zur Startseite

Zürcher Kammer­orchester

1945 durch Edmond de Stoutz gegründet, zählt das Zürcher Kammerorchester heute zu den führenden Klangkörpern seiner Art. Unter der Leitung von Edmond de Stoutz und später von Howard Griffiths und Muhai Tang erlangte das Ensemble internationale Anerkennung. In der Ära mit dem weltweit angesehenen Principal Conductor Sir Roger Norrington, von 2011 bis 2015, konnte das Zürcher Kammerorchester seine hervorragende Reputation nachhaltig festigen. Seit der Saison 2016/17 leitet mit Music Director Daniel Hope erstmals kein Dirigent, sondern ein Instrumentalist das Orchester.

Regelmässige Einladungen zu internationalen Festivals wie die BBC Proms in der Londoner Royal Albert Hall, Gastspiele in bedeutenden Musikzentren, Konzerttourneen durch europäische Länder, die USA, Asien und Südafrika sowie zahlreiche, von der Fachpresse gefeierte Tonträger belegen das weltweite Renommee des Zürcher Kammerorchesters. 2017 wurde das Orchester für zwei CD Produktionen sogar mit dem Echo Klassik in der Kategorie «Klassik ohne Grenzen» ausgezeichnet.

Das Repertoire ist breit gefächert und reicht von Barock über Klassik und Romantik bis zur Gegenwart. Bemerkenswert ist zudem die Zusammenarbeit mit Musikern aus anderen Bereichen wie Jazz, Volksmusik und populäre Unterhaltung. Die Nuggi-, Krabbel-, Purzel-, abc- und Kinderkonzerte, die Vermittlungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Förderung junger Instrumentalisten sind dem Zürcher Kammerorchester ebenso wichtig wie die kontinuierliche Zusammenarbeit mit weltweit gefeierten Solisten.

Kontakt

Zürcher Kammer­orchester
Seefeldstr. 305
CH-8008 Zürich

Telefon: +41 44 552 59 00
E-Mail: info@zko.ch

Zürcher Kammer­orchester bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Zürcher Kammer­orchester

Konzert

Kammermusik@ZKO

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.
Das erste Kammermusik der Saison 2019/20 wird von Silviya Savova-Hartkamp eröffnet. Gemeinsam mit weiteren Musikerinnen und Musikern präsentiert sie am 22. September Werke von Bach, Beethoven, Schostakowitsch und Piazolla.

Johann Sebastian Bach / Astor Piazzolla Suite del Angel, arrangiert von Jacques Ammon und Eckart Runge (Artemis Quartett)
Dmitri Schostakowitsch Elegie und Polka für Streichquartett op. 36a
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95
Astor Piazzolla Tango for four

Tanja Sonc (Violine)
Silviya Savova-Hartkamp (Violine)
Ribal Molaeb (Viola)
Anna Tyka Nyffenegger (Violoncello)

Ticketpreis: CHF 40

Kammermusik@ZKO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kammermusik@ZKO

Familienprogramm

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

Das erste Nuggi-Konzert der Saison 2019/20 wird von Silviya Savova-Hartkamp eröffnet. Gemeinsam mit weiteren Musikerinnen und Musikern präsentiert sie am 22. September Werke von Bach, Beethoven, Schostakowitsch und Piazolla.

Johann Sebastian Bach / Astor Piazzolla Suite del Angel, arrangiert von Jacques Ammon und Eckart Runge (Artemis Quartett)
Dmitri Schostakowitsch Elegie und Polka für Streichquartett op. 36a
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95
Astor Piazzolla Tango for four

Tanja Sonc (Violine)
Silviya Savova-Hartkamp (Violine)
Ribal Molaeb (Viola)
Anna Tyka Nyffenegger (Violoncello)

Ticketpreis: CHF 30, Kinder bis 1 Jahr gratis (benötigen eine Freikarte)

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Familienprogramm

Krabbel-Konzert «Wo ist Mami?» (Kinder von 1-3 Jahren)

Das arme Äffchen hat seine Mutter verloren, mitten im Wald! Da ist es schön, dass ihm der nette Schmetterling suchen helfen will. Aber irgendwas geht bei dieser Suche schief: Ständig führt der Schmetterling das Äffchen zu den falschen Tieren. Weiss er etwa nicht, dass Affenmamas genauso aussehen wie ihre Kinder?

