zur Startseite

Düsseldorfer Symphoniker

Die Düsseldorfer Symphoniker gehören zu den großen, renommierten Klangkörpern Deutschlands und haben sich als Konzertorchester der Landeshauptstadt Düsseldorf und als Orchester der Deutschen Oper am Rhein einen hervorragenden Ruf erworben. Die Reihe der Generalmusikdirektoren umfasst seit 1945 so namhafte Dirigenten wie Heinrich Hollreiser, Eugen Szenkar, Jean Martinon, Rafael Frühbeck de Burgos, Bernhard Klee, David Shallon, Salvador Mas Conde und John Fiore. Seit der Spielzeit 2009/10 ist der russischstämmige Dirigent Andrey Boreyko GMD der Düsseldorfer Symphoniker.

Kontakt

Düsseldorfer Symphoniker
Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1
D-40479 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211-89 96 123
Fax: +49 (0)211-89 29 306
E-Mail: tonhalle@duesseldorf.de

 

Service
Mo-Fr 10.00 - 19.00, Sa 10.00 - 14.00
Telefon TicketService: +49 (0)211-89 96 123
Fax TicketService: +49 (0)211-89 29 306
Abo TicketService: +49 (0)211-89 95 546

Anfahrt mit Bus und Bahn
U-Bahnen: U74, U75, U76 oder U77, Haltestelle Tonhalle (Fahrpläne hängen im Kassenfoyer aus)
Nachtbusse: Linien 809 und 805, Stopps auf der Oberkasseler Brücke
Einzelkarten und Abonnementsausweise berechtigen in der Regel am Konzerttag zur freien Hin- und Rückfahrt im VRR (Hinweise sind auf den Karten aufgedruckt)

www.facebook.com/Tonhalle.Duesseldorf
Konzert

Sternzeichen: Holst "Die Planeten"

Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Düsseldorfer Symphoniker
Ralf Buchkremer, Viola
Nicole Schrumpf, Klarinette
Damen des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Mario Venzago, Dirigent


Zimmermann: Photoptosis. Prélude für großes Orchester
Bruch: Konzert für Klarinette, Viola und Orchester e-moll op. 88
Holst: Die Planeten. Suite für großes Orchester op. 32

Gustav Holst war kein astronomischer Visionär. Als er seine "Planets" komponierte, war der Pluto einfach noch nicht entdeckt, konnte also auch als Zwergplanet nicht wieder aus der Planeten-Liste gestrichen werden. Vergleichen wir aber seine Musik mit Bruchs liebenswert-besinnlichem Doppelkonzert, erkennen wir die unheimliche Bandbreite der Musikproduktion zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Das Konzert wurde in Wilhelmshaven vor den höchsten Repräsentanten der Deutschen Kriegsmarine uraufgeführt. Definitiv eine Fehlprogrammierung. Hier wäre Holsts "Neutöner"-Getöse sicher begeistert aufgenommen worden. Der Jubilar Bernd Alois Zimmermann fügt sich in diese Weltkriegs-Gemengelage, war er doch nach seinen Erlebnissen im II. Weltkrieg ein entschiedener Kommentator des aktuellen Weltgeschehens und einer der kompromisslosesten Avantgardisten.

Vst.: Tonhalle Düsseldorf
Konzert

Sternzeichen: Rachmaninow 2

Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Düsseldorfer Symphoniker
Yevgeny Sudbin, Klavier
Aziz Shokhakimov, Dirigent


Baur: Sinfonischer Prolog
Medtner: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 50
Rachmaninow: Symphonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Jürg Baur wäre 2018 hundert geworden - Düsseldorfs Doyen der Neuen Musik, der Heere von großartigen Komponisten ausgebildet hat und selbst zu den Meistgespielten der Republik zählt. Wir freuen uns aber auch auf zwei besondere Künstler und eine sehr spezielle Komponisten-Beziehung. Mit Yevgeny Sudbin begegnet uns einer jener Musiker-Musiker, einer der Pianisten, über die selbst die Kollegen nur mit Hochachtung sprechen. Und mit Aziz Shokhakimov ein immer noch jugendliches Naturereignis am Pult. Das Programm misst 59 Jahre des 20. Jahrhunderts aus: 1907 die Zweite von Rachmaninow, der Medtner für den bedeutendsten Komponisten seiner Zeit hielt. 1927 das zweite Klavierkonzert von Medtner, der Rachmaninow für den bedeutendsten Komponisten seiner Zeit hielt. 1966 dann Baurs Prolog, der gleich mit dem ersten Motiv ebenfalls nach Russland weist und Schostakowitsch zitiert.

