in ihrer pursten Form: lebendig, bewegend, authentisch und mitreißend.

Bochumer Symphoniker
Leitung: Raphael Christ


Joseph Haydn – Ouvertüre zu „Il ritorno di Tobia“ und Ouvertüre zu „L‘incontro improvviso“

Wolfgang Amadeus Mozart – Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 G-Dur KV 216

Ludwig van Beethoven – Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!

Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
Aufführungen | Oper

Rodelinda, regina de‘ Longobardi

Georg Friedrich Händel 1685-1759

Dramma per musica in drei Akten

Eine düstere Familiengeschichte sorgt für Hochspannung: Im Streit um die Thronfolge hat Bertarido den eigenen Bruder getötet, musste jedoch aus Mailand fliehen, als dessen übermächtiger Verbündeter Grimoaldo anrückte. Seine Frau Rodelinda und den Sohn ließ er zurück. Aus dem Exil streut er das Gerücht von seinem Tod. Grimoaldo, ursprünglich mit Bertaridos Schwester Eduige verlobt, wirbt um Rodelinda. Doch die Königin will Bertarido über den Tod hinaus die Treue halten. Grimoaldos durchtriebener Bundesgenosse Garibaldo schreckt nicht davor zurück, ihren Sohn Flavio als Geisel zu nehmen. Als Bertarido inkognito nach Mailand zurückkehrt, um Frau und Kind zu retten, muss er mitansehen, wie Rodelinda auf Grimoaldos Antrag eingeht – jedoch nur zum Schein. Am En
Aufführungen | Theater

The Nation I

Eric de Vroedt

Safe City heißt das neue Stadtviertel, das der Immobilieninvestor Jörg van der Poot in einer europäischen Großstadt entstehen lassen will. Doch am Tag der Grundsteinlegung erschüttert eine Meldung die Stadt: Im Multikulti-Quartier ist Ismael verschwunden, ein elfjähriger Junge. Ist er zuletzt beim Betreten einer Polizeiwache gesichtet worden? Oder auf der Baustelle von Safe City? Was hat der Junge gesehen? Jörg van der Poot und sein Gegenspieler, der Landtagsabgeordnete Martin Wolff, geraten in einen gnadenlosen Wettlauf um die Wahrheit. Und während ein Shitstorm nach dem anderen durch das Netz tobt und die Demonstranten vor der Polizeiwache mit Gewalt drohen, wird eine Frage immer dringender: Wo ist Ismael?

»The Nation« ist eine »Theater-Staffel« mit sechs Episoden, die an zwei verschi
Aufführungen | Theater

An Oak Tree (Die Eiche)

Tim Crouch

Ein Hypnotiseur in einer Bar vor Publikum. Die Show läuft nicht gut. Der Hypnotiseur kann niemanden hypnotisieren, schon seit drei Monaten nicht mehr. Er hat ein Mädchen überfahren. Tot. Es war nicht seine Schuld. Seit drei Monaten geht der Vater des Mädchens jeden Tag zur Unfallstelle. Dort steht ein Baum. In dem Baum erkennt er seine Tochter. Seine Tochter lebt weiter in diesem Baum. Es klingt verrückt, aber es ist so. Heute Abend sitzt der Vater im Publikum. Er will nicht verrückt werden. Er ist voller Trauer. Er hofft, dass der Hypnotiseur ihm helfen kann. »An Oak Tree« ist ein Stück über Verlust und Befreiung, über Verwandlung und die Kraft der Suggestion. Das Publikum der Hypnose-Show sind Sie (Mitmachen nicht erforderlich!). Der Vater ist in jeder Vorstellung ein neuer Schauspieler,
Familie | Theater

ASCHENPUTTEL

Märchentheater für die ganze Familie

Als die Stiefmutter mit ihren zwei Töchtern ins Haus kommt, beginnt für Aschenputtel eine schwere Zeit. Sie wird ausgelacht, verhöhnt und zu übermäßiger Arbeit gezwungen.
Doch sie hat Hoffnung, denn der Prinz sucht eine Frau und veranstaltet dafür ein großes Fest. Es gelingt Aschenputtel, maskiert und unerkannt auf dem Fest das Herz des Prinzen zu erobern. Aber bis sich die beiden finden, stellt sich ihnen noch vieles in den Weg.

Ab 3 Jahren

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
 
Konzerte | Konzert

In den höchsten Tönen - sing & conduct

Die FAZ nennt ihn „das Nonplusultra unter den Countertenören derzeit“, die Süddeutsche Zeitung schreibt vom „wohl tatsächlich besten Countertenor der Welt“: Bejun Mehta, der US-Amerikaner mit persischen Wurzeln, mit der faszinierend hellen Alt-Stimme und mit der Liebe zur deutschen Literatur – seine Germanistik-Abschlussarbeit an der Yale University hatte Heinrich Heine und die Verbindung zwischen Poesie und Musik zum Thema.

Was weniger bekannt ist:

Bejun Mehta dirigiert auch, wohl familiär etwas vorgeprägt, ist er doch ein Großneffe des Dirigenten Zubin Mehta.


Bejun Mehta, Countertenor
hr-Sinfonieorchester


Georg Friedrich Händel – Arie „Non fu già men forte Alcide“ aus der Oper „Orlando“

Georg Friedrich Händel – Rezitativ und Arie „Che più si tarda omai … Stille amare“ aus der Oper „Tolomeo“

Georg Friedrich Händel – Arie „Se in fiorito ameno prato“ aus der Oper „Giulio Cesare“

Joseph Haydn – Sinfonie Nr. 44 e-Moll („Trauer“)

Wolfgang Amadeus Mozart – Sinfonie A-Dur KV 201


Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Konzerte | Konzert

Irish Night

Die zweite „Irish Night“ bei den Weilburger Schlosskonzerten. Nach „Cara“ treffen wir diesmal auf die irische Band „Four Winds“.


Mit dem Danny Kyle Award ausgezeichnet

Tief in der Tradition verwurzelt, lassen sie eine aufregende Landschaft aus Melodien, Texten und Tänzen, die ihre Liebe zur traditionellen irischen Musik widerspiegelt, entstehen. Die Band wurde gerade mit dem prestigeträchtigen Danny Kyle Award ausgezeichnet, der vom Festival Board Celtic Connections für herausragende Nachwuchstalente in der keltischen Musik vergeben wird.

Sie können die Musik dieser Band nur lieben!


Four Winds
Daoiri Farrell, Caroline Keane, Tom Delany, Robbie Walsh


Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Aufführungen | Theater

Nah-Ost-Ganz-Nah

Wir laden Sie herzlich ein zu einem besonderen Blick in den Nahen Osten. Wir beginnen mit der Inszenierung ICHGLAUBEANEINENEINZIGENGOTT.HASS, die sich mit der Situation in Israel/Palästina auseinandersetzt, und nach einer aramäischen Köstlichkeit lädt das Musikensemble ARAMESK ein zu einer unvergesslichen Klangreise in den Orient.

