zur Startseite

YENIDZE DRESDEN 1001 Märchen GmbH

Unter der bunten Glaskuppel der Yenidze, im ersten Märchen-Erzähltheater Deutschlands, werden Märchen und Geschichten aller Zeiten und Kulturen erzählt, gelesen, besungen, gespielt, mit Musik oder/und Bauchtanz begleitet. An den Wochenenden zwischen September und April gibt es auch Märchenstunden für Kinder.
Alles unter dem Motto „Eigene Bilder im Kopf und im Bauch entstehen lassen.“

Kontakt

YENIDZE DRESDEN 1001 Märchen GmbH
Weißeritzstraße 3
D-01067 Dresden

Telefon: +49 (0)351/495 1001
Fax: +49 (0)351/495 1004
E-Mail: yenidze@1001maerchen.de

 

Büroöffnungszeiten:
Dienstag / Donnerstag 14.00- 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 14.00 Uhr

Eintrittspreise
Preisklasse I (Nachmittagsvorstellung)
Normal 8,00 €
Kinder bis 13 Jahre 6,00 €
Familienkarte 25,00 € (2 Erwachsene mit 2 oder 3 Kindern)

Preisklasse II (Abendvorstellung)
Normal 12,50 €
Ermäßigt 7,50 €

Preisklasse III (Abendvorstellung)
Normal 15,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Preisklasse IV(Abendvorstellung)
Normal 17,50 €
Ermäßigt 12,50 €

Ermäßigung für Schüler, Azubis, Studenten, Schwerbeschädigte und Arbeitslose.
Lesung

Traumpfade - ein australischer Abend II

Eine Wanderung mit den Mythen und Klängen der Aborigines. Es erzählt und liest Ursula Böhm. Auf dem Didgeridoo, dem Instrument der australischen Ureinwohner, spielt Jan Heinke.

ca. 80 Min./ ab 12 Jahren
Lesung

An den Ufern der Zeit

Beeilen -Verweilen, steht die Zeit oder rennt sie?...das verschiedene Erleben der Zeit in Märchen, Geschichten und Klängen. Sabine Alex liest und erzählt. Jan Heinke spielt an den Stahlinstrumenten der Märchenkuppel und singt Obertöne.
Lesung

Der kleine Muck

Riesige Pantoffeln an den Füßen und ein Stöcklein in der Hand, so wandert der kleine Muck in die weite Welt hinaus, um sein Glück zu finden. Er begegnet einer merkwürdigen Alten mit vielen Katzen, besiegt einen Schnellläufer und einem König verpasst er sogar Eselsohren! Wie das zugeht? Evelyn Kitzing liest und erzählt.

ca. 60 Min./ ab 7 Jahren
Lesung

Die verborgenen Pfade des Glücks

Wer sind sie denn, diese glücklichen Leute? Stecken sie mit Fortuna unter einer kuscheligen Decke? Doch was tun, wenn sie plötzlich zu kurz wird? Wem ist, in solch aussichtslosen Lage, noch zu helfen? Es wird auch gesagt, man könne sich vom Glück ein Scheibchen abschneiden. Nur, wo ist es zu finden?
Brit Magdon erzählt alte und neue Geschichten von sonderbaren glücklichen Begebenheiten. Makiko Gubarew-Miyake bläst dabei auf bezaubernde Weise die verschiedensten Okarinas.

90 Min./ab 12 Jahren
Kinderprogramm

Die Schneekönigin

Ein wunderbares Märchen über die abenteuerliche Reise der tapferen Gerda und den Sieg der Liebe zu Kay über Kälte und Einsamkeit erzählt, gelesen und gespielt von Oda Pretzschner.

ca. 60 min /ab 7 Jahren
Lesung

Das purpurrote Segel

Eine wunderbare Geschichte über die Macht des Wünschens nach einem Märchen von Alexander Grien. Ein leidenschaftliches Plädoyer für das Anderssein, die richtige Geschichte für Sternschnuppenschauer, Mondsüchtige und andere Träumer…

Eine märchenhaft musikalische Lesung mit Bernd Pakosch als Erzähler, Sänger und Gitarrist und Christian Mögel am Klavier.

ca. 90 min/ ab 12 Jahren
Lesung

Erotische Liebesmärchen aus aller Welt

Vergnügliche Märchen und Geschichten aus aller Welt über die ewige Anziehungskraft zwischen Weib und Mann und darüber, wie beide Geschlechter auf gleiche und sehr unterschiedliche Weise damit umgehen.

