Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Do, 28.5.2015, 19:30
Konzertexamen Violine
Dragos Manza, Violine (Klasse Prof. Dr. Friedemann Eichhorn)
Alina Bercu, Klavier | Alexey Stadler, Violoncello

Werke von J. S. Bach, E. Ysaye, M. Ravel u.a.

Preis: Freier Eintritt
Do, 28.5.2015, 16:00
Oboe im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Matthias Bäcker
Xiaohu Xing, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Sa, 30.5.2015, 19:30
Masterkonzert Flöte
Pia Scheibe, Flöte (Klasse Prof. Ulf-Dieter Schaaff)
Thomas Wellen, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Sa, 30.5.2015, 19:30
Viola im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Erich Krüger

Preis: Freier Eintritt
Sa, 30.5.2015, 19:30
375. Wartburgkonzert Deutschlandradio Kultur: Spielwut
Gábor & friends geben Vituos-Unterhaltsames
Gábor Boldoczki, Trompete und Flügelhorn
Balázs Réti, KLavier
Zsolt Fejérvári, Kontrabass
Katarzyna Mycka, Schlagwerk

mit Werken von Liszt, Paganini, Koussevitzky ua

Seit nunmehr 57 Jahren sind die Konzerte von Deutschlandradio Kultur nicht mehr wegzudenkende Tradition auf der Wartburg. Auch in 2015 setzt die Reihe auf renommierte Künstler, erstklassige Musik und klangvolle Stimmung in der einzigartigen Kulisse des Festsaals der Wartburg.
So, 31.5.2015, 19:30
9. Sinfoniekonzert
Katarina Karneus, Mezzosopran
Damen des Kammerchors der Hochschule | Knabenchor der Jenaer Philharmonie
Staatskapelle Weimar
Dirigent: Patrik Ringborg

G. Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll

Veranstalter: DNT Weimar
So, 31.5.2015, 10:00
Diplomkonzert Orgel-Improvisation
Matthias Böcking, Orgel (Klasse Prof. Michael Kapsner / Hans Christian Martin)
So, 31.5.2015, 18:00
Gottesdienst
Mo, 1.6.2015, 19:30
9. Sinfoniekonzert
Katarina Karneus, Mezzosopran
Damen des Kammerchors der Hochschule | Knabenchor der Jenaer Philharmonie
Staatskapelle Weimar
Dirigent: Patrik Ringborg

G. Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll

Veranstalter: DNT Weimar
Mo, 1.6.2015, 19:30
Kompositionsabend
Neue Werke von Studierenden der Klassen Prof. Michael Obst und Dr. Ulrich Kreppein

Preis: Freier Eintritt
Di, 2.6.2015, 19:00
Bachelorkonzert Blockflöte
Claudia Helmbold, Blockflöte (Klasse Prof. Myriam Eichberger)

Preis: Freier Eintritt
Di, 2.6.2015, 20:30
Masterkonzert Barockviola / Barockvioline
Daniela Döhler, Barockviola / Barockvioline (Klasse Nadja Zwiener)

Preis: Freier Eintritt
Mi, 3.6.2015, 19:00
Gisela Steineckert liest : Lass uns reden
im Schloss Neu-Augustusburg in Weißenfels. Nähere Informationen unter 01629867430.
SCHLOSS NEU-AUGUSTUSBURG WEIßENFELS | Zeitzer Str.04 | 06667 Weißenfels
Fr, 5.6.2015, 20:00
"Les Nations" - Eine musikalische Reise durch Europa
Südthüringisches Kammerorchester

Mit Werken von
Georg Philipp Telemann: Ouvertüre "Les Nations" B-Dur
Peter Warlock: Suite im alten Stil (Capriol-Suite)
Alexandre Glazunov: fünf Noveletten op. 15
Antonin Dvorak: Serenade E-Dur op. 22
Sa, 6.6.2015, 19:30
Wartburg-Festival: Mozart von Goisern
Auf Mozarts Spuren ins Salzkammergut
Peter Brugger, Klavier

