zur Startseite

Wege durch das Land ‹Neues vom fliegenden Kamel›

Das im 17. Jahrhundert als Rittergut erbaute Winkhausen wurde von der Familie von Fürstenberg zu einer Rentei umgebaut, um schließlich ein Forst- und Gutsbetrieb zu werden. Zwei Familien leben heute auf dem Gut, das seit zwanzig Jahren auch eine beliebte Kulturadresse im Landkreis Paderborn ist. In den letzten Jahren wurde die historische Zehntscheune zu einem Veranstaltungsort ausgebaut, der gleichermaßen zweckmäßig wie schön ist. Die Wiese vor der Scheune bietet nicht nur einen weiten Blick auf Pferde und Wälder, sondern viel Platz zum Spielen und Picknicken.
Mit Paul Maar kommt einer der erfolgreichsten europäischen Autoren für Kinder- und Jugendliteratur zu ‹Wege durch das Land›. Die Auflage seiner Bücher liegt bei mehr als vier Millionen Exemplaren und jede heranwachsende Kindergeneration begeistert sich aufs Neue für Geschichten wie ‹Lippels Traum›, ‹Der tätowierte Hund› und allen voran ‹Das Sams›, das weltweit in 34 Sprachen übersetzt wurde.
2010 erschien Paul Maars Buch ‹Das fliegende Kamel – Geschichten von Nasreddin Hodscha, neu erzählt von Paul Maar›. Nasreddin Hodscha ist Held zahlreicher, seit dem 14. Jahrhundert überlieferter Narrengeschichten aus dem Orient. Eine Art Eulenspiegel-Figur, die wunderbar zum Thema ‹Mut und Widerstand› passt. Mal kommt er ganz wunderlich daher, mal tritt er als klug-listiger Fürsprecher für sich oder andere ein, und regt durch seine hintergründigen Weisheiten zum Nachdenken an. Für seine kindgerechte Neuerzählung der alten Geschichten wurde Paul Maar mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem deutschen Medienpreis LEOPOLD ausgezeichnet. Vom Auswärtigen Amt wurde das Buch für die Ernst-Reuter-Initiative ausgewählt, die sich für einen Dialog zwischen den Kulturen einsetzt.
Unter dem Titel ‹Neues vom fliegenden Kamel› präsentiert Paul Maar gemeinsam mit den Sprechern Murat Coşkun und Ibrahim Sarıaltın sowie der Capella Antiqua Bambergensis ein kurzweiliges, facettenreiches und einzigartig interkulturelles Live-Projekt in deutscher und türkischer Sprache. Die Capella Antiqua Bambergensis ist spezialisiert auf die Musik des Mittelalters und tritt u. a. mit der Saz und der Rahmentrommel auf, um die Musik aus dem arabischen Raum aufleben zu lassen.

Kontakt

Wege durch das Land
Hornsche Str. 38
D- 32756 Detmold


Veranstaltungsort

Kulturgut Winkhausen (Winkhauser Str. 15, 33154 Salzkotten)

Termin

So, 24.6.2018, 14:00 Uhr
Ereignisse Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, Stiftbergstraße 2
Ereignisse / Konzert Bielefelder Philharmoniker Bielefeld, Brunnenstraße 3-9
Ereignisse / Konzert Sinfonieorchester Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kurhaus Bad Hamm Hamm, Ostenallee 87
Ereignisse / Varieté GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen Bad Oeynhausen, Im Kurgarten 8