Das Ensemble „Aramesk“, bestehend aus Maria Kaplan (Gesang), Mustafa Kakour (Oud) und Markus Wach (Bass), hat es sich zur Aufgabe gemacht, traditioneller, vorwiegend aramäischer und orientalischer Musik einen Raum zu eröffnen, sie durch seine Interpretationen weiter zu tradieren und am Leben zu erhalten. Es wendet sich Melodien zu, die zum Teil auf vorchristliche Zeiten zurückgehen. Auch nach Jahrtausenden verbindet sich mystische, zauberhafte Faszination mit dieser Musik der vergangenen aramäischen, assyrischen und arabischen Reiche, in denen viele Kulturen aufeinan-der trafen und sich gegenseitig beeinflussten. Inspiriert vom christlich-muslimischen Erbe des Maschrek, hebt „Aramesk“ die Gemeinsamkeiten der europäischen und nahöstlichen Kulturenhervor und zeigt, wie sich diese ineinander verweben oder in eine moderne Interpretation überführen lassen.

Das Kunstwort “Aramesk” bezieht sich auf die “Arabesque”, die, aus dem Orient stammend, einen großen Einfluss auf die Kunst in der ganzen Welt hatte. In dieser Tradition erforscht das Ensemble die aramäische Musikkultur und den Einfluss auf die arabische und europäische Welt in Kultur und Religion.

Lassen sie sich von diesen Klängen auf eine unvergessliche Reise in den Orient mitnehmen!


Veranstalter

Freies Schauspiel Ensemble

Wegbeschreibung

Parkmöglichkeit (abends bis 23 Uhr): Parkhaus Grempstraße Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U6/U7 Leipziger Straße / Bus 34 Kirchplatz / Tram 16 Juliusstraße 900m zu Fuß ab S-Bahnhof West
Aufführungen | Oper

Król Roger | König Roger

Karol Szymanowski 1882-1937

Premiere: 02. Juni 2019

Oper in drei Akten
Text von Jarosław Iwaszkiewicz und vom Komponisten
Uraufführung am 19. Juni 1926, Teatr Wielki, Warschau

Wie können die Kräfte von Chaos und Ordnung, Vernunft und Triebhaftigkeit zusammenwirken und kreativ gestaltet werden? Diese Fragen, verbunden mit Zweifel, Experiment, Rausch und Niederlage begleiteten das Leben des polnischen Komponisten Karol Szymanowski. Er gilt als Schlüsselgestalt der Musik des 20. Jahrhunderts, dennoch werden seine Werke viel zu selten aufgeführt.

Król Roger nutzt Szymanowski die Zeit der Herrschaft des Normannenkönigs Roger II. auf Sizilien als Folie für die Gestaltung einer symbolistischen Handlung, einer ins christliche Umfeld transponierten Variante der Bakchen des Euripides: Roger herrscht über mehrer
Aufführungen | Theater

The Nation II

Eric de Vroedt

Safe City heißt das neue Stadtviertel, das der Immobilieninvestor Jörg van der Poot in einer europäischen Großstadt entstehen lassen will. Doch am Tag der Grundsteinlegung erschüttert eine Meldung die Stadt: Im Multikulti-Quartier ist Ismael verschwunden, ein elfjähriger Junge. Ist er zuletzt beim Betreten einer Polizeiwache gesichtet worden? Oder auf der Baustelle von Safe City? Was hat der Junge gesehen? Jörg van der Poot und sein Gegenspieler, der Landtagsabgeordnete Martin Wolff, geraten in einen gnadenlosen Wettlauf um die Wahrheit. Und während ein Shitstorm nach dem anderen durch das Netz tobt und die Demonstranten vor der Polizeiwache mit Gewalt drohen, wird eine Frage immer dringender: Wo ist Ismael?

»The Nation« ist eine »Theater-Staffel« mit sechs Episoden, die an zwei versch
Aufführungen | Theater

Der Bau

von Franz Kafka

Kafkas Erzählung »Der Bau« ist das Protokoll einer unterirdischen Welt, in der Glück und Paranoia eng verschwistert sind. Er beschreibt eine Art Menschentier, eben ein kafkaeskes, denkendes Tier. Das Wesen lebt in einem gedanklichen Kreuzzug, im permanenten Ausnahmezustand, gerichtet gegen die Außenwelt, gegen mögliche Eindringlinge. Das kleinste Geräusch ist Maximal-Stress für den Erschaffer. »Der Bau« ist eine Parabel über die Gesellschaft, die permanent Risiken schafft, indem sie diese zu verhindern sucht. Wie in allen Erzählungen Kafkas treiben die Konsequenzen ihres Handelns und Denkens die Wesen, Tiere, Menschen, Männer unerbittlich vor sich her, meist verlassen von jeglichem Realitätssinn. Die Produktion ist eine Übernahme des Theater Neumarkt Zürich.

Regie und Einrichtung: Max S
Familie | Theater

ASCHENPUTTEL

Märchentheater für die ganze Familie

Als die Stiefmutter mit ihren zwei Töchtern ins Haus kommt, beginnt für Aschenputtel eine schwere Zeit. Sie wird ausgelacht, verhöhnt und zu übermäßiger Arbeit gezwungen.
Doch sie hat Hoffnung, denn der Prinz sucht eine Frau und veranstaltet dafür ein großes Fest. Es gelingt Aschenputtel, maskiert und unerkannt auf dem Fest das Herz des Prinzen zu erobern. Aber bis sich die beiden finden, stellt sich ihnen noch vieles in den Weg.

Ab 3 Jahren

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
 
Konzerte | Konzert

Aufregung im Königreich

Der Hofmusikus ist verzweifelt. Seine Primaballerina hat ihn unmittelbar vor dem großen Tanzfest im Stich gelassen. Sie ist einfach weggelaufen!

Der König wird ihn garantiert entlassen, wenn er nicht ganz schnell Ersatz findet. Verzweifelt wendet er sich an den Pierrot, der dummerweise nur mit der Klarinette sprechen kann. Schließlich wird eine Statue im Park noch eine wichtige Rolle spielen …

Das Programm beschäftigt sich auf spielerische und humorvolle Weise mit der Beziehung zwischen tänzerischer Musik und Tanz.


Céline Bräunig, Tanz – Statue, Ballerina
Ib Hausmann, Klarinette – Pierrot
Christoph Ullrich, Klavier – Hofmusikus



Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Konzerte | Konzert

Das Geschwister-Duo

So unterschiedlich Brüder auch sein können – in ihrem Spiel verschmelzen Nils und Niklas Liepe zu einer homogenen Einheit, die sich wohl kaum noch steigern lässt!

Von glühender Emotionalität ist dieses gemeinsame Musizieren durchdrungen.

Dahinter kann nur eine Intuition stecken, die in diesem Fall sicherlich langjährig gewachsen ist.


