Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Mo, 26.9.2016, 20:00
„Das überleben wir“
Zwei Damen begeben sich in das Abenteuer Politik. Nichts mit Ruhesitz. Im wahrsten Sinne des Wortes pointiertes politisches Kabarett. Die Damen des Programms und ein mitspielender Musiker bringen die politischen Themen auf den Punkt. Sie sind mal Showgirls, Krankenschwestern, Omis, Bundestagsabgeordnete- ein ganzes Spektrum komischer Typen und Figuren.

Es wird mit den beiden Damen Astrid Frühbote und Heidi Burkhardt ein vergnüglicher, humorvoller intelligenter Abend.
Sollten Sie mehr wissen wollen, gehen sie rein, schauen sie zu.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14.00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturförderabgabe
Di, 27.9.2016, 11:00
Onkel Tschang
Eine Fassung für Kinder von Franz Lehárs Operette Das Land des Lächelns
Text von Ivo Zöllner
Diese Europäer! Glauben immer, dass sie alles besser wissen und alles besser können! Dabei sind wir Chinesen das größte Volk der Erde, und unsere Kultur zählt zu den ältesten der Welt! Aber seit diese Prinzessin Lisa aus Wien hier eingetroffen ist, verdreht sie unserem Prinzen Sou-Chong gründlich den Kopf. Dabei soll er doch unser neuer Herrscher werden! Und ausgerechnet jetzt fängt er an, unsere uralten Werte und Sitten in Frage zu stellen! Seine kleine Schwester Mi ist auch schon ganz von europäischer Mode und europäischem Sport fasziniert. Und zu allem Überfluss ist da noch dieser Leutnant Gustl in unserem Palast eingetroffen, ein Freund Lisas. Aber ich, der Bruder unseres verstorbenen Herrschers, werde allen schon beibringen, unsere chinesischen Sitten und Bräuche zu ehren und zu achte
 
Di, 27.9.2016, 20:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
 
Di, 27.9.2016, 19:00
Orgelschüler spielen Reger
Konzert der Kreismusikschule Rudolstadt
 
Mi, 28.9.2016, 09:00
Kinderuni-Campustag
Einen Tag Uni-Luft schnuppern!
Am 28. September startet das Wintersemester mit dem Campustag für Schulklassen. Hier können die 4. bis 7. Klassen spannende Vorlesungen aus verschiedenen Wissensgebieten erleben. Die Vorlesungen finden in den Hörsälen der Bauhaus-Universität Weimar und im Festsaal des Fürstenhauses der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar statt.

Alle Vorlesungsräume sind barrierefrei.
Die Vorlesungen am Campustag sind kostenfrei.

Preis: Freier Eintritt
 
Mi, 28.9.2016, 19:00
Orchesterkonzert
Orchester des Musikgymnasiums Schloss Belvedere | Jörg Brückner, Horn | Leitung: Joan Pagès Valls

Werke von G. Ligeti, G. Jacob und F. Mendelssohn Bartholdy

Im Rahmen des Education-Programms der Berliner Philharmoniker

Veranstalter: Berliner Philharmonie
 
Mi, 28.9.2016, 20:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
Mi, 28.9.2016, 20:00
Orpheus - one man musical
One Man Musical
Ein Mann liebt eine Frau. Und sie liebt ihn. Bis sich der Teufel einmischt. Doch der Mann ist mutig, geht für sie durch die Hölle und gewinnt sie zurück. Alles scheint gut zu werden, da macht er einen verhängnisvollen Fehler. Ja, Männer sind ungeduldig…

Krispin Wich singt und spielt sich, begleitet von seiner Gitarre, sehnsuchtsvoll, verzweifelt, leidenschaftlich durch die dramatische Liebesgeschichte von Orpheus und Eurydike und verleiht dem Stück mit augenzwinkerndem Humor und den live gesungenen Songs eine wundersame Leichtigkeit. So unterhaltsam hat man diesen Mythos wohl nicht erwartet.


Do, 29.9.2016, 20:00
Frosch mich
Eine freche Beziehungskomödie
Princy, jung, hübsch und ziemlich kokett, verspielt leichtfertig das Kostbarste was sie hat, die goldene Kugel, die Vater ihr geschenkt hat.

Da begegnet sie Froggy, einem Gullimann, dem seine Mutter noch ziemlich im Nacken sitzt. Um das Verlorene wiederzubekommen, verspricht sie, mit ihm Essen zu gehen, ein Gläschen mit ihm zu trinken und zu tun, was sich sonst noch so ergibt…. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf und schon allzu bald lösen sich die Träume und Illusionen des Verliebtseins im nüchternen Beziehungsalltag auf……

Doch wie alle Märchen endet auch diese Geschichte hoffnungsvoll. Quak!

Gerne können Sie uns für Ihre Veranstaltung exklusiv buchen. Es ist sowohl für die Kleinkunstszene als auch für Feiern aller Art hervorragend geeignet. Wir kommen zu Ihnen, zur Firmenfeier, Geb
 
Do, 29.9.2016, 10:00
Kinderorgelkonzert
"Der Maxe mit der großen Tatze"
Do, 29.9.2016, 18:00
Otto Reutter Liedernachmittag
"In 50 Jahren ist alles vorbei"
Die schönsten Couplets des großen Humoristen Otto Reutter präsentiert von Heidi Burkhardt und Ekkehard Schütz



 
Fr, 30.9.2016, 19:30
The Turn of the Screw (Premiere)
Kammeroper in zwei Akten von Benjamin Britten
Premiere: 30. September 2016, Studio

Ein Geisterhaus? Als die Gouvernante auf dem Landgut Bly ankommt, findet sie die pure Idylle und zwei engelsgleiche Kinder vor. Ein reicher und zweifellos attraktiver Gentleman hatte der jungen Frau Flora und Miles in Obhut gegeben unter der Vorgabe, mit keinerlei Problemen belästigt werden zu wollen. Allein mit der Haushälterin Mrs. Grose nimmt sie sich liebevoll der Aufgabe an. Doch dann wird Miles von der Schule verwiesen. Sind die Kinder vielleicht doch nicht so unschuldig, wie es scheint? Als sie dann unheimliche Erscheinungen zu sehen beginnt, verliert sie langsam die Orientierung. Die verstorbenen Hausangestellten Quint und Mrs. Jessel scheinen Miles und Flora in ihren Bann ziehen zu wollen. Im Kampf um die Unschuld der Kinder dreht sich die S
 
Fr, 30.9.2016, 19:30
Deutschlands Jazz-Ikone
Klaus Doldinger & Passport
Klaus Doldinger – Tenor- und Sopran-Sax
Ernst Ströer – Percussion
Patrick Scales – E-Bass
Biboul Darouiche – Percussion
Michael Hornek – Keyboards, Piano
Christian Lettner – Drums
Martin Scales – Guitars

Nach einer 62 Jahre währenden Bühnenkarriere, zahllosen Filmmusiken – die berühmtesten: Das Boot, Die Unendliche Geschichte und die Tatortmelodie, 33 PASSPORT-Alben und fast ebenso vielen Vorgänger-Alben und musikalischen Seitensprüngen sowie einer großen Sammlung höchstdotierter Preise, zu denen auch drei Echos und das Bundesverdienstkreuz gehören, hat sich Klaus Doldinger bis heute seine visionäre Kraft bewahrt. Auch im 80. Lebensjahr ist dieser Mann ein Füllhorn der Kreativität, und das neue Album »En Route« zeigt mit seiner Verspieltheit und seiner Freude an der Improvisation
Fr, 30.9.2016, 20:00
Frosch mich
Eine freche Beziehungskomödie
Princy, jung, hübsch und ziemlich kokett, verspielt leichtfertig das Kostbarste was sie hat, die goldene Kugel, die Vater ihr geschenkt hat.

Da begegnet sie Froggy, einem Gullimann, dem seine Mutter noch ziemlich im Nacken sitzt. Um das Verlorene wiederzubekommen, verspricht sie, mit ihm Essen zu gehen, ein Gläschen mit ihm zu trinken und zu tun, was sich sonst noch so ergibt…. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf und schon allzu bald lösen sich die Träume und Illusionen des Verliebtseins im nüchternen Beziehungsalltag auf……

Doch wie alle Märchen endet auch diese Geschichte hoffnungsvoll. Quak!

Gerne können Sie uns für Ihre Veranstaltung exklusiv buchen. Es ist sowohl für die Kleinkunstszene als auch für Feiern aller Art hervorragend geeignet. Wir kommen zu Ihnen, zur Firmenfeier, Geb
 
Fr, 30.9.2016, 21:15
Orgelnacht in zwei Teilen mit Bufett und Improvisationen
Max Reger: Zweite Suite g-Moll op. 90, Teile aus: Sieben Orgelstücke op. 145, Phantasie über den Choral "Halleluja! Gott zu loben, bleieb meine Seelenfreud" op. 52 Nr. 3

Prof. Gerhard Weinberger (München), Matthias Eisenberg
 
Fr, 30.9.2016, 19:30
Orgelnacht in zwei Teilen mit Bufett und Improvisationen
Max Reger: Zweite Suite g-Moll op. 90, Teile aus: Sieben Orgelstücke op. 145, Phantasie über den Choral "Halleluja! Gott zu loben, bleieb meine Seelenfreud" op. 52 Nr. 3

Prof. Gerhard Weinberger (München), Matthias Eisenberg
Fr, 30.9.2016, 20:00
Vor uns die Sintflut
Liebe Kabarett- Freunde
haben Sie schon einen Platz auf der Arche Noah gebucht,
oder auf einem anderen Schiff?
Die Sintflut wird kommen. Das Wasser der Ozeane steigt und steigt.
Sie können nur fliehen auf ein Schiff oder auf den Mount Everest.
Bevor ihnen das Wasser bis zum Hals steht,
kommen sie vor der Sintflut in die "Sinnflut".
Sie sehen im Kabarett das aktuell politische Programm
" Vor uns die Sintflut".
Wir geben ihnen Lebenshilfe und Tipps zum weiterleben.
Mit viel Humor und Heiterkeit können sie sich ins neue Leben retten.
In diesem Programm stimmt jedes Wort da werden
wir es pointiert politisch auf den Punkt bringen.
ca. 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember Kartenpreis 14,00 onh
Fr, 30.9.2016, 20:00
Was ihr wollt! (Eröffnung)
ERÖFFNUNGSKONZERT
Wolfgang Maria Bauer – Sprecher
Susanne Ellen Kirchesch – Sopran
lautten compagney BERLIN
Wolfgang Katschner – Leitung

Texte von William Shakespeare und englische Musik seiner Zeit

Kooperationspartner: Klassik Stiftung Weimar

Eintritt: PK 1 22,-/16,- EUR, PK 2 18,-/12,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)

(Foto: Susanne Ellen Kirchesch, © Ida Zenna)
 
Sa, 1.10.2016, 18:30
"Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg"
Große Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Sa, 1.10.2016, 16:00
Der Froschkönig
MitSpielTheater
Die Prinzessin verliert ihre goldene Kugel. Der Frosch fordert ein Versprechen, um ihr die Kugel wieder zu holen. Sie muss lernen, ihr Versprechen zu halten und ihre Angst zu überwinden. Mit Tatkraft kann sie den ekligen Frosch in einen Prinzen verwandeln.
Sa, 1.10.2016, 20:00
Frosch mich
Eine freche Beziehungskomödie
Princy, jung, hübsch und ziemlich kokett, verspielt leichtfertig das Kostbarste was sie hat, die goldene Kugel, die Vater ihr geschenkt hat.

