Veranstaltungskalender | Terminsuche

. . Kalender öffnen   -   . . Kalender öffnen
Fr, 26.1.2018, 20:00
BurghofSlam: Wortgewandt II | Lesebühne mit Svenja Gräfen, Pauline Füg, Ninia LaGrande, Leonie Warnke und Katja Hofmann
FR 26.01.2018 | 20 Uhr | € 18/9 erm. f. Jugendl.; freie Platzwahl Bloggerinnen, Schiftstellerinnen, Twitter- und Instagram-Influencerinnen sowie Poetry-Slammerinnen – alle diese Beschreibungen treffen zu. Die Liebe zur Literatur, die Präsenz auf den Bühnen der Slam-Poesie Deutschlands und das Internet verbindet sie. Nur leider kein gemeinsamer Name. Aber macht nichts – wir freuen uns auch so auf ihren Auftritt im Burghof Lörrach! *****Die Reihe BurghofSlam untersucht das Genre der gesprochenen Sprache – die Spoken Word Poetry. Großer Beliebtheit dabei erfreut sich der Poetry Slam, bei dem junge Dichter mit selbstgeschriebenen Texten gegen einander antreten. Viele dieser Literaten sind in vielen Künsten zuhause und so entstehen ständig neue Slam-Formate – immer mit dem Ziel, das Publikum zu begeistern und den Zuhörern die Künste näher zu bringen. Die Reihe wird von Tilman Scheipers kuratiert. Erstmals wird ab dieser Saison Nik Salsflausen mit Daniel Wagner die BurghofSlams moderieren.***** Tickets: https://burghof.reservix.de/p/reservix/event/1015458
BURGHOF LÖRRACH | Herrenstr. 5 | 79539 Lörrach
Do, 1.2.2018, 18:00
AFTER HOURS. CHILLEN IM MUSEUM
Der Ausgehtipp für alle, die das Besondere mögen.
Abends gratis in die Sonderausstellung 'Wildlife Photographer of the Year', danach ein cooler Drink in der stimmungsvollen Bar im Museum: Was einmal ein Geheimtipp war, ist längst zum beliebten Treffpunkt geworden für all jene, die das Museum auch nachts lieben.

Eintritt frei, Getränke extra
Do, 1.2.2018, 20:00
Thorsten Havener live! | Das neue Programm
DO 01.02.2018 | 20 Uhr | € 29 Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete ihn als „... angehendes Weltwunder“, die BILD sagte: „Er guckt in die Köpfe fremder Menschen.“ Thorsten Havener errät streng geheime PIN-Nummern und weiß genau, wohin Sie als nächstes in den Urlaub fahren. Havener fasziniert, verblüfft, macht fassungslos. Er ist einer der größten Entertainer Deutschlands und passionierter Experte unserer alltäglichen Körpersprache. Freuen Sie sich auf das neue Programm. „So ist das immer mit Thorsten Havener: ein bisschen zum Verrücktwerden. Niemand weiß, was in seiner Show noch echt ist und was Illusion, was geschickte Manipulation und was ganz simpel ein Zaubertrick.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) Tickets: https://burghof.reservix.de/p/reservix/event/1015466
BURGHOF LÖRRACH | Herrenstr. 5 | 79539 Lörrach
Mi, 7.2.2018, 10:00
Der Reichtum der Ozeane
Matinee
Erstaunliche Interaktionen, wunderbare Bildkompositionen: Die prämierten Fotografien gewähren uns einzigartige Einblicke in Unterwasserwelten, andere stimmen nachdenklich.
Do, 8.2.2018, 19:30
A Hymn of Heavenly Beauty
Tenebrae Choir
Nigel Short, Leitung

Die «Times» beschrieb den englischen Chor Tenebrae als «phenomenal», das renommierte Gramophone Magazine als «devastatingly beautiful» — Tenebrae zählt zu den besten A-cappella-Chören unserer Zeit. Das ausgezeichnete Ensemble wird im Winter 2018 Werke präsentieren, die von den englischen Meistern der Renaissance bis zu den grossen Chorkomponisten der Gegenwart reichen: berührende, erschütternde und bewegende a-cappella-Perlen von Orlando di Lasso, Gustav Holst bis John Tavener.

CHF 75.- / 55.- / 30.-
(Studierende an der Abendkasse: CHF 15.- auf die besten verfügbaren Plätze)
Do, 1.3.2018, 18:00
AFTER HOURS. CHILLEN IM MUSEUM
Der Ausgehtipp für alle, die das Besondere mögen.
Abends gratis in die Sonderausstellung 'Wildlife Photographer of the Year', danach ein cooler Drink in der stimmungsvollen Bar im Museum: Was einmal ein Geheimtipp war, ist längst zum beliebten Treffpunkt geworden für all jene, die das Museum auch nachts lieben.

