zur Startseite
6

YENIDZE DRESDEN 1001 Märchen

Unter der bunten Glaskuppel der Yenidze, im ersten Märchen-Erzähltheater Deutschlands, werden Märchen und Geschichten aller Zeiten und Kulturen erzählt, gelesen, besungen, gespielt, mit Musik oder/und Bauchtanz begleitet. An den Wochenenden zwischen September und April gibt es auch Märchenstunden für Kinder.
Alles unter dem Motto „Eigene Bilder im Kopf und im Bauch entstehen lassen.“

Kontakt

YENIDZE DRESDEN 1001 Märchen
Weißeritzstraße 3
D-01067 Dresden

Telefon: +49 (0)351/495 1001
Fax: +49 (0)351/495 1004
E-Mail: yenidze@1001maerchen.de

 

Büroöffnungszeiten:
Dienstag / Donnerstag 14.00- 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 14.00 Uhr

Eintrittspreise
Preisklasse I (Nachmittagsvorstellung)
Normal 8,00 €
Kinder bis 13 Jahre 6,00 €
Familienkarte 25,00 € (2 Erwachsene mit 2 oder 3 Kindern)

Preisklasse II (Abendvorstellung)
Normal 12,50 €
Ermäßigt 7,50 €

Preisklasse III (Abendvorstellung)
Normal 15,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Preisklasse IV(Abendvorstellung)
Normal 17,50 €
Ermäßigt 12,50 €

Ermäßigung für Schüler, Azubis, Studenten, Schwerbeschädigte und Arbeitslose.

YENIDZE DRESDEN 1001 Märchen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte YENIDZE DRESDEN 1001 Märchen

Theater

Das purpurrote Segel

Eine wunderbare Geschichte über die Macht des Wünschens nach einem Märchen von Alexander Grien. Ein leidenschaftliches Plädoyer für das Anderssein, die richtige Geschichte für Sternschnuppenschauer, Mondsüchtige und andere Träumer…

Eine märchenhaft musikalische Lesung mit Bernd Pakosch als Erzähler, Sänger und Gitarrist und Christian Mögel am Klavier.

ca. 90 min / ab 12 Jahren

Das purpurrote Segel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Das purpurrote Segel

Theater

Wolfs Traum - oder ein Schaf fürs Leben

„Was ist das?“, fragte Wolf. „Mein Ohr“, sagte das Schaf. „Das ist aber weich“, sagte Wolf. „Ja“, sagte Schaf. „Willst Du es festhalten?“ „Ja“, flüsterte Wolf. Er hielt das weiche Fellstückchen an seine Nase. „Gute Nacht“, sagte er. „Gute Nacht“, sagte Schaf. Es blieb wach, bis der Himmel rosa wurde, dann schlief es endlich ein…

Von der großen ungewöhnlichen Liebe und andere unglaubliche Geschichten erzählen, lesen und singen Oda Pretzschner und Robby Langer und machen dazu ordentlich Musik

ca. 90 Min./ab 14 Jahren

Wolfs Traum - oder ein Schaf fürs Leben bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Wolfs Traum - oder ein Schaf fürs Leben

Theater

Erotische Liebesmärchen aus aller Welt

Vergnügliche Märchen und Geschichten aus aller Welt über die ewige Anziehungskraft zwischen Weib und Mann und darüber, wie beide Geschlechter auf gleiche und sehr unterschiedliche Weise damit umgehen.

Es liest, erzählt und spielt auf dem Cello: Ulrich Thiem

ca. 90 Min. / ab 14 Jahren

Erotische Liebesmärchen aus aller Welt bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Erotische Liebesmärchen aus aller Welt

Theater

Die Alhambra oder Prinz Achmed und die Gefahren der Liebe

Dem jungen Prinzen Ahmed wurde geweissagt, dass ihm von der Liebe Gefahr droht. Darum sperrt ihn sein Vater in einem wundersamen Garten der Alhambra ein, weit entfernt von allen weiblichen Wesen. Doch im Frühling singen alle Vögel des Himmels von der Liebe. Und eines Tages flieht er aus dem Palast, um diese Geheimnisvolle zu enträtseln und allen Gefahren zu trotzen … Sein Weg führt ihn durch die prachtvolle Welt des arabisch beherrschten Spanien, durch Sevilla und Cordoba, zu Zauberern, weisen Eulen und seltsamen Gestalten...Stephan Reher erzählt die faszinierende Geschichte aus der Alhambra nach Washington Irving – Anima begleitet ihn auf dem gefahrvollen Weg in den verschiedensten Rollen, mit romantischen, amüsanten und temperamentvollen Tänzen, Verwandlung und Musik.

ca. 100 Min./ ab 14 Jahren

Die Alhambra oder Prinz Achmed und die Gefahren der Liebe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Die Alhambra oder Prinz Achmed und die Gefahren der Liebe

Theater

Der kunterbunte Märchenmantel

Stephan Reher erzählt verrückte und abenteuerliche Märchen von Tieren, Menschen, Kobolden und singt dazu lustige Lieder für die ganze Familie.

ca. 75 min / ab 6 Jahren

Möchten Sie eine Familienkarte erwerben, kontaktieren Sie uns.

