zur Startseite

Glocke Bremen

GLOCKE Vokal

Um Gesang zur Kunst werden zu lassen, sind eine sichere Technik, Musikalität, individuelle Gestaltungskraft und eine fesselnde Bühnenpräsenz unverzichtbar. Cecilia Bartoli und Elīna Garanča verfügen über all das im Übermaß und machen so jeden Auftritt zu einem wahren Ereignis!

Kontakt

Glocke Bremen
Glocke Veranstaltungs-GmbH
Domsheide 6-8
D-28195 Bremen

Telefon: 0049 (0)421/ 33 66 99
Fax: 0049 (0)421/ 33 66 780
E-Mail: info@glocke.de

 

Konzert

Cecilia Bartoli: "Viva Vivaldi!"

Cecilia Bartoli, Mezzosopran
Andrés Gabetta, Violine
Les Musiciens du Prince
Gianluca Capuano, Dirigent


Mit ihrem 1999 veröffentlichten »Vivaldi Album« war Cecilia Bartoli die erste Künstlerin, die dem Komponisten ein Arien-Album widmete – und damit maßgeblich die Renaissance von Vivaldi als Opern-Dramatiker einleitete. Eindrucksvoll bewies sie in ihren Interpretationen, dass dessen affektgeladene Arien rund um Liebe, Verrat, Rache und Wahnsinn bei ihr in den besten Händen sind. Zusammen mit dem von ihr gegründeten Originalklang-Ensemble Les Musiciens du Prince mit handverlesenen Spitzenmusikern aus dem Fürstentum Monaco verbindet sie in ihrem neuen Programm Perlen aus Vivaldis facettenreichen Opernschaffen mit Instrumentalwerken aus seinem berühmten Jahreszeitenzyklus.
Konzert

Elina Garanca & NDR Radiophilharmonie

Elina Garanca, Mezzosopran
NDR Radiophilharmonie
Karel Mark Chichon, Dirigent


Französische, italienische und spanische Arien und Romanzen von Francesco Tosti, Agustín Lara, Ernesto de Curtis, Juan Montes u. a.

Mit ihrem warmen, volltönenden und farbenreichen Mezzosopran, der glutvoll lodern, virtuose Koloraturketten herausschleudern oder himmlisch zarte Töne finden kann, verströmt Elina Garanca einen ganz eigenen Zauber. Mit ihrem neuen Programm zeichnet die lettische Sängerin nun ihren musikalischen Weg nach – vom Belcanto über neapolitanische Canzoni bis zum spanischen Repertoire. Das ist ihr als Ehefrau von dem in Gibraltar geborenen Karel Mark Chichon, mit dem sie in Málaga eine zweite Heimat gefunden hat, zu einer Herzensangelegenheit geworden. Schon in der Vergangenheit bewies sie ein feines Gespür für hierzulande eher unbekannte Zarzuela-Arien, die längst zu umjubelten Visitenkarten ihrer Konzerte geworden sind.
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Zürich, Rämistrasse 34
Aufführungen / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Aufführungen / Theater Schauspiel Köln Köln, Schanzenstraße 6-20
Aufführungen / Theater Theater an der Wien Das neue Opernhaus Wien, Linke Wienzeile 6
Aufführungen / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Aufführungen / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Aufführungen / Theater Theater Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Aufführungen / Theater Staatsschauspiel Dresden Dresden, Theaterstraße 2
Aufführungen / Konzert Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstr. 1
Aufführungen / Oper Wiener Staatsoper Wien, Opernring 2
Aufführungen / Tanz HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Aufführungen / Theater Lofft Leipzig Leipzig, Lindenauer Markt 21
Aufführungen / Theater Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Ludwigshafen, Berliner Str. 30
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Offenbachplatz
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Deutsches Schauspielhaus Hamburg Hamburg, Kirchenallee 39
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3