zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 23.02.2019 bis 02.03.2019
Aufführungen | Operette

Orpheus in der Unterwelt

Jacques Offenbach

Nicht mit dem widrigen Schicksal, sondern mit Langeweile und Überdruss haben Orpheus und Eurydike in der wohl respektlosesten Fassung des Mythos zu kämpfen, die jemals vorgelegt wurde. Jacques Offenbachs »opéra bouffon« aus dem Jahr 1858 nimmt die Verhältnisse im Paris des Zweiten Kaiserreichs aufs Korn: Verstellung und Fassade sind alles. Es gilt unter allen Umständen den Schein zu wahren, denn ansonsten droht die »Öffentliche Meinung« mit Rufmord. Nur diese Drohung ist es, die Orpheus schließlich dazu bewegt, in die Unterwelt zu gehen, um dort nach seiner Gattin zu suchen. Eurydike selbst hat keinerlei Absicht, in die eheliche Langeweile zurückzukehren, stürzt sich stattdessen in die Arme von Höllengott Pluto – und, als auch dieser sie enttäuscht, in die Fänge einer verführerischen Flieg
Aufführungen | Oper

Paare

Georg Anton Benda / Béla Bartók

Was hält Paare zusammen? Was treibt sie auseinander? Wie nah kann man sich kommen, wie fern bleibt man sich letztlich? Das Opernstudio am Nationaltheater nimmt sich dieser Fragen in einer zweiteiligen Studioproduktion an. Der frühklassische Komponist Georg Anton Benda wählt einen eher humoristischen Ansatz für sein Intermezzo: Um ihre ehelichen Freiheiten zu erweitern, stellt Rosetta ihrem Gatten eine Falle und verführt ihn zum vermeintlichen Seitensprung. Die männliche Selbstherrlichkeit scheitert kläglich und die Ehe ist (vorerst) gerettet.

Anders bei Béla Bartóks »Blaubart«. Hier endet die Neugier einer jungen Frau auf das Vorleben ihres Geliebten in einer Tragödie, als sie hinter der letzten von sieben verschlossenen Türen seine drei vorigen Frauen entdeckt. Die märchenhaftsymbolist
Aufführungen | Blues

GET TOGETHER BY THE STEHBLUES

Von und mit Hanns Jörg Krumpholz und Martin Theuer

Songs der sechziger und siebziger Jahre

Da sind sie wieder, unsere lieben alten Freunde. Nein, nicht die beiden Helden des Kultfilms The Blues Brothers, sondern ihre kleinen Brüder, deren Auftritt auf der Hinterbühne unseres Theaters inzwischen Tradition hat. Wie ihre Vorbilder schwärmen The Little Blues Brothers für den Kuschelrock der sechziger und siebziger Jahre (des letzten Jahrhunderts…) und bringen so ziemlich alles mit, was er an Romantischem zu bieten hat: Die größten Hits der Beatles und der Stones, dazu die schönsten Balladen von Simon & Garfunkel, Neil Young, Pink Floyd und wie sie alle heißen. Zwischen den Songs halten die beiden ihre Gäste mit ihrer ganz eigenen Art von Entertainment bei Laune. Ihre Songs nehmen sie ernst, sich selbst nicht. Es ist angerichtet: Get togethe
Aufführungen | Theater

Meine geniale Freundin

nach den Romanen von Elena Ferrante

Deutsche Erstaufführung: 23. Februar 2019

Seit der gemeinsam verbrachten Kindheit in einem armen Viertel von Neapel sind Lila und Elena Freundinnen und werden es bis ins hohe Alter bleiben: die unzähmbare Tochter eines Schuhmachers, die Neapel nie verlassen wird, und die introvertierte Pförtnertochter, die gegen den Willen ihrer Eltern studiert und schließlich Schriftstellerin wird. Elena Ferrantes vierbändige Saga, die seit 2013 die internationalen Bestsellerlisten anführt, spannt einen Bogen über mehr als sechs Jahrzehnte, in deren Verlauf die beiden Frauen die erste Liebe entdecken, glückliche und unglückliche Ehen führen, Erfüllung im Beruf finden und Niederlagen einstecken müssen. Mit ihrer Schilderung einer ungewöhnlichen Freundschaft erzählt Ferrante auch davon, wie sich Frauen i
Ereignisse | Wettbewerb

Apollo Amateur Night

Aufführungen | Oper

Die Liebe zu drei Orangen

Sergei Prokofjew

Ein trauriger Prinz, ein lustiger Diener, der ihn wieder zum Lachen bringt, drei Prinzessinnen, die Orangen entsteigen, eine furchtbare Köchin, die drohend ihren Kochlöffel schwingt und noch viele andere, teilweise der Commedia dell’arte entnommene Figuren bevölkern die märchenhafte Geschichte von der Liebe zu drei Orangen. Und immer wieder greift als groteske Rahmenhandlung das interne Publikum aus Tragikern, Komikern, Sonderlingen und Hohlköpfen in den Ablauf ein, um über das Spiel und das Wesen des Theaters zu diskutieren.

In der farbenprächtigen Regie von Cordula Däuper (zuletzt mit »Aschenputtel« am NTM) ein Riesenspaß – inklusive Puppenspieler und Theater auf dem Theater.