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des ZKO

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

Krabbel-Konzert «Wo ist Mami?» (Kinder von 1-3 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Krabbel-Konzert «Wo ist Mami?» (Kinder von 1-3 Jahren)

Konzert

Saisoneröffnung mit Daniel Hope

Daniel Hope freut sich sehr auf seine vierte Saison als Music Director des Zürcher Kammerorchesters. Passenderweise wird er daher auch dieses Jahr gemeinsam mit dem Orchester die neue Saison 2019/20 in der Tonhalle Maag eröffnen. Ganz nach dem Motto «Berührend und nahbar» haben wir ein Programm ausgewählt, das Sie hoffentlich musikalisch berühren wird. Nach Wolfgang Amadeus‘ Adagio und Fuge in c-Moll erklingt Felix Mendelssohns Violinkonzert in d-Moll. Auch der 1945 geborene Komponist John Rutter ist mit einer Suite für Streichorchester vertreten, die auf britischen Volksmelodien basiert. Zuletzt spielt das ZKO Tschaikowskys Streicherserenade in C-Dur und schliesst damit den Abend der Saisoneröffnung.

Wolfgang Amadeus Mozart Adagio und Fuge c-Moll KV 546
Felix Mendelssohn Violinkonzert d-Moll
John Rutter Suite für Streichorchester, basierend auf britischen Volksmelodien
Piotr Iljitsch Tschaikowsky Streicherserenade C-Dur op. 48

Daniel Hope (Music Director)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Saisoneröffnung mit Daniel Hope bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Saisoneröffnung mit Daniel Hope

Konzert

Maurice Steger

Erholsamer Schlaf, aufregende Partys oder auch schlafzehrende Nächte – die dunkle Tageszeit hält die unterschiedlichsten Facetten bereit. Diesen widmet sich der Blockflötist Maurice Steger bei seinem Konzert mit dem Zürcher Kammerorchester. Neben «Eine kleine Nachtmusik» oder «La notte» erklingen an diesem Abend auch Werke, die auf den ersten Blick nichts mit der Nacht zu tun haben. Doch nach kurzem Hinhören erkennt man den Bezug und kann sich in den Facetten der Nacht verlieren.

Wolfgang Amadeus Mozart Serenade G-Dur KV 525 «Eine kleine Nachtmusik»
Antonio Vivaldi Concerto für Blockflöte, Streicher und B.c. g-Moll RV 439 «La notte»
Toshio Hosokawa Singing Garden
Johann Sebastian Bach Ricercar à 6 aus «Musikalisches Opfer» BWV 1079
Anton Heberle Concerto für Blockflöte und Orchester Es-Dur
Johann Sebastian Bach Goldberg-Variationen BWV 988, Fassung für Streichorchester von Dmitry Sitkovetsky

Maurice Steger (Music Director)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Maurice Steger bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Maurice Steger

Familienprogramm

ABC-Konzert «Der kleine Muck» (Kinder von 5-7 Jahren)

Der kleine Muck muss ganz alleine in der Welt zurechtkommen. Doch immerhin hat er einen Zauberstock und magische Pantoffeln, welche ihm die Tür zum Palast des Sultans öffnen. Mit seinem Zauberstock findet der kleine Muck ausserdem unzählige Schätze und die magischen Pantoffeln machen ihn zum weltbesten Schnellläufer! Doch dann wird er unschuldig ins Gefängnis gesperrt. Ob es ihm wohl gelingt, den ungerechten Sultan zu überlisten?

Jolanda Steiner (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 5-7 Jahren CHF 10

ABC-Konzert «Der kleine Muck» (Kinder von 5-7 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ABC-Konzert «Der kleine Muck» (Kinder von 5-7 Jahren)

Familienprogramm

Purzel-Konzert «Elias und das Christkind» (Kinder von 3-5 Jahren)

Elias’ Vater besitzt eine Herberge. Weil sein Sohn, der kleine Elias, allen im Weg steht, und niemand Zeit für ihn hat, beschliesst Elias, seinen Freund, den alten Ochsen, zu besuchen. Im Stall findet Elias geheimnisvolles Engelshaar. Was das wohl zu bedeuten hat?

