zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 19.11.2018 bis 19.12.2018
Aufführungen | Konzert

Michel Camilo Trio & Luxembourg Jazz Orchestra

Michel Camilo Trio
Michel Camilo, piano
Ricky Rodríguez, bass
Mark Walker, drums
Luxembourg Jazz Orchestra
Ernie Hammes, conductor, trumpet
Steve Greisch, David Ascani, Jitz Jeitz, Laurent Pierre, Georges Sadeler, saxophone
Melvin Burger, Serge Bausch, Carlo Nardozza, Patrice Lerech, trumpet
Jan Kamp, Laurent Lemaire, Jacques Reuter, Alex Brisbois, trombone
Eric Durrer, percussion

Scheinbar liegen Welten zwischen ihren Herkunftsländern – Luxembourg und der Dominikanischen Republik. Doch sie sprechen die gleiche Sprache, jene des Jazz. Wenn am 20.11. im Grand Auditorium der Latin Jazz des Michel Camilo Trios auf den satten Bigband-Sound des Luxembourg Jazz Orchestra trifft, kommen nicht nur Jazz-Puristen voll auf ihre Kosten. Ein Abend im Zeichen von Rhythmus und Groove, mit ein
Aufführungen | Konzert

Petite Messe solennelle

Ensemble Vocal du Luxembourg
Rosch Mirkes, direction musicale
Marie-Christiane Nishimwe, soprano
Ana Dimitriu, alto
Vincent Lièvre-Picard, ténor
Emmanuel Junk, basse
Claude Weber, piano
Paul Kayser, harmonium

Luc Grethen: I will lift up mine eyes pour chœur et piano (création)
Gioacchino Rossini: Petite Messe solennelle

«Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen von welchen mir Hilfe kommt.» Dies ist der erste Vers des Psalms 121, der vom Komponisten Ende 2017 für vierstimmigen Chor mit Klavierbegleitung vertont wurde. Dieser Psalm Davids in der «King James Version» handelt vom großen Vertrauen in den Herrn, der einen behütet und einen nicht abgleiten lässt. Die Stimmung des Werkes ist demnach bedächtig, ausgeglichen und geprägt von einer lebensbejahenden und hoffnungsvollen Atm
Ereignisse | Konzert

Konzert Ref. Stadtkirche Brugg

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 48.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Aufführungen | Kurs

Yoga & Schubert - Prenatal yoga

Cathy Krier, piano
Beata Gerbredere (yogaloft.lu), yoga

Franz Schubert: Moments musicaux D 780
Aufführungen | Kurs

Yoga & Schubert - Vinyasa Flow

Cathy Krier, piano
Tulsi (yogaloft.lu), yoga

Franz Schubert: Moments musicaux D 780
Aufführungen | Kurs

Yoga & Schubert - Yin yoga

Cathy Krier, piano
Amelie Kuylenstierna (yogaloft.lu), yoga

Franz Schubert: Moments musicaux D 780
Ereignisse | Konzert

Konzert Pauluskirche Basel

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 48.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Ereignisse | Konzert

Konzert Ref. Kirche Speicher

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 45.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Brigitt Homberger
Tel: +41/(0)71/855 64 38, Mobil: +41/(0)76/520 92 33
bestellungen.ch@bdk.at
Aufführungen | Vortrag

"get real. Music and reality" - rainy days conference

In Vorträgen und Diskussionen widmen sich Musikwissenschaftlerinnen und Musikwissenschaftler dem Thema des Festivals und beleuchten aus verschiedenen Perspektiven das Verhältnis zeitgenössischer Musik zu Realitäten jenseits des Konzertsaals. Zu den Vortragsthemen zählen u. a. Gender realitäten in der zeitgenössischen Musikszene, Musik und Politik oder die Rolle von Klängen der Welt in akusmatischer Musik.

Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»
Aufführungen | Konzert

"Soirée synthétisée" - Enno Poppe

ensemble mosaik
Niklas Seidl, Simon Strasser, Christian Vogel, Roland Neffe, Ernst Surberg, Chatschatur Kanajan, Karen Lorenz, Mathis Mayr, Enno Poppe, synthétiseur

Enno Poppe: Rundfunk für neun Synthesizer (commande Philharmonie, Südwestrundfunk, Wien Modern, Huddersfield Contemporary Music Festival, Festival d’Automne à Paris, Acht Brücken Köln, Deutschlandfunk et musica viva)

Ähnlich wie Mode lässt sich auch elektronische Musik auf Anhieb zeitlich datieren: so schnell neue Technologien entwickelt werden, so schnell verschwinden sie auch wieder. Was vor 20 Jahren brandneu war, klingt heute veraltet. Enno Poppe zieht sich in Rundfunk für neun Synthesizer den weißen Kittel eines Laboranten an und setzt sein neues einstündiges Stück aus Tausenden von Atomen historischer Klänge der 19
Aufführungen | Konzert

"Un monde en soi" - Quatuor Diotima

Quatuor Diotima

Ursula Mamlok: String Quartet N° 1
Rebecca Saunders: Unbreathed for string quartet
Sivan Eldar: Solicitations (création, commande Philharmonie)
Helmut Lachenmann: Gran Torso. Musik für Streichquartett

Das Streichquartett als Königsgattung der Kammer-musik zeigt royalen Eigensinn. Stärker als alle anderen Genres ist es in den letzten Jahrzehnten eine in sich geschlossene Welt geblieben. Vier Entwürfe dieser Welt von Komponistinnen und Komponisten aus vier Generationen stellt das Quatuor Diotima vor: neben Ursula Mamloks viel zu selten aufgeführtem String Quartet N° 1 und Helmut Lachenmanns epochalem Gran Torso spielt es zwei neue Kompositionen von Rebecca Saunders und Sivan Eldar.

Kulturpass bienvenue!

Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»
Aufführungen | Konzert

"Wunderkammer"

Concerts et performances dans toute la Philharmonie

ensemble mosaik, Matilde Meireles, Heather Roche, Solistes de l'OPL et du Mutare Ensemble...

