zur Startseite
16

Kabarett academixer

Das Kabarett academixer ist ein traditionsreiches Haus und bietet nicht nur täglich hochkarätige Kleinkunst, der Gast kann auch ab 18 Uhr bis spät in die Nacht in der „Mixer“ genannten Gaststätte gastronomische Köstlichkeiten genießen.
Die Räumlichkeiten des Kleinkunsttheaters sind eine reizvolle Mischung aus Nostalgie und Funktionalität. Im Stil des Art Deco sind edle Materialien verarbeitet worden. Die von Stahlbetonträgern unterbrochenen Decken- und Wandflächen im Saal sind mit farbigem Spiegelglas belegt. Einen reizvollen Kontrast bildet das exklusive und originale Marcel-Breuer-Gestühl – mit 250 Plätzen, verteilt auf Mittel und Seitenparkett, – im Zuschauerraum aus der Zeit der Architektur des Bauhauses. Alles in allem ein nobles Ambiente, in dem man sich wohl fühlt.
So richtig schön unterlaufen wird die ganze Vornehmheit durch die gipserne Szenerie im Treppenhaus, die allegorische Alltagsbilder grotesk-frivol in Lebensgröße aus der Wand treten lässt. Und natürlich durch die vielen von den Kabarettisten gesammelten Accessoires des Genres, die Ihnen überall im academixer-Keller begegnen.

Kontakt

Kabarett academixer
Kupfergasse 2
D-04109 Leipzig

Telefon: +49 (0)341-21787878
E-Mail: info@academixer.com

 

STRASSENBAHN
LVB-Tram 4, 7, 8, 10, 11, 12, 15 & 16
Haltestelle ‘Augustusplatz‘

Öffnungszeiten
VERKAUFSBÜRO
Unser Verkaufsbüro ist jeweils bis zum Veranstaltungsbeginn geöffnet.
Montag - Freitag ab 12:00 Uhr
Samstag ab 13:00 Uhr
Sonntag und feiertags 2 Stunden, bei Doppelvorstellungen 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Bewertungschronik

Kabarett academixer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kabarett academixer

2 Kabarett

Lachmesse: Luise Kinseher

Mamma Mia Bavaria

Das neue Kabarettprogramm von Luise Kinseher beschäftigt sich mit einer Frage von globalem Ausmaß: Welche Bedeutung hat Bayern vom Weltraum aus betrachtet? Und welche Bedeutung hat das für die Welt? Bayern passt gerade mal auf einen moosgrünen Bierdeckel, der bei Google Earth schon mit drei Klicks im tiefen Einheitsblau des Planeten verschwindet.
Die Bayern selbst sind dabei nichts weiter als ein exorbitant kleiner Teil des parasitären Menschbefalls unter dem die Erde bereits seit ca.15 Millionen Jahren leidet und man müsste schon durch ein Mikroskop von immensen Ausmaß blicken, um irgendetwas anderes dabei zu entdecken.
Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, kann das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und hat sich für ihr aktuelles Kabarettsolo in ein weit entferntes extraterrestrisches Observatorium inmitten ihres großen Herzens zurückgezogen und das mal an und für sich global betrachtet: Wie wirkt sich das bayerische Mantra „Mia san Mia“ eigentlich auf eine Schafherde in Neuseeland aus?

Stimmt es wirklich, dass bei jeder bayerischen Fahnenweihe im indischen Ozean ein Matrose stirbt? Und ist es wahr, dass in China eher ein Sack Reis umfällt, als dass ein Franke einen Maßkrug ext? Kommt der Islam aus der Yucca Palme oder fürchten wir uns vor Hirngespinsten? Hat sich deshalb der Bayer seine „Heimat“ nur ausgedacht? Wie denkt die letzte Nonne Bayerns darüber und was hat die Schützenliesel damit zu tun?
Mamma Mia Bavaria! Heimat ist da, wo es besonders weh tut!


Regie: Beatrix Doderer
Foto: Martina Bogdan


Internetadresse
www.luise-kinseher.de/

Lachmesse: Luise Kinseher bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Luise Kinseher

Kabarett

Na Bestens!

Academixer-Ensemble

Gute Rezepte bleiben gut – und mit guten Köchen werden die Gerichte immer besser. Die academixer präsentieren Ihnen nun das Beste aus den letzten Jahren. Das wird köstlich.

Jeder Küchenchef greift sich nur die feinsten Zutaten für das perfekte Menu. Und das servieren Ihnen die academixer Carolin Fischer, Anke Geißler und Ralf Bärwolff. Aus dem Buffet unzähliger Leckereien haben sie zusammengestellt, was den Gaumen eines jeden Kabarettgourmets zum Jubeln bringt. Es gibt Süßes und Saures, gut Gesalzenes, ordentlich Gepfeffertes, Frisches und Knackiges.

Musikalische Grüße aus der Küche werden Ihnen kredenzt von Jörg Leistner, unserem Sahnehäubchen am Klavier.

Texte: Julie Bukowski, Anke Geißler, Conny Molle, Ralf Bärwolff, Holger Böhme, Philipp Schaller, Peter Treuner, Frank Voigtmann

Regie: Anke Geißler

Na Bestens! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Na Bestens!

Kabarett

Anke Geißler

Unter der Haube

"Waaaaaaas?"


So schallt es im Friseursalon von Petra Altdorf, als Tochter Theresa ihr am Telefon von einer anstehenden Hochzeit erzählt. Der eigenen.


Die Mutter, der Vater, die Schwester der Mutter, eine Freundin der Braut, und Frederike von Lammezahn wissen natürlich genau, was zu tun ist und schwadronieren über Sinn und Unsinn einer Ehe in der heutigen Zeit. Alter, Hautfarbe, Erbgut, Vermögen, erotische Vorlieben Berufschancen des Bräutigams - sowie Kindererziehung, wasserdichte Verträge, Scheidungsvorbereitungen stehen zur Debatte. Diese wird - wer hätte es gedacht - in Abwesenheit des jungen Paares geführt.


Die Salonbesucher entscheiden unter der Haube, wer, und wenn ja, wie und warum unter der Haube landet.



Es spielt: Anke Geißler
Musik: Enrico Wirth
Texte: Anke Geißler
Regie: Klaus Stephan


Produktion: Spaßflöz

Foto: Stefan Hoyer
Internetadresse
www.ankegeissler.de/

Anke Geißler bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Anke Geißler

Kabarett

Das ist alles nur geerbt

Academixer-Ensemble

Weniger ist mehr? So ein Quatsch. Mehr ist mehr!