Da begegnet sie Froggy, einem Gullimann, dem seine Mutter noch ziemlich im Nacken sitzt. Um das Verlorene wiederzubekommen, verspricht sie, mit ihm Essen zu gehen, ein Gläschen mit ihm zu trinken und zu tun, was sich sonst noch so ergibt…. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf und schon allzu bald lösen sich die Träume und Illusionen des Verliebtseins im nüchternen Beziehungsalltag auf……

Doch wie alle Märchen endet auch diese Geschichte hoffnungsvoll. Quak!

Gerne können Sie uns für Ihre Veranstaltung exklusiv buchen. Es ist sowohl für die Kleinkunstszene als auch für Feiern aller Art hervorragend geeignet. Wir kommen zu Ihnen, zur Firmenfeier, Geb
 
Sa, 1.10.2016, 09:30
Orgelexkursion an der Stadtkirche
Orgel: Frank Bettenhausen
Sa, 1.10.2016, 19:30
The Curtain Tunes at Shakespeare's – Schauspielmusiken zu Shakespeares Dramen
KONZERT
Capella Jenensis

Werke von Henry Purcell, Matthew Locke und John Eccles

Kooperationspartner: Förderverein KurTheater Bad Liebenstein e. V.

Eintritt: 15,-/10,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)
Sa, 1.10.2016, 20:00
„Ehe es kracht“ oder „Zwei sind nicht immer eins“
"Männer und Frauen passen eben nicht zusammen" meinte der berühmte Loriot.

Aus diesem Grund heißt es in dem Programm "Ehe es kracht" oder "Zwei sind nicht immer eins". Wie oft wird geheiratet, gestritten und geschieden - vieles kann aber verhindert werden, zum Streit muss es nicht immer kommen, auch nicht zum Auseinandergehen. Es sind humorvolle und kabarettistische Szenen verbunden mit Liedern, gespielt und dargeboten von 4 Schauspielern und 1 Pianist.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Silvester Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung + 0,70 € Kulturförderabgabe
 
So, 2.10.2016, 17:00
Diplomkonzert Orgel
Johanna Schulze, Orgel (Klasse Prof. Michael Kapsner)

Preis: Freier Eintritt
 
So, 2.10.2016, 17:00
Soiree
Filippo Gorini – Klavier (Italien)
1. Preis des Internationalen Telekom Beethoven Wettbewerbs sowie des Publikum- und des Beethoven-Haus-Preises Bonn 2015

Ludwig van Beethoven: Sonate op. 90 e–Moll
Ludwig van Beethoven: Sonate op. 110 As–Dur
Frédéric Chopin: Preludes op. 28

In Zusammenarbeit mit Steinway & Sons Hamburg und mit Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
 
So, 2.10.2016, 19:30
The Turn of the Screw
Kammeroper in zwei Akten von Benjamin Britten
Premiere: 30. September 2016, Studio

Ein Geisterhaus? Als die Gouvernante auf dem Landgut Bly ankommt, findet sie die pure Idylle und zwei engelsgleiche Kinder vor. Ein reicher und zweifellos attraktiver Gentleman hatte der jungen Frau Flora und Miles in Obhut gegeben unter der Vorgabe, mit keinerlei Problemen belästigt werden zu wollen. Allein mit der Haushälterin Mrs. Grose nimmt sie sich liebevoll der Aufgabe an. Doch dann wird Miles von der Schule verwiesen. Sind die Kinder vielleicht doch nicht so unschuldig, wie es scheint? Als sie dann unheimliche Erscheinungen zu sehen beginnt, verliert sie langsam die Orientierung. Die verstorbenen Hausangestellten Quint und Mrs. Jessel scheinen Miles und Flora in ihren Bann ziehen zu wollen. Im Kampf um die Unschuld der Kinder dreht sich die S
So, 2.10.2016, 15:00
Der Froschkönig
MitSpielTheater
Die Prinzessin verliert ihre goldene Kugel. Der Frosch fordert ein Versprechen, um ihr die Kugel wieder zu holen. Sie muss lernen, ihr Versprechen zu halten und ihre Angst zu überwinden. Mit Tatkraft kann sie den ekligen Frosch in einen Prinzen verwandeln.
 
So, 2.10.2016, 10:00
Festgottesdienst
Chorwerke von Rheinberger und Reger

Oratorienchor Rudolstadt (Leitung KMD Katja Bettenhausen)
Frank Bettenhausen (Orgel)
So, 2.10.2016, 20:00
Frosch mich
Eine freche Beziehungskomödie
Princy, jung, hübsch und ziemlich kokett, verspielt leichtfertig das Kostbarste was sie hat, die goldene Kugel, die Vater ihr geschenkt hat.

Da begegnet sie Froggy, einem Gullimann, dem seine Mutter noch ziemlich im Nacken sitzt. Um das Verlorene wiederzubekommen, verspricht sie, mit ihm Essen zu gehen, ein Gläschen mit ihm zu trinken und zu tun, was sich sonst noch so ergibt…. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf und schon allzu bald lösen sich die Träume und Illusionen des Verliebtseins im nüchternen Beziehungsalltag auf……

Doch wie alle Märchen endet auch diese Geschichte hoffnungsvoll. Quak!

Gerne können Sie uns für Ihre Veranstaltung exklusiv buchen. Es ist sowohl für die Kleinkunstszene als auch für Feiern aller Art hervorragend geeignet. Wir kommen zu Ihnen, zur Firmenfeier, Geb
So, 2.10.2016, 16:00
Lo Sguardo Estatico – Der verzückte Blick
KONZERT
Ulrika Strömstedt – Mezzosopran
Elizaveta Birjukova – Traversflöte
Mechthild Winter – Cembalo

Werke von William Byrd, John Stanley, Henry Purcell u. a.

Kooperationspartner: Evang.-Luth. Kirchgemeinde Wandersleben

15,-/10,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)
 
Mo, 3.10.2016, 18:30
"Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg"
Große Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Mo, 3.10.2016, 20:00
Kabarett der 20er Jahre
mit G. Lenhardt, Ekkehard Schütz
Eine Hommage an
die "Goldenen 20er Jahre"
mit Sketchen und Tönen im 3/4 als auch im 4/4 Takt u.a. von Kurt Tucholsky
alias Peter Panter alias Theobald Tiger. Skurril, komisch und humorvoll. Mit diesem Programm erinnern wir an die Geburtsstunde des politischen
Kabaretts in den 20er Jahren in Berlin.

70 min ohne Pause
Mo, 3.10.2016, 16:00
Pastime with Good Company
FAMILIENKONZERT
Erfurter Camerata

Kooperationspartner: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Schatzkammer Thüringen

15,-/10,- EUR, 25,- EUR pauschal für Familien ab 3 Personen
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)
Di, 4.10.2016, 20:00
Froschkönig für Erwachsene
Das Beziehungsmärchen
nach einer Idee von Johannes Galli
Eine moderne, lustvolle Interpretation des ewigen Themas Mann- Frau, die die Sache ziemlich auf den Punkt bringt: Männer sind Frösche und warten auf die Frau, die sie zum richtigen Zeitpunkt und mit der nötigen Power an die Wand klatschen. Dann wird sich zeigen, ob sie die Chance nutzen Prinzen zu werden, oder ob sie lieber Frösche bleiben.

Tauchen Sie ein in das Beziehungsgeschehen zwischen Mann und Frau. Und tauchen Sie erheitert, erfrischt und berührt wieder auf...

Krispin Wich spielt und erzählt, dass es eine wahre Freude ist.
Di, 4.10.2016, 20:00
„Das überleben wir“
Zwei Damen begeben sich in das Abenteuer Politik. Nichts mit Ruhesitz. Im wahrsten Sinne des Wortes pointiertes politisches Kabarett. Die Damen des Programms und ein mitspielender Musiker bringen die politischen Themen auf den Punkt. Sie sind mal Showgirls, Krankenschwestern, Omis, Bundestagsabgeordnete- ein ganzes Spektrum komischer Typen und Figuren.

Es wird mit den beiden Damen Astrid Frühbote und Heidi Burkhardt ein vergnüglicher, humorvoller intelligenter Abend.
Sollten Sie mehr wissen wollen, gehen sie rein, schauen sie zu.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14.00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturförderabgabe
 
Mi, 5.10.2016, 19:30
Music for 18 Musicians
Thüringer Premiere
New Music Ensemble Weimar | Martijn Dendievel, Leitung

Steve Reich - "Music for 18 Musicians"

Eröffnungskonzert des Festivals "Alles Gute zum Geburtstag, Steve Reich!"
Preis: 3 Euro
 
Mi, 5.10.2016, 19:30
The Turn of the Screw
Kammeroper in zwei Akten von Benjamin Britten
Premiere: 30. September 2016, Studio

Ein Geisterhaus? Als die Gouvernante auf dem Landgut Bly ankommt, findet sie die pure Idylle und zwei engelsgleiche Kinder vor. Ein reicher und zweifellos attraktiver Gentleman hatte der jungen Frau Flora und Miles in Obhut gegeben unter der Vorgabe, mit keinerlei Problemen belästigt werden zu wollen. Allein mit der Haushälterin Mrs. Grose nimmt sie sich liebevoll der Aufgabe an. Doch dann wird Miles von der Schule verwiesen. Sind die Kinder vielleicht doch nicht so unschuldig, wie es scheint? Als sie dann unheimliche Erscheinungen zu sehen beginnt, verliert sie langsam die Orientierung. Die verstorbenen Hausangestellten Quint und Mrs. Jessel scheinen Miles und Flora in ihren Bann ziehen zu wollen. Im Kampf um die Unschuld der Kinder dreht sich die S
Mi, 5.10.2016, 20:00
Froschkönig für Erwachsene
Das Beziehungsmärchen
nach einer Idee von Johannes Galli
Eine moderne, lustvolle Interpretation des ewigen Themas Mann- Frau, die die Sache ziemlich auf den Punkt bringt: Männer sind Frösche und warten auf die Frau, die sie zum richtigen Zeitpunkt und mit der nötigen Power an die Wand klatschen. Dann wird sich zeigen, ob sie die Chance nutzen Prinzen zu werden, oder ob sie lieber Frösche bleiben.

Tauchen Sie ein in das Beziehungsgeschehen zwischen Mann und Frau. Und tauchen Sie erheitert, erfrischt und berührt wieder auf...

Krispin Wich spielt und erzählt, dass es eine wahre Freude ist.
Mi, 5.10.2016, 20:00
Was weg ist, brummt nicht mehr
ein (ver-)lustiger Abend von und mit Roby Mörre
Die gute alte Rentnerbank, die Tugend der Geduld oder der gesunde Nachtschlaf, es gibt Dinge, die verschwinden einfach aus unserem Leben.
Der bekannte mdr-Moderator Robby Mörre („Auf schmaler Spur“) widmet ihnen in seinem ersten Kabarett-Soloprogramm einen würdigen Nachruf. Und setzt beim prophetischen Blick in die Zukunft Dinge wie den Brieföffner oder den deutschen Schrebergärtner gleich mit auf die Liste der bedrohten Arten.

ca. 90 min mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreise 14:00 € ohne Ermäßigung

Silvester 2016 Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung
 
Do, 6.10.2016, 19:30
Music for 18 Musicians
New Music Ensemble Weimar
Martijn Dendievel, Leitung

Steve Reich: "Music for 18 Musicians"

Wiederholung des Eröffnungskonzerts des Festivals "Alles Gute zum Geburtstag, Steve Reich!"

