zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 26.05.2018 bis 09.06.2018
Aufführungen | Oper

Adriana Lecouvreur

Francesco Cilea

Oper in vier Akten
Text von Arturo Colautti nach dem Schauspiel Adrienne Lecouvreur von Eugène Scribe und Ernest Legouvé

Ein faszinierendes Vexierspiel zwischen Theaterbühne und einer intriganten Adelswelt entfesselt Francesco Cilea in seiner Oper. Ausgehend von einer historischen Figur — der im frühen 18. Jahrhundert an der Pariser Comédie-Française gefeierten Schauspielerin und Voltaire-Freundin Adrienne Lecouvreur — erzählt er zugleich von der anrührenden Liebesgeschichte mit dem Herzog Moritz von Sachsen und vom bösen Spiel ihrer Rivalin, der Fürstin von Bouillon. Am Ende stirbt Adriana durch einen vergifteten Veilchenstrauß. Oder etwa an gebrochenem Herzen? Das Changieren zwischen virtuosem Theater auf dem Theater und realen Emotionen überträgt Regisseur Vincent Boussard im flexib
Aufführungen | Theater

Emilia Galotti

von Gotthold Ephraim Lessing

Über der Macht steht das Gesetz – das ist ein Grundgedanke freier demokratischer Ordnungen. So entsteht unter anderem der geschützte Raum des Privaten. Doch das Gesetz ist abstrakt, bürokratisch, so dass die Sehnsucht nach starken Machthabern, die per Dekret und Donnerschlag regieren, heute plötzlich wieder an politischer Kraft gewinnt. Was bedeutet das? »Wer kein Gesetz achtet, ist ebenso mächtig, als wer kein Gesetz hat«, stellt Odoardo fest, dessen Tochter vom Prinzen des Landes begehrt wird. Emilia ist aber längst dem Grafen Appiani versprochen. Damit die Schöne stattdessen seinem Herrn zukommt, lässt der Politiker Marinelli am Tag der Hochzeit Appiani töten und Emilia entführen. Die Macht nimmt sich, was sie will. Was bleibt Odoardo, was Emilia? Lessings Trauerspiel untersucht den Ein
 
Aufführungen | Aufführung

DIPLOMATIE von Cyril Gély

Zwei Männer, zwei Welten, zwei Prinzipien in einem Duell. Auf dem Spiel stehen das Schicksal von Millionen Menschen und eine unersetzbare Stadt. Die Wahl der Waffen: das Wort, die Wahrheit, die Lüge. Alles eine Frage der Perspektive. Paris, im August 1944. Noch halten die deutschen Soldaten einen großen Teil von Frankreich und die Hauptstadt des Landes besetzt. Aber was wird passieren, wenn die Alliierten in den nächsten Tagen in Paris einmarschieren? Schauplatz des Stückes ist das Hotel Meurice, der Sitz des Wehrmachtsbefehlshabers von Groß-Paris, General Dietrich von Choltitz. Er hat von Hitler den Befehl erhalten: „Paris darf nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen“. Alles ist für die Zerstörung der französischen Hauptstadt vorbereitet. Plötzlich taucht durch eine Geheimtür der schwedische Generalkonsul Raoul Nordling bei von Choltitz auf. Es entspinnt sich ein faszinierendes, bedrückendes, atemberaubendes und hoch spannendes Duell zwischen dem schwedischen Diplomaten und dem deutschen Militär.

Veranstalter

Freies Schauspiel Ensemble

Wegbeschreibung

U6/U7 Leipziger Straße / Bus 34 Kirchplatz / Tram 16 Juliusstraße / 900m zu Fuß ab S-Bahnhof West
Aufführungen | Operette

Die lustige Witwe

FRANZ LEHÁR

Premiere: 13. Mai 2018, 18.00 Uhr

Operette in drei Akten
Text von Victor Léon und Leo Stein
nach der Komödie L’Attaché d’ambassade (1861) von Henri Meilhac
Uraufführung am 30. Dezember 1905, Theater an der Wien, Wien

Noch Samuel Beckett zollt Lehárs Welterfolg von 1905 in seinem 1960 uraufgeführten Theaterstück Glückliche Tage Tribut: Die bis zur Hüfte, später bis zum Hals in einem Erdhügel steckende Winnie singt den unsterblichen Hit »Lippen schweigen«. Ganz nach dem Motto: Operette ist, wenn man trotzdem lacht. Der Plot des — fast könnte man sagen, ikonisch gewordenen — Stückes ist operettentypisch, aber nicht ohne emotionalen Kern. Alle wollen die reiche Witwe Hanna Glawari heiraten. Oder, besser gesagt, ihre Millionen. Nur einer nicht: Graf Danilo, ihre Jugendliebe, der sie ei
Aufführungen | Theater

Romeo und Julia

von William Shakespeare

Die Welt ist geteilt: Auf der einen Seite der Mauer herrschen die Capulets, auf der anderen die Montagues. Gewalt herrscht auf beiden Seiten. Jede Grenzüberschreitung, jede Begegnung fordert Verletzte und Tote. Warum verliebt sich Romeo, der Sohn des Hauses Montague, ausgerechnet in Julia, die Tochter Lady Capulets? Ist es die Lebensgefahr dieser Liebe, die beide zueinander zieht? Pater Lorenzo vollzieht die heimliche Trauung. Doch nach nur einer Nacht nimmt die Katastrophe ihren Lauf: Romeo tötet Julias Cousin Tybalt und muss fliehen. Julias manische Mutter betreibt mit Hochdruck die Heirat ihrer Tochter mit einem Nebenbuhler. Es bleibt nur Flucht. Oder Tod. Oder beides? Marius von Mayenburg erzählt Shakespeares berühmte Tragödie als Geschichte der Faszination von Liebe und Tod. Die Unerb
Aufführungen | Konzert

Erste letzte Menschen

Ein inklusives Jugendtheaterprojekt von Martina Droste und Chris Weinheimer

Geschichten zu erzählen, gehört zum Kerngeschäft des Theaters. Eine inklusive Gruppe jugendlicher Performer knüpft an diese alte Tradition an, um sich darüber zu verständigen, wie die Welt funktioniert. Sie schöpfen dabei aus allem, was sie aus ihrer eigenen Erfahrungswelt zur Verfügung haben. So werden viele verschiedene Geschichten zu einer gemeinsamen. Ein ungewöhnliches, vielleicht unerklärliches Ereignis, ein Knall, bildet den Ausgangspunkt. Die Erzähler sind gleichzeitig die Figuren und Performer, durchleben Situationen, überprüfen sie gemeinsam mit dem Publikum auf der Bühne und schaffen dabei ungeahnte Wendungen.
Das Projekt wird inspiriert von den kollektiven Erzählweisen in »Die grüne Wolke« von A.S. Neill und »Mysterious Objekt at Noon« von Apichatpong Weerasethakul.

