zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 23.03.2019 bis 30.03.2019
Aufführungen | Oper

Lucia di Lammermoor

Gaetano Donizetti

Premiere: 23. März 2019

Oper in drei Akten
Libretto von Salvadore Cammarano nach dem Roman „The Bride of Lammermoor“ von Walter Scott

Lucia Ashton liebt Edgardo di Ravenswood. Die beiden schwören sich ewige Treue. Doch Edgardo ist der Todfeind ihres Bruders Enrico, und dieser plant eine vernichtende Intrige: Ein Brief verkündet Edgardos Vermählung mit einer anderen. Und so beugt sich Lucia dem Willen ihres Bruders und willigt ein, Arturo zu heiraten. Mit zitternder Hand unterzeichnet die vermeintlich Verlassene das Ehegelübde, als Edgardo plötzlich hereinstürmt und sie, tief getroffen ihres Verrates wegen und voller Verachtung, von sich stößt! Zerrissen zwischen der Intrige ihres Bruders, den Beschimpfungen Edgardos, verliert sich Lucia … doch ihre Rache wird blutig sein, ihr Wahnsi
Aufführungen | Operette

Polnische Hochzeit

Joseph Beer

Operette in drei Akten mit Prolog
Libretto und Texte von Fritz Löhner-Beda und Alfred Grünwald

Ein verkleideter Freiheitskämpfer, sein Onkel mit bedenklichem Blaubart-Komplex, der bereits die sechste Hochzeit mit einer natürlich noch (!) jüngeren Frau plant, eine höchst kreative, willensstarke Nachbarin, auch bekannt und gefürchtet als „Wildkatze“, und eine feierlustige Gesellschaft treffen in dieser wortwitzigen, frechen Operette der Irrungen und Wirrungen von Joseph Beer aufeinander, um die Hochzeit des Jahres, ja vielleicht des Jahrhunderts, zu feiern: Das Silber wird geputzt, die Garderobe entstaubt, das Fest der Eitelkeiten und Köstlichkeiten kann beginnen! Joseph Beers Musik tanzt dabei zwischen Operette und Musical, zwischen Jazz, Klezmer und Walzer – höchste Dramatik gepaart mi
Aufführungen | Oper

König Roger | Król Roger

Karol Szymanowski

Oper in drei Akten
Libretto von Jarosław Iwaszkiewicz und Karol Szymanowski

Im mittelalterlichen Sizilien beherrscht der Normannenkönig Roger II. die Insel. Da taucht in seinem Reich ein ebenso charismatischer wie schöner Hirte auf, von dem es heißt, er würde einer neuen Gottheit huldigen, die Menschen zu exzessivem Rausch verführen und dadurch die christlichen Sitten in Gefahr bringen. Schon beginnt Roxane, die Gemahlin Rogers, der Faszination des Hirten zu erliegen, da widersetzt sich der König der Forderung des Klerus und des Volks, den Jüngling hinzurichten. Als der König die Macht des Glaubens, von der der Jüngling erfüllt ist, erkennt, legt Roger die Zeichen seiner Macht ab, um ihm, wie es seine Frau schon getan hat, zu folgen. Roger tritt eine Reise ins Ungewisse an, bis i
Aufführungen | Theater

Vor Sonnenaufgang

Schauspiel von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann

Ewald Palmetshofer hat eine Überschreibung von Gerhart Hauptmanns "Vor Sonnenaufgang" vorgenommen und versetzt das Werk aus der Zeit des Kohlebergbaus in unsere Gegenwart. Die Ausgangsfrage bleibt die gleiche: Woran krankt unsere Gesellschaft? Georg Schmiedleitner kehrt mit dieser Regiearbeit ans Stadttheater Klagenfurt zurück – große Aufmerksamkeit erhielten u.a. seine Burgtheater-Inszenierungen "Die letzten Tage der Menschheit" (in Koproduktion mit den Salzburger Festspielen), Maja Haderlaps "Engel des Vergessens" und zuletzt "Der Kandidat".

