zur Startseite

Hochschule für Musik und Tanz Köln

Ein Ort der Kreativität und internationalen Begegnung

Die Hochschule für Musik Köln gehört zu den traditionsreichsten und renommiertesten Musikhochschulen in Europa. Ihre langjährige Geschichte ist geprägt von der fortwährenden Auseinandersetzung mit neuen Herausforderungen, die im Wandel der Gesellschaft an eine künstlerische und wissenschaftliche Musikausbildung gestellt werden.

In diesem Prozess hat sich die Hochschule sowohl zeitlos gültige Prinzipien erhalten als auch neuen Einflüssen und Entwicklungen gestellt, die den Studierenden optimale Ausgangsbedingungen für den beruflichen Werdegang eröffnen. Wie hoch die Qualität der künstlerischen Leistung an derr Hochschule ist, zeigen nicht nur hochgradig besetzte Professuren, sondern auch zahlreiche berufliche Erfolge der Absolventen im nationalen und internationalen Musikleben.

Als eine Hochschule mit Studierenden aus über 50 Nationen hat die Hochschule für Musik Köln das Internationale stets als eine Chance verstanden. Durch ihre vielschichtigen Beziehungen zu Partnerhochschulen in aller Welt und die Durchführung von internationalen Wettbewerben hat sie sich als Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen.

Kooperationen auf nationaler Ebene, hier insbesondere die projektorientierte Zusammenarbeit mit anderen Kunsthochschulen und mit kulturellen Einrichtungen der Stadt Köln garantieren den Blick über Fachgrenzen hinweg und erweitern durch interdisziplinäre Begegnungen das Sichtfeld künstlerischer Betätigung von Lehrenden und Studierenden. Mit ihrer Stabilität, der Offenheit für Neuerungen und dem großen kreativen Potential ist die Hochschule für Musik Köln auch für Vertreter aus Wirtschaft und Politik ein interessanter Partner.

In über 300 Konzerten und Aufführungen jährlich präsentieren Studierende, aber auch Lehrende der Hochschule für Musik Köln ihr Können der Öffentlichkeit. Das Programmangebot reicht von Musiktheater- und Tanztheateraufführungen, Sinfonie- und Chorkonzerten bis zur Solo- und Kammermusik. Die Abteilungen Jazz, Neue Musik, Alte Musik und das elektronische Studio bieten darüber hinaus weitere interessante Konzertveranstaltungen.

Kontakt

Hochschule für Musik und Tanz Köln
Standort Köln
Unter den Krahnenbäumen 87
D-50668 Köln

Telefon: +49 (0)221-9 12 81 8-0
Fax: +49 (0)221-13 12 04

 

Standort Wuppertal
Sedanstraße 15, 42117 Wuppertal
Telefon +49 (0)202-3 71 50-17

Standort Aachen
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
Telefon +49 (0)241-47 57 12 15


Die Konzerte sind, soweit nicht anders notiert, kostenlos.
Konzert

ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln | Freihafen

Matthias Buchholz, Viola
Christian Wetzel, Oboe
Barbara Fuchs, Tanz
Orchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Alexander Rumpf, Dirigent
Britta Lieberknecht, Choreographie

Bernd Alois Zimmermann: Sonate für Viola solo (1955)
…an den Gesang eines Engels
Barbara Fuchs, Tanz
Bernd Alois Zimmermann: Impromptu (1958)
für Orchester
Bernd Alois Zimmermann: Konzert für Oboe und kleines Orchester (1952)
Bernd Alois Zimmermann: Stille und Umkehr (1970)
Orchesterskizzen
Bernd Alois Zimmermann: Photoptosis (1968)
Prélude für großes Orchester

Ein monolithisches Stück wie die Sonate für Viola wird leicht in jedem Programm eine zentrale Rolle beanspruchen, egal ob man es vorne, mittig oder ans Ende platziert, zumal die tänzerische Interpretation in der Choreografie von Britta Lieberknecht der Musik eine zusätzliche Dimension öffnet. Von hier aus skizziert das Konzert der Kölner Musikstudenten eine Entwicklungslinie von den frühen zu den späteren Werken Zimmermanns, von der Linearität der Solosonate zur komplexen Simultanität in „Photoptosis“, von der homophonen Bewegung der Viola zur Statik orchestraler Klang- und Klangfarbenballungen. Und immer bleibt es ein Spiel auch mit der Zeit, mit der Präsenz des Vergangenen im Gegenwärtigen, von Tradition in Avantgarde.