Œuvres de Chris Swithinbank (création, commande Philharmonie), Huihui Cheng, Ann Cleare, Rama Gottfried, Liza Lim, Matilde Meireles, Chikako Morishita, Manuel Rodriguez Valenzuela, Hannes Seidl / Daniel Kötter

Mit einem Mosaik von 30-minütigen Konzerten in verschiedenen Sälen verwandelt sich die Philharmonie in eine Wunderkammer, in der die unterschiedlichsten musikalischen Realitäten zu erleben sind. Von digitalen Skulpturen und interaktiven Stücken mit Publikumsbeteiligung per App über Filme vom Leben in einer chinesischen Kleinstadt und Performances mit field recordings bis zu Uraufführungen und der Präsentation der Ergebnisse des Kompositionsworkshops für Kinder reicht das Spektrum der Ko
Ereignisse | Konzert

Konzert Franziskanerkirche Solothurn

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 48.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Aufführungen | Konzert

"Erinnerungsspuren" - Alberto Posadas

Récital de piano

Florian Hoelscher, piano

Alberto Posadas: Erinnerungsspuren. Zyklus für Klavier (commande Philharmonie, Südwestrundfunk et Westdeutscher Rundfunk)

In seinem neuen Klavierzyklus Erinnerungsspuren, der dem Pianisten Florian Hoelscher in die Finger komponiert ist, lässt Alberto Posadas den kreativen Erinnerungs-prozess musikalisch erfahrbar werden, den jeder kennt: in der Erinnerung verwandeln wir das Erlebte, indem wir einige Teile vergessen und andere verändern. In sechs Stücken nimmt Posadas die Spur jeweils eines historischen Komponisten auf und erschafft seine eigene Reise durch die Geschichte der Klaviermusik von François Couperin bis zu Bernd Alois Zimmermann.

Kulturpass bienvenue!

Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»
Aufführungen | Konzert

"Figures radicales" - Berio & Verunelli

Trois grandes premières

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Baldur Brönnimann, direction
Synergy Vocals

Micheline Coulombe Saint-Marcoux: Hétéromorphie pour orchestre (création européenne)
Francesca Verunelli: Tune and retune (création, commande Philharmonie et Milano Musica)
Luciano Berio: Sinfonia pour huit voix solo et orchestre

Drei orchestrale Universen: Luciano Berios Schlüsselwort zu 1968 Sinfonia erlebt seine Luxemburger Erstaufführung, Micheline Coulombe Saint- Marcoux’ Hétéromorphie wird fast 50 Jahre nach seiner Uraufführung endlich aus dem Dornröschenschlaf erweckt, und Francesca Verunelli entwirft in ihrer neuen Komposition Tune and retune ein großes Klangfarbenpanorama.

Kulturpass bienvenue!

Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»
Ce concert sera enregistré par radio
Aufführungen | Konzert

"Les réalités acousmatiques"

Hommage aux pionnières

Noise Watchers, Acousmonium
Annette Vande Gorne, régie son

Evelyne Gayou: Folle écoute (création, commande Philharmonie)
Éliane Radigue: Songs of Milarepa: Mila’s song in the rain
Micheline Coulombe Saint-Marcoux: Arksalalartôq
Annette Vande Gorne: Au-delà du réel

Die Klänge der Welt von Eisenbahnen bis zu Urwäldern sind in der französischen Tradition der Musik für Lautsprecher um die Groupe de Recherches Musicales (GRM) die Grundzutaten des Komponierens. Dabei spielten Komponistinnen in der Gruppe im Gegensatz zum sonstigen Musikleben schon früh eine wichtige Rolle und schufen damit neue Gender-Realitäten. rainy days verbeugt sich mit einer Hommage vor Pionierinnen akusmatischer Musik.

Kulturpass bienvenue!

Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»
Aufführungen | Konzert

Luxembourg Composition Academy

Concert de clôture de l'Académie

United Instruments of Lucilin
Natalie Shaw, violon
Jean-Philippe Martignoni, violoncelle
Stefan Scheib, contrebasse
Olivier Sliepen, saxophone
Pascal Meyer, piano
Emmanuel Séjourné, percussion
Nacho de Paz, direction

Joanna Bailie: Symphony-Street-Souvenir
Franck Bedrossian: Tracés d'ombres pour quatuor à cordes
Nicolas Brochec: Vorsis (création)
Shiuan Chang: The Travel of an old wreck – chapter 1
Didem Coşkunseven: Spear Song (création)
Cameron Michel Graham: Life in Pink (création)
Nicolás Medero Larrosa: Un Rumor a Lila Rompiéndose (création)
Andrew Watts: A Spike of Resistance (création)
Djordje Marković: Flux (création)

Nach dem Erfolg der 2017 erstmals gemeinsam veranstalteten Luxembourg Composition Academy setzen rainy days, United Instruments of Luci
Ereignisse | Konzert

Konzert Kirche Maria Himmelfahrt Bad Ragaz

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Brigitt Homberger
Tel: +41/(0)71/855 64 38, Mobil: +41/(0)76/520 92 33

bestellungen.ch@bdk.at

Tickets
CHF 45.–
AHV Rabatt CHF 5.–

KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis

Postversand: plus CHF 3.–
Aufführungen | Konzert

"Bal contemporain"

Une soirée décalée avec soupe et danse en option

United Instruments of Lucilin
André Pons-Valdès, violon
Danielle Hennicot, alto
Jean-Philippe Martignoni, violoncelle
Marc Demuth, contrebasse
Olivier Sliepen, saxophones
Jean-Marc Foltz, clarinettes
Pascal Meyer, piano
Guy Frisch, percussion
Sascha Ley, chant

Zu einem guten Festival gehört eine große Abschlussparty. Nach dem Erfolg des ersten Bal contemporain bei den rainy days 2017 endet das Festival auch in diesem Jahr wieder mit einem rauschenden Fest mit United Instruments of Lucilin und Musik, Tanz, Suppe und Drinks.

Production Philharmonie Luxembourg et Théâtres de la Ville de Luxembourg

Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»
Aufführungen | Konzert

"Third Space" - Klangforum Wien & Hiatus

Spectacle final

Klangforum Wien
Bas Wiegers, direction
Nikolaus Feinig, contrebasse
Joshua Hyde, saxophone
Mikael Rudolfsson, trombone
Hiatus, ensemble de danse
Stefan Prins, conception, composition, son
Daniel Linehan, conception, chorégraphie
88888, scénographie
Fréderick Denis, costumes
Alain Franco, dramaturgie
Damien Petitot, vidéo
Ralf Nonn, création lumière
Florian Bogner, Peter Böhm, son

Stefan Prins: Third Space

Wie verändert sich Privatheit bei zunehmender Überwachung einerseits und freiwilliger Entblößung in sozialen Medien andererseits? Was geschieht mit dem öffentlichen Leben angesichts virtueller Welten? Der Komponist Stefan Prins und der Choreograph Daniel Linehan haben gemeinsam mit den Tänzern und Musikern von Hiatus und Klangforum Wien eine Performance ent-wickelt, die
Aufführungen | Konzert