Die academixer laden zur Testamentseröffnung. Darin stehen: die Erben. Das sind Sie. Ja, Sie. Wir alle. Zu erben gibt es nicht nur die Scheine aus Oma Traudels Kopfkissen, sondern auch die Schulden von Onkel Rudi. Die Gene von Mama und Papa, deutsche Elbtäler und ägyptische Pyramiden, die Trümmer eines größenwahnsinnigen Österreichers mit strengem Scheitel, Fortschrittliches wie die Anti-Baby-Pille und den Otto-Motor, die Helden der Weltliteratur und die Verlierer der Geschichte – und natürlich alle Wunder der Natur.

Nehmen sie das Erbe an. Ihr Anteil ist keineswegs lächerlich. Aber zum Lachen.



Es spielen: Carolin Fischer, Anke Geißler, Ralf Bärwolff und Holger Güttersberger
Musik: Enrico Wirth (Klavier), Christoph Schenker (Cello)

Regie: Klaus Stephan

Texte: Julie Bukowski, Conny Molle, Anke Geißler, Ralf Bärwolff, Holger Güttersberger und Klaus Stephan

https://youtu.be/fSY19cx4onI

Das ist alles nur geerbt bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Das ist alles nur geerbt

Kabarett

SOS Familienurlaub

Academixer-Ensemble

Familie Krämer macht Urlaub. Eine Seereise hatte Sohn Benjamin den Eltern zum Hochzeitstag versprochen. Yvonne und Ha.-Jo. hatten sich schon auf eine Kreuzfahrt gefreut, doch das noch immer im ‘Hotel Mama’ lebende ‘Bommelchen’ überrascht seine Eltern mit einer Hausboottour auf der Havel. Na prima.

Kaum haben sich die drei auf dem winzigen Bötchen eingerichtet, angelt Benjamin auch noch eine junge Frau aus dem Wasser. Schnell wird klar, Tanja ist zwar hübsch, aber durchaus keine Nixe. Das Geheimnis der Blondine ist schnell gelüftet, doch nun gehen die Turbulenzen erst richtig los. ‘SOS Familienurlaub’ holt sich alle Probleme an Bord, die einer Familie in der Brandenburgischen Provinz begegnen können.

Die Zuschauer sitzen ja zum Glück auf dem Trockenen und haben gut lachen.

Zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne: die Halbschwestern Angelika und Elisabeth Hart, die Leipziger Theaterlegende Armin Zarbock und Bommelchen Claudius Bruns.

SOS Familienurlaub bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte SOS Familienurlaub

Kabarett

Geile Karre!

Academixer-Ensemble

Das Auto - motorisierter Freund, bereifter Kulturträger, mobile Kapelle des Individual-verkehrs. Und vom Lenkrad bis zum Kofferraum vollgestopft mit Geschichte und Geschichten: Erste Freiheit mit Führerschein, überstandene Alkoholkontrollen, fröhliche Familienurlaube und vollgekotzte Schonbezüge. Und jetzt werden die Dinger auch noch intelligent. Das neue Auto fährt von selbst und stellt sich für uns in den Stau, während wir zu Hause gemütlich die Garage kehren.

In GEILE KARRE! widmen die academixer ein ganzes Kabarettprogramm dem Auto. Denn die Vehikel mit Alufelgen, vollvariabler Ventilhubsteuerung und Drei-Zonen-Klimaautomatik prägen unser Leben. Und zwar so sehr, dass sich eines Tages Aliens vor den Resten unserer untergegangenen Kultur fragen werden: „ Bei Andromeda, was haben die auf all diesen Asphaltbändern gemacht?! War das ihr letzter Ausdruck von Mobilität in einer Welt des geistigen Stillstands?“

GEILE KARRE! spüht vor Witz, inspirierenden Bildern, fetzigen Dialogen und mitreißender Musik. Und das in einer Form, die man auf Kabarettbühnen bisher selten gesehen hat. Kurz: Ein Programm für alle unter uns, für die das Smartphone noch nicht das wichtigste Körperteil geworden ist.

Die LVZ befand zur Premiere: „In „Geile Karre“ beweisen die Academixer, dass Witze über Autos witzig sein können.“

Buch:Thilo Seibel, Co-Autoren: Laura Engel, Elisabeth Hart, Hans Holzbecher
Choreografie: Emma Louise Harrington

Geile Karre! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Geile Karre!

1 Kabarett

KollegINNEN

Academixer-Ensemble

Für diesen Job braucht man Eier!

Alles okidoki? Dann bau dein Ding! Geht nicht, gibt's nicht! Doch gerät dein Meisterwerk zur krummen Sache und alles aus den Fugen, wird es Zeit, die Heldinnen der Arbeit zu rufen! Mit Hirn, Charme und Schablone machen sich die drei KOLLEGINNEN (und ihr musikalischer Stift) auf die Spur der Steine. Taffe, straffe, Häusle baue! Eine weiß immer, wie es geht, und für die Bauputzbrigade gibt es auch immer etwas zu tun. Ob BER, Stuttgart 21 oder der Bauboom in Leipzig - wo immer etwas schiefläuft, werden sie es richten! Damit es zum Feierabendbier heißt: „Wieder mal die Welt gerettet. Und was hast du gemacht?“ Achtung, Aktionswoche: 20% auf alles*!

* außer Tiernahrung

Regie: Armin Zarbock

KollegINNEN bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte KollegINNEN

Kabarett

Das geht aufs Zimmer

Academixer-Ensemble

Saitenweise Leben

Zwischen den großen Städten steht ein kleines Hotel, leider etwas zu weit weg, nicht angebunden, eher abgefunden. In der Hier-lebt-kein-Schwein-Region sind Gäste Mangelware. Auch der weltberühmte Sauerkrauthobel drüben im Heimatmuseum wartet auf Touristen. Die Videothek ist zu, der Jugendclub Seniorentreff geworden. Im Hotel immerhin spielt die Gruppe Smaragd, eine Drei-Mann-Kapelle, bestehend aus Hans, Franz und Fritz. Sie spielen und sie streiten. Sie singen und sie trinken. Und sie philosophieren – ohne zu trinken. Dann streiten sie wieder, trinken und liegen sich in den Armen. Plötzlich taucht „Sie“ in der spärlich beleuchteten Eingangshalle auf: Felizitas! Eine Fee! Und bringt gleich einem Sonnenaufgang blendendes Licht ins psychische Dunkel der Männer. Wieso hier? Wo kommt sie her? Warum gerade jetzt? Werden die Drei Freunde? Wird sie Nummer 4? Und vor allem: Reicht der Doppelkorn?

