zur Startseite

Veranstaltungskalender - Terminsuche

vom 28.05.2018 bis 27.06.2018
Ereignisse | Konzert

Close to 50!

Eröffnungskonzert

Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg
Juri Gilbo, Leitung
David Geringas, Violoncello
Luz Leskowitz, Ehrengast

DUNAEWSKY Ouvertüre
DVOŘÁK Konzert für Violoncello h-Moll
TSCHAIKOWSKY Sinfonie Nr.4 f-Moll

Mit diesem Eröffnungskonzert gratulieren wir unserer Stadt Bad Harzburg zum 950. Geburtstag!

Eröffnet werden die 49. Harzburger Musiktage am 08. Juni im Kursaal mit großem Orchester und vor allem großer Musik. Die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg unter Juri Gilbo eröffnet die Festspiele unter dem Motto „Close to 50“ mit Dunaewskys Ouvertüre. Der weltweit gefeierte Cellist David Geringas wird Dvořáks Konzert für Violoncello h-Moll präsentieren, Tschaikowskys grandiose 4. Sinfonie beschließt den Auftaktabend.

Zu diesem festlichen Ereignis haben wir
Ereignisse | Konzert

Gershwin-Quartett

Konzert mit Sektempfang

Gershwin-Quartett
Michel Gershwin, Violine
Nathalia Raithel, Violine
Juri Gilbo, Bratsche
Dmitrij Gornowskij, Violoncello
Luz Leskowitz, Ehrengast
David Geringas, Ehrengast

Werke von Mozart, Kreisler, Brahms und Gershwin...

Auch der zweite Festivalabend bietet ein musikalisches Highlight, Juri Gilbo und sein Gershwin-Quartett werden mit klassischer und moderner Musiktradition für fröhlich-launige Unterhaltung sorgen. Die vier Musiker, die seit 1990 als Ensemble auftreten, haben sich keinem Stil, keiner Epoche und keinem Komponisten gewidmet. Sowohl etablierte Juwelen der Klassik als auch moderne, ja jazznahe Kompositionen und eine besondere Überraschung werden das Publikum erfreuen.
Ereignisse | Konzert

Klassik ist klasse

Preisträgerkonzert

Mit Bundes- und Landessiegern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“
Musikalische Begrüßung: Chor des Werner-von-Siemens-Gymnasiums

Der große musikalische Jugendwettbewerb „Jugend musiziert“ motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu außergewöhnlichen künstlerischen Leistungen. Das Preisträgerkonzert - diesmal wieder im Schloss Bündheim - präsentiert herausragende junge Talente, die den Konzertbesuchern jedes Jahr großen Musikgenuss bescheren. Die eingeladenen Preisträger und das Publikum werden vom Chor des Werner-von-Siemens-Gymnasiums begrüßt.
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Konzert

Noten in der Bank

Impressionen

Meike Leluschko, Sopran
Jenny Meyer, Harfe

„Noten in der Bank“ setzt eine sehr beliebte Tradition fort. Mit Charme und zarter, einfühlsamer Darbietung werden zwei junge Künstlerinnen das Publikum faszinieren: die deutsch-koreanische Sopranistin Meike Leluschko und die Harfenistin Jenny Meyer. Auf dem Programm „Impressionen“ stehen Werke von Fauré, Debussy, Ravel und Richard Strauß. Die Lieder sind ursprünglich mit Klavierbegleitung komponiert. Meike Leluschkos über Oktaven hinweg anmutig-lyrischer Sopran passt aber vortrefflich zum poetischen Klang der Harfe. Auftritte führten die Musikerinnen auf internationale Festivals und Konzertpodien wie die Residenz München, das Festspielhaus Salzburg, die Hamburger Laeiszhalle oder die Kölner Philharmonie.
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Familienprogramm

Brass, Brass, Brass ...

Familienkonzert

Spanish Brass-Metàl.lics
Juanjo Serna, Trompete
Carlos Benetó, Trompete
Manuel Pérez, Horn
Indalecio Bonet, Posaune
Sergio Finca, Tuba

Musikalische Begrüßung:
Schulchor der Grundschule Jürgenohl/Goslar

Ja, Sie haben es richtig gelesen! Für das Familienkonzert haben wir tatsächlich das europaweit bekannte und beliebte spanische Bläserquintett „Spanish Brass-Metàl.lics“ aus Valencia eingeladen. Durch die Kombination von Musik und einer dazu passenden Performance erleben die Zuhörer das Konzert wie ein Theaterstück. Das Programm bietet Kindern und ihren Familien eine hochkarätige, fröhlich-witzige musikalische Unterhaltung.
Ereignisse | Theater

JEDERMANN

Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal

Premiere: Freitag, 15. Juni, 20 Uhr

"Was ist das für ein Glockenläuten! Mich dünkt, es kann nichts Guts bedeuten."

„Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ als großartiges Freilicht-Spektakel vor der einmaligen Kulisse der Stiftskirche: In der Jubiläumsspielzeit 2018 zeigen die Gandersheimer Domfestspiele das bekannte Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal in einem modernen Gewand. Ein großartiges Ensemble spielt, singt und tanzt eine neue Version der bekannten Geschichte um Jedermann, der vom Tod geholt wird und von seinen Reichtümern nichts ins Jenseits mitnehmen kann. Ergänzt wird das Ensemble durch spiel- und theaterbegeisterte Bürgerinnen und Bürger aus Bad Gandersheim und der Region. Neu komponierte und von einer Band live gespielte Schauspielmusik, aus der Feder von Ferdinand
Ereignisse | Konzert

Goodbye 49!

Abschlusskonzert

Spanish Brass-Metàl.lics
Juanjo Serna, Trompete
Carlos Benetó, Trompete
Manuel Pérez, Horn
Indalecio Bonet, Posaune
Sergio Finca, Tuba

Das preisgekrönte Bläserquintett „Spanish Brass“ wird mit seiner künstlerischen Höchstleistung sicher auch das Publikum des Abschlusskonzertes begeistern. Mit humorvoller Choreographie nimmt das Ensemble die Hörer auf eine musikalische Reise mit von Bach über Lutosławski bis hin zu Nino Rota und Chick Corea. Ein erstklassiges Vergnügen für Ohren und Augen!

Mit diesem heiteren Finale wollen wir zusammen mit Ihnen das diesjährige Festival verabschieden und gleichzeitig auf das große Jubiläum 2019, die 50. Harzburger Musiktage, anstoßen!
Ereignisse | Theater

JEDERMANN

Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal

Premiere: Freitag, 15. Juni, 20 Uhr

"Was ist das für ein Glockenläuten! Mich dünkt, es kann nichts Guts bedeuten."

„Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ als großartiges Freilicht-Spektakel vor der einmaligen Kulisse der Stiftskirche: In der Jubiläumsspielzeit 2018 zeigen die Gandersheimer Domfestspiele das bekannte Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal in einem modernen Gewand. Ein großartiges Ensemble spielt, singt und tanzt eine neue Version der bekannten Geschichte um Jedermann, der vom Tod geholt wird und von seinen Reichtümern nichts ins Jenseits mitnehmen kann. Ergänzt wird das Ensemble durch spiel- und theaterbegeisterte Bürgerinnen und Bürger aus Bad Gandersheim und der Region. Neu komponierte und von einer Band live gespielte Schauspielmusik, aus der Feder von Ferdinand
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Theater

JEDERMANN

Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal

Premiere: Freitag, 15. Juni, 20 Uhr

"Was ist das für ein Glockenläuten! Mich dünkt, es kann nichts Guts bedeuten."

„Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ als großartiges Freilicht-Spektakel vor der einmaligen Kulisse der Stiftskirche: In der Jubiläumsspielzeit 2018 zeigen die Gandersheimer Domfestspiele das bekannte Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal in einem modernen Gewand. Ein großartiges Ensemble spielt, singt und tanzt eine neue Version der bekannten Geschichte um Jedermann, der vom Tod geholt wird und von seinen Reichtümern nichts ins Jenseits mitnehmen kann. Ergänzt wird das Ensemble durch spiel- und theaterbegeisterte Bürgerinnen und Bürger aus Bad Gandersheim und der Region. Neu komponierte und von einer Band live gespielte Schauspielmusik, aus der Feder von Ferdinand
Ereignisse | Theater

THE ADDAMS FAMILY

Musical Comedy von Marshall Brick und Rick Elice, Musik und Liedtexte von Andrew Lippa.

Premiere: Freitag, 22. Juni, 20 Uhr

„Normal ist eine Illusion, Liebling. Was für eine Spinne normal ist, ist für die Fliege eine Katastrophe.“

Intendant Achim Lenz, bekannt für total verrückte und temporeiche Inszenierungen, bringt in der Jubiläumsspielzeit wohl eine der skurrilsten Familien Amerikas auf die Festspielbühne: „The Addams Family“ erschien als Cartoon erstmals in den 1930ern im „New Yorker Magazine“ und erfreut sich seitdem weltweit großer Beliebtheit. Die morbiden Figuren – übrigens den Verwandten des Erfinders frei nachempfunden – waren schon in Comics, Filmen und im Fernsehen ein großer Erfolg. Nun kommen sie in diesem fantastischen Musical auf die Bühne vor der Stiftskirche und nehmen Angriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer. Mit der mitreißenden Musik von Andrew L
Ereignisse | Theater

THE ADDAMS FAMILY

Musical Comedy von Marshall Brick und Rick Elice, Musik und Liedtexte von Andrew Lippa.

