zur Startseite

Schemenlaufen in Imst

Die Fasnacht Imst ist erstes „Immaterielles Kulturerbe der Menschheit“ Österreichs.

Seit wann es die Imster Fasnacht gibt, weiß kein Mensch so genau. Die ältesten bekannten Dokumente, die sich auf die Fasnacht beziehen, stammen aus den Jahren 1597 und 1610. Man kann aber davon ausgehen, dass das Brauchtum deutlich weiter zurückreicht. Ob auch germanisch, heidnisch? Man weiß es nicht. Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem einmaligen Brauch.

Kontakt

Schemenlaufen in Imst
Pfarrgasse 35
A-6460 Imst

Schemenlaufen in Imst bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Schemenlaufen in Imst

Schemenlaufen in Imst

Die Fasnacht Imst ist erstes „Immaterielles Kulturerbe der Menschheit“ Österreichs.

Seit wann es die Imster Fasnacht gibt, weiß kein Mensch so genau. Die ältesten bekannten Dokumente, die sich auf die Fasnacht beziehen, stammen aus den Jahren 1597 und 1610. Man kann aber davon ausgehen, dass das Brauchtum deutlich weiter zurückreicht. Ob auch germanisch, heidnisch? Man weiß es nicht. Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem einmaligen Brauch.

Schemenlaufen in Imst bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Schemenlaufen in Imst

Brauchtum / Museum Volkskunstmuseum Innsbruck Innsbruck, Universitätsstr. 2
Brauchtum / Tradition Tiroler Landestrachtenverband Innsbruck, Speckbacherstraße 41

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.