zur Startseite

Schaubude Berlin

Spielstätte für zeitgenössisches Figuren- und Objekttheater

Als senatsgeförderte Spielstätte für das Theater der Dinge hat sich die SCHAUBUDE BERLIN seit ihrer Gründung 1993 zu einer zentralen Plattform des Genres mit internationaler Wahrnehmung entwickelt. Der Spielplan vereint unterschiedliche ästhetische Handschriften des zeitgenössischen Puppen-, Figuren- und Objekttheaters und präsentiert neben denen der Berliner Theaterschaffenden nationale und internationale Gastspiele, insbesondere im Rahmen des internationalen Figuren- und Objekttheaterfestivals »Theater der Dinge«. In Kooperationen mit dem Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ sowie mit dem Programmschwerpunkt „Junge Szene“ wird überdies ein Fokus auf den künstlerischen Nachwuchs gelegt.

Neben der Präsentation von ca. 300 Vorstellungen pro Spielzeit im Kinder- und Abendprogramm sowie der Ausrichtung von Festivals engagiert sich die SCHAUBUDE BERLIN mit theaterpädagogischen Angeboten und diskursiven Formaten für die Vermittlung künstlerischer Prozesse. Darüber hinaus initiiert sie genreübergreifende Begegnungen und thematische Schwerpunkte.

2017 wurde der SCHAUBUDE BERLIN für ihre künstlerische Arbeit der Theaterpreis des Bundes verliehen. In der Jury-Begründung hieß es: „Mit seinen vielfältigen Kooperationen, Festivals, Nachwuchsförderprogrammen, mit seinem Angebot für die alle Altersgruppen, seinen Genregenzüberschreitungen und seinen entschiedenen Such- und Forschungsbewgungen in digitale Welten gehört dieses kleine Haus zu den kreativen Motoren Berlins.“
Trägerin der SCHAUBUDE BERLIN ist die Kulturprojekte Berlin GmbH.

(Foto: Silke Haueiß)

Kontakt

Schaubude Berlin
Greifswalder Str. 81-84
D-10405 Berlin

Telefon: +49 (0)30 - 423 43 14
E-Mail: ticket@schaubude-berlin.de

 

Kartenreservierung:
Telefon: (030) 423 43 14
Email: ticket@schaubude-berlin.de

Bitte Tickets für das Wochenende per Internet oder E-Mail bis spätestens freitags 18 Uhr bestellen, da die E-Mails am Wochenende nicht abgerufen werden können.
Puppentheater

Der kleine Angsthase

Puppentheater frei nach Elizabeth Shaw
3+

Der kleine Angsthase fürchtet sich vor der Dunkelheit, vor Hunden, Gespenstern, großen Jungen. Eigentlich fürchtet er sich vor allem. Und seine Oma ist nicht besser. Doch eines Tages passiert etwas, bei dem der kleine Angsthase seine Angst vergisst.

The Little Scaredy-Cat
The little scaredy-cat is afraid of darkness, dogs, ghosts, and big boys. Actually, he's afraid of everything. And his grandma's no better. But one day something happens and the little scaredy-cat forgets his fear.

Idee, Konzeption: artisanen
Regie, Bühne: Stefan Spitzer
Spiel, Musik: Inga Schmidt
Puppenbau: Karin Schmitt
Aufführungsrechte: Verlagsgruppe Beltz

Artisanen, Berlin

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)
Theater

Du hast angefangen! Nein du!

Objekttheater nach David McKee
4+

Der blaue Kerl lebt auf der Westseite des Berges, wo die Sonne untergeht. Der rote Kerl lebt auf der Ostseite, wo die Sonne aufgeht. Als beide sich durch ein Loch im Berg kennenlernen, streiten sie über den Sonnenverlauf. Erst fliegen Schimpfwörter, dann Steine. Eine vergnügliche Parabel über Streit und Perspektivwechsel, erzählt mit sehr viel Knete.

You started it! No, you did!
The blue person lives on the west side of the mountain where the sun sets. The red person lives on the east side, where the sun rises. When both get to know each other through a hole in the mountain, they argue about the path of the sun. First they swear, and then stones start to fly. An amusing parable about quarrels and changes of perspective, told with a lot of play-dough.