Preis: 3 Euro
 
Do, 6.10.2016, 18:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
Do, 6.10.2016, 20:00
Froschkönig für Erwachsene
Das Beziehungsmärchen
nach einer Idee von Johannes Galli
Eine moderne, lustvolle Interpretation des ewigen Themas Mann- Frau, die die Sache ziemlich auf den Punkt bringt: Männer sind Frösche und warten auf die Frau, die sie zum richtigen Zeitpunkt und mit der nötigen Power an die Wand klatschen. Dann wird sich zeigen, ob sie die Chance nutzen Prinzen zu werden, oder ob sie lieber Frösche bleiben.

Tauchen Sie ein in das Beziehungsgeschehen zwischen Mann und Frau. Und tauchen Sie erheitert, erfrischt und berührt wieder auf...

Krispin Wich spielt und erzählt, dass es eine wahre Freude ist.
Fr, 7.10.2016, 19:30
Remember Me, My Dear
KONZERT
ensemble amarcord:
Wolfram Lattke – Tenor
Robert Pohlers – Tenor
Frank Ozimek – Bariton
Daniel Knauft – Bass
Holger Krause – Bass

Vokalmusik der englischen Renaissance

Kooperationspartner: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Schatzkammer Thüringen

PK 1 22,-/16,- EUR, PK 2 18,-/12,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)

(Foto: ensemble amarcord, © Martin Jehnichen)
Sa, 8.10.2016, 19:30
Das Land des Lächelns
Operette in drei Akten von Franz Lehár
Text nach Viktor Léon von Ludwig Herzer und Fritz Löhner
„Dein ist mein ganzes Herz …“ – Es ist eine der berühmtesten Liebeserklärungen der Musikgeschichte. Doch das Lied des chinesischen Prinzen Sou-Chong an seine Lisa erklingt zu einem Zeitpunkt, als die Flitterwochen-Stimmung des jungen Paares bereits Risse erhalten hat. Die Tochter des österreichischen Grafen Lichtenfels war ihrem Traumprinzen Hals über Kopf nach China gefolgt, wo sie schon bald feststellen muss, welche Kälte sich hinter der lächelnden Fassade verbirgt; zumal wenn sie ihr in Gestalt des missgünstigen Sittenwächters Tschang gegenübertritt. Der hat nichts Besseres zu tun, als Sou-Chong beständig an seine Pflichten als Ministerpräsident zu erinnern. Tschangs Beharren auf traditionellen Werten ist es vor allen Dingen, das schließlich die Liebe Lisas und Sou-Chongs zu Fall bringt
 
Sa, 8.10.2016, 19:30
Musik auf alten Instrumenten
The last rose of summer – Zauber der keltischen Harfe
Sabine Reinhardt – Gesang, Harfe, Flöte, Laute, Portativ, Glockenspiel
Paula Kibildis – Fidel, Geige

Drei Aufgaben hat der Barde (Harfner) nach keltischem Verständnis:
– eine Weise mit der er die Menschen zum Lachen bringt; eine Weise zum Weinen und eine Weise, um zur inneren Ruhe zu finden.

So erklingen die Lieder der Iren und Bretonen mal heiter beschwingt, mal melancholisch, mal sinnlich verträumt... Und um so manches Lied ranken sich mystische Geschichten...

Sie erzählen von der Liebe, der Schönheit der Natur und laden ein zum Tanz.
Sa, 8.10.2016, 19:30
Flow My Tears
KONZERT MIT TANZCHOREOGRAFIE
Heidi-Maria Taubert – Sopran
Katja Erfurth – Tanz

Cappella Sagittariana Dresden:
Irene Klein, Katharina Holzhey, Renate Pank, Benjamin Dreßler – Viola da gamba
Stefan Maass – Laute
Michaela Hasselt – Cembalo
Norbert Schuster – Violone, Leitung

Werke von John Dowland, Antony Holborne, Thomas Morley u. a.

Kooperationspartner: Stadt Erfurt

PK 1 22,-/16,- EUR, PK 2 18,-/12,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)

(© Heidi-Maria Taubert)
So, 9.10.2016, 15:00
Onkel Tschang
Eine Fassung für Kinder von Franz Lehárs Operette Das Land des Lächelns
Text von Ivo Zöllner
Diese Europäer! Glauben immer, dass sie alles besser wissen und alles besser können! Dabei sind wir Chinesen das größte Volk der Erde, und unsere Kultur zählt zu den ältesten der Welt! Aber seit diese Prinzessin Lisa aus Wien hier eingetroffen ist, verdreht sie unserem Prinzen Sou-Chong gründlich den Kopf. Dabei soll er doch unser neuer Herrscher werden! Und ausgerechnet jetzt fängt er an, unsere uralten Werte und Sitten in Frage zu stellen! Seine kleine Schwester Mi ist auch schon ganz von europäischer Mode und europäischem Sport fasziniert. Und zu allem Überfluss ist da noch dieser Leutnant Gustl in unserem Palast eingetroffen, ein Freund Lisas. Aber ich, der Bruder unseres verstorbenen Herrschers, werde allen schon beibringen, unsere chinesischen Sitten und Bräuche zu ehren und zu achte
 
So, 9.10.2016, 17:00
Orgelkonzert im Rahmen des Max-Reger-Festjahres 2016
Prof. Silvius von Kessel und Studierende (Sauer-Orgel, 1909)

Preis: Freier Eintritt
So, 9.10.2016, 17:00
Remember Me, My Dear
KONZERT
ensemble amarcord:
Wolfram Lattke – Tenor
Robert Pohlers – Tenor
Frank Ozimek – Bariton
Daniel Knauft – Bass
Holger Krause – Bass

Vokalmusik der englischen Renaissance

Kooperationspartner: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Schatzkammer Thüringen

PK 1 22,-/16,- EUR, PK 2 18,-/12,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)

(Foto: ensemble amarcord, © Martin Jehnichen)
 
Mo, 10.10.2016, 11:00
Französische Musik des Barock. Ästhetik - Klanglichkeit - Aufführungspraxis
Vorträge mit Prof. Marc Hantai (Paris/Basel), Prof. Dr. Michael Klaper, Prof. Dr. Florian Mehltretter (München), Bernd Niedecken, PD Dr. Erich Tremmel

Preis: Freier Eintritt
Di, 11.10.2016, 20:00
Orpheus - one man musical
One Man Musical
Ein Mann liebt eine Frau. Und sie liebt ihn. Bis sich der Teufel einmischt. Doch der Mann ist mutig, geht für sie durch die Hölle und gewinnt sie zurück. Alles scheint gut zu werden, da macht er einen verhängnisvollen Fehler. Ja, Männer sind ungeduldig…

Krispin Wich singt und spielt sich, begleitet von seiner Gitarre, sehnsuchtsvoll, verzweifelt, leidenschaftlich durch die dramatische Liebesgeschichte von Orpheus und Eurydike und verleiht dem Stück mit augenzwinkerndem Humor und den live gesungenen Songs eine wundersame Leichtigkeit. So unterhaltsam hat man diesen Mythos wohl nicht erwartet.


 
Mi, 12.10.2016, 19:30
Diplomkonzert Orgel
Maria Voigt, Orgel (Klasse Prof. B. Klapprott)

Werke von J. P. Sweelinck, D. Buxtehude und J. S. Bach

Preis: Freier Eintritt
 
Mi, 12.10.2016, 20:30
Masterkonzert Teil II Orgel (Alte Musik)
Matthias Flierl, Orgel (Klasse Prof. Bernhard Klapprott)

Werke von G. Böhm, D. Buxtehude, J. S. Bach und C. Ph. E. Bach

Preis: Freier Eintritt
Mi, 12.10.2016, 20:00
Orpheus - one man musical
One Man Musical
Ein Mann liebt eine Frau. Und sie liebt ihn. Bis sich der Teufel einmischt. Doch der Mann ist mutig, geht für sie durch die Hölle und gewinnt sie zurück. Alles scheint gut zu werden, da macht er einen verhängnisvollen Fehler. Ja, Männer sind ungeduldig…

Krispin Wich singt und spielt sich, begleitet von seiner Gitarre, sehnsuchtsvoll, verzweifelt, leidenschaftlich durch die dramatische Liebesgeschichte von Orpheus und Eurydike und verleiht dem Stück mit augenzwinkerndem Humor und den live gesungenen Songs eine wundersame Leichtigkeit. So unterhaltsam hat man diesen Mythos wohl nicht erwartet.


Mi, 12.10.2016, 16:00
Rumpelstilzchen
Für Kinder ab 3 Jahren nach den Gebrüdern Grimm von Johannes Galli inszeniert
Das Märchenerzählen ist eine uralte Kunst. Hier nun wird die Geschichte von Rumpelstilzchen spielerisch erzählt.

Wer kann das schon, Stroh zu Gold spinnen! Als ein geheimnisvolles Wesen der Müllerstochter dabei hilft, verlangt es einen hohen Preis. Und nur, wenn sie das Geheimnis um den Name des Männchens lüften kann, darf die Mutter ihr Kind behalten. In allerletzter Sekunde gelingt es ihr, das Unbekannte beim Namen zu nenn. Wieder einmal geht am Ende alles gut aus.

Die Schauspielerin verwandelt sich in alle möglichen Rollen und hat dabei immer ihr kleines und großes Publikum im Auge. Die Kinder sind eingeladen, nach Herzenslust mitzumachen!
 
Do, 13.10.2016, 19:30
Antrittskonzert Prof. Michael Gehrke
Prof. Michael Gehrke, Tenor
Prof. Inge-Susann Römhild, Klavier

Werke von J. S. Bach, W.A. Mozart, L. van Beethoven, F. Schubert, G. Donizetti, H. Wolf, R. Strauss, B. Britten, P. Eötvös

Preis: Freier Eintritt
Do, 13.10.2016, 20:00
Schlagersüßtafel - Eine heiter besinnliche innerdeutsche Komödie
Ein Theaterstück von Johannes Galli
Hildegard aus dem Westen trifft Cornelia aus dem Osten. Sie hatten sich schon einmal kennengelernt, in der 70ern. Damals war Hildegard in die DDR gereist und wurde von Cornelia begeistert im real existierenden Sozialismus geschult… Lassen Sie sich mitreißen mit aktuellem Witz und rührender Stimmung in eine spannende alte und neue Zeit! Eine Erfahrung haben beide gemacht: Im Vordergrund steht nicht das System sondern der Mensch.

Es spielen Elisabeth Letocha und Antje Kühndorf
Do, 13.10.2016, 16:00
Tapferes Schneiderlein
MitSpielTheater
Das Märchen über einen kleinen Angeber, aus dem durch seinen Mut ein großer Held wird. Die Kinder lieben ihn, weil er sich mit großer Unbefangenheit und Zuversicht an übermächtige Aufgaben heranwagt, egal ob es Riesen, ein Einhorn oder ein Wildschwein sind. Er besiegt sie alle. Und bekommt am Ende sogar die Königstochter zur Frau.