Regie u
Aufführungen | Konzert

Konzert: hr-Sinfonieorchester

Werke von Haydn und Mahler

Leitung: Andrés Orozco-Estrada
Violoncello: Gautier Capuçon

Joseph Haydn (1732-1809): Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur
Gustav Mahler (1860-1911): Sinfonie Nr. 5

Als Kapellmeister des Fürsten Esterhazy konnte Joseph Haydn für ein Orchester voller Virtuosen komponieren. Zu ihnen zählte in den 1760er Jahren auch der herausragende Cellist Joseph Weigl, dem das Konzert C-Dur sozusagen auf den Leib geschrieben wurde. Die Solopartie bewegt sich passagenweise in den Tonregionen der Bratsche oder sogar der Geige und verlangt die seinerzeit noch kaum verbreitete Technik des Daumenaufsatzes auf dem Griffbrett. Sicher waren nur ganz wenige zeitgenössische Cellisten in der Lage, diese brillante Musik zu spielen – doch bei dem französischen Weltklasse-Solisten Gautier Capuçon wird sie
Aufführungen | Konzert

Konzert: Musikverein "Harmonie" Laudenbach 1951 e.V.

Schöntalkonzert

Musikverein "Harmonie" Laudenbach 1951 e.V.
Aufführungen | Theater

Alle meine Söhne

von Arthur Miller

Joe Keller ist im Krieg reich geworden. Dass seine Firma die Air Force mit fehlerhaften Bauteilen für Flugzeuge belieferte und infolgedessen 21 Piloten bei Abstürzen ums Leben kamen, darüber spricht heute niemand mehr. Damals ging Joes Firmenpartner Steve ins Gefängnis, während er selbst das Gericht von seiner Unschuld überzeugen konnte. Sein jüngster Sohn Chris ist nun die Nachwuchshoffnung des Unternehmens, denn sein älterer Bruder Larry, ein Kampfpilot, gilt seit Jahren als verschollen. Allein die Mutter hält zwanghaft an dem Glauben fest, dass ihr Sohn noch lebt. Chris, überzeugt vom Tod seines Bruders, will Ann heiraten – einst die Verlobte Larrys und außerdem Tochter des inhaftierten Geschäftspartners des Vaters. Die Mutter ist strikt gegen die neue Verbindung. Das würde bedeuten, de
Aufführungen | Theater

Husbands and Wives

von Woody Allen

Trotz hoher Scheidungsraten steht die Ehe im Zeichen der Globalisierung hoch im Kurs. Sie scheint in instabilen Lebensverhältnissen immer noch ein sicherer Hafen auf Zeit zu sein. Woody Allens Drehbuch aus dem Jahr 1992 ist also nach wie vor aktuell: Zwei Paare treffen sich, aber aus dem gemütlichen Abend wird eine große Offenbarung. Zwei von ihnen wollen sich nach vielen Ehejahren für eine Weile trennen, um nicht im öden Ehedasein zu versauern. Doch aus dem Abenteuer wird das Ende aller Sicherheiten. Und was als Klischee zwischen den Geschlechtern in einer emanzipierten Welt längst überwunden schien, tritt erneut zutage: Die »Ehemänner« begegnen jüngeren Frauen und die »Ehefrauen« ihren Gefühlen zwischen Schuld und Eifersucht. Mit feinsinnigem Humor und komödiantischen Szenen befragt Wood
 
Ereignisse | Vortrag

Astrologie & die Reise deiner Seele

Die Erlebnis-Astrologie ist Teil der größeren „Werkzeugkiste“ des Essence Training, welches Kabir Jaffe und Ritama Davidson vor mehr als 20 Jahren ins Leben riefen. Hier entdeckst du den „Plan deiner Seele“ für dieses Leben und lernst, das enorme Potenzial deiner Seele zu entfalten. Du entdeckst dein Horoskop in dynamischer Weise – Astrodrama und Energiearbeit lassen dich ganz direkt die astrologischen Kräfte und ihre Auswirkungen in deinen Chakren erfahren. Heutiges Schwerpunktthema: Das 3. Auge. Unbedingt mitzubringen: Ein Ausdruck des akkuraten Geburts-Horoskops. Kostenloser Download www.astro.com Abendworkshop: Mo 28.05.2018, 18.30-22 Uhr Ort: Yogacenter, Gutleutstr. 169, 60327 FFM Preis: 39,- / 30,- Euro Info & Anmeldung unter: https://www.frankfurter-ring.de/index.php?id=6&kid=11279 Sieh die Welt mit neuen Augen Im Zentrum der Stirn befindet sich das „Auge der Vision“; unsere Intuition und die Fähigkeit, Energien wahr zu nehmen. Wenn du dein 3. Auge öffnest, kannst du das menschliche Energiefeld und die Chakren als auch die Energien, die zwischen dir und den Menschen fließen, wahrnehmen. Und am allerwichtigsten ist: Du beginnst, die unermessliche Welt deiner Seele wahrzunehmen. Kabir Jaffe und Ritama Davidson erwecken mit dir das 6. Chakra. Du aktivierst deinen höheren Verstand und öffnest tiefe Introspektive. Das Essence Training gibt dir eine Landkarte, energiebasierte Methoden und einen Leitfaden zur „Full Spectrum Spirituality“. Wir arbeiten physisch, energetisch, emotional, mental und spirituell, so dass jeder Teil deines Seins angesprochen wird. Workshop: Mi-So 30.05.-03.06.2018 Video: https://youtu.be/CgIhrxkmo24 (essence training - in englischer Sprache)

Veranstalter

Frankfutrer Ring
 
Aufführungen | Konzert

Mareeya - Handgepäck-Tour 2018

Kleines Gepäck und doch großes Kino: Im Frühsommer 2018 geht die Stuttgarter Musikerin Mareeya auf Handgepäck-Tour. Ihre starken und persönlichen Songs in drei Sprachen präsentiert sie in einem Mix aus Soul und Pop im intimen Rahmen an neun Orten in der ganzen Republik. Gemeinsam mit ihrem Gitarristen Benny Eisel, der Mareeyas warme Stimme und ihre Stories akustisch, mit einer Prise Elektronik und geheimem Bass unterstützt, holt sie aus dem minimalen Equipment das Maximum heraus. Im Mittelpunkt stets der Song: live, ehrlich, hautnah, ohne Netz und doppelten Boden. www.mareeya.de

Veranstalter

Bristol Bar
Aufführungen | Theater

Mars

von Marius von Mayenburg

Uraufführung: 19. Mai 2018, Kammerspiele

Für Achim ist klar: Mit der Welt geht es bergab. Die natürlichen Ressourcen sind bald aufgebraucht, die Dummen sind auf dem Vormarsch, Menschenjagden schwappen aus den sozialen Netzwerken in die Realität. Da will man vorbereitet sein. Und weil Achim zu den wohlhabenderen Menschen gehört, bereitet er sich vor. Ein Tennispartner erzählt ihm von einem Projekt: Gesucht werden Siedler für die Gründung einer ersten Kolonie auf einem neuen Planeten. Ein hartes Auswahlverfahren wartet auf Achims Familie. Körperliche Fitness ist noch das kleinste Problem. Die Prüfer selbst und ihre Methoden werden immer rätselhafter. Besteht man die Prüfung, wenn man zu einer Kampfmaschine mutiert? Oder gilt es vielmehr, moralische Integrität unter Beweis zu stellen? Über
Aufführungen | Oper

Adriana Lecouvreur

Francesco Cilea

Oper in vier Akten
Text von Arturo Colautti nach dem Schauspiel Adrienne Lecouvreur von Eugène Scribe und Ernest Legouvé

