Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Do, 8.12.2016, 17:00
"Wege zu Liszt"
Workshop Lecture Bruno Monsaigeon

Preis: Freier Eintritt
Do, 8.12.2016, 19:30
"Wege zu Liszt"
Klavierrecital
Michail Woskressenski (Prof. em. Tschaikowski-Konservatorium Moskau)

Romantische Klaviermusik

Preis: Freier Eintritt
Do, 8.12.2016, 20:00
Weihnachtsoratorium in Jerusalem (Israel)
Kammerorchesters des Musikgymnasiums Schloss Belvedere
Schülerinnen und Schüler des Hochbegabtenzentrums am Musikgymnasium Schloss Belvedere gemeinsam mit dem Chor der Erlöserkirche, dem "Olive Branches"-Chor Bethlehem und dem Mädchenchor der Schmidt's Girls School Jerusalem

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten 1 - 3

Veranstalter: Musikgymnasium Schloss Belvedere
Fr, 9.12.2016, 19:30
"Wege zu Liszt" Galakonzert
Dorota Anderszewska, Kirill Troussov, Violine | Máte Szücs, Viola | István Várdai, Violoncello | Balász Szokolay, Klavier

Klavierquintette von J. Brahms und A. Dvořak

Preis: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro
Studierende der HfM frei
Fr, 9.12.2016, 19:00
Geizige Weihnacht - Die Dinnershow
Der Geizhals Ebenezer Scrooge begegnet in der Weihnachtsnacht drei Geistern und erfährt sein persönliches Weihnachtswunder. Sie konfrontieren ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns. – Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern? In der „Geizigen Weihnacht“ spielen, singen und musizieren Christiane Weidringer und Harald Richter dieses berühmte „Weihnachtslied in Prosa“. Ein vergnüglich-tiefsinniger Theaterabend mit Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England.
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Sa, 10.12.2016, 19:30
Abschlusskonzert Meisterkurs Viola
Meisterkurs Viola bei Pauline Sachse

Es spielen Studierende der Hochschule und Schüler des Musikgymnasiums Schloss Belvedere

Preis: Freier Eintritt
Sa, 10.12.2016, 19:30
Adventskonzert - Ein Barocker Winterzauber
Eva Lind – Sopran
Otto Sauter – Piccolo Trompete
Gershwin Quartett

Mit ihrer kristallklaren Stimme zählt Eva Lind heute zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen mit Auftritten auf den Bühnen der großen Opern- und Konzerthäuser der Welt. Sie trat als Gast bei den bedeutendsten Festivals auf. Gemeinsame Auftritte mit Topstars wie José Carreras, Luciano Pavarotti oder Placido Domingo und die Zusammenarbeit mit Weltklasse-Dirigenten wie Riccardo Muti, Claudio Abbado, Sir Georg Solti, Daniel Barenboim und Kurt Masur bestätigen eindrucksvoll das Weltformat der in Innsbruck geborenen Sopranistin.

Von 2003 bis 2007 präsentierte sie in der ARD die Samstagabend-Sendung »Straße der Lieder«, seit 2011 die populären Chorfeste des Hessischen Rundfunks und den berühmten Semper
Sa, 10.12.2016, 20:00
CASANOVA - Die Dinnershow
Der Geizhals Ebenezer Scrooge begegnet in der Weihnachtsnacht drei Geistern und erfährt sein persönliches Weihnachtswunder. Sie konfrontieren ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns. – Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern? In der „Geizigen Weihnacht“ spielen, singen und musizieren Christiane Weidringer und Harald Richter dieses berühmte „Weihnachtslied in Prosa“. Ein vergnüglich-tiefsinniger Theaterabend mit Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England.
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
So, 11.12.2016, 19:00
Gitarre im Konzert
Studierende des Instituts für Gitarre spielen Musik aus verschiedenen Jahrhunderten für Gitarre solo und Kammermusik

Preis: Freier Eintritt
So, 11.12.2016, 19:30
Adventskonzert - Ein Barocker Winterzauber
Eva Lind – Sopran
Otto Sauter – Piccolo Trompete
Gershwin Quartett

Mit ihrer kristallklaren Stimme zählt Eva Lind heute zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen mit Auftritten auf den Bühnen der großen Opern- und Konzerthäuser der Welt. Sie trat als Gast bei den bedeutendsten Festivals auf. Gemeinsame Auftritte mit Topstars wie José Carreras, Luciano Pavarotti oder Placido Domingo und die Zusammenarbeit mit Weltklasse-Dirigenten wie Riccardo Muti, Claudio Abbado, Sir Georg Solti, Daniel Barenboim und Kurt Masur bestätigen eindrucksvoll das Weltformat der in Innsbruck geborenen Sopranistin.

