zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 19.12.2018 bis 26.12.2018
Familie | Theater

Werther!

Johann Wolfgang von Goethe

Ab 14 Jahren

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER war eine literarische Sensation, auf einen Schlag betrat der deutsche Roman die europäische Bühne und Goethe wurde zum Popstar. Sein Briefroman von 1774 traf den Puls der Zeit. Er wurde zur Identifikationsfigur für viele, vor allem junge Menschen, die in der damaligen politisch-sozialen Situation kaum Raum zu einem eigenen selbstbestimmten Leben und sich zu einer geistlosen, bürgerlichen Existenz verdammt sahen.

Werther verliebt sich auf einem Tanzabend in Lotte. Doch Lotte ist mit Albert verlobt, einem angenehmen, wenn auch etwas hausbackenen Kerl, den Werther durchaus sympathisch findet. Er will sich nicht in die Beziehung einmischen, zumal er glaubt, Lotte ohnehin mit seinen heftigen Gefühlen überfordert zu haben. Er zieht sich an den Hof
Aufführungen | Theater

Eine Art Liebeserklärung

Monolog von Neil LaBute

Verpassen Sie nicht diese beunruhigende Liebesgeschichte, in der sich die verdrängte Schuld gnadenlos ihren Weg ans Licht bahnt.

Faye ist glücklich mit Eric verheiratet. Es ist vielleicht nicht die spannendste Ehe überhaupt, vielleicht ist auch der Sex nicht der beste, aber in welchen Beziehungen ist das nach einigen Jahren eigentlich der Fall? In der ansonsten sehr respekt- und liebevollen Ehe, fehlt eines: ein Kind. Und da ist noch dieser junge Schüler Tommy, der Fayes Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Nach dem erfolgreichen Abend We have a situation here in der Spielzeit 16/17 kehrt nun Neil LaBute mit einem Stück über unmögliche Liebe ans Theater Konstanz zurück. Dabei wirft er nicht nur Fragen zu den persönlichen Konsequenzen einer Affäre auf, sondern beschäftigt sich mit der Macht
Aufführungen | Theater

Wer hat Angst vorm weißen Mann

Komödie nach dem Drehbuch von Dominique Lorenz

Das Naturrecht des Clowns ist es, eine Ordnung inmitten der Hölle zu finden, in der jeder Augenblick ein Wunder ist. Eben das erzählt die mit Andreas Giebel und Brigitte Hobmeier verfilmte Komödie.

Der erzkonservative Metzgermeister Franz ist seit einem Schlaganfall schwer eingeschränkt. Dennoch terrorisiert er mit seinem Starrsinn weiter die Familie. Tochter Zita kämpft um den Erhalt der verschuldeten Metzgerei, während ihr Bruder Anton plant, eine angesagte Lounge daraus zu machen. Niemand kann es Franz recht machen, schon gar nicht der Asylbewerber Alpha aus Kongo, den Zita notgedrungen schwarz beschäftigt. Dann kommt es zum folgenschweren Unfall: Franz und Alpha bekommen einen Stromschlag. Franz stirbt, doch sein Geist hängt für alle unsichtbar auf der Erde fest. Nur einer kann ihn
Familie | Theater

Werther!

Johann Wolfgang von Goethe

Ab 14 Jahren

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER war eine literarische Sensation, auf einen Schlag betrat der deutsche Roman die europäische Bühne und Goethe wurde zum Popstar. Sein Briefroman von 1774 traf den Puls der Zeit. Er wurde zur Identifikationsfigur für viele, vor allem junge Menschen, die in der damaligen politisch-sozialen Situation kaum Raum zu einem eigenen selbstbestimmten Leben und sich zu einer geistlosen, bürgerlichen Existenz verdammt sahen.

Werther verliebt sich auf einem Tanzabend in Lotte. Doch Lotte ist mit Albert verlobt, einem angenehmen, wenn auch etwas hausbackenen Kerl, den Werther durchaus sympathisch findet. Er will sich nicht in die Beziehung einmischen, zumal er glaubt, Lotte ohnehin mit seinen heftigen Gefühlen überfordert zu haben. Er zieht sich an den Hof
Aufführungen | Theater

Ewig jung

Musikalische Komödie von Erik Gedeon

Konstanz im Jahr 2068. Die Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles sind in die Jahre gekommen. Das Theater dient als Seniorenheim und die Bühne ist der Gemeinschaftsraum. Doch wenn die Altenpflegerin ihre Runde gemacht hat, dann werden die Bretter, die einst die Welt bedeuteten, wieder gerockt. Ob knackiger Rock'n'Roll, dramatische Ballade oder Klassiker wie "I will survive". Die Senioren erwecken sie zu neuem Leben. Denn trotz Gebrechen wissen die junggebliebenen Alten: Sie sind Born to be wild und nur einmal Forever Young.

