zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 12.11.2018 bis 19.02.2019
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
Aufführungen | Tanz

AQUA

Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

»Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche werden von Wasser bedeckt. Seit jeher profitieren die Menschen auf die eine oder andere Art vom Wasser. Doch bietet es nicht nur die Lebensgrundlage für alle Lebewesen, sondern entzieht sie ihnen auch. Der Respekt vor der Kraft der Natur beflügelte aber auch die Fantasie und Neugierde der Menschen.

In Mythen und Religion spielt das Lebenselixir eine wichtige Rolle. Obwohl Wasser uns als etwas Alltägliches und Selbstverständliches erscheint, sollten wir nicht vergessen, welch hohes Gut es darstellt und dass ein großer Teil der Menschheit keineswegs im Überfluss darüber verfügt.

Vor allem die die Wahrnehmung von Wasser durch unsere Sinne – sein Klang, sein Anblick, und besonders seine Haptik, inspirieren die Tanz
Aufführungen | Operette

Wiener Blut

Operette von Johann Strauß jr.

Die Gräfin Gabriele lebt von ihrem Mann getrennt. Der feschen Wienerin war ihr Gatte zu provinziell. Inzwischen hat er ein Verhältnis mit der Tänzerin Franziska Cagliari angefangen. Außerdem stellt er der Probiermamsel Pepi nach, ohne zu wissen, dass sie die Braut seines Kammerdieners Josef ist. Als Gabriele ihren Mann überraschend besucht, wird sie vom ebenfalls im Schloss weilenden Fürst Ypsheim-Gindelbach mit der extravaganten Tänzerin verwechselt, was wiederum dazu führt, dass Franziska die Gräfin für die neue Geliebte von Graf Zedlau hält. Auf einem Gartenfest beim Heurigen in Hietzing treffen alle Beteiligten des amourösen Reigens aufeinander. Es gibt zahlreiche Missverständnisse, bis sich die richtigen Paare finden. Der Graf und die Gräfin wollen ihre Ehe fortsetzen, der Fürst wende
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
 
Ausstellungen | Führung

Adventsführung im Barockschloss

Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Landbarockanlage, verflochten mit weihnachtlichen Geschichten und kleinen Kostproben. Im Anschluss ist ein Kaffeetrinken im Schlossrestaurant möglich. 5,00 Euro zzgl. Schlosseintritt, Wir bitten um Reservierung.

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
Aufführungen | Kinderprogramm

Die kleine Meerjungfrau

Tanzabend von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Hans Christian Andersen erzählt uns das Märchen der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe zu einem Mann aus einer anderen Welt ihre Stimme im Tausch gegen Beine verkauft, um mit ihm tanzen zu können. Als ihre Liebe jedoch nicht erwidert wird, könnte sie durch eine barbarische Tat in ihr ursprüngliches Leben zurückkehren, doch sein Glück ist ihr wichtiger als ihr eigenes Leben.

Inspiriert von dieser großartigen Idee möchten wir Sie erneut in unsere Welt des Tanzes einladen.

Choreografie: Dan Pelleg, Marko E. Weigert
Bühnenbild: Till Kuhnert
Kostüme: Tanja Liebermann
Dramaturgie: Ronny Scholz, Sebastian Ritschel
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
Aufführungen | Kinderprogramm

Die kleine Meerjungfrau

Tanzabend von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Hans Christian Andersen erzählt uns das Märchen der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe zu einem Mann aus einer anderen Welt ihre Stimme im Tausch gegen Beine verkauft, um mit ihm tanzen zu können. Als ihre Liebe jedoch nicht erwidert wird, könnte sie durch eine barbarische Tat in ihr ursprüngliches Leben zurückkehren, doch sein Glück ist ihr wichtiger als ihr eigenes Leben.

Inspiriert von dieser großartigen Idee möchten wir Sie erneut in unsere Welt des Tanzes einladen.

Choreografie: Dan Pelleg, Marko E. Weigert
Bühnenbild: Till Kuhnert
Kostüme: Tanja Liebermann
Dramaturgie: Ronny Scholz, Sebastian Ritschel
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
 
Familie | Freizeit

Advent im Barockschloss

„Nikolausmanufaktur“ Schlendern Sie über einen kleinen Weihnachtsmarkt im warmen Meierhof der Schlossanlage. Bei den Händlern aus der Region gibt es nicht nur Schmuck, Honig, Kerzen, Textilien, Leinen, Weihnachtliche Geschenke und vieles mehr zu kaufen - man kann auch bei der Herstellung zusehen und sogar mitmachen. In der Kaffeestube der gemütlichen Gesindeküche wird für das leibliche Wohl gesorgt - und auch hier kann mitgebacken werden. Eine Märchenstunde für die kleinen Gäste (geeignet für Kinder ab 4 Jahre) gibt es auch in diesem Jahr wieder. ab 12:00 Uhr Adventsmenü für 29,00 Euro 14:00 Uhr Rammenauer Adventssingen 15:00 Uhr Märchenstunde 16:00 Uhr Besuch vom Nikolaus Es fällt lediglich der Eintritt in die Schlossanlage an und für die Märchenstunde 2,00 Euro pro Person.

