Schloßberg

A 8010 Graz


Der Schlossberg bildet den Kern der historischen Altstadt von Graz.
Eine Burg, die vor über 1.000 Jahren auf einem Felsvorsprung des Hügels stand, gab der Stadt ihren Namen. Aus dem slawischen Gradec für "kleine Burg" wurde später Graz. Und aus der kleinen Burg eine mächtige Festung. 1809 ließ Napoleon sie sprengen. Geblieben sind der Glockenturm und der Uhrturm als freundliches Wahrzeichen der Stadt.

Der Schlossberg liegt direkt am Ufer der Mur und ragt 123 m über dem Grazer Hauptplatz auf. Neben dem Uhrturm, einem der Wahrzeichen von Graz, findet man auf dem Schloßberg auch den Glockenturm, die Schloßberg-Kasematten, den 98 m tiefen Türkenbrunnen.

Als Kern der Altstadt von Graz gehört der Schlossberg zum UNESCO-Welterbe.