zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 22.10.2018 bis 29.10.2018
Ereignisse | Kirchenmusik

567. Orgelvesper - Peter Fröhlich

Jan Křtitel Kuchař (1751 – 1829): Fantasia in g-Moll
Michael Christian Festing (1705 – 1752): Aria, Allegro, Thema und zwei Variationen
Giovanni Morandi (1777 – 1856): Rondò con imitatione de’ campanelli
André Fleury (1903 – 1995): Allegro Maestoso Nr. 1
aus 24 pièces
Toni Bürgler (*1935): Bim Syti-Domini
Peter Fröhlich, Schwyz

Der neue Vesper-Zyklus 2018/19 auf der einzigartigen Metzler-Orgel in der Jesuitenkirche Luzern wird am Dienstag, 23. Oktober 2018, eröffnet. Nebst bekannten Organisten und Organistinnen aus dem Umfeld der Hochschule Luzern wurden wieder renommierte Musiker/innen aus der ganzen Schweiz und dem Ausland eingeladen, u.a. Rudolf Lutz, St. Gallen; Gerhard Löffler, Hamburg; Brett Leighton und Wolfgang Kreuzhuber, Linz und Daniel Beckmann, Mainz. Die Ves
Ereignisse | Jazz

DKSJ Exchange Nights 2018

The best of Swiss Jazz Bachelors

Quentin Prever Trio (LAU)
Quentin Prever (p), Antoine Brochot (b), François Christe (dr)

Orion Quintett (ZH)
Tiziana Greco (voc), Niculin Janett (ts), Vojko Huter (g), Raphael Walser (b), Marcio de Sousa (dr)

Eintritt frei, Kollekte
Ereignisse | Jazz

DKSJ Exchange Nights 2018

The best of Swiss Jazz Bachelors

Carmabylon (BS)
Carmela Sager (voc), Charlotte Lang (voc/sax), Sébastian Viret (g/voc), Matteo Simonin (voc), Stephan Plecher (kb/voc), Jules Martinet (b), Lucas Johnson (dr)

ED (BE)
Sebastian Bättig (g/fx), Michael Cina (dr/electronics)
Eintritt frei, Kollekte
Ereignisse | Konzert

Benefizkonzert 60 Jahre Rheumaliga Schweiz

Sinfoniekonzert der Jungen Philharmonie Zentralschweiz

Junge Philharmonie Zentralschweiz
Clemens Heil, Leitung

Giovanni Gabrieli (1557 – 1612): Canzon septimi octavi toni (1597) für 12 Blechbläser
Johannes Brahms (1833 – 1897): Doppelkonzert a-Moll für Violine, Violoncello und Orchester op. 102
Lucie Koci, Violine; Jana Telgenbüscher, Violoncello
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sinfonie Nr. 6 op. 68 «Pastorale»

Das Konzert finanziert sich durch Sponsoren und Gönner sowie den Verkauf von Konzertkarten. Der Erlös kommt vollumfänglich der Rheumaliga Schweiz und ihren Projekten zugunsten Rheumabetroffener zugute.

Unterstützen Sie das Engagement mit dem Kauf von Gönner-Konzertkarten à CHF 100.-.
Kartenbestellung unter benefizkonzert@rheumaliga.ch
Aufführungen | Konzert

Blind Date

Musiker und Musikerinnen des Luzerner Sinfonieorchesters

Im «Blind Date» lernen Sie die Musiker des Luzerner Sinfonieorchesters in einem überraschenden und familiären Rahmen kennen. Solistinnen und Solisten aller Instrumentengruppen lassen sich auf ein Stelldichein mit Ihnen ein. Hören Sie Musik, die den Musikern am Herzen liegt und kommen Sie ins Gespräch mit Ihrem fast privaten «Blind Date». Wir freuen uns auf Sie!
Aufführungen | Konzert

Konzert & Einstimmung für Menschen mit Demenz und Begleitung

Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Jazz-Combo: Peter Gossweiler, Kontrabass
Alessandro d’Episcopo, Klavier
Michael Erni, Schlagzeug
Lisa Schatzman und Jonas Erni, Violinen
Alexander Besa, Viola
Heiner Reich, Violoncello
David Desimpelaere, Kontrabass
Nareh Arghamanyan, Klavier

Camille Saint-Saëns (1835 – 1921): Septett Es-Dur op. 65
Astor Piazzolla (1921 – 1992): «Oblivion»
Pjotr Tschaikowsky (1840 – 1893): «Valse sentimentale» op. 51 Nr. 6
Aram Chatschaturjan (1903 – 1978): Masquerade Suite für Klavier solo
Maurice Ravel (1875 – 1937): Pièce en forme de Habanera
Mily Balakirev (1837 – 1910): «Islamit», orientalische Fantasie für Klavier solo (1869)
sowie eine Auswahl an Jazz-Stücken: Aguas de marco, Bluesette, Somewhere over the rainbow, I got rhythm

In der zweite
Aufführungen | Konzert

Paris - Buenos Aires

Lunchkonzert

Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Peter Gossweiler, Kontrabass
Alessandro d'Episcopo, Klavier
Michael Erni, Schlagzeug (alle: Jazzcombo)
Lisa Schatzman, Violine
Jonas Erni, Violine
Alexander Besa, Viola
Heiner Reich, Violoncello
David Desimpelaere, Kontrabass
Nareh Arghamanyan, Klavier

Camille Saint-Saëns (1835 – 1921): Septett Es-Dur op. 65
Astor Piazzolla (1921 – 1992): «Oblivion»
Pjotr Tschaikowsky (1840 – 1893): «Valse sentimentale» op. 51 Nr. 6
Aram Chatschaturjan (1903 – 1978): Masquerade Suite für Klavier solo
Maurice Ravel (1875 – 1937): Pièce en forme de Habanera
Mily Balakirev (1837 – 1910): «Islamit», orientalische Fantasie für Klavier solo (1869)
sowie eine Auswahl an Jazz-Stücken: Aguas de marco, Bluesette, Somewhere over the rainbow, I got rhythm

In der zw
Aufführungen | Konzert

Nachtkonzert 3: Gipfeltreffen mit Schumann

Martin Helmchen, Klavier
Julian Prégardien, Tenor
Stephen Waarts, Violine

Robert Schumann (1810 – 1856):
Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 d-Moll, op. 121
«Gesänge der Frühe» für Klavier op. 133
12 Lieder nach Gedichten von Justinus Kerner op. 35

Mit seinem umfangreichen Klavierwerk und seinem Liedschaffen, mit seiner ungemein vielfältigen Kammermusik und seinen Sinfonien zählt Robert Schumann zu den Grossmeistern der deutschen Romantik.

Vielleicht gebührt Robert Schumann sogar die Ehre, unter den grossen Romantikern der «romantischste» gewesen zu sein, zumal ihn seine umfassende musikalisch-literarische Doppelbegabung nachgerade dazu prädestinierte. Er war ein genialer Meister der Töne und ein ebenso brillanter Meister der Sprache, wovon nicht zuletzt die von ihm 1834 in
Aufführungen | Kammermusik

Kammermusik-Matinee

1913: Der Sommer des Jahrhunderts

Diana Schnürpel, Sopran
Lisa Schatzman, Violine
David Guerchovitch, Violine
Alexander Besa, Viola
Heiner Reich, Violoncello

Anton Webern (1883 – 1945): Langsamer Satz für Streichquartett (1905)
Franz Schubert (1797 – 1828): Quartettsatz c-moll D703 (1820)
Anton Webern: 6 Bagatellen für Streichquartett op. 9 (1913)
Arnold Schönberg (1874 – 1951): 2.Streichquartett op. 10 mit Sopranstimme (1907/1908)

«Ich fühle luft von anderem planeten»
Nichts könnte die Aufbruchsstimmung, in der sich die Welt der Kunst und vor allem der Musik nach 1900 befand, besser zum Ausdruck bringen als der erste Vers aus Stefan Georges Gedicht «Entrückung», das Schönberg 1907/08 in seinem zweiten Streichquartett vertonte. Auch die sechs Bagatellen für Streichquartett von Anton Webern stammen aus jenen J
Aufführungen | Konzert