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
 
Ausstellungen | Ausstellung

Sonderausstellung - "Sauruer treffen Napoleon"

„Saurier treffen Napoleon“ – Zinnfiguren und Dioramen des Zinnfigurensammlervereins Dresden e.V. In Dresden hat die Beschäftigung mit der Zinnfigur eine lange Tradition. Bereits vor dem 1. Weltkrieg konnten Interessenten erste Zinnfiguren, aber auch vielgestaltiges Zubehör erwerben. Dieser Tradition verpflichtete sich auch der KLIO Zinnfigurensammlerverein Dresden e.V., der im Barockschloss Rammenau Zinnfiguren und Dioramen ausstellt. Unter anderem werden historische Saurierfiguren sowie Szenen aus den Napoleonischen Kriegen gezeigt. Die Sonderausstellung ist bis zum 25. Februar 2019 im Kavaliershaus zu sehen.

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
 
Aufführungen | Kabarett

Weihnachtsprogramm im Barckschloss

„Best of Herzog“ – Pantomime, Kabarett und Musik mit Ralf Herzog und Jochen Höhle Freuen Sie sich auf ein heiteres Programm zur Weihnachtszeit, bei dem Lachen und Fröhlichsein garantiert sind. Szenen aus dem Alltag einschließlich Restaurant- und Theaterbesuch oder die Weihnachtsvorbereitungen sorgen für Abwechslung und Spaß, musikalisch untermalt mit Piano-Klängen. Berühmt sind Herzogs Improvisationen zu unterschiedlichen Themen, die ihm aus dem Publikum zugerufen werden. Ein Abend, den man nicht so schnell vergisst. Nach dem weihnachtlichen Programm können Sie ein leckeres Menü in den historischen Speisesalons des Schlosses genießen. 54,00 Euro Programm inkl. anschließendem Adventsmenü 25,00 Euro Programm Einzelpreis

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Tanz

Typisch...

Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Lieben wir es nicht irgendwie alle, Menschen in Schubladen zu stecken? Wir schauen jemanden einmal an oder hören ein paar Details über ihn und schon kennen wir diesen Menschen. In gewisser Hinsicht brauchen wir das sogar: Es hilft uns, mit der unendlichen Vielzahl an Varianten menschlicher Persönlichkeiten umzugehen, indem wir ihnen eine vereinfachte und scheinbar ordnende Kategorisierung aufzwängen. Doch in der Regel liegen wir teilweise, wenn nicht sogar völlig falsch darin, wenn wir diese Urteile fällen. Menschen sind oft einfach nur untypisch. Sie wegen bestimmter Verhaltensweisen einer Schublade zuzuordnen, scheint zwar oft plausibel und bietet eine erste scheinbare Erklärung, doch meist erweist es sich später als falsch. Ein wirkliches Problem entsteht aber erst dann, wenn wir große
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
Aufführungen | Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Märchen ab 5 Jahren nach Hans Christian Andersen

Premiere: 11. Dezember 2018

Als ihr Bruder Kay spurlos verschwindet, begibt sich ­Gerda auf eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise, um ihn zu suchen. Dabei begegnet sie den wunderlichsten Gestalten, doch keine von ihnen kann ihr sagen, wo sich Kay befindet. Immer wieder wird sie aufgehalten, sei es in einem verwunschenen Zaubergarten, als Gast in einem königlichen Schloss oder durch Räuber, in deren Hände sie fällt. Doch geführt von den vielen neuen Freunden, die sie trifft, findet sie schließlich den Weg zum eisigen Palast der Schneekönigin unter dem ewig kalten Nordlicht – denn ausgerechnet in ihre Fänge soll der arme Kay geraten sein!

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen erzählt die Geschichte einer unverbrüchlichen Freundschaft vor dem Hintergrund des Erwachsenwerdens. N
 
Ausstellungen | Führung

Adventsführung im Barockschloss

Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Landbarockanlage, verflochten mit weihnachtlichen Geschichten und kleinen Kostproben. Im Anschluss ist ein Kaffeetrinken im Schlossrestaurant möglich. 5,00 Euro zzgl. Schlosseintritt, Wir bitten um Reservierung.

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
Aufführungen | Kinderprogramm

Die kleine Meerjungfrau

Tanzabend von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Hans Christian Andersen erzählt uns das Märchen der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe zu einem Mann aus einer anderen Welt ihre Stimme im Tausch gegen Beine verkauft, um mit ihm tanzen zu können. Als ihre Liebe jedoch nicht erwidert wird, könnte sie durch eine barbarische Tat in ihr ursprüngliches Leben zurückkehren, doch sein Glück ist ihr wichtiger als ihr eigenes Leben.