Der kunterbunte Märchenmantel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Der kunterbunte Märchenmantel

Ausflug

Sommer - Märchen - Flussfahrt

Orientalisch speisen, wassermännisch reisen, auf zu märchenhaften Weisen

Am 5. Mai, am 2. Juni und am 1. September führen wir unsere "Lukullische Märchenflussfahrt" durch. Sie haben Gelegenheit, zuerst bei "Ali Baba", einem arabischen Restaurant in der Weimarischen Straße 6 arabisch zu speisen, dann 5 Minuten zu laufen um danach mit einem kleinen Schiffchen über die Elbe zu schippern. Abschließend können Sie Märchen für die Großen in der Märchenkuppel der Yenidze hören.

Das alles für 40.00 €/ Erm. 35.00 €. Die Anmeldung sollte bitte drei Tage vorher erfolgen.

Die Abendveranstaltung können Sie auch ohne die "Lukullische Märchenflussfahrt" bestellen.

Sommer - Märchen - Flussfahrt bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Sommer - Märchen - Flussfahrt

Kulturveranstaltung

Veranstaltungen im Schloss Weesenstein

Veranstaltungen im Schloss Weesenstein bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Veranstaltungen im Schloss Weesenstein

Musik

Musikalischer Nachtgang II

Sie erwartet ein sagenhafter, geheimnisvoller und informativer Gang durch die eindrucksvollen Räume von Schloss Weesenstein, in denen durch Erzählungen, besondere Klänge und Lieder die Atmosphäre der vergangenen Jahrhunderte lebendig wird. Eine kleine kulinarische Überraschung am Ende rundet den Abend ab. Mit dabei sind: Doreen Seidowski-Faust, Gabriele Werner, Mario Faust, Christian Mögel und Rainer Petrovsky. Eine Schlossdame übernimmt die Führung und erzählt alles Wissenwerte über das Schloss.

ca. 100 Min., ab 14 Jahren

Musikalischer Nachtgang II bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Musikalischer Nachtgang II

Ausflug

"Das geheimnisvolle Belvedere von Weesenstein"

eine kleine Wanderung

Schon 1770 entstand, 15 Gehminuten von Schloss Weesenstein entfernt, auf dem Hügel über dem Schloss das „Belvedere zu Weesenstein“, welches nur wenige kennen. Um dieses Schlösschen, tief im Wald, ranken sich immer noch viele Geschichten und Erzählungen.

Stephan Reher und Rainer Petrovsky haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein bisschen humorvolles Licht ins Dunkel der Vergangenheit zu bringen und laden Sie ein, bei der kleinen Wanderung zu den Überbleibseln des Belvedere dabei zu sein.

Der Gang ist für max. 20 Besucher gedacht, die gut zu Fuß sind und festes Schuhwerk tragen sollten.

"Das geheimnisvolle Belvedere von Weesenstein" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte "Das geheimnisvolle Belvedere von Weesenstein"

Musik

Das Dekameron von Boccaccio

Eine Veranstaltung der Reihe Jazz, Lyrik, Prosa

mit Uschi Brüning (Gesang), Annekathrin Bürger (Lesung) und Matthias Bätzel (Klavier)

Die Rahmenhandlung verlegt Boccaccio in ein Landhaus in den Hügeln von Florenz. Hierhin sind sieben Frauen und drei junge Männer vor der Pest geflüchtet. Jeden Tag wird eine Königin oder ein König bestimmt, welcher einen Themenkreis vorgibt, zu dem sich jeder der Anwesenden eine Geschichte auszudenken hat. Das Besondere an Boccaccios Novellen ist ihr neuer Geist, der mit seinen aus Daseinsfreude und eigener Entscheidung handelnder Personen das Mittelalter überwindet. Vor allem die Schilderung der Kleriker und zunächst weniger Erotik mancher Novellen hat später zur Ablehung Boccaccios durch die Kirche geführt.

ca. 100 Min., ab 14 Jahren

Das Dekameron von Boccaccio bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Das Dekameron von Boccaccio

Lesung

Anarchie, was ist das?

Dr. Rudolf Mühland spricht, Daniel Minetti liest.