Freuen Sie sich auf ein märchenhaftes Kammerspiel im academixer Keller.



Felizitas: Barbara Weiß
Franz: Jens Eulenberger
Hans: Ralf Bärwolff
Fritz: Jörg Leistner

Regie: Christiane Müller

Das geht aufs Zimmer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Das geht aufs Zimmer

1 Kabarett

Lachmesse: Tom Pauls & Gäste

Das sächsische Wort des Jahres

Seit elf Jahren vergibt die Ilse-Bähnert-Stiftung das Sächsische Wort des Jahres. Sinn der Aktion: Aussterbende sächsische Wörter sollen gerettet werden, die Sprache der Sachsen wird gepflegt und gehegt, ihr Wohlklang in das Bewusstsein gebracht und die Mundart als wichtiger Teil der deutschen Sprache gefördert.

In Zusammenarbeit mit der germanistischen Fakultät der Technischen Universität Dresden kürt jährlich eine Jury, der die Stiftungsmitglieder Tom Pauls und Dr. Peter Ufer angehören, das schönste und das bedrohte Wort des Jahres. In die Jury werden Sprachexperten wie der TU-Germanistik-Professor Karlheinz Jakob und Sprachlobbyisten wie Uwe Steimle, Olaf Böhme, Bernd-Lutz Lange und Gunter Böhnke, die Sächsisch seit Jahren auf deutschen Bühnen unter die Massen bringen, eingeladen, um bei der Auswahl der Wörter mitzuhelfen. Denn immerhin steht jährlich eine Liste von 3 000 Wörter zur Wahl. Die Sachsen selbst wählen per Internet ihr Lieblingswort.

Eingereicht werden die sächsischen Wörtern von den Sachsen, die immer im Frühjahr dazu aufgerufen werden, ihre Favoriten an die Stiftung einzusenden. Dabei helfen wichtige Medienpartner wie die Sächsische Zeitung, die Freie Presse und MDR 1 Radio Sachsen. Die Sachsen sind profunde Wortspender. Listenweise schickten sie ihre Wortmeldungen, um das sächsische Wort des Jahres zu küren. Die Wortauswahl ist riesig, ganze Wortgeschichten kommen wortreich an.

Gekürt wird das Wort des Jahres immer am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober, bei der großen Sachsen-Wort-Gala im Dresden Schauspielhaus. Während der Veranstaltung der Ilse-Bähnert-Stiftung halten Experten auf die jeweiligen Siegerwörter eine Laudatio.




Internetadresse
www.tom-pauls-theater-pirna.de

Lachmesse: Tom Pauls & Gäste bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Tom Pauls & Gäste

Kabarett

Lachmesse: Anke Geißler

Unter der Haube

"Waaaaaaas?"


So schallt es im Friseursalon von Petra Altdorf, als Tochter Theresa ihr am Telefon von einer anstehenden Hochzeit erzählt. Der eigenen.


Die Mutter, der Vater, die Schwester der Mutter, eine Freundin der Braut, und Frederike von Lammezahn wissen natürlich genau, was zu tun ist und schwadronieren über Sinn und Unsinn einer Ehe in der heutigen Zeit. Alter, Hautfarbe, Erbgut, Vermögen, erotische Vorlieben Berufschancen des Bräutigams - sowie Kindererziehung, wasserdichte Verträge, Scheidungsvorbereitungen stehen zur Debatte. Diese wird - wer hätte es gedacht - in Abwesenheit des jungen Paares geführt.


Die Salonbesucher entscheiden unter der Haube, wer, und wenn ja, wie und warum unter der Haube landet.



Es spielt: Anke Geißler
Musik: Enrico Wirth
Texte: Anke Geißler
Regie: Klaus Stephan


Produktion: Spaßflöz

Foto: Stefan Hoyer
Internetadresse
www.ankegeissler.de/

Lachmesse: Anke Geißler bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Anke Geißler

Kabarett

Lachmesse: Philipp Weber

Weber N°5: Ich liebe ihn!

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern mich schon, da habe ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist: Warum machen wir da mit?

Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Und die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor?

Ganz klar: Philipp Weber. Sein neues Kabarettprogramm „WEBER N°5: Ich liebe ihn!“ ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“

Internetadresse
www.weberphilipp.de/

Lachmesse: Philipp Weber bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Philipp Weber

Kabarett

Lachmesse: Sarah Hakenberg

Dann kam lange nichts

Berlin oder München? Kopenhagen, Wien oder doch eher Heidelberg? Während andere noch darüber nachdenken, welche die schönste und lebenswerteste Stadt auf unserem Planeten ist, bricht eine kleine, gewitzte und wagemutige Liedermacherin auf ins Abenteuer und zieht nach über zwanzig Jahren in diversen Großstädten einfach mal nach Ostwestfalen. Noch nie gehört? Ostwestfalen kennt niemand, außer den Ostwestfalen selbst. Wenn man versehentlich durch diese Region hindurch fährt, merkt man das immer daran, dass das Netz plötzlich wegbricht. Und dass es anfängt zu regnen. Es gibt keine Szenekneipen, keine spektakuläre Natur, keine Kita-Plätze - einfach nichts. Außer Kartoffelfesten und Reha-Kliniken, was die Sache nicht unbedingt besser macht. In jedem Fall ist es ein idealer Ort, um neue Hakenberg-Hits zu schreiben: Über die Unsinnigkeit von Kreuzfahrten, über wahnsinnig gewordene Mütter und über Nazis, die als Umzugshelfer abgeworben werden. Intelligente Bosheiten, fröhlicher Charme und unwiderstehliche Dreistigkeit - alles wie immer! Nur ein bisschen ostwestfälischer.




Internetadresse
https://sarah-hakenberg.de/de/home

Lachmesse: Sarah Hakenberg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Sarah Hakenberg

Kabarett

Lachmesse: Volkmar Staub

Lacht kaputt, was euch kaputt macht

Hurra, wir verblöden. Nachkommen für seinen Stammbaum zeugt man aus Stammzellen, Homöopsychopathen fordern die Globulisierung der Medizin und selbst Kopfverpflanzungen sind keine Utopie mehr. Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst. Europa droht zu zerbröseln, die halbe Welt ist auf der Flucht und Populisten kriechen aus ihren Löchern. Demokratie war gestern, es herrscht die postfaktische Gefühlsdiktatur.

Kenntnisarmut, Denkfaulheit und Meinungsfreude verbünden sich zu einer explosiven Mischung. In den asozialen Medien wird gechattet, getwittert und gebloggt auf Fehlerteufel komm raus. Was heißt heute Demokratie? Wo wird entschieden? Wer hat das Sagen und wer bevorzugt das Schweigen der Belämmerten? Der Aufstand der Anständigen kommt nicht in die Gänge und die politisch Vernunftbegabten mutieren zu anonymen Melancholikern.

