Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Fr, 15.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Fr, 15.12.2017, 19:30
FRAU MÜLLER MUSS WEG
Lutz Hübner
„Eltern sind für Lehrer eine lästige Begleiterscheinung von Schülern und Schüler sind eine lästige Begleiterscheinung ihres Jobs.“

Welches verantwortungsvolle Elternpaar weiß das nicht: Die vierte Klasse Volksschule bereitet den weiteren Lebensweg des Kindes. NMS oder Gymnasium – hier wird entschieden über Ausbildungswege, Karrieren und Lebensentwürfe.

Diese Tatsache ist den Eltern der 4b nur allzu bewusst. Beim Elternabend suchen sie das Gespräch mit der Klassenlehrerin, Frau Müller, denn die Leistungen der Schüler haben sich rapide verschlechtert und dies kann nur die Schuld einer Person sein: Nämlich Frau Müllers, die kurz vor dem Burnout steht und trotz Therapie total überfordert ist.

So denken die Eltern und das soll auch gesagt werden. Doch Fremd- und Eigenwahrnehmung gehen
Sa, 16.12.2017, 19:00
CHARLEYS TANTE
Brandon Thomas
„So leid es mir tut, Mister Chesney: Im Zustand der Tantenlosigkeit riskieren wir einen Skandal“

Charley und Jack genießen ihr Leben in Oxford. Die jungen Herren müssen sich nicht um ihren Lebensunterhalt kümmern und ihr Studium hat auch nicht erste Priorität. Für ihr Wohl sorgt Butler Brassett – speziell für den permanenten Champagner-Nachschub. So haben die beiden Zeit, sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, den hübschen Damen. Aber die beiden Angebeteten, Kitty und Anny – eifersüchtig behütet von ihrem Vater und Vormund, Stephen Spettigue – verreisen schon am nächsten Tag. Jetzt ist guter Rat teuer. Eine Respektsperson muss her, eine Anstandsdame, am besten eine Tante, eine reiche Tante, aus Südamerika!

Charley hat so eine Tante und sie hat auch ihren Besuch ange
Sa, 16.12.2017, 16:00
Die Zauberflöte
W. A. Mozart
Mozarts's berühmteste Oper beginnt mit einem Blick hinter die Bühne....

Musikalische Aufnahme: Deutsche Grammophon RIAS-Symphonie-Orchester
Dirigent: Ferenc Fricsay
Sänger: Josef Greindl, Rita Streich, Maria Stader, Ernst Häfliger, Dietrich Fischer-Dieskau u. a.
Regie: Géza Rech
Neueinstudierung 2015: Thomas Reichert
Dekor: Günther Schneider-Siemssen
Kostüme: Friedl Aicher

Dauer: 2 Stunden 10 Minuten (Kurzfassung 1 Stunde)
in deutscher Sprache mit Seitentiteln in verschiedenen Sprachen
So, 17.12.2017, 19:00
CHARLEYS TANTE
Brandon Thomas
„So leid es mir tut, Mister Chesney: Im Zustand der Tantenlosigkeit riskieren wir einen Skandal“

Charley und Jack genießen ihr Leben in Oxford. Die jungen Herren müssen sich nicht um ihren Lebensunterhalt kümmern und ihr Studium hat auch nicht erste Priorität. Für ihr Wohl sorgt Butler Brassett – speziell für den permanenten Champagner-Nachschub. So haben die beiden Zeit, sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, den hübschen Damen. Aber die beiden Angebeteten, Kitty und Anny – eifersüchtig behütet von ihrem Vater und Vormund, Stephen Spettigue – verreisen schon am nächsten Tag. Jetzt ist guter Rat teuer. Eine Respektsperson muss her, eine Anstandsdame, am besten eine Tante, eine reiche Tante, aus Südamerika!

Charley hat so eine Tante und sie hat auch ihren Besuch ange
So, 17.12.2017, 14:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
So, 17.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
So, 17.12.2017, 16:00
Peter und der Wolf / Rotkäppchen
S. Prokofieff / Gebrüder Grimm
Peter aus dem musikalischen Märchen "Peter und der Wolf" und Rotkäppchen haben eines gemeinsam: ihre Erlebnisse mit dem großen, bösen Wolf!

Regie: Grete Lindinger / Philippe Brunner
Bühnenbild und Kostüme: Marouan Dib / Salzburger Marionettentheater

Dauer: 45 Minuten
in deutscher Sprache mit Seitentiteln in englischer Sprache
Mo, 18.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Mo, 18.12.2017, 09:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Mo, 18.12.2017, 19:30
FRAU MÜLLER MUSS WEG
Lutz Hübner
„Eltern sind für Lehrer eine lästige Begleiterscheinung von Schülern und Schüler sind eine lästige Begleiterscheinung ihres Jobs.“

Welches verantwortungsvolle Elternpaar weiß das nicht: Die vierte Klasse Volksschule bereitet den weiteren Lebensweg des Kindes. NMS oder Gymnasium – hier wird entschieden über Ausbildungswege, Karrieren und Lebensentwürfe.

Diese Tatsache ist den Eltern der 4b nur allzu bewusst. Beim Elternabend suchen sie das Gespräch mit der Klassenlehrerin, Frau Müller, denn die Leistungen der Schüler haben sich rapide verschlechtert und dies kann nur die Schuld einer Person sein: Nämlich Frau Müllers, die kurz vor dem Burnout steht und trotz Therapie total überfordert ist.

