Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Sa, 17.3.2018, 20:00
"Noch'n Gedicht" der große Heinz Erhardt-Abend
Heinz Erhardt hat über Jahrzehnte mit seinen Wortspielereien und Reimen ein Millionenpublikum begeistert und sich in den Herzen unzähliger Comedy-Fans unsterbllich gemacht. Auch heute, nach vielen Jahren, zählt er noch zu den bekanntesten und nachhaltigsten Comedians. Seine Art, seine Mimik, seine Gestik - all das machten ihn einzigartig und unnachahmlich. Unnachahmlich? Sollte man meinen, doch Hans-Joachim Heist hat sich gewagt, den großen Heinz Erhardt zu imitieren und das auf so brillante Art und Weise, dass das Publikum im und weg ist.
Karten erhalten Sie ausschließlich über die Gemeinde Muhr a.See
Tel. 09831 619560.
Di, 17.4.2018 - So, 29.4.2018
Barock recycled. Barocke Gewandung aus Recyclingmaterialien
Ausstellung im Neuen Schloss Bayreuth
Gymnasium Christian - Ernestinum, Q11, Semester Objektkunst
Leitung: Carla Schmidhuber

täglich 9-18 Uhr

Die Ausstellung ist im Eintrittspreis des Neuen Schlosses enthalten.

Veranstalter: Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage, Tel. 0921 759690
www.bayreuth-wilhelmine.de
Di, 17.4.2018, 15:00
Frisch restauriert – Möbel für den Markgrafen
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Die Führung mit dem Holzrestaurator führt Sie in Räume des Markgrafen, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Bernhard Mintrop, Restaurator

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss

Dauer: 60 Min. · Max. 20 Personen
Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: 0921 75969-21
Di, 17.4.2018, 17:15
Opernhausgeschichten – Berühmte Gesichter zu Gast im Opernhaus
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus

Dauer: 75 Min. · Max. 25 Personen
Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus

Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Di, 17.4.2018, 09:45
Zutritt verboten – Ein Blick hinter die Kulissen des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus

Dauer: 75 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8, € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Mi, 18.4.2018, 17:15
Das baudenkmalpflegerische Gesamtkonzept der Restaurierung des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Führung durch den Innenraum, das Dach und dieNebenbereiche des Markgräflichen Opernhauses
Peter Seibert, Leiter der Bauabteilung der Schlösserverwaltung

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 20 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969- 22
Mi, 18.4.2018, 09:45
Das Markgräfliche Opernhaus – Vom Lückenfüller zum Weltkulturerbe
Multimediashow im und Themenführung rund um das Markgräfliche Opernhaus

Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth- Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 75 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt
Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: Tel. 0921 75969- 22
Do, 19.4.2018, 09:45
Die Restaurierung des Markgräflichen Opernhauses Bayreuth – Eine Baustelle und ihre Tücken
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Michael Erhard, Staatliches Bauamt Bayreuth

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 45 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Do, 19.4.2018, 19:00
Hohenzollern-Orte – Sehens- und Erlebenswertes von Cadolzburg bis Zwernitz
Vortrag im Historischen Verein Oberfranken
Bayreuth im 18. Jahrhundert ist ein in diesen Tagen gut ausgeleuchtetes Highlight der Hohenzollern-Präsenz in Franken. Aber die Wurzeln der Familie und ihrer Tätigkeiten reichen weiter in Zeit und Raum.
Orte, die seit dem späten Mittelalter mit den Zollern in Verbindung stehen und nicht alle gleichermaßen bekannt sind, verdienen es, samt den dort herrschenden Personen und Zuständen des 13. bis 17. Jahrhunderts in Erinnerung gerufen zu werden:
von der größtenteils zerstörten Burggrafenburg Nürnberg über die mächtige Cadolzburg und klösterliche Glanzpunkte wie Heilsbronn oder Langenzenn bis zu HohenzollernVerbindungen zu Creußen oder Erlangen.