Die Tyrannen dieser Welt, die Möchtegern-Herren jeglicher Couleur kann man beschimpfen, angreifen, gegen sie rebellieren – das sind sie gewohnt, das kennen die. Was sie gar nicht ertragen können ist, wenn man sie nicht ernst nimmt, sie lächerlich macht und auslacht.

Drum: „Lacht kaputt, was Euch kaputtmacht!“

Volkmar Staub ist mit seinen Texten, Songs und kleinen Dramulettten der zuständige Lachbearbeiter im öffentlichen Dienst. Das neue Programm ist immer hochaktuell, es diskutiert sogar Geschehnisse, die noch gar nicht passiert sind.

Internetadresse
www.volkmar-staub.de

Lachmesse: Volkmar Staub bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Volkmar Staub

Kabarett

Lachmesse: Kupferpfennig-Wettstreit

Lachmesse Nachwuchs Grand Prix

Heute Abend erwartet Sie das Finale um den besten Nachwuchskünstler der deutschen Kabarett- und Humorlandschaft. Drei der vielversprechendsten Newcomer treten gegeneinander an, um die Gunst des Publikums für sich zu gewinnen.

Zeigte sich für die Vorauswahl der Finalisten die Lachmesse zuständig, sind hier Sie gefragt! Das Publikum entscheidet, wer das Preisgeld in Höhe von 100.000 Cent mit nach Hause nehmen darf.

In diesem Jahr waren die drei herausragendsten Neulinge:

JANE MUMFORD (CH)

CHRISTOPH FRITZ (A)

BERNARD PASCHKE (D)



Moderieren wird die Veranstaltung Christoph Walther (Zärtlichkeiten mit Freunden). Gastgeberin ist die Leipziger Kabarettistin Anke Geißler.

Lachmesse: Kupferpfennig-Wettstreit bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Kupferpfennig-Wettstreit

Kabarett

Lachmesse: Michael Feindler

Ihr Standort wird berechnet

Michael Feindler gilt als Feingeist des politischen Kabaretts. Dabei handelt es sich bei seinen Darbietungen auf der Bühne in erster Linie um eine Verzweiflungstat. Worte, die auf den ersten Blick wie poetische Ergüsse wirken, sind für Feindler vor allem ein Versuch, mit Hilfe sprachlicher Verdichtungen eine auseinanderbrechende Welt zusammenzuhalten. Das klingt deprimierender als es ist, denn Feindlers Stimme liegt angenehm im Ohr, ob er nun dichtet, singt oder politische Schärfe durchblitzen lässt. Wer ihm zuhört, mag zwar gedanklich ab und zu straucheln, wird jedoch immer optimistisch bleiben, im Fall des Falles weich zu landen.



So auch in seinem neuen Bühnenprogramm, in dem Feindler den Versuch einer Standortbestimmung unternimmt - nicht bloß für sich selbst. Zwischen Klimakollaps, Demokratiekrisen und unübersichtlichen Datenströmen will er Wege für politische Visionen freischaufeln. Das scheint anmaßend, ist aber auf keinen Fall langweilig. Denn zwischen geschmeidig gereimten Worten lauern Wendungen und Erkenntnisse, die trotz des Programmtitel eines gewiss nicht sind: berechenbar.



Übrigens ist Michael Feindler Gewinner des ersten Kupferpfennig-Wettbewerbs und Neu-Leipziger.
Internetadresse
http://michael-feindler.de/

Lachmesse: Michael Feindler bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Michael Feindler

Kabarett

Lachmesse: Wilfried Schmickler

Kein zurück

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los?

An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und von dem was er da gesehen berichtet er in seinem aktuellen Programm.

„Blitzschnell, genau, perfide, direkt, derb, rotzfrech und poetisch“ Schmickler beschreibt die Kämpfe, die unsere Gesellschaft beherrschen: Reich gegen Arm, Alt gegen Jung, Stadt gegen Land. Und er beschreibt einen Ausweg: Die Solidarität aller Menschen mit allen Menschen. Wilfried Schmickler macht aus seiner Empörung eine Tugend, aus seinem Pessimismus ein Engagement für andere.

WILFRIED SCHMICKLER wurde mit den 4 wichtigsten Kabarett-Preisen ausgezeichnet : PRIX PANTHEON, DEUTSCHER KABARETTPREIS, DEUTSCHER KLEINKUNSTPREIS und SALZBURGER STIER! Er gehört zum Stammpersonal der WDR-Mitternachtsspitzen und jeden Montag um kurz vor 11 stellt er auf WDR 2 die „Montagsfrage“.

„... es sind die etwas leiseren Momente, in denen Wilfried Schmickler wahrhaft brilliert. Jene, in denen er geschliffene Sätze in überragender Präzision führt, in denen er scharf ist und zugleich poetisch. Wenn er mit satirischem Witz Geschichten erzählt oder jenseits der auch von ihm geliebten Aneinanderreihung von Schlagworten Gesellschaftskritik in Verse von erlesener Eleganz packt, zeigt sich die ganze Strahlkraft eines Kabarettisten.“ (Bonner Generalanzeiger)

„Wilfried Schmickler gehört als virtuoser Wortdrechsler seit Jahrzehnten zur ersten Liga der Politkabarettisten im Land!“ (LVZ Leipzig, Auftritt Schauspielhaus 2016)

„Wilfried Schmickler bereitet dem Publikum einen fulminanten, mal atemberaubenden Abend! Ein Sprachtiger mit drastischer Wortgewalt: Schmickler verblüffte mit Freundlichkeit, war schäumend und leise, hintersinnig, kalauernd und bissig." (Aachener Zeitung)

"Schmickler gehört zum Besten, was Kleinkunst zu bieten hat. Es ist scharf und klug, hochaktuell und ziemlich böse. So soll Kabarett sein." (AZ Mainz)

"Wilfried Schmickler ist in einer Zeit des seichten Scheins ein großer Universalgelehrter des Humors. Eine moralische Instanz, kein nölender Moralist.“ WAZ

Internetadresse
www.wilfriedschmickler.de/

Lachmesse: Wilfried Schmickler bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Wilfried Schmickler

Kabarett

Lachmesse: Christoph Sieber

Mensch bleiben

Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben.

In „Mensch bleiben“ hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft.

Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit:
Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?

Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Christoph Sieber steht seit fast 20 Jahren auf den Brettern der Kabarettbühnen. „Mensch bleiben“ ist sein 6. Kabarettsolo. Ganz nebenbei ist er zusammen mit Tobias Mann auch Gastgeber der Sendung „Mann, Sieber!“ im ZDF.

Er ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises und in seiner Freizeit ist er gerne und ausgiebig Mensch.

Und was sagt Sieber selber über den Abend? „Hallo Leute! Ich habe ein neues Programm geschrieben. Und es ist sehr gut geworden. Sagt zumindest meine Mutter. Aber die findet eh alles toll, was ich mache. Einen bombastischen Abend mit einem Feuerwerk aus Zauberei, Showtanz, Jonglage und 20 brasilianischen Tänzerinnen wollte ich Ihnen nicht zumuten. In „Mensch bleiben“ geht es lediglich um uns und unser Leben. Da hatten 20 brasilianische Tänzerinnen einfach keinen Platz.“



Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung vorzüglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es übertreffen.
Internetadresse
www.christoph-sieber.de/

Lachmesse: Christoph Sieber bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Christoph Sieber

Kabarett

Lachmesse: Thomas Meyer

Kabarettistische Lesung: Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin

„Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin” - so heißt der neue Roman von Thomas Meyer, den er der Leipziger Zuhörerschaft im Rahmen der Lachmesse vorstellen wird.

Thomas Meyer, geboren 1974 in Zürich, arbeitete nach einem abgebrochenen Studium der Jurisprudenz als Texter in Werbeagenturen und als Reporter auf Redaktionen. Erste Beachtung als Autor erlangte er 1998 mit im Internet veröffentlichten Kolumnen. 2007 machte er sich selbständig als Autor und Texter.

"Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" war sein erster Roman, der nun auch erfolgreich verfilmt wurde.

Thomas Meyer lebt und arbeitet in Zürich.

Werke

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse · Roman. 2012 Zürich: Salis, 2012 Zürich: Diogenes, Taschenbuchausgabe, 2014 (detebe 24280)
Rechnung über meine Dukaten · Roman. 2014 Zürich: Salis, 2014 Zürich: Diogenes, Taschenbuchausgabe 2015 (detebe 24327)
Trennt euch! · Sachbuch. 2017 Ein Essay über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende Zürich: Salis, 2017 Zürich: Diogenes, Taschenbuchausgabe, 2018 (detebe 24427

Foto: © Pascal Mora

Lachmesse: Thomas Meyer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Thomas Meyer

Kabarett

Lachmesse: Carmela de Feo

Die Schablone, in der ich wohne

Gefangen in der Endlosschleife der guten Laune, macht sie böse Miene zum abgekarteten Spiel. Das Leben als Showgirl hat sie sich einfacher vorgestellt. Und während jeder Show stellt sie sich die gleiche Frage: Kommt jetzt der Durchbruch oder ist es nur der Blinddarm?

Fest steht jedoch, dass La Signora nicht von dieser Welt ist, sondern eine Außeritalienische. Schräg wie der schiefe Turm von Pisa, farbenfroh wie die Sixtinische Kapelle, fertig wie das Colosseum, heißer als der heilige Stuhl so ist La Signora. Mit der Grazie neapolitanischer Eseltreiber tanzt sich La Signora durch ihr neues Programm auf der verzweifelten Suche nach dem Unsinn ihres Lebens! Und so macht sie sich als Anführerin der untoten Hausfrauen in ihrem Showboot auf die Welt zu retten.

Oder zumindest sich selbst. Falls das nicht klappt, wird sie mit Sicherheit noch einige aus dem Publikum mit in den Abgrund ziehen.

Getreu dem italienischen Lebensgefühl: Misserfolg ist auch Erfolg, nur anders!

La Signora, die Callas des Akkordeons, lädt ein zu einem Abend, an dem Herzen gebrochen, Seelen verkauft und echte Gefühle täuschend echt imitiert werden.

Die Schablone, in der ich wohne! „Komm rein, dann kannste raus gucken“. Der Westen “ Diese Frau ist total durchgeknallt ...“



Kreiszeitung:“ Unwiderstehlich komisch von der ersten Minute an....“

Badische Zeitung „Unbändig im Temperament, hemmungslos in den Pointen. bietet die „italienische Unke“ geballte Frauenpower, die alle Konventionen sprengt!"

Süddeutsche Zeitung: „ Von Null auf 100 braucht diese Frau handgestoppt 3,5 Sekunden....Für den Zuschauer bedeutet das: Zurücklehnen, abschalten, mitlachen.“

Eine Zuschauerin: „Dank La Signora bin ich ein glücklicher Singlewitwe!“

Ihre Agentin: „Ich werde ihr Talent knechten und in die richtigen Bahnen lenken.“

La Signora selber: „Ich hätte gerne mal einen Tag frei!"

Foto: Olli Haas


Internetadresse
http://neu.carmeladefeo.de/

Lachmesse: Carmela de Feo bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lachmesse: Carmela de Feo

Kabarett

Gerd Dudenhöffer

DOD - Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker
Das Leben ist das Ende

Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht.

Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: "Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen." Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? "Willsche noch'n Bier?" Obligat-liebenswerte Frage – im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie's war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten...

Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil 'Heinz-typischem' Witz.

DOD – das 18. Programm, theatralisches "Kabarett noir", stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. 'Todsicher'.
Internetadresse
www.handwerker-promotion.de/gerd-dudenhoeffer/

Gerd Dudenhöffer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Gerd Dudenhöffer

Kabarett

Gunter Böhnke

Mir saggsn gehn nich under

Gunter Böhnke ist ein Ur-Sachse und ein Kabarett-Urgestein. Seinen Landsleuten und sich selbst auch fühlt er ständig auf den Zahn und räumt mit zahlreichen Vorurteilen auf – oder bestätigt sie.

Warum die Sprache der Mitteldeutschen immer wieder als Synonym für Einfalt, Trägheit und penetrante Gemütlichkeit gesehen wird ist ohnehin nicht nachvollziehbar.

Eins ist aber klar: Der Sachse als solches hat damit kein Problem. Er ist offen, freundlich und reist gern. Und kommt überall auf der Welt klar.

Gunter Böhnke bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Gunter Böhnke

Kabarett

Arnulf Rating

Die Bundespresseschau

Seit Jahrzehnten ist Arnulf Rating mit seinem Kabarett am Puls der Zeit.


Jetzt packt er zum Jahresende seine gesammelten Machwerke erstmals zusammen und serviert erlesene Köstlichkeiten aus dem Kuriositätenkabinett des Mediendschungels zum Jahresende. Mit geschliffenen Worten und großem Vergnügen wird der Mief aus medialen Filterblasen abgelassen. Ein pointierter Blick zurück auf prominente Peinlichkeiten. Und das, was wirklich schiefgelaufen ist. Die ultimative Presserückschau.