Die Kinder sind eingeladen, nach Herzenslust mitzumachen!
Do, 13.10.2016, 20:00
WILLY ASTOR - Reim Time
LooseTickerGates.net Rechtzeitig zum 30-jährigen Bühnenjubiläum stellt Deutschlands wahrscheinlich berühmtester Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager, wie er sich gerne nennt, seine neuen Kreationen aus dem Flunkerbunker vor. Mit »Reim Time« surft Willy Astor munter weiter auf der Schalk-Welle. Shakespeares Hamlet erfährt eine gastronomische Wiedergeburt in: »Omlett – ein Rührstück mit Eggschn«. Sein afrikanischer Reggae führt jeden Zuhörer aufs Glatteis. Und spätestens bei seinem »Seniorenmedley« bleibt keine Bettpfanne trocken. Da fragt man sich, wie viel Flausen muss dieser Mann im Kopf haben, um sich so etwas auszudenken?! Längst hat Astor durch seine große Bandbreite bundesweit viele Fans: Jung und Junggebliebene lassen sich von diesem Unfug-Unternehmer im Kindischen Ozean beschelmen. Astor, ein Reimer, Sänger und Gitarrist, der seine Kunst als Handwerk begreift. Allein stehend und selbst redend das Credo vertritt: »I was made for laughing you«. Denn: »Wenn Humor, dann schon direkt vom Erzeuger«. Sprich: Seine Geschichten kommen wie immer aus seinem Einfallsreich, ohne Ghostwriter – und das spürt man bis in die letzte Reihe. Seine intelligente Albernheit verhindert den Ernst der Lage. Gerade in diesen Zeiten braucht die Welt lustige, aber auch nachdenkliche Lieder und Geschichten von solch nonkonformen Silbenfischern, wie er einer ist. Hingehen! Freuwillig!
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Fr, 14.10.2016, 20:00
Schlagersüßtafel - Eine heiter besinnliche innerdeutsche Komödie
Ein Theaterstück von Johannes Galli
Hildegard aus dem Westen trifft Cornelia aus dem Osten. Sie hatten sich schon einmal kennengelernt, in der 70ern. Damals war Hildegard in die DDR gereist und wurde von Cornelia begeistert im real existierenden Sozialismus geschult… Lassen Sie sich mitreißen mit aktuellem Witz und rührender Stimmung in eine spannende alte und neue Zeit! Eine Erfahrung haben beide gemacht: Im Vordergrund steht nicht das System sondern der Mensch.

Es spielen Elisabeth Letocha und Antje Kühndorf
 
Sa, 15.10.2016, 19:30
Konzertexamen Orgel (Teil I)
Alina Nikitina, Orgel (Klasse Prof. Silvius von Kessel) (Volckland-Orgel, 1732-37)

Preis: Freier Eintritt
 
Sa, 15.10.2016, 19:30
West Side Story (Premiere)
Nach einer Idee von Jerome Robbins
Permiere: 15. Oktober 2016, Großes Haus

Buch von Arthur Laurents
Musik von Leonard Bernstein
Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Nico Rabenald

Seit langem sind die New Yorker Jugendbanden der Jets, die sich als „echte“ Amerikaner sehen, und der Sharks, die aus eingewanderten Puertorikanern bestehen, verfeindet. Auf einer Tanzveranstaltung verlieben sich Maria, die Schwester des Shark-Führers Bernardo, und Tony, der beste Freund Riffs, Anführer der Jets. Die Liebenden schwören sich ewige Treue, doch als Bernardo in einem Bandenkampf Riff ersticht, rächt Tony seinen Freund und tötet Bernardo. Maria ist tief erschüttert, hält jedoch zu Tony, der inzwischen sowohl von den Sharks als auch von der Polizei gesucht wird. In einem unbedachten Moment wird Tony von einem Shark getötet,
 
Sa, 15.10.2016, 16:00
Bremer Stadtmusikanten
Kindertheater
Ein alter Esel, ein müder Hund, eine verbitterte Katze und ein zäher Hahn leisten für den Menschen nicht mehr genug und werden von ihren Herren fortgejagt. Aber die verjagten Tiere treffen sich rein zufällig und beschließen, zusammen zu bleiben. Ihr Wahlspruch lautet: "Was besseres als den Tod finden wir überall". Sie fassen einen Plan und wollen Stadtmusikanten in Bremen werden. Aber es kommt alles anders als geplant, und nachdem sie sehr geschickt die Räuber aus einem Waldhaus vertrieben haben, ziehen sie selbst dort ein. Als ein Räuber zurückkehrt, um die Lage zu erforschen, verpassen die Tiere dem Räuber in genialer Zusammenarbeit einen ordentlichen Denkzettel und keiner der Räuber traut sich jemals mehr zurück. Die Tiere aber leben nun in froher Eintracht und singen für ihr Leben gern
Sa, 15.10.2016, 16:00
John Dowland, The Second Booke of Songs or Ayres (1600)
KONZERT
The Schoole of Night:
Maria Skiba – Sopran
Frank Pschichholz – Laute

Vokalmusik der englischen Renaissance

Kooperationspartner: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Schatzkammer Thüringen

15,-/10,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)

(Foto: The Schoole of Night, © Marcin Mituś)
Sa, 15.10.2016, 20:00
Schlagersüßtafel - Eine heiter besinnliche innerdeutsche Komödie
Ein Theaterstück von Johannes Galli
Hildegard aus dem Westen trifft Cornelia aus dem Osten. Sie hatten sich schon einmal kennengelernt, in der 70ern. Damals war Hildegard in die DDR gereist und wurde von Cornelia begeistert im real existierenden Sozialismus geschult… Lassen Sie sich mitreißen mit aktuellem Witz und rührender Stimmung in eine spannende alte und neue Zeit! Eine Erfahrung haben beide gemacht: Im Vordergrund steht nicht das System sondern der Mensch.

Es spielen Elisabeth Letocha und Antje Kühndorf
Sa, 15.10.2016, 21:00
Ü30 PARTY
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
 
So, 16.10.2016, 17:00
Diplomkonzert Orgel
Christian Thadewald-Friedrich, Orgel (Klasse Prof. Matthias Dreißig)

Preis: Freier Eintritt
 
So, 16.10.2016, 18:00
The Turn of the Screw
Kammeroper in zwei Akten von Benjamin Britten
Premiere: 30. September 2016, Studio

Ein Geisterhaus? Als die Gouvernante auf dem Landgut Bly ankommt, findet sie die pure Idylle und zwei engelsgleiche Kinder vor. Ein reicher und zweifellos attraktiver Gentleman hatte der jungen Frau Flora und Miles in Obhut gegeben unter der Vorgabe, mit keinerlei Problemen belästigt werden zu wollen. Allein mit der Haushälterin Mrs. Grose nimmt sie sich liebevoll der Aufgabe an. Doch dann wird Miles von der Schule verwiesen. Sind die Kinder vielleicht doch nicht so unschuldig, wie es scheint? Als sie dann unheimliche Erscheinungen zu sehen beginnt, verliert sie langsam die Orientierung. Die verstorbenen Hausangestellten Quint und Mrs. Jessel scheinen Miles und Flora in ihren Bann ziehen zu wollen. Im Kampf um die Unschuld der Kinder dreht sich die S
 
So, 16.10.2016, 11:00
Bremer Stadtmusikanten
Kindertheater
Ein alter Esel, ein müder Hund, eine verbitterte Katze und ein zäher Hahn leisten für den Menschen nicht mehr genug und werden von ihren Herren fortgejagt. Aber die verjagten Tiere treffen sich rein zufällig und beschließen, zusammen zu bleiben. Ihr Wahlspruch lautet: "Was besseres als den Tod finden wir überall". Sie fassen einen Plan und wollen Stadtmusikanten in Bremen werden. Aber es kommt alles anders als geplant, und nachdem sie sehr geschickt die Räuber aus einem Waldhaus vertrieben haben, ziehen sie selbst dort ein. Als ein Räuber zurückkehrt, um die Lage zu erforschen, verpassen die Tiere dem Räuber in genialer Zusammenarbeit einen ordentlichen Denkzettel und keiner der Räuber traut sich jemals mehr zurück. Die Tiere aber leben nun in froher Eintracht und singen für ihr Leben gern
So, 16.10.2016, 17:00
The Hunt is Up – Shakespeare's Songbook
ABSCHLUSSKONZERT
The Playfords:
Björn Werner – Gesang
Annegret Fischer – Blockflöten
Erik Warkenthin – Renaissancelaute, Barockgitarre
Benjamin Dressler – Viola da gamba, G-Violone
Nora Thiele – Perkussion, Colascione

Lieder aus Shakespearschen Theaterstücken

Kooperationspartner: Resort Schloss Auerstedt

15,-/10,- EUR
Tickets: Ticket Shop Thüringen (ab Mitte August 2016)

(Foto: The Playfords, © Petra Meseck)
Mo, 17.10.2016, 20:00
Was weg ist, brummt nicht mehr
ein (ver-)lustiger Abend von und mit Roby Mörre
Die gute alte Rentnerbank, die Tugend der Geduld oder der gesunde Nachtschlaf, es gibt Dinge, die verschwinden einfach aus unserem Leben.
Der bekannte mdr-Moderator Robby Mörre („Auf schmaler Spur“) widmet ihnen in seinem ersten Kabarett-Soloprogramm einen würdigen Nachruf. Und setzt beim prophetischen Blick in die Zukunft Dinge wie den Brieföffner oder den deutschen Schrebergärtner gleich mit auf die Liste der bedrohten Arten.

ca. 90 min mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreise 14:00 € ohne Ermäßigung

Silvester 2016 Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung
 
Di, 18.10.2016, 20:00
Masterkonzert Jazzklavier
Simon Meininger, Jazzklavier (Klasse Florian Kästner) spielt vorwiegend Eigenkompositionen in kleinen Besetzungen

Preis: Freier Eintritt
Di, 18.10.2016, 20:00
„Ehe es kracht“ oder „Zwei sind nicht immer eins“
"Männer und Frauen passen eben nicht zusammen" meinte der berühmte Loriot.

Aus diesem Grund heißt es in dem Programm "Ehe es kracht" oder "Zwei sind nicht immer eins". Wie oft wird geheiratet, gestritten und geschieden - vieles kann aber verhindert werden, zum Streit muss es nicht immer kommen, auch nicht zum Auseinandergehen. Es sind humorvolle und kabarettistische Szenen verbunden mit Liedern, gespielt und dargeboten von 4 Schauspielern und 1 Pianist.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Silvester Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung + 0,70 € Kulturförderabgabe
Mi, 19.10.2016, 19:30
Madama Butterfly
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Text von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa

Die junge Geisha Cio-Cio-San träumt von einem Leben mit Leutnant Pinkerton. Für den Amerikaner aber ist die Verbindung zu seiner „Schmetterlings-Dame“ nur eine Ehe auf Zeit, während sie für die Japanerin schwerwiegende Folgen hat: Da sie nach der Trauung auch zum Christentum konvertiert, wird sie von ihrer Verwandtschaft verstoßen. Pinkerton geht schon bald nach der Hochzeit zurück nach Amerika, Cio-Cio-San bringt den gemeinsamen Sohn alleine zur Welt. Sie lebt ärmlich und zurückgezogen, weist aber die Heiratsgesuche des Fürsten Yamadori ab, da sie fest an die Rückkehr ihres Mannes glaubt.
Nach drei Jahren kündigt Pinkerton sein Kommen an. Er wagt es nicht, Cio-Cio-San an der Seite seiner neuen Frau Kate unter die Augen zu treten. Cio-Cio-San
 
Mi, 19.10.2016, 18:30
Violine im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Dr. Friedemann Eichhorn

Preis: Freier Eintritt
Mi, 19.10.2016, 20:00
Orpheus - one man musical
One Man Musical
Ein Mann liebt eine Frau. Und sie liebt ihn. Bis sich der Teufel einmischt. Doch der Mann ist mutig, geht für sie durch die Hölle und gewinnt sie zurück. Alles scheint gut zu werden, da macht er einen verhängnisvollen Fehler. Ja, Männer sind ungeduldig…

Krispin Wich singt und spielt sich, begleitet von seiner Gitarre, sehnsuchtsvoll, verzweifelt, leidenschaftlich durch die dramatische Liebesgeschichte von Orpheus und Eurydike und verleiht dem Stück mit augenzwinkerndem Humor und den live gesungenen Songs eine wundersame Leichtigkeit. So unterhaltsam hat man diesen Mythos wohl nicht erwartet.