Von 2003 bis 2007 präsentierte sie in der ARD die Samstagabend-Sendung »Straße der Lieder«, seit 2011 die populären Chorfeste des Hessischen Rundfunks und den berühmten Semper
So, 11.12.2016, 18:00
Weihnachtsoratorium zum Mitsingen
J. S. Bach, Gottfried Heinrich Stölzel
J. S. Bach: Kanataten I-III
Gottfried Stölzel: Das Volk, das im Finstern wandelt

Projektproben: donnerstags 20-22 Uhr ab 03.11.

Reglint Bühler, Thomas Riede, Kristian Sorensen, Roland Hartmann, Oratorienchor Rudolstadt, Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, Frank Bettenhausen, Leitung: KMD Katja Bettenhausen
Di, 13.12.2016, 19:30
Flöte im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Wally Hase. Sophio Gigineishvili, Klavier

Werke von J. S. Bach, S. Karg-Elert, F. Schubert u. a.

Preis: Freier Eintritt
Di, 13.12.2016, 19:30
Orgel im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Michael Kapsner mit Orgel und Improvisation

Preis: Freier Eintritt
Mi, 14.12.2016, 19:30
Benjamin Britten: Die Bettleroper
Musikalische Leitung: Andreas Fellner | Inszenierung: Elmar Fulda | Bühne und Kostüme: Imme Kachel

Es singen Studierende der Studiengänge Gesang | Musiktheater.
Es spielt die Landeskapelle Eisenach.

Eine Kooperation des Theater Eisenach mit der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Mi, 14.12.2016, 16:00
Fagott im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Frank Forst | Yukiko Sano und Thomas Wellen, Klavier

Werke von W. A. Mozart, C. M. von Weber, A. Tansman, G. Rossini u. a.

Preis: Freier Eintritt
Mi, 14.12.2016, 19:30
Masterkonzert Historische Tasteninstrumente
Emilia Lentas, Hammerklavier und Clavichord (Klasse Prof. Bernhard Klapprott)
Natalia Lentas, Hammerflügel

Werke von J. S. Bach, J. Ch. Bach, J. Haydn, W. A. Mozart u. a.

Preis: Freier Eintritt
Mi, 14.12.2016, 19:00
Adventliche Orgelmusik mit Glühwein
Frank Bettenhausen spielt an der historischen Steinmeyerorgel romantische Musik zur Adventszeit. Zwischen den Stücken werden passende Texte gelesen. Anschließend ist ein Beisammensein mit Plätzchen und Glühwein.
Do, 15.12.2016, 19:30
"Christus natus est"
Adventskonzert des Kammerchores der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar | Jürgen Puschbeck, Leitung

Preis: Freier Eintritt
Do, 15.12.2016, 19:30
Jazzorchester im Konzert
Jazzorchester der HfM und Gäste. Stefan Schultze, Leitung

Preis: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro
Do, 15.12.2016, 19:00
Weihnachtskonzert des Musikgymnasiums Belvedere
Großes Chor- und Orchesterkonzert. Schülerinnen und Schüler des Hochbegabtenzentrums am Musikgymnasium Schloss Belvedere

Veranstalter: Musikgymnasium Schloss Belvedere.

Wolfgang Amadeus Mozart: Overtüre zu "Don Giovanni"
Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 1
Antonín Dvořák: Slawischer Tanz op. 46 Nr. 2 e-moll
Antonín Dvořák: Slawischer Tanz op. 46 Nr. 8 g-moll

Weitere Informationen: www.musikgymnasium-belvedere.de/aktuelles.html

Preis: Freier Eintritt
Do, 15.12.2016, 19:00
Krimidinner "Die Nacht des Schreckens"
Willkommen zur Versteigerung! Schloss Darkwood, der Stammsitz der Familie Ashtonburry, soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren. Da taucht das Gerücht über einen verborgenen Schatz auf ... Der vierte Teil der Ashtonburry-Chronik. Schloss Darkwood soll veräußert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren. Dabei geht ein Gerücht um, im Gemäuer des Schlosses ruhe ein sagenhafter Schatz, den der 4. Lord Ashtonburry aus Protest gegen die Untreue seiner Gattin, mitsamt dem erlegten Liebhaber, eingemauert haben soll! Der Frevel des geplanten Verkaufs erschüttert selbst die Gebeine der Ahnen derer von Ashtonburry, die im Mausoleum des Schlosses Darkwood ruhen. Besonders einem raubt es die ewige Ruhe und er verlässt die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen Der Geist des Hauses Ashtonburry geht um und er wird nicht ruhen, bis er die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen hat.
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Fr, 16.12.2016, 19:30
Benjamin Britten: Die Bettleroper
Musikalische Leitung: Andreas Fellner | Inszenierung: Elmar Fulda | Bühne und Kostüme: Imme Kachel

Es singen Studierende der Studiengänge Gesang | Musiktheater.
Es spielt die Landeskapelle Eisenach.