keine Pause | Ende gegen 16:00

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft
ACHT BRÜCKEN gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Eintritt frei
Konzert

Con Bravura

Eine Veranstaltungsreihe mit jungen Talenten der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Preisträgerkonzert Oper und Operette

Penny Sofroniadou - Sopran
Woongyi Lee - Tenor
Yoshiko Hashimoto - Klavier

Melodien aus Oper und Operette von Wolfgang Amadeus Mozart,
Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi, Igor Strawinsky, Franz Lehar, Emmerich Kálmán u.a.

Vom 26. November bis zum 2. Dezember 2017 fand an der Hochschule für Musik und Tanz Köln der Internationale Musikwettbewerb Gesang mit dem Schwerpunkt „Oper“ und „Operette“ statt. Eine Woche lang haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses in der World Federation of International Music Competitions integrierten Wettbewerbs miteinander gewetteifert. Aus über siebzig Bewerberinnen und Bewerbern aus vielen Ländern der Welt wurden schließlich von einer internationalen Jury die Preisträger/innen ermittelt, von denen wir Ihnen in diesem Konzert eine junge Nachwuchssängerin und einen Nachwuchssänger vorstellen wollen.
Freuen Sie sich auf Melodien aus Oper und Operette und genießen Sie einen klangvollen Gesangsabend!

Panagiota Sofroniadou (Sopran) wurde 1991 in Griechenland geboren. Sie absolvierte 2013 ein Gesangsstudium an der Universität Makedonien in Thessaloniki und studierte parallel Harmonie und Kontrapunkt am Synchronon Konservatorium. Im Anschluss absolvierte sie ein Bachelorstudium an der Hochschule für Musik Würzburg und von 2015-2017 war sie Master-Studentin an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Außer den Gesangswettbewerb der Hochschule für Musik und Tanz gewann Panagiota Sofroniadou ebenfalls im Dezember 2017 den Orchesterpreis des WDR Funkhausorchesters Köln. Dieser Preis schließt Auftritte mit dem Orchester in den kommenden Spielzeiten ein.
Der Tenor Xianghu (Alexander) Liu wurde in ShanDong(China) geboren. Von 2005-2009 studierte er Gesang an der Hochschule für Künste YunNan in China. Dort machte er auch seinen Bachelor-Abschluss und erhielt zwei National-Stipendien. 2014-2016 folgte ein Master-Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg in der Klasse von Prof. Mark Tucker. Während seiner Ausbildung besuchte er die Liedklassen von Prof.Burkhard Kehring sowie zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Romualdo Savastano, Michaela Schuster, Prof.Cheryl Studer, Prof.Konrad Jarnot, Prof.Francisco Araiza und Willy Decker. Im Jahr 2016 gewann er den 3. Preis beim Mozart-Wettbewerb für Gesang (Hamburg). Ab 10.2017 studiert er im Konzertexamen an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Frau Prof.Juliane Banse.
Die Japanerin Yoshiko Hashimoto hat seit 2006 einen Lehrauftrag als Korrepetitorin für den szenischen Unterricht, die Opernprojekte und mehrere Gesangklassen an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

In der Pause besteht die Möglichkeit, die Ausstellung
"Kocheisen+Hullmann - Zwischenblüte ambitionierter Metamorphosen“ zu besuchen.

Eine Kooperation des Galerie+Schloss e.V. mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Seit Oktober 2013 fördert der Galerie+Schloss e.V. in der Reihe CON BRAVURA mit 4 Konzerten im Jahr junge Talente der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Alle Teilnehmer können eine lange Liste von Auszeichnungen und Preisen vorweisen, mit der sie ihre Sonderstellung innerhalb der von harter Konkurrenz geprägten Musikszene unter Beweis stellen.

