zur Startseite

KONZERTHAUS BERLIN

Das Konzerthausorchester Berlin kann auf eine mittlerweile über 50-jährige Tradition zurückblicken. 1952 als Berliner Sinfonie-Orchester (BSO) gegründet, erfährt es unter Kurt Sanderling als Chefdirigenten (1960–1977) seine entscheidende Profilierung. Mit ihm erwirbt das BSO internationale Anerkennung, zahlreiche Größen der Musikszene wie David Oistrach und Emil Gilels musizieren regelmäßig mit dem Orchester.

Im August 2006 begann mit dem neuen Chefdirigenten Lothar Zagrosek und unter neuem Namen ein weiteres spannendes Kapitel: Aus dem Berliner Sinfonie-Orchester wurde das Konzerthausorchester Berlin. Der Name zeigt, wie sehr das Orchester mit seinem Haus verbunden ist: Mit fast 100 Konzerten pro Saison prägt es den Spielplan des Konzerthauses. Repertoire und Stilistik werden kontinuierlich erweitert, um Musik von Monteverdi bis Lachenmann gleichermaßen kompetent zu interpretieren. Heute gehört das Konzerhausorchester Berlin mit seinen über 13.000 Abonnenten zu den Klangkörpern mit der größten Stammhörerschaft in ganz Deutschland.

Kontakt

KONZERTHAUS BERLIN
Gendarmenmarkt 2
D-10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30-20 30 9-2101
E-Mail: ticket@konzerthaus.de

Konzert

Haus-Konzert

mit The King's Singers

The King's Singers

"Gold 50" - Zum Jubiläum des Ensembles ein Konzert mit Musik von der Renaissance über die Romantik bis zur leichteren Muse und einem Feuerwerk an Überraschungen.

Werke von Juan Vásquez, Max Reger, Gabriel Fauré, Bob Chilcott und anderen

Sich treffen und gemeinsam musizieren – das ist das ursprüngliche Prinzip der so genannten Haus-Konzerte. Ungewöhnliche Besetzungen werden dabei nicht nur in Kauf genommen, sondern sind erwünscht. Denn nur so können endlich die ganzen wunderbaren Werke gespielt werden, die es in der Musikliteratur durch die Jahrhunderte hindurch zu entdecken gibt. Und das von den angesehensten klassischen Interpreten, die momentan auf den Bühnen der Welt zu erleben sind.
Konzert

Espresso-Konzert

Koffein für die Ohren!

Xylinos Quintett

Ein ganzes Konzert in der Mittagspause? Wer sich fragt, wie das gehen soll, den laden wir herzlich zu unseren Espresso-Konzerten ein: 45 Minuten Klassik um 14.00 Uhr.
Das Programm wird erst am Konzerttag präsentiert – moderiert und gespielt von hervorragenden jungen Musikern. Dazu ein anregender Espresso und schon passt ein erfrischendes Konzerterlebnis in eine Mittagspause.
Konzert

musica reanimata

Samuel Adler zum 90. Geburtstag – mit dem Komponisten als Gesprächsgast

Sabine Goetz, Sopran
Noah Bendix-Balgley, Violine
Phillip Moll, Klavier
Vokalensemble sirventes berlin
Stefan Schuck, Leitung


Samuel Adler: „Songs of Innocent Love“ für Sopran, Violine und Klavier auf Dichtungen von Selma Meerbaum-Eisinger (2016) Samuel Adler Sonate für Violine und Klavier Nr. 4 (1989) Samuel Adler Psalm 84 für gemischten Chor a cappella

Zehnjährig war Samuel Adler, Sohn eines Mannheimer Kantors, 1938 vor der Judenverfolgung in die USA geflohen. Als Soldat kehrte er 1951 nach Deutschland zurück und gründete dort das 7th Army Symphony Orchestra, das mit Konzerten erfolgreich zur deutsch-amerikanischen Verständigung beitrug. Adler, heute in den USA einer der wichtigsten Komponisten und Kompositionslehrer und in Berlin Akademie-Mitglied, ist anlässlich seines 90. Geburtstags Gesprächsgast bei musica reanimata. Sabine Goetz (Sopran), Noah Bendix-Balgley (Violine) und Phillip Moll (Klavier) bringen u.a. seinen Liedzyklus nach Gedichten der 1942 achtzehnjährig gestorbenen Jüdin Selma Meerbaum-Eisinger zur Aufführung.