Niklas Liepe, Violine
Nils Liepe, Klavier


Franz Schubert – Violinsonate A-Dur op. posth. 162 D 574 „Grand Duo“

Fazıl Say – Sonata für Violine und Klavier op. 7

Fazıl Say – Paganini Jazz – Variationen über die Caprice Nr. 24 im Stil des modernen Jazz-Klaviersolos

Fazıl Say – Cleopatra für Violine solo

Ludwig van Beethoven – Sonate für Klavier und Violine A-Dur op. 47 „Kreutzersonate“


Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Konzerte | Konzert

Giora Feidman und das Gershwin-Quartett

Auch große Karrieren haben ihren Anfang im Kleinen. Bei Giora Feidman ist das über 70 Jahre her. „Ich spiele Klarinette, um meine Gefühle mit den Menschen zu teilen.“ „Ich spiele nicht Klarinette, ich bin ein Sänger", hat Giora Feidman einmal gesagt. „Ich singe durch mein Instrument.“


Großes Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen

Im langen Lied seines Lebens, dessen erste Töne in Südamerika erklangen und das ihn über alle Kontinente führte, sind inzwischen viele, viele Strophen zusammengekommen. Es ist ein zeitloses, sehr emotionales Lied und heute ist der Virtuose Feidman eine Persönlichkeit der Zeitgeschichte.

2001 verleiht man ihm in Berlin in Würdigung seiner besonderen Verdienste um die Aussöhnung zwischen Deutschen und Juden das Große Bundesverdienstkreuz am Bande, das keinen Text braucht.

Die Menschen hören mit Begeisterung zu und ihre Seelen singen mit.


Giora Feidman, Klarinette
Gershwin-Quartett



Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Konzerte | Konzert

Giora Feidman und das Gershwin-Quartett

Auch große Karrieren haben ihren Anfang im Kleinen. Bei Giora Feidman ist das über 70 Jahre her. „Ich spiele Klarinette, um meine Gefühle mit den Menschen zu teilen.“ „Ich spiele nicht Klarinette, ich bin ein Sänger", hat Giora Feidman einmal gesagt. „Ich singe durch mein Instrument.“


Großes Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen

Im langen Lied seines Lebens, dessen erste Töne in Südamerika erklangen und das ihn über alle Kontinente führte, sind inzwischen viele, viele Strophen zusammengekommen. Es ist ein zeitloses, sehr emotionales Lied und heute ist der Virtuose Feidman eine Persönlichkeit der Zeitgeschichte.

2001 verleiht man ihm in Berlin in Würdigung seiner besonderen Verdienste um die Aussöhnung zwischen Deutschen und Juden das Große Bundesverdienstkreuz am Bande, das keinen Text braucht.

Die Menschen hören mit Begeisterung zu und ihre Seelen singen mit.


Giora Feidman, Klarinette
Gershwin-Quartett



Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Konzerte | Konzert

Panflöte & Harfe

„Vergessen Sie alles, was Sie bisher über die Panflöte wussten! Wer mit folkloristischen, lateinamerikanischen Klängen der Panflöte rechnet, traut seinen Ohren kaum. Spielt doch hier einer Flöte, so klassisch klar und konzertant, wie man es nicht für möglich halten würde“ (Rheinpfalz).


Uralte Instrument der antiken Hirtenkulturen

„Mit Matthias Schlubeck hat das uralte Instrument der antiken Hirtenkulturen einen Meisterinterpreten gefunden, der ihm wie mühelos die Glanzstücke aus den Konzertsälen auf den Leib schneidert, bis man glaubt, sie klängen noch echter als das Original“ (Schwäbische Zeitung).


Matthias Schlubeck, Panflöte
Isabel Moretón, Harfe


Giovanni Battista Pergolesi – Siciliano

Georg Philipp Telemann – Sonate F-Dur TWV 41

Wolfgang Amadeus Mozart – Andante C-Dur KV 315



Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!


Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
Aufführungen | Theater

Peer Gynt

von Henrik Ibsen

Peer phantasiert. In seinen Tagträumen jagt er auf einem Hirschbock durch die norwegische Bergwelt. Seine Mutter Aase liebt ihn abgöttisch, befeuert so noch seine wilden Sehnsüchte nach Bewunderung. Die heimatliche Dorfgesellschaft hingegen steht dem Außenseiter, der so manisch um sich selbst kreist, feindselig gegenüber. Bei einem Hochzeitsfest stacheln sie ihn an, seine trunkenen Lügengeschichten zum Besten zu geben. Gereizt bis aufs Blut raubt Peer die Braut, die er gleich wieder sitzen lässt. Ausgestoßen begibt sich Peer auf eine lebenslange Flucht. Vor den anderen? Vor sich selbst? Auf seiner Reise begegnet er dem Trollkönig und seinem Hofstaat, wird als Sklavenhändler reich, gibt sich in der afrikanischen Wüste als Prophet aus und wird von den Insassen einer ägyptischen Irrenanstalt
Ereignisse | Jugendprogramm

Tschick

Theaterstück nach dem gleichnamigen Erfolgsroman Tschick von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall - ab 12 Jahre

Tschick – Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland.
Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.
Aufführungen | Theater

Peer Gynt

von Henrik Ibsen

Peer phantasiert. In seinen Tagträumen jagt er auf einem Hirschbock durch die norwegische Bergwelt. Seine Mutter Aase liebt ihn abgöttisch, befeuert so noch seine wilden Sehnsüchte nach Bewunderung. Die heimatliche Dorfgesellschaft hingegen steht dem Außenseiter, der so manisch um sich selbst kreist, feindselig gegenüber. Bei einem Hochzeitsfest stacheln sie ihn an, seine trunkenen Lügengeschichten zum Besten zu geben. Gereizt bis aufs Blut raubt Peer die Braut, die er gleich wieder sitzen lässt. Ausgestoßen begibt sich Peer auf eine lebenslange Flucht. Vor den anderen? Vor sich selbst? Auf seiner Reise begegnet er dem Trollkönig und seinem Hofstaat, wird als Sklavenhändler reich, gibt sich in der afrikanischen Wüste als Prophet aus und wird von den Insassen einer ägyptischen Irrenanstalt
Aufführungen | Theater

FRAUENHOCHSAISON

EINE IRRWITZIGE KOMÖDIE

Die ebenso spannende wie ausgesprochen unterhaltsame Begegnung zweier Männer, die um wirkliche Freiheit ringen.

Karl Knall, alias Prof. Dr. Senfstößl und Hartmut Harrer versuchen, ihr verloren gegangenes männliches Kraftpotential zu reanimieren. Dabei fordern sie sich in heißen Verkleidungen und scharfen Dialogen zu immer neuen Duellen heraus.

In diesem doppelbödigen Spiel gelingt es ihnen schließlich, einen völlig überraschenden Ausweg aus männlichen Zwängen zu finden.

