zur Startseite

Musikalische Komödie

Seit 1918 ist im Stadtteil Lindenau, unweit der City, das Heitere und Komödiantische zu Hause. Ursprünglich als repräsentatives Großstadtvarieté eröffnet, ist das traditionsreiche Haus Dreilinden heute die Spielstätte der Musikalischen Komödie. Das Ensemble besitzt große Sympathien des Leipziger und eines überregionalen Publikums. Hier entstehen Theaterabende mit besonderem Flair und eigenem Charme in den Genres Operette und Musical. Garant dafür sind ein exzellentes Solistenensemble, ein spielfreudiger Chor, ein leistungsfähiges Ballett mit 15 Tänzern und ein vielseitiges Orchester mit 47 Musikern. Die Musikalische Komödie kann auf eine über vierzigjährige Kontinuität als Leipziger Operetten- und Musical-Theater zurückblicken. Das Haus verfügt heute über 529 Plätze und ist als Spezialtheater für diese Genre ein wahrer Publikumsmagnet.

Kontakt

Musikalische Komödie
Oper Leipzig
Dreilindenstraße 30
D-04177 Leipzig

Telefon: 0341 - 1261 - 115

 

Vorverkauf:
Di. - Fr. 16.00 bis 19.00 Uhr
Tel.: 0341 - 1261 - 115

Anfahrt:
Straßenbahnlinien 3, 7, 8, 13, 15
Haltestelle Straßenbahnhof Angerbrücke

Musikalische Komödie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Musikalische Komödie

Musical

Kuss der Spinnenfrau
Kiss of the Spider Woman

von Terrence McNally nach dem Roman von Manuel Puig

Premiere: 01. Februar 2020

Gesangstexte von Fred Ebb | Musik von John Kander | Deutsch von Michael Kunze

Ein argentinisches Gefängnis zur Zeit der Militärdiktatur: Molina, ein homosexueller Schaufensterdekorateur, sitzt wegen Verführung Minderjähriger ein, Valentin wird vom Regime als linker Guerillakämpfer festgesetzt. Ihre Lebenseinstellung könnte kaum unterschiedlicher sein – und doch teilen beide schon bald mehr als eine Zelle. Folter und Terror, Willkür und Demütigung bestimmen den grausamen Gefängnisalltag. Während Valentin Halt in seinen politischen Idealen findet, flüchtet sich Molina in die heile Welt alter Kinofilme. Doch mit zunehmender Brechung seines körperlichen und seelischen Widerstands lässt sich auch Valentin von Molina in die bessere Wirklichkeit von Filmdiven wie Aurora, der Spinnenfrau mit dem tödlichen Kuss, entführen. Eine Parabel über die Macht von Liebe, Menschlichkeit und Fantasie in einem System voll Brutalität und Verrat.

Über 900 Mal wurde »Kuss der Spinnenfrau« allein am Broadway gespielt. Ausgezeichnet mit sieben Tony-Awards gilt es neben »Cabaret« und »Chicago « als einer der größten Hits des Erfolgsduos John Kander und Fred Ebb. Das Musical nach dem gleichnamigen Roman Manuel Puigs und dessen oscarprämierter Verfilmung fasziniert mit lateinamerikanischen Rhythmen von Rumba, Samba und Tango ebenso wie mit dem bestrickenden Gesang der Spinnenfrau, der am Ende jeder ins Netz geht.

Musikalische Leitung: Christoph-Johannes Eichhorn
Inszenierung: Cusch Jung
Choreografie: Melissa King
Bühne: Frank Schmutzler
Kostüme: Aleksandra Kica
Choreinstudierung: Mathias Drechsler
Dramaturgie: Elisabeth Kühne
Chor: Musikalische Komödie
Ballett: Musikalische Komödie
Komparserie: Orchester Musikalische Komödie

Kuss der Spinnenfrau Kiss of the Spider Woman bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kuss der Spinnenfrau Kiss of the Spider Woman

Operette

Der Vogelhändler

Carl Zeller

Operette in drei Akten | Text von Moritz West und Ludwig Held, nach der Comédie-vaudeville »Ce que deviennent les roses« (1857) von Victor Varin und de Biéville

Carl Zellers »Vogelhändler« gehört zu jenen Operetten, die nachzuerzählen beim Leser für mehr Verwirrung als Erhellung sorgen würden. Am allerwenigsten wissen die Figuren selbst, mit wem sie es gerade zu tun haben, allen voran Titelheld Adam aus Tirol, der sich auf einen Flirt mit Marie einlässt, ohne zu wissen, dass es sich bei ihr in Wirklichkeit um die Kurfürstin handelt. Seine Braut Christel glaubt eigentlich den Kurfürsten vor sich, als sie für Adam ein Bittgesuch zur Beförderung zum Menagerieinspektor einreichen möchte. Stattdessen schlüpft Stanislaus, der hoch verschuldete Neffe des kurfürstlichen Wald- und Wildmeisters Baron Weps, in die Rolle des kurzfristig verhinderten Kurfürsten und nutzt bei einem Stelldichein im Pavillon seine neue Position schamlos aus. Zum Schluss dreht sich schließlich alles um die entscheidende Frage: Was ist wirklich passiert zwischen Adam und Marie und Christel und Stanislaus?