REGIE: Tim Kramer
MUSIKALISCHE LEITUNG: Tobias Schwencke
AUSSTATTUNG / BÜHNE: Gernot Sommerfeld
KOSTÜME: Gernot Sommerfeld
DRAMATURGIE: Miriam Fehlker
Aufführungen | Theater

Oliver Twist

Charles Dickens Familien

„In der kleinen Welt, in der Kinder ihr Dasein fristen, spüren sie, unabhängig davon, wer sie großzieht, nichts so sehr wie Ungerechtigkeit. Es mag nur eine kleine Ungerechtigkeit sein, der das Kind ausgesetzt wird, aber das Kind ist ebenfalls klein, aus seiner Sicht ist ein Schaukelpferd so groß wie ein grobknochiges irisches Jagdross.“ schreibt Schriftsteller Charles Dickens, der in armen Verhältnissen aufwuchs. Er musste bereits als Kind in einer Fabrik arbeiten, weil sein Vater kurzzeitig im Schuldengefängnis saß und nicht für den Unterhalt der Familie aufkommen konnte.

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Dickens‘ Romanfigur Oliver Twist wächst in elenden Verhältnissen ohne Zuneigung und Bildung auf. Die bettelarme Mutter stirbt bei seiner Geburt im Armenhaus, der Vater ist unbekan
Aufführungen | Theater

Der Reichsbürger

Monolog von Annalena und Konstantin Küspert

Sie sind mitten unter uns, sie sehen aus wie jeder andere, verhalten sich zumeist wie jeder andere, und doch sind sie nicht wie jeder andere. Sie sind Reichsbürger, also Menschen, die die grundgesetzliche Ordnung der Bundesrepublik Deutschland ablehnen. In ihrer Denkwelt wurde das Deutsche Reich nie aufgelöst, Deutschland ist weiterhin ein besetzter Staat und sie selbst sehen sich in der Rechtsnachfolge des Kaiserreichs. Konsequenterweise lehnen sie deutsche Gesetze ab, zahlen keine Steuern und stellen eigene Pässe und Dokumente aus. Was soweit nach schrulligen Sonderlingen klingt, wurde 2016 im fränkischen Georgensmünd bitterer Ernst, als ein bewaffneter Reichsbürger auf Polizisten schoss. Bei Reichsbürgern wurden mehrfach Waffen und sogar Sprengstoff gefunden. Sie stellen mitunter auch e
Aufführungen | Theater

Ewig jung

Musikalische Komödie von Erik Gedeon

Konstanz im Jahr 2068. Die Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles sind in die Jahre gekommen. Das Theater dient als Seniorenheim und die Bühne ist der Gemeinschaftsraum. Doch wenn die Altenpflegerin ihre Runde gemacht hat, dann werden die Bretter, die einst die Welt bedeuteten, wieder gerockt. Ob knackiger Rock'n'Roll, dramatische Ballade oder Klassiker wie "I will survive". Die Senioren erwecken sie zu neuem Leben. Denn trotz Gebrechen wissen die junggebliebenen Alten: Sie sind Born to be wild und nur einmal Forever Young.

REGIE: Tim Kramer
MUSIKALISCHE LEITUNG: Tobias Schwencke
AUSSTATTUNG / BÜHNE: Gernot Sommerfeld
KOSTÜME: Gernot Sommerfeld
DRAMATURGIE: Miriam Fehlker
Aufführungen | Theater

Wer hat Angst vorm weißen Mann

Komödie nach dem Drehbuch von Dominique Lorenz

Das Naturrecht des Clowns ist es, eine Ordnung inmitten der Hölle zu finden, in der jeder Augenblick ein Wunder ist. Eben das erzählt die mit Andreas Giebel und Brigitte Hobmeier verfilmte Komödie.