Dr. Uta Piereth, Kunsthistorikerin

In Kooperation mit dem Historischen Verein Oberfranken

Treffpunkt: Historischer Verein Oberfranken
Daue
Do, 19.4.2018, 19:00
Hohenzollern-Orte – Sehens- und Erlebenswertes von Cadolzburg bis Zwernitz
Bayreuth im 18. Jahrhundert ist ein in diesen Tagen gut ausgeleuchtetes Highlight der Hohenzollern- Präsenz in Franken. Aber die Wurzeln der Familie und ihrer Tätigkeiten reichen weiter in Zeit und Raum. Orte, die seit dem späten Mittelalter mit den Zollern in Verbindung stehen und nicht alle gleichermaßen bekannt sind, verdienen es, samt den dort herrschenden Personen und Zuständen des 13. bis 17. Jahrhunderts in Erinnerung gerufen zu werden: von der größtenteils zerstörten Burggrafenburg Nürnberg über die mächtige Cadolzburg und klösterliche Glanzpunkte wie Heilsbronn oder Langenzenn bis zu Hohenzollern- Verbindungen zu Creußen oder Erlangen.

Vortrag von Dr. Uta Piereth, Kunsthistorikerin
In Kooperation mit dem Historischen Verein Oberfranken

Treffpunkt: Historischer Verein Oberfr
Do, 19.4.2018, 17:15
Vom Olymp nach Bayreuth – Die Götterwelt des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth- Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 75 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969 - 22
Fr, 20.4.2018, 19:00
Denkmalpflege und Restaurierung im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth
Vortrag im Iwalewahaus
Das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth wurde 2012 in die Liste des UNESCO- Welterbes aufgenommen.
Im selben Jahr begannen eine umfassende Restaurierung und Sanierung. Besonders der Zuschauerraum stand im Fokus. Die überaus reiche barocke Dekoration galt es, wiederzubeleben.
Eine Verbesserung des Raumklimas, der Beleuchtung, der Bühnentechnik sowie zahlreicher technischer und gestalterischer Details im Sinne einer optimalen Denkmalpflege sind Voraussetzung für eine behutsame Nutzung als Spielstätte, Veranstaltungsraum, vor allem aber als zentraler Teil einer musealen Präsentation des ehemaligen Opernhauses.

Prof. Dr. Matthias Staschull, Oberkonservator

In Kooperation mit der Universität Bayreuth

Treffpunkt: Iwalewahaus
Dauer: 75 Min.

Eintritt frei

Ohne Anmeldung
Fr, 20.4.2018, 15:15
Säge, Hammer, Pinsel – So wurde das Markgräfliche Opernhaus gebaut
Familienführung im Markgräflichen Opernhaus
Viele Künstler und Handwerker waren am Bau des Opernhauses beteiligt. Begib dich auf ihre Spuren und entdecke, wie dieses prachtvolle Gebäude entstand. Inkl. Workshop

Kornelia Weiß, Dipl.- Kulturwirtin univ.
Kristin Nürnberger M.A.

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 90 Min.
Max. 15 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren
plus Begleitpersonen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969-22
Fr, 20.4.2018, 17:15
Vorhang auf!
Zur Geschichte der Vorhänge im Markgräflichen Opernhaus
Dr. Thomas Rainer, Kunsthistoriker

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 75 Min. · Max. 50 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969 - 22
Fr, 20.4.2018, 09:45
Zutritt verboten – Ein Blick hinter die Kulissen des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus

Dauer: 75 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8, € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Sa, 21.4.2018, 15:30
Barockes Welttheater und Gesamtkunstwerk
Themenführung vom Markgräflichen Opernhaus ins Richard Wagner Museum Bayreuth
In Kooperation mit dem Richard Wagner Museum Bayreuth

Oliver Zeidler, Richard Wagner Museum Bayreuth

Treffpunkt: Kasse Markgräfliches Opernhaus
Dauer: 90 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritten Markgräfliches Opernhaus und Richard Wagner Museum
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Sa, 21.4.2018, 11:30
Bühnenzauber des Barock – Die historische Bühnenmaschinerie des Markgräflichen Opernhauses
Vorführung auf der Bühne im Markgräflichen Opernhaus
Klaus-Dieter Reus, Experte für historische Theater

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Sa, 21.4.2018, 10:00
Bühnenzauber des Barock – Die historische Bühnenmaschinerie des Markgräflichen Opernhauses
Vorführung auf der Bühne im Markgräflichen Opernhaus
Klaus-Dieter Reus, Experte für historische Theater

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Sa, 21.4.2018, 10:00 - 18:00
Ciceroni im Markgräflichen Opernhaus
Erfahren Sie von den Ciceroni, was Sie schon immer über das Markgräfliche Opernhaus wissen wollten.