Musikalische Leitung: Alexander Soddy / Matthew Toogood
Inszenierung: Cordula Däuper
Bühne: Ralph Zeger
Aufführungen | Tanz

AIN’T MISBEHAVING

Tanztheater für die ganze Familie

Essen kann sich mitunter ganz schön dahinschleppen. Oder es artet regelrecht in eine Plage aus, es wird herumgekleckert und es herrscht ein Heidenlärm. Bis die Kinder zu hören bekommen: Iss deinen Teller auf, spiel nicht mit dem Essen herum, sonst verschwinde gefälligst von hier. Aber was dann? Irgendwo abwarten, bis sich die Gemüter beruhigt haben? Plötzlich sind die Kinder verschwunden und verstecken sich irgendwo im Haus. Das macht Spaß und ist aufregend für die Kinder, für die Eltern aber kann es der reinste Alptraum sein. Während sie versuchen, die Kinder aufzuspüren, wächst ihre Verzweiflung. Die niederländische Tanzcompagnie DeStilte hat für ihre neueste Kreation erstmals mit zwei international bekannten Komponisten zusammengearbeitet und wirft die Frage auf: Wer benimmt sich hier e
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Konferenz der Vögel

Nach Farid ud-Din Attar

Die Vögel aller Welt haben sich in einer Konferenz versammelt: Seht, in dieser unserer Zeit gibt es kein Land ohne Herrscher. Warum hat unser Land keinen König? Wir müssen unbedingt einen König haben! Wo es kein König gibt, herrscht Unordnung und Unzucht!

Diesen Wunsch hörend, tritt der Wiedehopf hervor und berichtet von dem König aller Vögel, dem Simurgh, der auf dem entfernten Berg Oaf im Kaf Gebirge lebt.

Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Doch der Weg zum Simurgh ist beschwerlich und die Vögel bringen zahlreiche Ausreden hervor, warum sie vor der anstrengenden Reise durch die sieben Täler nicht antreten können. Mit skurrilen Anekdoten und bildreichen Argumenten treiben die Vögel dem Simurgh entgegen, doch am Ende der Reise erblicken sie nicht den Simurgh ...

»Die Konfer
Ereignisse | Ballett

Die vier Jahreszeiten / Empty House

Tanzabend mit Choreografien von Johan Inger und Giuseppe Spota

Musik von Antonio Vivaldi, Félix Lajkó

»Die vier Jahreszeiten / Empty House« schenkt zwei äußerst interessanten Choreografenpersönlichkeiten Raum, ihre individuelle Bewegungssprache erklingen zu lassen. Mit Johan Inger ist einer der renommiertesten Choreografen unserer Zeit zu Gast am NTM. Zunächst viele Jahre selbst Tänzer in der Weltklassecompagnie des Nederlands Dans Theaters war der Schwede von 2009–2015 bei selbiger Associate Choreographer und zuvor über mehrere Jahre Leiter des Cullberg Ballets (2003–2008). Ingers Stücke zeichnen sich durch eine besondere Raffinesse aus und sind auf Bühnen weltweit zu erleben. Sein expressives »Empty House« widmet sich dem Phänomen der Orientierungslosigkeit und zeigt einzelne Versuche, aus Einsamkeit und ungewollter Isolation auszubrechen. Danebe
Aufführungen | Musik

Freiburger Abo-Konzert Nr. 5

George Crumb: Ancient Voices of Children
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur für Sopran und Orchester

Christina Gansch, Sopran
SWR Symphonieorchester
SWR Experimentalstudio
Dirigent: Teodor Currentzis (Foto)

Einführung um 18 Uhr
 
Ausstellungen | Ausstellung

Einfach tierisch! Spaß mit Dino, Panda & Co.

Möchtest du Teil der Lebenswelt von Dino, Panda & Co werden? Dann begib dich in der Ausstellung „Einfach tierisch“ auf eine außergewöhnliche Fotosafari. Große Tierbilder mit spaßigen Szenen laden zu ungewöhnlichen Begegnungen ein: Füttere Dinosaurier, streichle Tiger und Leoparden, küsse einen Delphin oder rette eine Mammutfamilie. In jedes der fotorealistischen Bilder kannst du dich in verschiedenen Posen in Szene setzen. Mit dir werden die Fotos erst richtig vollständig und entfalten einen überraschenden 3D-Effekt. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Egal ob als Erinnerungsfoto für das Familienalbum oder als Post auf Facebook & Co. – deine Freunde werden Augen machen! "Einfach tierisch!" nimmt dich mit auf eine spielerische Wissensreise durch die Welt der Tiere. Neben dem Fotospaß warten nicht nur bemerkenswerte Informationen auf dich, sondern auch spannende Objekte wie der Schädel eines T-Rex oder das Skelett eines Flugsauriers. Also, schnapp‘ dir deine Kamera und das tierische Abenteuer kann beginnen! Di – So, 11 – 18 Uhr, auch an Feiertagen geöffnet, außer 24. und 31.12. Informationen: Tel 0621 – 293 31 50 www.rem-mannheim.de

Veranstalter

Reiss-Engelhorn-Museen

Wegbeschreibung

reiss-engelhorn-museen@mannheim.de www.rem-mannheim.de Tel: 0621-293.3150 Fax: 0621-293.9539 Öffnungszeiten: - Di bis So / 11-18 Uhr - auch an Feiertagen geöffnet außer 24.12. und 31.12
 