Foto: Popeye Ben Kriemann
Internetadresse
www.rating.de/

Arnulf Rating bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Arnulf Rating

Kabarett

Gankino Circus

Irrsinn und Idyll



Aber was heißt schon Konzert? Ein Auftritt der vier Musiker ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation!

Aktuell präsentiert die Band aus dem fränkischen Dietenhofen ihren neuesten Geniestreich: ein aberwitziges Konzertkabarett-Programm namens „Irrsinn und Idyll“. Mit rasanten Melodien und unbändiger Spielfreude rücken Gankino Circus der Musik ihrer Heimat zu Leibe und machen sie durch ihren einzigartigen Humor dem Publikum zugänglich.

Ralf Wieland, genialer Geschichtenerzähler und Gitarrist, führt durch das Programm und lässt auf urkomische Weise den Wahnsinn hinter der fränkischen Dorfidylle hervorschimmern. Mit von der Partie sind: der ebenso elegante wie therapiebedürftige Arztsohn Dr. Simon Schorndanner Junior an Saxophon und Klarinette. Der launische Akkordeonmeister und leidenschaftliche Landwirt Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders. Und natürlich der lausbübische Percussion-Tausendsassa Johannes Sens, der sich wie wild in die Herzen der Zuschauer trommelt, um sich dann im Moment höchster musikalischer Virtuosität die Kleider vom Leib zu reißen.

Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich bei Gankino Circus zu einer kuriosen Melange, über die der Kabarettist Matthias Egersdörfer sagt: „Als ich Gankino Circus zum ersten mal gehört habe, hatte ich Tränen in den Augen.“ Und wer den Kabarett-Berserker Egersdörfer kennt, weiß: Den Mann bringt so schnell nichts zum Weinen …

"Ein kabarettistisches Spektakel der Extraklasse!" Augsburger Allgemeine

"Das umjubelte Konzert von Gankino Circus ist ein beglückender Moment." Nordbayerische Nachrichten

"Einfach grandios!" Westdeutsche Zeitung
Internetadresse
www.gankinocircus.de

Gankino Circus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Gankino Circus

Kabarett

Matthias Egersdörfer

Ein Ding der Unmöglichkeit

Wenn ich als Kind zwei Kugeln Eis mit Sahne, einen Hund oder beispielsweise ein Maschinengewehr haben wollte, pflegte meine Mutter immer zu sagen, dies sei ein Ding der Unmöglichkeit. Dabei erhob sie ihre Arme zum Himmel und versuchte bestürzt zu schauen. In diesem theatralischen Augenblick wusste ich, dass jetzt nur Sturheit und Gebrüll weiterhelfen konnten, um mein Ziel zu erreichen.

Vor einiger Zeit dachte ich mir: Du müsstest mal wieder ein neues Programm auf die Bühne bringen. Kaum hatte ich zu Ende gedacht, erhob ich im Zimmer die Arme zum Himmel, schaute leicht konsterniert und rief laut: „Das ist ein Ding der Unmöglichkeit.“ Meine Frau, die auf dem Sofa saß und gerade in den Fernseher schaute, in dem ein älterer Mann den Wert einer Kaffeekanne feststellen wollte, drehte sie sich zu mir um und sagte: „Genau diese Worte denke ich mir, wenn ich dich gelegentlich ansehe.“

Deswegen trägt das neue Programm den Titel: „Ein Ding der Unmöglichkeit“.

Die Regie führt Claudia Schulz.
Internetadresse
www.egersdoerfer.com/

Matthias Egersdörfer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Matthias Egersdörfer

Kabarett

Heute singt für Sie das Niveau

Academixer-Brunch mit Anke Geißler und Caroline Fischer

Heute singt für Sie das Niveau bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Heute singt für Sie das Niveau

Kabarett

Katrin Weber Solo

Katrin Weber

Da ist sie nun, DIE Weber! Allein und doch „gezwungenermaßen“ in Begleitung von Rainer Vothel, und so entspinnt sich ein heiterer „ Machtkampf“ zwischen einem verkannten und unterforderten Tastenexperten und einer nicht zufrieden zu stellenden, belehrenden Diseuse. Da wird gestichelt und gezickt, doch nie nach billigem Mann-Frau-Schema. Hier heißt die Konstellation Diva versus Einsilbigkeit. Und das alles auf höchstmöglichem Niveau! Ein umwerfend komisches und musikalisch hochkarätiges Solo.
(AUSGEZEICHNET MIT DEM THÜRINGER KLEINKUNSTPREIS 2009)

www.katrinweber.de

Katrin Weber Solo bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Katrin Weber Solo

1 Kabarett

Uwe Steimle

Hören Sie es riechen?

Dresden ist berühmt für seinen Dresdner Christstollen. Uwe Steimle ist berühmt als Dresdner. Jetzt wird zusammengefügt, was zusammengehört: Dresden, Christstollen und Steimle. Der Dresdner Schauspieler produzierte die erste Stollenscheibe der Welt zum Hören. Man hört den Stollen riechen, erfährt mehr über die Rezeptur, die Großmutter beim Selberbacken, das Lagern des Christstollens auf Balkonen und in Kellern.

Außerdem serviert Uwe Steimle sein Stollenmädchen. Es gibt die wichtigsten Stollenregeln, zum Beispiel dass man den Stollen niemals diddscht und auf keinen Fall an die Hühner verfüttert und immer beste Butter nehmen muss.

Uwe Steimle bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Uwe Steimle

Kabarett

Academixer Weihnachtsmarkt: Alles im Sack

Rotkäppchen mit Brothäppchen

Die academixer präsentieren im Dezember mit „Rotkäppchen mit Brothäppchen“ einen Märchenklassiker in kabarettistischer Form inklusive vorzüglicher Verköstigung. Glühwein, Kaffee, Tee, Stolle/n und Gebäck wird es schon vor der Veranstaltung geben und während der Pause dann unter anderem Mutzbraten, Blätterteigpasteten und Bratwurst sowie Bier, Wein und alkoholfreie Getränke. Alles zusammen für 69 süßer nie klingende Glocken pro Person. Die Karten sind bereits in der Kupfergasse zu haben!

