zur Startseite

Konzerthaus Berlin

Das Konzerthausorchester Berlin kann auf eine mittlerweile über 50-jährige Tradition zurückblicken. 1952 als Berliner Sinfonie-Orchester (BSO) gegründet, erfährt es unter Kurt Sanderling als Chefdirigenten (1960–1977) seine entscheidende Profilierung. Mit ihm erwirbt das BSO internationale Anerkennung, zahlreiche Größen der Musikszene wie David Oistrach und Emil Gilels musizieren regelmäßig mit dem Orchester.

Im August 2006 begann mit dem neuen Chefdirigenten Lothar Zagrosek und unter neuem Namen ein weiteres spannendes Kapitel: Aus dem Berliner Sinfonie-Orchester wurde das Konzerthausorchester Berlin. Der Name zeigt, wie sehr das Orchester mit seinem Haus verbunden ist: Mit fast 100 Konzerten pro Saison prägt es den Spielplan des Konzerthauses. Repertoire und Stilistik werden kontinuierlich erweitert, um Musik von Monteverdi bis Lachenmann gleichermaßen kompetent zu interpretieren. Heute gehört das Konzerhausorchester Berlin mit seinen über 13.000 Abonnenten zu den Klangkörpern mit der größten Stammhörerschaft in ganz Deutschland.

Kontakt

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt 2
D-10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30-20 30 9-2101
E-Mail: ticket@konzerthaus.de

Konzert

Espresso-Konzert

Koffein für die Ohren!

Julia Hagen, Violoncello
Annika Treutler, Klavier


Ein ganzes Konzert in der Mittagspause? Wer sich fragt, wie das gehen soll, den laden wir herzlich zu unseren Espresso-Konzerten ein: 45 Minuten Klassik um 14.00 Uhr.

Das Programm wird erst am Konzerttag präsentiert – moderiert und gespielt von hervorragenden jungen Musikern. Dazu ein anregender Espresso und schon passt ein erfrischendes Konzerterlebnis in eine Mittagspause.
Konzert

Konzerthausorchester Berlin | Foster | Feng

Konzerthausorchester Berlin
Lawrence Foster, Dirigent
Ning Feng, Violine


Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1 g-Moll, Nr. 3 F-Dur und Nr. 10 F-Dur Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 Pause Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Bevor eine zehntägige Tournee das Konzerthausorchester und Dirigent Lawrence Forster Ende Oktober nach China führt, gibt es natürlich für unser Berliner Publikum Gelegenheit, die Werke, die dort erklingen, wie gewohnt im Konzerthaus zu hören. Für den in Berlin lebenden Geiger Ning Feng, der als Solist mit auf die Reise geht, ist die Tour ein Heimspiel, denn er stammt ursprünglich aus der südwestchinesischen Stadt Chengdu. Ebenfalls mitgenommen wird Johannes Brahms: In Gestalt seines hochvirtuosen einzigen Violinkonzert, seiner ländliche Assoziationen weckenden zweiten Sinfonie, die er 1877 in der Sommerfrische am Wörthersee komponiert hat, sowie von drei „Ungarischen Tänzen“, die ja ein klassischer Welthit geworden sind.
Kammermusik

Organo con stromenti

Kammermusikalisches Orgelkonzert

Michael Schöch, Orgel
Michael Oberaigner, Schlagzeug


Henry Purcell: Suite für Orgel und Pauken
Petr Eben: "Hommage à Henry Purcell" für Orgel
Petr Eben: „Landschaften von Patmos“ für Orgel und Schlagzeug
Pierre Cochereau: Boléro sur un thème de Charles Raquet für Orgel und Schlagzeug (Improvisation, rekonstruiert von Jean-Marc Cochereau)
Konzert

ensemble unitedberlin

Teheran Travellers

ensemble unitedberlin
Catherine Larsen-Maguire, Leitung


Ehsan Khatibi: "diesbezüglich"
Ashkan Behzadi: "Diptych"
Farzia Fallah: "Lalayi"
Mehdi Hosseini: "Baluch"
Elnaz Seyedi: "zwischen(t)räume"
Amen Feizabadi: "Moduin"
Alireza Khiabani: "soudainement la nuit" (UA)