Treffpunkt: Logenhaus Opernhaus

Eintritt im Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus enthalten
Sa, 21.4.2018, 15:00
Das Markgräfliche Opernhaus – Die Restaurierung von 270 Jahren Theatergeschichte
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Martin Hess, Dipl.-Restaurator

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 90 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969 - 22
Sa, 21.4.2018, 12:30
Das Markgräfliche Opernhaus – Die Restaurierung von 270 Jahren Theatergeschichte
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Martin Hess, Dipl.-Restaurator

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 90 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969 - 22
Sa, 21.4.2018, 13:00
Dem Welterbe aufs Dach gestiegen – Führung durch den Dachstuhl des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung durch den Dachstuhl des Markgräflichen Opernhauses
Dr. Alexander Wiesneth, Bauforscher

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk und Kondition erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969- 22
Sa, 21.4.2018, 11:00
Dem Welterbe aufs Dach gestiegen – Führung durch den Dachstuhl des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung durch den Dachstuhl des Markgräflichen Opernhauses
Dr. Alexander Wiesneth, Bauforscher

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk und Kondition erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969- 22
Sa, 21.4.2018, 14:00
Die gute Quelle des Fürsten – Elias Räntz als Hofbildhauer Markgraf Christian Ernsts
Architekturspaziergang rund um das Neue Schloss Bayreuth
Der Bildhauer Elias Räntz (1649 –1732) erschuf mit dem Hugenottenbrunnen in Erlangen und dem Markgrafenbrunnen in Bayreuth die zwei herausragenden künstlerischen Umsetzungen des ideellen Regierungsprogramms Markgraf Christian Ernsts von Brandenburg-Bayreuth (1644 –1712).

Der Architekturspaziergang erläutert die Bedeutung des Figurenprogramms
des Markgrafenbrunnens, seine Einbindung in das Ensemble des Neuen
Schlosses und seinen ursprünglichen Aufstellungsort im Alten Schloss.

Dr. Sebastian Karnatz, Kunsthistoriker

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min.
Max. 30 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969-21
Sa, 21.4.2018, 10:00 - 17:00
Ein Konzert fürs Opernhaus
Offene Mitmachstation für Klein & Groß im Markgräflichen Opernhaus
Was wäre eine Oper ohne Musik? Wir bauen klangstarke Instrumente und probieren
sie auch kräftig aus.

Daniela Schwarzmeier M.A., Museumspädagogin

Treffpunkt: Mitmachstation Opernhaus

Eintritt im Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus enthalten
Sa, 21.4.2018, 09:30
Großes Theater! Willkommen im Markgräflichen Opernhaus
Familienführung im Markgräflichen Opernhaus
Fühle dich wie eine Hofdame oder ein Kavalier zur Zeit Wilhelmines und entdecke in Begleitung einer Hofdame das Markgräfliche Opernhaus.

Interaktive Kostümführung für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren

Kornelia Weiß, Dipl.- Kulturwirtin univ.

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 15 Kinder plus Begleitpersonen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969 - 22
Sa, 21.4.2018, 15:30
Kunst entdecken – Der Vorhang als Stilmittel zur Ver- und Enthüllung in der Malerei
Workshop im Neuen Schloss Bayreuth
Ein Workshop zum Mitmachen

Johanna Mocny M.A., Kunsthistorikerin

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 90 Min. · Max. 15 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969-21
Sa, 21.4.2018, 10:00 - 17:00
Maskenfest im Opernhaus
Offene Mitmachstation für Klein & Groß im Markgräflichen Opernhaus
Feste feiern wie die Markgräfin: Wir gestalten eine Maske für ein barockes
Maskenfest.

Kornelia Weiß, Dipl.-Kulturwirtin univ.

Treffpunkt: Mitmachstation Opernhaus

Eintritt im Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus enthalten
Sa, 21.4.2018, 12:00
Schön zusammengeflickt – Neue Erkenntnisse zur Baugeschichte des Neuen Schlosses
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Dr. Peter O. Krückmann

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min. · Max. 30 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969 - 21
Sa, 21.4.2018, 11:00
Trendsetter Wilhelmine: Vom Boudoir zum Musikzimmer der Markgräfin
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Neue Raumtypen im Neuen Schloss

Dr. Peter O. Krückmann

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 45 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969- 21
Sa, 21.4.2018, 13:00
Vorhang auf für den Zirkus der Tiere im Stein
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Fossilien erzählen Geschichte an Kaminen, auf Fußböden oder Konsolen.