Dauer ca. 90 min
Preise 18€ Erm. 12€
Aufführungen | Oper

Król Roger | König Roger

Karol Szymanowski 1882-1937

Premiere: 02. Juni 2019

Oper in drei Akten
Text von Jarosław Iwaszkiewicz und vom Komponisten
Uraufführung am 19. Juni 1926, Teatr Wielki, Warschau

Wie können die Kräfte von Chaos und Ordnung, Vernunft und Triebhaftigkeit zusammenwirken und kreativ gestaltet werden? Diese Fragen, verbunden mit Zweifel, Experiment, Rausch und Niederlage begleiteten das Leben des polnischen Komponisten Karol Szymanowski. Er gilt als Schlüsselgestalt der Musik des 20. Jahrhunderts, dennoch werden seine Werke viel zu selten aufgeführt.

Król Roger nutzt Szymanowski die Zeit der Herrschaft des Normannenkönigs Roger II. auf Sizilien als Folie für die Gestaltung einer symbolistischen Handlung, einer ins christliche Umfeld transponierten Variante der Bakchen des Euripides: Roger herrscht über mehrer
Aufführungen | Theater

Peer Gynt

von Henrik Ibsen

Peer phantasiert. In seinen Tagträumen jagt er auf einem Hirschbock durch die norwegische Bergwelt. Seine Mutter Aase liebt ihn abgöttisch, befeuert so noch seine wilden Sehnsüchte nach Bewunderung. Die heimatliche Dorfgesellschaft hingegen steht dem Außenseiter, der so manisch um sich selbst kreist, feindselig gegenüber. Bei einem Hochzeitsfest stacheln sie ihn an, seine trunkenen Lügengeschichten zum Besten zu geben. Gereizt bis aufs Blut raubt Peer die Braut, die er gleich wieder sitzen lässt. Ausgestoßen begibt sich Peer auf eine lebenslange Flucht. Vor den anderen? Vor sich selbst? Auf seiner Reise begegnet er dem Trollkönig und seinem Hofstaat, wird als Sklavenhändler reich, gibt sich in der afrikanischen Wüste als Prophet aus und wird von den Insassen einer ägyptischen Irrenanstalt
Aufführungen | Theater

Siddhartha

Hermann Hesse

Premiere: 06. Juni 2019

Siddhartha ist Brahmane, Bettelmönch, Kaufmann und Würfelspieler – er ist ein Mensch auf der Suche. Wissbegierig, verständig, demütig, so ist der junge Brahmane. Er löst sich aus seinen familiären Beziehungen, um den Weg der Askese zu gehen. Doch selbst die Begegnung mit dem Buddha Gotama lässt ihn unzufrieden zurück. Siddhartha gibt sich schließlich einem hedonistischen Leben hin, ohne darin Erfüllung finden zu können. Erst spät begreift er, was Glück für ihn bedeutet. Einfach und klar leuchtet Hesses Erzählung seit ihrer Erstpublikation 1922 wie aus einer anderen Welt zu uns. Doch Siddharthas Suche nach seinem Selbst ist mehr als ein Bekenntnis zu östlicher Philosophie, mehr als eine Abkehr von der westlichen, materialistischen Welt. Siddharthas »Heldenreise zu
Aufführungen | Oper

Norma

Vincenzo Bellini 1801-1835

Tragedia lirica in zwei Akten, Text von Felice Romani
nach der Tragödie Norma ou L’Infanticide (1831) von Alexandre Soumet

Mit Vincenzo Bellini und Gaetano Donizetti vollzog sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Erneuerung der italienischen Oper. Neben der englischen Romantik wurde dafür auch die französische Schauerromantik zum Ausgangspunkt. Für Bellinis Gipfelwerk Norma inspirierte sich sein Librettist Felice Romani, neben Soumets Tragödie von der Kindsmörderin gleichen Titels, auch an Chateaubriands im antiken Gallien spielendem Roman Les Martyrs (1808). Aus einem wilden Kelten-Weib wird bei Romani jedoch eine vielschichtige Frauenfigur: Die Seherin Norma hat sich mit dem Todfeind ihres Volkes eingelassen; sie hat heimlich zwei Kinder mit dem römischen Prokonsul Polli
Ausstellungen | Ausstellung

John Armleder

Ein einzig­ar­ti­ges Erleb­nis im Innen- und Außen­raum erschafft John M. Armle­der. Eigens für die SCHIRN entwi­ckelt er neue, raum­fül­lende Instal­la­tio­nen. Sie verbin­den Hoch­kul­tur und Alltag, Tief­grün­di­ges und Bana­les auf ambi­va­lente Weise. Basie­rend auf dem forma­len Reper­toire der Moderne – Konstruk­ti­vis­mus, Op-Art, Pop, gesti­sche, abstrakte Male­rei, aber auch Video und Design –, findet Armle­der poeti­sche und ironi­sche Kommen­tare zu unse­rer heuti­gen Wirk­lich­keit und dem Status der Kunst. Zufall und Planung werden vermischt und die Besu­cher oft aktiv in den künst­le­ri­schen Prozess einge­bun­den. Der Schwei­zer gilt als einer der wich­tigs­ten Konzept-, Perfor­mance- und Objekt­künst­ler der Gegen­wart. Armle­der lebt und arbei­tet in Genf. Bereits 1986 be
Aufführungen | Theater

The Nation I

Eric de Vroedt

Safe City heißt das neue Stadtviertel, das der Immobilieninvestor Jörg van der Poot in einer europäischen Großstadt entstehen lassen will. Doch am Tag der Grundsteinlegung erschüttert eine Meldung die Stadt: Im Multikulti-Quartier ist Ismael verschwunden, ein elfjähriger Junge. Ist er zuletzt beim Betreten einer Polizeiwache gesichtet worden? Oder auf der Baustelle von Safe City? Was hat der Junge gesehen? Jörg van der Poot und sein Gegenspieler, der Landtagsabgeordnete Martin Wolff, geraten in einen gnadenlosen Wettlauf um die Wahrheit. Und während ein Shitstorm nach dem anderen durch das Netz tobt und die Demonstranten vor der Polizeiwache mit Gewalt drohen, wird eine Frage immer dringender: Wo ist Ismael?

»The Nation« ist eine »Theater-Staffel« mit sechs Episoden, die an zwei verschi
Aufführungen | Theater

Sklaven leben

von Konstantin Küspert

Auftragswerk im Rahmen der Frankfurter Positionen

»Ich hab noch nicht einen einzigen Sklaven in Katar g’sehn.« Mit diesem Zitat hat Franz Beckenbauer die Haltung vieler Menschen im Westen auf den Punkt gebracht. Immerhin: Nach über 200 Jahren Kampf gegen die Sklaverei ist sie heute in allen Ländern der Erde per Gesetz verboten. Und trotzdem ist sie überall zu finden. Sklaverei ist zu einem zentralen Baustein globaler Ökonomie geworden und versorgt uns hier im Westen mit einer überbordenden Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen: Kleidung, Kosmetik, Elektronik, Lebensmittel, Altenpflege, Fußballweltmeisterschaften ... Wir alle konsumieren diese Produkte tagtäglich, obwohl wir uns der Produktionsbedingungen und Ausbeutungsstrategien dahinter sehr wohl bewusst sind. Oder sein müssten.
Familie | Theater

ASCHENPUTTEL

Märchentheater für die ganze Familie

Als die Stiefmutter mit ihren zwei Töchtern ins Haus kommt, beginnt für Aschenputtel eine schwere Zeit. Sie wird ausgelacht, verhöhnt und zu übermäßiger Arbeit gezwungen.
Doch sie hat Hoffnung, denn der Prinz sucht eine Frau und veranstaltet dafür ein großes Fest. Es gelingt Aschenputtel, maskiert und unerkannt auf dem Fest das Herz des Prinzen zu erobern. Aber bis sich die beiden finden, stellt sich ihnen noch vieles in den Weg.