Es liest, erzählt und spielt auf dem Cello: Ulrich Thiem

ca. 90 Min. / ab 14 Jahren
Lesung

Karawane des Orients

„Durch die Wüste zieht die Karawane, wie durch das ganze Leben, doch die Oase der Liebe wartet mit Labung auf den Verschmachtenden, wartet mit köstlichen, kühlen Schatten, mit reifen, süßen Datteln, mit rieselndem klarem Wasser, wartet auf den Müden, auf den Sehnenden…“

Erleben Sie die faszinierende Welt des Orients in Geschichten, Musik und Tanz!

Doreen Seidowski-Faust (Wort, arab. Gesang), Jacci al Zah´ra (orientalischer Tanz), Mario Faust (Sitar, Trompete)

ca. 90min/ ab 14 Jahren
Lesung

Nimm dich in Acht vor den Ränken der Frauen

Von Liebesbünden und Liebesränken im Orient und Okzident erzählt Katharina Randel, die auch auf ihrem Streichpsalter spielt.

Bauchtanz

ca. 90 Min./ ab 14 Jahren
Kinderprogramm

Der kunterbunte Märchenmantel

Stephan Reher erzählt verrückte und abenteuerliche Märchen von Tieren, Menschen, Kobolden und singt dazu lustige Lieder für die ganze Familie.

ca. 75 min / ab 6 Jahren

Möchten Sie eine Familienkarte erwerben, kontaktieren Sie uns.
Lesung

Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinha

Warum darf ein Kater nicht eine Schwalbe lieben - wieso die Schwalbe nicht den Kater???

Albrecht Goette liest eine der schönsten, poesievollsten, humorvollsten und märchenhaftesten Liebesgeschichten der Weltliteratur von G. Amado.
Am Saxophon: Bettina Preusker

ca. 95 Min./ ab 14 Jahren
Lesung

Erotische Liebesmärchen aus der Ferne II

Märchen und Geschichten, die so viel Intimes und Freizügiges verraten, prickeln und perlen unter der Haut.

Ulrich Thiem, der professionelle Cellist, spielt dazu leidenschaftliche Weisen, bei denen Sie die Augen schließen und Ihre Phantasie spielen lassen können.

ca. 100 min/ ab 14 Jahren
Lesung

Alice im Wunderland

von L. Carroll

Den ersten Teil der lustigen, verrückten und surrealen Abenteuer der kleinen Alice in einem magischen Land lesen, singen und spielen Helga Werner und Stephan Reher. Auf der Violine begleitet sie: Matthias Weisbach.

ab 12 Jahren

ca. 90 Min
Lesung

Hochzeit im Orient

40 Tage wird gefeiert, die ganze Stadt ist eingeladen, es sind über 1001 Gäste, die Liebe ist groß... Die Zeremonie der Trauung ist ganz anders als bei uns, geheimnisvoll und skurril und wird in abgelegenen Gegenden des Orients immer noch so begangen. Die Scheidung aber wird mit drei Wörtern des Mannes vollzogen...

Doreen Seidowski Faust liest Märchen und Geschichten aus 1001 Nacht und singt auf arabisch Liebeslieder, Rainer Petrovsky erzählt über die Hintergründe dieser seit Jahrhunderten gepflegten Tradition, Daniela Schwalbe - orientalischer Bauchtanz.

ca. 95 min/ ab 14 Jahren
Lesung

Die ideale Ehefrau - ein Märchen

Eine Geliebte ist Milch, eine Braut Butter, eine Frau ... Wenn Sie meinen, „Käse“ ist der Gipfel dieser Lebensweisheit, möchten wir Sie gern korrigieren und willkommen heißen in jener Zeit, als das Wünschen noch half und die Gattin wusste, wo ihr Platz ist.