Ein faszinierendes Vexierspiel zwischen Theaterbühne und einer intriganten Adelswelt entfesselt Francesco Cilea in seiner Oper. Ausgehend von einer historischen Figur — der im frühen 18. Jahrhundert an der Pariser Comédie-Française gefeierten Schauspielerin und Voltaire-Freundin Adrienne Lecouvreur — erzählt er zugleich von der anrührenden Liebesgeschichte mit dem Herzog Moritz von Sachsen und vom bösen Spiel ihrer Rivalin, der Fürstin von Bouillon. Am Ende stirbt Adriana durch einen vergifteten Veilchenstrauß. Oder etwa an gebrochenem Herzen? Das Changieren zwischen virtuosem Theater auf dem Theater und realen Emotionen überträgt Regisseur Vincent Boussard im flexib
Aufführungen | Theater

Klotz am Bein

Georges Feydeau

Premiere 31. Mai 2018, Schauspielhaus

Deutsche Fassung von Claudius Lünstedt

Lucette liebt Bois d’Enghien, und er liebt sie. Es könnte so einfach sein… Doch Bois d’Enghien drängt es zum Geld, daher will er reich heiraten. Lucettes Ex-Ehemann Cheneviette will Lucettes Geld und deshalb kann er die Beziehung zu ihr nicht abbrechen. General Irrigua wiederum hat Geld und damit will er sich Lucettes Zuneigung erkaufen… Georges Feydeau, Meister federleichter Gesellschaftsfarcen, hat ein feingliedriges Gebilde aus Lügen, Intrigen und Missverständnissen entworfen. Pointiert und bis in jede falsch aufspringende Tür hinein genau konstruiert, feiert er den Wahnwitz des bürgerlichen Lebens. Feydeaus Stücke sind mehr als reine Unterhaltung. Entstanden Ende des 19. Jahrhunderts am Übergang zur Mode
Aufführungen | Theater

Mars

von Marius von Mayenburg

Uraufführung: 19. Mai 2018, Kammerspiele

Für Achim ist klar: Mit der Welt geht es bergab. Die natürlichen Ressourcen sind bald aufgebraucht, die Dummen sind auf dem Vormarsch, Menschenjagden schwappen aus den sozialen Netzwerken in die Realität. Da will man vorbereitet sein. Und weil Achim zu den wohlhabenderen Menschen gehört, bereitet er sich vor. Ein Tennispartner erzählt ihm von einem Projekt: Gesucht werden Siedler für die Gründung einer ersten Kolonie auf einem neuen Planeten. Ein hartes Auswahlverfahren wartet auf Achims Familie. Körperliche Fitness ist noch das kleinste Problem. Die Prüfer selbst und ihre Methoden werden immer rätselhafter. Besteht man die Prüfung, wenn man zu einer Kampfmaschine mutiert? Oder gilt es vielmehr, moralische Integrität unter Beweis zu stellen? Über
 
Ereignisse | Symposium

Mit Engeln und Geistführern im Kontakt

Mikel Lizarralde, international renommiertes Medium und Hellseher aus Spanien, macht dich mit den wichtigsten Geistführern vertraut: Du erfährst, wer deine Hauptführer sind und du bekommst spezifische Werkzeuge, um mit ihnen zu kommunizieren und eine Beziehung aufzubauen. Mikel ermöglicht dir das besondere Erlebnis, mit den höchsten Wesen des weißen Lichts in Kontakt zu treten. Trance & Channeling In diesem Workshop erfährst, was Trance ist, verschiedene Trance-Formen, unterschiedliche Intensitäten und Ebenen des Channelns und Verbindungsmöglichkeiten. Du erhältst innere Führung, die dich mit deinem inneren Selbst verbindet. Mikel Lizeralde zeigt dir eine spezielle Atemtechnik und du trittst in Kontakt mit Geistführern, Engeln und geliebten Menschen. Workshops: Do-So 31.05.-03.06.2018 Ort: Finkenhof, Finkenhofstr. 17, 60322 FFM Info & Anmeldung unter: https://www.frankfurter-ring.de/index.php?id=6&kid=11305 Video: https://youtu.be/-bx9EjxXrXA (webcast)

Veranstalter

FRankfurter Ring
 
Aufführungen | Aufführung

Musical - Ronja, Räubertochter

Astrid Lindgrens "Ronja, Räubertochter" als Musical von Kindern für Kinder, mit Live-Band!, auf der großen Bühne des TSV in der Bühnenfassung von K. Feist-Wissing zur Musik von Tono Wissing. Eintritt frei! (Dauer: ca. 2 Std. incl. Pause)

Veranstalter

"Ginnheimer Spatzen" des TSV Ginnheim 1878 e.V.
Aufführungen | Theater

Klotz am Bein

Georges Feydeau

Premiere 31. Mai 2018, Schauspielhaus

Deutsche Fassung von Claudius Lünstedt

Lucette liebt Bois d’Enghien, und er liebt sie. Es könnte so einfach sein… Doch Bois d’Enghien drängt es zum Geld, daher will er reich heiraten. Lucettes Ex-Ehemann Cheneviette will Lucettes Geld und deshalb kann er die Beziehung zu ihr nicht abbrechen. General Irrigua wiederum hat Geld und damit will er sich Lucettes Zuneigung erkaufen… Georges Feydeau, Meister federleichter Gesellschaftsfarcen, hat ein feingliedriges Gebilde aus Lügen, Intrigen und Missverständnissen entworfen. Pointiert und bis in jede falsch aufspringende Tür hinein genau konstruiert, feiert er den Wahnwitz des bürgerlichen Lebens. Feydeaus Stücke sind mehr als reine Unterhaltung. Entstanden Ende des 19. Jahrhunderts am Übergang zur Mode
Aufführungen | Theater

Der alte Schinken

Stückentwicklung von Nele Stuhler und Jan Koslowski

Uraufführung: 14. April 2018, Kammerspiele

Der Schinken ist die Keule des Schweins, also seine hintere Körperpartie. Das Bürgertum ist so etwas wie der Schinken der Demokratie. Ihr Sitzfleisch. Ein nahrhaftes und lange gereiftes Stück unserer heutigen Gesellschaft. Ein alter Schinken eben. Aber warum will den niemand mehr essen? Weil er so alt geworden ist? Weil die Bürger das –tum längst abgeschüttelt haben? Jedenfalls ist es jetzt tot, das Bürgertum. Niemand weiß, warum es tot ist und wie lange schon. Fest steht, es wurde neulich noch lebend gesehen. Ein forensisches Fossil. Vielleicht hat es sich selbst umgebracht oder ist eines natürlichen Todes gestorben. Doch viel wahrscheinlicher ist, dass das Bürgertum hinterrücks ermordet wurde. Im Hochtaunuskreis treffen sich deswegen die erst
Aufführungen | Konzert

Konzert: Bezirksjugendsinfonieorchester Unterfranken

Werke von Schumann, Bizet und Copland

Bezirksjugendsinfonieorchester Unterfranken & Jugendorchester Lisieux (Frankreich)
Dirigenten: Laurent Delanoë & Hermann Freibott

George Bizet (1838-1875): Ouvertüre „Patrie“ op. 19
Jeux d’enfants
Aaron Copland (1900-1990): Fanfare for the Common Man
Robert Schumann (1810–1856): Sinfonie Nr. 4

Das Bezirksjugendsinfonieorchester Unterfranken spielt gemeinsam mit dem französischen Jugendorchester aus Lisieux (Orchestre symphonique du Conservatoire à rayonnement départemental de Lisieux). Die beiden Orchester treffen sich bereits zum vierten Mal mit ihren Dirigenten Laurent Delanoë und Hermann Freibott um ein gemeinsames Konzertprogramm einzustudieren. Das Konzert bestreiten insgesamt 70 junge Musikerinnen und Musiker, wovon 30 aus der Normandie und 40 aus Unterfranken stammen.