Inspiriert von dieser großartigen Idee möchten wir Sie erneut in unsere Welt des Tanzes einladen.

Choreografie: Dan Pelleg, Marko E. Weigert
Bühnenbild: Till Kuhnert
Kostüme: Tanja Liebermann
Dramaturgie: Ronny Scholz, Sebastian Ritschel
Aufführungen | Theater

Der Notenflüsterer

Weltbekannte Filmsongs und ihr Geheimnis

Jeder kennt sie, die großen Songs aus weltbekannten Filmen. Sie gehen leicht ins Ohr, sind Träger großer Emotionen und werden nicht selten zu musikalischen Ikonen für ihren Film. Unbekannt ist jedoch bis heute, dass eine Vielzahl dieser Songs eine geheimnisvolle gemeinsame Geschichte haben, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichen Ländern, Zeiten und Filmen stammen.

Mit vielen bekannten Melodien erzählt das Görlitzer Historienkammerspiel »Der Notenflüsterer« von sensationellen Geheimdokumenten, einem findigen Stadtarchivar und der wahren Geschichte hinter »Görliwood«.

Musikalische Leitung: Francesco Fraboni
Regie: Frieder Venus
Text: Sebastian Ripprich
Ausstattung: ÄNN
Dramaturgie: Ivo Zöllner
Regieassistenz/Inspizienz/Soufflage: Benjamin Bley
Aufführungen | Kinderprogramm

Die kleine Meerjungfrau

Tanzabend von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Hans Christian Andersen erzählt uns das Märchen der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe zu einem Mann aus einer anderen Welt ihre Stimme im Tausch gegen Beine verkauft, um mit ihm tanzen zu können. Als ihre Liebe jedoch nicht erwidert wird, könnte sie durch eine barbarische Tat in ihr ursprüngliches Leben zurückkehren, doch sein Glück ist ihr wichtiger als ihr eigenes Leben.

Inspiriert von dieser großartigen Idee möchten wir Sie erneut in unsere Welt des Tanzes einladen.

Choreografie: Dan Pelleg, Marko E. Weigert
Bühnenbild: Till Kuhnert
Kostüme: Tanja Liebermann
Dramaturgie: Ronny Scholz, Sebastian Ritschel
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Konzert

O du gnadenreiche Zeit

41. Weihnachtskonzert

Mit diesen Worten beschloss der bedeutende Lyriker der Romantik Eichendorff sein stimmungsvolles Gedicht »Weihnachten«, das mit der Zeile »Markt und Straßen stehn verlassen« beginnt.
Die Worte: »O du gnadenreiche Zeit« waren 1978 nicht nur Abschluss des ersten Weihnachtskonzerts des Görlitzer Theaters, sondern auch als Ermunterung zum gemeinsamen Singen des Liedes »O du fröhliche« gemeint.

Diese Einladung wurde schon damals gern angenommen und mit freudigem Gesang erwidert. Und so ist es bis jetzt, bis 2018, geblieben. Das sind vier Jahrzehnte.

Das Wort gnadenreich verwendet heutzutage kaum noch jemand. Ein Grund mehr, dass es wieder einmal – wie es im Theater heißt – ins Rampenlicht gerückt wird. Wir selbst ermuntern uns ja auch immer wieder, scheinbar vergessene Musik dahin zu bri
Aufführungen | Operette

Wiener Blut

Operette von Johann Strauß jr.

Die Gräfin Gabriele lebt von ihrem Mann getrennt. Der feschen Wienerin war ihr Gatte zu provinziell. Inzwischen hat er ein Verhältnis mit der Tänzerin Franziska Cagliari angefangen. Außerdem stellt er der Probiermamsel Pepi nach, ohne zu wissen, dass sie die Braut seines Kammerdieners Josef ist. Als Gabriele ihren Mann überraschend besucht, wird sie vom ebenfalls im Schloss weilenden Fürst Ypsheim-Gindelbach mit der extravaganten Tänzerin verwechselt, was wiederum dazu führt, dass Franziska die Gräfin für die neue Geliebte von Graf Zedlau hält. Auf einem Gartenfest beim Heurigen in Hietzing treffen alle Beteiligten des amourösen Reigens aufeinander. Es gibt zahlreiche Missverständnisse, bis sich die richtigen Paare finden. Der Graf und die Gräfin wollen ihre Ehe fortsetzen, der Fürst wende
 
Ereignisse | Essen/Trinken

Weihnachtsfestschmaus

Genießen Sie gemeinsam mit der ganzen Familie ein leckeres Weihnachtsessen in unseren historischen Speisesalons und freuen Sie sich auf ein großes Lunchbuffet. 44,00 Euro / 15,00 Euro für Kinder von 5-11 Jahren inkl. aller Getränke & Speisen, der Eintritt in die Schlossanlage entfällt. 12:00-14:30 Uhr