Mi, 19.10.2016, 16:00
Rumpelstilzchen
Für Kinder ab 3 Jahren nach den Gebrüdern Grimm von Johannes Galli inszeniert
Das Märchenerzählen ist eine uralte Kunst. Hier nun wird die Geschichte von Rumpelstilzchen spielerisch erzählt.

Wer kann das schon, Stroh zu Gold spinnen! Als ein geheimnisvolles Wesen der Müllerstochter dabei hilft, verlangt es einen hohen Preis. Und nur, wenn sie das Geheimnis um den Name des Männchens lüften kann, darf die Mutter ihr Kind behalten. In allerletzter Sekunde gelingt es ihr, das Unbekannte beim Namen zu nenn. Wieder einmal geht am Ende alles gut aus.

Die Schauspielerin verwandelt sich in alle möglichen Rollen und hat dabei immer ihr kleines und großes Publikum im Auge. Die Kinder sind eingeladen, nach Herzenslust mitzumachen!
Mi, 19.10.2016, 20:00
Vor uns die Sintflut
Liebe Kabarett- Freunde
haben Sie schon einen Platz auf der Arche Noah gebucht,
oder auf einem anderen Schiff?
Die Sintflut wird kommen. Das Wasser der Ozeane steigt und steigt.
Sie können nur fliehen auf ein Schiff oder auf den Mount Everest.
Bevor ihnen das Wasser bis zum Hals steht,
kommen sie vor der Sintflut in die "Sinnflut".
Sie sehen im Kabarett das aktuell politische Programm
" Vor uns die Sintflut".
Wir geben ihnen Lebenshilfe und Tipps zum weiterleben.
Mit viel Humor und Heiterkeit können sie sich ins neue Leben retten.
In diesem Programm stimmt jedes Wort da werden
wir es pointiert politisch auf den Punkt bringen.
ca. 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember Kartenpreis 14,00 onh
 
Do, 20.10.2016, 19:00
Le Mariage Forcé
Ballettkomödie von Moliere, Lully und Beauchamp
Studierende des Instituts für Alte Musik

Szenische Aufführungen mit Tanz, Gesang, Schauspiel und Musik aus der Zeit um 1700 (J.-B. Lully und Zeitgenossen aus Paris)

Preis: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro
 
Do, 20.10.2016, 20:00
Ehekracher
Eine explosive Komödie
Wilma und Willi sind 25 Jahre verheiratet. D.h., sie kennen sich gut und beherrschen die Kunst, sich gegenseitig in Schach zu halten. An einem Fernsehabend wie immer wollen sie es plötzlich wissen. Sie setzen alles auf eine Karte und holen das sorgfältig geführte „Streitbüchlein“ hervor. Liebevoll sind dahinein alle heiklen Themen notiert, die sie sich eigentlich vorgenommen hatten zu vermeiden. Nun soll es „abgearbeitet“ werden. Im sich entladenden Ehe-Gewitter kommen die Einschläge immer dichter. Und dann geht sie hoch, die Bombe. Natürlich beim heikelsten Thema….

Als sich der Rauch verzieht, scheinen die beiden ihr verlorenes Glück wieder gefunden zu haben…..

Es macht einfach Spaß, diesen beiden Erzkomödianten in ihrem Ehealltag zuzuschauen. So manches kommt einem vertraut vor in
Do, 20.10.2016, 16:00
Tapferes Schneiderlein
MitSpielTheater
Das Märchen über einen kleinen Angeber, aus dem durch seinen Mut ein großer Held wird. Die Kinder lieben ihn, weil er sich mit großer Unbefangenheit und Zuversicht an übermächtige Aufgaben heranwagt, egal ob es Riesen, ein Einhorn oder ein Wildschwein sind. Er besiegt sie alle. Und bekommt am Ende sogar die Königstochter zur Frau.

Die Kinder sind eingeladen, nach Herzenslust mitzumachen!
Fr, 21.10.2016, 19:30
Das Land des Lächelns
Operette in drei Akten von Franz Lehár
Text nach Viktor Léon von Ludwig Herzer und Fritz Löhner
„Dein ist mein ganzes Herz …“ – Es ist eine der berühmtesten Liebeserklärungen der Musikgeschichte. Doch das Lied des chinesischen Prinzen Sou-Chong an seine Lisa erklingt zu einem Zeitpunkt, als die Flitterwochen-Stimmung des jungen Paares bereits Risse erhalten hat. Die Tochter des österreichischen Grafen Lichtenfels war ihrem Traumprinzen Hals über Kopf nach China gefolgt, wo sie schon bald feststellen muss, welche Kälte sich hinter der lächelnden Fassade verbirgt; zumal wenn sie ihr in Gestalt des missgünstigen Sittenwächters Tschang gegenübertritt. Der hat nichts Besseres zu tun, als Sou-Chong beständig an seine Pflichten als Ministerpräsident zu erinnern. Tschangs Beharren auf traditionellen Werten ist es vor allen Dingen, das schließlich die Liebe Lisas und Sou-Chongs zu Fall bringt
 
Fr, 21.10.2016, 19:00
Le Mariage Forcé
Ballettkomödie von Moliere, Lully und Beauchamp
Studierende des Instituts für Alte Musik

Szenische Aufführungen mit Tanz, Gesang, Schauspiel und Musik aus der Zeit um 1700 (J.-B. Lully und Zeitgenossen aus Paris)

Preis: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro
 
Fr, 21.10.2016, 19:30
Steve Reich & Piano Contemporaries
Studierende der Klasse Prof. Grigory Gruzman

Werke von E. Satie, J. Cage, P. Glass, S. Reich, J. C. Adams und eine Uraufführung von Eric Domenech.

Mit Moderation im Konzert (Werkeinführung)

Preis: Freier Eintritt
 
Fr, 21.10.2016, 20:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
Fr, 21.10.2016, 16:00
Der Froschkönig
MitSpielTheater
Die Prinzessin verliert ihre goldene Kugel. Der Frosch fordert ein Versprechen, um ihr die Kugel wieder zu holen. Sie muss lernen, ihr Versprechen zu halten und ihre Angst zu überwinden. Mit Tatkraft kann sie den ekligen Frosch in einen Prinzen verwandeln.
 
Fr, 21.10.2016, 20:00
Ehekracher
Eine explosive Komödie
Wilma und Willi sind 25 Jahre verheiratet. D.h., sie kennen sich gut und beherrschen die Kunst, sich gegenseitig in Schach zu halten. An einem Fernsehabend wie immer wollen sie es plötzlich wissen. Sie setzen alles auf eine Karte und holen das sorgfältig geführte „Streitbüchlein“ hervor. Liebevoll sind dahinein alle heiklen Themen notiert, die sie sich eigentlich vorgenommen hatten zu vermeiden. Nun soll es „abgearbeitet“ werden. Im sich entladenden Ehe-Gewitter kommen die Einschläge immer dichter. Und dann geht sie hoch, die Bombe. Natürlich beim heikelsten Thema….

Als sich der Rauch verzieht, scheinen die beiden ihr verlorenes Glück wieder gefunden zu haben…..

Es macht einfach Spaß, diesen beiden Erzkomödianten in ihrem Ehealltag zuzuschauen. So manches kommt einem vertraut vor in
 
Sa, 22.10.2016, 19:00
Le Mariage Forcé
Ballettkomödie von Moliere, Lully und Beauchamp
Studierende des Instituts für Alte Musik

Szenische Aufführungen mit Tanz, Gesang, Schauspiel und Musik aus der Zeit um 1700 (J.-B. Lully und Zeitgenossen aus Paris)

Preis: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro
 
Sa, 22.10.2016, 19:30
The Turn of the Screw
Kammeroper in zwei Akten von Benjamin Britten
Premiere: 30. September 2016, Studio

Ein Geisterhaus? Als die Gouvernante auf dem Landgut Bly ankommt, findet sie die pure Idylle und zwei engelsgleiche Kinder vor. Ein reicher und zweifellos attraktiver Gentleman hatte der jungen Frau Flora und Miles in Obhut gegeben unter der Vorgabe, mit keinerlei Problemen belästigt werden zu wollen. Allein mit der Haushälterin Mrs. Grose nimmt sie sich liebevoll der Aufgabe an. Doch dann wird Miles von der Schule verwiesen. Sind die Kinder vielleicht doch nicht so unschuldig, wie es scheint? Als sie dann unheimliche Erscheinungen zu sehen beginnt, verliert sie langsam die Orientierung. Die verstorbenen Hausangestellten Quint und Mrs. Jessel scheinen Miles und Flora in ihren Bann ziehen zu wollen. Im Kampf um die Unschuld der Kinder dreht sich die S
Sa, 22.10.2016, 16:00
Der Wolf und die 7 Geißlein
MitSpielTheater
Die Geißenmutter muss einkaufen, und ihre Kinder bleiben alleine zu Hause. Da kommt der böse Wolf und versucht, sie mit allen Tricks zu überlisten, ihn hereinzulassen. Zu guter Letzt gelingt es ihm: Er frisst sie alle – bis auf eines. Mit ihm zusammen findet die Geißenmutter schließlich die Lösung!

Wir kommen mit unseren Märchenproduktionen auch gern zu Ihnen!
 
Sa, 22.10.2016, 20:00
Ehekracher
Eine explosive Komödie
Wilma und Willi sind 25 Jahre verheiratet. D.h., sie kennen sich gut und beherrschen die Kunst, sich gegenseitig in Schach zu halten. An einem Fernsehabend wie immer wollen sie es plötzlich wissen. Sie setzen alles auf eine Karte und holen das sorgfältig geführte „Streitbüchlein“ hervor. Liebevoll sind dahinein alle heiklen Themen notiert, die sie sich eigentlich vorgenommen hatten zu vermeiden. Nun soll es „abgearbeitet“ werden. Im sich entladenden Ehe-Gewitter kommen die Einschläge immer dichter. Und dann geht sie hoch, die Bombe. Natürlich beim heikelsten Thema….

Als sich der Rauch verzieht, scheinen die beiden ihr verlorenes Glück wieder gefunden zu haben…..