Eine Kooperation des Theater Eisenach mit der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Fr, 16.12.2016, 19:30
Kontrabass im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Dominik Greger | Prof. Thomas Steinhöfel, Klavier

Werke von A. Mišek, J. B. Vanhal, P. Hindemith u. a.

Preis: Freier Eintritt
Fr, 16.12.2016, 20:00
CAVEQUEEN - Die Dinnershow
Seit Jahren analysiert CAVEMAN auf zahlreichen Theaterbühnen das Beziehungsleben – das heterosexuelle. Höchste Zeit also, nun auch sein schwules Pendant zu Wort kommen zu lassen: die CAVEQUEEN! Sven wacht eines Morgens vor seiner Haustür auf – wie Gott ihn schuf und total verwirrt. Er kann sich so gar nicht mehr an die Ausschweifungen seines Geburtstages am Vorabend erinnern und warum ihn sein eifersüchtiger Freund Bruno vor die Tür gesetzt hat. Dann begegnet einem schwulen Urahn aus der Steinzeit, der CAVEQUEEN! Eine folgenschwere Begegnung, denn der sympathische Höhlenmensch hält einige Erkenntnisse bereit: Wie entstand eigentlich Homosexualität, wann gab es den ersten Sex unter Kerlen und ist eine schwule Beziehung wirklich so viel anders als die der Heteros? In typisch schwuler Plauderlaune und mit je einer großen Portion Witz und Neugier lässt Sven uns teilhaben an seinem sonnigen Gemüt, an Erlebnissen in dunklen Bars und an der Erkenntnis, dass auch Männer auf Beifahrersitzen keine Straßenkarten lesen können...
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Sa, 17.12.2016, 19:30
Viola im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Erich Krüger/Ditte Leser
Ludmilla Kogan, Klavier

Preis: Freier Eintritt
So, 18.12.2016, 16:00
Flöte im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Ulf-Dieter Schaaff spielen Werke für Flöte und Klavier | Thomas Wellen, Klavier

Preis: Freier Eintritt
So, 18.12.2016, 18:00
Kriminalfälle am Rande des Möglichen
Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie. Dr. Mark Benecke ist weltweit bei der Polizei gefragt. Er versteht es meisterhaft, dem interessierten Laien sein Fachwissen verständlich zu vermitteln, indem er Vorträge einem breiten Publikum erschließt. Am Anfang eines Infotainment Abend können die Zuschauer selber entscheiden, über welche spannenden Fälle er berichten soll. Ekel ist hier fehl am Platz, denn Benecke besticht durch Präzision und Einfühlungsvermögen. Der Zuschauer bekommt einen Einblick in die Arbeit eines der bekanntesten und erfolgreichsten Kriminalbiologen unserer Zeit. Zahlreiche Fernsehauftritte haben ihn weit über die Grenzen bekannt gemacht (Johannes B. Kerner, ZDF / TV TOTAL, Pro Sieben / Stern TV, RTL / Autopsie, RTL II / 3 nach 9, NDR / CSI. Nicht nur Spezialsendungen sehen ihn gerne als Gast. Auch in den Unterhaltungsshows ist er häufig zu sehen: ARD (Hart aber fair), WDR (Kölner Treff), SAT1 (Oliver Pocher Show), PRO7 (Stammgast bei TV Total) und viele mehr.
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Mo, 19.12.2016, 19:30
Benjamin Britten: Die Bettleroper
Musikalische Leitung: Andreas Fellner | Inszenierung: Elmar Fulda | Bühne und Kostüme: Imme Kachel

Es singen Studierende der Studiengänge Gesang | Musiktheater.
Es spielt die Landeskapelle Eisenach.