Das kommende Fest im academixer-Keller wird ebenso flexibel wie persönlich gestaltet. Drei Besetzungen sind nominiert und wechseln sich, wenn die Zeit heran ist, ab. Außerdem helfen die Darstellerinnen und Darsteller dann in den Pausen auf dem academixer-Weihnachtsmarkt mit – Rotkäppchen schenkt Sekt und Wein aus, Großmutter hantiert mit der Suppenkelle und der Jäger macht sich nützlich am Gulaschstand. Das bedeutet, Sie können inmitten des Geschehens mit den Märchenfiguren parlieren, schwadronieren oder diskutieren, zum Beispiel darüber, ob man in Leipzig Stolle oder Stollen sagt, oder darüber, wie der Jäger den Wolf zur Strecke bringen will, wenn beide von ein und derselben Person gespielt werden!

Speisen und Getränke (im Preis enthalten)
Vor der Vorstellung: Kaffee, Tee, Glühwein und alkoholfreie Getränke mit Stolle/n, Printen und weiterem Weihnachtsgebäck
In der großzügigen Pause: Thüringer Bratwurst mit Brötchen, Mutzbraten auf Sauerkraut und Brot, Feuertopf (derber Gulasch) mit Kartoffelecken oder Krustenbrot, Kürbissuppe, Blätterteigpasteten mit Frischkäse und Gemüse gefüllt sowie Fettbemmen, an Erfrischungen reichen wir dazu Bier, je zwei Sorten Rot- und Weißwein sowie alkoholfreie Getränke

Gesamtpreis: 69,- EUR
Academixer-Programm
Darsteller Katrin Hart, Ralf Bärwolff, Elisabeth Hart

Academixer Weihnachtsmarkt: Alles im Sack bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Academixer Weihnachtsmarkt: Alles im Sack

Kabarett

Academixer-Weihnachtsmarkt: Alles im Sack

Rotkäppchejn mit Brothäppchen

Die academixer präsentieren im Dezember mit „Rotkäppchen mit Brothäppchen“ einen Märchenklassiker in kabarettistischer Form inklusive vorzüglicher Verköstigung. Glühwein, Kaffee, Tee, Stolle/n und Gebäck wird es schon vor der Veranstaltung geben und während der Pause dann unter anderem Mutzbraten, Blätterteigpasteten und Bratwurst sowie Bier, Wein und alkoholfreie Getränke. Alles zusammen für 69 süßer nie klingende Glocken pro Person. Die Karten sind bereits in der Kupfergasse zu haben!

Das kommende Fest im academixer-Keller wird ebenso flexibel wie persönlich gestaltet. Drei Besetzungen sind nominiert und wechseln sich, wenn die Zeit heran ist, ab. Außerdem helfen die Darstellerinnen und Darsteller dann in den Pausen auf dem academixer-Weihnachtsmarkt mit – Rotkäppchen schenkt Sekt und Wein aus, Großmutter hantiert mit der Suppenkelle und der Jäger macht sich nützlich am Gulaschstand. Das bedeutet, Sie können inmitten des Geschehens mit den Märchenfiguren parlieren, schwadronieren oder diskutieren, zum Beispiel darüber, ob man in Leipzig Stolle oder Stollen sagt, oder darüber, wie der Jäger den Wolf zur Strecke bringen will, wenn beide von ein und derselben Person gespielt werden!

Speisen und Getränke (im Preis enthalten)
Vor der Vorstellung: Kaffee, Tee, Glühwein und alkoholfreie Getränke mit Stolle/n, Printen und weiterem Weihnachtsgebäck
In der großzügigen Pause: Thüringer Bratwurst mit Brötchen, Mutzbraten auf Sauerkraut und Brot, Feuertopf (derber Gulasch) mit Kartoffelecken oder Krustenbrot, Kürbissuppe, Blätterteigpasteten mit Frischkäse und Gemüse gefüllt sowie Fettbemmen, an Erfrischungen reichen wir dazu Bier, je zwei Sorten Rot- und Weißwein sowie alkoholfreie Getränke

Gesamtpreis: 69,- EUR
Academixer-Programm
Darsteller Anke Geißler, Peter Treuner, Felix Constantin Voigt

Academixer-Weihnachtsmarkt: Alles im Sack bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Academixer-Weihnachtsmarkt: Alles im Sack

Kabarett

Bernd-Lutz Lange und Uwe Stöss

Kabarettistische Lesung

Bernd-Lutz Lange und Uwe Stöss bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Bernd-Lutz Lange und Uwe Stöss

Kabarett

Gunter Böhnke

Morgen, Kinder!

Morgen, Kinder! | Vorweihnachtliche Desillusionierung - Das etwas andere Weihnachtsprogramm

Ambrose Bierce wußte schon, was Weihnachten eigentlich ist: Ein besonderer Tag, der reserviert ist für Völlerei, Trunksucht, Gefühlsduselei, Annahme von Geschenken, öffentlichen Stumpfsinn und häusliches Protzen.

Wir erinnern uns alle, wie "Jahresendfrüchte" (Apfelsinen) und "geflügelte Jahresendfiguren" (Weihnachtsengel) das Fest ankündigten, das mit geschäftiger Bastelei vorbereitet, mit Bockwurst und Kartoffelsalat eingeläutet und mit dem hemmungslosen Abfressen der "Bunten Teller" abgeschlossen wurde.

Das ist längst Vergangenheit. Heute hören wir die ersten im Kaufhaus heruntergedudelten Weihnachtslieder schon, wenn der Altweibersommer noch über den kaum abgeernteten Feldern schwebt. Der Einzelhandel reibt sich die Hände, der Großhandel klatscht in dieselben und die geschenkproduzierende Industrie schlägt Purzelbäume.

Ja, so putzig ist die Zeit, die auf die Geburt von Jesu Christi vorbereiten soll, die Adventszeit.

Die Leipziger Musiker Jörg Leistner (Piano), Thomas Moritz (Kontrabass) wollen Ihnen gemeinsam mit dem Kabarettisten Gunter Böhnke das Weihnachtsfest auf eine ganz eigene Weise nahebringen:

”Morgen, Kinder!” – Hier wird mir freudiger Erwartung gedroht. Da kann auch mal was aus den Fugen und ins Rutschen geraten - schön schräg und manchmal etwas schrill ...

Gunter Böhnke bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Gunter Böhnke

Kabarett

Oma, was soll das Kind mit Zitronat!

Academixer-Brunch mit Carolin Fischer und Jens Eulenberger

Oma, was soll das Kind mit Zitronat! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Oma, was soll das Kind mit Zitronat!

