zur Startseite

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

Die Gründung des heutigen Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt geht auf das Jahr 1842 zurück. Es ist mit 86 Musikern der größte sinfonische Klangkörper des Landes Brandenburg und versteht sich als dessen offizieller musikalischer Botschafter. Chefdirigent und künstlerischer Leiter ist GMD Howard Griffiths, Intendant Peter Sauerbaum. Das Orchester ist neben den Konzerten in seiner Heimatstadt Frankfurt (Oder) im gesamten Land Brandenburg präsent, es gastiert in der Bundesrepublik sowie international, es pflegt die gesamte Bandbreite der klassischen Musik vom Barock über die Klassik und große Romantik bis in die Moderne. Aus der besonderen Lage des „Stammsitzes“ des BSOF an der Grenze zu Polen ergibt sich als ein Schwerpunkt die Zusammenarbeit mit den östlichen Nachbarn Polen, Das Orchester sieht sich besonders in der Pflicht, wenn es um die Unterstützung und Förderung junger Künstler geht: Seit 2010 ist das BSOF u.a. Begleiter der jährlichen Kinderoper bei den Bayreuther Festspielen. Es veranstaltet seit 2008 jährlich große Education-Projekte mit jeweils ca. 300 deutschen und polnischen Schülern und hat bereits drei in mehrere Sprachen übersetzte und teils preisgekrönte Kinderbücher („musikalische Märchen“) herausgegeben.

(Foto: © Tobias Tanzyna)

Kontakt

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Lebuser Mauerstr. 4
D-15230 Frankfurt (Oder)

Telefon: 3356067340
E-Mail: sekretariat@bsof.de

Konzert

5. Wiener Klassik

Brandenburgisches Staatsorchester
Simone Kermes, Sopran
Sa Chen, Klavier
Erina Yashina, Dirigent


Mozart in Wien: Am 23. März 1783 gab er dort seine erste Akademie mit ausschließlich eigenen Werken im alten Burgtheater, die seine Etablierung als freischaffender Musiker markierte. Und so ist denn unser Konzert so etwas wie eine Erinnerung daran – die Arien und das Klavierkonzert werden von je zwei Sätzen der »Haffner-Sinfonie« quasi »eingerahmt« - ähnlich jenem denkwürdigen Abend in Wien. Dafür haben wir uns eine ganz besondere Sängerin eingeladen, ein Multitalent, das auf Opern- und Konzertbühnen weltweit und in allen möglichen Stilen zu Hause ist: Die Sopranistin Simone Kermes. Sie ist Mendelssohn- und Bachpreisträgerin, sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet – u.a. mit dem »Echo Klassik« als »Sängerin des Jahres« und einem »Echo« für die Operneinspielung des Jahres sowie dem bedeutenden russischen Opernpreis »Goldene Maske« für »Cosi fan tutte«. Spannend wird auch die Begegnung mit der Dirigentin Erina Yashima, die als musikalisch Hochbegabte bereits mit 14 Jahren an der Musikhochschule Hannover den ersten Dirigierunterricht bekam.

Mozart in Wien: Der 23. März 1783
Familienprogramm

3. Familienkonzert

Jugendchor der Singakademie Frankfurt (Oder)
Anne Kathrin Meier, Moderation
Steffen Tast, Dirigent


»Peer«

Peer Gynt ist – ja, man muss es so sagen – ein Tunichtgut. Ein Nichtsnutz, der schwindelt, sich als großer Held ausgibt, allerlei Lügengeschichten erzählt, obwohl er …nein, also bei ihm zu Hause läuft es nicht so richtig gut. Also beschließt er, in die Welt zu ziehen, um Abenteuer zu finden – und vielleicht auch die eine, wirkliche, richtige Liebe. Er findet die schöne Solveig, die aber eigentlich einen ganz anderen Freund hat, und … ja, dann geht die Geschichte erst so richtig los! Eine wilde Geschichte voller Abenteuer, mit Trollen, dem Bergkönig, Feen, einer rothaarigen Hexe – es wird richtig spannend. Und erst die Musik dazu! Das müsst Ihr einfach erleben. unsere Konzertpädagoginnen Anne Kathrin Meier und Malgorzata Picz erzählen die Geschichte, und das Orchester spielt die Musik: aufregend, wunderschön, wild!

Edvard Grieg: »Peer Gynt« op. 23 Musik zu Ibsens Versdrama
Konzerte / Klassik Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Klassik Konzerthaus Berlin Berlin, Gendarmenmarkt 2
Konzerte / Kirche Dom zu Brandenburg Brandenburg an der Havel, Burghof 10
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Konzerte / Klassik Berliner Schlosskonzerte Perlen der Klassik Berlin, Postfach 280303
Konzerte / Klassik Berliner Singakademie Berlin, Charlottenstr. 56
Konzerte / Klassik Philharmonischer Chor Berlin Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Neuer Marstall Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Schloßplatz 7
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Konzerte / Kirchenmusik Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Lietzenburger Str. 39
Konzerte / Konzert Extra Chor Brandenburg Ketzin, Paretz, Parkring 11c
Konzerte / Klassik Philharmonisches Kammerorchester Berlin Berlin, Akazienstraße 3
Konzerte / Klassik C. Bechstein Centrum Berlin Berlin, Kantstr. 17 / stilwerk
Konzerte / Klassik RIAS Kammerchor Berlin, Charlottenstraße 56

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.