In der zeitgenössischen Musikproduktion des Iran ist ein Phänomen unübersehbar: die klaffende Lücke in der Altersstruktur der aktuellen Komponistenszene. Im Moment ist sie auf der einen Seite von Komponisten und Komponistinnen geprägt, die ihre Ausbildung noch vor der Revolution 1979 erhielten und vornehmlich auch heute im Iran leben. Ihnen gegenüber stehen sehr erfolgreiche, nach der Revolution geborene Mitdreißiger. Unter den liberaleren Konditionen der letzten Jahre nutzen vielen von ihnen die Möglichkeit, im Ausland zu studieren und zu arbeiten – natürlich unter ständigem Einfluss des kulturellen wie künstlerischen Lebens ihrer aktuellen Aufenthaltsorte zwischen San Francisco und St. Petersburg. Um ihre Werke geht es an diesem Abend.
Konzert

Kammermusik-Matinee des Konzerthausorchesters

Avigail Bushakevitz, Violine
Ernst-Martin Schmidt, Viola
Taneli Turunen, Violoncello
Ammiel Bushakevitz, Klavier


Arnold Bax: Klavierquartett (in einem Satz)
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett Es-Dur KV 493
Gabriel Fauré: Klavierquartett c-Moll op. 15

Das Klavierquartett steht immer ein bisschen im Schatten von Streichquartett und Klaviertrio. Brahms und Schumann etwa haben die Kombination Geige, Bratsche, Cello und Klavier geschätzt und Schönes für sie komponiert, insgesamt jedoch ist die Zahl der Werke übersichtlich und feste Ensembles sind rar. Wie gut, dass sich drei Streicher des Konzerthausorchesters und ein Gastpianist in dieser Kammermusikmatinee der Sache annehmen. Sowohl das Klavierquartett KV 493 von Mozart als auch Gabriel Faurés erstes Klavierquartett gehören zu den „Klassikern“ der Gattung, während das einsätzige Werk des zeitlebens der Romantik verbundenen Engländers Arnold Bax (1883–1953) für viele Zuhörer eine Entdeckung sein dürfte.
Konzert

Espresso-Konzert

Koffein für die Ohren!

Thomas Leleu, Tuba
Vashti Hunter, Violoncello


Ein ganzes Konzert in der Mittagspause? Wer sich fragt, wie das gehen soll, den laden wir herzlich zu unseren Espresso-Konzerten ein: 45 Minuten Klassik um 14.00 Uhr.
Das Programm wird erst am Konzerttag präsentiert – moderiert und gespielt von hervorragenden jungen Musikern. Dazu ein anregender Espresso und schon passt ein erfrischendes Konzerterlebnis in eine Mittagspause.
Konzert

Rush Hour Konzert

Jazz mit dem Kropinski Trio

Kropinski Trio
Uwe Kropinski, Gitarre
Susanne Paul, Violoncello
Vladimir Karparov, Saxophon


Starten Sie entspannt in den Abend und lauschen Sie bei unseren Rush Hour Konzerten Jazz-Klängen, statt in Berlin-Mitte im Stau zu stehen. Das Kropinski Trio verbindet Jazz, Klassik und bulgarische Folklore zu einem eigenen Klang. Auf dem Programm stehen neue Kompositionen und Stücke der ersten gemeinsamen CD „Elf Elfen Blues“.
Konzert

360 Grad Wiener Philharmoniker

Wiener Philharmoniker
Rainer Honeck, Konzertmeister und Leitung
Wilhelm Matejka, Moderation


Johannes Maria Staud: „Scattered Light” für unbalanciertes Orchester (DEA, Auftragswerk von Wien Modern, Konzerthaus Berlin, Tiroler Symphonieorchester Innsbruck) John Cage „Sixty-Eight"
Arnold Schönberg: „Verklärte Nacht“ op. 4 (Fassung für Streichorchester)