Matinee 3: Gipfeltreffen mit Schumann

Martin Helmchen, Klavier

Robert Schumann (1810 – 1856): Novelletten für Klavier op. 21
Clara Schumann-Wieck (1819 – 1896): Soirées musicales op. 6 für Klavier
Arnold Schönberg (1874 – 1951): 6 kleine Klavierstücke op. 19
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Sarabande aus der Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Olivier Messiaen (1908 – 1992): «Regard des Hauteurs» aus «Vingt regards sur l’Enfant-Jésus»
Frédéric Chopin (1810 – 1849): Walzer Nr. 3 a-Moll op. 34/2 «Grande Valse Brillante»
Franz Liszt (1811 – 1886): «Bagatelle sans tonalité» S 216a
«Nuages gris»

Mit seinem umfangreichen Klavierwerk und seinem Liedschaffen, mit seiner ungemein vielfältigen Kammermusik und seinen Sinfonien zählt Robert Schumann zu den Grossmeistern der deutschen Romantik.

Vielleicht gebührt Robert Schuman
Aufführungen | Konzert

Bühnenorchesterprobe Oper

Gounod: Roméo et Juliette

Luzerner Sinfonieorchester
Clemens Heil, Musikalische Leitung
Mark Daver, Choreinstudierung
Mit Regula Mühlemann als Juliette, Solistinnen und Solisten, Chor des LT

«Brautnacht, süsse Nacht der Liebe! Das Schicksal hat unaufhörlich uns verbunden. Oh Lust zu leben, oh übermächtiger Zauber! Dein süsser Blick lässt mich erbeben, deine Stimme raubt die Sinne mir. Deine glühenden Küsse erschliessen mir den Himmel. Die Seele habe ich dir gegeben, dir, nur dir.»

In dem vielleicht schönsten der vier Duette umschlingen sich die Stimmen von Roméo und Juliette, sie verschmelzen ineinander, das Glück ist gross, aber auch die Angst vor dem heranbrechenden Tag. Zu Recht, denn es wird ihr letzter sein. Charles Gounods 1867 in Paris uraufgeführte Oper über das Liebespaar schlechthin ist mit seine
Ausstellungen | Ausstellung

FLUCHT

In der Ausstellung «FLUCHT» finden die Besucherinnen und Besucher Geschichten von Menschen, die von Gewalt, Krieg und Verfolgung zur Flucht gezwungen werden. Die bewegenden Bilder von Regisseur Mano Khalil von anstrengenden und gefährlichen Reisen, die oft ins Ungewisse führen, nehmen die Besucherinnen und Besucher mit auf den Ausstellungsrundgang. So können sie den Spuren der Betroffenen nachgehen und erfahren, was es heisst, auf der Flucht zu sein, oder wie man nach einer langen und gefährlichen Reise einen Ort erreicht, an dem niemand auf einen gewartet hat.
Einen Ort, an dem man alleine in der Fremde lebt und in den man gleichwohl alle Hoffnungen setzt. Weltweit sind mehr als 90 Prozent der Flüchtlinge auf Unterstützung angewiesen. Die Ausstellung vermittelt Einblicke in das Engagemen
Ausstellungen

Entstehung Schweiz

Dauerausstellung

Mit der neuen Dauerausstellung «Entstehung Schweiz. Unterwegs vom 12. ins 14. Jahrhundert» zeigt das Forum Schweizer Geschichte Schwyz die Entstehungsbedingungen der alten Eidgenossenschaft im Mittelalter auf. Die Geschichte zur Entstehung der Schweiz ist als Erlebnisparcours angelegt, der Kinder und Erwachsene emotional anspricht. Eine aussergewöhnliche Rauminszenierung über drei Stockwerke macht den Museumsbesuch zum Erlebnis.

