Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Sa, 30.4.2016, 19:30
MACHT.SPIELE
Szenen aus Monteverdis Oper "Die Krönung der Poppea" und Kabarettsongs
Studierende des Instituts für Gesang | Musiktheater
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Szenische Leitung: Paul Enke

Preis: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro
Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Information Weimar, unter Tel. 03643 | 745 745 sowie an der Abendkasse
Angehörige der Hochschule erhalten im Kartenbüro (Fürstenhaus, Raum 024) Tickets zu je 3 Euro
Sa, 30.4.2016, 19:30
Stipendienkonzert
Stipendiat*innen der Elfrun-Gabriel-Stiftung der Musikhochschulen Leipzig und Weimar

Werke von J. Haydn, L. van Beethoven, A. Skrjabin u.a.

Preis: Freier Eintritt
Sa, 30.4.2016, 16:00
Tuba im Konzert
Yuki Aso, Tuba | Yuka Beppu, Klavier (Klassen Prof. Walter Hilgers und Prof. Thomas Steinhöfel)

Konzert in Vorbereitung auf den Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen 2016

Preis: Freier Eintritt
Sa, 30.4.2016, 19:30
379. Wartburgkonzert Deutschlandradio Kultur: Festival Strings Lucerne
Festival Strings Lucerne
Reto Bieri – Klarinette
Daniel Dodds – Violine und Leitung

Werke von Benjamin Britten, Gerald Finzi, Franz Schubert, Jean Sibelius und Edvard Grieg

Der Klarinettist Reto Bieri, gehört zu den »faszinierendsten Entdeckungen der derzeitigen Musikergeneration«. Als »Sonderling und Klangmagier auf der Klarinette« bezeichnet ihn das Magazin Ensemble. »Sein Spiel fesselt schon beim ersten Ton«, schreibt die Neue Musikzeitung, »selten hört man so sinnfällige, von hoher spielerischer Intelligenz getragene Darstellungen«.
Geboren in Zug (Schweiz) und aufgewachsen mit Schweizer Volksmusik, studierte er zunächst an der Musikhochschule Basel, später an der New Yorker Juilliard School. 2001 war er Preisträger der «Tribune International des Jeunes Interprètes», dem Wettb
So, 1.5.2016, 16:30
MACHT.SPIELE
Szenen aus Monteverdis Oper "Die Krönung der Poppea" und Kabarettsongs
Studierende des Instituts für Gesang | Musiktheater
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Szenische Leitung: Paul Enke

Preis: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro
Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Information Weimar, unter Tel. 03643 | 745 745 sowie an der Abendkasse
Angehörige der Hochschule erhalten im Kartenbüro (Fürstenhaus, Raum 024) Tickets zu je 3 Euro
So, 1.5.2016, 10:00
Preisträgerkonzert des 13. Bundeswettbewerbs Schulpraktisches Klavierspiel
GROTRIAN STEINWEG
Ehrung der Preisträger*innen

Die Preisträger*innen spielen Werke aus dem Wettbewerbsrepertoire

Preis: Freier Eintritt
So, 1.5.2016, 19:30
Violine im Konzert
Studierende und Schüler*innen des Hochbegabtenzentrums (Musikgymnasiums Schloss Belvedere) der Klasse Prof. Andreas Lehmann

Prof. Bettina Born, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Di, 3.5.2016, 19:30
Alte Musik im Konzert
Studierende des Instituts für Alte Musik

Werke des 16. bis 18. Jahrhunderts

Preis: Freier Eintritt
Di, 3.5.2016, 12:00
Musik bei Liszt
Studierende der Hochschule spielen am originalen Bechstein-Flügel

Werke von Franz Liszt, seinen Vorgängern und Zeitgenossen

Preis: 7,50 Euro
Mi, 4.5.2016, 20:00
"Der Wildschütz"
Komische Oper in drei Akten von Albert Lortzing - konzertante Aufführung
Studierende des Instituts für Gesang | Musiktheater
Philharmonischer Chor Jena
Jenaer Philharmonie

Dirigent: Markus L. Frank
Einstudierung Chor: Berit Walther

Veranstalter: Jenaer Philharmonie

Preis: 23 bis 28 Euro, ermäßigt: 19 bis 23 Euro
Mi, 4.5.2016, 18:00
Gottesdienst auf der Wartburg
Luthers Ankunft 1521
Fr, 6.5.2016, 20:00
"Der Wildschütz"
Komische Oper in drei Akten von Albert Lortzing - konzertante Aufführung
Studierende des Instituts für Gesang | Musiktheater
Philharmonischer Chor Jena
Jenaer Philharmonie

Dirigent: Markus L. Frank
Einstudierung Chor: Berit Walther

Veranstalter: Jenaer Philharmonie

Preis: 23 bis 28 Euro, ermäßigt: 19 bis 23 Euro
Fr, 6.5.2016, 19:30
Kontrabass im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Dominik Greger
Prof. Thomas Steinhöfel, Klavier

Werke von J. S. Bach, J. M. Sperger, S. Koussevitzky u.a.