Premiere: Freitag, 22. Juni, 20 Uhr

„Normal ist eine Illusion, Liebling. Was für eine Spinne normal ist, ist für die Fliege eine Katastrophe.“

Intendant Achim Lenz, bekannt für total verrückte und temporeiche Inszenierungen, bringt in der Jubiläumsspielzeit wohl eine der skurrilsten Familien Amerikas auf die Festspielbühne: „The Addams Family“ erschien als Cartoon erstmals in den 1930ern im „New Yorker Magazine“ und erfreut sich seitdem weltweit großer Beliebtheit. Die morbiden Figuren – übrigens den Verwandten des Erfinders frei nachempfunden – waren schon in Comics, Filmen und im Fernsehen ein großer Erfolg. Nun kommen sie in diesem fantastischen Musical auf die Bühne vor der Stiftskirche und nehmen Angriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer. Mit der mitreißenden Musik von Andrew L
Ereignisse | Theater

JEDERMANN

Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal

Premiere: Freitag, 15. Juni, 20 Uhr

"Was ist das für ein Glockenläuten! Mich dünkt, es kann nichts Guts bedeuten."

„Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ als großartiges Freilicht-Spektakel vor der einmaligen Kulisse der Stiftskirche: In der Jubiläumsspielzeit 2018 zeigen die Gandersheimer Domfestspiele das bekannte Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal in einem modernen Gewand. Ein großartiges Ensemble spielt, singt und tanzt eine neue Version der bekannten Geschichte um Jedermann, der vom Tod geholt wird und von seinen Reichtümern nichts ins Jenseits mitnehmen kann. Ergänzt wird das Ensemble durch spiel- und theaterbegeisterte Bürgerinnen und Bürger aus Bad Gandersheim und der Region. Neu komponierte und von einer Band live gespielte Schauspielmusik, aus der Feder von Ferdinand
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Theater

PETER PAN

Premiere: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

„Alles was man braucht sind Vertrauen, Zuversicht und ein bisschen Feenstaub.“

Für Kinder und für alle, die im Inneren Kind geblieben sind: Im Jubiläumsjahr „fliegt“ dem Gandersheimer Publikum „Peter Pan“ um die Ohren und nimmt alle kleinen und großen Zuschauer mit nach Nimmerland: Hier erlebt er spannende Abenteuer mit Wendy, Kapitän Hook, Tigerlilly, Glöckchen und vielen anderen mehr. An einem Ort, der niemanden altern lässt, vergessen die Erwachsenen die Zeit. Peter Pan nimmt uns alle mit auf eine Traumreise durch die Lüfte. Mitreißende Musik und ein wirbelndes Ensemble sorgen für viel Spaß rund um einen der größten Kindheitshelden.

Inszenierung: Sarah Speiser
Ereignisse | Festival

Gandersheimer Domfestspiele

  • 10. Juni bis 5. August 2018
Ereignisse | Festival

Harzburger Musiktage

  • 49. Harzburger Musiktage - Internationale Festspiele vom 08.-16. Juni 2018
Ereignisse | Tanz

TANZtheater INTERNATIONAL Hannover

  • jährlich im August und September an div. Spielorte in Hannover
Ereignisse | Tanz

Ballett Gesellschaft Hannover

  • modernes Ballett, zeitgenössischer Tanz und zukunftsweisende Choreographien
Ereignisse | Konzert

Joseph Joachim Int. Violinwettbewerb

  • Joseph Joachim Violinwettbewerb
  • aller 3 Jahre in Hannover
Ereignisse | Festival

Lange Nacht der Theater Hannover

  • jährlich Ende Mai auf den Bühnen der Stadt Hannover
Ereignisse | Festival

Sommerliche Musiktage Hitzacker

Ereignisse | Festival

Kulturtage Garbsen

Ereignisse | Messe

antique

Ereignisse / Festival Gandersheimer Domfestspiele Bad Gandersheim , Stiftsfreiheit 13
Ereignisse / Festival Harzburger Musiktage Bad Harzburg, Nordhäuser Str. 4
Ereignisse / Tanz TANZtheater INTERNATIONAL Hannover Hannover, Roscherstr. 12
Ereignisse / Tanz Ballett Gesellschaft Hannover Auhagen, Vor dem Berge 3
Ereignisse / Konzert Joseph Joachim Int. Violinwettbewerb Hannover, Sophienstraße 2
Ereignisse / Festival Lange Nacht der Theater Hannover Hannover, Prinzenstraße 9
Ereignisse / Festival Sommerliche Musiktage Hitzacker Hitzacker (Elbe), Postfach 1264
Ereignisse / Festival Kulturtage Garbsen Garbsen, Rathausplatz 1
Ereignisse / Messe antique Hannover, Herrenhäuser Straße