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein zur Wiederentdeckung NS-verfolgter Komponisten und ihrer Werke e.V. und dem Deutschlandfunk
Konzert

Konzerthausorchester Berlin | Eschenbach | Carpenter

Konzerthausorchester Berlin
Christoph Eschenbach, Dirigent
Cameron Carpenter, International Touring Organ


Antonín Dvořák: „Karneval“ - Konzertouvertüre A-Dur op. 92
Sergej Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester op. 43, für Orgel und Orchester bearbeitet von Cameron Carpenter Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

In diesem Sinfoniekonzert teilen sich das Konzerthausorchester unter Christoph Eschenbach, seinem designierten Chefdirigenten ab 2019/20, und Artist in Residence Cameron Carpenter mit seiner International Touring Organ die Bühne im Großen Saal. Die nach Carpenters Plänen gebaute digitale Orgel ist ein einmaliges Instrument mit über 180 Registern, die man auf schier zahllose Arten (berechnet wurde dafür eine Zahl mit mindestens 191 Ziffern!) kombinieren kann. Damit sind der Kreativität eines Organisten von Carpenters technischer Perfektion keine Grenzen mehr gesetzt. Die „Rhapsodie über ein Thema von Paganini“, von Sergej Rachmaninow ursprünglich für Klavier und Orchester komponiert, hat er für sein Instrument bearbeitet. Umrahmt wird sein beeindruckendes Experiment von zwei Werken Antonín Dvořáks: Der turbulenten Konzertouvertüre „Karneval“ – gewidmet jenen Tagen, die auch in dessen Heimat Böhmen eine Zeit des Überschwangs und der Lebensfreude sind. Und der zu Unrecht im Schatten seiner berühmten Sinfonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“ stehenden Sinfonie Nr. 8, die lyrisch und melodienreich sämtliche Orchesterinstrumente wunderbar zur Geltung bringt – von den walzerverliebten Streichern bis zur virtuos dahintanzenden Flöte im letzten Satz.
Konzert

TonSpur

Jahrmarkt der Sensationen

Konzerthausorchester Berlin
Christoph Eschenbach, Dirigent
Cameron Carpenter, International Touring Organ
Malte Arkona, Moderation
Gabriele Nellessen, Konzept und Dramaturgie


Die Karneval-Ouvertüre von Antonín Dvořák bringt uns auf einen musikalischen Jahrmarkt mit sensationellen Errungenschaften aus dem Bereich der Technik sowie Meisterleistungen virtuoser Darbietung. Neben dampfenden Lokomotiven und Weltraumorgeln lernen wir herausragende Klangartisten der Musikgeschichte von gestern und heute kennen. So wird sich unser Artist in Residence, der Organist Cameron Carpenter, musikalisch mit dem Geigengenie Niccolò Paganini auseinandersetzen. Mit Geschick und Augenzwinkern geleitet uns Malte Arkona durch diese aufregenden Jahrmarktsturbulenzen.

ab 6 Jahre Unsere Junior-Veranstaltungen bieten wir für verschiedene Altersgruppen an. Welches Stück für welche Altersgruppe geeignet ist, überlegen wir uns ganz genau. Daher möchten wir Sie herzlich bitten, unsere Altersangaben zu respektieren.
Konzert

… musikalisches Opfer …

ensemble unitedberlin
Vladimir Jurowski, Dirigent


Alexander Goehr: "... a muscal offering (J.S.B. 1985) ..." für 14 Spieler
Maximilian Marcoll :"Amproprification #8" (UA) Arne Gieshoff "Ad Bestias" (Deutsche Erstaufführung)
Christfried Schmidt: "Kammermusik XI" für 18 Instrumentalisten (UA)
Johann Sebastian Bach: Ricercar à 6 aus „Musikalisches Opfer“ BWV 1079, instrumentiert von Anton Webern