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
Aufführungen | Musical

Der Zauberer von Oz

Musical in zwei Akten von Harold Arlen und E.Y. Harburg nach dem Roman von L. Frank Baum

Das Mädchen Dorothy, das bei Onkel und Tante auf dem Land in Kansas lebt, gerät durch ein Wunder in ein zauberhaftes Land. Allerdings ist es schwer, aus diesem wieder zurück nach Hause zu finden. Nur der große Zauberer von Oz soll ihr diesen Wunsch erfüllen können. Auf dem Weg zu ihm trifft sie drei merkwürdige Gestalten, die sich ihr anschließen: eine Vogelscheuche, die sich ein Gehirn wünscht, einen Blechmann, der ein Herz haben möchte, und einen Löwen, dem es an Mut fehlt. Bevor ihre Wünsche erfüllt werden, sollen die vier jedoch erst noch die böse Hexe des Westens bezwingen…

Der Kinderbuch-Klassiker »The Wizard of Oz« ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Das Buch wurde mehrfach verfilmt und für die Bühne adaptiert. Als ein zeitloses Märchen zeigt es, wie man auch im Gewöhnlichen d
 
Ereignisse | Essen/Trinken

Weihnachtsfestschmaus

Genießen Sie gemeinsam mit der ganzen Familie ein leckeres Weihnachtsessen in unseren historischen Speisesalons und freuen Sie sich auf ein großes Lunchbuffet. 44,00 Euro / 15,00 Euro für Kinder von 5-11 Jahren inkl. aller Getränke & Speisen, der Eintritt in die Schlossanlage entfällt. 12:00-14:30 Uhr

Veranstalter

Barockschloss Rammenau

Wegbeschreibung

A4: Abfahrt Burkau nach Rammenau B6: von Dresden bis Bischofswerda, dann Richtung Kamenz bis Rammenau
Aufführungen | Theater

Das Glück kennt nur Minuten

Ein Hildegard-Knef-Abend

Hildegard Knef unternimmt eine Schiffsreise auf der »Queen Elisabeth 2« nach New York und erinnert sich dabei an ihr Leben. Sie begibt sich in Welten, denen sie mal charmant witzig, mal mit Berliner Schnauze begegnet, um darauf wieder launisch auf die Vergangenheit zu schauen und dabei festzustellen, dass hinter jeder Knef eine neue Welt steckt. Sie erinnert sich an die Höhepunkte ihrer Karriere und spricht offen und ehrlich über ihre Liebe zu Deutschland, ihre Karriere am Broadway, die Geburt ihrer Tochter, ihre Krebserkrankung sowie ihre Erfolge und Misserfolge. Dabei begegnen ihr viele liebgewordene Chansons, die weit mehr sagen können, als alle Worte und Erinnerungen.

Yvonne Reich begibt sich auf die Suche nach den vielen Facetten der Knef, erweckt den gefeierten Star zu neuem Leben
Aufführungen | Tanz

AQUA

Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

»Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche werden von Wasser bedeckt. Seit jeher profitieren die Menschen auf die eine oder andere Art vom Wasser. Doch bietet es nicht nur die Lebensgrundlage für alle Lebewesen, sondern entzieht sie ihnen auch. Der Respekt vor der Kraft der Natur beflügelte aber auch die Fantasie und Neugierde der Menschen.

In Mythen und Religion spielt das Lebenselixir eine wichtige Rolle. Obwohl Wasser uns als etwas Alltägliches und Selbstverständliches erscheint, sollten wir nicht vergessen, welch hohes Gut es darstellt und dass ein großer Teil der Menschheit keineswegs im Überfluss darüber verfügt.

Vor allem die die Wahrnehmung von Wasser durch unsere Sinne – sein Klang, sein Anblick, und besonders seine Haptik, inspirieren die Tanz
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
Aufführungen | Operette

Eine Nacht in Venedig

Operette von Johann Strauß

»Alle maskiert, alle maskiert, wo Spaß, wo Tollheit und Lust regiert.« Einmal im Jahr feiern die Venezianer ausgelassen den Karneval – und einmal im Jahr besucht der Herzog von Urbino die Lagunenstadt, um das heitere Treiben zu genießen und auch manche zarte Bande zu knüpfen. Sein Leibbarbier entführt in seinem Auftrag die Gondel der jungen Gattin eines alten Senators. Die hatte jedoch zuvor mit einem Fischermädchen Platz und Kleider getauscht, um sich selbst in den Karneval zu stürzen. Nichtsahnend liefert der falsche Gondoliere seinem Herrn also die eigene Freundin aus.