Kein Land war schon immer da, auch die Schweiz nicht. Die Geschichte der Eidgenossenschaft reicht mehr als 700 Jahre zurück. Besonders die Entstehungszeit erhitzt die Gemüter und löst Debatten aus: Wann und wo beginnt die Geschichte unseres Landes? Dieser und weiteren Fragen geht die neu eingerichtete Dauerausstellung im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz nac
Ausstellungen

Region im Zentrum

Dauerausstellungen

In den Dauerausstellungen des Natur-Museums Luzern stehen die Umwelt der Zentralschweiz und ihre Entstehung im Mittelpunkt. Auf drei Stockwerken werden verschiedene Bereiche der belebten und unbelebten Natur erklärt. Die Dauerausstellung Erdwissenschaften führt in die Grundlagen der Erdgeschichte ein und zeigt die Entwicklung der Zentralschweizer Landschaft vom Urmeer zu den Alpen. In der Dauerausstellung Biologie wird die regionale Tier- und Pflanzenwelt anhand von attraktiven Präparaten und zahlreichen lebenden Tieren in Aquarien und Terrarien vorgestellt. Die Ausstellung Wunderwelt Insekten präsentiert die unglaubliche Vielfalt der Insekten mit ausgesuchten Stücken aus der Sammlung des verstorbenen Ebikoner Insektensammlers Walter Linsenmaier.

Sowohl die Dauerausstellungen wie die So
Aufführungen | Konzert

Obrass Classic Events Luzern

  • Obrasso Classic Events ist ein national tätiger Konzertveranstalter im Bereich der populären Klassik und des anspruchsvollen Entertainments.
Ereignisse | Festival

Lucerne Festival

  • Sommerfestival im Juni und August, Pianofestival im Herbst
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum Luzern

Museum of Art Lucerne

Ausstellungen | Museum

Bourbaki Panorama

Reisen / Reisen Luzern Luzern, Zentralstrasse 5
Sehenswürdigkeiten / Turm Kapellbrücke & Wasserturm Luzern Luzern, Kapellbrücke
Ereignisse / Konzert Lucerne Chamber Circle Luzern, Europaplatz 1
Ereignisse / Konzert Hochschule Luzern Luzern, Zentralstrasse 18
Ausstellungen / Museum Natur-Museum Luzern Luzern, Kasernenplatz 6
Aufführungen / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 93
Sehenswürdigkeiten / Kirche Jesuitenkirche Luzern Luzern, Bahnhofstrasse 11
Aufführungen / Konzert Luzerner Sinfonieorchester Luzern, Pilatusstrasse 18
Ausstellungen / Museum Historisches Museum Luzern Luzern, Pfistergasse 24
Reisen / Reisen Schwyz Schwyz, Zeughausstr. 10
Sehenswürdigkeiten / Turm Museggmauer & Museggtürme Luzern Luzern, Schirmtorweg
Reisen / Reisen Einsiedeln Einsiedeln, Hauptstrasse 85
Sehenswürdigkeiten / Kirche Franziskanerkirche Luzern Luzern, Franziskanerplatz
Reisen / Reisen Küssnacht Küssnacht am Rigi, Unterdorf 15
Sehenswürdigkeiten / Kloster Kloster Einsiedeln Einsiedeln, Klosterplatz
Familie / Gebäude Vierwaldstättersee Luzern Luzern,
Aufführungen / Konzert Konzerte in Bern Bern, Helvetiastrasse 45
Ausstellungen / Ausstellung Forum Schweizer Geschichte Schwyz Schwyz, Zeughausstrasse 5
Sehenswürdigkeiten / Park Rüttli bei Luzern Seelisberg,
Ereignisse / Konzert Stanser Musiktage Stans, Schmiedgasse 8
Aufführungen / Konzert Sinfonieorchester Kanton Schwyz Siebnen, Stachelhofstrasse 21
Aufführungen / Konzert Accento musicale Siebnen, Stachelhofstrasse 21
Familie / Ausstellung Bourbarki Panorama Luzern Luzern, Löwenplatz 11
Aufführungen / Konzert myPIANOline® Klavierakademie Alpnachstad, Brünigstrasse 1
Aufführungen / Konzert Obrass Classic Events Luzern Luzern, Löwengraben 11
Ereignisse / Festival Lucerne Festival Luzern, Hirschmattstrasse 13
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Luzern Luzern, Europaplatz 1 (im KKL Luzern)
Museum of Art Lucerne
Ausstellungen / Museum Bourbaki Panorama Luzern, Löwenplatz 11