Ein märchenhafter Spaß nach Ludwig Bechsteins „Die hoffärtige Braut“ mit Annette Richter und Markward Herbert Fischer.

ca.90 min/ ab 14 Jahren
Lesung

Tausendundeine Nacht - Das glückliche Ende

In einer kleinen Bibliothek im Osten der Türkei wird eine alte arabische Handschrift aufbewahrt, die das bisher unbekannte Ende von Tausenundeiner Nacht enthält. Es ist bei weitem ausführlicher, schöner und vielfältiger als alle anderen Schlussfolgerungen. Bevor es zum glücklichen Ende kommt, erzählt Schahrasad darin Geschichten von Gaunern und Halunken, listigen Liebhabern und abenteuerlustigen Tieren, Weisheiten und Witze. Ein Einblick in die fröhlichsten Seiten der arabischen LIteratur!

Es liest und erzählt die Übersetzerin Dr. Claudia Ott.
Kinderprogramm

Märchen aus allen vier Himmelsrichtungen

Eine wundersame Reise durch Europa. Wunder lauern überall, sie zeigen sich aber nur dem, der sie zu erkennen vermag... Kirsten Balbig liest und erzählt Märchen und Geschichten.

ca. 60 Min. / ab 7 Jahren
Lesung

Die Oase der Wünsche

Silvesterüberraschungen

Alles das, was wir uns für das neue Jahr wünschen ist schon seit Hunderten von Jahren in Geschichten und Märchen niedergeschrieben. Die Liebe, das Geld, die Gesundheit, die Freude und vieles mehr werden also auch bei uns zu erleben sein.

Stephan Reher liest, erzählt und singt, Anima tanzt orientalisch, lustig, spritzig und romantisch.
Lesung

Im Zauberwald der Baba Jaga

Die wunderschöne Wassilissa muss für Stiefmutter und Stiefschwestern im nächtlichen Zauberwald Feuer holen. Ein Püppchen führt Wassilissa zu einer Hütte auf drei Hühnerbeinen. Iwan sucht seine verlorene Liebe im dreimal zehnten Königreich. Er folgt einem roten Knäuel bis hinter den furchterregenden Knochenzaun. Unschuldig sind sie, die beiden jungen Gäste. Wird Baba Jaga sie fressen oder ihnen helfen? Brit Magdon erzählt zwei berühmte und kluge russische Märchen. Makiko Gubarew-Miyake spielt verschiedene Okarinas und macht Musik auf Schweinen, Gänsen und anderen Tieren.

ca. 60 Min./ab 10 Jahren
Kabarett

Lass Dein Haar herunter!

Märchenkabarett

Ein Märchenkabarett-Abend mit Musik, in dem wichtigen Fragen nachgegangen wird: Wollten uns die Brüder Grimm mit "Rapunzel" vielleicht vorm Vegetarismus warnen? Wie muss man seinen Zopf pflegen, damit er als Klettergerät taugt? Und gab es eigentlich im Rapunzelturm ein Klo?

Wolf-Dieter Gööck, wieder in bester Blödellaune, verspricht einen Abend mit viel Wortwitz und umwerfenden Erkenntnissen.

ca. 90 MIn./ ab 14 Jahren
Lesung

Das schöne Grauen

Unheimliche Geschichten von P.de Villiers de L`Isle- Adam, Edward F. Benson u. Marie L. Kaschnitz schicken uns auf die Reise in die Anderswelt. Ein Sturz aus den wohlfeilen Gewissheiten des Hier und Jetzt in die unberechenbaren Zwischenwelten der menschlichen Seele.

Vorgetragen, gesungen und klanggemalt von Michaela Tschubenko und Robby Langer.

90 Min./ ab 14 Jahren
Lesung

Ali Baba und die vierzig Räuber und ein erotisches Märchen

Josephine Hoppe liest und erzählt räuberische und erotische Geschichten aus 1001 Nacht. "Sesam öffne dich“ - wer hat bei dieser Zauberformel nicht Phantasien, die ins Unermessliche gehen...?

Mit orientalischem Bauchtanz

ca. 90.min/ ab 14 Jahren
Lesung

Die schöne Perserin

Erzählung über die Liebe aus 1001 Nacht - zärtlich, aufregend und erotisch. Eine märchenhafte Reise in die farbenprächtige ferne Welt des Orients.