Eintritt frei, Getränke extra
Sa, 10.3.2018, 18:00
Blues in der Kirche:
Bluesdiakon Reto Nägelin,
Yvonne Moore, Chicago Dave & Conference Band,
Crawbone Zydeco
Bluesdiakon Reto Nägelin

Der Bluesdiakon, Reto Nägelin verleiht dem Alltagsblues Worte

Bluesgottesdienste sind im Trend – das ist erfreulich. Doch Diakon Reto Nägelin folgt nicht einem Trend, er hat ihn in der Schweiz vielmehr lanciert. Wenn er eine Messe zelebriert, werden nicht als Beilage ein paar blue notes gespielt; es entsteht eine Interaktion zwischen Gottesdienst, Musik – und natürlich den Besuchern. Basel war die letzten Jahre mehr als Beweis genug; wer dabei war, verliess die Stadtkirche nach einer Stunde beseelter und glücklicher. Damit der Zauber auch dieses Jahr funktioniert, hat Nägelin erneut hochkarätige Blueskünstler/innen eingeladen: Die Sängerin Yvonne Moore sowie den Gitarristen Chicago Dave mit Musikern seiner legendären «Conference Band».

Reto Nägelin engagie
Di, 10.4.2018 - So, 15.4.2018
19. Blues Festival Basel
Di, 10.4.2018, 20:00
Promo Blues Night 2018
Martin Baschung & Big B Tonic (CH, AG/ZH)
Nominiert vom Blues Festival Baden

Martin Baschung, Guitars / Vocals
Sandro Vanetti, Guitars
Hanspeter Vogt, Bluesharp
Jürg Amrein, Bass
Martin Fröhlich, Drums

„Smokin‘ deep BLUES – from the heart“

Martin Baschung ist mit Leib und Seele Blues-Musiker und seit nun mehr 15 Jahren mit seiner Band Martin Baschung & Big B Tonic im In- und Ausland unterwegs. Der Bluesman aus dem Aargauer Limmattal ist bekannt für gefühlvolle Interpretationen und spannende Arrangements, auf der Bühne genauso wie auf seinen CDs. Die Life-Shows von Martin Baschung & Big B Tonic zeigen, wie abwechslungsreich und spannend Blues sein kann. Die Band interpretiert Eigenkompositionen und Covers, die die Handschrift des Bandleaders und seiner Crew tragen, modern ab
Mi, 11.4.2018, 20:00
Estella Benedetti Band (CH)
& Blind Boys of Alabama (US),
Swiss Blues Award 2018
Estella Benedetti Band (CH):
Estella Benedetti - vocals
Michael Giger - guit, vocals
Richard Hugener - Bass
Alex Wilson - Organ, keys
Mara Lustenberger - sax, vocals
Rafael Woll - drums, vocals

Winner Promo Blues Night 2017

Die Schweizer Szene hat internationales Format. Dieses Format zu würdigen, ihm zum Durchbruch zu verhelfen, ist eines der Hauptanliegen des Blues Festivals Basel. In aller Regel haben wir einen guten Riecher, so auch bei Estella Benedetti; bei der letztjährigen Promo Blues Night landete sie souverän auf dem Siegerpodest, und seither geht in Sachen Karriere bei ihr ganz schön die Post ab. Ihre Stimme ist aussergewöhnlich, die Saitenkunst ihres Bühnenpartners Michael 'G' Giger hervorragend, das in Los Angeles eingespielte Album top. Jetzt kommt die sympathisch
Do, 12.4.2018, 20:00
Sari Schorr (US) &
Walter Trout (US)
Sari Schorr (US)

Keeping the Blues Alive

Wir lieben solche Mythen, sie gehören zum Blues und machen neugierig auf neue Sterne am Blueshimmel. Einen derartigen Stern dürfen wir nun zur grossen Freude begrüssen, und deshalb hier die vorauseilende Sage: Der legendäre Blues-Produzent Mike Vernon (Peter Green, John Mayall, Eric Clapton) wird 2015 bei der International Blues Challenge in Memphis/Tennessee mit dem «Keeping the Blues Alive» ausgezeichnet, hört bei dieser Gelegenheit den Auftritt einer Sängerin namens Sari Schorr, flippt dabei völlig aus, überhäuft sie mit «der Blues ist auferstanden!»-Komplimenten – und bietet ihr an, gemeinsam ein Album zu produzieren. Die unglaublich durckvolle Platte heisst «A Taste of Nature», Sari bedankt sich bei ihrem Mentor («Vernons geniales Können
Fr, 13.4.2018, 20:00
Jane Lee Hooker (US),
Sonny Landreth (US) & Erja Lyytinen (FIN) & Guests
Jane Lee Hooker (US):
Dana 'Danger' Athens, Vocals
'Hail Mary' Zadroga, Bass
Tracy 'High Top', Guitar
Melissa 'Cool Whip' Houston, Drums
Tina 'TBone' Gorin, Guitar

... schon fast rebellisch, wild und dennoch unglaublich gefühlvoll.