Eintritt:15 Euro / erm. 12/8 Euro
Tickets: 12 Euro für Mitglieder des Galerie+Schloss e.V., 8 Euro für Schüler und Studierende
Vorverkauf Kunstmuseum Villa Zanders 02202-142356/142334
Kontakt: Galerie+Schloss e.V., 02202-14 23 34, Internet:www.villa-zanders.de
Konzert

Sinfoniekonzert

Festliches Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen, Landesorchester NRW

mit Studierenden der Dirigierklassen Prof. Alexander Rumpf, Prof. Florian Ludwig (HfM Detmold) und Prof. Vassilis Christopoulos, HfMdK Frankfurt) - Zwischenprüfung Maria Keller

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Aufgrund des erhöhten Besucheraufkommens bei dieser Veranstaltung bitten wir Sie, von unserer kostenlosen Garderobe Gebrauch zu machen.

Eintritt: frei
Ereignisse / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Ereignisse / Festival Brühler Schlosskonzerte Brühl, Bahnhofstraße 16
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ereignisse / Jazz Hildener Jazztage Duisburg, Altgassweg 45
Ereignisse / Kulturveranstaltung Rautenstrauch-Joest-Museum Köln Köln, Cäcilienstraße 29-33
Ereignisse / Konzert düsseldorf festival Düsseldorf, Bolkerstraße 14-16
Ereignisse / Show Genussprojekte kulinarische Events Wegberg, Dalheimer Klosterhof 1
Ereignisse / Konzert Beethoven-Orchester Bonn Bonn, Wachsbleiche 1
Ereignisse / Festival Rheingau Musikfestival Oestrich-Winkel, Rheinallee 1
Ereignisse / Varieté Roncalli Varieté Düsseldorf Apollo-Platz 1, Apollo-Platz 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung GLORIA VERANSTALTUNGSTHEATER Köln, Apostelnstr. 11
Ereignisse / Kulturveranstaltung Villa Ignis Köln, Elsa-Brändström-Str. 6
Ereignisse / Kulturveranstaltung COINCIDENCE Köln, Elsa-Brändström-Str. 6
Zusammentreffen in Köln
Ereignisse / Kulturveranstaltung Volksbühne Viersen 1868 e.V. Viersen, Zweitorstr. 115
c/o Sebastian Funk
Ereignisse / Kulturveranstaltung DüsseldorfCongress. Veranstaltungsgesellschaft mbH Düsseldorf, Siegburger Str. 15
Philips Halle.
Ereignisse / Kulturveranstaltung IGNIS Köln, Elsa-Brändström-Str. 6
Europäisches Kulturzentrum
Ereignisse / Kulturveranstaltung Gasometer Oberhausen Oberhausen, Am Grafenbusch 90
Ausstellung "Wind der Hoffnung"
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturbunker Mülheim e.V. Köln, Berliner Str. 20
Ereignisse / Kulturveranstaltung Japanisches Kulturinstitut Köln, Universitätsstr. 98
Ereignisse / Kulturveranstaltung zakk Düsseldorf, Fichetnstr. 40
Ereignisse / Kulturveranstaltung Altes Kurhaus Aachen, Kurhausstr. 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturforum Franziskanerkloster Kempen, Burgstr. 19
Ereignisse / Kulturveranstaltung KulturOFEN NRW e.V. Düsseldorf-Heerdt, Wiesenstraße 72
Haus multikultureller Berufe Gründerzentrum
Ereignisse / Kulturveranstaltung Lew Kopelew Forum e.V. Köln, Neumarkt 18a
Ereignisse / Kulturveranstaltung Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e.V. Düsseldorf, Ehrenhof 1
Geschäftsstelle Tonhalle Düsseldorf Manfred Hill
Ereignisse / Kulturveranstaltung EUROGRESS Aachen Aachen, Monheimsallee 48
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturzentrum zakk Düsseldorf, Fichtenstraße 40
Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation
Ereignisse / Kulturveranstaltung Gesellschaft für Völkerkunde Köln Köln, Ubierring 45
Rautenstrauch-Joest-Museum Kulturen der Welt
Ereignisse / Kulturveranstaltung Goldregen KünstlerAgentur Köln, Goldregenweg 37
Rolf Schneider
Ereignisse / Festival Muziek Biennale Niederrhein Kempen, Thomasstraße 20
Ereignisse / Festival Internationalen Festivals der Kammermusik Kempten (Allgäu), Theaterstraße 4
Fürstensaal Classix
Ereignisse / Kulturveranstaltung Gallerie Flow Fine Art Leverkusen Hitdorf, Rheinstraße 54