Der erzkonservative Metzgermeister Franz ist seit einem Schlaganfall schwer eingeschränkt. Dennoch terrorisiert er mit seinem Starrsinn weiter die Familie. Tochter Zita kämpft um den Erhalt der verschuldeten Metzgerei, während ihr Bruder Anton plant, eine angesagte Lounge daraus zu machen. Niemand kann es Franz recht machen, schon gar nicht der Asylbewerber Alpha aus Kongo, den Zita notgedrungen schwarz beschäftigt. Dann kommt es zum folgenschweren Unfall: Franz und Alpha bekommen einen Stromschlag. Franz stirbt, doch sein Geist hängt für alle unsichtbar auf der Erde fest. Nur einer kann ihn
Aufführungen | Theater

Oliver Twist

Charles Dickens Familien

„In der kleinen Welt, in der Kinder ihr Dasein fristen, spüren sie, unabhängig davon, wer sie großzieht, nichts so sehr wie Ungerechtigkeit. Es mag nur eine kleine Ungerechtigkeit sein, der das Kind ausgesetzt wird, aber das Kind ist ebenfalls klein, aus seiner Sicht ist ein Schaukelpferd so groß wie ein grobknochiges irisches Jagdross.“ schreibt Schriftsteller Charles Dickens, der in armen Verhältnissen aufwuchs. Er musste bereits als Kind in einer Fabrik arbeiten, weil sein Vater kurzzeitig im Schuldengefängnis saß und nicht für den Unterhalt der Familie aufkommen konnte.

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Dickens‘ Romanfigur Oliver Twist wächst in elenden Verhältnissen ohne Zuneigung und Bildung auf. Die bettelarme Mutter stirbt bei seiner Geburt im Armenhaus, der Vater ist unbekan
Aufführungen | Theater

Die Brüder Löwenherz

Weihnachtsstück nach dem Roman von Astrid Lindgren

Mit Die Brüder Löwenherz ist der schwedischen Autorin Astrid Lindgren einer der mutigsten und berührendsten Romane der Kinder- und Jugendliteratur gelungen. In dieser Spielzeit kommt die Geschichte um die Brüder Karl und Jonathan, die seit Generationen ihre Leser in den Bann zieht, als Weihnachtsmärchen auf die Bühne.

Um seinem jüngeren Bruder Karl, genannt Krümel, die Angst vor seinem nahenden Tod zu nehmen, erzählt ihm Jonathan von Nangijala: das Land hinter dieser Welt, in dem es viele Abenteuer zu erleben gäbe und in dem er völlig gesund werde.

Als das Haus der Familie in Brand gerät, rettet Jonathan seinen kranken Bruder aus den Flammen, kommt dabei allerdings selbst ums Leben. Kurz darauf erliegt auch Karl seiner Krankheit. Die beiden begegnen sich als Brüder Löwenherz in Nangi
Aufführungen | Theater

Vom Fischer und seiner Frau

Weihnachtsmärchen für die Kleinen nach den Brüdern Grimm

Ein Fischer angelt einen Fisch, einen Butt. Er ist allerdings etwas Besonderes: ein verzauberter Prinz! Wer kann einem sprechenden Fisch den Wunsch zurück ins Wasser zu dürfen, abschlagen? Platsch, der Butt verschwindet wieder im Meer. Auf dem Heimweg kommen dem Fischer Zweifel: „Ein verzauberter Fisch, darf ich mir von dem nicht irgendwas wünschen?" Zuhause angekommen, ist auch seine Frau Ilsebill überzeugt, dass sprechende Fische Träume erfüllen müssen, wozu sollten sie sonst da sein. „Wünsch dir ein Haus!" Der Fischer läuft zurück zum Strand und trägt dem Fisch seinen Wunsch vor, er dreht sich um und - da steht ein Haus! „Warum haben wir uns nicht gleich eine Burg gewünscht, nein, ein Schloss mit Personal und ein Kino, einen neuen Spielcomputer und ganz viele Rennpferde und überhaupt: I
Aufführungen | Theater

Die Brüder Löwenherz

Weihnachtsstück nach dem Roman von Astrid Lindgren

Mit Die Brüder Löwenherz ist der schwedischen Autorin Astrid Lindgren einer der mutigsten und berührendsten Romane der Kinder- und Jugendliteratur gelungen. In dieser Spielzeit kommt die Geschichte um die Brüder Karl und Jonathan, die seit Generationen ihre Leser in den Bann zieht, als Weihnachtsmärchen auf die Bühne.

Um seinem jüngeren Bruder Karl, genannt Krümel, die Angst vor seinem nahenden Tod zu nehmen, erzählt ihm Jonathan von Nangijala: das Land hinter dieser Welt, in dem es viele Abenteuer zu erleben gäbe und in dem er völlig gesund werde.