Gibt's da womöglich unbekannte Nachkommen der im Jahre 2001 verstorbenen Blueslegende John Lee Hooker? Im zweiten Moment erkennt man schmunzelnd das verkaufsfördernde Wortspiel – und im dritten bemerkt man ehrfurchtsvoll, dass die provozierte Aufmerksamkeit mehr als gerechtfertig ist! Jane Lee Hooker, eine Frauenband aus New York, mit der Blueslegende aus Clarksdale weder verwandt noch verschwägert – und dennoch hochgradig dem Blues, seinem Spirit, seiner Geschichte verpflichtet. Aber nicht auf die rustikale Art; im Gegenteil höchst eigenständig, scho
Sa, 14.4.2018, 20:00
Selwyn Birchwood (US),
Maria Muldaur (US) feat. Sam Burckhardt (US, CH)
Selwyn Birchwood (US):
Selwyn Birchwood, Guitar/Lap Steel/Vocals
Regi Oliver, Baritone Saxophone/Tenor Saxophone/Alto Saxophone/Bass Clarinet/Flute
Donald 'Huff' Wright, Bass
Courtney "Big Love" Girlie, Drums

Ein Gitarren und Lapsteel spielender Rohdiamant

Dass der Spirit von Tampa, Florida grossartige bluenotes und Slideklänge hervorbringt, dafür ist das Lebenswerk des legendären Tampa Red mehr als Beweis genug. Jetzt scheint aus genau jener Gegend ein neuer Stern am Blueshimmel aufzugehen: Selwyn Birchwood, ein Gitarren und Lapsteel spielender Rohdiamant, der das Zeug hat, Brücken zu bauen: von den Wurzeln des Blues zu einem funky und zeitgemässen Stil der Zukunft. Noch nie waren Brückenbauer dieser Art wichtiger; aus der Ursprungszeit gibt es kaum noch lebende Zeugen – und im
Sa, 14.4.2018, 20:00
BurghofSlam: Frohe Reimnachten II | Poetry Slam Team Session
SA 14.04.2018 | 20 Uhr | € 18/9 erm. f. Jugendl.; freie Platzwahl Achtung, neues Format! Wir machen eine Poetry Slam Team Session. Bislang beehrten uns Slam-Poetinnen und -Poeten immer als Solokünstler. Doch viele von ihnen schreiben und performen auch im Team. Dieser Abend sei ganz ohne Wettstreit den Formationen der Team-Text-Perfomance gewidmet. *****Die Reihe BurghofSlam untersucht das Genre der gesprochenen Sprache – die Spoken Word Poetry. Großer Beliebtheit dabei erfreut sich der Poetry Slam, bei dem junge Dichter mit selbstgeschriebenen Texten gegen einander antreten. Viele dieser Literaten sind in vielen Künsten zuhause und so entstehen ständig neue Slam-Formate – immer mit dem Ziel, das Publikum zu begeistern und den Zuhörern die Künste näher zu bringen. Die Reihe wird von Tilman Scheipers kuratiert. Erstmals wird ab dieser Saison Nik Salsflausen mit Daniel Wagner die BurghofSlams moderieren.***** Tickets: https://burghof.reservix.de/p/reservix/event/1015474
BURGHOF LÖRRACH | Herrenstr. 5 | 79539 Lörrach
So, 15.4.2018, 11:00
Festival All Stars Blues Brunch
Und noch einmal heisst es:"Hier spielt der Blues". Mit dem Blues Brunch schliesst das 18th Blues Festival Basel.

In den vergangenen Jahren wurde der Blues Brunch mit den Festival Allstars als Abschlussveranstaltung von vielen Besuchern als der heimliche Höhepunkt des Festivals bezeichnet und war immer sehr schnell ausverkauft.

Das Geheimnis des Erfolgs ist die hohe Bereitschaft aller Künstler, sich an der Jamsession zu beteiligen und mit Musiker-Kolleginnen und -Kollegen kreativ und gekonnt zu improvisieren. Auch den international erfolgreichen Stars bietet sich selten eine solche Gelegenheit und es macht ihnen ganz offensichtlich einen ungewohnt grossen Spass.

Mit reichhaltigem Brunch und vielen Gästen. Der frühzeitige Ticketkauf zahlt sich aus.
Sa, 28.4.2018, 19:30
Cello-Nacht
Sol Gabetta, Ivan Monighetti, Monika Leskovar, Rafael Rosenfeld, Emil Rovner, Asier Polo, Kian Soltani, Astrig Siranossian, Violoncelli
Special Guest: Regula Mühlemann, Sopran

Acht herausragende Cellistinnen und Cellisten unserer Zeit spielen in einer exklusiven Cello-Nacht Werke von A. Vivaldi, H. Villa-Lobos, J. Offenbach, M. Ravel («Boléro») A. Piazzolla u.a.

CHF 85.- / 65.- / 35.-
(Studierende an der Abendkasse: CHF 15.- auf die besten verfügbaren Plätze)
the bird`s eye jazz club
Kohlenberg 20 | CH-4051 Basel
Burghof Lörrach
Herrenstr. 5 | 79539 Lörrach
Annika Hartmann
und Gruppe Theater L.U.S.T.
Improvisationstheater
Weberstr. 29 | 79232 Mrahc bei Freiburg
Bitte aktualisieren sie Ihren Flash-Player!