Carl Zeller hat mit seinem »Vogelhändler« eine der populärsten Operetten überhaupt geschrieben. Sein Rezept: Eine turbulente Verwechslungskomödie vor dem Hintergrund einer ländlich-volkstümlichen Idylle, eine Prise Erotik und eine gute Portion Sentiment sowie eingängige Melodien wie »Grüß’ euch Gott, alle miteinander«, »Ich bin die Christel von der Post«, »Wie mein Ahnl« und natürlich »Schenkt man sich Rosen in Tirol«.

Musikalische Leitung: Stefan Klingele
Inszenierung: Rainer Holzapfel
Bühne, Kostüm: Beate Zoff
Choreinstudierung: Mathias Drechsler

Der Vogelhändler bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Der Vogelhändler

Gala

"Spiel mir eine alte Melodie"

Schlager- Revue

Cusch Jung, Chefregisseur der Musikalischen Komödie, präsentiert in seiner Revue mit dem Titel »Spiel mir eine alte Melodie« ein Potpourri mit beliebten Melodien aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Freuen Sie sich auf eine »Nacht voller Seligkeit« mit Evergreens von Peter Kreuder, Mischa Spoliansky u. a.

Musikalische Leitung: Tobias Engeli
Inszenierung: Cusch Jung
Choreografie: Mirko Mahr
Bühne: Frank Schmutzler
Kostüme: Jennifer Knothe
Ballett Musikalische Komödie
Orchester Musikalische Komödie

"Spiel mir eine alte Melodie" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte "Spiel mir eine alte Melodie"

Ballett

Zorbas / Balkanfeuer

2- teiliger Ballettabend von Mirko Mahr

Für viele verkörpert er das griechische Lebensgefühl schlechthin: Der lustvolle Freigeist Alexis Zorbas, unsterblich verbunden mit dem Sirtaki, den auch Ballettdirektor Mirko Mahr in seiner Neukreation zu zelebrieren weiß. Dazu lädt die Wiederaufnahme von »Balkanfeuer« zu einer irrwitzigen Balkanhochzeit. Ein tänzerischer Doppelabend, der vor Lebenslust sprüht!

Musikalische Leitung: Stefan Klingele
Inszenierung und Choreographie: Mirko Mahr
Bühne: Frank Schmutzler
Kostüme: Nicole Gerlach
Choreinstudierung: Mathias Drechsler
Chor Musikalische Komödie
Ballett Musikalische Komödie
Orchester Musikalische Komödie

Zorbas / Balkanfeuer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Zorbas / Balkanfeuer

Musical

Der Zauberer von Oss

Baum / Harburg / Arlen

Musical von L.Frank Baum | Adaption von Frank Gabrielson | Musik und Liedtexte aus dem MGM-Film von Harold Arlen und E.Y.Harburg

Auf einer Farm in Kansas lebt ein Mädchen namens Dorothee bei Tante Em und Onkel Henry. Eines Tages trägt ein Wirbelsturm das kleine Häuschen über den Regenbogen in ein fernes Land, in dem die Schlaraffen leben, und es erschlägt eine böse Hexe. Doch so märchenhaft die Welt auch erscheint, das Heimweh überwältigt Dorothee und der Wunsch, wieder nach Hause zu gelangen, scheint unlösbar. Nur der große Zauberer von Oss kann ihr da behilflich sein. So begibt sie sich auf eine lange und gefährliche Reise. Unterwegs lernt Dorothee drei eigenartige Gestalten kennen: die Vogelscheuche, den Blechmann und den Löwen, die ebenfalls vom Großen Zauberer etwas erbitten. Zu viert bestehen sie viele Abenteuer.

Musikalische Leitung: Tobias Engeli
Inszenierung: James Brookes
Choreografie: Monika Geppert
Bühne und Kostüme: Vera Sobat

Der Zauberer von Oss bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Der Zauberer von Oss

Szenisches Konzert

Candide

Leonard Bernstein

Musical in einem Akt von Leonard Bernstein | Musik von Leonard Bernstein

»Candide« ist neben der »West Side Story« Bernsteins bekanntestes Werk und seine wohl kühnste Schöpfung für das Musiktheater. Begleiten Sie seinen Titelhelden auf der aberwitzigen Suche nach der besten aller Welten!