Preis: Freier Eintritt
Sa, 7.5.2016, 19:30
Wartburg-Festival: Gerlach | Mai
Vivaldi meets Bach – Barock meets Jazz
Lutz Gerlach – Klavier, Keyboard
Ulrike Mai – Keyboard

Vivaldi meets Bach ist die aktuelle Gemeinschaftsproduktion von Lutz Gerlach und Ulrike Mai und enthält eine Auswahl ganz besonderer Werke, denn wer weiß schon, dass Johann Sebastian Bach Violin-Konzerte von Vivaldi für Klavier bearbeitet hat. Neben zwei dieser Concertos befinden sich eine Bearbeitung des berühmten D-Moll-Konzerts von Bach BWV 1055 und das Concerto eines unbekannten Komponisten auf dieser Produktion.
Lutz Gerlach arbeitet als freiberuflicher Künstler und veröffentlichte über 50 CD-Produktionen. Das Spektrum reicht von Solo-Piano über Jazz und Kammermusik bis hin zu elektronischen Klängen. Mehr als 100 seiner Klavierkompositionen wurden weltweit auch als Notenbände veröffentlicht. Er ist Initiator und künstlerische
So, 8.5.2016, 17:00
Soiree in der Altenburg - "Weimarer Beststudenten"
Lied-Klassen von Prof. Thomas Steinhöfel & Prof. Karl-Peter Kammerlander

"In die Zeit hinübergetragen..." Lied-Soirée zum 100. Todestag von Max Reger

Veranstalter: Franz-Liszt-Zentrum

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Mo, 9.5.2016, 19:30
Klavier im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Peter Waas

Werke von J. S. Bach, F. Schubert, J. Brahms, B. Dvarionas u.a.

Preis: Freier Eintritt
Mo, 9.5.2016, 19:30
VIII. Liedtage - "Erotische Phantasie oder Wiegenlied?"
Ein Gedicht Richard Dehmels in Vertonungen von Max Reger und Hans Pfitzner

Vortrag von Prof. Karl-Peter Kammerlander

Preis: Freier Eintritt
Di, 10.5.2016, 19:30
VIII. Liedtage - Strauss und Reger I
Studierende der Liedklasse Prof. Karl-Peter Kammerlander

Preis: Freier Eintritt
Di, 10.5.2016, 16:00
Violine im Konzert
Studierende der Hochschule und Schüler*innen des Hochbegabtenzentrums spielen in Vorbereitung auf den Wettbewerb "Jugend Musiziert"

Prof. Bettina Born, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Mi, 11.5.2016, 16:00
Kunst - Körper - Teil: Prothesen in Sport und Alltag
3. Vorlesung der Kinderuniversität Weimar
Referent: Prof. Andreas Mühlenberend (Bauhaus-Universität Weimar)

Wie werden künstliche Körperglieder gebaut und welche Rolle spielt das Design?
Warum können Sportler mit nur einem Bein und einer Prothese so schnell rennen?
Warum sehen Prothesen manchmal so aus wie echte Körperteile (und manchmal nicht)?
Mi, 11.5.2016, 19:30
VIII. Liedtage - Konzertexamen Liedgestaltung
Eunjee Ko, Klavier (Klasse Prof. Karl-Peter Kammerlander)

Werke von M. Reger und J. Strauss

Preis: Freier Eintritt
Do, 12.5.2016, 20:00
"Der Wildschütz"
Komische Oper in drei Akten von Albert Lortzing - konzertante Aufführung
Studierende des Instituts für Gesang | Musiktheater
Philharmonischer Chor Jena
Jenaer Philharmonie

Dirigent: Markus L. Frank
Einstudierung Chor: Berit Walther

Veranstalter: Jenaer Philharmonie

Preis: 23 bis 28 Euro, ermäßigt: 19 bis 23 Euro
Fr, 13.5.2016, 19:30
Konzertexamen Komposition
Es spielen Studierende der Hochschule

Werke von Eunsung Kim (Klasse Prof. Michael Obst) für Violine solo, Violoncello solo, Streichquartett, Klarinette und Klavier, 4 kleine Trommeln sowie Ensemble

Preis: Freier Eintritt
Sa, 14.5.2016, 14:00
"Komponisten dirigieren. Max Reger im Kontext"
Internationale Tagung zum 100. Todesjahr von Max Reger
Im Rahmen des Max-Reger-Festjahres 2016

Preis: Freier Eintritt
Sa, 14.5.2016, 19:30
Diplomkonzert Komposition
Portraitkonzert mit Werken von Christian Märkl (Klasse Prof. Reinhard Wolschina/ Prof. Robin Minard)

