zur Startseite

Martin-Gropius-Bau Berlin

Martin-Gropius-Bau Berlin
Sensationelle Ausstellungen wie Ägyptens versunkene Schätze (2006), Rebecca Horn – Zeichnungen, Skulpturen, Installationen, Filme 1964–2006 (2006/2007), Man Ray: Unbekümmert, aber nicht gleichgültig (2008), Modell Bauhaus (2009) oder die aktuellen Mexiko-Ausstellungen Frida Kahlo – Retrospektive und Teotihuacan – Mexikos geheimnisvolle Pyramidenstadt haben den Martin-Gropius-Bau zu einem der führenden internationalen Ausstellungshäuser gemacht.

Außergewöhnliche Themenausstellungen zur Kulturgeschichte, oft mit spektakulären archäologischen Funden und neuesten Forschungsergebnissen, bilden mit den Bereichen Zeitgenössische Kunst und Fotografie die wichtigsten Säulen im Programm des Martin-Gropius-Bau. Herausragende Künstlerbiografien stehen ebenso im Mittelpunkt wie aktuelle Positionen. Museen in aller Welt, staatliche Institutionen und private Leihgeber öffnen dafür – meist zum ersten und oft auch einzigen Mal – ihre Schatzkammern und schicken ihr bedeutendsten Werke auf die Reise nach Berlin.

Seit 2001 wird das Haus von den Berliner Festspielen im Auftrag des „Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien“ betrieben.

Kontakt

Martin-Gropius-Bau Berlin

Niederkirchnerstraße 7
D-10963 Berlin

Telefon: +49 (0)30 254 86-112
Fax: +49 (0)30 254 86-107

 

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Montag | 10 - 19 Uhr
Dienstag geschlossen

Verkehrsverbindungen
U-Bahn Linie 2 (Haltestelle: Potsdamer Platz)
S-Bahn Linien 1, 2, 25 (Haltestellen: Potsdamer Platz oder Anhalter Bahnhof)
Busse: 129 (Anhalter Bahnhof), 248, 341 (Abgeordnetenhaus), TXL (S+U Potsdamer Platz)
Ausstellung

Bestandsaufnahme Gurlitt

Im November 2013 sorgt der sogenannte „Kunstfund Gurlitt“ für weltweite Schlagzeilen. Denn die 1500 Kunstwerke, die Cornelius Gurlitt (1932–2014), der zurückgezogen lebende Sohn des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt (1895–1956) von seinem Vater geerbt hatte, sind verdächtig: Handelt es sich um Raubkunst aus der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft? Um diesem Verdacht nachzugehen, stellte der deutsche Staat die für die Forschung nötigen Mittel zur Verfügung, während sich Cornelius Gurlitt verpflichtete, als Raubkunst identifizierte Werke zu restituieren. So konnten bislang vier, NS-verfolgungsbedingt entzogene, Werke an die Nachfahren der rechtmäßigen Besitzer*innen zurückgegeben werden. Als seinen Erben hatte Gurlitt, der im Mai 2014 verstarb, das Kunstmuseum Bern bestimmt.

Ab 14. September 2018 wird die Bestandsaufnahme Gurlitt im Gropius Bau in einer großangelegten Ausstellung präsentiert. Die in einen historischen Gesamtkontext eingebettete Schau basiert auf dem aktuellen Forschungsstand zum „Kunstfund Gurlitt“. Gezeigt werden nicht nur ca. 250 Kunstwerke, die jahrzehntelang dem Blick der Öffentlichkeit entzogen waren und ein breites Spektrum der Kunstgeschichte abbilden, sondern es wird die Herkunft jedes Kunstwerks thematisiert. Die Ausstellung gewährt so auch Einblicke in die Geschichte der Objekte und die Schicksale der verfolgten, meist jüdischen Sammler*innen, Kunsthändler*innen und Künstler*innen, die dem NS-System zum Opfer fielen.
Ausstellung

Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland

Mit spektakulären archäologischen Neufunden und neuen Perspektiven auf Altfunde zeigt die Ausstellung ein einzigartiges Netzwerk kultureller Interaktion in Europa seit frühester Zeit bis in die jüngere Vergangenheit. Mobilität, Konflikt, Austausch und Innovation – ihre Ursache, Wirkung und Wechselwirkung – prägen seit jeher das Zusammenleben in Europa. In diesen vier großen Themenfeldern erzählen hochrangige Exponate aus allen Bundesländern auf persönlicher, wirtschaftlicher und religiöser Ebene die Folgen überregionaler Interaktion. Der daraus resultierende Bezug zu aktuellen Aspekten wie Migration, Integration, Bildersturm, technischer und geistiger Wissenstransfer etc. macht die archäologischen Funde für die heutigen Betrachter*innen greifbar. Durch die Einbindung regionaler Kulturmerkmale in überregionale archäologische Phänomene in Europa wird die europäische Dimension des kulturellen Erbes in Deutschland sichtbar.
Ausstellung

