zur Startseite

"Starke Frauen“ Festkonzert anlässlich „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in Deutschland

Lauma Skride Klavier
EUROPAMUSICALE Frauenorchester
Kristiina Poska Dirigentin

Sofia Gubaidulina (*1931) „Märchenpoem“ („Fairytale Poem") für Orchester (1971)
Clara Schumann (1819-1896) 1. Klavierkonzert op. 7 a-Moll (1835)
Emilie Mayer (1812-1883) Symphonie Nr. 5 f-Moll (1862)

Anlässlich des historischen Datums „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“, ein Meilenstein in der Entwicklung der Demokratie in Deutschland und Europa, veranstaltet der Münchener Konzertverein e.V. am 11. November 2018 in der Philharmonie im Gasteig ein Festkonzert mit ausschließlich femininen Akteuren, im Orchester, am Pult und bei den Komponisten.
Gerade in der klassischen Musik gibt es auch 100 Jahre nach der gesetzlichen Gleichstellung von Mann und Frau noch viel zu tun. Nach wie vor werden nahezu ausschließlich Kompositionen von Männern aufgeführt und Dirigentinnen sind noch immer die Ausnahme. Daher wurden Profimusikerinnen aus Deutschland eingeladen im EUROPAMUSICALE Frauenorchester (Symphonisches Projektorchester) musikalisch herausragende Werke von Frauen unter der Leitung der charismatischen und hoch angesehenen jungen Dirigentin Kristiina Poska aus Estland aufzuführen – Werke von Sofia Gubaidulina, Clara Schumann und Emilie Mayer.
Die in der Nähe von Hamburg lebende Sofia Gubaidulina ist die Grand Dame der Neuen Musik. Die bedeutendste Komponistin Russlands der Gegenwart ist eine Klangkünstlerin, die mit ungewöhnlichen Besetzungen verschiedene Traditionen und Inspirationsquellen verknüpft. Clara Schumanns Klavierkonzert in a-Moll braucht den Vergleich zu dem ihres Mannes nicht zu scheuen. Warum wird es so selten aufgeführt? Erst zum 200. Geburtstag der berühmten Pianistin im kommenden Jahr scheint das Interesse an Clara geb. Wieck, die neben einer profunden Klavierausbildung auch das Rüstzeug zur Komposition erhielt, wieder neu entfacht. Als „weiblichen Beethoven“ haben ihre Zeitgenossen Emilie Mayer gefeiert, die über die Grenzen Berlins mit ihrer Kammermusik sowie mit groß besetzen Symphonien und Orchesterwerken Berühmtheit erlangte. Die Philharmonische Gesellschaft München ernannte sie gar zum Ehrenmitglied!
Dieses Konzert ermöglicht allen Kulturinteressierten diese wunderbaren Werke in perfekter Interpretation kennen zu lernen. Die Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin und das prominent besetzte Ehrenkomitee sind für den noch jungen Münchener Konzertverein ein starker Motor auch künftig solche Projekte zu initiieren.

Tickets:
€ 30 | 37 | 45 | 50 | 56 | 62 (ohne Gebühren)
Schüler- und Studentenkarten 50 % ermäßigt - nur beim Veranstalter und an der Abendkasse

www.musikerlebnis.de Tel. 0800 545 44 55 (kostenfrei), info@musikerlebnis.de
oder allen Vorverkaufsstellen München Ticket

Kontakt

Münchener Konzertverein e.V.
Leonrodstr. 68
D- 80636 München


Veranstaltungsort

München, Philharmonie im Gasteig

Termin

So, 11.11.2018, 19:00 Uhr

Wegbeschreibung

Gasteig München Rosenheimer Straße 5, 81667 München Öffentlicher Nahverkehr: S-Bahn: Rosenheimer Platz | Tram 18: Am Gasteig
Konzerte / Konzert Pianistenclub München München, Postfach 14 04 69
Konzerte / Konzert Bayerisches Staatsorchester München München, Max-Joseph-Platz 2
Konzerte / Jazz Jazzclub Unterfahrt München München, Einsteinstraße 42
Konzerte / Konzert Regensburger Domspatzen Regensburg, Reichsstraße 22
Konzerte / Konzert Le Nuove Musiche München München, Gollierstr. 28
Konzerte / Konzert Münchner Kultur GmbH München, Giselastraße 4/Rgb.
Do, 28.3.2019, 18:30 Uhr
Konzerte / Klavierkonzert Pianistenclub e.V. München, Postfach 14 04 69
Fr, 29.3.2019, 19:30 Uhr
Konzerte / Konzert Pianistenclub München München, Postfach 140469
Konzerte / Konzert Bayerische Philharmonie München, Bäckerstraße 46
Konzerte / Klassik Münchner MotettenChor e.V. München, Nußbaumstraße 1

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Registrieren Sie sich jetzt, um Kommentare schreiben zu können.