Im Karneval scheinen alle gesellschaftlichen Konventionen außer Kraft gesetzt. Am Ende einer turbulenten Handlung mit vielen Verwechslungen finden zwei junge liebende Paare wieder glücklich zueinander. »Eine Nacht in V
Aufführungen | Operette

Eine Nacht in Venedig

Operette von Johann Strauß

»Alle maskiert, alle maskiert, wo Spaß, wo Tollheit und Lust regiert.« Einmal im Jahr feiern die Venezianer ausgelassen den Karneval – und einmal im Jahr besucht der Herzog von Urbino die Lagunenstadt, um das heitere Treiben zu genießen und auch manche zarte Bande zu knüpfen. Sein Leibbarbier entführt in seinem Auftrag die Gondel der jungen Gattin eines alten Senators. Die hatte jedoch zuvor mit einem Fischermädchen Platz und Kleider getauscht, um sich selbst in den Karneval zu stürzen. Nichtsahnend liefert der falsche Gondoliere seinem Herrn also die eigene Freundin aus.

Im Karneval scheinen alle gesellschaftlichen Konventionen außer Kraft gesetzt. Am Ende einer turbulenten Handlung mit vielen Verwechslungen finden zwei junge liebende Paare wieder glücklich zueinander. »Eine Nacht in V
Aufführungen | Konzert

3. Philharmonisches Konzert: "Weihnachtliches zum neuen Jahr"

Agata Zubel, Sopran
GMD Ewa Strusińska, Dirigentin
Neue Lausitzer Philharmonie

Stanisław Moniuszko‎ (1819 – 1872): Bajka (Märchen), Fantasieouvertüre
Nikolai Rimski-Korsakow‎ (1844 – 1908): Weihnachts-Suite
(aus der Oper »Die Nacht vor Weihnachten«)
Witold Lutosławski ‎(1913 – 1994): Chantefleurs et chantefables für Sopran und Orchester
Peter Tschaikowski‎ (1840 – 1893): Suite Nr. 1 aus dem Ballett »Der Nussknacker« op. 71a
Aufführungen | Kinderprogramm

Die kleine Meerjungfrau

Tanzabend von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Hans Christian Andersen erzählt uns das Märchen der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe zu einem Mann aus einer anderen Welt ihre Stimme im Tausch gegen Beine verkauft, um mit ihm tanzen zu können. Als ihre Liebe jedoch nicht erwidert wird, könnte sie durch eine barbarische Tat in ihr ursprüngliches Leben zurückkehren, doch sein Glück ist ihr wichtiger als ihr eigenes Leben.

Inspiriert von dieser großartigen Idee möchten wir Sie erneut in unsere Welt des Tanzes einladen.

Choreografie: Dan Pelleg, Marko E. Weigert
Bühnenbild: Till Kuhnert
Kostüme: Tanja Liebermann
Dramaturgie: Ronny Scholz, Sebastian Ritschel
Aufführungen | Konzert

3. Philharmonisches Konzert: "Weihnachtliches zum neuen Jahr"

Agata Zubel, Sopran
GMD Ewa Strusińska, Dirigentin
Neue Lausitzer Philharmonie

Stanisław Moniuszko‎ (1819 – 1872): Bajka (Märchen), Fantasieouvertüre
Nikolai Rimski-Korsakow‎ (1844 – 1908): Weihnachts-Suite
(aus der Oper »Die Nacht vor Weihnachten«)
Witold Lutosławski ‎(1913 – 1994): Chantefleurs et chantefables für Sopran und Orchester
Peter Tschaikowski‎ (1840 – 1893): Suite Nr. 1 aus dem Ballett »Der Nussknacker« op. 71a
Aufführungen | Operette

Eine Nacht in Venedig

Operette von Johann Strauß

»Alle maskiert, alle maskiert, wo Spaß, wo Tollheit und Lust regiert.« Einmal im Jahr feiern die Venezianer ausgelassen den Karneval – und einmal im Jahr besucht der Herzog von Urbino die Lagunenstadt, um das heitere Treiben zu genießen und auch manche zarte Bande zu knüpfen. Sein Leibbarbier entführt in seinem Auftrag die Gondel der jungen Gattin eines alten Senators. Die hatte jedoch zuvor mit einem Fischermädchen Platz und Kleider getauscht, um sich selbst in den Karneval zu stürzen. Nichtsahnend liefert der falsche Gondoliere seinem Herrn also die eigene Freundin aus.

Im Karneval scheinen alle gesellschaftlichen Konventionen außer Kraft gesetzt. Am Ende einer turbulenten Handlung mit vielen Verwechslungen finden zwei junge liebende Paare wieder glücklich zueinander. »Eine Nacht in V
Aufführungen | Theater

Der Notenflüsterer

Weltbekannte Filmsongs und ihr Geheimnis

Jeder kennt sie, die großen Songs aus weltbekannten Filmen. Sie gehen leicht ins Ohr, sind Träger großer Emotionen und werden nicht selten zu musikalischen Ikonen für ihren Film. Unbekannt ist jedoch bis heute, dass eine Vielzahl dieser Songs eine geheimnisvolle gemeinsame Geschichte haben, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichen Ländern, Zeiten und Filmen stammen.