Als das Haus der Familie in Brand gerät, rettet Jonathan seinen kranken Bruder aus den Flammen, kommt dabei allerdings selbst ums Leben. Kurz darauf erliegt auch Karl seiner Krankheit. Die beiden begegnen sich als Brüder Löwenherz in Nangi
Aufführungen | Theater

Du bist meine Mutter

Joop Admiral

Jeden Sonntag macht sich der Sohn auf den Weg zu seiner demenzkranken 80-jährigen Mutter im Pflegeheim. Er hilft ihr beim Anziehen, nimmt sie mit in die Sonne raus und versucht ihr über das gemeinsame Erinnern Lebensimpulse zu geben. Dieser poetisch anrührende, biografische Monolog des holländischen Schauspielers Joop Admiral versucht, die Mutter-Kind-Beziehung zu verstehen und zu verwandeln. Ganz sanft und mit großer Heiterkeit wird das Treffen zwischen Mutter und Sohn nachgezeichnet. Vor den Augen des Publikums verwandelt sich der 35jährige Schauspieler Jonas Pätzold in eine ältere Frau und spielt abwechselnd die Rollen des fürsorglichen Sohnes und dessen lebensmüder Mutter. So beleuchtet die Inszenierung auf unsentimentale und komödiantische Weise den Umgang erwachsener Kinder mit ihren
Aufführungen | Theater

Vom Fischer und seiner Frau

Weihnachtsmärchen für die Kleinen nach den Brüdern Grimm

Ein Fischer angelt einen Fisch, einen Butt. Er ist allerdings etwas Besonderes: ein verzauberter Prinz! Wer kann einem sprechenden Fisch den Wunsch zurück ins Wasser zu dürfen, abschlagen? Platsch, der Butt verschwindet wieder im Meer. Auf dem Heimweg kommen dem Fischer Zweifel: „Ein verzauberter Fisch, darf ich mir von dem nicht irgendwas wünschen?" Zuhause angekommen, ist auch seine Frau Ilsebill überzeugt, dass sprechende Fische Träume erfüllen müssen, wozu sollten sie sonst da sein. „Wünsch dir ein Haus!" Der Fischer läuft zurück zum Strand und trägt dem Fisch seinen Wunsch vor, er dreht sich um und - da steht ein Haus! „Warum haben wir uns nicht gleich eine Burg gewünscht, nein, ein Schloss mit Personal und ein Kino, einen neuen Spielcomputer und ganz viele Rennpferde und überhaupt: I
Aufführungen | Theater

Wer hat Angst vorm weißen Mann

Komödie nach dem Drehbuch von Dominique Lorenz

Das Naturrecht des Clowns ist es, eine Ordnung inmitten der Hölle zu finden, in der jeder Augenblick ein Wunder ist. Eben das erzählt die mit Andreas Giebel und Brigitte Hobmeier verfilmte Komödie.

Der erzkonservative Metzgermeister Franz ist seit einem Schlaganfall schwer eingeschränkt. Dennoch terrorisiert er mit seinem Starrsinn weiter die Familie. Tochter Zita kämpft um den Erhalt der verschuldeten Metzgerei, während ihr Bruder Anton plant, eine angesagte Lounge daraus zu machen. Niemand kann es Franz recht machen, schon gar nicht der Asylbewerber Alpha aus Kongo, den Zita notgedrungen schwarz beschäftigt. Dann kommt es zum folgenschweren Unfall: Franz und Alpha bekommen einen Stromschlag. Franz stirbt, doch sein Geist hängt für alle unsichtbar auf der Erde fest. Nur einer kann ihn
Aufführungen | Theater

Oliver Twist

Charles Dickens Familien

„In der kleinen Welt, in der Kinder ihr Dasein fristen, spüren sie, unabhängig davon, wer sie großzieht, nichts so sehr wie Ungerechtigkeit. Es mag nur eine kleine Ungerechtigkeit sein, der das Kind ausgesetzt wird, aber das Kind ist ebenfalls klein, aus seiner Sicht ist ein Schaukelpferd so groß wie ein grobknochiges irisches Jagdross.“ schreibt Schriftsteller Charles Dickens, der in armen Verhältnissen aufwuchs. Er musste bereits als Kind in einer Fabrik arbeiten, weil sein Vater kurzzeitig im Schuldengefängnis saß und nicht für den Unterhalt der Familie aufkommen konnte.