360 Grad Konzerte kennen Sie schon von uns? Sie haben während eines Kammerkonzerts im Publikum ungewöhnlich nah rund um die Ausführenden gesessen und waren fasziniert von der Intensität der Musik? Dann ist „360 Grad Wiener Philharmoniker“ Ihr Format für Fortgeschrittene. Hier sitzen Sie im Parkett rund um ein ganzes Orchester – so nah war Berlin den Wienern bisher nie! Daniel Froschauer vom Vorstand der Wiener Philharmoniker beschreibt dieses Konzert, das noch dazu ohne Dirigent auskommt, als „ganz besondere Herausforderung für das Zusammenspiel des Orchesters, das wir bei diesem Programm auf unterschiedlichste Weise ausloten können. Das Werk von Arnold Schönberg wird ‚klassisch‘ von unserem Konzertmeister Rainer Honeck koordiniert. In John Cages Spätwerk ‚Sixty-Eight‘ geben individuelle Stoppuhren und die gemeinsame Klangvorstellung das Tempo und die allmählichen Farbwechsel vor. Und in der Uraufführung und deutschen Erstaufführung des neuen Orchesterwerks ‚Scattered Light‘ von Johannes Maria Staud ist das Aufeinanderhören besonders gefragt, um den fraktalen und feinen Klangnuancen gerecht zu werden.“
Konzert

2 x hören ZEITGENÖSSISCH

Asya Fateyeva, Saxophon
Valeriya Myrosh, Klavier
Christian Jost, Moderation


Edison Denissow: Sonate für Saxophon und Klavier

Vielleicht ohne Vorkenntnisse, auf jeden Fall ohne Programmheft oder Einführung – so setzt sich das Publikum hier einem Musikstück aus. Danach berichten unser Moderator und die beteiligten Künstler über die Hintergründe und Merkmale des Stücks, das daraufhin ein zweites Mal erklingt.
Konzert

Ein Abend mit... Anke Vondung, Werner Güra, Christoph Berner

Anke Vondung, Mezzosopran
Werner Güra, Tenor
Christoph Berner, Klavier


Hugo Wolf: "Italienisches Liederbuch" (nach Übersetzungen aus dem Italienischen von Paul Heyse)

In unserer von Sängerinnen und Sängern gestalteten Reihe blättern Mezzosopranistin Anke Vondung, Tenor Werner Güra und Pianist Christoph Berner dieses Mal Hugo Wolfs „Italienisches Liederbuch“ auf. Entstanden im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts, ist es der bekannteste Zyklus des großen Liedkomponisten. Die 46 von Literaturnobelpreisträger Paul Heyse übersetzten Liebesgedichte vertonte Wolf für eine männliche und eine weibliche Stimme, die abwechselnd von Liebesfreud und -leid singen.
Konzert

Espresso-Konzert

Koffein für die Ohren!

Florian Noack, Klavier

Ein ganzes Konzert in der Mittagspause? Wer sich fragt, wie das gehen soll, den laden wir herzlich zu unseren Espresso-Konzerten ein: 45 Minuten Klassik um 14.00 Uhr.

Das Programm wird erst am Konzerttag präsentiert – moderiert und gespielt von hervorragenden jungen Musikern. Dazu ein anregender Espresso und schon passt ein erfrischendes Konzerterlebnis in eine Mittagspause.
Konzert