Alexander Goehrs Werk … a musical offering (J.S.B. 1985) … bezieht sich selbstverständlich auf Johann Sebastian Bach und Christfried Schmidts groß besetzte Kammermusik XI, mehr als 20 Jahre nach ihrer Entstehung nun endlich zur UA kommend, zitiert Beethoven. Maximilian Marcolls „Amproprifactions #8“, ebenfalls eine Uraufführung, gehört zu einer Werkreihe, in der sich sämtliche Stücke auf andere Komponisten beziehen. Arne Gieshoffs Werk „Ad bestias“ greift wiederum das Thema des Opfers auf. Der Werktitel ist dem römischen Urteil „Damnatio ad bestias“ entlehnt, also „Den Tieren zum Fraß vorzuwerfen“. Gieshoff schreibt in der Vorbemerkung zur Partitur, dass das Stück zwar nicht programmatisch sei, wohl aber der Idee folge, dass man permanent Beobachter oder Teil einer gewaltsamen, schrecklichen Szenerie sei.
Konzert

Akademie für Alte Musik Berlin

mit dem RIAS Kammerchor

Akademie für Alte Musik Berlin
RIAS Kammerchor
Justin Doyle, Dirigent
Johanna Winkel, Sopran
Sophie Harmsen, Alt
Benjamin Bruns, Tenor
Wolf-Matthias Friedrich, Bass


Joseph Haydn: Missa Cellensis in honorem Beatissimae Virginis Mariae C-Dur Hob XXII:5 ("Missa Sanctae Caeciliae")
Michael Haydn: "Ave Regina coelorum" für Doppelchor MH 140
Georg Reutter: d. J. Zwei Motetten ("Vox laetabunda et jucunda" und "Ad aram Dei")

Unter ihrem Beinamen „Cäcilienmesse“ ist Joseph Haydns Missa Cellensis bekannte als unter ihrer Originaltitel. Er begann die Arbeit daran 1766, als er die Leitung der Esterházy-Kapelle übernahm. Mit ihrer außergewöhnlich großen Orchesterbesetzung und einer Aufführungsdauer von etwa einer Stunde ist sie seine längste und umfangreichste Messe. Der RIAS Kammerchor, der das Werk hier gemeinsam mit der Akademie für Alte Musik interpretiert, zählt zu den weltweit führenden Profichören – 35 Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper.
Konzert

Espresso-Konzert

Koffein für die Ohren!

Mitglieder der Kurt-Sanderling-Akademie des Konzerthausorchesters
Felix Korinth, Leitung und Moderation


Ein ganzes Konzert in der Mittagspause? Wer sich fragt, wie das gehen soll, den laden wir herzlich zu unseren Espresso-Konzerten ein: 45 Minuten Klassik um 14.00 Uhr.
Das Programm wird erst am Konzerttag präsentiert – moderiert und gespielt von hervorragenden jungen Musikern. Dazu ein anregender Espresso und schon passt ein erfrischendes Konzerterlebnis in eine Mittagspause.
Konzert

Mittendrin

mit Iván Fischer und dem Konzerthausorchester Berlin

Konzerthausorchester Berlin
Iván Fischer, Dirigent


Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 („Pastorale“)

Nehmen Sie mitten im Orchester Platz! Die Musiker des Konzerthausorchesters Berlin rücken extra für Sie auseinander. Erleben Sie Musik dort, wo sie entsteht und spüren Sie die ganz besondere Atmosphäre zwischen Orchester und Dirigent, wenn ein Werk Gestalt annimmt. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, Iván Fischer Fragen zu stellen.