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Dickens‘ Romanfigur Oliver Twist wächst in elenden Verhältnissen ohne Zuneigung und Bildung auf. Die bettelarme Mutter stirbt bei seiner Geburt im Armenhaus, der Vater ist unbekan
Aufführungen | Theater

Ewig jung

Musikalische Komödie von Erik Gedeon

Konstanz im Jahr 2068. Die Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles sind in die Jahre gekommen. Das Theater dient als Seniorenheim und die Bühne ist der Gemeinschaftsraum. Doch wenn die Altenpflegerin ihre Runde gemacht hat, dann werden die Bretter, die einst die Welt bedeuteten, wieder gerockt. Ob knackiger Rock'n'Roll, dramatische Ballade oder Klassiker wie "I will survive". Die Senioren erwecken sie zu neuem Leben. Denn trotz Gebrechen wissen die junggebliebenen Alten: Sie sind Born to be wild und nur einmal Forever Young.

REGIE: Tim Kramer
MUSIKALISCHE LEITUNG: Tobias Schwencke
AUSSTATTUNG / BÜHNE: Gernot Sommerfeld
KOSTÜME: Gernot Sommerfeld
DRAMATURGIE: Miriam Fehlker
Aufführungen | Theater

Vom Fischer und seiner Frau

Weihnachtsmärchen für die Kleinen nach den Brüdern Grimm

Ein Fischer angelt einen Fisch, einen Butt. Er ist allerdings etwas Besonderes: ein verzauberter Prinz! Wer kann einem sprechenden Fisch den Wunsch zurück ins Wasser zu dürfen, abschlagen? Platsch, der Butt verschwindet wieder im Meer. Auf dem Heimweg kommen dem Fischer Zweifel: „Ein verzauberter Fisch, darf ich mir von dem nicht irgendwas wünschen?" Zuhause angekommen, ist auch seine Frau Ilsebill überzeugt, dass sprechende Fische Träume erfüllen müssen, wozu sollten sie sonst da sein. „Wünsch dir ein Haus!" Der Fischer läuft zurück zum Strand und trägt dem Fisch seinen Wunsch vor, er dreht sich um und - da steht ein Haus! „Warum haben wir uns nicht gleich eine Burg gewünscht, nein, ein Schloss mit Personal und ein Kino, einen neuen Spielcomputer und ganz viele Rennpferde und überhaupt: I
Aufführungen | Theater

Vom Fischer und seiner Frau

Weihnachtsmärchen für die Kleinen nach den Brüdern Grimm

Ein Fischer angelt einen Fisch, einen Butt. Er ist allerdings etwas Besonderes: ein verzauberter Prinz! Wer kann einem sprechenden Fisch den Wunsch zurück ins Wasser zu dürfen, abschlagen? Platsch, der Butt verschwindet wieder im Meer. Auf dem Heimweg kommen dem Fischer Zweifel: „Ein verzauberter Fisch, darf ich mir von dem nicht irgendwas wünschen?" Zuhause angekommen, ist auch seine Frau Ilsebill überzeugt, dass sprechende Fische Träume erfüllen müssen, wozu sollten sie sonst da sein. „Wünsch dir ein Haus!" Der Fischer läuft zurück zum Strand und trägt dem Fisch seinen Wunsch vor, er dreht sich um und - da steht ein Haus! „Warum haben wir uns nicht gleich eine Burg gewünscht, nein, ein Schloss mit Personal und ein Kino, einen neuen Spielcomputer und ganz viele Rennpferde und überhaupt: I
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am Kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am Kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am Kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am Kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am Kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
 
Aufführungen | Aufführung

Kindertheater Frau Holle mit anschliessender Führung durchs Schuhmuseum mit Ilonka Struve

Märchenfreunde sind zu diesem traditionellen Familienevent am 26.12.2018 ganz herzlich eingeladen. Man kann sogar in die Kostüme schlüpfen und mitspielen. Nähere Informationen gerne unter 01629867430. Um 14:00 gibt es schon Schauvorführungen am kerzentopf und man kann Glückskerzen für 2019 gestalten.

Veranstalter

Museum
Ausstellungen | Ausstellung

Archäologie und Playmobil (DIE 10.!): RÖMISCH WAY OF LIFE

Hört man etwas über Römer, denkt jeder sofort an Legionäre und hört Cäsar rufen: „Bildet die Schildkröte“. In der nun schon 10. Ausstellung der Reihe „Archäologie und Playmobil“ im ALM spielen die römischen Soldaten aber eine nur untergeordnete Rolle. Vielmehr widmet sich die bunte Schau diesmal ganz dem alltäglichen Leben der „anderen“ Römer und Römerinnen in der Provinz, den echten und den unechten, Bürgern, Landarbeitern, Sklaven, Gutsherren, Priestern, Kindern und was da sonst so kreucht und fleucht.
Detaillierte, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Modelle wie eine Raststätte, Kneipen, Tempel, Wohn- und Badehäuser, Schiffe und Wagen erschaffen eine überaus bunte und amüsante Playmobilwelt, in der das pralle römische Alltagsleben in all seiner Vielfalt tobt.
Das ALM präs
Ausstellungen | Ausstellung

