classic.Esterhazy Eisenstadt

Neue Impulse aus der „Wiege der Klassik“
Von Haydn bis heute könnte man die Konzerte von classic.Esterhazy im Jahr 2016 überschreiben, denn wir spannen einen Bogen von den Anfängen der Wiener Klassik, die hierorts durch Joseph Haydn als Hofkapellmeister gelegt wurden, bis zu Uraufführungen und Meisterklassen mit jungen Musikern, die das Schloss Esterházy wieder zu einem Ort der Künstler machen sollen.

Das Schloss Esterházy
Schloss Esterházy in Eisenstadt ist eines der schönsten Barockschlösser Österreichs und gibt einen beeindruckenden Einblick in das ehemals glanzvolle Leben am Hofe der Fürsten Esterházy. Auch heute noch steht das Schloss im Mittelpunkt des kulturellen Geschehens und wird immer wieder zum malerischen Schauplatz von Festen und gesellschaftlichen Ereignissen.

(Foto: Schlossfront, © Andreas Tischler)

AKTUELLE TERMINE

Picknickkonzert "Fazil Say"

Fazil Say, Klavier und Leitung
Camerata Salzburg


Wolfgang A. Mozart: Janitscharen-Suite für Bläser und türkisches Schlagwerk
Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 467
Fazil Say: Silk Road
Joseph Haydn: Sinfonie G-Dur Hob.I:100 „Militärsymphonie“

„Stilistisch unterwirft er sich keinen Zwängen, verleugnet seine türkischen Wurzeln nicht, steht zu seiner Verankerung in einer kosmopolitischen Kultur und käme nicht auf den Gedanken, seine Liebe zum Jazz zu verbergen. So steht er einzig für sich selbst, ein Individualist, fern von jeder Ideologie, ein Multitalent und Brückenbauer zwischen den Kulturen“: Fazil Say zählt zu den erstaunlichsten Musikern unserer Zeit. In seinem Klavierkonzert „Silk Road“ entführt der Komponist und Pianist das Publikum auf eine klingende Wanderschaft durch Tibet, Indien, Mesopotamien und schließlich Anatolien. Der berühmte langsame Satz aus Mozarts prächtigem C-Dur Konzert KV 467 lädt dagegen zu einer Reise ins Innere ein. Und den musikalischen Einflüssen der türkischen Instrumente Tschinellen, Triangel und große Trommel bei Mozart und etwa auch in Haydns mitreißender „Militärsymphonie“ spürt der Rest des reichhaltigen Programms mit der renommierten Camerata Salzburg nach.

Alle Picknick-Angebote gelten jeweils für 2 Personen. Die Deluxe Picknickkörbe sind inklusive Tischservice.

Das Picknick findet am Samstag ab 17:30 Uhr und am Sonntag in der 90-minütigen Konzertpause im Privatpark des Schlosses Esterházy statt (bei Schlechtwetter in den Prunkräumen). Wir bitten um Verständnis, dass das Mitbringen von Speisen im Rahmen der Picknickkonzerte nicht gestattet ist.

Die Picknickkörbe können nur im Ticketshop Schloss Esterházy gebucht werden und nur bis Donnerstag vor dem gewünschten Termin.

Achtung: Die Picknickkörbe sind nicht im Kartenpreis enthalten und müssen bis spätestens Donnerstag vor dem Konzertwochenende gebucht werden.

Ort:

Schloss Esterházy | Haydnsaal

Termine:

Sa, 15.7.2017, 19:30 |
So, 16.7.2017, 11:00 |

Pannonisches Jugendsinfonieorchester

Pannonisches Jugendsinfonieorchester

Im dritten Jahr seines Bestehens, nach Projektwochen in Eisenstadt und Szombathely, treffen die Jugendlichen erneut zu einer intensiven Arbeitsphase zusammen, um im Anschluss daran das erarbeitete Repertoire zu präsentieren

Ort:

Schloss Esterházy | Haydnsaal

Termin:

Fr, 21.7.2017, 19:30 |

Picknickkonzert Sharon Kam

Sharon Kam, Klarinette und Leitung
Haydnphilharmonie


Joseph Haydn: Sinfonie D-Dur Nr. 6 Hob. I:6 „Le Matin“
Wolfgang A. Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur KV 622
Leo Weiner: Divertimento
George Gershwin: Summertime
It ain't necessarily so
Walking the dog
I got rhythm

„Einfach unerhört, was Sharon Kam an gestalterischen Nuancen und klanglichen Geheimnissen vorrätig hat“, schrieb die Neue Zürcher Zeitung über ihre Interpretation von Mozarts herrlichem Klarinettenkonzert, aber auch bei unsterblichen Nummern aus der Feder von George Gershwin beweist die israelische Musikerin große Klasse. Dazu im besten Sinne unterhaltende Musik des „ungarischen Mendelssohn“ Leó Weiner und Haydns pittoreske Symphonie „Le Matin“, die eine symphonische Trilogie über die Tageszeiten eröffnet.

Das Picknick findet am Samstag ab ca. 17:30 Uhr und am Sonntag in der 90-minütigen Konzertpause im Privatpark des Schlosses Esterházy statt (bei Schlechtwetter in den Prunkräumen). Wir bitten um Verständnis, dass das Mitbringen von Speisen im Rahmen der Picknickkonzerte nicht gestattet ist.

Die Picknickkörbe können nur im Ticketshop Schloss Esterházy gebucht werden und nur bis Donnerstag vor dem gewünschten Termin.

Achtung: Die Picknickkörbe sind nicht im Kartenpreis enthalten und müssen bis spätestens Donnerstag vor dem Konzertwochenende gebucht werden.

Ort:

Schloss Esterházy | Haydnsaal

Termine:

Sa, 19.8.2017, 19:30 |
So, 20.8.2017, 11:00 |

KONTAKT

Esterhazy Betriebe GmbH

Esterházyplatz 5
A 7000 Eisenstadt

Telefon: +43 (0) 2682 / 63854-12
E-Mail: konzert@esterhazy.at