50. Ambraser Schlosskonzerte 2013

Di, 9.7.2013 - Di, 30.7.2013

50 Jahre Ambraser Schlosskonzerte

Als 1963 im Spanischen Saal auf dem einstigen Habsburgerschloss Ambras aus Anlass der Feierlichkeiten „Tirol 600 Jahre bei Österreich“ erstmals ein Konzert mit Alter Musik stattfand, hatte der Begriff „Originalklang“ nur für eine kleine Gruppe von Musikliebhabern Bedeutung. Ein halbes Jahrhundert später ist historisch informiertes Musizieren eine weltweite Praxis. 2013 lassen MusikerInnen, die der Vergangenheit vitale und stilvolle Klänge abgewinnen und die zum Teil hier auch schon aufgetreten sind, die 50-jährige Geschichte der Ambraser Schlosskonzerte Revue passieren. Sie streifen durch die Epochen vom Mittelalter bis zur Frühromantik.


Programm 2013

Buch der Madrigale

Amarcord Leipzig:
Wolfram Lattke / Martin Lattke, Tenor
Frank Ozimek, Bariton
Daniel Knauft / Holger Krause, Bass


Vokalmusik von Thomas Morley, Orlando di Lasso, Ludwig Senfl, Heinrich Isaac, John Dowland, Luca Marenzio, Juan Vasquez u. a.

20 Jahre Amarcord und 50 Jahre Ambraser Schlosskonzerte: Zum Doppeljubiläum bringt das Leipziger Ensemble ein Programm mit Höhepunkten weltlicher Vokalmusik der Renaissance mit, die von Anfang an zum Stammrepertoire im Spanischen Saal zählte. Die ehemaligen Mitglieder des traditionsreichen Thomanerchors verbreiten mit ihrer Gesangskunst einen Glanz, der ihnen in regelmäßigen Abständen die höchsten Auszeichnungen wie „Best Classical Album“ und „Echo-Klassik“ einbringt.

Ort:

Schloss Ambras, Spanischer Saal

Termin:

Di, 30.7.2013, 20:00 | Tickets |

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH

Herzog-Friedrich-Straße 21
A-6020 Innsbruck

Telefon: +43-(0)512-57 10 32
E-Mail: festwochen@altemusik.at

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 | 14 bis 17 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr.