zur Startseite

Hochschule für Musik und Tanz Köln

Ein Ort der Kreativität und internationalen Begegnung

Die Hochschule für Musik Köln gehört zu den traditionsreichsten und renommiertesten Musikhochschulen in Europa. Ihre langjährige Geschichte ist geprägt von der fortwährenden Auseinandersetzung mit neuen Herausforderungen, die im Wandel der Gesellschaft an eine künstlerische und wissenschaftliche Musikausbildung gestellt werden.

In diesem Prozess hat sich die Hochschule sowohl zeitlos gültige Prinzipien erhalten als auch neuen Einflüssen und Entwicklungen gestellt, die den Studierenden optimale Ausgangsbedingungen für den beruflichen Werdegang eröffnen. Wie hoch die Qualität der künstlerischen Leistung an derr Hochschule ist, zeigen nicht nur hochgradig besetzte Professuren, sondern auch zahlreiche berufliche Erfolge der Absolventen im nationalen und internationalen Musikleben.

Als eine Hochschule mit Studierenden aus über 50 Nationen hat die Hochschule für Musik Köln das Internationale stets als eine Chance verstanden. Durch ihre vielschichtigen Beziehungen zu Partnerhochschulen in aller Welt und die Durchführung von internationalen Wettbewerben hat sie sich als Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen.

Kooperationen auf nationaler Ebene, hier insbesondere die projektorientierte Zusammenarbeit mit anderen Kunsthochschulen und mit kulturellen Einrichtungen der Stadt Köln garantieren den Blick über Fachgrenzen hinweg und erweitern durch interdisziplinäre Begegnungen das Sichtfeld künstlerischer Betätigung von Lehrenden und Studierenden. Mit ihrer Stabilität, der Offenheit für Neuerungen und dem großen kreativen Potential ist die Hochschule für Musik Köln auch für Vertreter aus Wirtschaft und Politik ein interessanter Partner.

In über 300 Konzerten und Aufführungen jährlich präsentieren Studierende, aber auch Lehrende der Hochschule für Musik Köln ihr Können der Öffentlichkeit. Das Programmangebot reicht von Musiktheater- und Tanztheateraufführungen, Sinfonie- und Chorkonzerten bis zur Solo- und Kammermusik. Die Abteilungen Jazz, Neue Musik, Alte Musik und das elektronische Studio bieten darüber hinaus weitere interessante Konzertveranstaltungen.

Kontakt

Hochschule für Musik und Tanz Köln
Standort Wuppertal
Sedanstraße 15
D-42117 Wuppertal

Telefon: +49 (0)202-3 71 50-17

 

Standort Köln
Unter den Krahnenbäumen 87
D-50668 Köln
Telefon: +49 (0)221-9 12 81 8-0
Fax: +49 (0)221-13 12 04

Standort Aachen
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
Telefon +49 (0)241-47 57 12 15


Die Konzerte sind, soweit nicht anders notiert, kostenlos.
Konzert

Sinfoniekonzert Junge Solisten

Es spielt das Orchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal unter der Leitung von Hildegard Schön.

Alexander Arutjunjan
1.Satz aus: Konzert für Trompete und Orchester
Solist: Junhyun Park, Trompete (Klasse Cyrill Sandoz)

Jean Sibelius
1.Satz aus: Konzert für Violine und Orchester d-Moll op.47
Solist: Ana Maria Sandu, Violine (Klasse Emilian Pedicuta)

Yasuo Kuwahara
1.Satz aus "Raidoh" für Mandoline und Orchester
Solist: Clara Weise (Klasse Prof. Caterina Lichtenberg)

Sergej Rachmaninow
1.Satz aus: Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 fis-Moll op.1
Solist: Valere Burnon, Klavier (Klasse Prof. Dr. Florence Millet)

Peter Iljitsch Tschaikowsky
Sinfonie Nr.4 f-Moll op.36

Das Orchester des Standortes Wuppertal der Hochschule für Musik und Tanz Köln spielt zweimal im Jahr große symphonische Literatur. In einem Auswahlverfahren werden junge Talente gesucht, die ihr Können solistisch im Orchester präsentieren.
Konzert

Klarinettenabend

Studierende der Klasse Michael Schmidt spielen Werke der Klarinettenliteratur aus drei Jahrhunderten

Eintritt: frei
Konzert

Violoncelloabend

Musik mit Violoncello

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Susanne Müller-Hornbach

Werke von Bach, Haydn, Brahms und Schostakowitsch

Eintritt: frei
Kammermusik

Saxophonabend

Solo- und Kammermusik mit Saxophon

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Daniel Gauthier

Eintritt: frei
Konzert

Violinabend

Vortragsabend mit Studierenden der Violinklasse Emilian Piedicuta

Eintritt: frei
Kammermusik

Bläser-Kammermusikabend

FUGA QUINTETT
Musik für Bläserquintett von Taffanel bis Ligeti

Das Fuga Quintett wurde im Juni 2018 gegründet. Die Musiker haben sich im Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal kennengelernt. Das Quintett gibt regelmäßig Konzerte, so zuletzt z.B. bei der Musikalischen Kaffeetafel in der Historischen Stadthalle in Wuppertal, in der Musikschule Haan oder beim Neujahrsempfang der Deutschen Bank Wuppertal

Mitwirkende:
Saskia Worf, Flöte
Laura Padilla, Oboe
Johannes Stelter, Fagott
Andreas Hermanski, Klarinette
Hyeongjeong Kim, Horn
Leitung: Prof. Dirk Peppel

Werke von Taffanel, Ibert, Ligeti u.a.

