zur Startseite

SUHL - Aus der neuen Welt

Interpreten: MDR-Sinfonieorchester, Pavel Šporcl (Violine), Robert Kružík (Dirigent)

Programm:
Michail Glinka: Ouvertüre zu "Ruslan und Ludmila"
Peter Tschaikowski: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"

Erfordert Glinkas Ruslan und Ludmila-Ouvertüre mit wirbelnden Streicherpassagen höchste Orchestervirtuosität, komponierte Tschaikowski mit seinem Violinkonzert eines der technisch anspruchsvollsten Konzerte des 19. Jahrhunderts. Immer wieder lotet die Partitur die Grenzen des auf der Geige Machbaren aus, weshalb das Werk auch lange Zeit als unspielbar galt. Kein Problem für den Star-Geiger Pavel Šporcl, der nach einem im tschechischen Radio und Fernsehen übertragenen Konzert als ein Talent gefeiert wurde, das vielleicht nur einmal in hundert Jahren geboren wird. Für romantisch gefärbten Ausklang sorgt schließlich ein Klassiker der Orchesterliteratur: Dvořáks Neunte Sinfonie Aus der Neuen Welt.

Kontakt

MDR Klassik
Augustusplatz 9a
04109 Leipzig


Ort

Congress Zentrum, Suhl

Termin

Sa, 12.3.2022, 17:00 Uhr

SUHL - Aus der neuen Welt bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte SUHL - Aus der neuen Welt

Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Weimar, Platz der Demokratie 2/3
Konzerte / Konzert Wartburg Eisenach Eisenach, Auf der Wartburg 2
Konzerte / Konzert Philharmonisches Orchester Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Konzerte / Konzert Vokalensemble MOSAIK Gera Gera, Joliot-Curie-Straße 1a
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Ausstellungen / Museum Schloß Burgk Schleiz, Burgk 17
Konzerte / Konzert MDR Klassik
Sa, 5.2.2022, 17:00 Uhr

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.