Akademie für Alte Musik Berlin

Akademie für Alte Musik Berlin
Bernhard Forck, Konzertmeister


Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur Wq 175
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36
Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur Wq 183/4
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Beethoven hat Johann Sebastian Bachs ältesten Sohn sehr geschätzt, unterrichtete mit dessen Klavierschule und schrieb an den Musikverlag Breitkopf & Härtel: „Von Emanuel Bachs Klavierwerken habe ich nur einige Sachen, und doch müssen einige jedem wahren Künstler gewiß nicht allein zum hohen Genuß, sondern auch zum Studium dienen.“ Die offizielle Website zu dessen 300. Geburtstag 2014 stellt fest: „Dass Beethovens Schaffensdomäne, die Instrumentalmusik, durch C. P. E. Bachs Stil beeinflusst wurde, ist längst musikwissenschaftlicher Konsens.“ Diese Verbindung war Mozart schon im 18. Jahrhundert klar: „Er (Emanuel Bach) ist der Vater; wir sind die Bubn. Wer von uns was Rechts kann, hats von ihm gelernt.“ Das Programm des heutigen Abends macht es hörbar: Die Akademie für Alte Musik stellt den beiden ersten Sinfonien Ludwig van Beethovens zwei Sinfonien von Carl Philipp Emanuel Bach aus den Jahren 1755 und 1776 voran.
Konzert

Musikforum Gendarmenmarkt

Stephan Picard, Violine
Sao Soulez Lariviere, Viola
Philipp Graham, Violoncello
HeeSu Oh, Kontrabass
Birgitta Wollenweber, Klavier
Johanna Mix, Horn