Thomas Hoffmann, gutsituierter Jungunternehmer, erwartet mit seiner Frau Martha die Geburt seines ersten Kindes. Marthas Schwester Helene, aber auch der Schwiegervater Krause mit seiner
Aufführungen | Oper

Lucia di Lammermoor

Gaetano Donizetti

Premiere: 23. März 2019

Oper in drei Akten
Libretto von Salvadore Cammarano nach dem Roman „The Bride of Lammermoor“ von Walter Scott

Lucia Ashton liebt Edgardo di Ravenswood. Die beiden schwören sich ewige Treue. Doch Edgardo ist der Todfeind ihres Bruders Enrico, und dieser plant eine vernichtende Intrige: Ein Brief verkündet Edgardos Vermählung mit einer anderen. Und so beugt sich Lucia dem Willen ihres Bruders und willigt ein, Arturo zu heiraten. Mit zitternder Hand unterzeichnet die vermeintlich Verlassene das Ehegelübde, als Edgardo plötzlich hereinstürmt und sie, tief getroffen ihres Verrates wegen und voller Verachtung, von sich stößt! Zerrissen zwischen der Intrige ihres Bruders, den Beschimpfungen Edgardos, verliert sich Lucia … doch ihre Rache wird blutig sein, ihr Wahnsi
Aufführungen | Oper

KOMA

Oper von Georg Friedrich Haas mit einem Text von Händl Klaus / Uraufführung der Klagenfurter Fassung / Koproduktion mit der Opéra de Dijon

Georg Friedrich Haas gehört zu den renommiertesten Komponisten der Gegenwart, sein vielseitiges Werk wird weltweit aufgeführt. Mit dem Gert-Jonke-Preisträger Händl Klaus erarbeitete er von 2013 bis 2015 die aus drei Opern bestehende "Schwetzinger Trilogie", deren Abschluss "KOMA" bildet. Für diese Produktion bearbeitet Haas das Werk, dessen Klagenfurter Fassung nun seine Uraufführung erlebt. Am Pult des KSO steht Bas Wiegers, der u.a. Projekte mit Ensemble Modern und dem Klangforum Wien leitete. Die Inszenierung stammt von Immo Karaman, der in Klagenfurt zuletzt mit großem Erfolg "Lady Macbeth von Mzensk" auf die Bühne brachte. Ruth Weber, gefragt
Aufführungen | Oper

Martha

Friedrich von Flotow

Romantisch-komische Oper in vier Akten
Libretto von Wilhelm Friedrich

Lady Harriet führt als Hofdame der englischen Königin zwar ein Leben fernab der Sorgen, aber auch fernab der Abwechslungen. So folgt sie nur allzu gern dem Vorschlag ihrer Vertrauten Nancy, sich gemeinsam als „Martha“ und „Julia“ auf dem Gesindemarkt von Richmond zu präsentieren, wo sie das Interesse der Pächter Plumkett und Lyonel erwecken. Schneller als gedacht wird aus dem Spaß Ernst, und die beiden Damen müssen auf dem Hof den Dienst antreten. Auch wenn die zwei Frauen zu keinerlei Hausarbeit zu gebrauchen sind, verzaubert Martha Lyonels Herz mit einer „Letzten Rose“. Noch in der ersten Nacht gelingt es den Frauen, den Hof fluchtartig zu verlassen. Als Lyonel während eines königlichen Jagdausflugs seiner entfloh
Aufführungen | Theater

Vor Sonnenaufgang

Schauspiel von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann

Ewald Palmetshofer hat eine Überschreibung von Gerhart Hauptmanns "Vor Sonnenaufgang" vorgenommen und versetzt das Werk aus der Zeit des Kohlebergbaus in unsere Gegenwart. Die Ausgangsfrage bleibt die gleiche: Woran krankt unsere Gesellschaft? Georg Schmiedleitner kehrt mit dieser Regiearbeit ans Stadttheater Klagenfurt zurück – große Aufmerksamkeit erhielten u.a. seine Burgtheater-Inszenierungen "Die letzten Tage der Menschheit" (in Koproduktion mit den Salzburger Festspielen), Maja Haderlaps "Engel des Vergessens" und zuletzt "Der Kandidat".