Es gibt kaum einen Begriff, der widersprüchlicher benutzt wird als die Anarchie. Einerseits wird sie uns als Chaos, Unordnung, Gewalt beigebracht. So erfahren wir allenthalben von der "Anarchie auf den Straßen" (Focus, 18.10.2015) oder davon, dass "Anarchie am Horn von Afrika" herrscht (Die Welt, 07.06.2011), um nur zwei Beispiele zu nennen. Andererseits begegnet uns die Anarchie in der Kunst und Kultur. So ist dieses und jenes positiv anarchistisch oder dieser oder jener Künstler ein "Anarchist". Das Abendblatt postulierte am 13.04.2004 gar "Jeder Künstler ist Anarchist". So erklärt der Deutschlandfunk am 31.08.2017 Castorfs Volksbühne zu "Ausgezeichnete(n) Theater Anarchisten". Und dann gibt es natürlich noch die Vorstellung von "freier Liebe" als ungezügeltem Sex oder eines übersteigerten Egoismus, dem unter dem Schlagwort "Anarchie" einfach alles erlaubt scheint, und vieles andere mehr. Aber was ist eigentlich Anarchie nun wirklich?

Rudolf Mühland aus Düsseldorf, seit Jahren als freier Redner zu Themen der Arbeiterbewegung, des Syndikalismus uder der Anarchie tätig, räumt diese Vorurteilen aus und beschreibt als Grundprädikate des Anarchismus Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Selbstverantwortung der Individuen, sowie die Ablehung sowohl Herrschaft des Menschen über den Menschen als auch die Unterdrückung und Ausbeutung des Menschen durch den Menschen. Unterstützt wird er durch Daniel Minetti, der Passagen von Emma Goldmann, einer bekennenden Anarchistin, sowie Gandhi, Tolstoi, Kafka u.v.a. liest.

Anarchie, was ist das? bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Anarchie, was ist das?

Vortrag

Altern als Weg zu sich selbst

Prof. Dr. Thomas Rentsch von der TU Dresden spricht.

Gegen abstrakte Lebensvorstellungen müssen aus praktischer Sicht die Dimensionen der Leiblichkeit, der Endlichkeit und der Verletzlichkeit in unser individuelles Selbstverständnis zentral einbezogen werden. Nur so wird ein humaner Umgang mit unserem lebenslangen Selbstwerdungsprozess als Verendlichungsprozess konkret möglich. Die Unvertretbarkeit unserer personalen Identität muss ethisch in einer zeitlichen Wiederholbarkeit und Unwiederbringlichkeit begriffen werden, und zwar sowohl physisch wie psychisch, sowohl sozial wie auch kulturell. Im personalen Endgültigwerden zeigt sich so die tiefe Verbundenheit von Endlichkeit und Lebenssinn.

ca. 100 Min., ab 14 Jahren

Altern als Weg zu sich selbst bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Altern als Weg zu sich selbst

Familie / Theater Felsenbühne Rathen Kurort Rathen, Amselgrund 17
Familie / Oper Junge Szene der Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Familie / Konzert Kapelle für Kids Dresden, Theaterplatz 2
Familie / Theater August Theater Dresden Dresden, Bürgerstraße 63
Familie / Freizeit Naturerlebniszentrum Elbetierpark Hebelei Diera-Zehren, Hebelei 16
Familie / Ausflug Fichtelbergbahn Kurort Oberwiesenthal, Bahnhofstr. 7
Familie / Ausflug Lößnitzgrundbahn und Weißeritztalbahn Moritzburg, Am Bahnhof 1
Familie / Museum Karl-May-Museum Radebeul Radebeul, Karl-May-Strasse 5
Familie / Kinderprogramm Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Dresden, Zschonergrund 2
Familie / Theater tjg. Theater Junge Generation Dresden Dresden, Kraftwerk Mitte 1
Familie / Familienprogramm Sternwarte Radebeul Adolph Diesterweg Radebeul, Auf den Ebenbergen 10a
Familie / Familienprogramm Putjatinhaus Dresden, Meußlitzer Str. 83
Familie / Kinderprogramm medien@age Städtische Bibliotheken Dresden Dresden, Waisenhausstr. 8
Familie / Familienprogramm Programmkino Ost Dresden, Schandauer Straße 73
Familie / Burg Festung Königstein Königstein, Christianstraße 1
Familie / Burg Burg Kriebstein Kriebstein, Kriebsteiner Straße 7
Familie / Familienprogramm Aerobic & Tanzwerkstatt Dresden e.V. Dresden, Hainbuchenstr. 2 (Büro)
Familie / Museum Klein-Erzgebirge Oederan Oederan, Ehrenzug

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.