zur Startseite

FEEDING CROCODILES

House of Pain

Eine Tanzperformance, welche die physischen und mentalen Auswirkungen von Angst auf unsere Innen- und Aussenwelt untersucht.

Wenn Angst regiert, wird die Welt eng. Nichts ist mehr da von Freiheit und Weite. Man ist von dem Empfinden beherrscht, in eine Welt geworfen zu sein, die einem nicht mehr gehört. Angst lähmt. Sie bringt das Leben zum Stillstand. Was ist Fake und was ist Realität? Das Ich gerät ins Schleudern. Die Wirklichkeit grundsätzlich infrage zu stellen, ist dann die einzige Macht dieser Verunsicherten, vielleicht ist es sogar ihre einzige noch verbliebene Macht. Ein Widerstand, ein Aufbäumen und am Ende vielleicht sogar eine Selbstbehauptung. Ist womöglich das Einzige, was wir fürchten müssen, die Angst selbst?

KONZEPT/CHOREOGRAFIE Jasmin Hauck, Cecilia Wretemark
TANZ/PERFORMANCE Cecilia Wretemark
VIDEO/PERFORMANCE Kristian Breitenbach
BÜHNENBILD Johanna Knöpfle
SOUND Joel Gilardini
LICHT Robin Pushparatnam
DRAMATURGIE Livio Beyeler
PROJEKTLEITUNG Jasmin Hauck

Kontakt

Theater am Gleis
Untere Vogelsangstrasse 3
D- 8400 Winterthur


Veranstaltungsort

Theater am Gleis Winterthur

Termin

So, 17.6.2018, 19:00 Uhr

Wegbeschreibung

Das Theater am Gleis befindet sich in zentraler Lage, eine Minute vom Hauptbahnhof Winterthur entfernt, direkt am Salzhausplatz. Autofahrerinnen benutzen die Parkhäuser "Bahnhof" oder "Archhöfe".
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Pfauen Zürich, Rämistrasse 34
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Schiffbau Zürich, Schiffbaustrasse 4
Aufführungen / Theater Theaterhaus Gessnerallee Zürich Zürich, Gessnerallee 8
Aufführungen / Theater Theater Neumarkt Zürich Zürich, Neumarkt 5
Aufführungen / Aufführung Theater der Künste Zürich, Gessnerallee 11
Aufführungen / Konzert mehrspur music club Zürich, Waldmannstrasse 12
Aufführungen / Konzert Camerata Schweiz Erlenbach, Zollerstrasse 9