zur Startseite

FORMS OF KINSHIP – RADICAL DREAMING

Audre Lorde beginnt ihre "Notes from a Trip to Russia" (1976) mit der Erinnerung an einen erotischen Traum während ihres Besuchs in Moskau. Georgy Mamedov wird dieses kurze Fragment als Einladung zu einem Gespräch über die Macht der Träume als Mittel radikaler Imagination lesen. Lasst uns Träume teilen und sehen, wohin sie uns führen!
Die Veranstaltung findet statt auf Englisch und ist Teil der Reihe "Forms of Kinship" der Temporary Gallery. Die Treffen zielen darauf ab, gemeinsam über die Art und Weise nachzudenken, wie wir Beziehungen in und mit der Welt außerhalb der Kernfamilienstruktur gestalten. Georgy Mamedov ist Kurator, Schriftsteller und Aktivist und lebt in Bischkek, Kirgisistan. Geschichte und die Praxis der radikalen Vorstellungskraft sind eines der zentralen Themen seiner künstlerischen Praxis und Forschungsarbeit.

Kontakt

Temporary Gallery. Zentrum für zeitgenössische Kunst
Mauritiuswall 35
50676 Köln


Ort

Temporary Gallery

Termin

Mo, 16.5.2022, 17:00 Uhr

FORMS OF KINSHIP – RADICAL DREAMING bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte FORMS OF KINSHIP – RADICAL DREAMING

Literatur / Lesung Buchtipp
Literatur / Lesung Literaturhaus Köln Köln, Großer Griechenmarkt 39
Literatur / Festival lit.COLOGNE Köln, Maria-Hilf-Str. 15-17

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.