Es erzählt und liest Evelyn Kitzing

ca. 90 Min./ ab 14 Jahren
Kinderprogramm

Zwerg Nase

Ein Kräuterkochkurs, frei nach dem Märchen „Zwerg Nase“ von Wilhelm Hauff, gelesen, gespielt und gar geköchelt von Markward Herbert Fischer und mit zauberhaften Klängen von Christian Mögel garniert

Herr Nase, der Leibkoch des Herzogs, ist spurlos verschwunden und Himmelblau Zweiäugelein ist eingeladen, mit ihm, dem Herzog, heute Abend bei Kerzenschein und gutem Wein die köstlichste Speise aller Speisen zu verspeisen: die Pastete Souzeraine!

Und weil die Liebe der Menschen erst einmal durch den Magen geht, muss sich der Herzog auf die Suche nach seinem Koch begeben und erfährt die unglaubliche Geschichte eines Jungen, der seiner Mutter auf dem Markt hilft, zu einem hässlichen Zwerg verzaubert wird und von einem alten Kräuterweiblein die Kunst des Kochens lernt …

ca. 70 Min./ ab 7Jahren
Lesung

Zauberhafter Orient

Kommen Sie mit uns in prunkvolle orientalische Paläste mit seidenen Schleiern, die Geheimnisse bewahren mit Frauen, schöner als der Mond in der Nacht seiner Fülle…
Doreen Seidowski-Faust singt, erzählt und liest von Lieben, Werden und Vergehen. Amani sorgt für den orientalischen Tanz, der märchenhafte DJ-Scheich spielt Trompete & Sounds.

90min/ ab 14 Jahren
Lesung

Märchen und Geschichten aus der Alhambra

oder Prinz Ahmed und die Gefahren der Liebe

Dem jungen Prinzen Ahmed wurde geweissagt, dass ihm von der Liebe Gefahr droht. Darum sperrt ihn sein Vater in einem wundersamen Garten der Alhambra ein, weit entfernt von allen weiblichen Wesen. Doch im Frühling singen alle Vögel des Himmels von der Liebe. Und eines Tages flieht er aus dem Palast, um diese Geheimnisvolle zu enträtseln und allen Gefahren zu trotzen … Sein Weg führt ihn durch die prachtvolle Welt des arabisch beherrschten Spanien, durch Sevilla und Cordoba, zu Zauberern, weisen Eulen und seltsamen Gestalten...

Stephan Reher erzählt die faszinierende Geschichte aus der Alhambra nach Washington Irving – Anima begleitet ihn auf dem gefahrvollen Weg in den verschiedensten Rollen, mit romantischen, amüsanten und temperamentvollen Tänzen, Verwandlung und Musik.

100 Min./ ab 14 Jahren
Lesung

Die Versuchungen der Seele - frei nach Oscar Wilde

Ein Märchen von einer großen, aber unlebbaren Liebe zu einer Nixe, die an den menschlichen körperlichen Sehnsüchten zerbricht. Ein Kunstmärchen von Oscar Wilde - wunderschön, ergreifend und poesievoll.

Babette Kuschel und Klaus Frenzel lesen und erzählen, Matthias Weisbach spielt die Violine.

ca. 90 Min / ab 14 Jahren
Lesung

Der kleine Prinz

frei nach Antoine de Saint Exupéry liest und erzählt Klaus Frenzel.

Die Abenteuer des kleinen Mannes von einer anderen und doch so nahen Welt, seine Erfahrungen mit Fuchs und Schlange auf unserer Erde....

ca. 80 Min/ ab 12 Jahren
Lesung

Kater Zorbas oder das unheilige Versprechen

Mit letzter Kraft kann die ölverschmierte Möwe Kengah nach Hamburg fliegen und wird dort von dem Kater Zorbas gefunden. Der dicke, große, schwarze Kater verspricht der sterbenden Möwe, sich um ihr Ei und das daraus schlüpfende Küken zu kümmern. Drei Versprechen ringt sie ihm ab: das Ei nicht zu fressen, für das Ei zu sorgen, bis das Küken schlüpft, und ihm dann das Fliegen beizubringen...