Vst.: Tonhalle Düsseldorf
Konzert

Sternzeichen: Bernstein Mass

Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Düsseldorfer Symphoniker
Jubilant Sykes, Bariton
Mark Vargin, Knabensopran
Jugendchor der Akademie für Chor und Musiktheater
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Susanne Frey, Regie
Peter Sommerer, Ausstattung
John Neal Axelrod, Dirigent


Bernstein: Mass. Ein Theaterstück für Sänger, Instrumentalisten und Tänzer

Leonard Bernstein hat wie kein anderer die Musik erschlossen: Ohne Rücksicht auf Genregrenzen und Geschmacksdoktrin hat er die Herzen der Musicalfans ebenso erobert wie die der Chorsänger. Er konnte ernst und albern. Und er bezog Stellung - als Vermittler, als Unterstützer, zur Not auch als Beleidiger ("Burn it!", sein Gästebucheintrag im Münchener Gasteig). Und er konnte schlecht "Nein" sagen. Schon gar nicht zu Jackie Kennedy-Onassis, die ihn bat, das neue Kennedy-Center in Washington zu leiten. Das konnte und wollte er nicht. Aber wie sagt man das einer ehemaligen First Lady? Gar nicht! Bernsteins Frau Felicia hatte die Lösung: "Er schreibt Ihnen besser ein Stück für die Eröffnung" - "Mass" wurde so vielfältig und prall wie sein Leben - ein multistilistisches, kraftvolles und anrührendes Bühnenspektakel.