Dr. Gerhard Lehrberger, Kulturgeologe

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-21
Sa, 21.4.2018, 15:00
Wilhelmine lädt zum Tanz
Tänze aus dem 18. Jahrhundert
Tanzvorführung zum Mittanzen im Neuen Schloss Bayreuth

Historische Darstellergruppe Oberfranken e.V.

Treffpunkt: Festsaal, Neues Schloss
Dauer: 45 Min.

Eintritt im Museumseintritt Neues Schloss enthalten

Ohne Anmeldung
Sa, 21.4.2018, 17:00
Wilhelmine, Prinzessin am goldenen Faden
Marionettentheater Operla im Markgräflichen Opernhaus
Wilhelmine, Prinzessin am goldenen Faden In fünf ausgewählten Szenen wird das Leben der geistreichen Bayreuther Markgräfin erzählt.
Das Ganze wird musikalisch eingerahmt von Wilhelmines eigenen Kompositionen.

Treffpunkt: Oberer Balkonsaal, 2. OG
Dauer: 110 Min. inkl. Pause · Max. 40 Personen

Eintritt: Erwachsene 15.– €,
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren 10.– €

Vorverkauf bis einschließlich 16. April 2018 an der Kasse im Neuen Schloss, danach ausschließlich an der Kasse im Markgräflichen Opernhaus.

Geeignet ab 8 Jahren
Sa, 21.4.2018, 16:30
»Io la musica son« – Von den Anfängen der Oper bis in die Klassik
Musikführung durch das Markgräfliche Opernhaus
Das Ensemble TriFoglio entführt die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Welt der barocken Oper. Anhand von Musikbeispielen werden stilistische Unterschiede und historische Aufführungspraxis von Monteverdi bis Mozart erläutert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der barocken Gestik. Natürlich darf auch das musikalische Wirken der Markgräfin Wilhelmine nicht fehlen.

Ensemble TriFoglio:
Alice Paper-Burghardt (Gesang)
und Eva-Maria Wende (Laute)

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969-22
Sa, 21.4.2018, 14:00
»Io la musica son« – Von den Anfängen der Oper bis in die Klassik
Musikführung durch das Markgräfliche Opernhaus
Das Ensemble TriFoglio entführt die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Welt der barocken Oper. Anhand von Musikbeispielen werden stilistische Unterschiede und historische Aufführungspraxis von Monteverdi bis Mozart erläutert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der barocken Gestik. Natürlich darf auch das musikalische Wirken der Markgräfin Wilhelmine nicht fehlen.

Ensemble TriFoglio:
Alice Paper-Burghardt (Gesang)
und Eva-Maria Wende (Laute)

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 12:00
Bühnenzauber des Barock – Die historische Bühnenmaschinerie des Markgräflichen Opernhauses
Vorführung auf der Bühne im Markgräflichen Opernhaus
Klaus-Dieter Reus, Experte für historische Theater

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 10:00 - 18:00
Ciceroni im Markgräflichen Opernhaus
Erfahren Sie von den Ciceroni, was Sie schon immer über das Markgräfliche Opernhaus wissen wollten.

Treffpunkt: Logenhaus Opernhaus

Eintritt im Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus enthalten
So, 22.4.2018, 11:30
Körperkultur und Hygiene bei Wilhelmine und Friedrich
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Dr. Peter O. Krückmann

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-21
So, 22.4.2018, 16:30
Lüster und Leuchter – Glanzlichter im Neuen Schloss
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Ingrid Stricker, Restauratorin

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-21
So, 22.4.2018, 15:00
Lüster und Leuchter – Glanzlichter im Neuen Schloss
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Ingrid Stricker, Restauratorin

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-21
So, 22.4.2018, 14:00
Markgraf Friedrich – Privatperson und Herrscher.
Zwei Lebenswirklichkeiten, zwei Wohnbereiche
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Dr. Peter O. Krückmann

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 45 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-21
So, 22.4.2018, 13:30
Marmor, Stuckmarmor und Marmorierung – Nicht alles, was wie Stein aussieht, ist auch echt
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Dr. Gerhard Lehrberger, Kulturgeologe