Jolanda Steiner (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters
Bildnachweis: «Elias und das Christkind» von Jolanda Steiner, illustriert von Karin Widmer © 2015 NordSüd Verlag AG, Zürich/Schweiz

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

Purzel-Konzert «Elias und das Christkind» (Kinder von 3-5 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Purzel-Konzert «Elias und das Christkind» (Kinder von 3-5 Jahren)

Konzert

Sir Roger Norrington «Joseph Haydn»

Ehrendirigent Sir Roger Norrington und das Zürcher Kammerorchester begleiten Joseph Haydn auf seiner Reise nach London.

Joseph Haydn Sinfonie Nr. 95 c-Moll Hob. I:95
Joseph Haydn Streichquartett D-Dur op. 64 Nr. 5 Hob. III:63 «Die Lerche»
Joseph Haydn Sinfonie Nr. 98 B-Dur Hob. I:98

Sir Roger Norrington (Ehrendirigent)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Sir Roger Norrington «Joseph Haydn» bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Sir Roger Norrington «Joseph Haydn»

Konzert

Daniel Hope «Ludwig van Beethoven»

Zum Auftakt des Beethoven-Jahres 2020 spielen Music Director Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester bereits im Dezember 2019 drei Werke des Komponisten bei einem Konzert in der Tonhalle Maag.
Ludwig van Beethoven Ouvertüre «Die Geschöpfe des Prometheus» C-Dur op. 43
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Ludwig van Beethoven Violinkonzert D-Dur op. 61
Daniel Hope (Music Director)
Zürcher Kammerorchester
Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.
Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Daniel Hope «Ludwig van Beethoven» bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Daniel Hope «Ludwig van Beethoven»

Konzert

Weihnachtskonzert 2019

Gemeinsam mit dem ZKO und den Solisten Eva Oltiványi, Sonia Prina und Sascha Litschi wandert der Zürcher Konzertchor mit seinem Leiter André Fischer durch internationale Weihnachtstraditionen.

Francis Poulenc «Hodie Christus natus est», aus: Quatre Motets pour le temps de Noël, FP 152: IV
Benjamin Britten A Hymn to the Virgin a-Moll
Maurice Duruflé «Ubi caritas» op. 10 Nr. 1
Georg Friedrich Händel Birthday-Ode for Queen Anne HWV 74
Johann Sebastian Bach Weihnachtskantate «Ich freue mich in Dir» BWV 133
Georg Friedrich Händel Auszüge aus «Der Messias» HWV 56
Traditionell O du fröhliche

André Fischer (Leitung)
Eva Oltiványi (Sopran)
Sonia Prina (Alt)
Sascha Litschi (Bass)
Zürcher Konzertchor
Zürcher Kammerorchester

Die Weihnachtskonzerte werden gefördert von der Lagrev Stiftung.

Ticketpreise: CHF 90 / 80 / 60 / 35 / 20

Weihnachtskonzert 2019 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Weihnachtskonzert 2019

Konzert

Neujahrskonzert mit Vesselina Kasarova und Richard Galliano

Eine Grande Dame der Opernszene und der Erfinder einer neuen Tango-Stilrichtung: An Silvester lassen die Sängerin Vesselina Kasarova und der Akkordeonist Richard Galliano musikalisch die Korken knallen. Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester werden Musikstücke aus unterschiedlichen Genres zu einem stimmungsvollen Ganzen zusammengetragen – von der grossen Oper über den argentinischen Tango bis zum neapolitanischen Volkslied.