Kabarett

Prost die Herren;)

Silvesterspecial

Wie hießen die vier Gäste beim "Dinner for One"? Was gehört neben Luftschlangen, Erdnussflips und Bowle als Nummer 4 zu einer zünftigen Silvesterheimparty? Und welche vier Leute möchten Sie am 31. Dezember auf keinen Fall daheim in der Bude haben? "PROST, die Herren", salutiert das Silvester-Special der academixer, was die Damen nicht ausschließt! Auf der Bühne allerdings stehen vier Herren. Sie feiern mit allem, was sie brauchen, erzählen lustiges Zeug und fangen schon nach dem dritten Sekt an, gemeinsam zu musizieren. Für den Fall, dass das die Vier sind, die sie zu Hause nicht sehen wollen, verraten wir keine Namen ...
Academixer-Programm
Darsteller Peter Treuner, Ralf Bärwolff, Jens Eulenberger Musiker Ekky Meister

Prost die Herren;) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Prost die Herren;)

Kabarett

Max Uthoff 2020

Moskauer Hunde

Max Uthoff am 26.06.2020 & 27.06.2020

Aufgrund der großen Nachfrage findet die Veranstaltung im KUPFERSAAL (direkt neben unserem Verkaufsbüro) statt.

Max Uthoff kommt. Mit seinem neuen Programm: "Moskauer Hunde"

Natürlich gibt es an diesem Abend auch anderes zu tun. Wenn Sie sich nicht ernst genommen fühlen wollen, schalten Sie den Fernseher an. Wenn Sie die Sehnsucht nach Wahrnehmung plagt und Sie gerne auf ihre Funktion als Konsument reduziert werden, rein ins Netz mit Ihnen. Wenn Sie grundsätzlichen Zweifel an den Entscheidungen ihres Lebens verspüren wollen, schauen Sie doch einfach mal, wer da neben Ihnen im Bett liegt.

Oder sie verbringen einen Abend mit Max Uthoff, der Ihnen alle diese Gefühle auf einmal verschafft. Ein Abend, der einen anderen Menschen aus Ihnen macht: Zwei Stunden älter und mit weniger Geld in der Tasche. Aber sehnen wir uns nicht alle nach Veränderung? Eben. Oder war es das, was wir am meisten fürchten? Woher soll ich das wissen?

Wie auch immer: Max Uthoff kommt. Sie wissen schon, was das für Sie bedeutet.


"Ein erstklassiger Kabarettist" Stuttgarter Zeitung

„Überragend. So überzeugend böse und zugleich unterhaltsam war im deutschen Kabarett schon lange keiner mehr“ Süddeutsche.de
maxuthoff.de

Tickets für die Veranstaltungen mit Max Uthoff gibt es für 29,- EUR und 27,- EUR.
Gerne können Sie jederzeit unser "print at home" Service nutzen. Gern beraten wir Sie während der Kassenöffnungszeiten auch vor Ort.

Ebenfalls können Sie Tickets oneline oder in den Vorverkaufsstellen über unseren Vertriebspartner Ticketgalerie erwerben.


Für weitere Veranstaltungen im Kupfersaal verkaufen wir KEINE KARTEN.

Max Uthoff 2020 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Max Uthoff 2020

16

Kabarett academixer

Das Kabarett academixer ist ein traditionsreiches Haus und bietet nicht nur täglich hochkarätige Kleinkunst, der Gast kann auch ab 18 Uhr bis spät in die Nacht in der „Mixer“ genannten Gaststätte gastronomische Köstlichkeiten genießen.
Die Räumlichkeiten des Kleinkunsttheaters sind eine reizvolle Mischung aus Nostalgie und Funktionalität. Im Stil des Art Deco sind edle Materialien verarbeitet worden. Die von Stahlbetonträgern unterbrochenen Decken- und Wandflächen im Saal sind mit farbigem Spiegelglas belegt. Einen reizvollen Kontrast bildet das exklusive und originale Marcel-Breuer-Gestühl – mit 250 Plätzen, verteilt auf Mittel und Seitenparkett, – im Zuschauerraum aus der Zeit der Architektur des Bauhauses. Alles in allem ein nobles Ambiente, in dem man sich wohl fühlt.
So richtig schön unterlaufen wird die ganze Vornehmheit durch die gipserne Szenerie im Treppenhaus, die allegorische Alltagsbilder grotesk-frivol in Lebensgröße aus der Wand treten lässt. Und natürlich durch die vielen von den Kabarettisten gesammelten Accessoires des Genres, die Ihnen überall im academixer-Keller begegnen.
STRASSENBAHN
LVB-Tram 4, 7, 8, 10, 11, 12, 15 & 16
Haltestelle ‘Augustusplatz‘

Öffnungszeiten
VERKAUFSBÜRO
Unser Verkaufsbüro ist jeweils bis zum Veranstaltungsbeginn geöffnet.
Montag - Freitag ab 12:00 Uhr
Samstag ab 13:00 Uhr
Sonntag und feiertags 2 Stunden, bei Doppelvorstellungen 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Kabarett academixer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kabarett academixer

Aufführungen / Musical Oper Leipzig Leipzig, Augustusplatz 12
Aufführungen / Musical Musikalische Komödie Leipzig Leipzig, Dreilindenstraße 30
Aufführungen / Varieté Krystallpalast Varieté Leipzig Leipzig, Magazingasse 4
Aufführungen / Tanz Gregor Seyffert Compagnie Dessau Dessau, Friedensplatz 1a
Aufführungen / Theater Schauspiel Leipzig Leipzig, Bosestraße 1
Aufführungen / Theater Anhaltisches Theater Dessau Dessau, Friedensplatz 1a
Aufführungen / Kabarett Kabarett Leipziger Pfeffermühle Leipzig, Katharinenstr. 17 / Kretschmann´s Hof
Aufführungen / Theater Theater Magdeburg Opernhaus Magdeburg, Universitätsplatz 9
Aufführungen / Theater Theater Zeitz im Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Aufführungen / Oper Opernhaus Halle Halle, Universitäsring 24
Aufführungen / Theater Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg Bernburg, Schloßstr. 22
Aufführungen / Theater Kammerspiele Magdeburg Magdeburg, Sudenburger Wuhne 44
Aufführungen / Kulturveranstaltung Verein DAS JAGDHAUS Kössern, Dorfstraße 1
Aufführungen / Tanz Leipziger Tanztheater Leipzig, Johannes-R.-Becher-Straße 22
Aufführungen / Cabaret CircusVarieté Halle Halle, Große Steinstr. 30
Aufführungen / Konzert Mediencampus Villa Ida Medienstiftung der Sparkasse Leipzig Leipzig, Poetenweg 28
Aufführungen / Aufführung Kulturhaus Weißenfels Weißenfels, Merseburger Str. 14

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.