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-21
So, 22.4.2018, 15:00
Neuzugang – Ein Silbermedaillon zur Bayreuther Fürstenhochzeit von 1748
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Präsentation der neu angekauften Gedenkmedaille zur Vermählung der einzigen Tochter Wilhelmines, Elisabeth Friederike Sophie, mit Herzog Carl Eugen von Württemberg, dem Anlass der Errichtung des Markgräflichen Opernhauses

Dr. Thomas Rainer, Kunsthistoriker

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 14:30
Prima Klima – Stabiles Raumklima, Löschtechnik und effiziente Energienutzungim Markgräflichen Opernhaus
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Führung durch die Wärme- und Klimazentrale, den Zuschauerraum und das Dach

Dipl.- Ing. Franz Rabenstein

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 13:00
Prima Klima – Stabiles Raumklima, Löschtechnik und effiziente Energienutzungim Markgräflichen Opernhaus
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Führung durch die Wärme- und Klimazentrale, den Zuschauerraum und das Dach

Dipl.- Ing. Franz Rabenstein

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 10:00 - 17:00
Regenmaschinen »to go«
Offene Mitmachstation für Klein & Groß im Markgräflichen Opernhaus
Wir bauen barocke Regenmaschinen im Taschenformat zum Mitnehmen.

Kornelia Weiß, Dipl.- Kulturwirtin univ.

Treffpunkt: Mitmachstation Opernhaus

Eintritt im Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus enthalten
So, 22.4.2018, 10:00
Sturm und Donner im Barocktheater
Familienführung auf der Bühne des Markgräflichen Opernhauses mit Workshop
Wie machte man auf der Bühne in früheren Zeiten Donner, Regen und Sturm?
Wir probieren es aus und bauen Regenmaschinen im Taschenformat zum Mitnehmen.

Für Kinder von 7 bis 11 Jahren geeignet.

Klaus - Dieter Reus, Experte für historische Theater
Kornelia Weiß, Dipl.- Kulturwirtin univ.

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 11:00
Von und mit Richard Wagner – (S)ein Opernhaus? Sein Grüner Hügel. Sein Werdegang. Sein Bayreuth.
Schauspielführung mit Stadtspaziergang
Gut 100 Jahre nach dem Tod Wilhelmines entdeckt Richard Wagner – auf der Suche nach einer Spielstätte für seine Werke – das Opernhaus in Bayreuth.
Es scheint ihm für seine Zwecke zwar nicht geeignet, jedoch findet er Gefallen an der Stadt und errichtet dort sein eigenes Festspielhaus.
Was verbindet Wagner mit dem Markgräflichen Opernhaus? Richard Wagner
höchstpersönlich gibt nicht nur auf diese Frage eine Antwort.
Im Opernhaus und bei einem Spaziergang rund um das Opernhaus bis zur Villa
Wahnfried begeben Sie sich auf die Spuren Wagners.

Ronny Schuster, Richard-Wagner-Darsteller

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 7596
So, 22.4.2018, 13:30
Von und mit Richard Wagner – (S)ein Opernhaus? Sein Grüner Hügel. Sein Werdegang. Sein Bayreuth.
Schauspielführung mit Stadtspaziergang
Gut 100 Jahre nach dem Tod Wilhelmines entdeckt Richard Wagner – auf der Suche nach einer Spielstätte für seine Werke – das Opernhaus in Bayreuth.
Es scheint ihm für seine Zwecke zwar nicht geeignet, jedoch findet er Gefallen an der Stadt und errichtet dort sein eigenes Festspielhaus.
Was verbindet Wagner mit dem Markgräflichen Opernhaus? Richard Wagner
höchstpersönlich gibt nicht nur auf diese Frage eine Antwort.
Im Opernhaus und bei einem Spaziergang rund um das Opernhaus bis zur Villa
Wahnfried begeben Sie sich auf die Spuren Wagners.

Ronny Schuster, Richard-Wagner-Darsteller

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: Tel. 0921 7596
So, 22.4.2018, 10:00 - 17:00
Welch ein Theater!
Offene Mitmachstation für Klein & Groß im Markgräflichen Opernhaus
Wir fertigen Stabpuppen für unser eigenesTheater. Probiert sie sogleich aus.
Bühne frei!