Jacques Offenbach Barcarolle aus «Hoffmanns Erzählungen»
Stefano Donaudy O del mio amato ben
Astor Piazzolla Oblivion
Richard Galliano La Valse à Margaux
Juan D’Arienzo La Cumparsita
Traditionell Vokaliza
Richard Galliano Aria
Astor Piazzolla Otono Porteno
Gioachino Rossini La Danza
Gioachino Rossini Canzonetta spagnuola
Astor Piazzolla Libertango
Richard Galliano Allegro Energico aus «Opale Concerto»
Astor Piazzolla Melodía en La Menor
Eduardo Di Capua Vieni sul mar
Francesco Paolo Tosti Marechiare

Vesselina Kasarova (Mezzosopran)
Richard Galliano (Bandoneon und Akkordeon)
Willi Zimmermann (Konzertmeister)
Zürcher Kammerorchester

Ticketpreise: CHF 125 / 115 / 95 / 65 / 45

Ticketverkauf über das KKL Luzern

Neujahrskonzert mit Vesselina Kasarova und Richard Galliano bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Neujahrskonzert mit Vesselina Kasarova und Richard Galliano

Konzert

Lynn Harrell, Maxim Lando und Daniel Hope

Das Beethoven-Jahr 2020 wird nicht nur in dem Heimatland des Komponisten, sondern weltweit gefeiert. Auch das Zürcher Kammerorchester spielt 2019/20 mehrere Konzerte zu Ehren des Komponisten – eines davon am 25. Februar gemeinsam mit seinem Music Director Daniel Hope sowie den Solisten Lynn Harrell (Violoncello) und Maxim Lando (Klavier).

Ludwig van Beethoven Grosse Fuge B-Dur op. 133, arrangiert für Streichorchester
Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1 «Geistertrio»
Ludwig van Beethoven Konzert C-Dur für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester op. 56 «Tripelkonzert»

Daniel Hope (Music Director)
Lynn Harrell (Violoncello)
Maxim Lando (Klavier)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Lynn Harrell, Maxim Lando und Daniel Hope bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lynn Harrell, Maxim Lando und Daniel Hope

Konzert

Kammermusik@ZKO

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.
Im Januar 2020 begrüsst Sie der Oboist Roman Schmid und stellt gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Werke von Mozart und Beethoven vor.

Wolfgang Amadeus Mozart Oboenquartett F-Dur KV 370
Ludwig van Beethoven Streichquartett F-Dur op. 14 Nr. 1
Wolfgang Amadeus Mozart Hornquintett Es-Dur KV 407 (386c)

Roman Schmid (Oboe)
Thomas Müller (Horn)
Jana Karsko (Violine)
Kio Seiler (Violine)
Natalia Mosca Alexandrova (Viola)
Nicola Mosca (Violoncello)

Ticketpreis: CHF 40

Kammermusik@ZKO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kammermusik@ZKO

Familienprogramm

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

Im Januar 2020 begrüsst Sie der Oboist Roman Schmid und stellt gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Werke von Mozart und Beethoven vor.

Wolfgang Amadeus Mozart Oboenquartett F-Dur KV 370
Ludwig van Beethoven Streichquartett F-Dur op. 14 Nr. 1
Wolfgang Amadeus Mozart Hornquintett Es-Dur KV 407 (386c)

Roman Schmid (Oboe)
Thomas Müller (Horn)
Jana Karsko (Violine)
Kio Seiler (Violine)
Natalia Mosca Alexandrova (Viola)
Nicola Mosca (Violoncello)

Ticketpreis: CHF 30, Kinder bis 1 Jahr gratis (benötigen eine Freikarte)

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Familienprogramm

ZKO im Pfauen: Wulche, Wind und Wätter

«Wulche, Wind und Wätter»: Blitz und Donner! Regen und Sonnenschein! Wohl kaum ein anderes Thema wurde in der Musik so oft und so eindrücklich beschrieben wie das Wetter. Wenn das Zürcher Kammerorchester spielt und Andrew Bond in der Wetterküche werkelt, dann kann es sogar im Schauspielhaus regnen, stürmen oder schneien.

Andrew Bond (Gesang und Erzählung)
Willi Zimmermann (Konzertmeister)
Zürcher Kammerorchester

Ticketpreise: Erwachsene CHF 39 / 29, Kinder 5-12 Jahre CHF 15

Die Konzertreihe des ZKO in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich.

ZKO im Pfauen: Wulche, Wind und Wätter bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ZKO im Pfauen: Wulche, Wind und Wätter

Konzert

Kammermusik@ZKO

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.
Bei dieser Matinée Française lädt die Violinistin Daria Zappa Matesic zum Kammermusikkonzert ein. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen spielt sie Werke von Couperin, Chéron, Leclair und Rameau.