Goiserer Viergesang – »Hollerschnapszutzler«

Die musikalischen Wurzeln von Mozart reichen tief in die österreichische Volksmusik seiner Heimat Salzburg hinein. Mit Musik der Klassik und Jodlern aus dem Salzkammergut geht es auf Mozarts Spuren traditioneller Volksmusik bis ins pittoreske Rokoko. Pianist Peter Brugger spielt Klaviersonaten von Mozart und Beethoven, der legendäre Goiserer Viergesang antwortet mit verträumten romantischen Jodlern, die sich in der Musik der Klassik reflektieren. Der in Bad Ischl geborene Peter Brugger studierte u.a. am Mozarteum Salzburg und ist seit 1992 Direktor der Landesmusikschule Bad Goisern und Initiator von Meisterkursen, die schon zahlreiche prominente Musiker und Tausende von Studenten aus aller Welt in das Salzkammergut f
Sa, 13.6.2015, 19:30
Capella Antiqua Bambergensis | Savall | Johansen
"Die Schlange und das Lamm"
Arianna Savall
Petter Udland Johansen
Capella Antiqua Bambergensis

auf den Spuren der Familie Cranach - eine musikalische Reise vom Mittelalter bis zur Renaissance.

Die Musik des Mittelalters – 1000 Jahre alt: voller Rhythmik mit Pommern, Platerspielen, Sackpfeifen und fränkischen Heertrommeln, geheimnisvoll und mystisch auf Harfen, Psaltern, Glockenspiel und Fideln musiziert. Das ist die Welt, die die Capella Antiqua Bambergensis in ihren Konzerten wieder lebendig werden lässt.
Die singende Harfenistin Arianna Savall stammt aus einer berühmten katalanischen Musikerfamilie: Ihr Vater ist der Gambist und Dirigent Jordi Savall, ihre Mutter die Sängerin Montserrat Figueras. Aufgewachsen ist Arianna teils in der Schweiz teils in Spanien und zählt heute zu den bekanntesten europäischen
Sa, 20.6.2015, 19:30
376. Wartburgkonzert Deutschlandradio Kultur
Zwischen Morgengesang und Nachtlied
Windsbacher Knabenchor
Martin Lehmann, Leitung
Andreas Arend, Laute

Vertonungen von Jacobus Gallus, Orlando di Lasso, Max Reger u.a.

Der Windsbacher Knabenchor gilt heute als eines der führenden Ensembles seiner Art und steht für die Synthese von Musikalität, Vielseitigkeit, Genauigkeit und Reinheit des Klangs.
Der musikalische Schwerpunkt liegt auf der geistlichen Musik, wobei das Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne reicht »Die Musik fängt bei ihnen dort an, wo sie für andere aufhört: hinter der schönen Oberfläche«, schwärmte die Frankfurter Rundschau. Kein Wunder also, dass berühmte Dirigenten wie Kent Nagano und Ensembles wie das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin oder das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks gern mit dem Chor zusammenarbeiten. Konzertreisen
Di, 23.6.2015, 17:15
"Die Mär vom singenden Ritter, der sich aufmachte, vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen"
Tannhäuser für Kinder
Ein musikalisches Märchen nach der Musik von Richard Wagner
Für kleine und große Zuschauer ab 6 Jahren

In der kindgerecht bearbeiteten Handlung tauchen die Zuschauer an historischer Stätte in die Welt der mittelalterlichen Ritter und Minnesänger ein.
Der Titelheld Tannhäuser versucht bei einem spannenden Sängerwettstreit das Herz seiner angebeteten Elisabeth zu erobern, wird jedoch in die Verbannung geschickt, weil er zuvor ein unehrenhaftes und sündiges Leben gelebt hat.
Wie Tannhäuser aus der Verbannung erlöst wird und ob er und Elisabeth doch noch zueinander finden, erzählt auf witzige und sehr musikalische Weise diese Koproduktion mit der Landeskapelle Eisenach - und das nicht nur für Kinder.

Musikalische Leitung: GMD Carlos Dominquez-Nieto
Musikalische Assistenz & Einstudierung: Babara Wild
Buch & Regie: Stephan Rumphorst
Bühne und
Mi, 24.6.2015, 17:15
"Die Mär vom singenden Ritter, der sich aufmachte, vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen"
Tannhäuser für Kinder
Ein musikalisches Märchen nach der Musik von Richard Wagner
Für kleine und große Zuschauer ab 6 Jahren

In der kindgerecht bearbeiteten Handlung tauchen die Zuschauer an historischer Stätte in die Welt der mittelalterlichen Ritter und Minnesänger ein.
Der Titelheld Tannhäuser versucht bei einem spannenden Sängerwettstreit das Herz seiner angebeteten Elisabeth zu erobern, wird jedoch in die Verbannung geschickt, weil er zuvor ein unehrenhaftes und sündiges Leben gelebt hat.
Wie Tannhäuser aus der Verbannung erlöst wird und ob er und Elisabeth doch noch zueinander finden, erzählt auf witzige und sehr musikalische Weise diese Koproduktion mit der Landeskapelle Eisenach - und das nicht nur für Kinder.