Vst.: Tonhalle Düsseldorf
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Offenbachplatz
Aufführungen / Theater Schauspiel Köln Depot 1 Köln, Offenbachplatz
Aufführungen / Konzert Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstr. 1
Aufführungen / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Aufführungen / Theater Schauspiel Köln Depot 2 Köln, Schanzenstrasse 6-20
Aufführungen / Theater Theater am Dom Köln Köln, Opern Passagen - Glockengasse 11
Aufführungen / Theater Theater am Sachsenring Köln Köln, Sachsenring 3
Aufführungen / Konzert Leonard Cohen Konzert in Köln Köln, Poller Hauptstraße 28
Aufführungen / Kabarett Pantheon Theater Bonn, Siegburger Str. 42
Do, 20.9.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Kabarett Pantheon Theater Bonn, Siegburger Str. 42
Fr, 21.9.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Comedy Pantheon Theater Bonn, Siegburger Str. 42
Sa, 22.9.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Kammermusik Harmonie Universelle Köln, Machabaerstrasse 47
So, 23.9.2018, 17:00 Uhr
Aufführungen / Konzert Pantheon Theater Bonn, Siegburger Str. 42
So, 23.9.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Kabarett Pantheon Theater Bonn, Siegburger Str. 42
Do, 27.9.2018, 20:00 Uhr
Aufführungen / Theater theater der keller Köln, Kleingedankstraße 6
Aufführungen / Theater GLORIA VERANSTALTUNGSTHEATER Köln, Apostelnstr. 11
Aufführungen / Theater XOX-Theater Kleve Kleve, Briener Straße
Aufführungen / Theater Off-Theater OHRENSCHMAUS Bonn, Weißstr. 10
Das Bonner Amateurtheater c/o Nicole Niebergall
Aufführungen / Aufführung Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel, Europaplatz 10
Aufführungen / Theater JUNGES THEATER BONN Bonn, Hermannstr. 50
Aufführungen / Konzert Beethoven Orchester Bonn Bonn, Wachsbleiche 1
Aufführungen / Konzert Beethovenfest Bonn Bonn, Poppelsdorfer Allee 17
Aufführungen / Theater Pantheon Theater Bonn, Bundeskanzlerplatz 2-10
Aufführungen / Theater Theater DIE RABEN Bonn, Auguststraße 10
Aufführungen / Aufführung Stadt Dormagen Dormagen, Paul-Wierich-Platz 1
Kulturbüro
Aufführungen / Theater Consol Theater Gelsenkirchen, Bismarckstraße 240
Aufführungen / Theater Theaterhaus Köln Köln, Klarastarsse 53
Aufführungen / Theater Orangerie - Theater im Volksgarten Köln, Volksgartenstr. 25
Aufführungen / Konzert Konzerthaus Dortmund Dortmund, Brückstr. 21
Philharmonie für Westfalen
Aufführungen / Aufführung tanzhaus nrw Düsseldorf, Erkrather Straße 30
Aufführungen / Theater Theater an der Kö Düsseldorf, Schadowstr. 11
In den Schadow Arkaden
Aufführungen / Film Christina Capitain Köln, Werderstrasse 9
Bernd Capitain Tom Dokoupil
Aufführungen / Tanz Casa Del Caffe Vergnano 1882 Düsseldorf, Luegallee 3
Tango Argentino Emilio González Roncero
Aufführungen / Theater TAS Theater am Sachsenring Köln, Sachsenring 3
Schaubühne Köln
Aufführungen / Theater Theater an der Luegallee Düsseldorf, Luegallee 4
Aufführungen / Konzert Gamelan Taman Indah Leverkusen, Bruchhauserstr. 38
Orchester für javanische Gamelanmusik und interkulturelle Musikprojekte Martin Ehrhardt
Aufführungen / Film Cinema Luso Köln, Albertus-Magnus-Platz
Portugiesische Filmemacher der Gegenwart ZPW an der Universität zu Köln
Aufführungen / Konzert Musikschule Intermezzo Düsseldorf, Neumannstrasse 2
Olga und Ella Proujanski GbR
Aufführungen / Theater Theater im Depot Dortmund, Immermannstr. 29
Aufführungen / Performance NEUER TANZ Düsseldorf, Urdenbacher Allee 10
Aufführungen / Tanz Forum Eurythmie Witten, Stockumer Straße 100
Internationales Jugend-Eurythmie-Festival
Aufführungen / Theater THEATER DER KELLER Köln, Kleingedankstr. 6
Aufführungen / Theater THEATER DER KELLER Köln, Kleingedankstr. 6
Aufführungen / Film filmsociety.e.V. Köln, Brabanter Str. 53
Aufführungen / Film Agentur kids Köln Köln, Brauweilerstraße 14
Beate Ebert
Aufführungen / Theater Chamäleon Theater Berlin, Rosenthaler Str. 40/41
"my LIFE"
Aufführungen / Konzert Kulturforum im Steinway-Haus Düsseldorf, Kronprinzenstr. 97
Aufführungen / Konzert WDR Funkhaus Wallrafplatz Köln, Wallrafplatz 1
Aufführungen / Konzert Festival Alte Musik Knechtsteden Dormagen, Ostpreußenallee 5
Aufführungen / Konzert Beethoven Orchester Bonn Bonn, Wachsbleiche 1
Aufführungen / Theater Arkadas Theater - Bühne der Kulturen Köln, Platenstraße 32
Aufführungen / Theater Düsseldorfer Schauspielhaus Düsseldorf, Gustaf-Gründgens-Platz 1
Aufführungen / Tanz internationale tanzmesse nrw Köln, Im MediaPark 7
Aufführungen / Theater Cassiopeia Bühne. Blick aufs Wesentliche Köln, Bergisch Gladbacher Straße 499-501
Cassiopeia Theater
Aufführungen / Tanz internationale tanzmesse Köln, Im MediaPark 7
Aufführungen / Theater COMEDIA Theater Köln Köln, Vondelstraße 4-8
Aufführungen / Theater COMEDIA Theater Köln, Vondelstr. 4-8
Aufführungen / Aufführung Haus der Springmaus Bonn, Frongasse 8
Theater
Aufführungen / Konzert Woelfl-Haus Bonn Bonn, Meßdorfer Straße 177
Die Joseph-Woelfl-Gesellschaft Bonn e.V. mit Sitz im Woelfl-Haus beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Aufarbeitung von Biographie und Werk Josef Woelfls und fördert die Bekanntmachung von Woelfl in der Öffentlichkeit. An jedem ersten Sonntag im Mon