Eine Kooperation des Theater Eisenach mit der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Mi, 21.12.2016, 19:30
Fakultätskonzert
Studierende der Fakultät I (Orchesterinstrumente, Gitarre und Gesang)

Preis: Freier Eintritt
Mi, 21.12.2016, 19:00
Gesang und Klavier im Konzert
Elisaveta Smirnova, Sopran | Lada Lazareva, Klavier

Preis: Freier Eintritt
Do, 22.12.2016, 19:30
Horn im Konzert
Studierende der Klasse Prof. Jörg Brückner

Werke von W. A. Mozart, R. Strauss, E. Bozza, R. Schumann u. a.

Preis: Freier Eintritt
Fr, 23.12.2016, 19:00
MDR-Kinderchor, Kammersolisten Leipzig
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
So, 25.12.2016, 11:00
Gottesdienst auf der Wartburg
1. Weihnachtsfeiertag
Sa, 31.12.2016, 20:00
SILVESTER in´s JAHR 2017
Begrüßungssekt, Galabüfett, Mitternachtssnack, Live-Band, Pianobar, Party im Bonaparte
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Sa, 31.12.2016, 21:00
Silvesterparty im Bonaparte
Einlass ab 21 Uhr, Büfett im Kaisersaal, Mitternachtsbüfett, Party mit DJ im Bonaparte, Zugang zum Kaisersaal
KAISERSAAL GASTRONOMIE- & VERANSTALTUNGS GMBH | Futterstraße 15/16 | 99084 Erfurt
Fr, 6.1.2017, 19:00
Preisträger in Aktion
Studierende der Klasse Prof. Grigory Gruzman

Werke von J. S. Bach, D. Scarlatti, L. van Beethoven, W. A. Mozart, F. Chopin, F. Liszt, M. Ravel und G. Ligeti

Preis: Freier Eintritt
Sa, 7.1.2017, 19:30
Klavierabend mit StipendiatInnen der Elfrun-Gabriel-Stiftung
Werke von F. Chopin, R. Schumann, L. van Beethoven, W. A. Mozart u. a.

Preis: Freier Eintritt
Sa, 7.1.2017, 15:00
Samstagskonzert
Solo- und Kammermusik. Schülerinnen und Schüler des Hochbegabtenzentrums am Musikgymnasium Schloss Belvedere

Weitere Informationen: www.musikgymnasium-belvedere.de/aktuelles.html

Veranstalter: Musikgymnasium Schloss Belvedere

Preis: Freier Eintritt
So, 8.1.2017, 17:00
Soiree
Lied-Klassen von Prof. Karl-Peter Kammerlander und Prof. Thomas Steinhöfel "Loreley"

Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Do, 3.11.2016, 20:00 - So, 11.12.2016, 19:30
Weihnachtsoratorium zum Mitsingen
„Jauchzet, frohlocket!- Die festlichen Klänge des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach?“, laden zum Mitsingen ein,“ sagt Kirchenmusikdirektorin Katja Bettenhausen
„Die Advents- und Weihnachtszeit aktiv zu gestalten und in einem großen Chor die Kantaten I-III mit einzustudieren und am Sonntag, 11.12.2016, um 18.00 Uhr in der Rudolstädter Stadtkirche mit den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt und namhaften Solisten eines der beliebtesten Werke des Abendlandes zu musizieren, das ist unser Angebot. Zusätzlich musizieren wir aus dem mitteldeutschen Raum die Kantate ‚Das Volk, so im Finstern wandelt’ von Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749). Bach hielt große Stücke auf Stölzels Werke und führte zahlreiche Kantaten und gar Passionen von ihm in Leipzig auf.“
Der Oratorienchor Rudolstadt öffnet dafür seine Proben für interessierte Sängerinnen und Sänger aus der Region, die mitsingen möchten. Ab Donnerstag, 03.11.2016, beginnen um 20 Uhr die wöche
KIRCHENMUSIK RUDOLSTADT
  • aktuelle Veranstaltungen
Weimar Haus "Neue Geschichtserlebnis GmbH"
  • Lernen Sie die Geschichte der Stadt Weimar und ihrer geistigen Größen auf interessante und einprägsame Weise kennen. In nur 30 Minuten vermitteln wir Ihnen einen geschichtlichen Überblick über 5000 Jahre Weimarer Geschichte.
congress centrum neue weimarhalle
http://www.weimar.de UNESCO-Platz 1 | 99423 Weimar
Thüringische Sommerakademie
Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald
Ortsstraße 129 | 98701 Böhlen
Academia Musicalis Thuringiae e.V.
Güldener Herbst
Festival Alter Musik in Thüringen
Lisztstraße 2 a | 99423 Weimar
Ekhof-Festival
Frau Buchwald
Schloss Friedenstein | 99687 Gotha
other music e.V.
Ernst-Kohl Straße 23 | 99423 Weimar
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!