zur Startseite

Stiftung Jüdisches Museum Berlin

VERANSTALTUNGEN

Das Jüdische Museum Berlin gehört seit seiner Eröffnung 2001 zu den herausragenden Institutionen in der europäischen Museumslandschaft. Mit seinen Ausstellungen und seiner Sammlung, der pädagogischen Arbeit und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm ist das Museum ein lebendiges Zentrum für deutsch-jüdische Geschichte und Kultur. Es versteht sich als Forum für Forschung, Diskussion und Gedankenaustausch, ein Museum für alle: Jung und Alt, Deutsche und Nichtdeutsche, Juden und Nichtjuden.

Kontakt

Stiftung Jüdisches Museum Berlin
Lindenstr. 9-14
D-10969 Berlin

Telefon: +49 (0)30 25993 300
Fax: +49 (0)30 25993 409
E-Mail: info@jmberlin.de

 

Anfahrt
U1, U6 Hallesches Tor
U6 Kochstraße
Bus M29, M41, 248

Zugang
Das Museum ist behindertengerecht. Rollstühle können ausgeliehen werden.

Das Jüdische Museum Berlin wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Führung

Jerusalem im Dialog

Öffentliche Dialog-Führung zur Ausstellung

Für die einen ist Jerusalem ein Sehnsuchtsort, für andere Alltag. Für manche ist es der Geburtsort, für andere ist Jerusalem unerreichbar. Jerusalem ist Inspiration, Utopie, Geschichte, Religion und Politik, irdisch oder himmlisch.

Die Vielfalt an Interessen und Emotionen, die Menschen mit der Stadt verbinden, war für das Jüdische Museum Berlin ausschlaggebend, um während einer Ausstellungsbegleitung unterschiedliche persönliche und biografische Perspektiven auf die Stadt unmittelbar wiederzugeben.

Ab 15. April, immer sonntags (außer 24. Juni), 14 Uhr
Führung

Architektur für alle Sinne

Neue Führung zum Libeskind-Gebäude

Zwei Gänge mit dunklen Schieferböden und weißen Wänden; ein Gang führt nach rechts und enthält einen Schaukasten, der andere führt nach links zu einer Tür zum Garten des Exils; an den Wänden zwischen den Gängen stehen Städtenamen wie Istanbul, London

Wer vom barocken Altbau des Museums in den Neubau von Daniel Libeskind geht, kann die architektonischen Unterschiede nicht nur sehen, sondern auch hören und spüren.

Eine ganz besondere Raumerfahrung prägt die Achsen des Exils, des Holocausts und der Kontinuität. Der labyrinthische Garten des Exils fordert den Gleichgewichtssinn und wirft Fragen nach der Orientierung in der Fremde auf.

Im Memory Void lassen sich eiserne Skulpturen betasten, die an die Opfer von Terror und Gewalt erinnern. Die Klänge in den Achsen und Voids verstärken die ungewöhnlichen Sinneseindrücke.

»Der kalte Sound ist mit keinem Gebäude vergleichbar«, sagt Jonas Hauer, der die Führung für Besucher*innen konzipiert hat, die das Museum nicht nur visuell erleben möchten.

Diese Führung ist für Blinde und Besucher*innen mit Seheinschränkungen empfehlenswert.
Kurs

Drei Brote und ein Halleluja

Workshop rund um religiöse Rituale – für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Anders als in Berlin sind religiöse Rituale in Jerusalem an vielen Orten zu beobachten. In der Ausstellung Welcome to Jerusalem entdecken die Kinder Jerusalem als heilige Stadt der drei großen Religionen und gehen auf die Suche nach Vertrautem, Unbekanntem und Skurrilem.

Was ist der Beruf des Muezzins? Oder warum stecken Jüdinnen und Juden Zettel in die Klagemauer? Genauer untersuchen wir die jüdischen, christlichen und muslimischen Brote mit den geheimnisvollen Namen Challot, Hostien und Pide. Am Freitagabend segnen und essen viele Jüdinnen und Juden Challot, das sind geflochtene Hefebrote aus Weißmehl. Im Christentum gibt es die Hostien, die als Leib Christi die zentrale Bedeutung des Abendmahls verdeutlichen. Und während des Fastenmonats Ramadan essen Muslim*innen nach Sonnenuntergang das mit Ei und Butter bestrichene Ramazan Pidesi. Das müssen wir probieren! Nach dem Ausstellungsbesuch machen wir es uns in der Werkstattküche gemütlich und backen und kosten die verschiedenen Brotarten, die in religiöse Rituale eingebunden sind.

6 Euro inkl. Eintritt
Gespräch

Queer Israelis in Berlin

Belonging, Resistance, and the Politics of Emigration

(externe Veranstaltung in englischer Sprache)

Sexual orientation and left-wing political affiliation often play significant roles in decisions to leave Israel. Queer Israelis question nationalist and heteronormative expectations regarding army service, monogamy, and procreation.

A general despair over the current political situation and the collapse of democracy further motivate their departures and leave many feeling that they don’t belong to the Israeli national collective, while Berlin is frequently celebrated as a cosmopolitan and unassuming city where LGTB people can live in peace.