François Couperin Les Nations
André Chéron Passacaille in la majeur
Jean-Marie Leclair Sonata a tre
Jean-Philippe Rameau Clavecin consort

Daria Zappa Matesic (Violine)
Inès Morin (Violine)
Stefania Verità (Violoncello)
Emanuele Forni (Theorbe)
Naoki Kitaya (Cembalo)

Ticketpreis: CHF 40

Dieses Konzert wird gefördert von R und Th Immobilien AG.

Kammermusik@ZKO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kammermusik@ZKO

Familienprogramm

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

Bei dieser Matinée Française lädt die Violinistin Daria Zappa Matesic zum Nuggi-Konzert ein. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen spielt sie Werke von Couperin, Chéron, Leclair und Rameau.

François Couperin Les Nations
André Chéron Passacaille in la majeur
Jean-Marie Leclair Sonata a tre
Jean-Philippe Rameau Clavecin consort

Daria Zappa Matesic (Violine)
Inès Morin (Violine)
Stefania Verità (Violoncello)
Emanuele Forni (Theorbe)
Naoki Kitaya (Cembalo)

Ticketpreis: CHF 30, Kinder bis 1 Jahr gratis (benötigen eine Freikarte)

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Konzert

Marc Lachat und Daniel Hope

Oboist Marc Lachat und Music Director Daniel Hope lassen bei diesem Konzert die Harmonie in den Werken Johann Sebastian Bachs erklingen. Nach drei Konzerten des Komponisten hören Sie zum Abschluss Edvard Griegs Suite «Aus Holbergs Zeit».

Johann Sebastian Bach Konzert d-Moll für Oboe, Streicher und B.c. BWV 1059R
Johann Sebastian Bach Konzert d-Moll für Violine, Oboe und Streicher BWV 1060
Johann Sebastian Bach Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Edvard Grieg Aus Holbergs Zeit – Suite im alten Stil G-Dur op. 40

Marc Lachat (Oboe)
Daniel Hope (Music Director)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Marc Lachat und Daniel Hope bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Marc Lachat und Daniel Hope

Familienprogramm

Purzel-Konzert «Aufruhr im Gemüsebeet» (Kinder von 3-5 Jahren)

Es war ein Tag wie im Bilderbuch. Die ganze Luft war so voll von Frühling, dass der alte Pettersson und sein Kater endlich ihren Gemüsegarten bestellen konnten. Der Alte harkte und säte, während Findus, der Gemüse nicht ausstehen konnte, Fleischklösschen pflanzte. Alles war wie jedes Jahr – bis ein Haufen wild gewordener Tiere für Aufruhr sorgte …

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

Bildnachweis: «Aufruhr im Gemüsebeet» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

Purzel-Konzert «Aufruhr im Gemüsebeet» (Kinder von 3-5 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Purzel-Konzert «Aufruhr im Gemüsebeet» (Kinder von 3-5 Jahren)

Konzert

Avi Avital

Als erster Mandolinist, der für den Grammy Award nominiert wurde, ist Avi Avital einer der führenden Botschafter seines Instruments. Durch seine Leidenschaft und seine Live-Auftritte ist er eine der treibenden Kräfte bei der Neubelebung des Repertoires für die Mandoline. Mehr als 90 Werke sind für ihn geschrieben worden, 15 davon Konzerte. Es zählt zu seinen Verdiensten, der Mandoline den Weg auf die grosse Bühne geebnet zu haben.
Beim Konzert mit dem Zürcher Kammerorchester spielt Avi Avital neben den originalen Werken von Vivaldi, Respighi und Verdi auch extra arrangierte Stücke von Bach und Tschaikowsky.

