zur Startseite

Kunstschule Potsdam

Die Kunstschule Potsdam ist seit 1992 eine Einrichtung der außerschulischen kulturellen Bildung.

Kursangebot
Mit einem breiten Kursangebot in unterschiedlichen Werkstätten bietet die Kunstschule Potsdam Kindern (ab fünf Jahren), Jugendlichen und Erwachsenen jeder Altersgruppe Einblicke in die unterschiedlichen Techniken der Bildenden Kunst (Malerei, Zeichnung, Plastik, Druckgrafik, Keramik, Experimentelle Malerei, Fotografie und Film).

Mithilfe des vielseitigen Angebotes an Kursen, Wochenendworkshops und Projekten für Einzelpersonen, sowie Gruppen, sollen die Teilnehmer*innen bei der Entwicklung gestalterischer Fähigkeiten vom Lehrerkollegium unterstützt und geleitet werden. Verschiedenste gestalterische Ausdrucksmittel und Materialien stehen zur Verfügung, um künstlerische Techniken zu erproben und individuelle Projekte zu realisieren.

Angebot für Kitagruppen und Schulklassen
Zur Unterstützung der schulischen kulturellen Bildung bietet die Kunstschule vormittags ein Kursprogramm an, das speziell auf die künstlerische Früherziehung für Kitagruppen, sowie auf die Bedürfnisse von Schulklassen zugeschnitten ist.

Ausstellungen
In den Räumlichkeiten der Kunstschule Potsdam, im Kulturhaus Babelsberg, werden jährlich fünf bis sechs Ausstellungen realisiert. Diese zeigen ausgewählte Ergebnisse aus den Kursen, die sich mit einem bestimmten Thema befassen.
Zusätzlich ist die Kunstschule stets bemüht, die Ergebnisse der Kursteilnehmer*innen der Öffentlichkeit an anderen Orten zu präsentieren.

Kontakt

Kunstschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 135
D-14482 Potsdam

Telefon: +49 (0)331-71 02 24
E-Mail: info@kunstschule-potsdam.de

Kunstschule Potsdam bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kunstschule Potsdam

Ausstellung

Heitere Mühen

Immer nur Arbeit

Zur Eröffnung der Ausstellung “Heitere Mühen – Immer nur Arbeit” mit Arbeiten aus allen Kursen laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Werkstätten der Kunstschule ein.

Begrüßung und Musikperformance von und mit Peter Pelzmann, Christoph Knäbich (Kunstschule Potsdam) und Robert Frommberg
Und außerdem: work out lunch

Der Begriff Arbeit erscheint in den vielfältigen situativen Vorzügen von Arbeit unspezifisch und allgemein. Deshalb wollen wir in unserer Ausstellung in der Kunstschule Potsdam: „Heitere Mühen-Immer nur Arbeit“ das künstlerische Arbeiten in den Mittelpunkt stellen. Diese hält neben ihrer funktionalen Alltäglichkeit, auch spezifische Qualitäten bereit. So spricht schon Karl Marx in Bezug auf künstlerisches Arbeiten von einem “freien Arbeiten”, das “… zugleich verdammtester Ernst, intensivste Anstrengung” bedeutet. Das heißt, künstlerisches Arbeiten ist keinesfalls Müßiggang, Erholung oder Ablenkung sondern man braucht Konzentration und Durchhaltevermögen. Es nicht reduzierbar auf das Ausführen “dressierter” Tätigkeiten.

Ist Kunst also eine kreative Arbeit? Elemente spielerisch anzuordnen, so dass etwas qualitativ Neues entsteht, gibt es nicht nur beim Künstler. Aber nicht jedes kreative Spiel ist gleichzusetzen damit, Kunst zu machen. Erst wenn die Mittel und Ausdrucksweisen auch gezielt eingesetzt werden, können bestimmte Inhalte künstlerisch formuliert werden.

Die ästhetische Formulierung trägt viel von der Subjektivität der/des Künstlers/in in sich und ist Bestandteil der Wirkung. Das Ungesagte und manchmal Rätselhafte ist in die ästhetische Formulierung eingeschrieben und macht ein Werk, manchmal auch unabhängig von seinem Inhalt, zu einem Kunstwerk, das berührt. Diese Beziehung ist nicht messbar, sondern subjektiv, und daher nicht geeignet für eine Vorstellung von Arbeit, in der die Arbeitsleistung skaliert ist. Nicht nur diplomierte und anerkannte Künstler/innen sollten sich künstlerisch betätigen!