Ausstellungen | Ausstellung

Mumien – Geheimnisse des Lebens

Es war eine Sensation, als im Jahr 2004 zwanzig verschollen geglaubte Mumien in den Depots der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen wiederentdeckt wurden. Ihre Erforschung markierte den Beginn des internationalen und interdisziplinären German-Mummy-Projekts. Die Mannheimer Mumien und erste Forschungsergebnisse dazu wurden 2007 im Rahmen einer großen Sonderausstellung erstmals präsentiert, bevor sie auf Weltreise gingen. Nun, nach zwei Kontinenten, sieben Ländern und insgesamt rund drei Millionen Besuchern sind sie zurück in Mannheim und werden in der spektakulären Sonderausstellung „Mumien – Geheimnisse des Lebens“ mit neuesten Forschungsergebnissen und zahlreichen anderen Mumien aus Europa präsentiert. Erleben Sie in der neuen Mumien-Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen eindrucksvolle Objekte, die Ihnen Mumien und Mumifizierung als weltweites Natur- und Kulturphänomen vorstellen – von der Ära der Dinosaurier über alte Hochkulturen bis in die heutigen Tage. Zusammen mit Erkenntnissen aus der Hightech-Forschung schlagen über 50 Tier- und Menschenmumien die Besucher in ihren Bann. Begegnen Sie weltberühmten Moorleichen, sehen sie die 1896 erstmals geröntgte Mumie und erfahren Sie Erstaunliches über einen Mordfall aus dem Alten Ägypten. Inszenierte Laborbereiche sowie eine Virtual-Reality-Station bieten Ihnen zudem faszinierende Einblicke in die Methodenwelt der modernen Mumienforschung. www.mumien-mannheim.de Di – So, 11 – 18 Uhr, auch an Feiertagen geöffnet, außer 24. und 31.12. Informationen: Tel 0621 – 293 31 50 www.mumien-mannheim.de www.rem-mannheim.de

Veranstalter

Reiss-Engelhorn-Museen

Wegbeschreibung

reiss-engelhorn-museen@mannheim.de www.rem-mannheim.de Tel: 0621-293.3150 Fax: 0621-293.9539 Öffnungszeiten: - Di bis So / 11-18 Uhr - auch an Feiertagen geöffnet außer 24.12. und 31.12
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Konferenz der Vögel

Nach Farid ud-Din Attar

Die Vögel aller Welt haben sich in einer Konferenz versammelt: Seht, in dieser unserer Zeit gibt es kein Land ohne Herrscher. Warum hat unser Land keinen König? Wir müssen unbedingt einen König haben! Wo es kein König gibt, herrscht Unordnung und Unzucht!

Diesen Wunsch hörend, tritt der Wiedehopf hervor und berichtet von dem König aller Vögel, dem Simurgh, der auf dem entfernten Berg Oaf im Kaf Gebirge lebt.

Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Doch der Weg zum Simurgh ist beschwerlich und die Vögel bringen zahlreiche Ausreden hervor, warum sie vor der anstrengenden Reise durch die sieben Täler nicht antreten können. Mit skurrilen Anekdoten und bildreichen Argumenten treiben die Vögel dem Simurgh entgegen, doch am Ende der Reise erblicken sie nicht den Simurgh ...

»Die Konfer
Aufführungen | Schauspiel

Istanbul

Selen Kara, Torsten Kindermann und Akın E. Şipal

Liederabend mit Songs von Sezen Aksu

Stellen wir uns vor, das Wirtschaftswunder hätte in der Türkei und nicht in Deutschland stattgefunden. Statt der türkischen Gastarbeiter, die nach Deutschland kamen, wären Mannheimerinnen und Mannheimer nach Istanbul ausgewandert, um dort zu arbeiten und zu leben. Wie hätten sie sich zurecht gefunden in einer ihnen fremden Welt? An welche Sitten und Gebräuche hätten sie sich gewöhnen müssen, und hätten sie das überhaupt gewollt? Wäre ihnen das neue Land jemals zur Heimat geworden?

In Szenen auf Deutsch und Songs auf Türkisch erzählt der Liederabend »Istanbul« von Regisseurin Selen Kara und Akın Emanuel ipal, in der Spielzeit 2016/2017 Hausautor am Nationaltheater Mannheim, die Geschichte der Gastarbeiter andersherum: Klaus Gruber, ein Arbeite
Aufführungen | Theater

Wie der Soldat das Grammofon repariert

nach dem gleichnamigen Roman von Saša Stanišić

Premiere: 22. Februar 2019

Inszenierte Ausstellung
von und mit dem Mannheimer Stadtensemble

Der introvertierte Alexander verbringt eine glückliche Kindheit in einer malerischen Stadt an der Drina im Bosnien-Herzegowina der 90er-Jahre. Er liebt seinen Großvater, der an den Sieg des Kommunismus glaubt. Und er ist begabt für das Erfinden wahnwitziger Geschichten, in denen scheinbar nebensächliche Begebenheiten des Alltags eine wichtige Rolle spielen. Mit dem abrupten Tod des Großvaters, der mit dem Ausbruch des Krieges zusammenfällt, endet die glückliche Zeit in Višegrad. Über der Stadt, in der Christen und Muslime als Nachbarn friedlich zusammen lebten, bricht eine Welle der Gewalt herein. Sie hält auch Einzug in die Erzählungen Alexanders. Gemeinsam mit seiner Familie flieht er nach
Aufführungen | Schauspiel

Der Elefantengeist

Lukas Bärfuss

Er war der »schwarze Riese« der alten BRD: Helmut Kohl (1930 – 2017). Als Bundeskanzler prägte Kohl 16 lange Jahre die Politik der Bundesrepublik. Der Wegbereiter der Europäischen Union und »Kanzler der Einheit« war auch verstrickt in Spendenaffären und gab mehr als nur ein umstrittenes Ehrenwort. Als Inbegriff deutscher Biederkeit und Weltpolitiker in einem zog Kohl Spott auf sich und beeindruckte zugleich durch seinen Machtinstinkt und sein vermeintliches Elefantengedächtnis. In ihrer ersten gemeinsamen Theaterarbeit gehen der Autor Lukas Bärfuss und die Regisseurin Sandra Strunz der Frage nach, wie Kohl uns in Erinnerung bleiben und welche Bedeutung sein Name für künftige Generationen haben wird. Der Pfälzer wird zum Ausgangspunkt einer Expedition in eine versunken anmutende Zeit. Für s
Aufführungen | Theater