Antonio Vivaldi Concerto für Streicher und Basso continuo g-Moll RV 156
Johann Sebastian Bach Violinkonzert a-Moll BWV 1041, arrangiert für Mandoline von Avi Avital
Ottorino Respighi Antiche Danze ed Arie: III. Suite
Piotr Iljitsch Tschaikowsky Auszüge aus «Die Jahreszeiten», arrangiert von Ohad Ben-Ari
Giuseppe Verdi Streichquartett e-Moll, Fassung für Streichorchester

Avi Avital (Mandoline)
Willi Zimmermann (Konzertmeister)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Avi Avital bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Avi Avital

Familienprogramm

ABC-Konzert «Zilly, die Zauberin» (Kinder von 5-7 Jahren)

Zilly liebt Schwarz. Ihr ganzes Haus hat sie in Schwarz eingerichtet, und auch ihr Kater Zingaro ist schwarz. Und wenn Zingaros Augen geschlossen sind, kann man schon mal schnell über ihn stolpern oder sich auf ihn setzen. Aber auch als Zilly ihn grasgrün zaubert, gibt es Probleme …

Jolanda Steiner (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 5-7 Jahren CHF 10

ABC-Konzert «Zilly, die Zauberin» (Kinder von 5-7 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ABC-Konzert «Zilly, die Zauberin» (Kinder von 5-7 Jahren)

Familienprogramm

Krabbel-Konzert «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» (Kinder von 1-3 Jahren)

Der kleine Igel und seine Freunde machen einen Frühlingsausflug. Da treffen sie eine verzweifelte Entenmama mit ihren fünf Küken, die alle durcheinanderwuseln. Natürlich helfen ihr der kleine Igel und seine Freunde. Doch dann reissen zwei Entchen aus. Eins ist bald gefunden, aber was ist bloss mit dem anderen passiert?

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des ZKO

Bildnachweis: «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» © Tina Macnaughton, Brunnen Verlag GmbH

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

Krabbel-Konzert «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» (Kinder von 1-3 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Krabbel-Konzert «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» (Kinder von 1-3 Jahren)

Konzert

Festkonzert Kammerorchester Zürich – in memoriam Alexander Schaichet

Im März 1920 gegründet, war das Kammerorchester Zürich das erste seiner Art in der Schweiz. Ins Leben gerufen wurde dieses Orchester von dem aus Odessa stammenden Violinisten und Bratschisten Alexander Schaichet (1887-1964). Dieser war 1914 ferienhalber in die Schweiz gekommen und konnte aufgrund des Kriegsausbruchs nicht nach Jena zurückkehren, wo er am Konservatorium unterrichtet hatte, erster Konzertmeister der akademischen Konzerte sowie Vizedirigent des von Fritz Stein geleiteten Collegium Musicum war und regelmässig mit dem von Max Reger gegründeten «Meininger Trio» konzertiert hatte.
Schaichet, verheiratet mit der bekannten Pianistin und Béla Bartók-Schülerin Irma Schaichet, blieb sein ganzes Leben in Zürich, wo er das Kammerorchester Zürich gründete und während 23 Jahren bis zu dessen Auflösung im Jahr 1943 leitete. Der in den Programmen festgehaltene Leitgedanken des Kammerorchesters Zürich lautete: «Das Kammerorchester Zürich erstrebt die Förderung schöpferischer Talente, wertvoller Solisten und will junge Menschen in lebendige Beziehung zur Gegenwartsmusik bringen.»

100 Jahre nach der Gründung des Kammerorchesters Zürich findet ein Festkonzert des Zürcher Kammerorchesters und des Pianisten Oliver Schnyder in Gedenken an Alexander Schaichet in der Tonhalle Maag statt.

Felix Mendelssohn Sinfonie für Streicher Nr. 4 c-Moll MWV N 4
Felix Mendelssohn Sinfonie für Streicher Nr. 13 c-Moll MWV N 14
Johann Sebastian Bach Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll BWV 1052
Joseph Haydn Sinfonie f-Moll Hob. I:49 «La Passione»
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 26 D-Dur KV 537 «Krönungskonzert»

Oliver Schnyder (Klavier)
Willi Zimmermann (Konzertmeister)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Festkonzert Kammerorchester Zürich – in memoriam Alexander Schaichet bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Festkonzert Kammerorchester Zürich – in memoriam Alexander Schaichet

Familienprogramm

Purzel-Konzert «Wie Findus zu Pettersson kam» (Kinder von 3-5 Jahren)

Pettersson ist ein sehr einsamer Mann, bis ihm seine Nachbarin einen Pappkarton bringt, auf dem steht: Findus grüne Erbsen. Drinnen sind aber keine Erbsen, sondern ein kleiner Kater … Anfänglich kann der Kater nicht sprechen und trägt auch noch keine Hose. Aber eines Tages schaut er Pettersson beim Zeitunglesen über die Schulter und sagt seinen ersten Satz: «So eine Hose will ich auch haben.»