 
Aufführungen | Aufführung

Musical - Ronja, Räubertochter

Astrid Lindgrens "Ronja, Räubertochter" als Musical mit Kindern von 5 -18 Mit Live-Band! Schul-, Hort-und Kindergartengruppen willkommen! (Bitte reservieren) Bühnenfassung von K. Feist-Wissing zur Musik von Tono Wissing. Eintritt frei! (Dauer: ca. 2 Std. incl. Pause)

Veranstalter

"Ginnheimer Spatzen" des TSV Ginnheim 1878 e.V.
Aufführungen | Oper

Billy Budd

Benjamin Britten

Oper in zwei Akten
Text von Edward Morgan Forster und Eric John Crozier nach der Erzählung Billy Budd Foretopman (1891) von Herman Melville

»Eine der schönsten Geschichten der Welt!«, so Thomas Mann über Herman Melvilles Billy Budd. Benjamin Brittens Vertonung der Erzählung, die keine einzige weibliche Rolle aufweist, erfuhr in der Inszenierung von Richard Jones an der Frankfurter Oper »mit seiner feinen Psychologie« (FAZ) eine herausragende Resonanz. Billy, der Held der auf einem navigierenden und niemals ankernden Kriegsschiff spielenden Handlung, ist ein junger, blendend aussehender und äußerst zuverlässiger junger Vortopmann. In seiner Unschuld bemerkt er nicht, dass ihm der intrigante Waffenmeister Claggart, eine Verkörperung des Bösen, seine Beliebtheit bei der Mannschaft neidet.
Aufführungen | Theater

Emilia Galotti

von Gotthold Ephraim Lessing

Über der Macht steht das Gesetz – das ist ein Grundgedanke freier demokratischer Ordnungen. So entsteht unter anderem der geschützte Raum des Privaten. Doch das Gesetz ist abstrakt, bürokratisch, so dass die Sehnsucht nach starken Machthabern, die per Dekret und Donnerschlag regieren, heute plötzlich wieder an politischer Kraft gewinnt. Was bedeutet das? »Wer kein Gesetz achtet, ist ebenso mächtig, als wer kein Gesetz hat«, stellt Odoardo fest, dessen Tochter vom Prinzen des Landes begehrt wird. Emilia ist aber längst dem Grafen Appiani versprochen. Damit die Schöne stattdessen seinem Herrn zukommt, lässt der Politiker Marinelli am Tag der Hochzeit Appiani töten und Emilia entführen. Die Macht nimmt sich, was sie will. Was bleibt Odoardo, was Emilia? Lessings Trauerspiel untersucht den Ein
Aufführungen | Theater

Der alte Schinken

Stückentwicklung von Nele Stuhler und Jan Koslowski

Uraufführung: 14. April 2018, Kammerspiele

Der Schinken ist die Keule des Schweins, also seine hintere Körperpartie. Das Bürgertum ist so etwas wie der Schinken der Demokratie. Ihr Sitzfleisch. Ein nahrhaftes und lange gereiftes Stück unserer heutigen Gesellschaft. Ein alter Schinken eben. Aber warum will den niemand mehr essen? Weil er so alt geworden ist? Weil die Bürger das –tum längst abgeschüttelt haben? Jedenfalls ist es jetzt tot, das Bürgertum. Niemand weiß, warum es tot ist und wie lange schon. Fest steht, es wurde neulich noch lebend gesehen. Ein forensisches Fossil. Vielleicht hat es sich selbst umgebracht oder ist eines natürlichen Todes gestorben. Doch viel wahrscheinlicher ist, dass das Bürgertum hinterrücks ermordet wurde. Im Hochtaunuskreis treffen sich deswegen die erst
Aufführungen | Theater

Sprechtheater: Unser Dorf soll schöner werden

Von Klaus Chatten | Deutsches Theater Göttingen

„Wir sind Golddorf! Maunker, freuet euch!“ – So titelte die Lokalzeitung einst über Maunke. Heute erntet das Dörfchen andere Schlagzeilen. Nämlich, dass Hubert Fängewisch in seinem Partykeller Hitlers Geburtstag feiert und sein Sohn Dirk wegen versuchten Totschlags an einem Asylbewerber im Gefängnis sitzt. Das bringt den Wutbürger Fängewisch auf die Palme. Er fühlt sich nach Strich und Faden beschissen. Und zwar um sein Leben. Dass er, ausgerechnet er, der dreißig Jahre in der SPD und vierzig Jahre als Bergmann gedient hat, jetzt von der Lügenpresse aus seinem eigenen Dorf vergrault wird, das wird er denen nie verzeihen! Anstatt schön ist Hubert Fängewischs Dorf heute braun und hässlich. Man muss sagen, nicht ohne sein eigenes Zutun!

Regie: Ruth Messing
Bühne und Kostüm: Johannes Frei
 
Ereignisse | Vortrag

Die Kultivierung des Herzens - Qi Gong Training

Meister Chen verbindet die daoistisch-buddhistischen Traditionen und Philosophien mit der modernen Welt. Er unterrichtet wirkungsvolle Übungen und Meditationen, die unseren Geist schärfen und von Blockaden befreien, sodass wir die richtigen Entscheidungen treffen. Qi Gong als Begriff für ein gekonntes Umgehen mit Energien, dient der zielorientierten Problemlösung auf feinstofflicher Ebene. Auslöser für Unruhe und inneres Chaos werden erkannt und können sich auflösen. Geeignet für alle, die bereits Meditation, Yoga, Achtsamkeit, T‘ai Chi oder andere Formen des Qi Gongs üben bzw. einen Einstieg suchen. Workshop: Sa/So 02./03.06.2018 Ort: Mühleninsel, Krebsmühle 1, 61440 Oberursel Info & Anmeldung unter: https://www.frankfurter-ring.de/index.php?id=6&kid=11335

Veranstalter

frankfurter Ring
Aufführungen | Operette

Die lustige Witwe

FRANZ LEHÁR

Premiere: 13. Mai 2018, 18.00 Uhr

Operette in drei Akten
Text von Victor Léon und Leo Stein
nach der Komödie L’Attaché d’ambassade (1861) von Henri Meilhac
Uraufführung am 30. Dezember 1905, Theater an der Wien, Wien

Noch Samuel Beckett zollt Lehárs Welterfolg von 1905 in seinem 1960 uraufgeführten Theaterstück Glückliche Tage Tribut: Die bis zur Hüfte, später bis zum Hals in einem Erdhügel steckende Winnie singt den unsterblichen Hit »Lippen schweigen«. Ganz nach dem Motto: Operette ist, wenn man trotzdem lacht. Der Plot des — fast könnte man sagen, ikonisch gewordenen — Stückes ist operettentypisch, aber nicht ohne emotionalen Kern. Alle wollen die reiche Witwe Hanna Glawari heiraten. Oder, besser gesagt, ihre Millionen. Nur einer nicht: Graf Danilo, ihre Jugendliebe, der sie ei
Aufführungen | Konzert