Der Steppenwolf

nach dem Roman von Hermann Hesse

Als einsamer »Steppenwolf« stellt sich Harry Haller als Untermieter in einem ordentlichen Haushalt vor. Er sehnt sich nach einem bürgerlichen Leben, das er gleichzeitig verachtet. Sich abwechselnd hinter Büchern und in billigen Kneipen versteckend, steht er kurz vor dem Selbstmord, bis er seiner Seelenverwandten Hermine begegnet. Mit ihr träumt Harry sich in eine Welt voller Begierde, Lust und Tanz. Eines Nachts betritt er zufällig das »Magische Theater«: Zwischen Traum und Realität lernt er dort nicht nur eine neue Sinnlichkeit, sondern auch ihm bisher verborgen gebliebene Facetten seiner Persönlichkeit kennen. Hesses 1927 entstandener Roman avancierte zur Pflichtlektüre der Flower-Power-Bewegung und der 68er-Generation. Bis heute ist er einzigartig in seiner Verbindung von Gesellschaftsk
Aufführungen | Theater

Der Steppenwolf

nach dem Roman von Hermann Hesse

Als einsamer »Steppenwolf« stellt sich Harry Haller als Untermieter in einem ordentlichen Haushalt vor. Er sehnt sich nach einem bürgerlichen Leben, das er gleichzeitig verachtet. Sich abwechselnd hinter Büchern und in billigen Kneipen versteckend, steht er kurz vor dem Selbstmord, bis er seiner Seelenverwandten Hermine begegnet. Mit ihr träumt Harry sich in eine Welt voller Begierde, Lust und Tanz. Eines Nachts betritt er zufällig das »Magische Theater«: Zwischen Traum und Realität lernt er dort nicht nur eine neue Sinnlichkeit, sondern auch ihm bisher verborgen gebliebene Facetten seiner Persönlichkeit kennen. Hesses 1927 entstandener Roman avancierte zur Pflichtlektüre der Flower-Power-Bewegung und der 68er-Generation. Bis heute ist er einzigartig in seiner Verbindung von Gesellschaftsk
Aufführungen | Kabarett

SEIN ODER ONLINE

Kabarett von und mit Katalyn Bohn

Ein stadtneurotisches Kindergartenkind strandet auf einem Therapiebauernhof. Doch die Tiere sind längst online und chatten über die Frage: gibt es ein Leben vor Lidl? Die Mama des Kindes scheitert an ihrer heillosen Selbstoptimierung, während das städtische Krankenhaus zum frischen Start-up aufrüstet und Geschäftsmodelle wie Selfie-Geburt und Do-it-yourself-Sterben entdeckt. In einer einzigartigen Mischung aus Kabarett, Theater und Musik beleuchtet Katalyn Bohn Entfremdung und Überforderung in Zeiten der Totaldigitalisierung. Sie besingt Sitzheizungen und Atomkraftwerke, entlarvt den Online-Zauber und bringt federleicht Aufstieg und Fall der Menschheit auf den Punkt. „Ausgefallen, frech, gigantisch“ – findet die Presse. 2017 gewann Katalyn Bohn den Recklinghäuser Nachwuchs-Kabarett Preis „
Aufführungen | Theater

Der Steppenwolf

nach dem Roman von Hermann Hesse

Als einsamer »Steppenwolf« stellt sich Harry Haller als Untermieter in einem ordentlichen Haushalt vor. Er sehnt sich nach einem bürgerlichen Leben, das er gleichzeitig verachtet. Sich abwechselnd hinter Büchern und in billigen Kneipen versteckend, steht er kurz vor dem Selbstmord, bis er seiner Seelenverwandten Hermine begegnet. Mit ihr träumt Harry sich in eine Welt voller Begierde, Lust und Tanz. Eines Nachts betritt er zufällig das »Magische Theater«: Zwischen Traum und Realität lernt er dort nicht nur eine neue Sinnlichkeit, sondern auch ihm bisher verborgen gebliebene Facetten seiner Persönlichkeit kennen. Hesses 1927 entstandener Roman avancierte zur Pflichtlektüre der Flower-Power-Bewegung und der 68er-Generation. Bis heute ist er einzigartig in seiner Verbindung von Gesellschaftsk
Aufführungen | Theater

Meine geniale Freundin

nach den Romanen von Elena Ferrante

Deutsche Erstaufführung: 23. Februar 2019

Seit der gemeinsam verbrachten Kindheit in einem armen Viertel von Neapel sind Lila und Elena Freundinnen und werden es bis ins hohe Alter bleiben: die unzähmbare Tochter eines Schuhmachers, die Neapel nie verlassen wird, und die introvertierte Pförtnertochter, die gegen den Willen ihrer Eltern studiert und schließlich Schriftstellerin wird. Elena Ferrantes vierbändige Saga, die seit 2013 die internationalen Bestsellerlisten anführt, spannt einen Bogen über mehr als sechs Jahrzehnte, in deren Verlauf die beiden Frauen die erste Liebe entdecken, glückliche und unglückliche Ehen führen, Erfüllung im Beruf finden und Niederlagen einstecken müssen. Mit ihrer Schilderung einer ungewöhnlichen Freundschaft erzählt Ferrante auch davon, wie sich Frauen i
Ereignisse | Blues

Blues Caravan 2019

Der Blues Caravan rollt weiter...

Ina Forsman wird für jemandem, der sich mit modernem Blues auskennt, keine Unbekannte sein. Die, in Finnland geborene, "Blues-Röhre" hat bereits den Blues Caravan 2016 zum Glühen gebracht.

