Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Do, 14.12.2017, 19:30
"Gegen das Vergessen"
Duo Semenenko-Firsova
Aleksey Semenenko, Violine
Inna Firsova, Klavier

J. S. Bach: Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll, BWV 1004
L. v. Beethoven: Adagio sostenuto - Presto aus der Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur, op. 47 "Kreutzer-Sonate"
E. Chausson: "Poeme" für Violine und Orchester, op. 25, Fassung für Violine und Klavier
E. Grieg: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1, op. 8
C. Debussy: "La Fille aux Cheveux de Lin" aus Préludes Buch 1 /Nr. 8
P. Tschaikowski: Valse sentimentale, op. 51 und Valse-scherzo, op. 34

Vorverkauf: shop.menuhinforum.ch, T 079 558 85 78, Schalter im Alpinen Museum (Helvetiaplatz 4)

Veranstalter: EducARTES GmbH
Do, 14.12.2017, 19:30
Zürcher Kammerorchester
3. Konzert Berner Meisterzyklus - Mozart-Abend
Zürcher Kammerorchester
Willi Zimmermann, Leitung
Daniel Hope, Violine
Amihai Grosz, Viola

W. A. Mozart: Sinfonie B-Dur, KV Anh. 214
Violinkonzert Nr. Nr. 5 A-Dur KV 219
Sinfonia Concertante f. Violine, Viola u. Orch Es-Dur, KV 364

Vorverkauf: Di bis Fr, 09.00 bis 12.00 (K. Ruchti): T 031 994 49 22 und Buchhandlung Zum Zytglogge

Veranstalter: Meisterzyklus GmbH, www.meisterzyklus.ch
Fr, 15.12.2017, 20:00
Konzert im Advent
Regional Brass Band Bern
Jon Kowszun, Leitung
Jeannine Camenzind, Sopran

Werke von E. Grieg, W. A. Mozart und P. Graham

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter: Regional Brass Band Bern, www.rbb.ch
Fr, 15.12.2017, 19:30
6. Symphoniekonzert: Simone Young
Tschaikowsky
Berner Symphonieorchester
Simone Young, Dirigentin
Louis Lortie, Klavier

PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKY1840 – 1893: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 (1874/75) (35’)
ALEXANDER SKRJABIN 1872 – 1915: Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 43 «Poème divin» (1903/04) (45’)

Am 25. Oktober des Jahres 1875 wurde Peter Tschaikowskys Klavierkonzert b-Moll in Boston erstmals aufgeführt. Heute ist es das meistgespielte, erfolgreichste Werk seiner Gattung – mehr noch, es ist einer der Fixsterne klassischer Orchestermusik schlechthin. Die hellen Fanfarenklänge des Anfangs, das grandiose Hauptthema, die kolossale Spannung zwischen Orchester und Solist, die vielen leidenschaftlichen Steigerungsmomente und die virtuosen Höhenflüge des Klaviers (erstmals zu Gast: der kanadische Pianist
Sa, 16.12.2017, 19:30
Berner Symphonieorchester
6. Symphoniekonzert - Simone Young / Tschaikowsky
Berner Symphonieorchester
Simone Young, Leitung
Louis Lortie, Klavier

P. Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll, op. 23
A. Skrjabin: Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 43 "Poème divin"

Sa, 16.12. nach dem Konzert: Late Night Concert!

Vorverkauf: www.konzerttheaterbern.ch, ✆ 031 329 52 52
Billettkasse Konzert Theater Bern im Stadttheater

Veranstalter: Konzert Theater Bern - Berner Symphonieorchester
Sa, 16.12.2017, 19:30
6. Symphoniekonzert: Simone Young
Tschaikowsky
Berner Symphonieorchester
Simone Young, Dirigentin
Louis Lortie, Klavier

PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKY1840 – 1893: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 (1874/75) (35’)
ALEXANDER SKRJABIN 1872 – 1915: Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 43 «Poème divin» (1903/04) (45’)

Am 25. Oktober des Jahres 1875 wurde Peter Tschaikowskys Klavierkonzert b-Moll in Boston erstmals aufgeführt. Heute ist es das meistgespielte, erfolgreichste Werk seiner Gattung – mehr noch, es ist einer der Fixsterne klassischer Orchestermusik schlechthin. Die hellen Fanfarenklänge des Anfangs, das grandiose Hauptthema, die kolossale Spannung zwischen Orchester und Solist, die vielen leidenschaftlichen Steigerungsmomente und die virtuosen Höhenflüge des Klaviers (erstmals zu Gast: der kanadische Pianist
Sa, 16.12.2017, 22:00
LATE NIGHT Concert
Berner Symphonieorchester

WAS FEHLT, IST EIN TAG ZWISCHEN SAMSTAG UND SONNTAG.

Daran können auch wir nichts ändern, aber Ihnen immerhin die perfekte Gelegenheit geben, den Samstag musikalisch aufzuwerten und zu verlängern. Nach den Samstagskonzerten bieten wir im Foyer des Kursaals «Late Night Concerts» an. Hier können Sie sich mit Freunden über das Konzerterlebnis austauschen und in entspannter Atmosphäre, bei einem Glas Wein oder einem Cocktail, den Abend ausklingen lassen. Zudem lädt der Panoramablick über die Stadt zum Verweilen ein!