Konzert: Carillonkonzert

Im Schlosshof eine Stunde dem Glockenspiel im Ostturm des Schlosses lauschen

Es spielt Mathieu Daniël Polak, Niederlande

Mathieu Polak wurde 1972 geboren. Er studierte an der niederländischen Carillonschule in Amersfoort, welche zur Universität der Künste Utrecht gehört. Heute unterrichtet er selbst als Dozent an dieser Schule. Er ist zudem Glockenspieler an der Erasmus-Universität Rotterdam und in der Stadt Spakenburg. Polak spielte Konzerte in ganz Europa, in Asien und Amerika. In Aschaffenburg spielt er Werke von niederländischen, israelischen, französischen, peruanischen, deutschen und amerikanischen Komponistinnen und Komponisten aus verschiedenen Epochen.
Aufführungen | Konzert

Konzert: Musikverein Schippach

Schöntalkonzert

Musikverein Schippach
Aufführungen | Theater

Sprechtheater: Die Physiker

Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt | Staatstheater Mainz

Wie reagiert ein genialer Wissenschaftler, der eine ungeheuerliche Entdeckung macht, die das Ende der Menschheit bedeuten kann, wenn sie in die Hände der Macht fällt? – Er spielt den unzurechnungsfähigen, psychisch Kranken und lässt sich in die Psychiatrie einweisen. So macht es der Physiker Möbius, nach der Devise: Lieber selbst verrückt werden, als dass die Welt zum Irrenhaus wird!

Im Nervensanatorium trifft er jedoch auf zwei nicht minder gewiefte Mitpatienten. Die zwei Kollegen, der schüchterne Einstein und der verschmitzte Newton, eigentlich Geheimagenten aus Ost und West, sind Möbius auf brutale Weise auf der Spur, um sich jeweils in den Besitz der Formel zur Herstellung der unschlagbaren Vernichtungswaffe zu bringen. Besessen von ihrem Auftrag, schrecken die drei Physiker vor nic
Aufführungen | Theater

Sprechtheater: Die Physiker

Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt | Staatstheater Mainz

Wie reagiert ein genialer Wissenschaftler, der eine ungeheuerliche Entdeckung macht, die das Ende der Menschheit bedeuten kann, wenn sie in die Hände der Macht fällt? – Er spielt den unzurechnungsfähigen, psychisch Kranken und lässt sich in die Psychiatrie einweisen. So macht es der Physiker Möbius, nach der Devise: Lieber selbst verrückt werden, als dass die Welt zum Irrenhaus wird!

Im Nervensanatorium trifft er jedoch auf zwei nicht minder gewiefte Mitpatienten. Die zwei Kollegen, der schüchterne Einstein und der verschmitzte Newton, eigentlich Geheimagenten aus Ost und West, sind Möbius auf brutale Weise auf der Spur, um sich jeweils in den Besitz der Formel zur Herstellung der unschlagbaren Vernichtungswaffe zu bringen. Besessen von ihrem Auftrag, schrecken die drei Physiker vor nic
Ereignisse | Tanz

Extinction of a minor species

Choreografie von Jacopo Godani

NEUFASSUNG

Im Juni präsentiert die Dresden Frankfurt Dance Company die Neufassung von Jacopo Godanis Choreografie Extinction of a minor species im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.

Choreografie, Licht, Bühne, Kostümdesign: Jacopo Godani
Aufführungen | Theater

Sprechtheater: Captain´s Dinner

Von Michael Herl | Stalburgtheater

Da liegt er nun am Strand einer einsamen Insel. Ein älterer Herr im Smoking, in der Tasche eine kleine Flasche Champagner. Wie kommt er hierher? Im Aufwachen führt er Selbstgespräche. Spricht von Pastrami, Spiegeleiern und Gin Tonic. Doch ganz menschenleer ist das Eiland nicht. Eine junge Frau schleicht herbei. Eine Eingeborene? Und nun? Langsam entwickelt sich eine Art von Kommunikation („Ich Wolfgang, Du Jane. Haste verstanden?“), die jedoch nicht weit führt („Humor verstehste also auch nicht. Das kann ja heiter werden“).

Irgendwann stellt sich heraus: Der Herr, ein Großindustrieller im Ruhestand, war mit seiner Gattin auf Luxuskreuzfahrt und während des Captain’s Dinners mit beträchtlicher Schlagseite über Bord gegangen. Und sie? Eine Eingeborene ist sie nicht, das wird schnell klar.
 
Aufführungen | Aufführung

DIPLOMATIE von Cyril Gély

Zwei Männer, zwei Welten, zwei Prinzipien in einem Duell. Auf dem Spiel stehen das Schicksal von Millionen Menschen und eine unersetzbare Stadt. Die Wahl der Waffen: das Wort, die Wahrheit, die Lüge. Alles eine Frage der Perspektive. Paris, im August 1944. Noch halten die deutschen Soldaten einen großen Teil von Frankreich und die Hauptstadt des Landes besetzt. Aber was wird passieren, wenn die Alliierten in den nächsten Tagen in Paris einmarschieren? Schauplatz des Stückes ist das Hotel Meurice, der Sitz des Wehrmachtsbefehlshabers von Groß-Paris, General Dietrich von Choltitz. Er hat von Hitler den Befehl erhalten: „Paris darf nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen“. Alles ist für die Zerstörung der französischen Hauptstadt vorbereitet. Plötzlich taucht durch eine Geheimtür der schwedische Generalkonsul Raoul Nordling bei von Choltitz auf. Es entspinnt sich ein faszinierendes, bedrückendes, atemberaubendes und hoch spannendes Duell zwischen dem schwedischen Diplomaten und dem deutschen Militär.

Veranstalter

Freies Schauspiel Ensemble

Wegbeschreibung

U6/U7 Leipziger Straße / Bus 34 Kirchplatz / Tram 16 Juliusstraße / 900m zu Fuß ab S-Bahnhof West
 
Ereignisse | Vortrag

Entdecke das Geheimnis der inneren Sprache

Karina Kaiser präsentiert die außergewöhnlichen Methode Inner Speech Revelations®, die in unserer Sprache verborgenen Botschaften des Unbewussten hörbar macht. Mit vielen spannenden Beispielen führt sie dich immer tiefer in das Unbewusste, bis hin sogar zur Seele. Sie beschreibt, wie diese Methode im Bereich der Selbstentwicklung angewandt wird, und zum anderen ihre Anwendung, den Wahrheitsgehalt aller aktuellen sowie zeitgeschichtlichen Ereignisse der Welt zu überprüfen. Indem wir eine Tonaufnahme deiner Kommunikation erstellen und diese rückwärts ablaufen lassen, öffnen wir die Tür zu deinem inneren Selbst und ermöglichen es, die verborgene Kommunikation deines Unbewussten hörbar zu machen. Erlebnisabend: Fr 08.06.2018, 19.30 Uhr Ort: Saalbau Bornheim, Arnsburger Str. 24, 60385 FFM Preis: 20,- / 15,- Euro Info & Anmeldung unter: https://www.frankfurter-ring.de/index.php?id=6&kid=11283 Tagesworkshop: Sa 09.06.2018 Video: https://youtu.be/G43kOYoZ-gw

Veranstalter

Frankfurter Ring
Aufführungen | Oper

Billy Budd

Benjamin Britten

Oper in zwei Akten
Text von Edward Morgan Forster und Eric John Crozier nach der Erzählung Billy Budd Foretopman (1891) von Herman Melville

»Eine der schönsten Geschichten der Welt!«, so Thomas Mann über Herman Melvilles Billy Budd. Benjamin Brittens Vertonung der Erzählung, die keine einzige weibliche Rolle aufweist, erfuhr in der Inszenierung von Richard Jones an der Frankfurter Oper »mit seiner feinen Psychologie« (FAZ) eine herausragende Resonanz. Billy, der Held der auf einem navigierenden und niemals ankernden Kriegsschiff spielenden Handlung, ist ein junger, blendend aussehender und äußerst zuverlässiger junger Vortopmann. In seiner Unschuld bemerkt er nicht, dass ihm der intrigante Waffenmeister Claggart, eine Verkörperung des Bösen, seine Beliebtheit bei der Mannschaft neidet.
Ereignisse | Tanz

Extinction of a minor species

Choreografie von Jacopo Godani

NEUFASSUNG

Im Juni präsentiert die Dresden Frankfurt Dance Company die Neufassung von Jacopo Godanis Choreografie Extinction of a minor species im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.