Albrecht Goette liest und erzählt diese freche Katergeschichte von L. Sepulveda sehr amüsant und berichtet ob und wie diese Herkulesaufgaben vom Kater Zorbas gelöst werden. Bettina Preusker begleitet musikalisch und bringt dem Getier die Töne bei.

ca. 90 Min. / ab 12 Jahren
Kinderprogramm

Max und Moritz, diese beiden

Max und Moritz, die immer spannende Lausbubengeschichte, gelesen und erzählt von Herbert Graedtke. Für alle „Großen und Kleinen“, die ihre Kindheit in die Tasche gesteckt haben und sie nur herausholen brauchen, um sich lachend daran zu erfreuen. Wilhelm Busch, der weise Spötter, hat es uns vorgemacht…

ca. 75 Min./ ab 5 Jahren.
Lesung

Hunger- ein Wolf sieht rot

ein Schaf fürs Leben

Begleiten Sie ein Krokodil aufs Patentamt. Lauschen Sie debattierenden Würmern, die an die Grenzen ihres Auffassungsvermögens gelangen, feiern Sie einen klugen Makakken und erleben Sie, wie aus einem potentiellen Opferlamm ein Freund wird, ein Schaf fürs Leben eben. Oda Pretzschner und Robby Langer erzählen heitere Tiergeschichten, die uns Menschen den Spiegel vorhalten und machen dazu ordentlich Musik.

ca. 90 Min./ab 14 Jahren
Jugendprogramm

Die Spieluhr oder Begegnung mit einer anderen Welt

"Plötzlich fing das Gemälde an zu leuchten. Ja, glühte geradezu, und mir schien, als löse sich die Frauengestalt von der Leinwand und schwebe wie ein geheimnisvolles Hologramm in den Raum."

Ulrich Thiem entführt Sie mit Klängen auf dem Cello und liest exklusiv aus der "Spieluhr" von Ulrich Tukur.

ca. 90 Min./ab 14 Jahren
Lesung

Wunderbare Märchen aus dem alten Koffer

Eine Auswahl aus den „Träumereien an französischen Kaminen“. Märchen und Geschichten, gesammelt und geschrieben von R. Volkmann-Leander, einem Deutschen in Frankreich um 1871. Wie geht es aus, wenn sich Pechvogel und Glückskind begegnen? Wie fühlt man sich nach dem Verlassen der „Alte-Weiber-Mühle“? Und was passierte, als sich Christoph und Bärbel immer aneinander vorbeigewünscht haben?

Gelesen von Ursula Böhm und mit himmlischer Musik umrahmt von Jan Heinke.

ca. 90 Min./ ab 14 Jahren
Lesung

Säggs´sches: Ich wees ni, mir issis so gomisch

Geschichten, Märchen und Lieder frei nach Lene Voigt: "Ich wees ni, mir issis so gomisch un ärchendwas machd mich vorschdimmd. S'is meechlich, das is anadomisch, wie das ähmd beim Menschn ufd gimmd."

Christian Mögel: Klavier, Bernd Pakosch: Erzähler & Sänger, Ukulele

ca. 90 Min./ ab 14 Jahren
Lesung

Hinter den Schleiern des Orients

Liebe im Orient

Sexualität als schöpferische Urkraft ist eine Säule des islamischen Weltbildes. Im Gegensatz zu den Grimm´schen Märchen und Geschichten wird in den Erzählungen aus den 1001 Nächten offen darüber geschrieben und gesprochen. Schon Mohammad hatte seine Anhänger immer wieder ermuntert, sich den Freuden der Liebe als einer Gabe Gottes hinzugeben.

Doreen Seidowski-Faust singt bezaubende arabische Lieder und liest auf deutsch arabische Geschichten, Rainer Petrovsky erzählt über die Hintergründe, orientalischer Bauchtanz von Yulia.

ca. 100 Min./ab 14 Jahren
Lesung

Die Nacht der märchenhaften Liebe

Ob wir es nun zugeben oder nicht: Jeder sehnt sich nach dem Gefühl, welches berechtigterweise am meisten besungen und im Theater bespielt wurde: die Liebe. Wir wollen Ihnen mit diesen Geschichten „märchenhafte Tipps“ zu diesem Thema geben und laden Sie ein, sehr neugierig auf diesen Abend zu sein.