Lee Bul: Crash

Lee Bul, eine der bedeutendsten koreanischen Künstler*innen ihrer Generation, hat für ihr formal erfinderisches und intellektuell provokantes Werk große internationale Anerkennung erfahren. Vom 29. September 2018 bis 13. Januar 2019 zeigt der Gropius Bau mit Crash ihre erste Einzelausstellung in Deutschland. Die umfassende Werkschau ist die erste von Stephanie Rosenthal kuratierte Ausstellung als neue Direktorin des Gropius Bau.

Lee Buls vielfältiges Schaffen zwischen Performance- und Installationskunst erforscht Träume, Ideale und Utopien, die von futuristischen Theorien und Science-Fiction, Bioengineering und visionärer Architektur beeinflusst sind. Crash ist eine Ausstellung, die uns als Erlebnisparcours in ihren Bann zieht und mit experimentellen Ausstellungsstücken begeistert. Lee Buls raumgreifende Inszenierungen und Landschaften experimentieren mit außergewöhnlichen Materialien wie Perlmutt, Kristallen, Leder oder Samt und zeigen fantasievolle Topographien utopischer Sehnsüchte. Neben der sinnlichen Erfahrbarkeit und dem Humor ihrer Werke sind Lee Buls Arbeiten auch von ihren persönlichen Erfahrungen und subtilen Anspielungen auf die Geschichte und Politik Koreas geprägt. Während ihres nunmehr 30-jährigen künstlerischen Schaffens hat Lee Bul die Entwicklung Südkoreas von einer Militärdiktatur zur Demokratie in ständiger Konfrontation mit dem nur wenige Kilometer entfernten Nordkorea miterlebt. Ihre Arbeiten zeugen von einer intensiven Reflexion historischer und politischer Diskurse, den Herausforderungen von Globalisierung und technischem Fortschritt, aber auch von dem Streben nach Idealen menschlicher und gesellschaftlicher Vollkommenheit und deren potentiellem Scheitern.

Wu Tsang

Wu Tsang (* 1982) ist im Rahmen des Programms Artist in Residence zu einem einjährigen Aufenthalt am Gropius Bau eingeladen. Ihre künstlerische Praxis erforscht Zustände von Verbundenheit und Dazwischen sein. Diese ungewissen Beziehungen offenbaren sich meist als Kollaborationen oder im Verschmelzen der Disziplinen wie Performance, Bewegtbild, Skulptur und Installation. Wu Tsang bricht mit den Grenzen von Dokumentation und Fiktion, um die Bedeutungen, die mit den traditionellen Formen der Bilderzeugung verbunden sind, zu reflektieren.