Hila Amit argues that queer Israeli emigrants, in their decision to depart, undermine Zionist ideology as well as change the obvious paths of resistance to Zionism. In stepping out of the territory of Israel, they avoid the Zionist demand to perform as strong, masculine courageous citizens.

ICI Berlin; Copyright: Naomi Safran Hon

But the left-wing resistance to the regime is just as committed to a heroic ideal – the willingness to take part in often violent demonstrations and risk imprisonment or injury. Amit recognizes the vulnerability of the emigrants, who can no longer bear the hardship of the life offered to them in Israel. To be explored, then, is the political potential of passivity and unheroic conduct. As Adi, one of the participants of the study, puts it: "I’ve been an activist for 10 years. I can’t live there anymore. People come to Berlin to heal, that’s why some people call it the Berlin Sanatorium.”

The discussion builds on the contributions to A Queer Way Out – The Politics of Israeli Emigration (SUNY, 2018), an award-winning study by Hila Amit. The evening presents an opportunity to hear both from the author and the participants of the study and hence the rare chance to discuss the product of a long-term research project with the subjects of the research themselves.

with: Hila Amit, Yossi Bartal, Gil Kremmer, Ruth Preser

An ICI Event in cooperation with the Jewish Museum Berlin
Kinderprogramm

Ein neues Land

Workshop für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Was bewegt Menschen, die ihre Heimat verlassen und ganz von vorne beginnen müssen? Die Kinder entdecken die Graphic Novel Ein neues Land von Shaun Tan, die in eindrucksvollen Bildern vom Ankommen in der Fremde erzählt.

Können wir uns vorstellen, in einem anderen Land neu zu beginnen? Was würden wir tun? Welche Sprache können wir sprechen? Mit Theaterübungen erkunden wir die Herausforderungen des Neuanfangs. In diesem Workshop geht es aber nicht nur ums Fremdsein, sondern auch um Vertrautes. Was gehört zu unserem Alltag? Was ist uns wichtig oder lästig? Und wen oder was würden wir gerne mitnehmen – in ein neues Land.