Und viel energiegeladener als mit Ally Venable kann es nicht werden. Die amerikanische Gitarristin verleiht ihren Texas-Blues-Wurzeln eine moderne Note und hat bereits unzählige Preise, für ihre Gitarrenkünste und die selbstgeschriebenen Songs ihres kürzlich veröffentlichten Albums, Puppet Show, gewonnen.

Mit ihrem gefühlvollen Klavierspiel, den jazzigen Vocals und ersten Einblicken in ihr neues Album hat Katarina Pejak das Publikum fest in ihrer Hand.
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Der in Japan stationierte Leutnant Pinkerton heiratet die Geisha Cio-Cio-San. Er weiß, dass diese Ehe außerhalb Japans keinerlei Verbindlichkeit besitzt. Cio-Cio-San glaubt jedoch an die Treue ihres Ehemanns. Als Pinkerton nach Amerika zurück befohlen wird, lebt sie mit ihrem Kind nur für seine Rückkehr. Jahre später kommt Pinkerton tatsächlich nach Japan – doch nur, um seinen Sohn zu sich zu holen.

Regie: Wolfgang Blum
Bühne: Paul Walter
Kostüme: Gerda Schulte
Chor: Tilman Michael

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Aufführungen | Theater

WUNSCHKINDER

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Er ist ein ewiger Mieter im Hotel Mama: Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat, kennt keine anderen Pläne als schlafen, fernsehen, kiffen, den Kühlschrank leerfressen und Party machen – und das natürlich inklusive Wäschewasch-Service in elterlicher „Vollpension“. Das treibt besonders Vater Gerd zur Weißglut, der als leitender Bauingenieur eines internationalen Konzerns lösungsorientiertes Handeln gewöhnt ist. Genauso könnte man einen Pudding nach dem Sinn des Lebens fragen, klagt er. Auch Mutter Bettine weiß keinen Rat. Was haben diese Eltern nur falsch gemacht? Aber dann lernt Marc Selma kennen, die in puncto Zielstrebigkeit sein genaues Gegenteil ist: Sie holt an der Abendschule ihr Abi nach, hat zwei Jobs und kümmert sich noch dazu um ihre psychisch labi
Aufführungen | Theater

Endstation Sehnsucht

Tennessee Williams

Deutsch von Helmar Harald Fischer

Blanche DuBois hat alles verloren, was man nur verlieren kann: Das Elternhaus, den Job und ihren guten Ruf. Geblieben sind ihr nur die Fassade des einstigen Wohlstands und das krampfhaft aufrecht erhaltene Selbstbild der Tochter aus gutem Hause. Blanche flieht zu ihrer Schwester Stella und deren Mann Stanley Kowalski, die in einfachen Verhältnissen leben. Für die Nöte und Sehnsüchte Blanches ist in Stanleys Weltbild kein Platz. Und Blanche kann ihre Verachtung für den proletarischen »Polacken« ebenfalls nicht verbergen. Blanches Traumwelt kollidiert mit Stanleys brutalem Realismus und wird zum Albtraum mit katastrophalem Ausgang. »Endstation Sehnsucht« wurde 1947 am Broadway uraufgeführt und ist ein moderner Klassiker. Die berühmte Verfilmung von Elias
Aufführungen | Theater

Female Fantasies

Szenisches Projekt von Jennifer Peterson

»Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich.« (Tolstoi, Anna Karenina)

Die Regisseurin Jennifer Peterson entwirft mit den Schauspielerinnen Sophie Arbeiter und Viktoria Miknevich einen Abend über eine Frau, die aufgehört hat zu schlafen, um endlich wieder

Regie: Jennifer Peterson
Bühne & Kostüme: Marina Schutte
Ereignisse | Konzert

Kettcar

Ich vs. Wir"-Tour 2019

Marcus Wiebusch, voc/g; Erik Langer, voc/g; Reimer Bustorff, b/voc
Lars Wiebusch, keys/voc; Christian Hake, d

Gegründet 2001. Sehr schnell, eine der größten IndieRock-Bands des Landes. Hits wie Deiche, Graceland, Von Spatzen und Tauben ..., Landungsbrücken raus, Solange die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende, zum Beispiel. Unaufhaltsamer Aufstieg - dann zogen sie den Stecker, nach 12 Jahren. Kreative Auszeit. 2017 (13.10.), mit ihrer fünften Studioplatte (s. Titel, s.o.) zurück und, 2018, Erfolgstourneen über Österreich, die Schweiz und Deutschland. Lyrics gegen alles, was AfD, Pegida, Egomanen-Gequatsche und ähnlicher Schwachsinn ist. Zum Beispiel: Von den verbitterten Idioten nicht verbittern lassen ... / Irgendjemand sagt: "Gutmensch" / Und du entsicherst den Revolve
Aufführungen | Oper

Die Liebe zu drei Orangen

Sergei Prokofjew

Ein trauriger Prinz, ein lustiger Diener, der ihn wieder zum Lachen bringt, drei Prinzessinnen, die Orangen entsteigen, eine furchtbare Köchin, die drohend ihren Kochlöffel schwingt und noch viele andere, teilweise der Commedia dell’arte entnommene Figuren bevölkern die märchenhafte Geschichte von der Liebe zu drei Orangen. Und immer wieder greift als groteske Rahmenhandlung das interne Publikum aus Tragikern, Komikern, Sonderlingen und Hohlköpfen in den Ablauf ein, um über das Spiel und das Wesen des Theaters zu diskutieren.

In der farbenprächtigen Regie von Cordula Däuper (zuletzt mit »Aschenputtel« am NTM) ein Riesenspaß – inklusive Puppenspieler und Theater auf dem Theater.