Es macht einfach Spaß, diesen beiden Erzkomödianten in ihrem Ehealltag zuzuschauen. So manches kommt einem vertraut vor in
Sa, 22.10.2016, 20:00
War das jetzt schon Sex ?
Frauen, Familie und andere Desasterar
Was tun, wenn die Frau weg und der Kühlschrank leer ist ?
Man setzt sich und plaudert mit dem Publikum über die cellulitäre Ehefehde, den unvermeidlichen Besuch der Eltern, Kinder, intersexuelle Beziehungen zwischen Mann und Frau und Schlafgewohnheiten. -
Im Alltag kommt es ja darauf an, sich nicht von ihm bewältigen zu lassen. Doch heißt das noch lange nicht, dass man den Alltag bewältigen muss. Man kann nämlich die Dinge auch leicht oder erst gar nicht zur Kenntnis nehmen.
Welcher Stress im Leben zwischen Frauen, Familie und anderen Desastern entsteht, erzählt Peter Kube in vielen kleinen, sehr humorvollen Geschichten von Stefan Schwarz und verbindet sie zu einem geschlossenen Abend und sorgt für Lacher am laufenden Band, denn Leben ist das was uns passiert, während wir uns etwas ganz
 
So, 23.10.2016, 19:30
Bachelorkonzert Viola
Christina Voigt, Viola (Klasse Prof. Erich Krüger) | Ludmilla Kogan, Klavier

Werke von J.S. Bach, J. Brahms und D. Schostakowitsch

Preis: Freier Eintritt
 
So, 23.10.2016, 19:00
Diplomkonzert Trompete
Johannes Hille, Trompete

Werke von M. Reger, C. Höhne, G.F. Händel, H. Bellstedt, A. Bruckner u. a.

Preis: Freier Eintritt
 
So, 23.10.2016, 19:30
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins
Permiere: 15. Oktober 2016, Großes Haus

Buch von Arthur Laurents
Musik von Leonard Bernstein
Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Nico Rabenald

Seit langem sind die New Yorker Jugendbanden der Jets, die sich als „echte“ Amerikaner sehen, und der Sharks, die aus eingewanderten Puertorikanern bestehen, verfeindet. Auf einer Tanzveranstaltung verlieben sich Maria, die Schwester des Shark-Führers Bernardo, und Tony, der beste Freund Riffs, Anführer der Jets. Die Liebenden schwören sich ewige Treue, doch als Bernardo in einem Bandenkampf Riff ersticht, rächt Tony seinen Freund und tötet Bernardo. Maria ist tief erschüttert, hält jedoch zu Tony, der inzwischen sowohl von den Sharks als auch von der Polizei gesucht wird. In einem unbedachten Moment wird Tony von einem Shark getötet,
So, 23.10.2016, 11:00
Hans im Glück
MitSpielTheater
Hans erhält von seinem Meister einen großen Klumpen Gold. Nun heißt es für Hans: “Hinaus ins Leben und sich bewähren.“ Dabei lässt Hans frohen Mutes alles los, das ihn beschweren will und tauscht das Gold gegen ein Pferd, eine Kuh, ein Schwein, eine Gans und einen Schleifstein. Er erlebt Dinge, die man mit Gold nicht kaufen kann und merkt, dass das Glück nur zu fassen ist, wenn die Hände frei sind. So lässt er noch den Stein in einen Brunnen fallen. Befreit von aller Last kommt Hans nach Hause zurück. Er weiß nun: “Das Glück schaut nur bei dem herein, der dafür auch ganz offen ist.”
 
Mo, 24.10.2016, 19:30
Viola im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Erich Krüger
Ludmilla Kogan, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Mo, 24.10.2016, 20:00
„Das überleben wir“
Zwei Damen begeben sich in das Abenteuer Politik. Nichts mit Ruhesitz. Im wahrsten Sinne des Wortes pointiertes politisches Kabarett. Die Damen des Programms und ein mitspielender Musiker bringen die politischen Themen auf den Punkt. Sie sind mal Showgirls, Krankenschwestern, Omis, Bundestagsabgeordnete- ein ganzes Spektrum komischer Typen und Figuren.

Es wird mit den beiden Damen Astrid Frühbote und Heidi Burkhardt ein vergnüglicher, humorvoller intelligenter Abend.
Sollten Sie mehr wissen wollen, gehen sie rein, schauen sie zu.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14.00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturförderabgabe
 
Di, 25.10.2016, 19:30
Konzertexamen Orgel (Teil II)
Alina Nikitina, Orgel (Klasse Prof. Silvius von Kessel)

Preis: Freier Eintritt
 
Di, 25.10.2016, 19:30
Steve Reich & Counterpoint
Flöten-, Gitarren- und Klarinettenensembles der HfM Weimar
Martijn Dendievel, Leitung

Preis: Freier Eintritt
 
Di, 25.10.2016, 20:00
Vortrag: Überzeugende Körpersprache
Kompetentes Wissen und Verständnis der Körpersprache sind immens wichtig, um Missverständnisse im Alltag und im Beruf zu vermeiden. Denn 85% unserer Kommunikation werden durch das „Wie“ ich etwas sage, also die Körpersprache, nur 15% über das „Was“ ich sage, also den Inhalt bestimmt.

In diesem anschaulichen und gleichzeitig spielerischen Vortrag erfahren Sie Grundlegendes über die Sprache des Körpers, die wir in jedem Moment sprechen, ob wir es wollen oder nicht. Sie bekommen handhabbare Regeln für die Praxis vermittelt, die Sie fit machen für den körpersprachlichen Alltag in beruflichen und privaten Zusammenhängen.

Referent: Krispin Wich
Di, 25.10.2016, 20:00
Was weg ist, brummt nicht mehr
ein (ver-)lustiger Abend von und mit Roby Mörre
Die gute alte Rentnerbank, die Tugend der Geduld oder der gesunde Nachtschlaf, es gibt Dinge, die verschwinden einfach aus unserem Leben.
Der bekannte mdr-Moderator Robby Mörre („Auf schmaler Spur“) widmet ihnen in seinem ersten Kabarett-Soloprogramm einen würdigen Nachruf. Und setzt beim prophetischen Blick in die Zukunft Dinge wie den Brieföffner oder den deutschen Schrebergärtner gleich mit auf die Liste der bedrohten Arten.

ca. 90 min mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreise 14:00 € ohne Ermäßigung

Silvester 2016 Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung
 
Mi, 26.10.2016, 20:00
Dozentenkonzert des Internationalen Jazzmeile-Workshops
Daniel Humair Trio

In Kooperation mit der Jazzmeile Thüringen und der Kulturdirektion Weimar

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
 
Mi, 26.10.2016, 17:30
Podium Schulmusik | Kirchenmusik
Konzert mit Studierenden des Instituts für Musikpädagogik und Kirchenmusik

Preis: Freier Eintritt
Mi, 26.10.2016, 18:00
Otto Reutter Liedernachmittag
"In 50 Jahren ist alles vorbei"
Die schönsten Couplets des großen Humoristen Otto Reutter präsentiert von Heidi Burkhardt und Ekkehard Schütz



Mi, 26.10.2016, 20:00
Vor uns die Sintflut
Liebe Kabarett- Freunde
haben Sie schon einen Platz auf der Arche Noah gebucht,
oder auf einem anderen Schiff?
Die Sintflut wird kommen. Das Wasser der Ozeane steigt und steigt.
Sie können nur fliehen auf ein Schiff oder auf den Mount Everest.
Bevor ihnen das Wasser bis zum Hals steht,
kommen sie vor der Sintflut in die "Sinnflut".
Sie sehen im Kabarett das aktuell politische Programm
" Vor uns die Sintflut".
Wir geben ihnen Lebenshilfe und Tipps zum weiterleben.
Mit viel Humor und Heiterkeit können sie sich ins neue Leben retten.
In diesem Programm stimmt jedes Wort da werden
wir es pointiert politisch auf den Punkt bringen.
ca. 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember Kartenpreis 14,00 onh
 
Do, 27.10.2016, 20:00
2. Sinfoniekonzert:
Debussy, Žuraj, Ibert, Berlioz
Philharmonisches Orchester Erfurt

Claude Debussy: Suite aus der Oper Pelléas et Mélisande
Vito Žuraj: Tango für Flöte und Orchester
Jacques Ibert: Konzert für Flöte und Orchester
Hector Berlioz: Drei Orchesterstücke aus Roméo et Juliette

Das Projekt „Erfurts Neue Noten“ startet mit dem slowenischen Komponisten Vito Žuraj in die dritte Saison. Zum Auftakt seiner Residenz in Erfurt erklingt als deutsche Erstaufführung ein hochvirtuoses Bravourstück für die Flöte. Eingebettet ist Žurajs Tango in ein französisches Programm, das mit der Berlioz-Komposition das zentrale „Romeo und Julia“-Thema des Opernspielplans aufgreift.
 
Do, 27.10.2016, 20:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
Do, 27.10.2016, 20:00
Froschkönig für Erwachsene
Das Beziehungsmärchen
nach einer Idee von Johannes Galli
Eine moderne, lustvolle Interpretation des ewigen Themas Mann- Frau, die die Sache ziemlich auf den Punkt bringt: Männer sind Frösche und warten auf die Frau, die sie zum richtigen Zeitpunkt und mit der nötigen Power an die Wand klatschen. Dann wird sich zeigen, ob sie die Chance nutzen Prinzen zu werden, oder ob sie lieber Frösche bleiben.

Tauchen Sie ein in das Beziehungsgeschehen zwischen Mann und Frau. Und tauchen Sie erheitert, erfrischt und berührt wieder auf...

Krispin Wich spielt und erzählt, dass es eine wahre Freude ist.
Fr, 28.10.2016 - Di, 8.11.2016
Internationaler LOUIS SPOHR Wettbewerb für Junge Geiger (Wettbewerb)
Frisch gestrichen: Rund 140 Teilnehmer haben sich für den 7. Internationalen LOUIS SPOHR Wettbewerb für Junge Geiger in Weimar angemeldet

Zu welch künstlerischen Höhenflügen selbst jüngste Geigerinnen und Geiger fähig sind, ist beim Spohr-Wettbewerb in Weimar zu erleben. So gewann eine neunjährige Violinistin aus den Niederlanden 2010 den 1. Preis in ihrer Alterskategorie. Ob es wieder zu einem solchen "Frühstart" kommt, wird sich beim 7. Internationalen LOUIS SPOHR Wettbewerb für Junge Geiger vom 28. Oktober bis 8. November 2013 erweisen. Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT lädt im Wagner-Jahr die besten Geigerinnen und Geiger aus der ganzen Welt nach Weimar ein, um in drei Alterskategorien – bis 14, bis 17 und bis 20 Jahre – in einen spannenden Leistungsvergleich zu treten.

Mit ei
Fr, 28.10.2016 - Di, 8.11.2016
Internationaler LOUIS SPOHR Wettbewerb für Junge Geiger
Frisch gestrichen: Rund 140 Teilnehmer haben sich für den 7. Internationalen LOUIS SPOHR Wettbewerb für Junge Geiger in Weimar angemeldet

Zu welch künstlerischen Höhenflügen selbst jüngste Geigerinnen und Geiger fähig sind, ist beim Spohr-Wettbewerb in Weimar zu erleben. So gewann eine neunjährige Violinistin aus den Niederlanden 2010 den 1. Preis in ihrer Alterskategorie. Ob es wieder zu einem solchen "Frühstart" kommt, wird sich beim 7. Internationalen LOUIS SPOHR Wettbewerb für Junge Geiger vom 28. Oktober bis 8. November 2013 erweisen. Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT lädt im Wagner-Jahr die besten Geigerinnen und Geiger aus der ganzen Welt nach Weimar ein, um in drei Alterskategorien – bis 14, bis 17 und bis 20 Jahre – in einen spannenden Leistungsvergleich zu treten.