Ab 3 Jahren

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
Ereignisse | Musical

Rocky Horror Show

Der schrägste Trip der Musicalgeschichte

Premiere: 07.06.2019, 20:00 Uhr

Richard O’Brien’s Rocky Horror Show

Eine stürmische Nacht im Nirgendwo: Das frisch verlobte, glücklich verliebte und sehr unschuldige Paar Brad Majors und Janet Weiss klopft nach einer Reifenpanne an die Pforte eines abgelegenen Schlosses und bittet um Hilfe. Die Tür öffnet sich, und es beginnt für die beiden eine Reise in völlig neue, nie erahnte phantastische Erfahrungen. In dieser Nacht werden sie Zeugen, wie der faszinierend-exzentrische Wissenschaftler Dr. Frank’n’Furter einer ausgesucht illustren – und sehr musikalischen – Gesellschaft seine größte und genialste Kreation präsentiert: Rocky, ein künstliches Wesen, geschaffen zum reinen Vergnügen. Und so erleben Brad und Janet Dinge, die sie für immer verändern und die sie nie vergessen werden…

 
Aufführungen | Theater

ICH WERE SEIN Das Drama Rosa Luxemburg

Frankfurt. 26. September 1913. TITANIA, Bockenheim. Eine kleine verwachsene Person, deutsch-polnische Jüdin, tritt an das Rednerpult und fordert die Frankfurter Arbeiter auf, mit Massenstreiks den Ausbruch des 1. Weltkrieges zu verhindern: Rosa Luxemburg.

Freiheitskämpferin, Staatsfeindin, Pazifistin, Terroristin, Revoluzzerin – Viele Namen für eine Frau, die nach wie vor polarisiert. Aber welche Gesichter verbergen sich dahinter? Wer war diese Frau, die mit Macht ihren Weg suchte – an der Universität, in der Partei, in der Liebe? Was macht sie bis heute zur politischen Reizfigur?

Aus Briefen, Artikeln, Essays und Reden Rosa Luxemburgs hat Reinhard Hinzpeter ein Theaterstück entwickelt, das versucht, sich dieser widersprüchlichen, schillernden, lebenshungrigen und kraftstrotzenden Persönlichkeit anzunähern.

Veranstalter

Freies Schauspiel Ensemble

Wegbeschreibung

Parkmöglichkeit (abends bis 23 Uhr): Parkhaus Grempstraße Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U6/U7 Leipziger Straße / Bus 34 Kirchplatz / Tram 16 Juliusstraße 900m zu Fuß ab S-Bahnhof West
 
Konzerte | Konzert

Nagelritz und die Drei-Seemeilen-Kapelle

Dirk Langer alias Nagelritz


Hauen ist keine Lösung, macht aber Spaß“, grinst Hinnerk, als er Raoul im „Barcelona“, einer Hafenkneipe in Rotterdam, verprügelt. Danach muss der 1,54 m kleine Spanier mit aufs Schiff, von der Seefahrt null Ahnung. Dort gründen sie eine Band, geprobt wird nicht, denn an Land hat Hinnerk was Besseres zu tun und auf See wird es Raoul übel. Wenn die Kapelle auftritt, singt Nagelritz wieder Ringelnatz, diesmal mit Band, nebenbei werden die Zuschauer aufgeklärt über Schmugglertricks, Seebestattung, Seuchenverordnung und was es bedeutet, eine Mannschaft zu sein … Weisheit aus Flaschen? Stürmischer Hochseealltag? Haarsträubende Geschichten? Von Dirk Langer präsentiert wird alles romantisch, wild und gefährlich!


Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
Aufführungen | Oper

Rodelinda, regina de‘ Longobardi

Georg Friedrich Händel 1685-1759

Dramma per musica in drei Akten

Eine düstere Familiengeschichte sorgt für Hochspannung: Im Streit um die Thronfolge hat Bertarido den eigenen Bruder getötet, musste jedoch aus Mailand fliehen, als dessen übermächtiger Verbündeter Grimoaldo anrückte. Seine Frau Rodelinda und den Sohn ließ er zurück. Aus dem Exil streut er das Gerücht von seinem Tod. Grimoaldo, ursprünglich mit Bertaridos Schwester Eduige verlobt, wirbt um Rodelinda. Doch die Königin will Bertarido über den Tod hinaus die Treue halten. Grimoaldos durchtriebener Bundesgenosse Garibaldo schreckt nicht davor zurück, ihren Sohn Flavio als Geisel zu nehmen. Als Bertarido inkognito nach Mailand zurückkehrt, um Frau und Kind zu retten, muss er mitansehen, wie Rodelinda auf Grimoaldos Antrag eingeht – jedoch nur zum Schein. Am En
Aufführungen | Theater

The Nation II

Eric de Vroedt

Safe City heißt das neue Stadtviertel, das der Immobilieninvestor Jörg van der Poot in einer europäischen Großstadt entstehen lassen will. Doch am Tag der Grundsteinlegung erschüttert eine Meldung die Stadt: Im Multikulti-Quartier ist Ismael verschwunden, ein elfjähriger Junge. Ist er zuletzt beim Betreten einer Polizeiwache gesichtet worden? Oder auf der Baustelle von Safe City? Was hat der Junge gesehen? Jörg van der Poot und sein Gegenspieler, der Landtagsabgeordnete Martin Wolff, geraten in einen gnadenlosen Wettlauf um die Wahrheit. Und während ein Shitstorm nach dem anderen durch das Netz tobt und die Demonstranten vor der Polizeiwache mit Gewalt drohen, wird eine Frage immer dringender: Wo ist Ismael?

»The Nation« ist eine »Theater-Staffel« mit sechs Episoden, die an zwei versch
Aufführungen | Theater

Das Heerlager der Heiligen

nach Jean Raspail

nach dem französischen Roman von Jean Raspail, Le Camp des Saints in der Edition Robert Laffont

Jean Raspails Werk aus dem Jahr 1973 und seine Bearbeitung 1985 ist eine wachrüttelnde Dystopie über den Clash der Kulturen, deren Tragweite das Schauspiel Frankfurt nicht dem rechtsradikalen Diskurs überlassen möchte. Der apokalyptische Roman des Franzosen, in dem eine Million Flüchtlinge aus Asien nach Europa aufbrechen, fängt die Doppelmoral unserer Gesellschaft ein, die sich einerseits auf einen Universalismus der Migration beruft und andererseits um ihre eigene Identität ringt. Jean Raspail erzählt von einem kollektiven Angstgefühl der westlichen Welt, von dem unbewussten Wissen darum, dass der eigene Wohlstand auf Kosten der anderen geht, und der Ahnung, dass sich unsere angestammte Sic
Familie | Theater

ALI BABA & DIE 40 RÄUBER

MÄRCHENTHEATER FÜR DIE GANZE FAMILIE

Ein bezauberndes Märchentheaterstück von Johannes Galli, inspiriert durch die gleichnamige Geschichte aus 1001 Nacht!