Musikalische Leitung: GMD Carlos Dominquez-Nieto
Musikalische Assistenz & Einstudierung: Babara Wild
Buch & Regie: Stephan Rumphorst
Bühne und
Sa, 27.6.2015, 18:00
Gottesdienst
Sa, 4.7.2015, 19:30
Wartburg-Sängerfest
Erste Thüringer Chortage 2015
Konzertchor des Goethegymnasiums/Rutheneum Gera
Christian Frank, Leitung
Jenaer Madrigalkreis
Berit Walther, Leitung

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Alte Musik der Hochschule für Musik FRANZ LISZTWeimar präsentieren zwei der führenden Chöre Thüringens Chorwerke aus der Renaissance und dem Barock. Erstmalig werden diese Werke instrumental durch ein Blockflötenconsort (Leitung: Prof. Myriam Eichberger) begleitet.

Der Erlös des Konzertes wird dem »Bach in Weimar« e.V. für seine Bemühungen um die Wiedererrichtung des Bachhauses in Weimar übergeben.
So, 5.7.2015, 19:30
De profundis - Abschlusskonzert mit dem ensemble amarcord
Erste Thüringer Chortage 2015
Wolfram Lattke, Tenor
Daniel Knauft, Bass
Robert Pohlers, Tenor
Holger Krause, Bass
Frank Ozimek, Bariton

Das ensemble amarcord zählt zu den erfolgreichsten Vokalensembles in Europa. In einem eintägigen Workshop werden sie ihre Erfahrungen und künstlerischen Kompetenzen an die Thüringer Männerchorszene weitergeben.
Das Ergebnis der Arbeit wird dann in einem öffentlichen Konzert im Festsaal der Wartburg präsentiert, in dem das Ensemble abwechselnd Ausschnitte aus seinem aktuellen Repertoire vorstellt und gemeinsam mit dem Workshopchor konzertiert.
Di, 7.7.2015, 17:15
"Die Mär vom singenden Ritter, der sich aufmachte, vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen"
Tannhäuser für Kinder
Ein musikalisches Märchen nach der Musik von Richard Wagner
Für kleine und große Zuschauer ab 6 Jahren

In der kindgerecht bearbeiteten Handlung tauchen die Zuschauer an historischer Stätte in die Welt der mittelalterlichen Ritter und Minnesänger ein.
Der Titelheld Tannhäuser versucht bei einem spannenden Sängerwettstreit das Herz seiner angebeteten Elisabeth zu erobern, wird jedoch in die Verbannung geschickt, weil er zuvor ein unehrenhaftes und sündiges Leben gelebt hat.
Wie Tannhäuser aus der Verbannung erlöst wird und ob er und Elisabeth doch noch zueinander finden, erzählt auf witzige und sehr musikalische Weise diese Koproduktion mit der Landeskapelle Eisenach - und das nicht nur für Kinder.

Musikalische Leitung: GMD Carlos Dominquez-Nieto
Musikalische Assistenz & Einstudierung: Babara Wild
Buch & Regie: Stephan Rumphorst
Bühne und
KIRCHENMUSIK RUDOLSTADT
  • aktuelle Veranstaltungen
Weimar Haus "Neue Geschichtserlebnis GmbH"
  • Lernen Sie die Geschichte der Stadt Weimar und ihrer geistigen Größen auf interessante und einprägsame Weise kennen. In nur 30 Minuten vermitteln wir Ihnen einen geschichtlichen Überblick über 5000 Jahre Weimarer Geschichte.
congress centrum neue weimarhalle
http://www.weimar.de UNESCO-Platz 1 | 99423 Weimar
Thüringische Sommerakademie
Ortsstraße 129 | 98701 Böhlen
Academia Musicalis Thuringiae e.V.
Güldener Herbst
Festival Alter Musik in Thüringen
Lisztstraße 2 a | 99423 Weimar
Ekhof-Festival
Frau Buchwald
Schloss Friedenstein | 99687 Gotha
other music e.V.
Ernst-Kohl Straße 23 | 99423 Weimar
Thüringische Sommerakademie
Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald
Ortsstrasse 129 | 98701 Böhlen / Thüringen
Thüringische Sommerakademie für Kunst und Musik
Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald
Ortsstrasse 129 | 98701 Böhlen / Thüringen
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!