Am Ende können Sie auf jeden Fall sagen: Ich war mittendrin statt nur dabei!
Konzert

Konzerthausorchester Berlin | Fischer | Leonskaja

Konzerthausorchester Berlin
Iván Fischer, Dirigent
Elisabeth Leonskaja, Klavier


Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 („Pastorale“)

Die große Pianistin Elisabeth Leonskaja ist wieder zu Gast am Konzerthaus: Am Ende der Saison leuchtet ihr Mozart-Spiel in einem Programm, das sich ganz der Wiener Klassik widmet. Das von ihr interpretierte reife A-Dur-Klavierkonzert von 1786 gilt als Inbegriff seiner Gattung und macht in seiner Empfindungstiefe, Wärme und Noblesse einfach glücklich beim Hören. Im zweiten Teil des Abends wendet sich Chefdirigent Iván Fischer mit dem Konzerthausorchester einige Wochen nach dem Höhe- und Schlusspunkt seines Beethoven-Zyklus, der Aufführung von dessen Neunter, noch einmal einer anderen berühmten Beethoven-Sinfonien zu: Der Sechsten, seiner „Pastorale“, in der der Meister aus Bonn das Landleben charakteristisch in Töne setzt – Gewitter und Dorftanz, Nachtigall, Wachtel und Kuckucksruf inklusive.
Konzert

Konzerthausorchester Berlin, Juraj Valčuha

Konzert zur Saisoneröffnung

Konzerthausorchester Berlin
Coro Teatro La Fenice
Juraj Valcuha, Dirigent
Krassimira Stoyanova, Sopran
Daniela Barcellona, Mezzosopran
Antonio Poli, Tenor
Riccardo ZanellatoBass