Musikalische Leitung: Alexander Soddy / Matthew Toogood
Inszenierung: Cordula Däuper
Bühne: Ralph Zeger
Aufführungen | Schauspiel

Mitwisser

Enis Maci

Drei Verbrechen stehen im Zentrum von Enis Macis poetischer Kartografie einer verrohenden Welt: In Port St. Lucie, einem amerikanischen Albtraum aus Altenheimen und Golfplätzen am Rand der Sümpfe, gerät die Party des Teenagers Taylor Hadley im Haus seiner verreisten Eltern außer Kontrolle. Am anderen Ende der Welt, im türkischen Koruyaka, wird Nevin Yildirim Opfer eines Verbrechens. Der Täter ist ein Verwandter. Nevin fordert Rache, doch auf die Justiz ist kein Verlass. Wie weit darf sie gehen? Wo verlaufen die Grenzen zwischen Impuls und blindem Affekt? Dinslaken im Ruhrgebiet: Arbeit ist rar und außer Fußball eint die Menschen wenig. Zwischen stillgelegten Kohlezechen wuchern Unkraut und Parallelgesellschaften. Hier entschließt sich Nils Donath zum denkbar radikalsten Bruch mit der westl
Ereignisse | Ballett

Die vier Jahreszeiten / Empty House

Tanzabend mit Choreografien von Johan Inger und Giuseppe Spota

Musik von Antonio Vivaldi, Félix Lajkó

»Die vier Jahreszeiten / Empty House« schenkt zwei äußerst interessanten Choreografenpersönlichkeiten Raum, ihre individuelle Bewegungssprache erklingen zu lassen. Mit Johan Inger ist einer der renommiertesten Choreografen unserer Zeit zu Gast am NTM. Zunächst viele Jahre selbst Tänzer in der Weltklassecompagnie des Nederlands Dans Theaters war der Schwede von 2009–2015 bei selbiger Associate Choreographer und zuvor über mehrere Jahre Leiter des Cullberg Ballets (2003–2008). Ingers Stücke zeichnen sich durch eine besondere Raffinesse aus und sind auf Bühnen weltweit zu erleben. Sein expressives »Empty House« widmet sich dem Phänomen der Orientierungslosigkeit und zeigt einzelne Versuche, aus Einsamkeit und ungewollter Isolation auszubrechen. Danebe
Ereignisse | Konzert

Betontod

"Vamos!"-Tour 2019

Oliver Meister, voc; Frank Vohwinkel, g
Mario Schmelz, g; Adam Dera, b
Maik Feldmann, d

Fast 30 Jahre, und on tour zu ihrer 13. Platte (VÖ: 31.08.'18). Von Hier kommt der Ärger ('99) über Entschuldigung für Nichts oder Mit Vollgas durch die Hölle bis, eben, aktuell, Vamos! Haben schon ein echt beeindruckendes Lebenswerk angesammelt. Das hätten wir vor 28 Jahren nicht für möglich gehalten und erscheint uns, auch heute noch, surreal (Frank Vohwinkel). Wacken-gestählt, ist klar. Zu ihrem neuen Werk: Wir haben uns auf das besonnen, was uns ausmacht ... ehrliche, gerade Musik (Frank V.). Der Frontmann gehört zu unseren top 5, die am besten nicht singen können. Gitarren-, Bass- und drum-Attacken. Wir stehn am Abgrund / Und müssen was ändern / Es kann nicht immer nur so weiter gehn! (Revolut
 
Ausstellungen | Ausstellung

Einfach tierisch! Spaß mit Dino, Panda & Co.

Möchtest du Teil der Lebenswelt von Dino, Panda & Co werden? Dann begib dich in der Ausstellung „Einfach tierisch“ auf eine außergewöhnliche Fotosafari. Große Tierbilder mit spaßigen Szenen laden zu ungewöhnlichen Begegnungen ein: Füttere Dinosaurier, streichle Tiger und Leoparden, küsse einen Delphin oder rette eine Mammutfamilie. In jedes der fotorealistischen Bilder kannst du dich in verschiedenen Posen in Szene setzen. Mit dir werden die Fotos erst richtig vollständig und entfalten einen überraschenden 3D-Effekt. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Egal ob als Erinnerungsfoto für das Familienalbum oder als Post auf Facebook & Co. – deine Freunde werden Augen machen! "Einfach tierisch!" nimmt dich mit auf eine spielerische Wissensreise durch die Welt der Tiere. Neben dem Fotospaß warten nicht nur bemerkenswerte Informationen auf dich, sondern auch spannende Objekte wie der Schädel eines T-Rex oder das Skelett eines Flugsauriers. Also, schnapp‘ dir deine Kamera und das tierische Abenteuer kann beginnen! Di – So, 11 – 18 Uhr, auch an Feiertagen geöffnet, außer 24. und 31.12. Informationen: Tel 0621 – 293 31 50 www.rem-mannheim.de

Veranstalter

Reiss-Engelhorn-Museen

Wegbeschreibung

reiss-engelhorn-museen@mannheim.de www.rem-mannheim.de Tel: 0621-293.3150 Fax: 0621-293.9539 Öffnungszeiten: - Di bis So / 11-18 Uhr - auch an Feiertagen geöffnet außer 24.12. und 31.12
 