Choreografie, Licht, Bühne, Kostümdesign: Jacopo Godani
Aufführungen | Jazz

Grenzgänge: Aschaffenburger Jazzbigband

"plays Yellow Jackets and more" | feat. Axel Schlosser (hr-Bigband)

Aschaffenburger Jazzbigband
Leitung: Peter Linhart

Im Mittelpunkt des Konzerts der Bigband der städtischen Musikschule unter Leitung des Saxophonisten Peter Linhart stehen Kompositionen der legendären Fusion-Formation Yellow Jackets, präsentiert im ungewohnten Bigbandsound. Dafür hat sich die Bigband mit Axel Schlosser, Solotrompeter bei der hr-Bigband, hochkarätige Verstärkung geholt.

Axel Schlosser wurde bereits als 17-jähriger Mitglied im Bundesjugendjazzorchester und war danach Leadtrompeter des Deutsch-Französischen Jazzensembles, bevor er 2002 zur Bigband des Hessischen Rundfunks stieß. Er ist Mitbegründer des Quintetts „L14,16“, das bis jetzt drei CDs veröffentlicht hat, von denen zwei mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden. Er kann auf die Zusam
 
Aufführungen | Aufführung

DIPLOMATIE von Cyril Gély

Zwei Männer, zwei Welten, zwei Prinzipien in einem Duell. Auf dem Spiel stehen das Schicksal von Millionen Menschen und eine unersetzbare Stadt. Die Wahl der Waffen: das Wort, die Wahrheit, die Lüge. Alles eine Frage der Perspektive. Paris, im August 1944. Noch halten die deutschen Soldaten einen großen Teil von Frankreich und die Hauptstadt des Landes besetzt. Aber was wird passieren, wenn die Alliierten in den nächsten Tagen in Paris einmarschieren? Schauplatz des Stückes ist das Hotel Meurice, der Sitz des Wehrmachtsbefehlshabers von Groß-Paris, General Dietrich von Choltitz. Er hat von Hitler den Befehl erhalten: „Paris darf nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen“. Alles ist für die Zerstörung der französischen Hauptstadt vorbereitet. Plötzlich taucht durch eine Geheimtür der schwedische Generalkonsul Raoul Nordling bei von Choltitz auf. Es entspinnt sich ein faszinierendes, bedrückendes, atemberaubendes und hoch spannendes Duell zwischen dem schwedischen Diplomaten und dem deutschen Militär.

Veranstalter

Freies Schauspiel Ensemble

Wegbeschreibung

U6/U7 Leipziger Straße / Bus 34 Kirchplatz / Tram 16 Juliusstraße / 900m zu Fuß ab S-Bahnhof West
Ausstellungen | Ausstellung

Rubens

Kraft der Verwandlung

Peter Paul Rubens (1577–1640) hat die europäische Barockmalerei geprägt wie kaum ein anderer Künstler. Vom 8. Februar bis 21. Mai 2018 widmet das Frankfurter Städel Museum dem weltbekannten Künstler eine umfassende Sonderausstellung. „Rubens. Kraft der Verwandlung“ thematisiert anhand von etwa 100 Arbeiten – darunter 31 Gemälde und 23 Zeichnungen des Meisters – einen bisher wenig beachteten Aspekt in seinem Schaffensprozess: Sie zeigt, wie tief Rubens in den Dialog mit Kunstwerken berühmter Vorgänger und Zeitgenossen eintrat und wie dies sein fünfzigjähriges Schaffen prägte. In Rubens’ umfangreichem Œuvre spiegeln sich die Einflüsse antiker Skulptur ebenso wider wie die der späteren Kunst aus Italien und nördlich der Alpen, von den Meistern des späten 15. Jahrhunderts bis zu seinen Zeitgen
Ausstellungen | Ausstellung

BASQUIAT. BOOM FOR REAL

Im New York der 1970er-Jahre hinter­ließ Jean-Michel Basquiat auf Häuser­wän­den Graf­fiti-Nach­rich­ten, colla­gierte Base­ball- und Post­kar­ten, kreierte seine eigene Klei­dung, malte auf Türen, Fens­ter­rah­men und auf riesi­gen Lein­wän­den. Heute zählt Basquiat (1960–1988) zu den bedeu­tends­ten Malern des 20. Jahr­hun­derts. Aus der sich im Lower Manhat­tan versam­meln­den Kunst­szene des Post-Punk-Under­ground kommend, eroberte das Wunder­kind ohne akade­mi­sche Ausbil­dung die Kunst­welt. Er arbei­tete mit Künst­ler­freun­den wie etwa Andy Warhol, Keith Haring oder auch Blon­die zusam­men.1982 erhielt er als bislang jüngs­ter Teil­neh­mer der Docu­menta inter­na­tio­nale Aner­ken­nung.

Basqui­ats leben­dige, rohe Bilder­welt entspringt einer Bele­sen­heit, die sich in großen Sc
Ausstellungen | Ausstellung

POWER TO THE PEOPLE. POLITISCHE KUNST JETZT

Die Demo­kra­tie scheint in der Krise, die Ära der Post-Demo­cracy bereits ange­bro­chen. Die Symptome dafür sind viel­fäl­tig: popu­lis­ti­sche Führer, Fake News, Rück­fall in auto­kra­ti­sche Struk­tu­ren, tota­li­täre Propa­ganda, Neoli­be­ra­lis­mus. Dennoch ist seit eini­ger Zeit spür­bar, dass die Gesell­schaft sich wieder poli­ti­siert. Und auch die Künst­ler erhe­ben zuneh­mend Einspruch. Sie schaf­fen Werke, die sie als Instru­mente der Kritik verste­hen und die ausdrück­lich poli­tisch moti­viert sind. In einer großen Ausstel­lung bringt die Schirn Kunst­halle Frank­furt künst­le­ri­sche Posi­tio­nen zusam­men, die sich als Seis­mo­gra­fen des poli­ti­schen Handelns der Gegen­wart lesen lassen. Dabei liegt der Fokus auf grund­sätz­li­chen Fragen und der Ausein­an­der­set­zung mit
Ausstellungen | Ausstellung

Frank Auerbach & Lucian Freud

Gesichter

Frank Auerbach (geb. 1931) und Lucian Freud (1922–2011) zählen zu den bedeutendsten figurativen Künstlern der englischen Nachkriegskunst. Vom 16. Mai bis 12. August 2018 versammelt die Graphische Sammlung des Städel Museums erstmals Hauptwerke der beiden Künstler in einer gemeinsamen Ausstellung. „Frank Auerbach und Lucian Freud. Gesichter“ zeigt insgesamt vierzig Zeichnungen und Druckgrafiken, insbesondere Bildnisse, die zu den kompromisslosesten und innovativsten der zeitgenössischen Kunst gehören.