Eigens für dieses neue Konzertformat wurde die BSO Jazz Band unter der Leitung unseres stellvertretenden Solotrompeters Olivier Anthony Theurillat gegründet. Er hat sich bereits in der internationalen Jazzszene einen Namen gemacht und bekommt reg
So, 17.12.2017, 17:00
"due e violino"
Konzert
Alexandra Bissig, Violine
Evamaria Felder, Querflöte
Franziska Braun, Klavier

Einstimmung auf die Weihnachtszeit bei Musik und Kerzenschein
Werke von J. S. Bach, G. Ph. Telemann, J. Pachelbel und W. Boyce sowie neuentdeckte Weihnachtsmelodien

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter: "due e piu"
So, 17.12.2017, 20:00
"Elias" Oratorium von F. Mendelssohn, op. 70
Berner Kammerchor
Bern Consort
Jörg Ritter, Leitung
Martina Jankova, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Daniel Ochoa, Bass

F. Mendelssohn: "Elias", op. 70

Vorverkauf: www.ticketino.ch, T 0900 441 441 (1.-/min FNT), Postfilialen und SBB-Bahnhöfe mit Vorverkaufsstellen

Veranstalter: Berner Kammerchor, www.bernerkammerchor.ch
So, 17.12.2017, 17:00
Berner Symphonieorchester
6. Symphoniekonzert - Simone Young / Tschaikowsky
Berner Symphonieorchester
Simone Young, Leitung
Louis Lortie, Klavier

P. Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll, op. 23
A. Skrjabin: Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 43 "Poème divin"

Sa, 16.12. nach dem Konzert: Late Night Concert!

Vorverkauf: www.konzerttheaterbern.ch, ✆ 031 329 52 52
Billettkasse Konzert Theater Bern im Stadttheater

Veranstalter: Konzert Theater Bern - Berner Symphonieorchester
So, 17.12.2017, 17:30
Geistliches Konzert / Concert spirituel
Vokalensemble "Voce Umana"
Ensemble vocal "Voce Umana
Kurt Meier, Leitung
Maurizio Croci, Orgel

Die Zeit des Advents / Le temps de l'Avent
Werke von H. L. Hassler, A. de Cabezon, G. Cavazzoni, T. L. da Victoria, A. Gabrieli und J. Handl

Eintritt frei/Kollekte

Veranstalter: Orgelfreunde der Dreifaltigkeitskirche Bern, organ-dreif-trinite.com
So, 17.12.2017, 17:00
Kantatenchor Bern | Bach-Collegium Bern
Kantatenchor Bern
Bach-Collegium Bern
Josef Zaugg, Leitung
Sara Jäggi, Sopran
Barbara Erni, Alt
Remy Burnens, Tenor
Marcus Niedermeyr, Bass
André Schüpbach, Trompete
Marc Fitze, Orgel

J. S. Bach: "Schwingt freudig euch empor", BWV 36
J. B. G. Neruda: Trompetenkonzert Es-Dur
A. Vivaldi: "Magnificat"

Eintritt frei, Kollekte (Empfehlung Fr. 30.-)

Veranstalter: Kantatenchor Bern, www.kantatenchor-bern.ch
So, 17.12.2017, 11:00
Kantatenchor Bern | Bach-Collegium Bern
Kantatenchor Bern
Bach-Collegium Bern
Josef Zaugg, Leitung
Sara Jäggi, Sopran
Barbara Erni, Alt
Remy Burnens, Tenor
Marcus Niedermeyr, Bass
André Schüpbach, Trompete
Marc Fitze, Orgel

J. S. Bach: "Schwingt freudig euch empor", BWV 36
J. B. G. Neruda: Trompetenkonzert Es-Dur
A. Vivaldi: "Magnificat"

Eintritt frei, Kollekte (Empfehlung Fr. 30.-)

Veranstalter: Kantatenchor Bern, www.kantatenchor-bern.ch
So, 17.12.2017, 19:30
Rendez-vous in Bern
Junge Sinfonie Bern
Ingo Becker, Leitung
Guy Krneta, Texte und Sprecher

J. Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1 und 17
S. Veress: "Threnos" (in memoriam Béla Bartók)
J. Brahms: Sinfonie Nr. 4 in e-Moll, op. 98

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter: Junge Sinfonie Bern, www.jungesinfoniebern.ch
So, 17.12.2017, 10:00
1. Sitzkissenkonzert: Bravo Pulcinella
Anna Zimmermann, Flöte
Ulrike Lachner, Viola
Daniel Schädeli Gaudard, Tuba
Christian Holenstein, Horn

Während der Sitzkissenkonzerte sitzen unsere kleinsten Zuhörer auf weichen Kissen direkt vor den Musikerinnen und Musikern des bso, erleben spannende, lustige oder traurige Geschichten und tauchen gemeinsam ein in die wunderbare Welt der klassischen Musik. Vor den Konzerten besuchen die Kinder unter Anleitung einen Workshop, der sie spielerisch auf den Konzertbesuch vorbereitet. Im Anschluss an die Konzerte besteht die Möglichkeit, die Musikerinnen und Musiker kennen­zulernen und die erlebten Instrumente auszuprobieren.