„Sesam öffne dich“ – Mit diesem Spruch eröffnet sich für den armen Holzfäller Ali Baba ein großer Schatz in einem geheimnisvollen Berg.
Er nimmt sich einen kleinen Teil des Schatzes mit, um von nun an ein besseres Leben zu führen. Als sein habgieriger Bruder Kazim davon erfährt, will er es ihm gleichtun – doch da überraschen ihn die 40 Räuber und seine Gier wird ihm zum Verhängnis…

Ab 4 Jahren

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
Aufführungen | Theater

DER BEZIEHUNGSCOACH

EINE BEZIEHUNGSKOMÖDIE

Eine Theateroffenbarung für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen.

Burkhardt liebt Chantal, Chantal liebt Ralf, Ralf vergnügt sich mit Chantals Vermögen auf Kuba. Ein Fall für Rudi Rechenberger, den Beziehungscoach. Als ausgefuchster Psychologe hat er schon viele Beziehungsprobleme gelöst und löst täglich mehr. Doch schon bald stellt sich die Frage: Sind Burkhardt und Chantal noch zu retten?

Dauer ca. 90 min
Preise 18 € Erm. 12 €
 
Konzerte | Konzert

Lieblingsstücke


Yury Revich, Violine

Göttinger Symphonieorchester

Dirigent: Nicholas Milton



Zoltán Kodály – Tänze aus Galanta

Max Bruch – Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26

Antonín Dvorák – Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88


Schon mit Anfang zwanzig kann sich Yury Revich mit dem stolzen Titel des „Young Artist of the Year 2015“ schmücken, kurz nachdem er sein Debüt im Metropolitan Art Space in Tokyo spielte. Er überzeugte Kritiker und Zuschauer auf Anhieb. Eigentlich sollte man meinen, Erfolg mache glücklich. Im Falle von Max Bruch aber tat er das nicht. Sein Erfolg ließ Bruch verzweifeln. Denn geliebt, gespielt und gehört wurden (und wird) nur ein einziges seiner Werke: sein Violinkonzert Nr. 1 g-Moll. Irgendwann wollte der Komponist dessen Aufführung sogar verbieten lassen, um seinen beiden anderen Violinkonzerten eine Chance zu geben. Es half nichts. Auch bei uns hören Sie dieses wundervolle Violinkonzert!


Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
Aufführungen | Oper

Król Roger | König Roger

Karol Szymanowski 1882-1937

Premiere: 02. Juni 2019

Oper in drei Akten
Text von Jarosław Iwaszkiewicz und vom Komponisten
Uraufführung am 19. Juni 1926, Teatr Wielki, Warschau

Wie können die Kräfte von Chaos und Ordnung, Vernunft und Triebhaftigkeit zusammenwirken und kreativ gestaltet werden? Diese Fragen, verbunden mit Zweifel, Experiment, Rausch und Niederlage begleiteten das Leben des polnischen Komponisten Karol Szymanowski. Er gilt als Schlüsselgestalt der Musik des 20. Jahrhunderts, dennoch werden seine Werke viel zu selten aufgeführt.

Król Roger nutzt Szymanowski die Zeit der Herrschaft des Normannenkönigs Roger II. auf Sizilien als Folie für die Gestaltung einer symbolistischen Handlung, einer ins christliche Umfeld transponierten Variante der Bakchen des Euripides: Roger herrscht über mehrer
Aufführungen | Schauspiel

Furor

Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Eine Versuchsanordnung wie unter dem Brennglas: Der Ministerialdirigent Heiko Braubach hat einen Jungen, der unter Drogeneinfluss stand, angefahren. Schuld trifft den Fahrer nicht. Dennoch will der Politiker der Mutter des Jungen unter die Arme greifen – immerhin befindet er sich mitten im Wahlkampf und die Mutter muss als Altenpflegerin jeden Cent zweimal herumdrehen. Als Braubach dies klären will, trifft er auf den jungen Wutbürger Jerome, der die Stunde seines heiligen Zorns gekommen sieht. Mit Braubach und Jerome treffen unvereinbare Positionen aufeinander: Auf der einen Seite der etablierte, pragmatische Politiker, auf der anderen ein junger Mann voller extremer Positionen, die sich aus Enttäuschung, Wut und Hass speisen. Lutz Hübner und Sarah Nemitz gehören zu den erfolgreichsten Aut
Familie | Theater

ALI BABA & DIE 40 RÄUBER

MÄRCHENTHEATER FÜR DIE GANZE FAMILIE

Ein bezauberndes Märchentheaterstück von Johannes Galli, inspiriert durch die gleichnamige Geschichte aus 1001 Nacht!

„Sesam öffne dich“ – Mit diesem Spruch eröffnet sich für den armen Holzfäller Ali Baba ein großer Schatz in einem geheimnisvollen Berg.
Er nimmt sich einen kleinen Teil des Schatzes mit, um von nun an ein besseres Leben zu führen. Als sein habgieriger Bruder Kazim davon erfährt, will er es ihm gleichtun – doch da überraschen ihn die 40 Räuber und seine Gier wird ihm zum Verhängnis…

Ab 4 Jahren

Dauer 45. Min
Preise 6€ / 9€
 
Konzerte | Konzert

Das Eliot Quartett


Maryana Osipova, Violine
Alexander Sachs, Violine
Dmitry Hahalin, Viola
Michael Preuss, Cello



Ernest Bloch – Zwei Skizzen: Prélude, In the Mountains

Felix Mendelssohn Bartholdy – Streichquartett e-Moll op. 44 Nr. 2

Ludwig van Beethoven – Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18,1



Das Eliot Quartett gründete sich im Sommer 2014 und ist bereits Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Das Eliot Quartett ist nach dem US-amerikanischen Schriftsteller T. S. Eliot benannt, der sich von den innovativen, späten Streichquartetten Ludwig van Beethovens zu seinem letzten großen poetischen Werk, Four Quartets, inspirieren ließ.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Deutschen Musikwettbewerb, einem Projekt des Deutschen Musikrats.



Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
 
Konzerte | Konzert

Falsche Wimpern - echte Musik!


Zucchini Sistaz – Gemüsikalische Unterhaltungskunst


Die Zucchini Sistaz begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend in halsbrecherischen Minimalinterpretationen. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er bis 50er Jahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die Zucchini Sistaz kein musikalisches Museum, sondern servieren „… saftigen Swing“.
Sinje Schnittker, singendes Multitalent an Trompete, Posaune und sonstigem Klimbim;
Jule Balandat, singende Kontrabassistin und Fachfrau für Zirzensik und Conférence;
Tina Werzinger, singende Gitarristin und hinreißende Unterhalterin.


Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Veranstalter

Weilburger Schlosskonzerte e.V.
Ausstellungen | Ausstellung

Picasso

Druckgrafik als Experiment

Pablo Picasso (1881–1973) gilt als Inbegriff des modernen Künstlergenies. Mit unermüdlicher Kreativität und Schaffenskraft bediente er sich scheinbar mühelos aller Gattungen, Techniken und Materialien. Vom 3. April bis 30. Juni widmet sich die Graphische Sammlung des Städel Museums mit der Ausstellung „Picasso. Druckgrafik als Experiment“ speziell dem druckgrafischen Œuvre des Künstlers. Präsentiert werden mehr als 60 Werke Picassos aus dem Bestand der Graphischen Sammlung, ergänzt durch einzelne Leihgaben aus dem Museum Ludwig, Köln, und aus Privatbesitz. Die Auswahl lässt Picassos gesamte druckgrafische Entwicklung von den frühen Pariser Jahren bis in sein Spätwerk anschaulich werden.

Ob Radierung, Kaltnadel, Lithografie oder Linolschnitt, mit nie schwindender Neugier und Virtuosität
Ereignisse | Festival

Aschaffenburger Bachtage

  • "Bach und Teleman" - vom 27.7. bis 4.8.2019
Aufführungen | Theater

Stadttheater Aschaffenburg

  • zeitgenössisches und traditionelles Theater
Ausstellungen | Museum

Historisches Museum Frankfurt

  • Das Historische Museum ist das Stadtmuseum der Mainmetropole Frankfurt.
Familie | Freizeitpark

Vogelpark Schotten

  • Der Vogelpark Schotten - Tierpark, Erlebnispark, Streichelzoo, Spielplatz, Sinnesgarten
Ausstellungen | Museum

Pompejanum Aschaffenburg

  • Als Nachbau eines römischen Wohnhauses auf deutschem Boden gibt das Pompejanum ein anschauliches Bild vom Aussehen und den Lebensverhältnissen in einer römischen Villa.
Familie | Freizeitpark

Trickfilmland Frankfurt

  • Die Welt des Trickfilms erleben
Ausstellungen | Museum

Bibelhaus Frankfurt am Main

  • Die Welt hinter den Texten verstehen
Familie | Theater

Märchentheater Aschaffenburg

  • Theater für Kinder und Erwachsene
Familie | Theater

GALLI Theater Wiesbaden

  • Kindertheater im Galli Theater Wiesbaden
Konzerte | Konzert

Bad Homburger Schlosskonzerte

  • 2018/2019 - 19. Saison
Konzerte | Konzert

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden

  • Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V. - Saison 2018/2019
Aufführungen | Theater

Galli Theater Wiesbaden

  • Abendvorstellungen für Erwachsene
Familie | Familienprogramm

TeamEscape Frankfurt

  • Live Escape Games Frankfurt von TeamEscape sind der neueste Freizeitspaß für Freunde, Familien und Kollegen.
Ereignisse | Festspiele

Clingenburg Festspiele

  • Theater das begeistert
Familie | Theater

TheaterGrueneSosse Frankfurt

  • Das TheaterGrueneSosse ist ein mobiles Theater mit fester Spielstätte im Theaterhaus Frankfurt und im Löwenhof.
Familie | Freizeitpark

Schwarzlichthelden in Mainz und Frankfurt

  • 3D Schwarzlicht Minigolf in Mainz und neu in Frankfurt mit 18 kreativen Bahnen auf 2 Etagen
Ereignisse | Tanz

TANZPLAN

  • Spartenübergreifende Kunst- und Kulturprojekte mit dem Schwerpunkt Tanz. Professionelle Teamprojekte von Künstlern mit Kindern und Jugendlichen.
Ereignisse | Festival

Rheingau Musikfestival

  • Das Rheingau Musik Festival zählt zu den größten Musikfestivals Europas und veranstaltet jedes Jahr über 170 Konzerte in der gesamten Region von Frankfurt über Wiesbaden bis zum Mittelrheintal.
Ereignisse | Kulturveranstaltung

Bockenheimer Depot Frankfurt

  • Spielstätte der Oper Frankfurt, des Schauspiel Frankfurt und der Forsythe Company.
Familie | Museum

MiniSchirn Frankfurt

  • Ein einzig­ar­ti­ger Spiel- und Lern­par­cours für Kinder von 3 Jahren bis ins Grund­schul­al­ter.
Literatur | Messe

Frankfurter Buchmesse

  • Die weltweit größte Trendmesse der Buch- und Medienbranche
  • jährlich im Oktober
Aufführungen | Theater

Internationales Theater Frankfurt

  • Die Kunst der Welt am Main
  • Im Jahr rund 100 Gastspiele mit 160 Aufführungen von Künstlern aus 28 Kulturen - Schauspiel, Tanz und Konzerte!
Literatur | Lesung