Thomas Hoffmann, gutsituierter Jungunternehmer, erwartet mit seiner Frau Martha die Geburt seines ersten Kindes. Marthas Schwester Helene, aber auch der Schwiegervater Krause mit seiner
Aufführungen | Theater

Kiss Me, Kate

Cole Porter

Eine musikalische Komödie ~ Buch von Samuel und Bella Spewack Musik und Gesangstexte von Cole Porter

Fred Graham erarbeitet eine musikalische Version von Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“, macht allerdings den Fehler, seine Ex-Frau Lilli Vanessi als Kate zu besetzen und gleichzeitig deren Schwester Bianca seiner aktuellen Partnerin Lois Lane anzuvertrauen. Lois’ Verlobter Bill Calhoun ist dem Spiel verfallen und unterschreibt einen Schuldschein als Fred Graham, was zwei Ganoven mit gezückten Pistolen auf den Plan ruft. Die privaten Eifersüchteleien schlagen in handfeste Übergriffe um, und wenn es auch am Schluss den Anschein haben mag, dass Petruchio Kate gezähmt hat, ist offen, ob auch Lilli zu Fred zurückkehrt. Cole Porters „Kiss Me, Kate“ lebt von der lustvollen Darstellung
Aufführungen | Oper

KOMA

Oper von Georg Friedrich Haas mit einem Text von Händl Klaus / Uraufführung der Klagenfurter Fassung / Koproduktion mit der Opéra de Dijon

Georg Friedrich Haas gehört zu den renommiertesten Komponisten der Gegenwart, sein vielseitiges Werk wird weltweit aufgeführt. Mit dem Gert-Jonke-Preisträger Händl Klaus erarbeitete er von 2013 bis 2015 die aus drei Opern bestehende "Schwetzinger Trilogie", deren Abschluss "KOMA" bildet. Für diese Produktion bearbeitet Haas das Werk, dessen Klagenfurter Fassung nun seine Uraufführung erlebt. Am Pult des KSO steht Bas Wiegers, der u.a. Projekte mit Ensemble Modern und dem Klangforum Wien leitete. Die Inszenierung stammt von Immo Karaman, der in Klagenfurt zuletzt mit großem Erfolg "Lady Macbeth von Mzensk" auf die Bühne brachte. Ruth Weber, gefragt
Aufführungen | Theater

Stadttheater Klagenfurt

  • Spielzeit 2018/19
Aufführungen | Theater

Schauspielhaus Graz

  • Eine der größten Sprechbühnen Österreichs, die in jeder Spielzeit viele Ur- und Erstaufführungen, Musik und Tanz, Lesungen und Diskussionen zeigt.
Aufführungen | Theater

Theater im Bahnhof Graz

  • Das Theater im Bahnhof/Graz ist das größte professionelle freie Theaterensemble Österreichs.
Aufführungen / Oper Opernhaus Graz Graz, Kaiser-Josef-Platz 10
Aufführungen / Konzert Grazer Philharmonisches Orchester Graz, Kaiser-Josef-Platz 10
Aufführungen / Theater Stadttheater Klagenfurt Klagenfurt, Theaterplatz 4
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Graz Graz, Hofgasse 11
Aufführungen / Theater Theater im Bahnhof Graz Graz, Elisabethinerstraße 27 a
Aufführungen / Theater Theater ASOU Graz Graz, Postfach 932
Aufführungen / Theater Theater im Bahnhof Graz Graz, Elisabethinergasse 27a
Aufführungen / Theater TaO - Theater am Ortweinplatz Graz Graz, Ortweinplatz 1

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Registrieren Sie sich jetzt, um Kommentare schreiben zu können.