TheaterGeist, Berlin

Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von David McKee, aus dem Englischen von Rolf Inhauser
Regie: Alexandra Kaufmann, Friederike Krahl
Text, Dramaturgie: Annegret Geist, Alexandra Kaufmann, Friederike Krahl
Spiel: Annegret Geist
Bühne: |Annegret Geist, Bodo Herrmann
Kostüm, Szenografie: Simone Pätzold
Aufführungsrechte: Fischer Kinder- und Jugendbuchverlag GmbH

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)
Puppentheater

Betti Kettenhemd

Puppentheater nach Albert Wendt
6+

In diesem Stück wird erzählt, wie aus der ängstlichen Bettina die mutige Betti Kettenhemd wird, die mit dem furchteinflößendsten Kettenhund der Stadt eine Freundschaft fürs Leben schließt. Und die wird sie auch brauchen, denn schon bald erscheint der Jäger Dr. Müller-Meckel, der schon Bauchschmerzen bekommt, wenn er Betti nur sieht.

Chain Shirt Betti
This piece tells the story of how the fearful Bettina becomes the courageous Chain Shirt Betti, who forges a lifelong friendship with the city's most fearsome watchdog. And she'll need it, because soon the hunter Dr Müller-Meckel appears, who gets a stomach ache just from seeing Betti.

Flunker Produktionen, Wahlsdorf

Textfassung, Regie: Esther Steinbrecher
Spiel: Matthias Ludwig
Szenografie, Puppen: Claudia Engel
Musik: Kay und Joshua Skerra

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)
Puppentheater

Die Wimpernzwerge

Puppentheater
3+

Wenn Charlotte einschläft, dann trifft sie auf Löwen, die sie anbrüllen. Da bleibt sie lieber gleich wach und spielt Zirkus. Doch bekommt sie unerwarteten Besuch von den Wimpernzwergen. Und dieser quirlige Haufen lässt sich einiges einfallen, um Charlottes Augenlider zum Schließen zu bringen.

The Eyelash Dwarfs
If Charlotte falls asleep, she'll meet lions roaring at her. So she'd rather stay awake and play circus. But she gets an unexpected visit from the eyelash dwarfs. And this lively bunch comes up with some ideas to get Charlotte's eyelids to close.

Theaterfenster, Berlin

Textfassung: Kristina Feix, Esther Nicklas
Regie und Szenografie: Kristina Feix
Spiel: Esther Nicklas
Musikalische Beratung und Sounds: Franziska Hoffman
Ausstattung: Esther Nicklas, Heather MacCrimmon

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)

40 Minuten
Puppentheater

Vom Fischer und seiner Frau

Puppentheater nach den Brüdern Grimm
4+

Der Fischer und seine Frau lebten in einem alten Pott an der See. Der Fischer ging alle Tage ans Meer und warf sein Netz aus. Einmal fing er einen zauberhaften Butt, ließ ihn aber wieder frei. Die Frau schickte den Fischer darauf zum Butt mit einem Wunsch, der nicht ihr letzter sein sollte.

The Fisherman and his Wife
The fisherman and his wife lived in an old ship by the sea. The fisherman goes to the sea every day and casts out his net. One day he catches an enchanting flounder, but releases it. The woman then sends the fisherman to the flounder with a wish that would not be her last.

Hermannshoftheater, Wistedt

Regie: Karl Huck
Spiel: Antje König
Figuren, Bühne: Christian Werdin
Kostüme: Katharina Schimmel
Bühnenmalerei: Anastasia Zukanova

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)

50 Minuten
Theater

Stühlchen Himmelblau

Clowneskes Objekttheater mit Live-Musik
4+

Zwei komische Vögel begeben sich auf eine poetisch-philosophische Entdeckungsreise: Gemeinsam mit einem Musiker erzählen sie kleine Geschichten von den Verstrickungen zwischen Kindheit und Erwachsenwerden, zwischen Welterkundung und Gemeinschaft, und letztlich über das Bedürfnis, seinen richtigen Platz zu finden.