Literaturhaus Frankfurt

  • Eine Institution wie ein Buch. Das Literaturhaus hat viele Seiten und befindet sich seit 2005 in dem neu errichteten Gebäude der Alten Stadtbibliothek.
Literatur / Wettbewerb Literarischer März Darmstadt Darmstadt, Frankfurter Straße 71
Aufführungen / Konzert Oper Frankfurt Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz
Ausflüge / Reisen Frankfurt Frankfurt am Main, Hauptbahnhof
Sehenswürdigkeiten / Kirche Kaiserdom Frankfurt Frankfurt am Main, Domplatz 14
Ausstellungen / Museum Städel Museum Frankfurt Frankfurt am Main, Schaumainkai 63
Ereignisse / Festspiele Darmstädter Residenzfestspiele Darmstadt, Mauerstraße 17
Ausstellungen / Museum Schirn Kunsthalle Frankfurt Frankfurt am Main, Römerberg
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Frankfurt Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz
Sehenswürdigkeiten / Kirche Dom St. Martin Mainz Mainz, Markt 10
Ausflüge / Reisen Mainz Mainz, Brückenturm am Rathaus
Konzerte / Konzert Frankfurter Opern- und Museumsorchester Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz
Aufführungen / Theater Kammerspiele Frankfurt Frankfurt am Main, Neue Mainzerstr. 15
Ausflüge / Reisen Wiesbaden Wiesbaden, Marktplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Biebrich Wiesbaden Wiesbaden, Rheingaustr. 140
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Römerberg Frankfurt Frankfurt am Main, Römerberg
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Kurhaus Wiesbaden Wiesbaden, Kurhausplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Johannisburg Aschaffenburg Aschaffenburg, Schlossplatz 4
Sehenswürdigkeiten / Kirche Marktkirche Wiesbaden Wiesbaden, Schloßplatz 4
Sehenswürdigkeiten / Kirche Bonifatiuskirche Wiesbaden Wiesbaden, Christian-Spielmann-Weg 2
Sehenswürdigkeiten / Kirche Alte Nikolaikirche Frankfurt Frankfurt am Main, Am Römerberg 9
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Goethe Haus Frankfurt Frankfurt am Main, Großer Hirschgraben 23-25
Sehenswürdigkeiten / Kirche St. Leonhardskirche Frankfurt Frankfurt am Main, Mainkai
Ereignisse / Festival Aschaffenburger Bachtage Aschaffenburg, Dalbergstraße 9
Aufführungen / Theater Stadttheater Aschaffenburg Aschaffenburg, Schlossgasse 8
Ausstellungen / Museum Historisches Museum Frankfurt Frankfurt am Main, Fahrtor 2
Familie / Freizeitpark Vogelpark Schotten Schotten, Vogelsbergstraße 212
Ausstellungen / Museum Pompejanum Aschaffenburg Aschaffenburg, Pompejanumstraße 5
Familie / Freizeitpark Trickfilmland Frankfurt Frankfurt am Main, Daimlerstraße 32-36
Ausstellungen / Museum Bibelhaus Frankfurt am Main Frankfurt am Main, Metzlerstraße 19
Familie / Theater Märchentheater Aschaffenburg Aschaffenburg, Steingasse 4
Familie / Theater GALLI Theater Wiesbaden Wiesbaden, Adelheidstr. 21
Konzerte / Konzert Bad Homburger Schlosskonzerte Bad Homburg, Schloss, Eingang Herrngasse
Konzerte / Konzert Mozart-Gesellschaft Wiesbaden Wiesbaden, Spiegelgasse 9
Aufführungen / Theater Galli Theater Wiesbaden Wiesbaden, Adelheidstr. 21
Familie / Familienprogramm TeamEscape Frankfurt Frankfurt am Main, Am Hauptbahnhof 8
Ereignisse / Festspiele Clingenburg Festspiele Klingenberg am Main, Hauptstraße 26a
Familie / Theater TheaterGrueneSosse Frankfurt Frankfurt, Löwengasse 27
Familie / Freizeitpark Schwarzlichthelden in Mainz und Frankfurt Frankfurt, Berger Str. 138
Ereignisse / Tanz TANZPLAN Hofheim, Kelkheimer Straße 11
Ereignisse / Festival Rheingau Musikfestival Oestrich-Winkel, Rheinallee 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Bockenheimer Depot Frankfurt Frankfurt am Main,
Familie / Museum MiniSchirn Frankfurt Frankfurt am Main, Römer­berg
Literatur / Messe Frankfurter Buchmesse Frankfurt am Main, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Aufführungen / Theater Internationales Theater Frankfurt Frankfurt am Main, Hanauer Landstr. 5 - 7 (Zoo-Passage)
Literatur / Lesung Literaturhaus Frankfurt Frankfurt am Main, Schöne Aussicht 2
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
Fr, 31.5.2019, 20:00 Uhr
Aufführungen / Theater Freies Schauspiel Ensemble
Sa, 1.6.2019, 19:30 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
Sa, 1.6.2019, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
Sa, 1.6.2019, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 2.6.2019, 11:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 2.6.2019, 11:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 2.6.2019, 16:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 2.6.2019, 19:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 2.6.2019, 19:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
Fr, 7.6.2019, 20:00 Uhr
Aufführungen / Theater Freies Schauspiel Ensemble
Fr, 7.6.2019, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
Sa, 8.6.2019, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 9.6.2019, 11:00 Uhr
Konzerte / Konzert Weilburger Schlosskonzerte e.V. Weilburg, Schlossstraße 3
So, 9.6.2019, 19:00 Uhr
Aufführungen / Theater Internationales Theater Frankfurt Frankfurt am Main, Hanauer Landstr. 5 - 7
Ausstellungen / Museum Portikus Frankfurt Frankfurt am Main, Weckmarkt
Aufführungen / Theater Die Katakombe Frankfurt, Pfingstweidstrasse 2
Ereignisse / Messe Discovery Art Fair Frankfurt a. M.,
Konzerte / Festival Kronberg Academy Kronberg, Friedrich-Ebert-Str.6
Ereignisse / Festival Afrika-Karibik-Festival Aschaffenburg, Schweinheimer Str. 73- 75
Ausstellungen / Museum Bibelhaus am Museumsufer - Erlebnismuseum Frankfurt a.M., Metzlerstraße 19
Familie / Theater Theaterhaus Frankfurt Frankfurt am Main, Schützenstrasse 12
Aufführungen / Tanz TANZPLAN interart projekte Hofheim am Taunus, Kelkheimer Straße 11
Ereignisse / Festival Darmstädter Residenzfestspiele Darmstadt, Mauerstr. 17
Konzerte / Klassik Konzertchor Darmstadt Darmstadt, Mauerstr. 17
Konzerte / Aufführung Darmstädter Hofkapelle Darmstadt, Mauerstr. 17
Ereignisse / Kulturveranstaltung frankfurter ring e.V. Frankfurt/Main, Oeder Weg 43
Aufführungen / Oper Kammeroper Frankfurt Frankfurt am Main, Sternstr. 31
Literatur / Lesung Brandes & Apsel Frankfurt, Scheidswaldstr. 22
Ereignisse / Kulturveranstaltung protagon e.V Frankfurt am Main, Orber Str.57
Ausstellungen / Museum Römisch- Germanisches Zentralmuseum Mainz, Ernst-Ludwig Platz 2
Ausstellungen / Museum Museum Künstlerkolonie Darmstadt Darmstadt, Olbrichweg 13
Ereignisse / Festival Rheingau Musik Festival Oestrich Winkel, Rheinallee 1
Ausstellungen / Galerie the_art_room Sinzig, Entenweiherweg 12
Ausstellungen / Ausstellung Frankfurter Kunstverein Frankfurt am Main, Markt 44
Ausstellungen / Museum Gutenberg-Museum Mainz, Liebfrauenplatz 5
Ereignisse / Kongress Wormser Theater, Kultur- und Tagungszentrum Worms, Rathenaustr. 11
Aufführungen / Theater Varieté-Theater PEGASUS Bensheim, Platanenallee 5
Ausstellungen / Museum Kunsthalle Darmstadt Darmstadt, Steubenplatz 1
Aufführungen / Theater Theater alte Brücke Frankfurt, Kleine Brückenstraße 5
Aufführungen / Theater Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt, Basaltstraße 23
Konzerte / Konzert PRO ARTE Frankfurt am Main, Postfach 160162
Aufführungen / Theater Volkstheater Hessen e.V. Frankfurt am Main, Pfingstweidstraße 2
Ausstellungen / Ausstellung Deutsche Börse Photography Foundation Frankfurt am Main, Börsenplatz 4
Familie / Familienprogramm Kletterhalle T-Hall Frankfurt Frankfurt/M., Vilbeler Landstr. 7
Familie / Familienprogramm Eissporthalle Frankfurt Frankfurt/M., Am Bornheimer Hang 4

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.