Die Ausstellung ist vom 27.05.2019 bis zum 20.09.2019 immer von Montag bis Donnerstag, 10-17:00 Uhr in den Räumen der Kunstschule Potsdam zu besichtigen.

Heitere Mühen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Heitere Mühen

Kurs

Workshop Aktzeichnen

Für Jugendliche und Erwachsene

Ein Samstag im Monat, 17.30 – 21 Uhr,

Teilnahmebeitrag: 20 € / Person
Anmeldeschluss ist jeweils 7 Werktage vor dem entsprechenden Termin.
Verbindliche Anmeldung bitte unter 0331-710224 oder per Mail an info@kunstschule-potsdam.de

Workshop Aktzeichnen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Workshop Aktzeichnen

Kurs

Workshop Speedmodelieren

für Jugendliche und Erwachsene

Ein Sonntag im Monat, 10 - 17 Uhr

Der Workshop “Speedmodellieren” der Kunstschule orientiert sich am Aktzeichnen.
Unsere Modelle werden zwei oder drei verschiedene Positionen einnehmen, die direkt in Ton festgehalten werden.
Die Freude am Formen und Einfangen von Proportionen und Bewegungen steht im Vordergrund.
Genauigkeit und Details sind weniger wichtig.
Die kleinen Tonskizzen können nach dem Trocken in der Kunstschule gebrannt werden.
Material und Werkzeug wird gestellt.

Leitung: Adelheid Fuss

Teilnahmegebühr pro Person/Tag: 60,- € + 5.- € Brennkosten (max. 6 Teilnehmer)
Termine einzeln buchbar.
Kommende Termine werden noch bekannt gegeben. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter 0331-710224 oder per Mail an info@kunstschule-potsdam.de

Workshop Speedmodelieren bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Workshop Speedmodelieren

Kurs

Förderklasse (jeden Mittwoch 17-20 Uhr)

Für Jugendliche

Die Förderklasse richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren. Der Kurs erweitert das schulische Angebot im Fach Kunst und ist zugleich ein Freizeitangebot für Jugendliche, die sich für Malerei, Zeichnung, Grafik, Design und/oder Plastik interessieren. Darüber hinaus kann die Förderklasse den TeilnehmerInnen als Vorbereitung auf ein künstlerisches oder gestalterisches Studium dienen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Der Kurs gibt einen Überblick über verschiedene bildnerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Druckgraphik, plastisches Gestalten, Plakatentwurf, Collage und Installation. Unterschiedliche Themen und Motive werden den Jugendlichen vorgeschlagen und verknüpft mit Beispielen aus der Geschichte und Gegenwart der Kunst, um Zusammenhänge kennenzulernen und die eigene künstlerische Arbeit zu erweitern. Der Kurs bietet den Jugendlichen Raum, die eigenen künstlerischen Neigungen und Talente zu erkunden und zu entwickeln. Grundlagenaufgaben wie Porträt, Akt, Stilleben, Interieur, Landschaft und Komposition fließen in verschiedenen künstlerischen Techniken ins Curriculum der Förderklasse ein. Die im Kurs entstehenden Arbeiten zeigt die Kunstschule regelmäßig in verschiedenen Ausstellungen.

Leitung: Christoph Knäbich
Kosten: 24€ / Monat

Für eine kostenfreie Schnupperstunde oder Fragen nach der Verfügbarkeit:
Tel. 0331 - 71 02 24 oder info@kunstschule-potsdam.de

Förderklasse (jeden Mittwoch 17-20 Uhr) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Förderklasse (jeden Mittwoch 17-20 Uhr)

Kurs

Kinderkunstatelier (Jeden Donnerstag 15-17 Uhr)

Für Kinder (8-13 Jahre)

Eine schier unermessliche Angebotsvielfalt zeichnet diesen Kurs aus.

Die Kinder können hier ihre Erfahrungen erweitern und sich kreativ mit einer Bandbreite an unterschiedlichen Mal- & Zeichen-Techniken entfalten.