So denken die Eltern und das soll auch gesagt werden. Doch Fremd- und Eigenwahrnehmung gehen
Di, 19.12.2017, 19:30
CHARLEYS TANTE
Brandon Thomas
„So leid es mir tut, Mister Chesney: Im Zustand der Tantenlosigkeit riskieren wir einen Skandal“

Charley und Jack genießen ihr Leben in Oxford. Die jungen Herren müssen sich nicht um ihren Lebensunterhalt kümmern und ihr Studium hat auch nicht erste Priorität. Für ihr Wohl sorgt Butler Brassett – speziell für den permanenten Champagner-Nachschub. So haben die beiden Zeit, sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, den hübschen Damen. Aber die beiden Angebeteten, Kitty und Anny – eifersüchtig behütet von ihrem Vater und Vormund, Stephen Spettigue – verreisen schon am nächsten Tag. Jetzt ist guter Rat teuer. Eine Respektsperson muss her, eine Anstandsdame, am besten eine Tante, eine reiche Tante, aus Südamerika!

Charley hat so eine Tante und sie hat auch ihren Besuch ange
Di, 19.12.2017, 09:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Di, 19.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Mi, 20.12.2017, 19:30
CHARLEYS TANTE
Brandon Thomas
„So leid es mir tut, Mister Chesney: Im Zustand der Tantenlosigkeit riskieren wir einen Skandal“

Charley und Jack genießen ihr Leben in Oxford. Die jungen Herren müssen sich nicht um ihren Lebensunterhalt kümmern und ihr Studium hat auch nicht erste Priorität. Für ihr Wohl sorgt Butler Brassett – speziell für den permanenten Champagner-Nachschub. So haben die beiden Zeit, sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, den hübschen Damen. Aber die beiden Angebeteten, Kitty und Anny – eifersüchtig behütet von ihrem Vater und Vormund, Stephen Spettigue – verreisen schon am nächsten Tag. Jetzt ist guter Rat teuer. Eine Respektsperson muss her, eine Anstandsdame, am besten eine Tante, eine reiche Tante, aus Südamerika!

Charley hat so eine Tante und sie hat auch ihren Besuch ange
Mi, 20.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Mi, 20.12.2017, 09:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Do, 21.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Do, 21.12.2017, 09:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Do, 21.12.2017, 19:30
FRAU MÜLLER MUSS WEG
Lutz Hübner
„Eltern sind für Lehrer eine lästige Begleiterscheinung von Schülern und Schüler sind eine lästige Begleiterscheinung ihres Jobs.“

Welches verantwortungsvolle Elternpaar weiß das nicht: Die vierte Klasse Volksschule bereitet den weiteren Lebensweg des Kindes. NMS oder Gymnasium – hier wird entschieden über Ausbildungswege, Karrieren und Lebensentwürfe.

Diese Tatsache ist den Eltern der 4b nur allzu bewusst. Beim Elternabend suchen sie das Gespräch mit der Klassenlehrerin, Frau Müller, denn die Leistungen der Schüler haben sich rapide verschlechtert und dies kann nur die Schuld einer Person sein: Nämlich Frau Müllers, die kurz vor dem Burnout steht und trotz Therapie total überfordert ist.

So denken die Eltern und das soll auch gesagt werden. Doch Fremd- und Eigenwahrnehmung gehen
Fr, 22.12.2017, 19:30
CHARLEYS TANTE
Brandon Thomas
„So leid es mir tut, Mister Chesney: Im Zustand der Tantenlosigkeit riskieren wir einen Skandal“

Charley und Jack genießen ihr Leben in Oxford. Die jungen Herren müssen sich nicht um ihren Lebensunterhalt kümmern und ihr Studium hat auch nicht erste Priorität. Für ihr Wohl sorgt Butler Brassett – speziell für den permanenten Champagner-Nachschub. So haben die beiden Zeit, sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, den hübschen Damen. Aber die beiden Angebeteten, Kitty und Anny – eifersüchtig behütet von ihrem Vater und Vormund, Stephen Spettigue – verreisen schon am nächsten Tag. Jetzt ist guter Rat teuer. Eine Respektsperson muss her, eine Anstandsdame, am besten eine Tante, eine reiche Tante, aus Südamerika!

Charley hat so eine Tante und sie hat auch ihren Besuch ange
Fr, 22.12.2017, 09:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
Fr, 22.12.2017, 11:00
DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen,
SCHAUSPIELHAUS SALZBURG
  • Das Schauspielhaus Salzburg ist das größte freie Theater Österreichs.
SALZBURGER MARIONETTENTHEATER
  • ein „großes” Theater mit „kleinen” Darstellern und einem umfangreichen und vielseitigen Repertoire
Camerata Salzburg
  • Ehrendirigent Sir Roger Norrington
Internationale Stiftung Mozarteum
Schwarzstr. 26 | 5020 Salzburg
Landestheater Salzburg
Schwarzstr. 22 | A-5020 Salzburg
Salzburger Konzertgesellschaft
Mozart Dinner Concert & Schloss Konzerte Mirabell
Innsbrucker Bundesstraße 47/9 | A-5020 Salzburg
Verein zur Förderung der jungen Klassik-Künstler
Sterneckstrasse 37 | 5020 Salzburg
Universitätsorchester Salzburg
Rupertgasse 7 | 5020 Salzburg
Best of Mozart Festungskonzerte
Mönchsberg 34 | 5020 Salzburg
Schauspielhaus Salzburg
Elisabethbühne im Petersbrunnhof
Erzabt-Klotz-Straße 22 | 5020 Salzburg
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!