Mit vielen bekannten Melodien erzählt das Görlitzer Historienkammerspiel »Der Notenflüsterer« von sensationellen Geheimdokumenten, einem findigen Stadtarchivar und der wahren Geschichte hinter »Görliwood«.

Musikalische Leitung: Francesco Fraboni
Regie: Frieder Venus
Text: Sebastian Ripprich
Ausstattung: ÄNN
Dramaturgie: Ivo Zöllner
Regieassistenz/Inspizienz/Soufflage: Benjamin Bley
Aufführungen | Oper

Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioachino Rossini

Premiere: 17. November 2018

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem Vermögen allerdings lieber für sich behalten will, durchschaut und durchkreuzt Figaros Intrigen. Dabei wird er unterstützt von seinem Busenfreund Don Basilio, dem Musiklehrer Rosinas. Nach zahlreichen Verwicklungen gibt es natürlich ein »lieto fine«, die glückliche Vereinigung des jungen Paares.

»Der Barbier von Sevilla«, die berühmteste Oper Rossinis, ist der Klassiker der komischen Oper italienischer Prägung schlechthin. Schon die fulminante Ouvertüre des vor 15
 
Ausstellungen | Ausstellung

Salvador Dalí. Grafische Traumwelten

Eine gemeinsame Sonderausstellung in Görlitz und Zittau Zerfließende Uhren, brennende Giraffen und der menschliche Körper mit Schubladen machten den spanischen Maler Salvador Dalí (1904–1989) weltberühmt. Wie kaum ein anderer hat er die Kunst des Surrealismus geprägt und ist dabei mit seiner exzentrischen Lebensweise selbst Teil seines künstlerischen Werkes geworden. Seine Gemälde hängen heute in den großen Museen der Welt und sind durch unzählige Reproduktionen zu Ikonen der Populärkultur geworden. Dass Salvador Dalí daneben auch ein sehr bedeutendes und umfangreiches druckgrafisches Werk sowie zahlreiche mehrteilige Illustrationszyklen geschaffen hat, ist weitaus weniger bekannt. Diesem Thema widmen das Kulturhistorische Museum Görlitz und die Städtischen Museen Zittau vom 1. Februar bis 31. März 2019 zwei Sonderausstellungen. In ihnen werden originale Druckgrafiken Salvador Dalís aus der süddeutschen Privatsammlung Helmut Rebmann zu sehen sein. Über mehr als drei Jahrzehnte hat der Kunstsammler eine herausragende Kollektion mit Arbeiten des spanischen Künstlers aufgebaut. Die Görlitzer Schau wird mit etwa 250 Blättern einen Überblick über das gesamte druckgrafische Werk Dalís aus den Jahren 1934 bis 1977 geben. Einen Schwerpunkt wird dabei%

Veranstalter

Görlitzer Sammlungen für Geschcihte und Kultur, Kulturhistorisches Museum
Aufführungen | Theater

Das Glück kennt nur Minuten

Ein Hildegard-Knef-Abend

Hildegard Knef unternimmt eine Schiffsreise auf der »Queen Elisabeth 2« nach New York und erinnert sich dabei an ihr Leben. Sie begibt sich in Welten, denen sie mal charmant witzig, mal mit Berliner Schnauze begegnet, um darauf wieder launisch auf die Vergangenheit zu schauen und dabei festzustellen, dass hinter jeder Knef eine neue Welt steckt. Sie erinnert sich an die Höhepunkte ihrer Karriere und spricht offen und ehrlich über ihre Liebe zu Deutschland, ihre Karriere am Broadway, die Geburt ihrer Tochter, ihre Krebserkrankung sowie ihre Erfolge und Misserfolge. Dabei begegnen ihr viele liebgewordene Chansons, die weit mehr sagen können, als alle Worte und Erinnerungen.

Yvonne Reich begibt sich auf die Suche nach den vielen Facetten der Knef, erweckt den gefeierten Star zu neuem Leben
Aufführungen | Konzert

4. Philharmonisches Konzert: "Interregio: Klingendes Dreiländereck"

Ana-Marija Markovina, Klavier
GMD Ewa Strusińska, Dirigentin
Neue Lausitzer Philharmonie

Grażyna Bacewicz‎ (1909 – 1969): Konzert für Streichorchester
Clara Schumann‎ (1819 – 1896): Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 7
Fryderyk Chopin ‎(1810 – 1849): Grande polonaise brillante précédée d’un
Andante spianato, G-Dur und Es-Dur op. 22
Antonín Dvořák‎ (1841 – 1904): Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70
Aufführungen | Konzert