Eintritt: frei
Konzert

Gitarrenabend

Studierende der Klasse Prof. Alfred Eickholt und Gäste spielen Werke von Bach, Bennet, Mozart/Sor, Walton, Lindberg u.a.

Eintritt: frei
Konzert

Flötenabend

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Dirk Peppel

Werke von Händel, Haydn, Hesse u.a.

Eintritt: frei
Konzert

Konzert zum Gedenken an Prof. Gerd-Michael Dausend

Mehr als 40 Jahre hat Gerd-Michael Dausend das Studium in den Gitarrenklassen unserer Hochschule für das künstlerische Hauptfach und die Fachdidaktik begleitet und geprägt.

Ähnlich lang war er auch als erfolgreicher Gitarrenlehrer und Bezirksleiter der Bergischen Musikschule tätig. Am 03.02.2019 verstarb er nach langer schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren. Kollegen und Kolleginnen, Studierende und Freunde möchten mit diesem Konzert von dem so geschätzten Lehrer beider Institutionen Abschied nehmen.

Eintritt: frei
Konzert

Musikalische Kaffeetafel

Mögen Sie Salonmusik und leichte Klassik bei Kaffee und Kuchen? Möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner, Ihren Freundinnen und Freunden, Ihren Kindern und Enkeln einen beschwingten Sonntagnachmittag genießen? Willkommen zu unserer Musikalischen Kaffeetafel.

Sechsmal im Jahr verwandeln wir den wunderschönen Mendelssohn Saal der Historischen Stadthalle in ein Bergisches Kaffeehaus und junge Ensembles der Musikhochschule erfreuen Sie mit abwechslungsreichen Musikprogrammen. Durch das Programm führt Annika Boos.

Nächstes Konzert dieser Reihe: Das gibt's nur einmal...

Als die Bilder tönen lernten, stellten die Filmemacher fest, dass dem neuen Tonfilm trotz lebensechter Dialoge und Geräusche etwas fehlte: Die Seele des Gesangs. So erfanden sie das Lied zum Film, und Komponisten wie Theo Mackeben, Franz Grothe und Robert Stolz widmeten sich ihm mit großem Erfolg.

Auch der Operettenfilm hatte mit Richard Tauber und später Rudolf Schock und René Kollo eine Hoch-Zeit, im Kino wie in deutschen Wohnzimmern. Erleben Sie einen bunten Reigen beliebter Lieder und Operettenarien und lassen sie mit uns die goldene Ära des UFA-Films wieder aufleben.

Leitung: Heike Susanne Daum

Veranstalter: Historische Stadthalle, Wuppertal in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal

Einlass für alle Konzerte: ab 15.00 Uhr

Eintritt: 22 Euro / erm. 11 Euro
Tickets: inkl. Kuchen und "Kaffee/Kakao bodenlos"
Konzert

Dozentenkonzert

Dozenten des Standortes Wuppertal und Gäste musizieren gemeinsam

Roman Babik and Strings
Das "String-Projekt" von Roman Babik präsentiert geschriebene und improvisierte Musik von Klassik bis Jazz, die Solo-Piano und Streichquartett zusammenbringt.

Mitwirkende:
Roman Babik, Klavier
Gergana Petrova, Violine (als Gast)
Christopher Huber, Violine (als Gast)
Werner Dickel, Viola
Michael Hablitzel, Violoncello

Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur op.44

Mitwirkende:
Albrecht Winter, Violine
Kerstin Dill, Violine
Werner Dickel, Viola
Michael Hablitzel, Violoncello
Florence Millet, Klavier
Eintritt: frei
Konzert

Sonatenabend

Mit Studierenden der Violinklasse Prof. Albrecht Winter

Werke von Mozart, Beethoven, Saint-Saens u.a

Eintritt: frei
Konzert

Meisterwerke der Gitarre

Studierende der Klasse Prof. Goran Krivokapic präsentieren ein stilistisch breitgefächertes Programm mit Werken von Sor, Ponce, Menen u.a.

Eintritt: frei
Konzert

Violinabend

Vortragsabend mit Studierenden der Violinklassen Susanne Imhof und Gudrun Höbold

Eintritt: frei
Konzert

Antrittskonzert Goran Krivokapic

Zum Wintersemester 2019 wurde Goran Krivokapic zum Professor an die Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal berufen.

Mit seiner technischen Virtuosität und seiner charakteristischen Interpretation des alten und neues Repertoires setzt Goran Krivokapic neue Maßstäbe. Er zählt zu den führenden Gitarristen der neuen internationale Gitarrenszene.