Spektral - Klang - Licht. Eine bunte Zusammenstellung aus Kammermusik, akustischem Experiment, Klanginstallation und Tanz

Preis: Freier Eintritt
Sa, 14.5.2016, 18:30
"Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg"
Große Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
So, 15.5.2016, 10:00
"Komponisten dirigieren. Max Reger im Kontext"
Internationale Tagung zum 100. Todesjahr von Max Reger
Im Rahmen des Max-Reger-Festjahres 2016

Preis: Freier Eintritt
Di, 17.5.2016, 19:30
Violine im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Dr. Friedemann Eichhorn
Prof. Bettina Born und Oxsana Andriyenko, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Mi, 18.5.2016, 19:00
Bachelorkonzert Cembalo - L'Art de méditer sur la mort
Kelvin Tsui, Cembalo (Klasse Prof. Bernhard Klapprott)
Julius Petrak, Barockvioline | Tomohiko Hiraki, Viola da gamba

Werke von J. J. Froberger, L. Couperin, J. S. Bach und J. P. Rameau

Preis: Freier Eintritt
Mi, 18.5.2016, 20:30
Masterkonzert Historische Tasteninstrumente
Matthias Flierl, Cembalo (Klasse Prof. Bernhard Klapprott)

Werke von G. Frescobaldi, W. Byrd, G. Böhm, J. S. Bach u.a.

Preis: Freier Eintritt
Do, 19.5.2016, 19:30
Cello im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Maria-Luise Leihenseder-Ewald
Eva Sperl, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Do, 19.5.2016, 19:30
Stipendiatenkonzert
Stipendiat*innen der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Preis: Freier Eintritt
Fr, 20.5.2016, 19:30
Antrittskonzert Prof. Thorsten Johanns
Thorsten Johanns, Klarinette
Nick Deutsch, Oboe | Wally Hase, Flöte | Frank Forst, Fagott | Jörg Brückner, Horn | Gunilla Süssmann, Klavier
Klenke Quartett

G. Ligeti: 6 Bagatellen für Bläserquintett
J. Brahms: Sonate für Klavier und Klarinette Nr. 1 f-Moll op. 120
M. Schmitt: Jodler und Juchetzer
W. A. Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

Preis: Freier Eintritt
Fr, 20.5.2016, 16:00
Flöte im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Wally Hase
Sophio Gigineishvili, Klavier

Werke von J. S. Bach, G. Fauré, S. Karg-Elert u.a.

Preis: Freier Eintritt
Sa, 21.5.2016, 19:30
Bachelorkonzert Komposition
Studierende der Hochschule

Werke von Jonas Braun (Klasse Prof. Michael Obst)

Preis: Freier Eintritt
Sa, 21.5.2016, 19:30
380. Wartburgkonzert Deutschlandradio Kultur: Borac | Arnold
Walzer, Wien & die Welt – Vom Siegeszug eines Tanzes
Luiza Borac – Klavier
Frank Arnold – Rezitation

Werke von Franz Schubert, Johann Strauss und Maurice Ravel
Texte von Arthur Schnitzler und Alfred Polgar u.a.

Auch wenn Tänze im Dreivierteltakt überall zu finden sind, so ist doch Wien ein Zentrum des Walzers: Von der intimen Form im Privathaus bis hin zur öffentlichen Zurschaustellung von Glanz und Lebensfreude in den Ballhäusern und Redouten. Bis heute denkt man an den Wiener Opernball und das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, letzteres wird jedes Mal von mehr als einer Milliarde Menschen gesehen und gehört. Mit exemplarischen Kompositionen wird in diesem Konzert der Walzer vorgestellt und in ausgesuchten Texten die Atmosphäre der Stadt heraufbeschworen, in der er zur Weltgeltung gelangte. Mit einem Ausblick auf andere Ort
Di, 24.5.2016, 16:00
Flöte im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Ulf-Dieter Schaaff
Thomas Wellen, Klavier

Werke für Flöte und Klavier

Preis: Freier Eintritt
Di, 24.5.2016, 12:00
Musik bei Liszt
Studierende der Hochschule spielen am originalen Bechstein-Flügel

Werke von Franz Liszt, seinen Vorgängern und Zeitgenossen

Preis: 7,50 Euro
Mi, 25.5.2016, 16:00
"Erde an Aliens - bitte melden!"
4. Vorlesung der Kinderuniversität Weimar
Referent: Dr. Markus Hohle (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Gibt es überhaupt Außerirdische und wenn ja wie viele?
Wo könnten sie sein und wie könnten sie aussehen?
Hatten wir vielleicht sogar schon Besuch von ihnen?
Mi, 25.5.2016, 18:30
"Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg"
Große Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Sa, 28.5.2016, 18:00
Gottesdienst auf der Wartburg
Sa, 28.5.2016, 18:00
Gottesdienst auf der Wartburg