Ausstellungen | Ausstellung

Mumien – Geheimnisse des Lebens

Es war eine Sensation, als im Jahr 2004 zwanzig verschollen geglaubte Mumien in den Depots der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen wiederentdeckt wurden. Ihre Erforschung markierte den Beginn des internationalen und interdisziplinären German-Mummy-Projekts. Die Mannheimer Mumien und erste Forschungsergebnisse dazu wurden 2007 im Rahmen einer großen Sonderausstellung erstmals präsentiert, bevor sie auf Weltreise gingen. Nun, nach zwei Kontinenten, sieben Ländern und insgesamt rund drei Millionen Besuchern sind sie zurück in Mannheim und werden in der spektakulären Sonderausstellung „Mumien – Geheimnisse des Lebens“ mit neuesten Forschungsergebnissen und zahlreichen anderen Mumien aus Europa präsentiert. Erleben Sie in der neuen Mumien-Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen eindrucksvolle Objekte, die Ihnen Mumien und Mumifizierung als weltweites Natur- und Kulturphänomen vorstellen – von der Ära der Dinosaurier über alte Hochkulturen bis in die heutigen Tage. Zusammen mit Erkenntnissen aus der Hightech-Forschung schlagen über 50 Tier- und Menschenmumien die Besucher in ihren Bann. Begegnen Sie weltberühmten Moorleichen, sehen sie die 1896 erstmals geröntgte Mumie und erfahren Sie Erstaunliches über einen Mordfall aus dem Alten Ägypten. Inszenierte Laborbereiche sowie eine Virtual-Reality-Station bieten Ihnen zudem faszinierende Einblicke in die Methodenwelt der modernen Mumienforschung. www.mumien-mannheim.de Di – So, 11 – 18 Uhr, auch an Feiertagen geöffnet, außer 24. und 31.12. Informationen: Tel 0621 – 293 31 50 www.mumien-mannheim.de www.rem-mannheim.de

Veranstalter

Reiss-Engelhorn-Museen

Wegbeschreibung

reiss-engelhorn-museen@mannheim.de www.rem-mannheim.de Tel: 0621-293.3150 Fax: 0621-293.9539 Öffnungszeiten: - Di bis So / 11-18 Uhr - auch an Feiertagen geöffnet außer 24.12. und 31.12
Ausstellungen

art KARLSRUHE 2019

Zum Auftakt des Kunstmessejahres vereinen sich 208 Galerien aus 16 Ländern vom 21. bis 24. Februar in den Karlsruher Messehallen zur art KARLSRUHE 2019.

Zusätzlich schaffen insgesamt 20 Skulpturenplätze raumgebende Situationen und laden zum Verweilen ein, kombiniert mit 196 One-Artist-Shows, die einen vertieften Einblick in das künstlerische Schaffen Einzelner ermöglichen. Die limitierte Anzahl an Messekojen wurde von dem Beirat der art KARLSRUHE an national sowie international renommierte Galerien vergeben.

ARTIMA art meeting: Sammeln mit Konzept

Seit vielen Jahren ermöglicht die ARTIMA, die Kunstversicherung der Mannheimer Versicherung AG, die selbst als Aussteller an der art KARLSRUHE beteiligt ist (Halle 3), mit dem ARTIMA art meeting ein Forum der Dialoge und Debatten. Die vo
Aufführungen | Kurs

IST DIE WELT DENN NOCH ZU RETTEN? JA! NEIN! VIELLEICHT?

Theaterclub für Jugendliche von 10-13 Jahren

Und wenn ja, wie geht das? Muss ich Superheld*in werden und über die Dächer fliegen? Oder als Politiker*in die Welt mit Worten retten? Über alles Bescheid wissen, um an der richtigen Stelle anzupacken? Alle gefangenen Fische wieder ins Meer tragen, mein Handy wegwerfen, die Welt entmüllen? Fragen über Fragen! Und so endlos viele Aufgaben. Schließlich beschließt eine Gruppe von jungen Menschen, dem Ganzen auf den Grund zu gehen.

Gemeinsam mit euch, mit Spaß und Humor wollen wir uns der Rettung der Welt widmen und ein Stück entwickeln, das vielleicht ein klein wenig dazu beiträgt.

Kursbeginn nach den Herbstferien ab 22.10.18
Montags von 15:30 – 17:30 UHR

Leitung: Giuseppina Tragni

Kosten 30 €
Aufführungen | Kurs

DER KURS 2018/19 MAHALA INTERNATIONAL

Theatergruppe mit geflüchteten Jugendlichen und jungen Ludwigshafener*innen

In den vergangenen Spielzeiten ist die Mahala-Gruppe zu einem beliebten Treffpunkt geworden, an dem theatrale Formen ausprobiert, Dialoge entwickelt und geübt werden, und an dem man sich auch über alltägliche Erfahrungen austauscht. In der nächsten Runde der Mahala wollen wir natürlich gerne wieder neue Spieler*innen begrüßen und weitere Wege gehen. Der Weg selbst wird zum Thema werden. Insbesondere die geflüchteten Jugendlichen haben große Distanzen überwunden. Aber auch auf dem Weg von Oggersheim nach Ludwigshafen prägen sich Erlebnisse ein. Unter dem weiten Thema WELTREISEN möchten wir die kleinen und großen Welten betreten, zunächst durch kleine Szenen und Schreibwerkstätten. Das Entstehende wird Luise Rist zu einer fiktionalen Weltreise verdichten. Alle sind willkommen, insbesondere d
Familie | Freizeitpark

Sommerrodelbahn & Kletterwald Odenwald

  • 1000m lange Sommerrodelbahn und Kletterwald mit Kletterlabyrinth für die Kleinen
Familie | Ausflug

Solardraisine Überwaldbahn

  • Die Draisine im Odenwald! Eine der schönsten Freizeitaktivitäten Hessens.
Ereignisse | Festival

Heidelberger Frühling

  • Konzerte in Heidelberg
Ereignisse | Festival

Schillertage Mannheim

  • Internationale Schillertage im Nationaltheater Mannheim
Ereignisse | Festival

Schwetzinger Festspiele

  • "Altes wiederentdecken, Neues wagen, dem Nachwuchs eine Chance"
  • Musikfestspiele jährlich von April bis Mai
Familie | Festival