Dauer: 3 Stunden
Führung

Öffentliche Führungen

Diese Führungen finden regelmäßig statt. Einzelne Besucher können, müssen sich aber nicht vorher anmelden. Gesellen Sie sich doch einfach zu uns, wann immer Sie möchten!
Ereignisse / Jazz Jazzfest Berlin Berlin, Schaperstraße 24
Ereignisse / Kirche Dom zu Brandenburg Brandenburg an der Havel, Burghof 10
Ereignisse / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Ereignisse / Konzert Berliner Residenz Konzerte Berlin, Spandauer Damm 22-24
Ereignisse / Cabaret TIPI am Kanzleramt Berlin Berlin, Große Querallee
Ereignisse / Konzert Musikakademie Rheinsberg Rheinsberg, Kavalierhaus der Schlossanlage
Ereignisse / Theater Hebbel am Ufer Berlin Berlin, Stresemannstr. 29
Ereignisse / Konzert Musikfestspiele Potsdam Sanssoucci Potsdam, Wilhelm Staab Str. 10/11
Ereignisse / Kulturveranstaltung Russisches Haus Berlin Berlin, Friedrichstraße 176-179
Ereignisse / Kulturveranstaltung Brotfabrik-Berlin Berlin, Caligariplatz/Prenzlauer Promenade 3
Ereignisse / Kulturveranstaltung ARTEFAKT Kulturkonzepte Berlin, Schliemannstraße 2
Ereignisse / Kulturveranstaltung Stiftung "Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum" Berlin, Oranienburger Straße 28/30
Ereignisse / Kulturveranstaltung Deutscher Freundeskreis europäischer JUgendorchester e.V. Berlin, Meierottostraße 6
young.euro.classic
Ereignisse / Kulturveranstaltung Waschhaus e.V. Potsdam, Schiffbauergasse 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tertianum Residenz Berlin, Passauerstr. 5-7
Ereignisse / Festival Kulturnetzwerk Neukölln e.V. Berlin, Karl-Marx-Str. 131
Kunst- und Kulturfestival 48 Stunden Neukölln
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tränenpalast Berlin, Reichstagufer
Ereignisse / Messe ART FORUM BERLIN Berlin, Messedamm 22
Die internationale Messe für Gegenwartskunst
Ereignisse / Festival Kunstinstitut BAJA e.V. Templin, Am Markt 19
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tschechisches Zentrum Berlin, Friedrichstrasse 206
Ereignisse / Kulturveranstaltung Finnland-Institut in Deutschland Berlin-Moabit, Alt-Moabit 98
für Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft (gemeinnützig)
Ereignisse / Kulturveranstaltung Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH Berlin, Paul-Heyse-Str. 26
Ereignisse / Kulturveranstaltung Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH Berlin, Am Falkplatz
Ereignisse / Festival 48 Stunden Neukölln Berlin, Karl-Marx-Str. 131
Kulturnetzwerk Neukölln e.V. Kunst- und Kulturfestival
Ereignisse / Kulturveranstaltung arena Berlin Berlin, Eichenstraße 4
Ereignisse / Kulturveranstaltung Collegium Hungaricum Berlin Berlin, Karl-Liebknecht-Str. 9
Haus Ungarn Ungarisches Kulturinstitut
Ereignisse / Festival transmediale Berlin, Klosterstr. 68-70
international media art festival berlin
Ereignisse / Kulturveranstaltung Chor der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 3
Ereignisse / Kulturveranstaltung Literaturhaus Berlin Berlin, Fasanenstraße 23
Ereignisse / Kulturveranstaltung Künstlerklub DIE MÖWE Berlin, Am Festungsgraben 1
www.moewe-kuenstlerklub.de
Ereignisse / Kulturveranstaltung al globe Potsdam, Charlottenstraße 31
Brandenburgisches Haus der Kulturen
Ereignisse / Kulturveranstaltung St. Hedwigs-Kathedrale Berlin Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 3
Chor der St. Hedwigs-Kathedrale
Ereignisse / Kulturveranstaltung Marstall Berlin-Mitte, Schloßplatz 7
Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin
Ereignisse / Kulturveranstaltung Hauptgebäude Berlin-Mitte, Charlottenstr. 55
Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin
Ereignisse / Kulturveranstaltung Haus der Kulturen der Welt Berlin, John-Foster-Dulles- Allee 10
Ereignisse / Kulturveranstaltung Blackligtht Gallery Berlin, Potsdamer Platz 1
U3 Bahnhof Veranstaltungs mbH
Ereignisse / Kulturveranstaltung Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder), Platz der Einheit 1
Kleist Forum Frankfurt (Oder)
Ereignisse / Kulturveranstaltung ankommen- Kulturverein berlin Brandenburg e.V. Berlin, Brunnenstr. 111k
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Lietzenburger Str. 39
www.gedaechtniskirche.com KWG Gemeindebüro
Ereignisse / Kulturveranstaltung Haus am Kleistpark Berlin, Grunewaldstr. 6-7
Ereignisse / Kulturveranstaltung NaturFreundehaus Karl Renner Berlin, Ringstr.76
Kultur und Tanz
Ereignisse / Kulturveranstaltung NaturFreunde Berlin e.V Berlin, Ringstr 76
Kultur und Tanz mit angelika und Hans
Ereignisse / Festival Musikfestspiele Potsdam Sanssouci Potsdam, Wilhelm-Staab-Str. 10/11
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tanz in den Mai Berlin, Ringstr. 76
Ereignisse / Kulturveranstaltung Extra Chor Brandenburg Ketzin, Paretz, Parkring 11c
www.extrachorbrandenburg.de Dietmar Keck
Ereignisse / Kulturveranstaltung Dipankara-Zentrum Berlin, Hasenheide 54
Ereignisse / Kulturveranstaltung Berlin lacht! e.V. Berlin, Reichenberger Str. 36
Stefanie Roße
Ereignisse / Kulturveranstaltung Bernhard-Heiliger-Stiftung Berlin, Käuzchensteig 8
Ereignisse / Show Wintergarten Varieté Berlin, Potsdamer Str. 96
Ereignisse / Kulturveranstaltung Lichtwerk Berlin Berlin, Bürgerheimstr. 6-10
Ereignisse / Kulturveranstaltung SDW-Neukölln Berlin, Pflügerstr. 11
Siebdruckwerkstatt
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Breitscheidplatz
www.gedaechtniskirche-berlin.de
Ereignisse / Kulturveranstaltung Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V. Potsdam, Brendenburgerstraße 5 (Luisenforum)
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturprojekte Berlin GmbH Berlin, Klosterstr. 68
Ereignisse / Jazz Jazzkeller 69 e.V. Berlin, Thulestr. 16
c/o "Assi" Glöde
Ereignisse / Kulturveranstaltung ZENTRUM Berlin, Danziger Str.50
danziger50
Ereignisse / Kulturveranstaltung BELLE ILLUSION Berlin, Moriz-Seeler-Str.1
Theater-und Eventproduktion
Ereignisse / Kulturveranstaltung Pinellodrom Berlin, Dominicusstraße 5-9
Ereignisse / Jazz Jazzkeller 69 Berlin, c/o Oranienburger Str. 67
Ereignisse / Kulturveranstaltung ZENTRUM danziger50 Berlin, Danziger Straße 50
Ereignisse / Kulturveranstaltung RADIALSYSTEM V Berlin, Holzmarkstraße 33
New Space for the Arts in Berlin
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturland Brandenburg Potsdam, Charlottenstraße 121
Ereignisse / Kulturveranstaltung Periplaneta - Verlag und Mediengruppe Berlin, Bornholmer Straße 81a
Ereignisse / Wettbewerb OTHERVIEW - Design und Kommunikation Berlin, Choriner Str. 8
Ereignisse / Kulturveranstaltung ufaFabrik Internationales Kulturcentrum Berlin, Viktoriastraße 10-18
Ereignisse / Vortrag Theodor-Fontane-Archiv Potsdam, Große Weinmeisterstr. 46/47
Universität Potsdam Villa Quandt