Concertgebouw Orchestra / Philippe Herreweghe / Isabelle Faust

Royal Concertgebouw Orchestra
Philippe Herreweghe, direction
Isabelle Faust, violon

Franz Schubert: Sechs Deutsche Tänze D 820 (arr. Anton Webern)
Ludwig van Beethoven: Violinkonzert
Robert Schumann: Symphonie N° 2

Nach einem Konzert mit dem von ihm gegründeten Orchestre des Champs-Élysées setzt Philippe Herreweghe seine Residenz an der Philharmonie mit dem Royal Concertgebouw Orchestra fort – ein Klangkörper, mit dem er als regelmäßiger Gastdirigent bestens vertraut ist. Neben Kompositionen von Schubert und Schumann steht Beethovens Violinkonzert mit der Geigerin Isabelle Faust auf dem Programm, mit der Herreweghe eine lange Zusammenarbeit verbindet und deren «Stradivari [dieses Werk] in ein neues, intimes Licht voller Herz und Geist rückt» (Le Temps). Mit der Symphonie N° 2 von
Ereignisse | Konzert

Konzert Augustinerkirche Zürich

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
Kat I: CHF 62.–
Kat II: CHF 55.–
AHV Rabatt CHF 5.–
Rabatt mit Card Blanche 20% (Tagesanzeiger)
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Ereignisse | Konzert

Konzert Augustinerkirche Zürich

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
Kat I: CHF 62.–
Kat II: CHF 55.–
AHV Rabatt CHF 5.–
Rabatt mit Card Blanche 20% (Tagesanzeiger)
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Aufführungen | Konzert

SEL / König / Oppitz / Muller

Solistes Européens, Luxembourg
Christoph König, direction
Gerhard Oppitz, Jean Muller, piano

Louise Farrenc: Ouverture op. 23
Sir Peter Maxwell Davies: Prelude and Fugue in C sharp minor
Louise Farrenc: Ouverture op. 24
Erkki-Sven Tüür: Insula deserta
Louise Farrenc: Grande Fantaisie et variations pour piano et orchestre sur un thème du comte Gallenberg op. 25
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert N° 5 «L'Empereur»

Organisé par les Solistes Européens
Ereignisse | Konzert

Konzert Stadtkirche Stein a/Rhein

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 45.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Brigitt Homberger
Tel: +41/(0)71/855 64 38, Mobil: +41/(0)76/520 92 33
bestellungen.ch@bdk.at
Aufführungen | Konzert

Amatis Piano Trio

Amatis Piano, Trio

Joseph Haydn: Klaviertrio Hob. XV:27
Dmitri Chostakovitch: Trio pour piano, violon et violoncelle N° 1
Andrea Tarrodi: Moorlands for piano trio
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio N° 1

«Rising stars» – ECHO European Concert Hall Organisation
Nominated by Festspielhaus Baden-Baden, Kölner Philharmonie, Konzerthaus Dortmund and Elbphilharmonie Hamburg
With the support of the Culture Programme of the European Union.
Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 23 décembre 2018.
Aufführungen | Konzert

Lunch concert

Estro Armonico
Lux Vocalis
Thomas Raoult, direction
Christine Leick, soprano
Hervé Cassagnabère, ténor
Ignacio González, baryton

Heinrich Schütz: Deutsches Magnificat zu acht Stimmen auf zwei Chören
Franz Schubert: Messe N° 2 G-Dur

Le concert est gratuit et sans réservation. Restauration disponible sur place.
Ereignisse | Konzert

Konzert Ref. Kirche Gachnang

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 45.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Brigitt Homberger
Tel: +41/(0)71/855 64 38, Mobil: +41/(0)76/520 92 33
bestellungen.ch@bdk.at
Aufführungen | Konzert

Vinicio Capossela Folk Trio

"Canzoni della Cupa"

Vinicio Capossela, guitars, piano, accordion, vocals
Victor Herrero, guitars, vihuela, Portuguese guitar

Alessandro: «Asso» Stefana guitars, banjo, bouzouki

Ein Konzert von Vinicio Capossela zu besuchen, kommt einer Einladung in fantastische Welten gleich. Capossela ist in Italien seit fast 30 Jahren ein Star, der sich zwischen Folk und Rock, Poesie und Musik bewegt. Ein Troubadour der Gegenwart, den man nicht verpassen sollte.

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Ereignisse | Konzert

Konzert Augustinerkirche Zürich

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
Kat I: CHF 62.–
Kat II: CHF 55.–
AHV Rabatt CHF 5.–
Rabatt mit Card Blanche 20% (Tagesanzeiger)
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Ereignisse | Konzert

Konzert Ref. Kirche Obfelden

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 45.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Brigitt Homberger
Tel: +41/(0)71/855 64 38, Mobil: +41/(0)76/520 92 33
bestellungen.ch@bdk.at
Aufführungen | Konzert

Murray Perahia / Academy of St Martin in the Fields

Academy of St Martin in the Fields
Murray Perahia piano, direction

Ludwig van Beethoven: Die Geschöpfe des Prometheus (Les créatures de Prométhée): Ouvertüre
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert N° 1
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert N° 3

Nach gut zwei Jahren Pause kehrt der amerikanische Pianist Murray Perahia am 21.10. mit einem Klavierabend nach Luxembourg zurück. Bereits einen guten Monat später, am 29.11., stattet er der Philharmonie einen weiteren Besuch ab, diesmal auch in seiner Funktion als Erster Gastdirigent der Academy of St. Martin in the Fields. Im Gepäck: die Klavierkonzerte N° 1 und 3 von Ludwig van Beethoven. Nach über 40 Jahren Konzerttätigkeit ist Perahia nicht nur einer der gefragtesten und meistgeschätzten Pianisten unserer Zeit, er ist vor allem für seine
Ereignisse | Konzert

Konzert Ref. Kirche Jegenstorf

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
CHF 48.–
AHV Rabatt CHF 5.–
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Aufführungen | Konzert

Sven Helbig & Forrklang Quartet

Sven Helbig
Dalia Dėdinskaitė, violon
Annie Beilby, alto
Yeo-Rhim Yoon, violoncelle
François Lambret, piano

Zwischen filigraner Klassik, experimenteller Electronica und einer Eingängigkeit, die sich aus dem Pop speist – Sven Helbig hat ein Ohr für fesselnde Melodien. Mit einer sicheren Hand für elektronische Klangschöpfungen und einer bestens ausgebildeten klassischen Arrangiertechnik entstehen überwältigende Musiklandschaften.