Claudia Gräf erzählt und singt.
Mit Bauchtanz.

ca. 90 Min. / ab 14 Jahren
Lesung

Das kalte Herz

der Kampf des Kohlenmunkpeters um sein Herz

Peter Munk ist ein armer Köhler im tiefen Schwarzwald, will aber auch reich und glücklich werden Er lässt sich mit dem Glasmännlein und dem Holländer Michel, zwei mächtigen Waldgeistern, ein und erhält das Gewünschte, muss aber sein Herz mit einem Stein tauschen - doch der ist kalt, so kalt. Daniel Minetti liest und erzählt eine gruselige und spannende Geschichte, die auch uns etwas angeht.

ca. 75 Min./ ab 12 Jahren
Lesung

Im Paradiesgarten- Liebeslust und Liebesleid

Eine Liebesgeschichte des persischen Dichters Nizami - überschäumend voll Lebensfreude und heiter-frivolen Verspieltheiten… Aber die Schönste der Schönen, eine Silberbrüstige, anzusehen wie Honig, Milch und Zucker, erzählt auch die schönste Geschichte, und es war diese…

Josephine Hoppe liest und erzählt; orientalischer Bauchtanz: Bianca

ca. 80 Min./ ab 14 Jahren
Lesung

Märchen und Geschichten für Erwachsene

Eine literarische Reise in das Damaskus der Kindheit Rafik Schamis.
Lesung

Veranstaltungen im Schloss Weesenstein

Lesung

Die Erzählerin Schahrasad und das Frauenbild in Tausendundeine Nacht"

Dr. Claudia Ott, Übersetzerin und Orientalistin, spricht.

Kein anderes Thema steht so im Zentrum der weltberühmten morgenländischen Erzählsammlung wie das Verhältnis der Geschlechter zueinander und das Bild der Frau. Von Hexen und Menschenfresserinnen über betrügerische Ehefrauen und verführerische Geliebte bis hin zur alles überstrahlenden Heldin Schahrasad bieten die Frauenfiguen tiefe Einblicke in die Welt eines märchenhaften Orients und werfen Fragen auf, die bis in die aktuelle Zeit relevant sind. Die Übersetzerin und Orientalistin wird in einem Vortrag zu diesen Fragen Stellung nehmen und mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Der Vortrag wird durch Lesungen relevanter Beispielstellen aus Tausendundeine Nacht sowie durch eine Bilderstrecke zur handschriftlichen Überlieferung der Erzählsammlung illustriert.

Claudia Ott ist eine der international führenden Kennerinnen der Welt von Tausendundeine Nacht. Durch ihre Übersetzungen der ältesten arabischen Originale von 1001 und 101 Nacht wurde sie im ganzen deutschen Sprachraum bekannt. Außerdem ist sie Mitglied verschiedender Ensembles für orientalische Musik und unterrichtet Arabistik an der Universität Göttingen.
Vortrag

"Die Diktatur der Irrationalität - die größte Gefahr für die Demokratie"

Dr. Hans-Joachim Maaz spricht.

Falsches Leben entsteht durch Selbst-Entfremdung in der Erziehung. Das Falsche machtv krank oder fordert Entschädigung. Normopathische Gesellschaften bieten ideologische ("Herrenrasse", "Frieden und Sozialismus") und materielle (Konsum) Entschädigung. Wenn der korruptive Ersatz verloren geht, dominieren die psychosozialen Entfremdungen wieder. Dann wachsen Krankheiten, Konflikte und Gewalt. Der Verlust will nicht wahrgenommen oder akzeptiert werden. Aus Ohnmacht und Verzweiflung entstehen irrationale Reaktionen, mit denen die Realität geleugnet werden soll. Damit wird das plurale Zusammenspiel in einer Demokratie gefährdet. Um demokratische Verhältnisse zu bewahren und weiterzuentwickeln, ist eine Beziehungskultur notwendig.
Lesung

Das Dekameron von Boccaccio

Uschi Brüning singt, Angelica Domröse liest und Mathias Bätzel an den Tasten.
Lesung

Anarchie, was ist das?