Monika Dreykorn, Museumspädagogin

Treffpunkt: Mitmachstation Opernhaus

Eintritt im Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus enthalten

Ohne Anmeldung
So, 22.4.2018, 13:00
Wilhelmine lädt zum Tanz
Tänze aus dem 18. Jahrhundert
Tanzvorführung zum Mittanzen im Neuen Schloss Bayreuth

Historische Darstellergruppe Oberfranken e.V.

Treffpunkt: Festsaal, Neues Schloss
Dauer: 45 Min.

Eintritt im Museumseintritt Neues Schloss enthalten

Ohne Anmeldung
So, 22.4.2018, 16:00
Wilhelmine, Prinzessin am goldenen Faden
Marionettentheater Operla im Markgräflichen Opernhaus
Wilhelmine, Prinzessin am goldenen Faden In fünf ausgewählten Szenen wird das Leben der geistreichen Bayreuther Markgräfin erzählt.
Das Ganze wird musikalisch eingerahmt von Wilhelmines eigenen Kompositionen.

Treffpunkt: Oberer Balkonsaal, 2. OG
Dauer: 110 Min. inkl. Pause · Max. 40 Personen

Eintritt: Erwachsene 15.– €,
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren 10.– €

Vorverkauf bis einschließlich 16. April 2018 an der Kasse im Neuen Schloss, danach ausschließlich an der Kasse im Markgräflichen Opernhaus.

Geeignet ab 8 Jahren
So, 22.4.2018, 15:30
Zwischen Barock und Moderne – Sechs Jahre bauliche Sanierung Markgräfliches Opernhaus
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Michael Fränkel, Architekt

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
So, 22.4.2018, 11:00
Zwischen Barock und Moderne – Sechs Jahre bauliche Sanierung Markgräfliches Opernhaus
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Michael Fränkel, Architekt

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Mo, 23.4.2018, 09:45
Das Markgräfliche Opernhaus – Vom Lückenfüller zum Weltkulturerbe
Multimediashow im und Themenführung rund um das Markgräfliche Opernhaus

Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth- Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 75 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt
Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: Tel. 0921 75969- 22
Mo, 23.4.2018, 15:00
Frisch restauriert – Möbel für den Markgrafen
Themenführung im Neuen Schloss Bayreuth
Die Führung mit dem Holzrestaurator führt Sie in Räume des Markgrafen, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Bernhard Mintrop, Restaurator

Treffpunkt: Kasse Neues Schloss

Dauer: 60 Min. · Max. 20 Personen
Eintritt: 5,50 € inkl. Museumseintritt Neues Schloss
Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: 0921 75969-21
Mo, 23.4.2018, 17:15
Vom Olymp nach Bayreuth – Die Götterwelt des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth- Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 75 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969 - 22
Di, 24.4.2018, 17:15
Baumaßnahme Opernhaus – Ein gigantisches Projekt
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Hunderte beteiligte Hände, unzählige Arbeitsschritte:
Der für die Baumaßnahme zuständige Baureferent der Schlösserverwaltung erklärt die Sanierung des Opernhauses.

Mathis Gruhn, Architekt

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 60 Min.
Max. 20 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Anmeldung: 0921 75969-22
Di, 24.4.2018, 09:45
Zutritt verboten – Ein Blick hinter die Kulissen des Markgräflichen Opernhauses
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus

Dauer: 75 Min. · Max. 20 Personen

Eintritt: 8, € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Mi, 25.4.2018, 18:00
Barocktheater heute – Zwischen historischer Aufführungspraxis und Regietheater
Vortrag im Iwalewahaus
PD Dr. Tina Hartmann, Literaturwissenschaftlerin
und Dramaturgin, Universität Bayreuth

In Kooperation mit der Universität Bayreuth

Treffpunkt: Iwalewahaus
Dauer: 60 Min.