Kulturpass bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jew
Ereignisse | Konzert

Konzert Französische Kirche Bern

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Tickets
Kat I: CHF 62.–
Kat II: CHF 52.–
Kat III: CHF 42.–
AHV Rabatt CHF 5.–
Rabatt mit Espace Card 20% (Berner Zeitung und Bund)
KulturLegi 50%, Kinder bis 15 gratis
Postversand: plus CHF 3.–

VVK
Marcel Stocker
Tel: +41/(0)41/449 06 44, Mobil: +41/(0)79/289 30 55
marcelstocker@bluewin.ch
Aufführungen | Konzert

De Yoshi an d'Musek vum Wind

E Mäerchen iwwert de japanesche Shô
Musek erzielt (4–8 ans)

Milla Trausch, narration
Naomi Sato, shô
Naoko Kikuchi, koto
Dan Tanson, conception, traduction (L), mise en scène
Katrin Bethge, projections
Maj-Lene Tylkowski, assistante projections
Alexandra Lichtenberger, costumes

Producion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Jazz

Marcin Wasilewski Trio

Marcin Wasilewski, piano
Sławomir Kurkiewicz, double bass
Michał Miśkiewicz, drums
Aufführungen | Konzert

De Yoshi an d'Musek vum Wind

E Mäerchen iwwert de japanesche Shô
Musek erzielt (4–8 ans)

Milla Trausch, narration
Naomi Sato, shô
Naoko Kikuchi, koto
Dan Tanson, conception, traduction (L), mise en scène
Katrin Bethge, projections
Maj-Lene Tylkowski, assistante projections
Alexandra Lichtenberger, costumes

Producion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Konzert

De Yoshi an d'Musek vum Wind

E Mäerchen iwwert de japanesche Shô
Musek erzielt (4–8 ans)

Milla Trausch, narration
Naomi Sato, shô
Naoko Kikuchi, koto
Dan Tanson, conception, traduction (L), mise en scène
Katrin Bethge, projections
Maj-Lene Tylkowski, assistante projections
Alexandra Lichtenberger, costumes

Producion Philharmonie Luxembourg
Ereignisse | Konzert

Konzert Eichkögl- Klein Mariazell im Fidelium

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK Gemeindeamt Eichkögl; +43 03115 / 2590
Raiba Mittleres Raabtal +43 03115 / 2424
Paier Engelbert +43 0664 / 162 19 61
ÖKB Eichkögl
Ereignisse | Konzert

Konzert Raiding Kulturzentrum

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Kulturzentrum Raiding
+43 / (0)2619 510 47

www.oeticket.com
Aufführungen | Konzert

Tonteling / Osborne / Mootz

Françoise Tonteling, piano
Annemie Osborne, violoncelle
Michel Mootz, vibraphone

Nikolaï Rimski-Korsakov: Shéhérazade. Suite symphonique (arr. Françoise Tonteling, Annemie Osborne et Michel Mootz)
Œuvres de Françoise Tonteling

Organisé par les Solistes Européens
Aufführungen | Kammermusik

Sol Gabetta / Giovanni Antonini / Kammerorchester Basel

Kammerorchester Basel
Giovanni Antonini, direction
Sol Gabetta, violoncelle

Robert Schumann: Hermann und Dorothea
Robert Schumann: Cellokonzert
Ludwig van Beethoven: Symphonie N° 1

Nach ihrer vielbeachteten Interpretation von Beethovens Tripelkonzert im Jahre 2013, das die Künstler inzwischen auch auf CD eingespielt haben, kehren Sol Gabetta und das Kammerorchester Basel unter Giovanni Antonini am 04.12. ins Grand Auditorium der Philharmonie zurück. Dieses Mal kommt Schumanns Cellokonzert zu Ehren, das der franko-argentinischen Künstlerin 2018 auch den begehrten Karajan-Preis einbrachte, bevor sich das Orchester den ersten symphonischen Schritten Beethovens zuwendet, der in seiner Ersten Symphonie hörbar von Mozart und Haydn beeinflusst ist. Ein Einführungsvortrag von Martin Möll
Ereignisse | Konzert

Konzert Strebersdorf Kirche Wien

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Kriz Schuhe, Rußbergstraße 11, 1210 Wien | AT
01 / 292 12 56
Hotel Restaurant Strebersdorferhof
Rußbergstraße 46, 1210 Wien | AT
01 / 292 57 22
Schneiderei Huber
Rußbergstraße 14, 1210 Wien | AT
0664 / 145 19 18
Aufführungen | Konzert

Ciné-concert "The General" avec Cameron Carpenter

Cameron Carpenter International Touring Organ
Buster Keaton, Clyde Bruckman scénario, réalisation

Film: The General (1926)

Schillernder Virtuose am Orgelspieltisch – der US-amerikanische Kult- Organist Cameron Carpenter hat seine einzigartige Touring Organ im Gepäck seiner nächsten Reise nach Luxemburg. Mit ihr wird er am 05.12. für die farben- und facettenreiche Begleitung eines keinesfalls weniger kultigen Stummfilms sorgen. Buster Keaton ist Protagonist und Autor des Streifens The General aus dem Jahre 1926, der eine ebenso unterhaltsame wie berührende Geschichte über den amerikanischen Traum erzählt. Turbulent, actionreich und bemerkenswert stringent, verspricht der Film nicht nur einen Abend für eingefleischte Cineasten.

Kulturpass bienvenue!

Coproduction Philharmonie Lux
Ereignisse | Konzert

Konzert Stadtpfarrkirche St. Stephan Tulln

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Hausl
Hauptplatz 20, 3430 Tulln | AT
02272/626 93
Aufführungen | Konzert

Grigory Sokolov

Grigory Sokolov, piano

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate op. 2/3
Ludwig van Beethoven: Elf neue Bagatellen op. 119

Nach einem fulminanten Klavierabend mit Haydn und Beethoven in der letzten Saison, kehrt Grigory Sokolov am 06.12. wieder auf das Podium des Grand Auditorium zurück. Auf dem Programm stehen diesmal unter anderem die Impromptus D 935 von Franz Schubert, die bereits kurz nach dem frühen Tod des österreichischen Komponisten zu dessen beliebtesten Klavierwerken zählten. Zum Konzertritual des russischen Pianisten gehört aber ebenso ein legendärer Reigen an Zugaben. Sokolov gibt «einem Stoff zum Denken und Fühlen mit auf den Weg, der lange nachwirkt. […] Ein Konzert mit Grigory Sokolov ist nicht einfach nur ein Konzert. Es ist gesellschaftliches Ereignis und Hörabenteuer zu
Ereignisse | Konzert