Pulcinella ist eine Zirkusflohdame. Bei allen Darbietungen in der Manege, egal, ob bei der Pferdedressur oder Elefantennum­mer, ist sie dabei und erntet Beifall
So, 17.12.2017, 17:00
6. Symphoniekonzert: Simone Young
Tschaikowsky
Berner Symphonieorchester
Simone Young, Dirigentin
Louis Lortie, Klavier

PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKY1840 – 1893: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 (1874/75) (35’)
ALEXANDER SKRJABIN 1872 – 1915: Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 43 «Poème divin» (1903/04) (45’)

Am 25. Oktober des Jahres 1875 wurde Peter Tschaikowskys Klavierkonzert b-Moll in Boston erstmals aufgeführt. Heute ist es das meistgespielte, erfolgreichste Werk seiner Gattung – mehr noch, es ist einer der Fixsterne klassischer Orchestermusik schlechthin. Die hellen Fanfarenklänge des Anfangs, das grandiose Hauptthema, die kolossale Spannung zwischen Orchester und Solist, die vielen leidenschaftlichen Steigerungsmomente und die virtuosen Höhenflüge des Klaviers (erstmals zu Gast: der kanadische Pianist
Mo, 18.12.2017, 17:00
"Elias" Oratorium von F. Mendelssohn, op. 70
Berner Kammerchor
Bern Consort
Jörg Ritter, Leitung
Martina Jankova, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Markus Brutscher, Tenor
Daniel Ochoa, Bass

F. Mendelssohn: "Elias", op. 70

Vorverkauf: www.ticketino.ch, T 0900 441 441 (1.-/min FNT), Postfilialen und SBB-Bahnhöfe mit Vorverkaufsstellen

Veranstalter: Berner Kammerchor, www.bernerkammerchor.ch
Mo, 18.12.2017, 19:30
Kammermusik Bern | Quatuor Ebène
Kammermusik Bern
Quatuor Ebène
Pierre Colombet & Gabriel Le Magadure, Violine
Adrien Boisseau, Viola
Raphaël Merlin, Violoncello

J. Haydn: Streichquartett d-Moll, op. 76, Nr. 2 "Quintenquartett"
G. Fauré: Streichquartett e-Moll, op. 121
L. v. Beethoven: Streichquartett e-Moll, op. 59, Nr. 2 "Rasumowsky"

Vorverkauf: www.konzerttheaterbern.ch, T 031 329 52 52
Billettkasse Konzert Theater Bern im Stadttheater

Veranstalter: Konzert Theater Bern - Berner Symphonieorchester
Mo, 18.12.2017, 17:00
Rendez-vous in Bern
Junge Sinfonie Bern
Ingo Becker, Leitung
Guy Krneta, Texte und Sprecher

J. Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1 und 17
S. Veress: "Threnos" (in memoriam Béla Bartók)
J. Brahms: Sinfonie Nr. 4 in e-Moll, op. 98

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter: Junge Sinfonie Bern, www.jungesinfoniebern.ch
Mo, 18.12.2017, 19:30
4. Kammermusik: Quatuor Ebène
QUATUOR EBÈNE
PIERRE COLOMBET & GABRIEL LE MAGADURE, Violine
ADRIEN BOISSEAU, Viola
RAPHAËL MERLIN, Violoncello

JOSEPH HAYDN: 1732–1809 Streichquartett d-Moll op. 76 Nr. 2 Hob. III:76 «Quintenquartett» (1797) (20')
GABRIEL FAURÉ: 1845–1924 Streichquartett e-Moll op. 121 (1923/24) (24')
LUDWIG VAN BEETHOVEN: 1770–1827 Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2
«Rasumowsky» (1806) (36')

«Ein Streichquartett, das sich mühelos in eine Jazzband verwandeln kann», titelte die new york times nach einem Auftritt des Quatuor Ebène 2009, bei dem das Ensemble zunächst Debussy und Haydn spielte, um danach über Filmmusik zu improvisie-ren. Was 1999 als Zerstreuungsübung vier junger französischer Musiker in den Proberäumen der Universität begann, wurde zu einem Markenzeichen des Quatuor Ebène. Die
SINGKREIS WOHLEN BEI BERN
  • Der Chor umfasst 60 - 70 Sängerinnen und Sänger aller Altersstufen. Unter Leitung von Dieter Wagner werden geistliche Chorwerke aus verschiedenen Stilepochen erarbeitet.
Ensemble Paul Klee Zentrum Paul Klee Kerstin Haertel
  • Hausensemble des Zentrum Paul Klee
  • Abonnementskonzerte im von Renzo Piano erbauten Kulturzentrum
Yehudi Menuhin Forum Bern
Helvetiaplatz 6 | 3005 Bern
Theater am Käfigturm
Spitalgasse 4, 3.UG | 3011 Bern
Regula Christine Berger
Brauereiweg 6 | CH-3612 Steffisburg
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!