Eintritt frei

Ohne Anmeldung
Mi, 25.4.2018, 09:45
Die Restaurierung des Markgräflichen Opernhauses Bayreuth – Eine Baustelle und ihre Tücken
Themenführung im Markgräflichen Opernhaus
Michael Erhard, Staatliches Bauamt Bayreuth

Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 45 Min. · Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus
Eintritt unter 18 Jahren frei

Festes Schuhwerk erforderlich

Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Mi, 25.4.2018, 17:15
Opernhausgeschichten – Berühmte Gesichter zu Gast im Opernhaus
Themenführung und Multimediashow im Markgräflichen Opernhaus
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus

Dauer: 75 Min. · Max. 25 Personen
Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt Markgräfliches Opernhaus

Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: Tel. 0921 75969-22
Do, 26.4.2018, 09:45
Das Markgräfliche Opernhaus – Vom Lückenfüller zum Weltkulturerbe
Multimediashow im und Themenführung rund um das Markgräfliche Opernhaus

Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth- Eremitage
Treffpunkt: Führungstreffpunkt Opernhaus
Dauer: 75 Min.
Max. 25 Personen

Eintritt: 8,– € inkl. Museumseintritt
Eintritt unter 18 Jahren frei
Anmeldung: Tel. 0921 75969- 22
Do, 26.4.2018, 19:00
Welterbe – Mythos und Wirklichkeit. Ein Erfahrungsbericht aus Bamberg
Vortrag im Iwalewahaus
Seit 1993 zählt die Altstadt von Bamberg zum UNESCO- Welterbe und gehört damit – wie auch das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth – zu mehr als 1000 Kultur- und Naturstätten weltweit, denen die Kulturorganisation der Vereinten Nationen einen »außergewöhnlichen universellen Wert« zuspricht.
Was genau es mit dem Welterbetitel auf sich hat, welche Privilegien und Pflichten damit einhergehen, welche Anforderungen dies an eine Kommune stellt, darüber spricht Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg.

Patricia Alberth, Zentrum Welterbe Bamberg

In Kooperation mit der Universität Bayreuth

Treffpunkt: Iwalewahaus
Dauer: 60 Min.

Eintritt frei

Ohne Anmeldung
Do, 26.4.2018, 19:30
»Vorhang auf!« mit German Brass (Konzert)
Konzert im Markgräflichen Opernhaus
In Kooperation mit der Musica Bayreuth

Sie machen Blech zu Gold, die elf Musiker von German Brass, von denen jeder Einzelne zu den besten seines Fachs gehört.
Zusammen sind sie Weltspitze und wurden 2016 für ihr aktuelles Album »Bach on Brass« mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.
Mit diesem renommierten Ensemble, das seit 1974 die Bühnen der Welt bespielt, und seiner glanzvollen Mischung aus Klassik, Jazz und aktuellen Hits wird nun
der Vorhang im Markgräflichen Opernhaus für viele weitere Konzerte aufgehen.

German Brass nimmt die Zuhörer mit auf eine faszinierende Reise durch sein umfangreiches Repertoire: von klassischen Meisterwerken des Barock über die
opulente Wucht eines Richard Wagner geht es zu den mitreißenden Sounds von Größen wie Frank Sinatra, Glenn Miller oder Ray Cha
Die Blaue Nacht Nürnberg - Altstadt
  • Lange Nacht der Kunst und Kultur Nürnberg findet wieder im Mai 2018 statt
Kreuzgangspiele Feuchtwangen
  • vom 13.5. bis 12.8.2018
Altmühlsee Festspiele Muhr am See
  • Aufführungen auf der Freilichtbühne
Stadt(ver)­führungen Nürnberg und Fürth
  • 1 Wochenende, 800 Routen! Vom 21. bis 23. September 2018 in Nürnberg & Fürth
Johann-Sebastian-Bach-Gesellschaft Würzburg e.V.
  • Jedes Jahr im November bieten die Würzburger Bachtage ihrem Publikum an verschiedenen Konzertorten ein facettenreiches Programm.
Deutsch-Amerikanisches Institut
Amerika Haus
http://www.dai-nuernberg.de Gleißbühlstr. 9 | 90402 Nürnberg
Internationales Samba-Festival
Rodacher Str. 44 | 96450 Coburg
Afroherbst Nürnberg
c/o Weberpals
Kölner Str. 26 | 90425 Nürnberg
Bayreuther Osterfestival
Internationale Junge Orchesterakademie (IJOA)
Kultur- und Sozialstiftung
Neuenhammerstr. 1 | 92714 Pleystein
Internationale Junge Orchesterakadademie
Kultur- und Sozialstfitung
Neuenhammerstr. 1 | 92714 Pleystein
Bürgerforum Wunsiedel 2000 plus
Theresienstr. 1 | 95632 Wunsiedel
Africa Festival
veranstaltet von Afro Project e.V.
Kaiserstr. 16 | 97070 Würzburg
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!