Mit ei
Fr, 28.10.2016, 20:00
Froschkönig für Erwachsene
Das Beziehungsmärchen
nach einer Idee von Johannes Galli
Eine moderne, lustvolle Interpretation des ewigen Themas Mann- Frau, die die Sache ziemlich auf den Punkt bringt: Männer sind Frösche und warten auf die Frau, die sie zum richtigen Zeitpunkt und mit der nötigen Power an die Wand klatschen. Dann wird sich zeigen, ob sie die Chance nutzen Prinzen zu werden, oder ob sie lieber Frösche bleiben.

Tauchen Sie ein in das Beziehungsgeschehen zwischen Mann und Frau. Und tauchen Sie erheitert, erfrischt und berührt wieder auf...

Krispin Wich spielt und erzählt, dass es eine wahre Freude ist.
Fr, 28.10.2016, 20:00
Kabarett der 20er Jahre
mit G. Lenhardt, Ekkehard Schütz
Eine Hommage an
die "Goldenen 20er Jahre"
mit Sketchen und Tönen im 3/4 als auch im 4/4 Takt u.a. von Kurt Tucholsky
alias Peter Panter alias Theobald Tiger. Skurril, komisch und humorvoll. Mit diesem Programm erinnern wir an die Geburtsstunde des politischen
Kabaretts in den 20er Jahren in Berlin.

70 min ohne Pause
 
Sa, 29.10.2016
1. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 10:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre) -- Achtung! Diese Wertungsrunde findet im Saal Am Palais statt
ab 16:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
Sa, 29.10.2016, 20:00
Froschkönig für Erwachsene
Das Beziehungsmärchen
nach einer Idee von Johannes Galli
Eine moderne, lustvolle Interpretation des ewigen Themas Mann- Frau, die die Sache ziemlich auf den Punkt bringt: Männer sind Frösche und warten auf die Frau, die sie zum richtigen Zeitpunkt und mit der nötigen Power an die Wand klatschen. Dann wird sich zeigen, ob sie die Chance nutzen Prinzen zu werden, oder ob sie lieber Frösche bleiben.

Tauchen Sie ein in das Beziehungsgeschehen zwischen Mann und Frau. Und tauchen Sie erheitert, erfrischt und berührt wieder auf...

Krispin Wich spielt und erzählt, dass es eine wahre Freude ist.
Sa, 29.10.2016, 16:00
Hans im Glück
MitSpielTheater
Hans erhält von seinem Meister einen großen Klumpen Gold. Nun heißt es für Hans: “Hinaus ins Leben und sich bewähren.“ Dabei lässt Hans frohen Mutes alles los, das ihn beschweren will und tauscht das Gold gegen ein Pferd, eine Kuh, ein Schwein, eine Gans und einen Schleifstein. Er erlebt Dinge, die man mit Gold nicht kaufen kann und merkt, dass das Glück nur zu fassen ist, wenn die Hände frei sind. So lässt er noch den Stein in einen Brunnen fallen. Befreit von aller Last kommt Hans nach Hause zurück. Er weiß nun: “Das Glück schaut nur bei dem herein, der dafür auch ganz offen ist.”
Sa, 29.10.2016, 20:00
Was weg ist, brummt nicht mehr
ein (ver-)lustiger Abend von und mit Roby Mörre
Die gute alte Rentnerbank, die Tugend der Geduld oder der gesunde Nachtschlaf, es gibt Dinge, die verschwinden einfach aus unserem Leben.
Der bekannte mdr-Moderator Robby Mörre („Auf schmaler Spur“) widmet ihnen in seinem ersten Kabarett-Soloprogramm einen würdigen Nachruf. Und setzt beim prophetischen Blick in die Zukunft Dinge wie den Brieföffner oder den deutschen Schrebergärtner gleich mit auf die Liste der bedrohten Arten.

ca. 90 min mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreise 14:00 € ohne Ermäßigung

Silvester 2016 Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung
 
So, 30.10.2016
1. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 10:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre) -- Achtung! Diese Wertungsrunde findet im Saal Am Palais statt
ab 16:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
 
So, 30.10.2016, 15:00
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins
Permiere: 15. Oktober 2016, Großes Haus

Buch von Arthur Laurents
Musik von Leonard Bernstein
Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Nico Rabenald

Seit langem sind die New Yorker Jugendbanden der Jets, die sich als „echte“ Amerikaner sehen, und der Sharks, die aus eingewanderten Puertorikanern bestehen, verfeindet. Auf einer Tanzveranstaltung verlieben sich Maria, die Schwester des Shark-Führers Bernardo, und Tony, der beste Freund Riffs, Anführer der Jets. Die Liebenden schwören sich ewige Treue, doch als Bernardo in einem Bandenkampf Riff ersticht, rächt Tony seinen Freund und tötet Bernardo. Maria ist tief erschüttert, hält jedoch zu Tony, der inzwischen sowohl von den Sharks als auch von der Polizei gesucht wird. In einem unbedachten Moment wird Tony von einem Shark getötet,
So, 30.10.2016, 11:00
Hans im Glück
MitSpielTheater
Hans erhält von seinem Meister einen großen Klumpen Gold. Nun heißt es für Hans: “Hinaus ins Leben und sich bewähren.“ Dabei lässt Hans frohen Mutes alles los, das ihn beschweren will und tauscht das Gold gegen ein Pferd, eine Kuh, ein Schwein, eine Gans und einen Schleifstein. Er erlebt Dinge, die man mit Gold nicht kaufen kann und merkt, dass das Glück nur zu fassen ist, wenn die Hände frei sind. So lässt er noch den Stein in einen Brunnen fallen. Befreit von aller Last kommt Hans nach Hause zurück. Er weiß nun: “Das Glück schaut nur bei dem herein, der dafür auch ganz offen ist.”
So, 30.10.2016, 10:00
2. Thüringer Genusspromenade
Der Erfurter Kaisersaal lädt Sie am 30. Oktober 2016 zum Flanieren auf der 2. Thüringer Genusspromenade ein! Als „Marktplatz der Köstlichkeiten“ aus und für Thüringen findet das einzigartige Event inmitten der Erfurter Altstadt ab 2015 jährlich statt. Gemäß dem Veranstaltungsmotto Regional. Genial. präsentieren und verkaufen hier ausschließlich regionale Anbieter, Lieferanten und Händler das Beste, was sie zu bieten haben: selbst angebaute, gebraute, gewürzte, gebackene, gemischte und mit Liebe hergestellte Produkte rund um die Themen Genuss und Genießen. Wer an diesem Tag über die Genusspromenade schlendert, trifft auf Qualitäts- und Bioware aus regionaler Herstellung sowie einmalige Thüringer Spezialitäten, die es in dieser Vielfalt nur hier zu entdecken gibt. Das exquisite Rahmenprogramm lädt darüber hinaus zum Kosten, Mitmachen und Probieren ein. Weitere Informationen zu den Anbietern und zum Programm finden Sie auch über das Event hinaus auf dieser Website! Die Thüringer Genusspromenade wird freundlich unterstützt vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft sowie dem Thüringer Agrarmarketing. Die Genusspromenade ist von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, der Eintrittspreis pro Person beträgt 4,00 Euro.
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
 
Mo, 31.10.2016
1. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 10:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre) -- Achtung! Diese Wertungsrunde findet im Saal Am Palais statt
ab 16:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
 
Mo, 31.10.2016, 18:00
West Side Story
Nach einer Idee von Jerome Robbins
Permiere: 15. Oktober 2016, Großes Haus

Buch von Arthur Laurents
Musik von Leonard Bernstein
Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Nico Rabenald

Seit langem sind die New Yorker Jugendbanden der Jets, die sich als „echte“ Amerikaner sehen, und der Sharks, die aus eingewanderten Puertorikanern bestehen, verfeindet. Auf einer Tanzveranstaltung verlieben sich Maria, die Schwester des Shark-Führers Bernardo, und Tony, der beste Freund Riffs, Anführer der Jets. Die Liebenden schwören sich ewige Treue, doch als Bernardo in einem Bandenkampf Riff ersticht, rächt Tony seinen Freund und tötet Bernardo. Maria ist tief erschüttert, hält jedoch zu Tony, der inzwischen sowohl von den Sharks als auch von der Polizei gesucht wird. In einem unbedachten Moment wird Tony von einem Shark getötet,
 
Mo, 31.10.2016, 18:00
Gottesdienst auf der Wartburg
Reformationstag
 
Mo, 31.10.2016, 20:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
 
Di, 1.11.2016
1. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 10:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre) -- Achtung! Diese Wertungsrunde findet im Saal Am Palais statt
ab 16:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
Di, 1.11.2016, 20:00
„Das überleben wir“
Zwei Damen begeben sich in das Abenteuer Politik. Nichts mit Ruhesitz. Im wahrsten Sinne des Wortes pointiertes politisches Kabarett. Die Damen des Programms und ein mitspielender Musiker bringen die politischen Themen auf den Punkt. Sie sind mal Showgirls, Krankenschwestern, Omis, Bundestagsabgeordnete- ein ganzes Spektrum komischer Typen und Figuren.

Es wird mit den beiden Damen Astrid Frühbote und Heidi Burkhardt ein vergnüglicher, humorvoller intelligenter Abend.
Sollten Sie mehr wissen wollen, gehen sie rein, schauen sie zu.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14.00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturförderabgabe
 
Mi, 2.11.2016
2. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 15:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre)
ab 19:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
 
Mi, 2.11.2016, 19:30
The Turn of the Screw
Kammeroper in zwei Akten von Benjamin Britten
Premiere: 30. September 2016, Studio

Ein Geisterhaus? Als die Gouvernante auf dem Landgut Bly ankommt, findet sie die pure Idylle und zwei engelsgleiche Kinder vor. Ein reicher und zweifellos attraktiver Gentleman hatte der jungen Frau Flora und Miles in Obhut gegeben unter der Vorgabe, mit keinerlei Problemen belästigt werden zu wollen. Allein mit der Haushälterin Mrs. Grose nimmt sie sich liebevoll der Aufgabe an. Doch dann wird Miles von der Schule verwiesen. Sind die Kinder vielleicht doch nicht so unschuldig, wie es scheint? Als sie dann unheimliche Erscheinungen zu sehen beginnt, verliert sie langsam die Orientierung. Die verstorbenen Hausangestellten Quint und Mrs. Jessel scheinen Miles und Flora in ihren Bann ziehen zu wollen. Im Kampf um die Unschuld der Kinder dreht sich die S
Mi, 2.11.2016, 20:00
Vor uns die Sintflut
Liebe Kabarett- Freunde
haben Sie schon einen Platz auf der Arche Noah gebucht,
oder auf einem anderen Schiff?
Die Sintflut wird kommen. Das Wasser der Ozeane steigt und steigt.
Sie können nur fliehen auf ein Schiff oder auf den Mount Everest.
Bevor ihnen das Wasser bis zum Hals steht,
kommen sie vor der Sintflut in die "Sinnflut".
Sie sehen im Kabarett das aktuell politische Programm
" Vor uns die Sintflut".
Wir geben ihnen Lebenshilfe und Tipps zum weiterleben.
Mit viel Humor und Heiterkeit können sie sich ins neue Leben retten.
In diesem Programm stimmt jedes Wort da werden
wir es pointiert politisch auf den Punkt bringen.
ca. 90 Minuten mit Pause

Ab Dezember Kartenpreis 14,00 onh
Mi, 2.11.2016, 20:00
Erfurter Herbstlese
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
 
Do, 3.11.2016
2. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 15:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre)
ab 19:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
 
Do, 3.11.2016, 18:00
Ausgemerkelt und Vergauckt
unverdrossen gegen die Politikverdrossenheit
von und mit Robby Mörre
mit Robby Mörre
Nach der Wende hieß es für uns, den demokratischen Wandel zu gestalten, heute erblicken wir erschaudernd die furchtbaren Gestalten des demographischen Wandels.
Doch Königin Angela I.an ihrem Berliner Hof sprach: In aufgeregten Zeiten regiert man das Land am besten ganz unaufgeregt. Und das Volk schlief sanft ein.
Höchste Zeit, dass einer daherkommt, um es wieder aufzuwecken.