Naturstudium, Portrait, Tier, Freies Zeichnen, Illustration, Experimentieren, Drucken

Leitung: Heike Isenmann
Kosten: 18€ / Monat

Kinderkunstatelier (Jeden Donnerstag 15-17 Uhr) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kinderkunstatelier (Jeden Donnerstag 15-17 Uhr)

Kurs

Fotografiekurs (jeden Donnerstag 16-19 Uhr)

Für Jugendliche und Erwachsene mit dem Fotografen Michael Lüder

Der Fotokurs unter Leitung des Potsdamer Fotografen Michael Lüder vermittelt das Arbeiten mit digitaler & analoger fotografischer Technik mit Hilfe unterschiedlicher Kamerasysteme von Kleinbild- bis Großformatkameras. Besonderer Wert wird auf die unterschiedliche Handhabung einer jeden Kamera gelegt. Es geht sowohl um das Erzielen digitaler Bilder, welche im Computer optimiert werden als auch um den sicheren handwerklichen Umgang mit analoger Fotografie. Mittels einer einfachen Kamera, Film und Papier wird das Bild in der s/w Dunkelkammer belichtet, selbstständig entwickelt und vergrößert. Im Laufe eines Jahres werden Projekte aus den Bereichen Dokumentation, Landschaft, Architektur und Porträt umgesetzt sowie thematisch konkrete Arbeiten in Sachfotografie, Inszenierung, Stilllife & Action entwickelt.

Leitung: Michael Lüder, Fotograf
Kosten: 28€ / Monat

Für eine kostenfreie Schnupperstunde oder Fragen nach der Verfügbarkeit:
Tel. 0331 - 71 02 24 oder info@kunstschule-potsdam.de

Fotografiekurs (jeden Donnerstag 16-19 Uhr) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Fotografiekurs (jeden Donnerstag 16-19 Uhr)

Kurs

Freies Illustrationsatelier (Jeden Donnerstag 17-20 Uhr)

Für Jugendliche und Erwachsene

Eine schier unermessliche Angebotsvielfalt zeichnet diesen Kurs aus.

Zeichnen, Malen und Illustrieren, Collagieren.

Im Turmstübchen-Atelier und auch unterwegs in der Natur können Sie Ihre Erfahrungen erweitern und sich kreativ mit einer Bandbreite an unterschiedlichen Mal- & Zeichen-Techniken entfalten.

Leitung: Heike Isenmann
Kosten: 28€ / Monat

Für eine kostenfreie Schnupperstunde oder Fragen nach der Verfügbarkeit:
Tel. 0331 - 71 02 24 oder info@kunstschule-potsdam.de

Freies Illustrationsatelier (Jeden Donnerstag 17-20 Uhr) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Freies Illustrationsatelier (Jeden Donnerstag 17-20 Uhr)

Familie / Museum Staatliche Museen zu Berlin Berlin, Genthiner Straße 38
Familie / Oper Komische Oper Jung
Berlin
Berlin, Behrenstraße 55-57
Familie / Theater Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin Berlin, Straße zum FEZ 2
Familie / Museum Illuseum Berlin Berlin, Karl-Liebknecht-Str. 9
Familie / Theater Schaubude Berlin Berlin, Greifswalder Str. 81-84
Familie / Freizeitpark Waldhochseilgarten Jungfernheide Berlin Berlin, Heckerdamm 260
Familie / Familienprogramm FEZ-Berlin Berlin, An der Wuhlheide 197
Familie / Museum Deutsches Spionagemuseum Berlin Berlin, Leipziger Platz 9
Familie / Kurs Leo Kestenberg Musikschule Berlin, Grunewaldstr. 6 - 7
Familie / Theater Das Weite Theater Berlin, Parkaue 23
Familie / Theater Galli Theater Berlin Berlin, Oranienburgerstr. 32
Familie / Theater Hans Wurst Nachfahren Berlin, Gleditschstraße 5
Familie / Theater Theater an der Parkaue Berlin, Parkaue 29
Familie / Jugendprogramm HAUS DER GENERATIONEN Internationaler Bund e.V. Hoppegarten, Lindenallee
Familie / Theater Theater Mirakulum Berlin, Brunnenstraße 35
Familie / Kinderprogramm Musikwelten Berlin Berlin, Hildegardstr. 16

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.