Wacker im Krieg. Erfahrungen eines Künstlers

Für Rudolf Wacker (1893–1939) war der Krieg nie zu Ende. Der 1. August 1914, als er von Bregenz aus in den Krieg zog, und der 9. September 1920, als er aus fünfjähriger Kriegsgefangenschaft in Sibirien nach Bregenz heimkehrte, blieben für den Maler zeitlebens die wichtigsten Erinnerungstage. Die Ausstellung veranschaulicht, wie Wacker im sibirischen Lager zum Künstler wurde, und welche Auswirkungen Krieg und Gefangenschaft auf sein weiteres Leben und Schaffen hatten. In Zusammenarbeit mit dem Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek, die den schriftlichen Nachlass des Künstlers verwahrt.

Ausstellungen | Ausstellung

Backstage – Highlights und Neuentdecktes aus 30 Jahren

verlängert bis 24. 2.2019

Eine Sammlungsausstellung zum 30-jährigen Jubiläum

Backstage (engl.: „hinter der Bühne“) ist eine Bezeichnung für den Betriebsbereich einer Bühne, der für das Publikum nicht sichtbar und normalerweise nicht zugänglich ist. Backstage halten sich Künstlerinnen und Künstler üblicherweise während der Proben oder einer Aufführung auf. Nur den „Stars“ und den engsten MitarbeiterInnen ist es erlaubt, dieses Areal zu betreten.

Ähnlich geht es den Gästen eines Museums. Sie können zwar Werke in den Ausstellungsräumen betrachten, mehr Einblicke bleiben ihnen jedoch verwehrt. Damit soll für einmal Schluss sein. Zum 30. Geburtstag des Museum im Lagerhaus und im Rahmen einer zweijährigen, umfassenden Sammlungsaufbereitung widmet sich die Sammlungsausstellung „Backstage“ nun erstmals sämtlichen Ber
Ausstellungen | Ausstellung

Martha Jungwirth. Panta Rhei

Mit der Einzelausstellung von Martha Jungwirth (*1940, Wien) präsentiert das Kunstmuseum Ravensburg die bislang umfassendste Ausstellung der österreichischen Künstlerin in Deutschland. Jungwirths farbmächtigen Bildwelten oszillieren zwischen gestischer Abstraktion und Gegenständlichkeit und formen ein eigenes, bedeutungsoffenes »Äquivalent zur starren verbindlichen Realität« (Jungwirth, 1988). Die Werkschau spannt einen Bogen von Schlüsselwerken aus den 1970er Jahren bis heute und setzt einen Schwerpunkt bei Jungwirths Aquarellen, deren koloristischen Möglichkeiten sie von Anbeginn ihres Schaffens auslotet. Jungwirth wurde 2018 mit dem renommierten Oskar-Kokoschka-Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet, das die Albertina in Wien in einer Retrospektive vorstellte. In Deutschland fand die le
Ausstellungen | Ausstellung

Tacita Dean

KUB 2018.04

Die renommierte britisch, europäische Künstlerin Tacita Dean war bereits 2003/2004 im Kunsthaus Bregenz zu sehen. In der Gruppenausstellung Remind... mit Eija-Liisa Ahtila, Anri Sala sowie Jane and Louise Wilson bespielte sie das erste Obergeschoss. Dean gilt als eine der herausragendsten Künstlerinnen der Gegenwart. Sie beschäftigt sich mit den Grundlagen des Films und wurde vor allem durch ihre unverwechselbaren 16-mm-Filmarbeiten bekannt. Ihre Filme von brutalistischen Architekturen im Süden Englands und vom Palast der Republik der ehemaligen DDR in Berlin vor seiner Demontage gehören zu den wichtigsten Werken der Gegenwartskunst. Deans Filme sind ebenso politisch wie poetisch.