Konzert Stiftskirche Klosterneuburg

Nikolo Konzert

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Stiftsführung
+43 (0)2243/411 212
Bei allen oeticket-Verkaufsstellen
Aufführungen | Konzert

Sydney Symphony Orchestra / David Robertson / Renaud Capuçon

Sydney Symphony Orchestra
David Robertson, direction
Renaud Capuçon, violon

Brett Dean: Engelsflügel
Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert
Sergueï Prokofiev: Symphonie N° 5

Ist Renaud Capuçon auf den Podien der Philharmonie Luxemburg schon quasi ein alter Bekannter, so trifft dies noch nicht für das Sydney Symphony Orchestra und seinen Chefdirigenten David Robertson zu, die sich am 07.12. erstmals in Luxemburg vorstellen. Mit Kängurus am Horizont kann das Konzertprogramm zwar nicht aufwarten, aber dafür mit einem Werk des australischen Komponisten Brett Dean als Eröffnung. Mit Capuçon als Solist folgt das im Breitwand-Sound schwelgende Violinkonzert von Korngold, welches auf drei Filmmusiken des ins amerikanische Exil gegangenen österreichischen Klangzauberers basiert. Und auf d
Ereignisse | Konzert

Konzert Bad Tatzmannsdorf Kirche

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Gästeinformation
Josef Haydn-Platz 3, A-7431 Bad Tatzmannsdorf
03353/70 15

Aufführungen | Konzert

"A Christmas Carol"

Weihnachtsgeschichte nach der Novelle von Charles Dickens
Miouzik D (9–12 ans)

Solistes de l'Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Susanne Felicitas Wolf, Text, Dramatisierung
Andreas N. Tarkmann, Arrangement

Produktion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Musical

"Louise et la petite lueur"

Conte musical sous la neige
Philou F (5–9 ans)

Guillaume Collignon, comédien
Ingrid Schoenlaub, violoncelle
Anthony Millet, accordéon
Romane Petit, danse
Lionel Ménard, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie, texte, assistante dramaturgie
Sigrid Herfurth, costumes, accessoires
Pascal Laajili, lumières
Max Flierl, accessoires, technique

Produktion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Musical

"Louise et la petite lueur"

Conte musical sous la neige
Philou F (5–9 ans)

Guillaume Collignon, comédien
Ingrid Schoenlaub, violoncelle
Anthony Millet, accordéon
Romane Petit, danse
Lionel Ménard, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie, texte, assistante dramaturgie
Sigrid Herfurth, costumes, accessoires
Pascal Laajili, lumières
Max Flierl, accessoires, technique

Produktion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Musical

"Louise et la petite lueur"

Conte musical sous la neige
Philou F (5–9 ans)

Guillaume Collignon, comédien
Ingrid Schoenlaub, violoncelle
Anthony Millet, accordéon
Romane Petit, danse
Lionel Ménard, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie, texte, assistante dramaturgie
Sigrid Herfurth, costumes, accessoires
Pascal Laajili, lumières
Max Flierl, accessoires, technique

Produktion Philharmonie Luxembourg
Ereignisse | Konzert

Konzert Dorfkirche Berlin-Marzahn

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Gemeindebüro
Alt Marzahn 61
12685 Berlin | DE
+49 / (0)30 / 857 486 64-21
DI 10-12 Uhr, DO 15-18 Uhr
Ereignisse | Konzert

Konzert Dorfkirche Berlin-Marzahn

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Gemeindebüro
Alt Marzahn 61
12685 Berlin | DE
+49 / (0)30 / 857 486 64-21
DI 10-12 Uhr, DO 15-18 Uhr
Ereignisse | Konzert

Konzert Kirche Neu Simmering Wien

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Freie Spende an der Abendkassa wird erbeten
Ereignisse | Konzert

Konzert Pfarrkirche Liezen

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Freie Spende an der Abendkassa wird erbeten
Aufführungen | Musical

"Louise et la petite lueur"

Conte musical sous la neige
Philou F (5–9 ans)

Guillaume Collignon, comédien
Ingrid Schoenlaub, violoncelle
Anthony Millet, accordéon
Romane Petit, danse
Lionel Ménard, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie, texte, assistante dramaturgie
Sigrid Herfurth, costumes, accessoires
Pascal Laajili, lumières
Max Flierl, accessoires, technique

Produktion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Musical

"Louise et la petite lueur"

Conte musical sous la neige
Philou F (5–9 ans)

Guillaume Collignon, comédien
Ingrid Schoenlaub, violoncelle
Anthony Millet, accordéon
Romane Petit, danse
Lionel Ménard, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie, texte, assistante dramaturgie
Sigrid Herfurth, costumes, accessoires
Pascal Laajili, lumières
Max Flierl, accessoires, technique

Produktion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Musical

"Louise et la petite lueur"

Conte musical sous la neige
Philou F (5–9 ans)

Guillaume Collignon, comédien
Ingrid Schoenlaub, violoncelle
Anthony Millet, accordéon
Romane Petit, danse
Lionel Ménard, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie, texte, assistante dramaturgie
Sigrid Herfurth, costumes, accessoires
Pascal Laajili, lumières
Max Flierl, accessoires, technique

Produktion Philharmonie Luxembourg
Aufführungen | Konzert

Concert-apéritif - Amis de l'OPL

Andrea Garnier, violon
Esra Kerber, alto
Sehee Kim, violoncelle

Richard Strauss: Variationen über «Das Dirndl is hab auf mi»
Franz Schubert: Trio à cordes
Zoltán Kodály: Intermezzo for String Trio
Fritz Kreisler: Marche miniature viennoise

Das zweite Concert-apéritif der Amis de l’OPL steht im Zeichen des Streichtrios. Die drei Musikerinnen des Orchestre Philharmonique du Luxembourg Andrea Garnier ( Violine), Esra Kerber (Bratsche) und Sehee Kim (Violoncello) interpretieren in der intimen Atmosphäre des Kammermusiksaals der Philharmonie das einzige vollendete Streichtrio von Franz Schubert. Um diese noch ganz von der Wiener Klassik geprägte Komposition gruppieren sich Werke von Fritz Kreisler, Zoltán Kodály und Richard Strauss, mit dessen Variationen über das bayerische Volkslie
Aufführungen | Konzert

OCL / Huber / Choi

Orchestre de Chambre du Luxembourg
Markus Huber, direction
Ye-Eun Choi, violon

Joseph Martin Kraus: Symphonie c-moll (ut mineur) VB 142
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert
Richard Strauss: Der Bürger als Edelmann.