Giuseppe Verdi: Messa da Requiem für Soli, Chor und Orchester

Aufwühlender Auftakt – aus der Sommerpause zurück melden sich das Konzerthausorchester und sein Erster Gastdirigent Juraj Valčuha mit Giuseppe Verdis mächtiger Totenmesse. Furcht und Zorn, Demut, Trauer und Hoffnung werden greifbar in einem Werk, das seinen Opern an musikalischer Imaginationskraft, Dramatik und Leidenschaftlichkeit in nichts nachsteht.
Aufführungen / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Aufführungen / Theater Deutsches Theater Berlin Berlin, Schumannstraße 13a
Aufführungen / Theater Maxim Gorki Theater Berlin Berlin, Am Festungsgraben 2
Aufführungen / Konzert Berliner Schlosskonzerte Perlen der Klassik Berlin, Postfach 280303
Aufführungen / Konzert Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Frankfurt (Oder), Lebuser Mauerstr. 4
Aufführungen / Konzert Berliner Singakademie Berlin, Charlottenstr. 56
Aufführungen / Theater Shakespeare Company Berlin Berlin, Prellerweg 47-49
Aufführungen / Cabaret Bar jeder Vernunft Berlin Berlin, Schaperstr. 24
Aufführungen / Konzert Philharmonischer Chor Berlin Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Aufführungen / Konzert stummfilmkonzerte.de Berlin, An der Apostelkirche
Di, 19.6.2018, 19:45 Uhr
Aufführungen / Oper Deutsche Oper Berlin Berlin, Bismarckstr. 35
Aufführungen / Aufführung Maxim Gorki Theater Berlin-Mitte, Am Festungsgraben 2
Aufführungen / Aufführung piccolo Theater gGmbH Cottbus, Klosterstr. 20
Aufführungen / Aufführung Komödie Berlin, Kurfürstendamm 206/209
Aufführungen / Aufführung Renaissance-Theater Berlin Berlin, Knesebeckstraße 100
Aufführungen / Oper Neuköllner Oper Berlin, Karl-Marx-Str. 131-133
Aufführungen / Aufführung TRIBÜNE Berlin, Otto-Suhr-Allee 18
Aufführungen / Aufführung Berliner Brett'l Berlin, Friedrichstrasse 130
Michael Hansen Brettl
Aufführungen / Aufführung HANSA-THEATER BERLIN Berlin, Alt-Moabit 48
Aufführungen / Konzert Konzerthaus Berlin Berlin, Gendarmenmarkt 2
Aufführungen / Aufführung Berliner Filmkunsthaus Babylon Berlin, Rosa - Luxemburg - Str. 30
Aufführungen / Aufführung Adolf-Glaßbrenner-Bühne Stralau Berlin, Am Rudolfplatz 05
Aufführungen / Aufführung Freie Theateranstalten Berlin Berlin, Klausenerplatz 19
Aufführungen / Aufführung Hackesches Hof-Theater Berlin, Rosenthaler Str. 40 / 41
Aufführungen / Aufführung Berliner Kriminal Theater Berlin, Palisadenstrasse 48
Aufführungen / Aufführung LIZ-Theater Berlin Berlin, Schottstraße 6
Aufführungen / Operette Europäische Stiftung Operette Berlin, Geibelstr. 42
Aufführungen / Konzert Theater- und Konzertstätte Jüterbog, Mönchenkirchplatz 4
Aufführungen / Aufführung POETENPACK Potsdam, Lennéstr. 37
www.poetenpack.net
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Aufführungen / Aufführung theater DIE BOTEN Berlin, Schottstraße 6
Aufführungen / Kabarett Berliner Kabarett Klimperkasten Berlin, Thuyring 63
Aufführungen / Film Coffee Potsdam, R.-Breitscheid-Str.50
Aufführungen / Aufführung Hebbel am Ufer Berlin, Stresemannstr. 29
HAU 1
Aufführungen / Aufführung Hebbel am Ufer Berlin, Hallesches Ufer 32
HAU 2
Aufführungen / Aufführung Hebbel am Ufer Berlin, Tempelhofer Ufer 10
HAU 3
Aufführungen / Aufführung PODEWIL Berlin, Klosterstr. 68-70
Aufführungen / Aufführung Kleines Theater Berlin, Südwestkorso 64
Aufführungen / Operette Gesellschaft Wittenberge, Paul- Lincke Platz
Elblandfestspiele e.V.
Aufführungen / Konzert Leo Kestenberg Musikschule Berlin Tempelhof-Schöneberg Berlin, Grunewaldstr. 6 - 7
Aufführungen / Aufführung Bar jeder Vernunft Berlin, Schaperstraße 24
Theater, Cabaret, Restaurant
Aufführungen / Aufführung Theatersport im Shake! Zelt Berlin, Mühlenstr. Ecke Str. der Pariser Kommune
vis-à-vis vom Ostbahnhof an der East Side Gallery www.theatersport-berlin.de
Aufführungen / Aufführung Theater Lichterfelde Berlin, Drakestr. 49
Aufführungen / Aufführung Theater im Palais Berlin, Am Festungsgraben1
Das besondere Theater Unter den Linden
Aufführungen / Theater Das Weite Theater Berlin, Parkaue 23
für Puppen und Menschen
Aufführungen / Aufführung Galli Theater Berlin Berlin, Oranienburgerstr. 32