Auch in ihren grafischen Arbeiten verknüpft sie das Medium Film, Fotografie, Zeichnung und Buch. Ihre Arbei
Ausstellungen | Ausstellung

Pierre Alechinsky

Präsentation Sammlung Selinka (EG)

Das Kunstmuseum Ravensburg stellt ausgewählte Arbeiten von Pierre Alechinsky (*1927, Brüssel, BE, wohnhaft in Bougival, FR) aus der Sammlung Selinka vor. Die sechs großformatigen Werke im Sammlungsraum werden durch filmische und schriftliche Dokumentationen ergänzt. 1975 entdeckte Peter Selinka (1924-2006) Alechinsky im Musée d’art moderne de la Ville de Paris und erwarb anschließend mit Situation sans illusion (1959-1961) das erste von zahlreichen weiteren Bildern der CoBrA-Bewegung für seine Sammlung. Im Zusammenspiel von körperlicher Aktion, spontaner Assoziation und spielerischer Transformation des Motivs entwickelt Alechinsky einen fantastischen Bilderkosmos, in dem ihm das Unterbewusste als Nährboden dient: »Man könnte sagen, dass ich beim Malen Monster, meine Monster, befreie ̶
Ausstellungen | Ausstellung

„Die Glocken herunter in eiserner Zeit“ Glockenabnahmen im Ersten Weltkrieg

Anlässlich des Gedenkjahres 1918 – 2018 erzählt das multimediale Ausstellungsprojekt „Die Glocken herunter in eiserner Zeit“ von einem Detailaspekt am Rand des Kriegs. Während des Ersten Weltkriegs wurden auch in Vorarlberg unzählige Kirchenglocken für die Kriegsindustrie eingeschmolzen. Aber erst der Verlust der Glocke macht ihre Bedeutung für einen Ort, für dessen Bewohner spürbar. Das Ausstellungsprojekt wirft nicht nur einen anderen Blick auf die Heimatfront, mit Zuhilfenahme von „Virtual Reality Brillen “ wird dabei auch ein neuer Zugang zu Geschichte gewählt. Ein Versuch, Vergangenheit sinnlich erlebbar zu machen.

Das virtuelle Erlebnis entstand in Zusammenarbeit mit ixxy, rootinteractive und attic sound Brighton/UK.
| Ausstellung

| Ausstellung

| Ausstellung

| Ausstellung

| Ausstellung

| Ausstellung

| Ausstellung

Ereignisse | Festival

Appenzeller Bachtage

  • Vom 15. bis 19. August bieten die Appenzeller Bachtage 2018 enge Begegnungen mit weltbekannten Bach-Musikern, Künstlern verschiedener Genres und jungen Talenten aus der Region.
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum St. Gallen

  • Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart
Ausstellungen | Museum

Lokremis St. Gallen

  • Die Lokremise, ein paar Gehminuten vom Hauptbahnhof St.Gallen entfernt, ist ein einmaliger Ort für Tanz, Theater, Film, Kunst, Gastronomie – und mehr.
Ausstellungen | Messe

Kunstmesse Art Bodensee

  • Sommer-Kunstmesse in Dornbirn im Juli
Aufführungen | Konzert

solopiano Theater in Kempten

  • Klavierzyklus im Theater in Kempten
Ereignisse | Konzert

Schubertiade Schwarzenberg/Hohenems

  • Sucht man eine Konstante im Festivalgeschehen, so kommt man an der Schubertiade nicht vorbei. Seit über 40 Jahren treffen sich hier die Weltstars des Liedgesangs und der Kammermusik, wobei das Schaffen von Franz Schubert stets im Mittelpunkt steht.
Ereignisse | Konzert