Er gewann achtzehn internationale Wettbewerbe, darunter die renommiertesten Gitarrenwettbewerbe, wie den der "Guitar Foundation of America (GFA) in Montreal. Seither tritt er nahezu weltweit auf.

Am Konzertabend spielt Goran Krivokapic u.a. die weltberühmten "Rossinianas" von Mauro Giuliani, Sonaten von Johann Sebastian Bach und atemberaubende Musik des brasilianischen Klassik-Jazz-Virtuosen Marco Pereira. Einer seiner Schwerpunkte ist die Erarbeitung neuer Werke für Gitarre, durch eigene Transkriptionen und Zusammenarbeit mit Komponisten. Wie das gelingt, zeigt sich hier...

Mitwirkende
Gareth Lubbe, Viola und Obertongesang
Danijel Cerovic, Gitarre

Eintritt: frei
Konzert

Klavierabend

FOKUS...WORAUF?

Chie Otsuka, Klavier
(Klasse Prof. Dr.Florence Millet)

spielt Solo-Werke von Chopin, Field, Debussy und Chin

Eintritt: frei
Konzert

Violoncelloabend

Capricen, Sonaten und Konzerte für Violoncello

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Michael Hablitzel

Eintritt: frei
Konzert

Klavierabend

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Dr. Florence Millet

Werke von Beethoven, Liszt, Mussorgski, Schubert und Boulez

Eintritt: frei
Konzert

Dozentenkonzert

ZEITENWENDE
Aufbruch in die Moderne

Susanne Müller-Hornbach, Violoncello
Jee-Young Phillips, Klavier
Lutz-Werner Hesse, Einführung

Sonaten für Cello und Klavier von Clara Schumann, Reger und Hindemith

Eintritt: frei
Konzert

Barock

Kölner Ensemble für Alte Musik

Mariya Miliutsina - Traversflöte
Amarilis Duenas Castán - Barockcello,
Viola da Gamba
Lars Hobein - Cembalo

Werke von C.P.E. Bach, Abel, Philidor und Rameau

Das Ensemble besteht aus Studierenden des Kölner Standortes der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Eintritt: frei
Konzert

Kontrabassabend

Fest der tiefen Töne

Vortragsabend mit Studierenden der Klassen Hyun-Joo Oh und Prof. Veit-Peter Schüßler (Köln)

Eintritt: frei
Konzert

Klarinettenabend

Deutsche und italienische Romantik

Mit Andreas Hermanski, Klarinette
(Klasse Nicolai Pfeffer)

Werke von Brahms, Reger, Rossini und Giacoma

Eintritt: frei
Konzert

Violoncelloabend

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Susanne Müller-Hornbach

Werke von Beethoven, Brahms, Dvorak, Lutoslawski u.a.

Eintritt: frei
Ereignisse / Festival Acht Brücken Musik für Köln Köln, Bischofsgartenstraße 1
Ereignisse / Festspiele Brühler Schlosskonzerte Brühl, Bahnhofstraße 16
Ereignisse / Festival Schumannfest Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Ereignisse / Konzert Hochschule für Musik und Tanz Köln Köln, Unter den Krahnenbäumen 87
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ereignisse / Jazz Hildener Jazztage Duisburg, Altgassweg 45
Ereignisse / Kulturveranstaltung Rautenstrauch-Joest-Museum Köln Köln, Cäcilienstraße 29-33
Ereignisse / Kulturveranstaltung Domforum Köln Köln, Domkloster 3
Ereignisse / Varieté Roncalli Varieté Düsseldorf Düsseldorf, Apollo-Platz 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Düsseldorf Congress Veranstaltungsges. mbH Düsseldorf, Siegburger Str. 15
Ereignisse / Festival Beethovenfest Bonn Bonn, Poppelsdorfer Allee 17
Ereignisse / Ausstellung Gasometer Oberhausen Oberhausen, Am Grafenbusch 90
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturbunker Mülheim e.V. Köln, Berliner Str. 20
Ereignisse / Kulturveranstaltung Japanisches Kulturinstitut Köln Köln, Universitätsstr. 98
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturzentrum Zakk Düsseldorf Düsseldorf, Fichetnstr. 40
Ereignisse / Kulturveranstaltung Altes Kurhaus Aachen Aachen, Kurhausstr. 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturforum Franziskanerkloster Kempen Kempen, Burgstr. 19
Ereignisse / Kulturveranstaltung KulturOFEN NRW e.V. Haus multikultureller Berufe Düsseldorf, Wiesenstraße 72
Ereignisse / Kulturveranstaltung Lew Kopelew Forum e.V. Köln Köln, Neumarkt 18a
Ereignisse / Kulturveranstaltung EUROGRESS Aachen Aachen, Monheimsallee 48
Ereignisse / Film filmsociety.e.V. Kunstsalon Köln Köln, Brabanter Str. 53
Ereignisse / Festival Festival Alte Musik Knechtsteden Dormagen, Ostpreußenallee 5
Ereignisse / Tanz Internationale Tanzmesse NRW Köln, Im MediaPark 7
Ereignisse / Festival Muziek Biennale Niederrhein Kempen, Thomasstraße 20

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.