Organisé par l'Orchestre de Chambre du Luxembourg
Ereignisse | Konzert

Konzert Dorf Kirche Hönov

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Reise-Center Hönow
Einkaufspassagen
+49 / (0)30 / 99 40 16 40
Reisen & Kultur Hönow
Am Grünzug
+49 / (0)3342 / 30 31 15
Reisebüro Rebel Mahlsdorf
Hönower Straße 71
+49 / (0)30 / 5633 5060
Ereignisse | Konzert

Konzert Kartause Gaming

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

Freie Spende in der Kirche
Ereignisse | Konzert

Konzert Kath. Kirche Strasshof

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Geier. Die Bäckerei
Haupstraße 207, 2231 Strasshof | AT
Aufführungen | Konzert

Jerusalem Quartet

Jerusalem Quartet
Alexander Pavlovsky, Sergei Bresler, violon
Ori Kam, alto
Kyril Zlotnikov, violoncelle

Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 18/5
Dmitri Chostakovitch: Quatuor à cordes N° 2
Maurice Ravel: Quatuor à cordes

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu
Ereignisse | Konzert

Konzert Kirche Fischamend

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Stadtgemeinde
02232 / 763 23 22
Raiffeisenbank Fischamend
02232 / 763 81-0
Aufführungen | Konzert

Josep-Ramon Olivé & Ian Tindale

Josep-Ramon Olivé, baryton
Ian Tindale, piano

Franz Schubert: «Ganymed» D 544
Franz Schubert: «An mein Herz» D 860
Franz Schubert: «Du bist die Ruh» D 776
Franz Schubert: «An die Leier» D 737
Franz Schubert: «Die Götter Griechenlands» D 677
Franz Schubert: «Auf der Bruck» D 853
Erich Wolfgang Korngold: Abschiedslieder op. 14
Raquel García-Tomás: Chansons Trouvées for baritone and piano
Henri Duparc: La Vie antérieure
Henri Duparc: Le Manoir de Rosemonde
Henri Duparc: Phidylé
Richard Strauss: «Morgen» op. 27/4
Richard Strauss: «Heimliche Aufforderung» op. 27/3
Richard Strauss: «Die Nacht» op. 10/3
Richard Strauss: «Wie sollten wir geheim sie halten» op. 19/4

«Rising stars» – ECHO European Concert Hall Organisation
Nominated by L’Auditori Barcelona and Palau de la Músic
Ereignisse | Konzert

Konzert Stadthalle Merzig

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken


VVK
Kultopolis
+49 / (0)651 / 97 90 777

www.kultopolis.com
Aufführungen | Konzert

Gala de Noël SOS Villages d’Enfants Monde

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Domingo Hindoyan, direction
Samuel Hasselhorn, baryton (lauréat du Concours Musical International Reine Elisabeth de Belgique)

Maurice Ravel: Rapsodie espagnole
Gustav Mahler: «Wer hat dies Liedlein erdacht?» (Des Knaben Wunderhorn N° 4/Lieder, Humoresken und Balladen N° 3)
Gustav Mahler: «Revelge» (Sieben Lieder aus letzter Zeit N° 1/Lieder, Humoresken und Balladen N° 14)
Gustav Mahler: «Rheinlegendchen» (Des Knaben Wunderhorn N° 7/Lieder, Humoresken und Balladen N° 9)
Gustav Mahler: «Wo die schönen Trompeten blasen» (Des Knaben Wunderhorn N° 9/Lieder, Humoresken und Balladen N° 13)
Gustav Mahler: «Urlicht» (Des Knaben Wunderhorn N° 12/Lieder, Humoresken und Balladen N° 7)
Modeste Moussorgski: Tableaux d'une exposition (Bilder einer Ausste
Ereignisse | Konzert

Konzert Trifolion Echternach

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Kultopolis
+352 / 20 30 10 11

www.kultopolis
Ereignisse | Konzert

Konzert Stadtpfarrkirche Groß-Siegharts

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Sparkasse
Dr. Rudolf Kraus-Platz 5, A-3812 Groß-Siegharts
Aufführungen | Familienprogramm

"Bilder einer Ausstellung"

Orchesterpromenade zum alten Schloss, der Hütte der Baba-Jaga und dem großen Heldentor

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Domingo Hindoyan Leitung

Modeste Moussorgski: Tableaux d'une exposition (Bilder einer Ausstellung) (arr. Maurice Ravel)

Klingende Bilder bei einem Museumsbesuch im Grand Auditorium – das Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Leitung von Domingo Hindoyan nimmt am 15.12. junge Musikfreunde und ihre erwachsenen Begleiter mit auf einen Bummel durch die Bilder einer Ausstellung. Modest Mussorgskys Meisterwerk steht im Zentrum dieses Konzertes der Reihe «Familles», das entsprechend mit in ihren Eierschalen tanzenden Küken ebenso aufwartet wie mit der auf Füßen gehenden Hütte der russischen Märchenhexe Baba Jaga und mit manch eindrucksvollem Klanggemälde mehr.
Aufführungen | Performance

"Der Nussknacker und ich"

Live-Performance für Klavier, Ballerina und digitale Animation
Philou D (5–9 ans)

Alexandra Dariescu, Klavier
Désirée Ballantyne, Ballerina
Nick Hillel, Regie
Adam Smith, Animationen
Jenna Lee, Choreographie
Sander Loonen, Technik
Yeast Culture, Videoproduktion
Aufführungen | Performance

"Der Nussknacker und ich"

Live-Performance für Klavier, Ballerina und digitale Animation
Philou D (5–9 ans)

Alexandra Dariescu, Klavier
Désirée Ballantyne, Ballerina
Nick Hillel, Regie
Adam Smith, Animationen
Jenna Lee, Choreographie
Sander Loonen, Technik
Yeast Culture, Videoproduktion
Aufführungen | Konzert

Bruckner Te Deum - CCL | Grosu

Chœur de Chambre de Luxembourg
Orchestre symphonique de la Grande Région
Musique Militaire Grand-Ducale
Antonio Grosu, direction

Anton Bruckner: Te Deum
Anton Bruckner: Psalm 150
Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg (Les Maîtres chanteurs de Nuremberg): Vorspiel (Prélude)
Anton Bruckner: Symphonie N° 6: 3. Adagio: Sehr feierlich