Little Chair Blue Sky
Two funny birds embark on a poetic-philosophical voyage of discovery: together with a musician, they tell little stories about the entanglements between childhood and adulthood, between exploring the world and community, and finally about the need to find your right place.

Die Pyromantiker, Berlin

Regie: Kraut Hills
Choreografie: Christine Marneffe
Musik: Martin Krause (Filmorchester Babelsberg)
Dramaturg. Mitarbeit: Bronwyn Tweddle
Spiel: Marlis Hirche, Oliver Dassing
Live-Musik: Kraut Hills

50 Minuten

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)
Puppentheater

Pinocchio 2.0

SciFi-Puppentheater
8+

Im Jahr 2084 lehnen sich Kampfroboter gegen ihre Schöpfer auf und es herrscht Krieg zwischen Mensch und Maschine. Trotzdem glaubt der kauzige Wissenschaftler Chipetto unverdrossen an das Gute in der Maschine und erschafft mithilfe eines besonderen Chips den zur Empathie befähigten Roboter Pinocchio 2.0.

SciFi-Puppetry
In 2084 combat robots rebel against their creators and there is war between man and machine. Nevertheless, the eccentric scientist Chipetto continues to believe in the good in machines and creates the robot Pinocchio 2.0, capable of empathy, with the help of a special chip.

Manufaktor, Berlin

haubude Berlin
Text: manufaktor
Regie: Gildas Coustier
Spiel: Mathias Becker, Robert Liebner, Friedericke Miller
Szenografie: Leyla Gersbach, Lisa Schoppmann

5 € (Kind), 7 €/ermäßigt 6 € (Erw.)

70 Minuten
Puppentheater

nur wir alle

Puppentheater nach Lorenz Pauli und Kathrin Schärer
4+

EINER tritt gelangweilt aus dem Wald: ein Hirsch. Psst! Da pfeift EINE so fröhlich: die Maus. Sie sind jetzt: Wir ZWEI. Fisch möchte auch dabei sein. Sind schon bald: Wir DREI. Auch VIER wäre gern dabei. Sorge für alle trägt: FÜNF. Und eins, zwei, fix sind es: NUR WIR ALLE.

Puppetry
just all of us

ONE steps bored out of the forest: a deer. Psst! ONE whistles so cheerfully: the mouse. Now they are: the TWO of us. Fish would also like to be there. Soon they are: the THREE of us. FOUR would also like to be there. To take care of everyone: FIVE. And one, two, now it's: JUST ALL OF US.

Theater Fusion, Berlin

Textfassung: Susi Claus, Susanne Olbrich
Regie:Susi Claus
Spiel: Susanne Olbrich
Szenografie: Susanne Olbrich
Musik: Tobias Dutschke

5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)

45 Minuten
Familie / Museum Staatliche Museen zu Berlin Berlin, Genthiner Straße 38
Familie / Oper Komische Oper Jung Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Familie / Theater Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin Berlin, Straße zum FEZ 2
Familie / Theater Berliner KinderTheater Wintertheater Berlin, Königshorster Str. 6
Familie / Museum Museum der Illusion Berlin Berlin, Karl-Liebknecht-Str. 9
Familie / Freizeitpark Waldhochseilgarten Jungfernheide Berlin Berlin, Heckerdamm 260
Familie / Theater piccolo Theater Cottbus Cottbus, Klosterstr. 20
Familie / Familienprogramm FEZ-Berlin Berlin, An der Wuhlheide 197
Familie / Kurs Leo Kestenberg Musikschule Berlin, Grunewaldstr. 6 - 7
Familie / Theater Das Weite Theater Berlin, Parkaue 23
Familie / Theater Galli Theater Berlin Berlin, Oranienburgerstr. 32
Familie / Theater Hans Wurst Nachfahren Berlin, Gleditschstraße 5
Familie / Theater Theater an der Parkaue Berlin, Parkaue 29
Familie / Jugendprogramm HAUS DER GENERATIONEN Internationaler Bund e.V. Hoppegarten, Lindenallee
Familie / Theater Theater Mirakulum Puppenkomödie Berlin Berlin, Brunnenstraße 35
Familie / Kinderprogramm Musikwelten Berlin Berlin, Hildegardstr. 16