Während ihres Projekts am Gropius Bau werden die Räumlichkeiten in den oberen Etagen als Atelier und Werkstatt fungieren. Von engen zeitlichen wie räumlichen Begrenzungen befreit, wird Wu Tsang das Konzept „Ausstellung“ neu skizzieren und 2019 präsentieren.
Ausstellungen / Museum Staatliche Museen zu Berlin Berlin, Genthiner Straße 38
Ausstellungen / Festival Jüdisches Museum Berlin Berlin, Lindenstr. 9-14
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Berlin Berlin, Poststraße 13-14
Ausstellungen / Museum Dommuseum Dom zu Brandenburg Brandenburg an der Havel, Burghof 10
Ausstellungen / Museum Neue Synagoge Berlin Centrum Judaicum Berlin, Oranienburger Straße 28/30
Ausstellungen / Museum Deutsches Spionagemuseum Berlin Berlin, Leipziger Platz 9
Ausstellungen / Museum me Collectors Room Berlin Berlin, Auguststraße 68
Ausstellungen / Ausstellung Stiftung Brandenburg Tor Berlin Berlin, Pariser Platz 7
Ausstellungen / Museum Cartoonmuseum Luckau Luckau, Nonnengasse 3
Ausstellungen / Galerie Galerie 35 Berlin, Simon-Dach-Str. 35
Ausstellungen / Galerie breitengraser room for contemporary sculpture Berlin, Sophienstrasse 34
Ausstellungen / Galerie Schaustelle Udk 7 Berlin, Lützowplatz 7
Ausstellungen / Museum Bröhan-Museum Berlin, Schloßstraße 1a
Ausstellungen / Museum Filmmuseum Potsdam Potsdam, Marstall am Lustgarten, Breite Str. 1a
Ausstellungen / Galerie PRÜSS former ASIAN FINE ARTS Berlin, Sophienstrasse 18
Ausstellungen / Galerie imago fotokunst berlin, Auguststraße 29c
Ausstellungen / Galerie Galerie Peter Herrmann Berlin, Potsdamer Straße 98 A
Ausstellungen / Galerie M.J. Wewerka Galerie Berlin, Budapester Str. 18
Ausstellungen / Galerie STOLZ Berlin Berlin-Charlottenburg, Goethestrasse 81
Ausstellungen / Museum Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Poststraße 13-14
Ausstellungen / Galerie Galerie sphn Galerie für Neue Kunst Berlin, Koppenplatz 6
Ausstellungen / Galerie Galerie Georg Nothelfer Berlin, Uhlandstraße 184
Ausstellungen / Museum Märkisches Museum Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Am Köllnischen Park 5
Ausstellungen / Museum Sammlung Kindheit und Jugend Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Wallstraße 32
Ausstellungen / Museum Museum Nikolaikirche Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Nikolaikirchplatz
Ausstellungen / Museum Museum Ephraim-Palais Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Poststr. 16
Ausstellungen / Museum Museum Knoblauchhaus Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Poststraße 23
Ausstellungen / Museum Museum Nicolaihaus Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Brüderstraße 13
Ausstellungen / Museum Museum Galgenhaus Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Brüderstraße 10
Ausstellungen / Museum Naturwissenschaftliche Sammlung Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Schloßstraße 69A
Ausstellungen / Museum Museumsdorf Düppel Stigtung Stadtmuseum Berlin Berlin, Clauertstraße 11
Ausstellungen / Museum Museum Schloss Friedrichsfelde Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Am Tierpark 125
Ausstellungen / Museum Sportmuseum Berlin Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Hanns-Braun-Straße
Ausstellungen / Museum Grünauer Wassersportmuseum Stitung Stadtmuseum Berlin Berlin, Regattastraße 191
Ausstellungen / Museum Freilichtmuseum Domäne Dahlem Stiftung Stadtmuseum Berlin Berlin, Königin-Luise-Straße 49
Ausstellungen / Galerie Die Aktgalerie Galerie des Arbeitskreises künstlerische Aktfotografie e. V. Berlin, Krossener Str. 34
Ausstellungen / Museum Berlinische Galerie Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur Berlin, Alte Jakobstraße 124-128
Ausstellungen / Galerie Galerie Eva Poll Berlin, Lützowstraße 7
Ausstellungen / Ausstellung Weinmeisterhaus Kursangebote Berlin - Mitte, Weinmeisterstr. 15
Ausstellungen / Museum Museum für Kommunikation Berlin Berlin, Leipziger Straße 16
Ausstellungen / Galerie Giedre Bartelt Berlin, Linienstrasse 161
Ausstellungen / Galerie Galerie Markus Richter Berlin, Schröderstrasse 13
Ausstellungen / Galerie Galerie Brusberg Berlin Berlin, Kurfürstendamm 213
Ausstellungen / Museum Musikinstrumenten-Museum Staatlichen Instituts für Musikforschung Berlin, Tiergartenstr. 1
Ausstellungen / Museum Schwules Museum Berlin, Mehringdamm 61
Ausstellungen / Museum MAUERMUSEUM Museum Haus am Checkpoint Charlie Berlin, Friedrichstraße 43-45
Ausstellungen / Ausstellung ver.di Fachgruppe Bildende Kunst Berlin, Paula-Thiele-Ufer 10