Arnold Schönberg: Stück für Violine und Klavier d-Moll
Gustav Mahler: Klavierquartettsatz a-Moll
Johannes Brahms: Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur op. 40
Franz Schubert: Klavierquintett A-Dur op. 114 D 667 („Forellen-Quintett“)
Aufführungen / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Aufführungen / Festival Deutsches Theater Berlin Berlin, Schumannstraße 13a
Aufführungen / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 93
Aufführungen / Theater Maxim Gorki Theater Berlin Berlin, Am Festungsgraben 2
Aufführungen / Konzert Berliner Schlosskonzerte Perlen der Klassik Berlin, Postfach 280303
Aufführungen / Konzert Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Frankfurt (Oder), Lebuser Mauerstr. 4
Aufführungen / Konzert Berliner Singakademie Berlin, Charlottenstr. 56
Aufführungen / Theater Shakespeare Company Berlin Berlin, Prellerweg 47-49
Aufführungen / Cabaret Bar jeder Vernunft Berlin Berlin, Schaperstr. 24
Aufführungen / Konzert Philharmonischer Chor Berlin Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Aufführungen / Aufführung TANZKOMPLIZEN im Podewil Berlin, Klosterstraße 68
Mi, 17.10.2018, 10:00 Uhr
Aufführungen / Kirchenmusik sirventes berlin. Leitung: Stefan Schuck Berlin, Nassauische Straße 66-67
Sa, 20.10.2018, 12:00 Uhr
Aufführungen / Oper Deutsche Oper Berlin Berlin, Bismarckstr. 35
Aufführungen / Theater Maxim Gorki Theater Berlin-Mitte, Am Festungsgraben 2
Aufführungen / Theater piccolo Theater gGmbH Cottbus, Klosterstr. 20
Aufführungen / Aufführung Komödie Berlin, Kurfürstendamm 206/209
Aufführungen / Theater Renaissance-Theater Berlin Berlin, Knesebeckstraße 100
Aufführungen / Oper Neuköllner Oper Berlin, Karl-Marx-Str. 131-133
Aufführungen / Aufführung TRIBÜNE Berlin, Otto-Suhr-Allee 18
Aufführungen / Aufführung Berliner Brett'l Berlin, Friedrichstrasse 130
Michael Hansen Brettl
Aufführungen / Theater HANSA-THEATER BERLIN Berlin, Alt-Moabit 48
Aufführungen / Konzert Konzerthaus Berlin Berlin, Gendarmenmarkt 2
Aufführungen / Aufführung Berliner Filmkunsthaus Babylon Berlin, Rosa - Luxemburg - Str. 30
Aufführungen / Aufführung Adolf-Glaßbrenner-Bühne Stralau Berlin, Am Rudolfplatz 05
Aufführungen / Theater Freie Theateranstalten Berlin Berlin, Klausenerplatz 19
Aufführungen / Theater Hackesches Hof-Theater Berlin, Rosenthaler Str. 40 / 41
Aufführungen / Theater Berliner Kriminal Theater Berlin, Palisadenstrasse 48
Aufführungen / Theater LIZ-Theater Berlin Berlin, Schottstraße 6
Aufführungen / Operette Europäische Stiftung Operette Berlin, Geibelstr. 42
Aufführungen / Theater Theater- und Konzertstätte Jüterbog, Mönchenkirchplatz 4
Aufführungen / Aufführung POETENPACK Potsdam, Lennéstr. 37
www.poetenpack.net
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Aufführungen / Theater theater DIE BOTEN Berlin, Schottstraße 6
Aufführungen / Kabarett Berliner Kabarett Klimperkasten Berlin, Thuyring 63
Aufführungen / Film Coffee Potsdam, R.-Breitscheid-Str.50
Aufführungen / Aufführung Hebbel am Ufer Berlin, Stresemannstr. 29
HAU 1
Aufführungen / Aufführung Hebbel am Ufer Berlin, Hallesches Ufer 32
HAU 2
Aufführungen / Aufführung Hebbel am Ufer Berlin, Tempelhofer Ufer 10
HAU 3
Aufführungen / Aufführung PODEWIL Berlin, Klosterstr. 68-70
Aufführungen / Theater Kleines Theater Berlin, Südwestkorso 64
Aufführungen / Operette Gesellschaft Wittenberge, Paul- Lincke Platz
Elblandfestspiele e.V.
Aufführungen / Konzert Leo Kestenberg Musikschule Berlin Tempelhof-Schöneberg Berlin, Grunewaldstr. 6 - 7
Aufführungen / Aufführung Bar jeder Vernunft Berlin, Schaperstraße 24
Theater, Cabaret, Restaurant
Aufführungen / Theater Theatersport im Shake! Zelt Berlin, Mühlenstr. Ecke Str. der Pariser Kommune
vis-à-vis vom Ostbahnhof an der East Side Gallery www.theatersport-berlin.de
Aufführungen / Theater Theater Lichterfelde Berlin, Drakestr. 49
Aufführungen / Theater Theater im Palais Berlin, Am Festungsgraben1
Das besondere Theater Unter den Linden
Aufführungen / Theater Das Weite Theater Berlin, Parkaue 23
für Puppen und Menschen
Aufführungen / Theater Galli Theater Berlin Berlin, Oranienburgerstr. 32
in den Heckmannhöfen
Aufführungen / Aufführung Teatr Studio am Salzufer Berlin, Salzufer 13/14
deutsc-polnische Studiobühne Berlin www.teatrstudio.de