Über nahezu vier Jahrzehnte, bis zum Tod von Lucian Freud, waren die Künstler eng befreundet. Sie verband nicht nur die Wertschätzung für die Kunst des je anderen, sondern auch das Schicksal, in Berlin als Söhne jüdischer Familien geboren worden zu sein. Noch im Kindesalter mussten sie aus
Ereignisse

Aschaffenburger Bachtage

  • "Bach und Europa" - vom 21.7. bis 29.7.2018
Aufführungen | Theater

Stadttheater Aschaffenburg

  • zeitgenössisches und traditionelles Theater
Ausstellungen | Museum

Historisches Museum Frankfurt

  • aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen
Ausstellungen | Museum

Pompejanum Aschaffenburg

  • Als Nachbau eines römischen Wohnhauses auf deutschem Boden gibt das Pompejanum ein anschauliches Bild vom Aussehen und den Lebensverhältnissen in einer römischen Villa.
Ereignisse | Konzert

Bad Homburger Schlosskonzerte

  • 2017/2018 - 18. Saison
Ereignisse | Konzert

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden

  • Konzerte im Saal des Museums Wiesbaden
Familie | Kinderprogramm

MiniSchirn Frankfurt

  • Ein einzig­ar­ti­ger Spiel- und Lern­par­cours für Kinder von 3 Jahren bis ins Grund­schul­al­ter.
Literatur | Messe

Frankfurter Buchmesse

  • Die weltweit größte Trendmesse der Buch- und Medienbranche
  • jährlich im Oktober
Aufführungen | Theater

Internationales Theater Frankfurt

  • Die Kunst der Welt am Main
  • Im Jahr rund 100 Gastspiele mit 160 Aufführungen von Künstlern aus 28 Kulturen - Schauspiel, Tanz und Konzerte!
Literatur | Lesung

Literaturhaus Frankfurt

  • Eine Institution wie ein Buch. Das Literaturhaus hat viele Seiten und befindet sich seit 2005 in dem neu errichteten Gebäude der Alten Stadtbibliothek.
Aufführungen | Tanz

TANZPLAN Frankfurt

  • seit 1990 interdisziplinäres Tanztheater und Nachwuchsförderung
Aufführungen | Film

Agency Andreas Donat

Casting-Agentur.de

http://www.casting-agentur.de
Aufführungen | Konzert

PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion

www.proarte-frankfurt.de
Aufführungen | Aufführung

Internationales Theater Frankfurt

Ausstellungen | Ausstellung

Portikus im Leinwandhaus

Aufführungen | Aufführung

Die Katakombe

Ereignisse | Messe

fine art fair frankfurt B44

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Ereignisse | Festival

Kronberg Academy

Ereignisse | Festival

Afrika Karibik Festival

one race human

Aufführungen | Aufführung

schauspielfrankfurt

Ausstellungen | Ausstellung

Bibelhaus am Museumsufer - Erlebnismuseum

Aufführungen | Theater

Theaterhaus

Kindertheater Jugendtheater

Aufführungen | Aufführung

Andrea Simon/ Choreographie

TANZPLAN interart projekte

Ereignisse | Festival

Darmstädter Residenzfestspiele

Ereignisse | Kulturveranstaltung

Konzertchor Darmstadt

Wolfgang Seeliger

Aufführungen | Konzert

Darmstädter Hofkapelle

Wolfgang Seeliger

Ausstellungen | Ausstellung

Pasta Galerie

Ereignisse | Kulturveranstaltung

frankfurter ring e.V.

Brita C. Dahlberg

Aufführungen | Aufführung

Kammeroper Frankfurt

Literatur | Lesung

Brandes

Ereignisse | Kulturveranstaltung

protagon e.V

freunde und förderer

Ausstellungen | Ausstellung

Römisch- Germanisches Zentralmuseum

Kurfürstliches Schloss Mainz

Aufführungen | Konzert

Evangelische Studierendengemeinde (ESG)

Pfarrer Eugen Eckert

Ausstellungen | Ausstellung

Museum Künstlerkolonie Darmstadt

Ausstellungsgebäude

Aufführungen | Konzert

Rheingau Musik Festival

Ein Sommer voller Musik

Ausstellungen | Ausstellung

AKIM DEUTSCHLAND e.V:

Imrich DONATH

Ausstellungen | Ausstellung

the_art_room

der Kunstraum in der goldenen Meile

Ausstellungen | Ausstellung

Frankfurter Kunstverein

Aufführungen | Theater

DAS THEATERgerlichraabe

Ausstellungen | Ausstellung

GUTENBERG-MUSEUM

Ereignisse | Kongress

Wormser Tagungszentrum

Ereignisse | Varieté

Varieté-Theater PEGASUS

Ausstellungen | Ausstellung

Kunsthalle Darmstadt

Aufführungen | Theater

Theater alte Brücke

Aufführungen | Aufführung

Freies Schauspiel Ensemble

Aufführungen | Aufführung

Volkstheater Hessen e.V.