Internationale Wolfegger Konzerte

  • Mit dem Renaissance-Schloss, der barocken Stiftskirche und der romanischen Alten Pfarr bietet Wolfegg ein einzigartiges Ensemble stimmungsvoller Spielorte.
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Neuschwanstein Schwangau Schwangau, Neuschwansteinstr. 20
Reisen / Reisen Bregenz Bregenz, Rathausstraße 35a
Sehenswürdigkeiten / Park Insel Reichenau Bodensee Reichenau, Pirminstraße 145
Ereignisse / Oper Bregenzer Festspiele Bregenz, Platz der Wiener Symphoniker 1
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Familie / Theater Junges Landestheater Bregenz Bregenz, Seestr. 2
Reisen / Reisen Allgäu Kempten, Allgäuer Str. 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Münster Konstanz Kontanz, Münsterpl. 1
Aufführungen / Theater Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Familie / Theater Junges Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster Sankt Mang Füssen Füssen, Luitpoldstr. 20
Sehenswürdigkeiten / Schloss Residenz Kempten Kempten, Residenzplatz 4
Reisen / Reisen Konstanz Konstanz, Bahnhofplatz 43
Reisen / Reisen St. Gallen St. Gallen, Bahnhofplatz 1a
Sehenswürdigkeiten / Schloss Neues Schloss Meersburg Meersburg, Schlossplatz 12
Reisen / Reisen Kempten Kempten, Rathausplatz 24
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Hohenschwangau Schwangau, Münchener Straße 2
Sehenswürdigkeiten / Schloss Hohes Schloss Füssen Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Basilika St. Lorenz Kempten Kempten, Landwehrstraße 3-5
Sehenswürdigkeiten / Kirche Stiftskirche St.Gallen St. Gallen, Klosterhof 1
Familie / Gebäude Insel Mainau Bodensee Konstanz,
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster & Schloss Salem Salem,
Aufführungen / Konzert Bregenzer Meisterkonzerte Bregenz, Bergmannstr. 6
Ereignisse / Festival Bregenzer Frühling Tanzfestival Bregenz, Bergmannstr. 6
Ausstellungen / Museum Kunsthaus Bregenz Bregenz, Karl-Tizian-Platz
Ereignisse / Festival Festival vielsaitig Füssen Füssen, Lechhalde 3
Aufführungen / Konzert Symphonieorchester Vorarlberg Bregenz, Römerstraße 15
Ausstellungen / Museum vorarlberg museum Bregenz, Kornmarktplatz 1
Aufführungen / Konzert Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen St. Gallen, Klosterhof 6b
Ereignisse / Konzert Kaisersaalkonzerte in Füssen Füssen, Lechhalde 3
Ausstellungen / Museum Archäol. Landesmuseum Baden-Württemberg Konstanz, Benediktinerplatz 5
Ausstellungen / Museum Zeppelin Museum Friedrichshafen Friedrichshafen, Seestraße 22
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Ravensburg Ravensburg, Burgstraße 9
Familie / Museum Welt der Kristalle in Dietingen Dietingen / Rottweil, Fronstr. 9
Ausstellungen / Museum Museum im Lagerhaus St.Gallen St.Gallen, Davidstr. 44
Aufführungen / Konzert Bach-Chor St.Gallen St.Gallen, Burgstrasse 106
Ereignisse / Festival Appenzeller Bachtage St.Gallen, Museumstrasse 1
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum St. Gallen St.Gallen, Museumstr. 32
Ausstellungen / Museum Lokremis St. Gallen St.Gallen, Grünbergstr. 7
Ausstellungen / Messe Kunstmesse Art Bodensee Dornbirn, Messeplatz 1
Aufführungen / Konzert solopiano Theater in Kempten Kempten, Poststraße 7-9
Ereignisse / Konzert Schubertiade Schwarzenberg/Hohenems Hohenems, Schweizer Straße 1 | Postfach 100
Ereignisse / Konzert Internationale Wolfegger Konzerte Wolfegg, Chorherrengasse 3
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Museum
Mi, 26.12.2018, 15:00 Uhr
Aufführungen / Theater Tamala Theater Compagnie Konstanz, Fritz Arnold-Str. 23
Ereignisse / Festival Oberstdorfer Musiksommer Oberstdorf, Bahnhofplatz 3
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum St.Gallen St.Gallen, Museumstrasse 32
Ereignisse / Festival Musica Sacra International Marktoberdorf, Gschwenderstraße 8
Ausstellungen / Museum Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen St. Gallen, Museumstrasse 59
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Radolfzell in der alten Stadtapotheke Radolfzell, Seetorstr. 3
Ereignisse / Messe art bodensee Kunstmesse im Bodenseeraum Dornbirn, Messeplatz 1
Ausstellungen / Museum Kunst Halle Sankt Gallen St. Gallen, Davidstr. 40
Ereignisse / Festival Fürstensaal Classix Kempten (Allgäu), Theaterstraße 4
Aufführungen / Theater TAK Theater Liechtenstein Schaan, Reberastrasse 10
Ausstellungen / Ausstellung Quadrart Dornbirn Dornbirn, Sebastianstr. 9
Ausstellungen / Museum Rosgartenmuseum Konstanz Konstanz, Rosgartenstraße 3-5
Ausstellungen / Galerie Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz, Wessenbergstraße 43
Ausstellungen / Museum Bodensee-Naturmuseum Konstanz Konstanz, Hafenstraße 9 im Sea Life
Ausstellungen / Museum Hus-Haus Konstanz, Hussenstraße 64
Ereignisse / Theater Langenargener Festspiele Langenargen, Mühlstrasse 17
Familie / Familienprogramm Europa-Park Rust, Europa-Park-Straße 2