Dr. Rudolf Mühland spricht, Daniel Minetti liest.

Es gibt kaum einen Begriff, der widersprüchlicher benutzt wird als die Anarchie. Einerseits wird sie uns als Chaos, Unordnung, Gewalt beigebracht. So erfahren wir allenthalben von der "Anarchie auf den Straßen" (Focus, 18.10.2015) oder davon, dass "Anarchie am Horn von Afrika" herrscht (Die Welt, 07.06.2011), um nur zwei Beispiele zu nennen. Andererseits begegnet uns die Anarchie in der Kunst und Kultur. So ist dieses und jenes positiv anarchistisch oder dieser oder jener Künstler ein "Anarchist". Das Abendblatt postulierte am 13.04.2004 gar "Jeder Künstler ist Anarchist". So erklärt der Deutschlandfunk am 31.08.2017 Castorfs Volksbühne zu "Ausgezeichnete(n) Theater Anarchisten". Und dann gibt es natürlich noch die Vorstellung von "freier Liebe" als ungezügeltem Sex oder eines übersteigerten Egoismus, dem unter dem Schlagwort "Anarchie" einfach alles erlaubt scheint, und vieles andere mehr. Aber was ist eigentlich Anarchie nun wirklich?

Rudolf Mühland aus Düsseldorf, seit Jahren als freier Redner zu Themen der Arbeiterbewegung, des Syndikalismus uder der Anarchie tätig, räumt diese Vorurteilen aus und beschreibt als Grundprädikate des Anarchismus Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Selbstverantwortung der Individuen, sowie die Ablehung sowohl Herrschaft des Menschen über den Menschen als auch die Unterdrückung und Ausbeutung des Menschen durch den Menschen. Unterstützt wird er durch Daniel Minetti, der Passagen von Emma Goldmann, einer bekennenden Anarchistin, sowie Gandhi, Tolstoi, Kafka u.v.a. liest.
Vortrag

Altern als Weg zu sich selbst

Prof. Dr. Thomas Rentsch von der TU Dresden spricht.
Familie / Kinderprogramm KinderBiennale Dresden Dresden, Taschenberg 2
Familie / Oper Junge Szene der Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Familie / Konzert Kapelle für Kids Dresden, Theaterplatz 2
Familie / Theater August Theater Dresden Dresden, Bürgerstraße 63
Familie / Museum Deutsches Uhrenmuseum Glashütte Glashütte, Schillerstr. 3a
Familie / Familienprogramm Felsenbühne Rathen
Familie / Ausflug Fichtelbergbahn Kurort Oberwiesenthal, Bahnhofstr. 7
Familie / Ausflug Lößnitzgrundbahn und Weißeritztalbahn Moritzburg, Am Bahnhof 1
Familie / Museum Karl-May-Museum Radebeul Radebeul, Karl-May-Strasse 5
Familie / Kinderprogramm Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Dresden, Zschonergrund 2
Familie / Familienprogramm Volkssternwarte Radebeul Adolph Diesterweg Radebeul, Auf den Ebenbergen 10a
Familie / Familienprogramm Putjatinhaus Dresden, Meußlitzer Str. 83
Familie / Kinderprogramm Jugendbibliothek Dresden Städtische Bibliotheken Dresden Dresden, Waisenhausstr. 8
Familie / Familienprogramm Programmkino Ost Dresden, Schandauer Straße 73
Familie / Kinderprogramm JugendUndKunstSchule Schloß Albrechtsberg Dresden, Bautzener Str. 130
Familie / Kulturveranstaltung JugendUndKunstSchule Club Dialog Dresden, Rathener Str. 115
Familie / Burg Burg Kriebstein Kriebstein, Kriebsteiner Straße 7
Familie / Kinderprogramm Mimenbühne Dresden Puppentheater Glöckchen Dresden, Maternistraße 17
Familie / Familienprogramm Aerobic & Tanzwerkstatt Dresden e.V. Dresden, Hainbuchenstr. 2 (Büro)
Familie / Museum Klein-Erzgebirge Oederan Oederan, Ehrenzug