KAMUNA - Karlsruher Museumsnacht

  • Als eine der ältesten Museumsnächte in Deutschland lockt die Karlsruher Museumsnacht KAMUNA immer am ersten Samstag im August große und kleine Besucher in die zu später Stunde geöffneten Museen und Institutionen.
Aufführungen | Konzert

D. Radio Philharmonie Kaiserslautern

  • Aufführungen der Deutschen Radio Philharmonie in der Fruchthalle Kaiserslautern
Ereignisse | Konzert

Katholisches Bezirkskantorat Mannheim

  • umfangreiches kirchenmusikalisches Jahresprogramm „Musik an Heilig Geist“
Aufführungen / Ballett Nationaltheater Oper Mannheim Mannnheim, Mozartstr. 9
Sehenswürdigkeiten / Schloss Barockschloss Mannheim Mannheim, Bismarckstraße
Reisen / Reisen Mannheim Mannheim, Willy-Brandt-Platz 3
Ausstellungen / Messe ART KARLSRUHE Rheinstetten, Messeallee 1
Aufführungen / Theater Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Ludwigshafen, Berliner Str. 30
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Karlsruhe Karlsruhe, Schloßbezirk 10
Reisen / Reisen Heidelberg Heidelberg, Willy-Brandt-Platz 1
Aufführungen / Theater Nationaltheater Schauspiel Mannheim Mannnheim, Mozartstr. 9
Reisen / Reisen Karlsruhe Karlsruhe, Bahnhofplatz 6
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Heidelberg Heidelberg,
Ereignisse / Ballett Ballett Mannheim Mannnheim, Mozartstr. 9
Sehenswürdigkeiten / Kirche Kaiserdom zu Speyer Speyer, Kleine Pfaffengasse 21
Reisen / Reisen Speyer Speyer, Maximilianstraße 13
Sehenswürdigkeiten / Kirche Christuskirche Mannheim Mannheim, Werderplatz 15
Sehenswürdigkeiten / Kirche Jesuitenkirche Mannheim Mannheim, A4
Sehenswürdigkeiten / Kirche Heiligengeistkirche Heidelberg Heidelberg, Marktplatz
Sehenswürdigkeiten / Turm Wasserturm Mannheim Mannheim, Friedrichsplatz
Sehenswürdigkeiten / Kirche Gedächtniskirche Speyer Speyer, Bartholomäus-Weltz-Platz 5
Aufführungen / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 93
Ausstellungen / Museum Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim Mannheim, C5
Sehenswürdigkeiten / Park Herzogenriedpark & Luisenpark Mannheim Mannheim, Max-Joseph-Straße 64
Aufführungen / Theater Theatergemeinde Volksbühne Heidelberg Heidelberg, Theaterstraße 10
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kammgarn Kaiserslautern Kaiserslautern, Schoenstraße 10
Aufführungen / Konzert SWR Symphonieorchester Stuttgart, Neckarstraße 230
Familie / Freizeitpark Sommerrodelbahn & Kletterwald Odenwald Wald-Michelbach, Kreidacher Höhe 2
Familie / Ausflug Solardraisine Überwaldbahn Wald-Michelbach, Am Bahnhof 10
Ereignisse / Festival Heidelberger Frühling Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 27
Ereignisse / Festival Schillertage Mannheim Mannheim, Mozartstr. 9
Ereignisse / Festival Schwetzinger Festspiele Baden-Baden, Hans-Bredow-Straße
Familie / Festival KAMUNA - Karlsruher Museumsnacht Karlsruhe, Steinhäuserstr. 13
Aufführungen / Konzert D. Radio Philharmonie Kaiserslautern Kaiserslautern, Fruchthallstr. 1
Ereignisse / Konzert Katholisches Bezirkskantorat Mannheim Mannheim, A4, 1
Ausstellungen / Ausstellung Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
Sa, 23.2.2019, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
Sa, 23.2.2019, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
So, 24.2.2019, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
So, 24.2.2019, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
Sa, 2.3.2019, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
Sa, 2.3.2019, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Museum Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim Mannheim, Zeughaus C5
Ausstellungen / Galerie GALERIE Supper Karlsruhe, Ebertstraße 14
Ausstellungen / Museum Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13
Aufführungen / Theater Badisches Staatstheater Karlsruhe Karlsruhe, Baumeisterstr. 11
Aufführungen / Konzert Dt. Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Ludwigshafen, Heinigstraße 40
Ausstellungen / Museum Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Baden-Baden, Lichtentaler Allee 8a
Ausstellungen / Museum Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts Baden-Baden Baden-Baden, Lichtentaler Allee 8
Ausstellungen / Museum Kunsthalle Mannheim Mannheim, Friedrichsplatz 4
Ereignisse / Kulturveranstaltung DAI Heidelberg Heidelberg, Sofienstr. 12
Aufführungen / Konzert Kirchheimer Konzertwinter Kirchheim, Oberer Waldweg 7
Aufführungen / Aufführung Nibelungen Festspiele Worms, Von-Steuben-Str. 5
Ausstellungen / Museum Museum für Aktuelle Kunst Sammlung Hurrle Durbach Durbach, Vier Jahreszeiten - Almstr. 49
Aufführungen / Theater Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg e.V. Heidelberg, Bienenstr. 5
Familie / Familienprogramm Technoseum Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim Mannheim, Museumsstr. 1
Aufführungen / Konzert Weingartner Musiktage Junger Künstler Weingarten, Wiesenstr. 30
Aufführungen / Theater Theater Baden-Baden Baden-Baden, Goetheplatz 1