4. Philharmonisches Konzert: "Interregio: Klingendes Dreiländereck"

Ana-Marija Markovina, Klavier
GMD Ewa Strusińska, Dirigentin
Neue Lausitzer Philharmonie

Grażyna Bacewicz‎ (1909 – 1969): Konzert für Streichorchester
Clara Schumann‎ (1819 – 1896): Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 7
Fryderyk Chopin ‎(1810 – 1849): Grande polonaise brillante précédée d’un
Andante spianato, G-Dur und Es-Dur op. 22
Antonín Dvořák‎ (1841 – 1904): Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70
Ausstellungen | Ausstellung

Auf Wegen zur Erleuchtung - Buddhistische Pilgerfahrten

Alle großen Religionsgemeinschaften kennen ein bis heute lebendiges Pilgerwesen. Auch der Buddhismus weist eine alte, historisch belegbare Pilgertradition auf, die um 480 v. Chr. vom Religionsstifter Gautama Buddha angeregt wurde.

Anhand historischer Kunstwerke und zeitgenössischer Gebrauchsgegenstände sollen die oft unter großen Mühen vollzogenen Pilgerreisen in Zentralasien anschaulich gemacht werden. Der Großteil der Ausstellungsobjekte sowie umfangreiches Fotomaterial stammt aus einer Privatsammlung. Objekte aus dem Bestand der Völkerkundemuseen in Herrnhut und Dresden runden die Ausstellung ab.

Bedeutende Statuen, Gemälde und Ritualgegenstände führen dem Besucher einige der angestrebten Pilgerziele vor Augen. Tscham-Masken illustrieren die in den großen Klöstern der Himalaya-Län
Ereignisse | Theater

Sorbisches National-Ensemble Bautzen

  • Das Sorbische National-Ensemble pflegt, bewahrt und entwickelt die drei professionellen Sparten Ballett, Chor und Orchester die kulturelle Tradition der Sorben.
Ereignisse | Theater

Waldbühne Jonsdorf

  • Sommertheater des Gerhart-Hauptmann-Theaters
Ereignisse | Festival

VIATHEA Görlitz

  • Internationales Straßentheaterfestival
  • Für drei Tage verwandeln sich die Straßen und Plätze der Europastadt Görlitz/Zgorzelec in eine große Theaterbühne unter freiem Himmel und werden zum Treffpunkt der Kulturen.
Ausstellungen | Ausstellung

Senckenberg Museum Naturkunde Görlitz

  • Tiere und Pflanzen der Oberlausitz und der Tropen, Lebendtierbereich und Wechselausstellungen
  • Familienmuseum
Ausstellungen | Museum

Lessing-Museum Kamenz

Ereignisse | Kulturveranstaltung

Sorbische Kulturinformation 'LODKA'

serbska kulturna informacija

Ausstellungen | Museum

Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

Ereignisse | Festival

Kulturinsel Einsiedel

Ausstellungen | Museum

Kulturhistorisches Museum Görlitz

Barockhaus, Kaisertrutz und Reichenbacher Turm

Ausstellungen | Museum

Spielzeugmuseum Görlitz

Ausstellungen | Museum

Museum der Westlausitz

Sammelsurium

Aufführungen | Theater

Deutsch-Sorbisches Volkstheater

Ereignisse | Kulturveranstaltung

Augen auf - Zivilcourage zeigen!

Aufführungen | Theater

'theater die scheune'

auf dem Gutshof Hedicke

Ausstellungen | Museum

Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen

Völkerkundemuseum Herrnhut

Aufführungen | Kabarett

Studentenwerk Frankfurt (Oder)

Ereignisse | Festival

Studentenwerk Frankfurt (Oder)