Ausstellungen | Ausstellung

Deutsche Börse Photography Foundation

Familie | Familienprogramm

Kletterhalle T-Hall Frankfurt

Erlebe Europa im beliebtesten Freizeitpark Deutschlands

Familie | Familienprogramm

Waldspielpark Scheerwald

Familie | Familienprogramm

Eissporthalle Frankfurt

Ereignisse / Tanz Dresden Frankfurt Dance Company
Literatur / Lesung Literarischer März Darmstadt Darmstadt, Frankfurter Straße 71
Aufführungen / Konzert Oper Frankfurt Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz
Reisen / Reisen Frankfurt Frankfurt am Main, Hauptbahnhof
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Kaiserdom Frankfurt Frankfurt am Main, Domplatz 14
Ausstellungen / Museum Städel Museum Frankfurt Frankfurt am Main, Schaumainkai 63
Ausstellungen / Museum Schirn Kunsthalle Frankfurt Frankfurt am Main, Römerberg
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Frankfurt Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Dom St. Martin Mainz Mainz, Markt 10
Reisen / Reisen Mainz Mainz, Brückenturm am Rathaus
Ereignisse / Konzert Frankfurter Opern- und Museumsorchester Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz
Aufführungen / Theater Kammerspiele Frankfurt Frankfurt am Main, Neue Mainzerstr. 15
Ereignisse / Kulturveranstaltung Bockenheimer Depot Frankfurt Frankfurt am Main, Carlo-Schmid-Platz 1
Reisen / Reisen Wiesbaden Wiesbaden, Marktplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Schloss/Burg Schloss Biebrich Wiesbaden Wiesbaden, Rheingaustr. 140
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Römerberg Frankfurt Frankfurt am Main, Römerberg
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Kurhaus Wiesbaden Wiesbaden, Kurhausplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Schloss/Burg Schloss Johannisburg Aschaffenburg Aschaffenburg, Schlossplatz 4
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Marktkirche Wiesbaden Wiesbaden, Schloßplatz 4
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Bonifatiuskirche Wiesbaden Wiesbaden, Christian-Spielmann-Weg 2
Aufführungen / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstrasse 93
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Alte Nikolaikirche Frankfurt Frankfurt am Main, Am Römerberg 9
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit Goethe Haus Frankfurt Frankfurt am Main, Großer Hirschgraben 23-25
Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeit St. Leonhardskirche Frankfurt Frankfurt am Main, Mainkai / Alte Mainzer Gasse
Ereignisse Aschaffenburger Bachtage Aschaffenburg, Dalbergstraße 9
Aufführungen / Theater Stadttheater Aschaffenburg Aschaffenburg, Schlossgasse 8
Ausstellungen / Museum Historisches Museum Frankfurt Frankfurt am Main, Fahrtor 2 (Römerberg)
Ausstellungen / Museum Pompejanum Aschaffenburg Aschaffenburg, Pompejanumstraße 5
Ereignisse / Konzert Bad Homburger Schlosskonzerte Bad Homburg, Schloss
Ereignisse / Konzert Mozart-Gesellschaft Wiesbaden Wiesbaden, Spiegelgasse 9
Familie / Kinderprogramm MiniSchirn Frankfurt Frankfurt a. M., Römer­berg
Literatur / Messe Frankfurter Buchmesse Frankfurt am Main, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Aufführungen / Theater Internationales Theater Frankfurt Frankfurt am Main, Hanauer Landstr. 5 - 7 (Zoo-Passage)
Literatur / Lesung Literaturhaus Frankfurt Frankfurt am Main, Schöne Aussicht 2
Aufführungen / Tanz TANZPLAN Frankfurt Hofheim, Kelkheimer Straße 11
Aufführungen / Aufführung Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt, Basaltstr. 23
Sa, 26.5.2018, 20:00 Uhr
Ereignisse / Vortrag Frankfutrer Ring Frankfurt , Oeder Weg
Mo, 28.5.2018, 18:30 Uhr
Aufführungen / Konzert Bristol Bar Frankfurt, Ludwigstraße 15
Mo, 28.5.2018, 19:00 Uhr
Ereignisse / Symposium FRankfurter Ring Frankfurt, Oeder Weg
Do, 31.5.2018, 10:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung "Ginnheimer Spatzen" des TSV Ginnheim 1878 e.V. am Main, Am Mühlgarten 2
Do, 31.5.2018, 16:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung "Ginnheimer Spatzen" des TSV Ginnheim 1878 e.V. am Main, Am Mühlgarten 2
Fr, 1.6.2018, 11:00 Uhr
Ereignisse / Vortrag frankfurter Ring Frankfurt, Oeder Weg
Sa, 2.6.2018, 10:00 Uhr
Ereignisse / Vortrag Frankfurter Ring Frankfurt, Oeder Weg
Fr, 8.6.2018, 19:30 Uhr
Aufführungen / Aufführung Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt, Basaltstr. 23
Fr, 8.6.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt, Basaltstr. 23
Sa, 9.6.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Internationales Theater Frankfurt Frankfurt am Main, Hanauer Landstr. 5 - 7
Ausstellungen / Ausstellung Portikus im Leinwandhaus Frankfurt am Main, Weckmarkt
Aufführungen / Aufführung Die Katakombe Frankfurt, Pfingstweidstrasse 2
Ereignisse / Messe fine art fair frankfurt B44 Frankfurt a. M., Ludwig-Erhard-Anlage 1
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ereignisse / Festival Kronberg Academy Kronberg, Friedrich-Ebert-Str.6
Ereignisse / Festival Afrika Karibik Festival Aschaffenburg, Schweinheimer Str. 73- 75
one race human AB event
Aufführungen / Aufführung schauspielfrankfurt Frankfurt a. M., Willy-Brandt-Platz
Ausstellungen / Ausstellung Bibelhaus am Museumsufer - Erlebnismuseum Frankfurt a.M., Metzlerstraße 19
Aufführungen / Theater Theaterhaus Frankfurt am Main, Schützenstrasse 12
Kindertheater Jugendtheater
Aufführungen / Aufführung Andrea Simon/ Choreographie Hofheim am Taunus, Kelkheimer Straße 11
TANZPLAN interart projekte Kinder und Jugendensemble
Ereignisse / Festival Darmstädter Residenzfestspiele Darmstadt, Mauerstr. 17
Ereignisse / Kulturveranstaltung Konzertchor Darmstadt Darmstadt, Mauerstr. 17
Wolfgang Seeliger
Aufführungen / Konzert Darmstädter Hofkapelle Darmstadt, Mauerstr. 17
Wolfgang Seeliger
Ausstellungen / Ausstellung Pasta Galerie Frankfurt, Schmidtstr. 12
Aufführungen / Film Agency Andreas Donat Aschaffenburg, Pestalozzistr. 37
Casting-Agentur.de
Ereignisse / Kulturveranstaltung frankfurter ring e.V. Frankfurt/Main, Oeder Weg 43
Brita C. Dahlberg
Aufführungen / Aufführung Kammeroper Frankfurt Frankfurt am Main, Sternstr. 31
Literatur / Lesung Brandes Frankfurt, Scheidswaldstr. 22
Ereignisse / Kulturveranstaltung protagon e.V Frankfurt am Main, Orber Str.57
freunde und förderer freier theaterAKTion
Ausstellungen / Ausstellung Römisch- Germanisches Zentralmuseum Mainz, Ernst-Ludwig Platz 2
Kurfürstliches Schloss Mainz
Aufführungen / Konzert Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Frankfurt/Main, Jügelstraße 1
Pfarrer Eugen Eckert Sabine Rupp (Sekretariat)
Ausstellungen / Ausstellung Museum Künstlerkolonie Darmstadt Darmstadt, Olbrichweg 13
Ausstellungsgebäude
Aufführungen / Konzert Rheingau Musik Festival Oestrich Winkel, Rheinallee 1
Ein Sommer voller Musik
Ausstellungen / Ausstellung AKIM DEUTSCHLAND e.V: Bad Homburg, Dietigheimer Str. 21
Imrich DONATH
Ausstellungen / Ausstellung the_art_room Sinzig, Entenweiherweg 12
der Kunstraum in der goldenen Meile
Ausstellungen / Ausstellung Frankfurter Kunstverein Frankfurt am Main, Markt 44
Aufführungen / Theater DAS THEATERgerlichraabe Frankfurt am Main, Melemstraße 16
Ausstellungen / Ausstellung GUTENBERG-MUSEUM Mainz, Liebfrauenplatz 5
Ereignisse / Kongress Wormser Tagungszentrum Worms, Rathenaustr. 11
Ereignisse / Varieté Varieté-Theater PEGASUS Bensheim, Platanenallee 5
Ausstellungen / Ausstellung Kunsthalle Darmstadt Darmstadt, Steubenplatz 1
Aufführungen / Theater Theater alte Brücke Frankfurt, Kleine Brückenstraße 5
Aufführungen / Aufführung Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt, Basaltstraße 23
Aufführungen / Konzert PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion Frankfurt am Main, Postfach 160162
Aufführungen / Aufführung Volkstheater Hessen e.V. Frankfurt am Main, Pfingstweidstraße 2
Ausstellungen / Ausstellung Deutsche Börse Photography Foundation Frankfurt am Main, Börsenplatz 4
Familie / Familienprogramm Kletterhalle T-Hall Frankfurt Frankfurt/M., Vilbeler Landstr. 7
Erlebe Europa im beliebtesten Freizeitpark Deutschlands
Familie / Familienprogramm Waldspielpark Scheerwald Frankfurt/M., Sachsenhäuser Landwehrweg
Familie / Familienprogramm Eissporthalle Frankfurt Frankfurt/M., Am Bornheimer Hang 4