Sa, 4.6.2016, 19:30
381. Wartburgkonzert Deutschlandradio Kultur: Cappella Istropolitana | Suçková
Eva Suçková – Sopran
Cappella Istropolitana

Werke von Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Ignaz Josef Pleyel

Die Cappella Istropolitana wurde 1983 in Bratislava gegründet. Seine Mitglieder verbindet in erster Linie die Freude am Musizieren und die Begeisterung für das gemeinsame Spiel in einem kammermusikalisch ausgerichteten Klangkörper. Seit Beginn einer künstlerischen Tätigkeit gastierte das Ensemble in allen Ländern Europas, in den USA, Kanada, Israel, Ägypten, Japan, Korea, China, Macao, Hong-Kong, Neuseeland und wurde zu zahlreichen internationalen Festivals eingeladen, wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Rheingau Musik Festival, dem Schwetzinger Mozartfest, den Dresdner Musikfestspielen, dem A
Mi, 8.6.2016, 18:00
Tannhäuser für Kinder: "Die Mär vom singenden Ritter, der sich aufmachte, vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen"
Ein musikalisches Märchen nach der Musik von Richard Wagner
Für kleine und große Zuschauer ab 6 Jahren

In der kindgerecht bearbeiteten Handlung tauchen die Zuschauer an historischer Stätte in die Welt der mittelalterlichen Ritter und Minnesänger ein.
Der Titelheld Tannhäuser versucht bei einem spannenden Sängerwettstreit das Herz seiner angebeteten Elisabeth zu erobern, wird jedoch in die Verbannung geschickt, weil er zuvor ein unehrenhaftes und sündiges Leben gelebt hat.
Wie Tannhäuser aus der Verbannung erlöst wird und ob er und Elisabeth doch noch zueinander finden, erzählt auf witzige und sehr musikalische Weise diese Koproduktion mit der Landeskapelle Eisenach - und das nicht nur für Kinder.

Musikalische Leitung: GMD Carlos Dominquez-Nieto
Musikalische Assistenz & Einstudierung: Babara Wild

Buch & Regie: Stephan Rumphorst
Bühne un
Do, 9.6.2016, 18:00
Tannhäuser für Kinder: "Die Mär vom singenden Ritter, der sich aufmachte, vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen"
Ein musikalisches Märchen nach der Musik von Richard Wagner
Für kleine und große Zuschauer ab 6 Jahren

In der kindgerecht bearbeiteten Handlung tauchen die Zuschauer an historischer Stätte in die Welt der mittelalterlichen Ritter und Minnesänger ein.
Der Titelheld Tannhäuser versucht bei einem spannenden Sängerwettstreit das Herz seiner angebeteten Elisabeth zu erobern, wird jedoch in die Verbannung geschickt, weil er zuvor ein unehrenhaftes und sündiges Leben gelebt hat.
Wie Tannhäuser aus der Verbannung erlöst wird und ob er und Elisabeth doch noch zueinander finden, erzählt auf witzige und sehr musikalische Weise diese Koproduktion mit der Landeskapelle Eisenach - und das nicht nur für Kinder.

Musikalische Leitung: GMD Carlos Dominquez-Nieto
Musikalische Assistenz & Einstudierung: Babara Wild

Buch & Regie: Stephan Rumphorst
Bühne un
Do, 28.4.2016 - So, 1.5.2016
13. Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel GROTRIAN-STEINWEG
Täglich öffentliche Wertungsrunden im Saal Am Palais

Eröffnungskonzert mit dem Helmut Lörscher Trio
Weimar Haus "Neue Geschichtserlebnis GmbH"
  • Lernen Sie die Geschichte der Stadt Weimar und ihrer geistigen Größen auf interessante und einprägsame Weise kennen. In nur 30 Minuten vermitteln wir Ihnen einen geschichtlichen Überblick über 5000 Jahre Weimarer Geschichte.
congress centrum neue weimarhalle
http://www.weimar.de UNESCO-Platz 1 | 99423 Weimar
Thüringische Sommerakademie
Ortsstraße 129 | 98701 Böhlen
Academia Musicalis Thuringiae e.V.
Güldener Herbst
Festival Alter Musik in Thüringen
Lisztstraße 2 a | 99423 Weimar
Ekhof-Festival
Frau Buchwald
Schloss Friedenstein | 99687 Gotha
other music e.V.
Ernst-Kohl Straße 23 | 99423 Weimar
Thüringische Sommerakademie
Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald
Ortsstrasse 129 | 98701 Böhlen / Thüringen
Thüringische Sommerakademie für Kunst und Musik
Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald
Ortsstrasse 129 | 98701 Böhlen / Thüringen
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!