Organisé par le Choeur de Chambre de Luxembourg
Ereignisse | Konzert

Konzert Marienkirche Berlin

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Alle bekannten VVK-Kassen in Berlin
www.ticketmaster.com
www.eventim.com
www.franzhans06.com
Aufführungen | Performance

"Der Nussknacker und ich"

Live-Performance für Klavier, Ballerina und digitale Animation
Philou D (5–9 ans)

Alexandra Dariescu, Klavier
Désirée Ballantyne, Ballerina
Nick Hillel, Regie
Adam Smith, Animationen
Jenna Lee, Choreographie
Sander Loonen, Technik
Yeast Culture, Videoproduktion
Aufführungen | Performance

"Der Nussknacker und ich"

Live-Performance für Klavier, Ballerina und digitale Animation
Philou D (5–9 ans)

Alexandra Dariescu, Klavier
Désirée Ballantyne, Ballerina
Nick Hillel, Regie
Adam Smith, Animationen
Jenna Lee, Choreographie
Sander Loonen, Technik
Yeast Culture, Videoproduktion
Aufführungen | Performance

"Der Nussknacker und ich"

Live-Performance für Klavier, Ballerina und digitale Animation
Philou D (5–9 ans)

Alexandra Dariescu, Klavier
Désirée Ballantyne, Ballerina
Nick Hillel, Regie
Adam Smith, Animationen
Jenna Lee, Choreographie
Sander Loonen, Technik
Yeast Culture, Videoproduktion
Aufführungen | Film

Ciné-concert "City Girl" avec Jean-François Zygel

Jean-François Zygel, musique improvisée, piano

Jean-François Zygel: Film: City Girl (1930)

Nachdem er sich im Oktober zusammen mit dem Trompeter Médéric Collignon als musikalischer Gipfelstürmer erwiesen hat, kehrt Jean- François Zygel im Rahmen der Serie «Dimanches» zu einer seiner Leib-und-Magen-Veranstaltungsformen zurück, dem Ciné-concert. Seine Aufmerksamkeit gilt diesmal City Girl von Friedrich Wilhelm Murnau, dem letzten Werk aus der amerikanischen Schaffensperiode des begnadeten Stummfilmregisseurs. Zygel lädt das Publikum vom Klavier aus dazu ein, dieses Meisterwerk (wieder)zuentdecken, getreu seinem Vorsatz, dass im Zusammenspiel von Musik und Bild das Kino wieder zu einer «lebendigen Kunstform» wird.

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Ab
Aufführungen | Konzert

Weihnachtsoratorium / Le Concert Lorrain / Parrott

Le Concert Lorrain
Dresdner Kammerchor
Andrew Parrott, direction
Joanne Lunn, soprano
Clare Wilkinson, alto
James Gilchrist, ténor
Peter Harvey, basse

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium (Oratorio de Noël) BWV 248: Kantaten I-III, VI

Organisé par le Concert Lorrain
Ereignisse | Konzert

Konzert Bad Reichenhall

Prof. Petja Houdjakov und seine
Bolschoi Don Kosaken

VVK
Kurzentrum
+49 / 8651 / 606 156

Aufführungen | Kurs

Yoga & Beethoven - Vinyasa Flow

Cathy Krier piano
Tulsi (yogaloft.lu) yoga
Aufführungen | Kurs

Yoga & Beethoven - Vinyasa Flow

Cathy Krier piano
Tulsi (yogaloft.lu) yoga
Aufführungen | Kurs

Yoga & Beethoven - Yin yoga

Cathy Krier, piano
Amelie Kuylenstierna (yogaloft.lu) yoga
Ausstellungen | Ausstellung

SUSUMU SHINGU

SPACESHIP

Ohne Wind wäre die Kunst von Susumu Shingu nicht denkbar. Seine eleganten Skulpturen erwachen beim kleinsten Windhauch zum Leben, um auf diesem Wege das unfassbare Element Luft spürbar zu machen. Die skulpturale Auseinandersetzung des Künstlers mit seinem „atmosphärischen” Medium ist Ausdruck seines Verhältnisses zur Welt, seines ökologischen Bewusstseins. So lässt sein gesamtes Werk seine Beschäftigung mit den Rhythmen und Schwingungen der Natur erkennen, und Wind, Wasser, Licht, Regen und Schnee sind die Hauptdarsteller seiner Arbeiten. Shingus Wind Caravan, ein Ensemble aus 21 „Windskulpturen”, wird im Park präsentiert, während in der Grand Hall der monumentale Water Tree, der durch das Zusammenspiel des Wassers zum Leben erwacht, zu sehen ist.

Kuratoren: Marie-Noëlle Farcy, Clément
Ausstellungen | Ausstellung

GEMÄLDE DER 1980ER- UND 1990ER-JAHRE

MUDAM COLLECTION

Die Mudam Sammlung ist die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg. Inhaltlich wie konzeptuell konsequent international, umfasst sie beinahe 700 Werke aller Medien von Künstlern aus Luxemburg und der ganzen Welt. Eckdaten für den Sammlungsaufbau waren die ersten Erwerbungen in den 1990er-Jahren, die Gründung des Museums 1998 und seine Eröffnung 2006. Die Mehrzahl der Werke in der Sammlung datiert aus den Jahren 1989 bis heute.

Im Herbst 2018 beginnt im Mudam ein neuer Ausstellungszyklus, bei dem die Museumssammlung und ihre Geschichte mittels wechselnder Exponate vorgestellt werden. Der erste Abschnitt vereint eine umfangreiche Auswahl an Werken aus den 1980er- und 1990er-Jahren. Diese macht ganz unterschiedliche Formen der Möglichkeiten der Malerei mit Blick auf ihre Ges
Ausstellungen | Ausstellung

ART & CRAFT

MUDAM COLLECTION

Mit reichlich Erfindungsreichtum und viel künstlerischer Freiheit widmen sich die sechs ausgewählten Künstler den traditionellen Künsten und erproben Ausdrucksformen aus dem Bereich des Kunsthandwerks oder der Architektur.