Aufführungen / Aufführung BühnenRausch Berlin (Prenzlauer Berg), Erich-Weinert-Straße 27
c/o Karin Mietke
Aufführungen / Theater event-theater Brandenburg, Ritterstr. 69
Aufführungen / Theater ratibor-theater berlin, cuvrystr.20
die gorillas
Aufführungen / Theater HT21|Hansa Theater Berlin, Alt-Moabit 48
Aufführungen / Konzert Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Aufführungen / Kabarett KABARETT KARTOON Berlin, Kochstraße 50, Axel-Springer-Passage
Aufführungen / Aufführung "Die Gorillas" Berlin, Cuvrystrasse 20
Ratibortheater
Aufführungen / Theater Theaterdiscounter Berlin, Monbijoustr. 1
Aufführungen / Theater Cafe Theater Schalotte Berlin, Behaimstraße 22
Aufführungen / Aufführung Sophiensaele Berlin, Sophienstr. 18
Aufführungen / Theater Jüdisches Theater BAMAH Berlin, Hardenbergstr. 12
Aufführungen / Aufführung Glaskasten Ballsaal Berlin, Prinzenallee 33
Aufführungen / Aufführung QUATSCH Comedy Club Berlin, Friedrichstr. 107
Aufführungen / Aufführung Hans Wurst Nachfahren Berlin, Gleditschstraße 5
Theater am Winterfeldtplatz
Aufführungen / Theater BKA-Theater Berlin, Mehringdamm 34
Berliner Kabarett Anstalt
Aufführungen / Theater THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin Berlin - Mitte, Brunnenstraße 35
Aufführungen / Theater Theater Morgenstern Stahnsdorf, Rotkehlchenweg 35
Aufführungen / Theater Theater o.N. (Zinnober) Berlin, Kollwitzstr. 53
Aufführungen / Aufführung Ballsaal Glaskasten Berlin/ Wedding, Prinzenallee 33
Ensemble Öffentliche Leben
Aufführungen / Aufführung Woesner Brothers Sommerbühne Berlin, Kollwitzstraße 35-37
Open-Air 23. Mai - 15. September 2006
Aufführungen / Theater theaterkapelle e.V. Berlin, Boxhagener Str. 99
Theater TRANSIT
Aufführungen / Theater theaterkapelle e.V. Berlin, Boxhagener Str. 99
bethlehem basement
Aufführungen / Theater UNIDRAM - Festival für junges Theater in Europa Potsdam, Schiffbauergasse 4e
T-Werk
Aufführungen / Konzert Philharmonisches Kammerorchester Berlin Berlin, Akazienstraße 3
Artistic Director Michael Zukernik
Aufführungen / Theater THEATER AN DER PARKAUE Berlin, Parkaue 29
Kinder- und Jugendtheater des Landes Berlin
Aufführungen / Aufführung Wintergarten Varieté Berlin, Potsdamer Straße 96
Aufführungen / Konzert HAUS DER GENERATIONEN Hoppegarten, Lindenallee
Internationaler Buind e.V.
Aufführungen / Konzert C. Bechstein Centrum Berlin Berlin, Kantstr. 17 / stilwerk
Aufführungen / Theater Theaterkapelle10245 Berlin, Boxhagener Straße 99
Aufführungen / Theater Theaterkapelle10245 Berlin, Boxhagener Straße 99
Aufführungen / Film achtung berlin - new berlin film festival Berlin, Veteranenstraße 21
Aufführungen / Konzert Niels Koepcke Lindow (Mark) OT Banzendorf, Banzendorfer Str. 70
Ulrike von Soden Koepcke
Aufführungen / Theater BKA- Theater Berlin-Kreuzberg, Mehringdamm 34
Aufführungen / Tanz Tanzschule Berlin, Bremer straße 68
Hoparkett
Aufführungen / Oper Neuköllner Oper Berlin, Karl-Marx-Str. 131
Aufführungen / Aufführung Indische Botschaft Berlin, Tiergartenstraße 17
Kulturabteilung
Aufführungen / Theater THEATER MIRAULUM Berlin, Brunnenstraße 35
Puppenkomödie Berlin
Aufführungen / Theater Theater Thikwa Berlin, Fidicinstr. 40
F40
Aufführungen / Aufführung English Theatre Berlin Berlin, Fidicinstr. 40
F40
Aufführungen / Theater Theater Am Potsdamer Platz Berlin, Marlene-Dietrich-Platz 1
Aufführungen / Theater Zimmertheater Steglitz Berlin, Bornstr. 17
Aufführungen / Theater Zimmertheater Steglitz Berlin, Bornstr. 17
Aufführungen / Konzert Brandenburgische Sommerkonzerte Berlin-Charlottenburg, Fritschestr. 22
Aufführungen / Theater Zimmertheater Steglitz Berlin, Bornstrasse 17
Aufführungen / Theater Theater der Migranten Berlin, Bürknerstr. 5
Reuterkiez Theater Ortswechsel. Szenen aus deb Leben einer Stadt.
Aufführungen / Konzert RIAS Kammerchor Berlin, Charlottenstraße 56
Aufführungen / Theater Renaissance-Theater Berlin Berlin, Knesebeckstr. 100 / Ecke Hardenbergstr.
Aufführungen / Konzert Image Berlin GmbH Berlin, Spandauer Damm 22 - 24
Aufführungen / Theater Tieranatomisches Theater Berlin, Philippstr. 12/13
der Humboldt-Universität zu Berlin
Aufführungen / Theater Theater Adlershof Berlin, Moriz-Seeler-Str. 1
art-changé
Aufführungen / Theater Sandtheater Berlin Berlin, Friedrichstr. 101
Admiralspalast Berlin, Saal F101