in den Heckmannhöfen
Aufführungen / Aufführung Teatr Studio am Salzufer Berlin, Salzufer 13/14
deutsc-polnische Studiobühne Berlin www.teatrstudio.de
Aufführungen / Aufführung BühnenRausch Berlin (Prenzlauer Berg), Erich-Weinert-Straße 27
c/o Karin Mietke
Aufführungen / Aufführung event-theater Brandenburg, Ritterstr. 69
Aufführungen / Aufführung ratibor-theater berlin, cuvrystr.20
die gorillas
Aufführungen / Aufführung HT21|Hansa Theater Berlin, Alt-Moabit 48
Aufführungen / Konzert Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Aufführungen / Kabarett KABARETT KARTOON Berlin, Kochstraße 50, Axel-Springer-Passage
Aufführungen / Aufführung "Die Gorillas" Berlin, Cuvrystrasse 20
Ratibortheater
Aufführungen / Aufführung Theaterdiscounter Berlin, Monbijoustr. 1
Aufführungen / Aufführung Cafe Theater Schalotte Berlin, Behaimstraße 22
Aufführungen / Aufführung Sophiensaele Berlin, Sophienstr. 18
Aufführungen / Aufführung Jüdisches Theater BAMAH Berlin, Hardenbergstr. 12
Aufführungen / Aufführung Glaskasten Ballsaal Berlin, Prinzenallee 33
Aufführungen / Aufführung QUATSCH Comedy Club Berlin, Friedrichstr. 107
Aufführungen / Aufführung Hans Wurst Nachfahren Berlin, Gleditschstraße 5
Theater am Winterfeldtplatz
Aufführungen / Aufführung BKA-Theater Berlin, Mehringdamm 34
Berliner Kabarett Anstalt
Aufführungen / Aufführung THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin Berlin - Mitte, Brunnenstraße 35
Aufführungen / Aufführung Theater Morgenstern Stahnsdorf, Rotkehlchenweg 35
Aufführungen / Aufführung Ballsaal Glaskasten Berlin/ Wedding, Prinzenallee 33
Ensemble Öffentliche Leben
Aufführungen / Aufführung Woesner Brothers Sommerbühne Berlin, Kollwitzstraße 35-37
Open-Air 23. Mai - 15. September 2006
Aufführungen / Aufführung theaterkapelle e.V. Berlin, Boxhagener Str. 99
Theater TRANSIT
Aufführungen / Theater UNIDRAM - Festival für junges Theater in Europa Potsdam, Schiffbauergasse 4e
T-Werk
Aufführungen / Konzert Philharmonisches Kammerorchester Berlin Berlin, Akazienstraße 3
Artistic Director Michael Zukernik
Aufführungen / Aufführung THEATER AN DER PARKAUE Berlin, Parkaue 29
Kinder- und Jugendtheater des Landes Berlin
Aufführungen / Aufführung Wintergarten Varieté Berlin, Potsdamer Straße 96
Aufführungen / Aufführung Atelier am Hufeisen Berlin, Hüsung 8
Sandmalerin Angela Kaiser
Aufführungen / Konzert HAUS DER GENERATIONEN Hoppegarten, Lindenallee
Internationaler Buind e.V.
Aufführungen / Konzert C. Bechstein Centrum Berlin Berlin, Kantstr. 17 / stilwerk
Aufführungen / Film achtung berlin - new berlin film festival Berlin, Veteranenstraße 21
Aufführungen / Konzert Niels Koepcke Lindow (Mark) OT Banzendorf, Banzendorfer Str. 70
Ulrike von Soden Koepcke
Aufführungen / Cabaret BKA- Theater Berlin-Kreuzberg, Mehringdamm 34
Aufführungen / Tanz Tanzschule Berlin, Bremer straße 68
Hoparkett
Aufführungen / Oper Neuköllner Oper Berlin, Karl-Marx-Str. 131
Aufführungen / Aufführung Indische Botschaft Berlin, Tiergartenstraße 17
Kulturabteilung
Aufführungen / Aufführung THEATER MIRAULUM Berlin, Brunnenstraße 35
Puppenkomödie Berlin
Aufführungen / Aufführung Theater Thikwa Berlin, Fidicinstr. 40
F40
Aufführungen / Aufführung English Theatre Berlin Berlin, Fidicinstr. 40
F40
Aufführungen / Theater Zimmertheater Steglitz Berlin, Bornstr. 17
Aufführungen / Aufführung Zimmertheater Steglitz Berlin, Bornstr. 17
Aufführungen / Konzert Brandenburgische Sommerkonzerte Berlin-Charlottenburg, Fritschestr. 22
Aufführungen / Theater Zimmertheater Steglitz Berlin, Bornstrasse 17
Aufführungen / Aufführung Theater der Migranten Berlin, Bürknerstr. 5
Reuterkiez Theater Ortswechsel. Szenen aus deb Leben einer Stadt.
Aufführungen / Konzert RIAS Kammerchor Berlin, Charlottenstraße 56
Aufführungen / Theater Renaissance-Theater Berlin Berlin, Knesebeckstr. 100 / Ecke Hardenbergstr.
Aufführungen / Konzert Image Berlin GmbH Berlin, Spandauer Damm 22 - 24
Aufführungen / Aufführung Theater Adlershof Berlin, Moriz-Seeler-Str. 1
art-changé
Aufführungen / Aufführung Sandtheater Berlin Berlin, Friedrichstr. 101
Admiralspalast Berlin, Saal F101