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

Bildnachweis: «Wie Findus zu Pettersson kam» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

Purzel-Konzert «Wie Findus zu Pettersson kam» (Kinder von 3-5 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Purzel-Konzert «Wie Findus zu Pettersson kam» (Kinder von 3-5 Jahren)

Familienprogramm

ZKO im Pfauen: Vom König, vom Kater und der Fiedel

Es war einmal ein König, der hatte acht Fiedler. Immer wenn die Fiedler spielten, lud der König alle Untertanen in den Palast ein – dann tanzten und sangen sie und alle waren froh. Doch dann begann das Geld zu fehlen und die Buchhalter sahen nur einen Ausweg: «Kündigt den Geigenspielern!» So wurde es plötzlich ganz ruhig im Königreich – ruhig und traurig. Zum Glück hatte der Kater Joachim eine gute Idee …

Daniel Hope präsentiert dieses wunderschöne Musikmärchen, welches sein Vater Christopher Hope und der weltberühmte Violinist Yehudi Menuhin geschrieben haben.

Daniel Hope (Music Director)
Bruce Adolphe (Komposition)
Zürcher Kammerorchester

Ticketpreise: Erwachsene CHF 39 / 29, Kinder 5-12 Jahre CHF 15

Die Konzertreihe des ZKO in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich.

ZKO im Pfauen: Vom König, vom Kater und der Fiedel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ZKO im Pfauen: Vom König, vom Kater und der Fiedel

Konzert

Kammermusik@ZKO

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.
Als Bohemian Quartett spielen Janka Szomor-Mekis und ihre Kollegen an diesem Morgen Werke von Bedřich Smetana und Aleksandr Borodin.

Bedřich Smetana Streichquartett Nr. 1 e-Moll «Aus meinem Leben»
Aleksandr Borodin Streichquartett Nr. 2 D-Dur

Gregory Ahss (Violine)
Kio Seiler (Violine)
Janka Szomor-Mekis (Viola)
Anna Tyka Nyffenegger (Violoncello)

Ticketpreis: CHF 40

Kammermusik@ZKO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kammermusik@ZKO

Familienprogramm

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

Als Bohemian Quartett spielen Janka Szomor-Mekis und ihre Kollegen an diesem Morgen Werke von Bedřich Smetana und Aleksandr Borodin.

Bedřich Smetana Streichquartett Nr. 1 e-Moll «Aus meinem Leben»
Aleksandr Borodin Streichquartett Nr. 2 D-Dur

Gregory Ahss (Violine)
Kio Seiler (Violine)
Janka Szomor-Mekis (Viola)
Anna Tyka Nyffenegger (Violoncello)

Ticketpreis: CHF 30, Kinder bis 1 Jahr gratis (benötigen eine Freikarte)

Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

Konzert

Tamás Pálfalvi und Jan Lisiecki

Bei diesem Konzert wartet das Zürcher Kammerorchester nicht nur mit dem Solisten Tamás Pálfalvi und seiner Trompete, sondern auch mit dem Pianisten Jan Lisiecki auf. Gemeinsam spielen sie das Konzert Nr. 1 für Klavier, Trompete und Streichorchester in c-Moll op. 35 von Dimitri Schostakowitsch. Zudem erklingen an diesem Abend Werke von Bach und Beethoven.

Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Dmitri Schostakowitsch Konzert Nr. 1 für Klavier, Trompete
und Streichorchester c-Moll op. 35
Johann Sebastian Bach Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll BWV 1052
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95 «Quartetto serioso», arrangiert für Streichorchester von Gustav Mahler

Tamás Pálfalvi (Trompete)
Jan Lisiecki (Klavier)
Willi Zimmermann (Konzertmeister)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Tamás Pálfalvi und Jan Lisiecki bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Tamás Pálfalvi und Jan Lisiecki

Familienprogramm

Krabbel-Konzert «Mama Huhn sucht ihr Ei» (Kinder von 1-3 Jahren)

Frau Huhn sucht schon lange ihr Ei, aber wo kann es nur sein? Aus dem Ei, das sie beim Weiher entdeckt, schlüpft ein kleiner Reiher. Aus einem anderen ein Pinguin und aus dem nächsten sogar ein Krokodil! Frau Huhn ist ganz verzweifelt – wann kann sie endlich ihr Küken an sich drücken?