Ausstellungen | Museum

Museum Bautzen - Muzej Budysin

Ereignisse | Kulturveranstaltung

Steinhaus Bautzen

Soziokulturelles Zentrum

Ausstellungen | Museum

Wendisches Museum/Serbski muzej

Ausstellungen | Museum

Wendisches Museum / Serbski muzej

Ausstellungen | Museum

Städtische Sammlungen Cottbus

Stadtmuseum Cottbus

Sehenswürdigkeiten / Burg Kaisertrutz Görlitz Görlitz, Platz des 17. Juni 1
Aufführungen / Konzert Gerhart Hauptmann Theater Görlitz Görlitz, Demianiplatz 2
Ausstellungen / Museum Museum Bautzen Bautzen, Kornmarkt 1
Reisen / Reisen Görlitz Görlitz, Obermarkt 33
Sehenswürdigkeiten / Kirche St. Peter und Paul Kirche Görlitz Görlitz, Bei der Peterskirche
Aufführungen / Konzert Neue Lausitzer Philharmonie Görlitz, Demianiplatz 2
Reisen / Reisen Bautzen Bautzen, Hauptmarkt 18
Reisen / Reisen Zittau Zittau, Markt 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Dom St. Petri Bautzen Bautzen, Fleischmarkt
Aufführungen / Theater Neue Bühne Senftenberg Senftenberg, Am Mühlgraben 1
Sehenswürdigkeiten / Turm Alte Wasserkunst Bautzen Bautzen, Wendischer Kirchhof 2
Sehenswürdigkeiten / Burg Ortenburg Bautzen Bautzen, Ortenburg
Ausstellungen / Museum Völkerkundemuseum Herrnhut Herrnhut, Goethestraße 1
Sehenswürdigkeiten / Turm Reichenbacher Turm Görlitz Görlitz, Obermarkt
Sehenswürdigkeiten / Turm Reichenturm Bautzen Bautzen, Reichenstraße
Sehenswürdigkeiten / Turm Spremberger Turm Cottbus Cottbus, Spremberger Straße
Sehenswürdigkeiten / Kirche Oberkirche St. Nikolai Cottbus Cottbus, Oberkirchplatz 1
Aufführungen / Theater Amphitheater Senftenberg Senftenberg, Am Mühlgraben 1
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rathaus Bautzen Bautzen, Fleischmarkt 1
Ausstellungen / Ausstellung Cartoonmuseum Luckau Luckau, Nonnengasse 3
Ereignisse / Konzert Int. Messiaen-Tage Görlitz / Zgorzelec Görlitz, Demianiplatz 40
Ereignisse / Theater Sorbisches National-Ensemble Bautzen Bautzen, Äußere Lauenstraße 2
Ereignisse / Theater Waldbühne Jonsdorf Kurort Jonsdorf, Im Wiesental
Ereignisse / Festival VIATHEA Görlitz Görlitz, Demianiplatz 2
Ausstellungen / Ausstellung Senckenberg Museum Naturkunde Görlitz Görlitz, Am Museum 1
Ausstellungen / Führung Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
So, 2.12.2018, 14:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
So, 9.12.2018, 10:00 Uhr
Familie / Freizeit Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
So, 9.12.2018, 11:00 Uhr
Aufführungen / Kabarett Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
Mi, 12.12.2018, 18:00 Uhr
Ausstellungen / Führung Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
So, 16.12.2018, 14:00 Uhr
Ereignisse / Essen/Trinken Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
Di, 25.12.2018, 12:00 Uhr
Ereignisse / Essen/Trinken Barockschloss Rammenau Rammenau, Am Schloss 4
Mi, 26.12.2018, 12:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Görlitzer Sammlungen für Geschcihte und Kultur, Kulturhistorisches Museum Görlitz, Neißstraße 29
Fr, 1.2.2019, 19:00 Uhr
Ereignisse / Festival Kulturinsel Einsiedel Neißeaue OT Zentendorf, Einsiedel 1
Ausstellungen / Museum Kulturhistorisches Museum Görlitz Görlitz, Demianiplatz 1
Barockhaus, Kaisertrutz und Reichenbacher Turm
Ausstellungen / Museum Spielzeugmuseum Görlitz Görlitz, Rothenburger Str. 7
Ausstellungen / Museum Lessing-Museum Kamenz Kamenz, Lessingplatz 1-3
Ausstellungen / Museum Museum der Westlausitz Kamenz, Macherstraße 140
Sammelsurium
Aufführungen / Theater Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, Seminarstraße 12
Ereignisse / Kulturveranstaltung Sorbische Kulturinformation 'LODKA' Cottbus, A-Bebel-Strasse 82
serbska kulturna informacija
Ereignisse / Kulturveranstaltung Augen auf - Zivilcourage zeigen! Großhennersdorf, Am Markt 11
Aufführungen / Theater 'theater die scheune' Görlitz-Ludwigsdorf, Neißetalstraße 53
auf dem Gutshof Hedicke
Ausstellungen / Museum Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen Herrnhut, Goethestraße 1
Völkerkundemuseum Herrnhut
Aufführungen / Kabarett Studentenwerk Frankfurt (Oder) Cottbus, Juri-Gagarin-Straße 8a
Ereignisse / Festival Studentenwerk Frankfurt (Oder) Cottbus, Juri-Gagarin-Straße 8a
Ausstellungen / Museum Museum Bautzen - Muzej Budysin Bautzen, Kornmarkt 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Steinhaus Bautzen Bautzen, Albert-Schweitzer-Straße 1b
Soziokulturelles Zentrum
Ausstellungen / Museum Wendisches Museum/Serbski muzej Cottbus/Chósebuz, Mühlenstr. 12
Ausstellungen / Museum Wendisches Museum / Serbski muzej Cottbus/Chósebuz, Mühlenstr. 12
Ausstellungen / Museum Städtische Sammlungen Cottbus Cottbus, Bahnhofstraße 52
Stadtmuseum Cottbus
Ausstellungen / Museum Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz Görlitz, Am Museum 1