Künstler: Wim Delvoye, Vincent Ganivet, Gaylen Gerber & Michelle Grabner, Grayson Perry, Elmar Trenkwalder
Ausstellungen | Ausstellung

JEFF WALL

APPEARANCE

Jeff Wall gehört seit Jahrzehnten zu den prägenden Persönlichkeiten des Kunstbetriebs. Seit den späten 1970er-Jahren widmet er sich einem Werk, das unser Verständnis von Fotografie maßgeblich verändert hat. Wall verortet seine Arbeit in einer größeren piktoralen Tradition und sieht sie in einem Kontext mit anderen Künste – vor allem Malerei, aber auch Film, Literatur und Theater. Auf diesem Wege definiert er das Wesen der Fotografie neu und eröffnet ihr neue Möglichkeiten. Im Rahmen dieser großen Ausstellung sind rund dreißig jüngere und ältere Werke des Künstlers zu sehen.
Ausstellungen | Ausstellung

STAN DOUGLAS

MUDAM COLLECTION

Die Installation Le Détroit (1999-2000) des kanadischen Künstlers Stan Douglas ist eine der bedeutendsten Werke der Mudam Sammlung, welches erstmals in Luxemburg zu sehen sein wird. In dieser technisch bemerkenswert ausgefeilten Doppelprojektion lädt der weltbekannte Künstler die Besucher nicht nur zu einer physischen Erfahrung ein, sondern auch zu einer Reflexion über das bewegte Bild.
Ausstellungen | Ausstellung

BEYOND THE NEW

HELLA JONGERIUS & LOUISE SCHOUWENBERG

Beyond the New kreist um die Tatsache, dass wir Designobjekte im Alltagsleben gänzlich anders wahrnehmen als bei ihrer Präsentation in einem musealen Kontext. Die Ausstellung der Designerin Hella Jongerius und Design-Theoretikerin Louise Schouwenberg war erstmals 2017 in der Neuen Sammlung – The Design Museum in München zu sehen, als Fortführung des Manifests Beyond the New – A Search for Ideals in Design von 2015: „Auf der einen Seite ist das Museum der ideale Ort, um die vielfältigen kulturellen Bedeutungen von Design verständlich zu machen. Auf der anderen Seite stellt sich natürlich die Frage, ob in einem Museum die Diskrepanz zwischen Design als kulturellem Artefakt und Design als kommerziellem Gut überzeugend veranschaulicht wird.” Mittels verschiedener Installationen wird beleuchtet
Aufführungen | Theater

Saarländisches Staatstheater

  • Direkt an der Saar im Zentrum Saarbrückens gelegen, befindet sich das Große Haus, die mit einem 875 Plätze fassenden Zuschauerraum größte Spielstätte des Saarländischen Staatstheaters.
Ausstellungen | Museum

Museum Dräi Eechelen Luxemburg

  • Festung, Geschichte, Identität
Ereignisse | Konzert

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken

  • Die Deutsche Radio Philharmonie ist das jüngste deutsche Rundfunksinfonieorchester mit regelmäßigen Kozerten in Saarbrücken und Kaiserslautern.
Aufführungen | Theater

Alte Feuerwache Saarbrücken

  • Die Alte Feuerwache ist die zweitgrößte Spielstätte des Saarländischen Staatstheaters.
Aufführungen | Theater

Sparte4 Saarbrücken

  • Die sparte4 ist die jüngste Spielstätte des Saarländischen Staatstheaters. Seit November 2006 bietet sie einen multifunktionalen Raum für Theater, Konzerte, Lesungen, Performances oder Klubs.
Aufführungen / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Reisen / Reisen Luxembourg Luxembourg, 30, place Guillaume II
Sehenswürdigkeiten / Burg Festung Luxemburg Luxembourg, 5 Park Drai Eechelen
Ereignisse / Konzert RAINY DAYS LUXEMBOURG Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Familie / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Sehenswürdigkeiten / Kirche Ludwigskirche Saarbrücken Saarbrücken, Am Ludwigsplatz
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rathaus St. Johann Saarbrücken Saarbrücken, Rathausplatz
Reisen / Reisen Saarbrücken Saarbrücken, Rathausplatz
Sehenswürdigkeiten / Schloss Saarbrücker Schloss Saarbrücken, Schlossplatz
Sehenswürdigkeiten / Kloster Abtei Neumünster Luxemburg Luxembourg, 28 rue Münster
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Grossherzogisches Palais Luxemburg Luxembourg, 17 Rue du marché-aux-Herbes
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Porta Nigra Trier Trier,
Sehenswürdigkeiten / Kirche Basilika St. Johann Saarbrücken Saarbrücken, Gerberstraße 31
Ausstellungen / Museum MUDAM Luxembourg Luxembourg, 3, Park Dräi Eechelen
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Useldingen Useldange, 2 rue de le Eglise
Sehenswürdigkeiten / Kirche Johanneskirche Luxemburg
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Bourglinster Bourglinster, 8 rue du Château
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Beaufort Beaufort, Rue du Château
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Bourscheid Bourscheid, 1 Schlasswee
Ereignisse / Konzert Bolschoi Don Kosaken Strasshof, Flugfeldstraße 9
Aufführungen / Theater Saarländisches Staatstheater Saarbrücken, Schillerplatz 1
Ausstellungen / Museum Museum Dräi Eechelen Luxemburg Luxembourg, 5 Park Dräi Eechelen
Ereignisse / Konzert Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Saarbrücken, Funkhaus Halberg
Aufführungen / Theater Alte Feuerwache Saarbrücken Saarbrücken, Am Landwehrplatz 2
Aufführungen / Theater Sparte4 Saarbrücken Saarbrücken, Eisenbahnstr. 22
Aufführungen / Theater Saarländisches Staatstheater Saarbrücken, Schillerplatz 1
Ereignisse / Festival Festival Wiltz Wiltz, B.P. 38
Aufführungen / Kabarett Jutta Lindner Frauenkabarett Laufmasche Saarbrücken, Mockenhübel 25 im DFG
Ausstellungen / Museum Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V. Saarbrücken, Karlstr. 1
Aufführungen / Tanz TROIS C-L Centre de Création Chorégraphique Luxembourg, 20a, rue de Strasbourg
Aufführungen / Aufführung KIR Resonanz Resonanz-Theater Saarbrücken, Mockenhübel 25 im DFG
Aufführungen / Aufführung Centre des Arts Pluriels Ettelbruck CAPe Ettelbrück (LUX), 1. pl. Marie-Adélaide
Aufführungen / Konzert Mosel Musikfestival Bernkastel-Kues, Im Kurpark
Aufführungen / Kabarett SaarbrückerKultur-Salon bei den Winzern Saarbrücken, Martin-Luther-Str.
Ereignisse / Festival PERSPECTIVES deutsch- und französischsprachiges Festival der Bühnenkunst Saarbrücken, Heuduckstraße 1
Aufführungen / Aufführung Kultur-Salon bei den Winzern Kunst-und Kulturclub "Die Winzer" Saarbrücken, Martin-Luther-Str. 5