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des ZKO

Bildnachweis: «Mama Huhn sucht ihr Ei» © Verlag Freidrich Oetinger

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

Krabbel-Konzert «Mama Huhn sucht ihr Ei» (Kinder von 1-3 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Krabbel-Konzert «Mama Huhn sucht ihr Ei» (Kinder von 1-3 Jahren)

Familienprogramm

Purzel-Konzert «Findus und der Hahn im Korb» (Kinder von 3-5 Jahren)

Hühnererschrecken ist eine von Findus’ Lieblingsbeschäftigungen. Und die Hühner haben auch ihren Spass daran. Bis Caruso, der Hahn, im Hühnerhof erscheint und den dummen Hühnern den Kopf verdreht … Findus versteht die Welt nicht mehr: Wozu brauchen seine Hühnerdamen auf einmal einen Hahn? Und dann erst die Kräherei! Gibt es wirklich nichts, womit man dem Hahn das lästige Krähen abgewöhnen kann?

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

Bildnachweis: «Findus und der Hahn im Korb» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

Purzel-Konzert «Findus und der Hahn im Korb» (Kinder von 3-5 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Purzel-Konzert «Findus und der Hahn im Korb» (Kinder von 3-5 Jahren)

Konzert

Sebastian Knauer und Sir Roger Norrington

Bei diesem Beethoven-Konzert nimmt nicht nur der Pianist Sebastian Knauer am Klavier Platz, sondern auch Sir Roger Norrington auf seinem Dirigierstuhl. Zu hören bekommt das Publikum dabei die Ouvertüre zu «Coriolan» sowie die Sinfonie Nr. 2 in D-Dur op. 36. Zudem spielt Sebastian Knauer das Klavierkonzert Nr. 4 in G-Dur.

Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu «Coriolan» c-Moll op. 62
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Sebastian Knauer (Klavier)
Sir Roger Norrington (Ehrendirigent)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Sebastian Knauer und Sir Roger Norrington bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Sebastian Knauer und Sir Roger Norrington

Familienprogramm

Krabbel-Konzert «Mama Muh schaukelt» (Kinder von 1-3 Jahren)

Immer nur rumstehen und kauen und in die Gegend glotzen, das geht ja auf keine Kuhhaut! Auch wenn die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Fliegen surren und die anderen Kühe alle auf der Weide grasen. Mama Muh hat Höheres im Sinn: Mama Muh will schaukeln. Schaukeln, dass ihr der Wind um die Ohren pfeift. Aber das ist gar nicht so einfach – wenn man eine Kuh ist …

Renata Blum (Konzept und Erzählung)
Musikerinnen und Musiker des ZKO

Bildnachweis: «Mama Muh schaukelt» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

Krabbel-Konzert «Mama Muh schaukelt» (Kinder von 1-3 Jahren) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Krabbel-Konzert «Mama Muh schaukelt» (Kinder von 1-3 Jahren)

Konzert

Saisonabschluss mit Stéphane Réty und Daniel Hope

Zum Saisonabschluss 2019/20 hören Sie nicht nur den Music Director des Zürcher Kammerorchesters Daniel Hope, sondern auch den ZKO-Flötisten Stéphane Réty.

Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
Ralph Vaughan Williams Fantasia on a theme by Thomas Tallis für Streichquartett und zwei Streichorchester
Antonio Vivaldi Vier Jahreszeiten op. 8 RV 269

Stéphane Réty (Flöte)
Daniel Hope (Music Director)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

Saisonabschluss mit Stéphane Réty und Daniel Hope bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Saisonabschluss mit Stéphane Réty und Daniel Hope

Konzerte / Musik Mehrspur Zürich, Waldmannstr. 12
Konzerte / Konzert Camerata Schweiz Zürich, Riesbachstr. 57

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.