Rheinpark Köln

Rheinparkweg 10
D 50679 Köln


Zwischen den Stadtteilen Mülheim und Deutz erstreckt sich der 40 Hektar große Rheinpark. Im Sommer eignet sich dieses Naherholungsgebiet ideal zum Ausspannen oder für verschiedenste Sportarten.

1912 wurde der Park im Rahmen einer Ausstellung angelegt und 1914 und 1928 erweitert. Die heutige Größe erhielt er erst nach dem zweiten Weltkrieg im Rahmen der ersten Kölner Bundesgartenschau 1957. Der Park steht seit dem Jahr 1989 unter Denkmalschutz. Und wurde 2007 zum 50-jährigen Jubiläum zum „Schönsten Park Deutschlands“ gekürt.

Der Rheinpark ist außerdem Standort der Kölner Rhein-Seilbahn, von welcher aus man ein unvergessliches Blick über den Rhein hat.

(Bild: © Elke Wetzig / wikipedia)