Ausstellungen / Museum Spandovia sacra Berlin, Reformationsplatz 12
Ausstellungen / Galerie Galerie der Künste Berlin, Potsdamer Straße 78
Ausstellungen / Galerie Artbuero Berlin Ltd. Galerie Kunsthandel Berlin (Mitte), Auguststrasse 72
Ausstellungen / Galerie ifa-Galerie Berlin Institut für Auslandbsziehungen Berlin, Linienstraße 139/140
Ausstellungen / Galerie Noam Braslavsky Emma Braslavsky Berlin-Mitte, Potsdamer Straße 78
Ausstellungen / Galerie [DAM] Berlin Digital Art Museum Berlin, Tucholskystrasse 37
Ausstellungen / Ausstellung Stiftung "Brandenburger Tor" Max Liebermann Haus Berlin, Pariser Platz 7
Ausstellungen / Museum Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde Flucht im geteilten Deutschland Berlin, Marienfelder Allee 66-80
Ausstellungen / Ausstellung MEINBLAU Kunst- und Atelierhaus Berlin, Christinenstr. 18-19
Ausstellungen / Galerie Galerie Johanssen Pascal Johanssen Berlin, Choriner Str. 51
Ausstellungen / Museum DDR-Museum Berlin, Karl-Liebknecht-Str. 1
Ausstellungen / Ausstellung Deutscher Künstlerbund Projektraum Berlin, Rosenthaler Str. 11
Ausstellungen / Museum Rochow-Museum im Schloss Reckahn Kloster Lehnin / Ortsteil Reckahn, Reckahner Dorfstraße 27
Ausstellungen / Galerie Atelier am Hufeisen Sandmalerin Berlin, Hüsung 8
Ausstellungen / Museum MuseumsInformation Berlin - Auskünfte zu allen Berliner Museen MuseumsInformation Junior Berlin, Klosterstraße 68
Ausstellungen / Museum Imke Volkers Berlin/Kreuzberg, Oranienstraße 25
Ausstellungen / Galerie galerie bild plus Berlin, Am Goldmannpark 20
Ausstellungen / Museum Deutsches Architektur Zentrum DAZ IN DER ZUKUNFT LEBEN Berlin, Köpenicker Str. 48/49
Ausstellungen / Galerie ART CENTER BERLIN Thomas Tyllack Berlin, Friedrichstraße 134
Ausstellungen / Galerie Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord Berlin, Turmstr. 75
Ausstellungen / Galerie Galerie Gebr. Lehmann, Berlin Berlin, Lindenstr. 35
Ausstellungen / Ausstellung KW Institute for Contemporary Art Berlin, Auguststraße 69
Ausstellungen / Museum Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloß Branitz Cottbus, Robinienweg 5
Ausstellungen / Galerie Kramer Berlin, Thomasstrass 27
Ausstellungen / Galerie Whiteconcepts Berlin, Potsdamer Straße 91
Ausstellungen / Galerie S / W Berlin, Thomasstr. 27
Ausstellungen / Galerie Achtzig - Galerie für zeitgenössische Kunst Berlin, Brunnenstr. 150
Ausstellungen / Galerie Galerie im Rathaus Tempelhof Berlin, Tempelhofer Damm 165
Ausstellungen / Galerie Deutsches Architektur Zentrum DAZ Berlin, Köpenicker Straße 48/49
Ausstellungen / Museum Museum für Naturkunde Berlin, Invalidenstraße 43
Ausstellungen / Galerie Kunstverein Tiergarten Galerie Nord Berlin, Turmstr. 75
Ausstellungen / Museum Werkbundarchiv - Museum der Dinge Berlin, Oranienstraße 25
Ausstellungen / Ausstellung Direktorenhaus Berlin Berlin, Am Krögel 2
Ausstellungen / Galerie art place berlin - Forum für zeitgenössische Kunst Berlin, Alexanderplatz 7
Ausstellungen / Galerie noon.schmuck und produkt Berlin, Dresdener Str.26
Ausstellungen / Galerie Emerson Gallery Berlin Berlin, Schiffbauerdamm 19
Ausstellungen / Museum museum FLUXUS Potsdam, Schiffbauergasse 4f
Ausstellungen / Museum Museum THE KENNEDYS Berlin-Mitte, Auguststraße 11-13
Ausstellungen / Galerie Friends Forever Galerie Berlin, Bertold-Brecht-Platz 3
Ausstellungen / Galerie Friends Forever Galerie Berlin, Bertold-Brecht-Platz 3
Ausstellungen / Galerie Prima Center Berlin Berlin, Biesentaler Straße 24
Ausstellungen / Galerie Prima Center Berlin Berlin, Biesentaler Straße 24
Ausstellungen / Museum Museum für Naturkunde Berlin Berlin, Invalidenstr. 43
Ausstellungen / Museum Tieranatomisches Theater Berlin, Philippstr. 12/13
Ausstellungen / Galerie HAUS am KLEISTPARK Kommunale Galerie Tempelhof-Schöneberg Berlin, Grunewaldstr. 6-7
Ausstellungen / Galerie Galerie Hilaneh von Kories Berlin, Belziger Straße 35
Ausstellungen / Galerie Galerie Hilaneh von Kories Berlin, Belziger Straße 35
Ausstellungen / Galerie Joana Kohen - To The Infected Audience, Berlin, Potsdamer Str. 61
Ausstellungen / Galerie Greetings From Now On: Territories of commitments Mit Arbeiten von Ali Taptik, Bugra Erol, Joana Kohen, Seza Bali, Yusuf Sevincli, Zeynep Beler Berlin, Potsdamer Str. 61
Ausstellungen / Galerie Galerie Einkaufsquelle Görzke, Breite Str. 128
Ausstellungen / Ausstellung me Collectors Room Berlin Stiftung Olbricht Berlin, Auguststraße 68