60 min ohne Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreis 14,00 € ohne Ermäßigung + 0,50 € Kulturföderabgabe
 
Fr, 4.11.2016
2. öffentliche Wertungsrunde
ab 10:00 Uhr | Kategorie I (bis 14 Jahre)
ab 15:00 Uhr | Kategorie II (15 bis 17 Jahre)
ab 19:00 Uhr | Kategorie III (18 bis 20 Jahre)
Fr, 4.11.2016, 20:00
Was weg ist, brummt nicht mehr
ein (ver-)lustiger Abend von und mit Roby Mörre
Die gute alte Rentnerbank, die Tugend der Geduld oder der gesunde Nachtschlaf, es gibt Dinge, die verschwinden einfach aus unserem Leben.
Der bekannte mdr-Moderator Robby Mörre („Auf schmaler Spur“) widmet ihnen in seinem ersten Kabarett-Soloprogramm einen würdigen Nachruf. Und setzt beim prophetischen Blick in die Zukunft Dinge wie den Brieföffner oder den deutschen Schrebergärtner gleich mit auf die Liste der bedrohten Arten.

ca. 90 min mit Pause

Ab Dezember 2016 Kartenpreise 14:00 € ohne Ermäßigung

Silvester 2016 Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung
Fr, 4.11.2016, 11:00
artthuer - Kunstmesse Thüringen
Die zehnte artthuer findet vom 4. bis 6. November 2016 in der Messe Erfurt statt, parallel zur „Haus.Bau.Ambiente. – Messe für modernes Bauen und Leben“. Die artthuer – Kunstmesse Thüringen ist das wichtigste Podium für zeitgenössische Bildende Kunst in Thüringen und spiegelt die charakteristische Thüringer Kunstlandschaft wider. Als Produzentenmesse bietet sie die Chance, mit über 100 Künstlern ins Gespräch zu kommen und direkt am Messestand Kunst zu kaufen.
VERBAND BILDENDER KÜNSTLER THÜRINGEN E.V. | Geschäftsstelle, Krämerbrücke 4 | 99084 Erfurt
 
Sa, 5.11.2016, 18:00
3. öffentliche Wertungsrunde in der Kategorie I (bis 14 Jahre)
Sinfonieorchester der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Prof. Nicolás Pasquet, Dirigent

W.A. Mozart: Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216

Preis: Freier Eintritt
Sa, 5.11.2016, 20:00
„Ehe es kracht“ oder „Zwei sind nicht immer eins“
"Männer und Frauen passen eben nicht zusammen" meinte der berühmte Loriot.

Aus diesem Grund heißt es in dem Programm "Ehe es kracht" oder "Zwei sind nicht immer eins". Wie oft wird geheiratet, gestritten und geschieden - vieles kann aber verhindert werden, zum Streit muss es nicht immer kommen, auch nicht zum Auseinandergehen. Es sind humorvolle und kabarettistische Szenen verbunden mit Liedern, gespielt und dargeboten von 4 Schauspielern und 1 Pianist.

Programmdauer: 90 Minuten mit Pause

Silvester Kartenpreis 16.00 € ohne Ermäßigung + 0,70 € Kulturförderabgabe
Sa, 5.11.2016, 11:00
artthuer - Kunstmesse Thüringen
Die zehnte artthuer findet vom 4. bis 6. November 2016 in der Messe Erfurt statt, parallel zur „Haus.Bau.Ambiente. – Messe für modernes Bauen und Leben“. Die artthuer – Kunstmesse Thüringen ist das wichtigste Podium für zeitgenössische Bildende Kunst in Thüringen und spiegelt die charakteristische Thüringer Kunstlandschaft wider. Als Produzentenmesse bietet sie die Chance, mit über 100 Künstlern ins Gespräch zu kommen und direkt am Messestand Kunst zu kaufen.
VERBAND BILDENDER KÜNSTLER THÜRINGEN E.V. | Geschäftsstelle, Krämerbrücke 4 | 99084 Erfurt
So, 11.9.2016 - Sa, 26.11.2016
5. Internationales Tanztheater Festival Erfurt
Wir laden Sie herzlich zum runden 5. Jubiläum des Internationalen Tanztheaterfestivals Erfurt ein: Erleben Sie an sechs Vorstellungstagen hautnah die für das Tanztheater einmaligen Vernetzungen klassischer und moderner Künste, Bewegungs- und Ausdrucksformen! Stets inspiriert durch die persönliche Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Protagonistin des Modernen Tanztheaters, hat Ester Ambrosino, die künstlerische Leiterin des Tanztheaters Erfurt, ein ebenso hochkarätiges wie für ein breites Publikum interessantes Programm zusammengestellt. Mit von der Partie ist in diesem Jahr die von der Griechin Toula Limnaios gegründete Company cim.toula.limnaios, eines der europaweit erfolgreichsten Ensembles für zeitgenössischen Tanz. Schon heute lassen die aus ganz Europa eingehenden Bewerbungen für den
 
So, 25.9.2016 - So, 2.10.2016
12. Rudolstädter Orgeltage (Festival)
Reger 2016 - Das gesamte Orgelwerk in Gottesdienst und Konzert
 
LISZT-MUSEUM
Vom Liszt-Haus zum Liszt-Museum
In Kooperation zwischen Klassik Stiftung Weimar und Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar hat sich das Liszt-Haus in der Marienstraße 17 in ein Liszt-Museum verwandelt. Die Stiftung ist weiterhin Besitzer und Betreiber des Museums. Zusätzlich zu den historischen Räumen im ersten Obergeschoss stellt sie nun die Räume des Erdgeschosses für eine Dauerausstellung zu Verfügung. Die Hochschule für Musik entwickelte das inhaltliche Konzept für die Ausstellung und trug die Kosten für die Realisierung. Die Bauhaus-Universität Weimar übernahm die Planung und Leitung des Umbaus und der Ausstellungsgestaltung.

So wird die historische Wohnung Liszts im Obergeschoss ab dem 16. Juli 2006 im Erdgeschoss durch ein zeitgemäßes, ansprechendes Informationsangebot ergänzt, das den Besuchern ein ebenso umf
Weimar
Kulturstadt Europas

Weimar kann auf eine mehr als 1100jährigen Geschichte zurückblicken. Große Namen wie Goethe und Schiller, Herder, Wieland, Liszt, Nietzsche, Cranach, Klee, Kandinsky, Feininger, van de Velde und Gropius verbindet man mit der Stadt an der Ilm, die 1999 Kulturstadt Europas war.

Wohl keine andere Stadt vergleichbarer Größe verfügt über eine solche Vielfalt an kulturellen Einrichtungen, jede einzelne davon ist allein eine Reise wert. Bei einem Bummel durch die Stadt kann man überall die Spuren Weimars vielfältiger Geschichte entdecken.

Hier finden Sie am Frauenplan das Wohnhaus von Johann Wolfgang von Goethe, das heute als Museum zu besichtigen ist. Im Goethe-Nationalmuseum ist die Ständige Ausstellung „Wiederholte Spiegelungen Weimarer Klassik 1759 – 1832“ zu sehe
 
GALLI THEATER WEIMAR
  • Theater für Erwachsene und Kinder
 
BACHHAUS EISENACH
  • Das weltweit erste Museum, welches Johann Sebastian Bach gewidmete wurde.
 
GEDENKSTÄTTE BUCHENWALD
  • historische Dauerausstellung - Konzentrationslager Buchenwald 1937-1945
 
KZ-GEDENKSTÄTTE MITTELBAU-DORA
  • Dauerausstellung: Konzentrationslager Mittelbau-Dora 1943-1945
 
GÜLDENER HERBST THÜRINGEN
  • Festival Alter Musik Thüringen vom 30.9. bis 16.10.2016
 
KIRCHENMUSIK RUDOLSTADT
  • aktuelle Veranstaltungen
 
KABARETT SINNFLUT WEIMAR GOETHEKAUFHAUS
  • politisches Kabarett und Kleinkunstbühne der Kulturstadt Weimar
 
Villa Haar Torsten Montag Gastro GmbH
  • Kommunizieren, die Seele baumeln lassen und schlemmen – ein himmlisches Vergnügen!
  • jeden Sonntag von 13 bis 18 Uhr
 
Literarische Gesellschaft Thüringen e.V.
  • Weimarer Kinderbibel, Thüringer Buchlöwe, Edition Muschelkalk, Literarische Exkursionen, Die Gunst des Augenblicks, Dreierlei - Neue Lyrik, Grafik und Musik aus Thüringen
 
Städtische Museen Jena / JenaKultur
  • Die Kunstsammlung Jena, das Stadtmuseum Jena sowie das Romantikerhaus gehören zu den Städtischen Museen Jena.
 
Theaterhaus Jena gGmbH
  • Die Theaterbühne der Stadt Jena
 
Weimar Haus "Neue Geschichtserlebnis GmbH"
  • Lernen Sie die Geschichte der Stadt Weimar und ihrer geistigen Größen auf interessante und einprägsame Weise kennen. In nur 30 Minuten vermitteln wir Ihnen einen geschichtlichen Überblick über 5000 Jahre Weimarer Geschichte.
Galli Theater Weimar
http://www.galli.de Windischenstr. 4 | 99423 Weimar
congress centrum neue weimarhalle
http://www.weimar.de UNESCO-Platz 1 | 99423 Weimar
J. Rothamel
Kleine Arche 1 A | 99084 Erfurt
Theater Waidspeicher
Puppentheater Erfurt
Domplatz 18 | 99084 Erfurt
Thüringische Sommerakademie
Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald
Ortsstraße 129 | 98701 Böhlen
Optisches Museum Jena
Carl-Zeiss-Platz 12 | 07743 Jena
Academia Musicalis Thuringiae e.V.
Güldener Herbst
Festival Alter Musik in Thüringen
Lisztstraße 2 a | 99423 Weimar
Stadtmuseum
Markt 7 | 07743 Jena
Ekhof-Festival
Frau Buchwald
Schloss Friedenstein | 99687 Gotha
Kabarett "Das Lachgeschoss"
Futterstraße 13 | 99084 Erfurt
Theaterhaus Jena
Schillergäßchen 1 | 07745 Jena
Landestheater Eisenach
Theaterplatz 4 - 7 | 99817 Eisenach
F. Bettenhausen
Am Gatter 2 | 07407 Rudolstadt
other music e.V.
Ernst-Kohl Straße 23 | 99423 Weimar
Literarische Gesellschaft
Thüringen e.V.
Marktstraße 2-4 | 99423 Weimar
Sommertheater Tiefurt
Hauptstr. 14 | 99425 Weimar
Guitar Duo Klemke
Klassische Gitarrenmusik
Amalienstr. 15 | 99423 Weimar
Missilia
Thomas-Müntzer-Straße 48 | 99423 Weimar
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!