Musikalische Leitung: Tobias Engeli
Szenische Einrichtung: Cusch Jung
Bühne: Frank Schmutzler
Choreinstudierung: Mathias Drechsler
Chor Musikalische Komödie
Orchester Musikalische Komödie

Candide bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Candide

Operette

Die Fledermaus

Johann Strauß

Operette in drei Akten | Text von Carl Haffner und Richard Genée

Gemäß dem Motto »Glücklich ist, wer vergisst« versuchen alle, sich unbeschwerter Lebensfreude und hemmungslosem Genuss hinzugeben. Der Rentier Eisenstein will sich dem Ehealltag und einer Gefängnisstrafe entziehen, seine Frau Rosalinde wartet die passende Gelegenheit für ein Rendezvous mit dem Gesangslehrer Alfred ab. Das Stubenmädchen Adele spielt sich als bewunderte Künstlerin auf und der Gefängnisdirektor Frank schwindelt sich in die Rolle eines Chevaliers hinein. Auf dem Ball des Prinzen Orlofsky kommt es an den Tag, was diese Gesellschaft zusammenhält: Verstellung und Lüge.

Johann Strauß hüllt das Geschehen auf magische Weise in einen Schleier betörender Musik, welche die Wahrheit ausspricht, ohne zu verletzen und welche schmeichelt, ohne zu lügen. Jeder Takt des Meisterwerkes versprüht Lebenslust, hinter deren Fassade sich Abgründiges verbirgt. Es geht lustvoll abwärts: von der bürgerlichen Wohnung über den nächtlichen Ballsaal hinab in den Kerker. Die Musikalische Komödie bringt nun eine Neuinszenierung des Werks von Oberspielleiter Volker Vogel.

Musikalische Leitung: Stefan Klingele
Inszenierung: Volker Vogel
Bühne und Kostüme: Dietrich von Grebmer
Choreografie: Mirko Mahr
Einstudierung Chor: Mathias Drechsler
Chor der Musikalischen Komödie
Ballett Musikalische Komödie
Orchester Musikalische Komödie

Die Fledermaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Die Fledermaus

Familienprogramm

Peter und der Wolf

Sergej Prokofjew

Ein musikalisches Märchenspiel mit Erzähler | Für Kinder ab 5 Jahren

Das Märchen »Peter und der Wolf« gehört seit sieben Jahrzehnten zu den beliebtesten Kompositionen, die für Kinder geschrieben wurden. Es entstand, um Kinder mit den Instrumenten des Sinfonieorchesters vertraut zu machen. Aber es ist nicht nur die Geschichte, die die Kinder in ihren Bann zieht – immerhin besiegt ein kleiner Junge einen bösen Wolf – es sind vor allem Prokofjews musikalische Bilder und eingängige Melodien, die sie nicht loslassen. Die Charaktere und jede Aktion der Geschichte sind aus Musik gemacht. Und Prokofjews Kunst besteht darin, dass »Peter und der Wolf« für jedermann mit den Ohren erlebt werden kann.

Spieldauer ca. 1 Stunde | Keine Pause

Musikalische Leitung: Christoph-Johannes Eichhorn
Orchester Musikalische Komödie

Peter und der Wolf bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Peter und der Wolf

Familienprogramm

Paddington Bärs erstes Konzert

Herbert Chappell

Eigentlich eine ziemlich absurde Situation: Ein kleiner Bär aus Peru sitzt am Bahnsteig eines Londoner Bahnhofs mit einem Schild um den Hals, auf dem geschrieben steht: »Bitte kümmern Sie sich um ­diesen ­Bären! Danke schön!« Wer kann da schon wider­stehen, insbe­sondere wenn man in seine traurigen Kuller­augen sieht? Schnell beginnt für Paddington in ­London eine Zeit voller spannender Abenteuer. Jetzt hat es ­Paddington sogar in den Konzertsaal geschafft, wo er gemeinsam mit seinen jungen Freunden die Welt der klassischen Musik erkundet.
Jedes Kind kennt den Paddington Bär. Die nach dem gleichnamigen Londoner Bahnhof benannte Kinder­buchfigur mit ihrer Vorliebe für Marmelade und Bitter­orangen eroberte seit ihrer Erfindung im Jahr 1958 die Kinderherzen weit über die Grenzen ­Englands hinaus.

Erzähler: Christoph-Johannes Eichhorn
Orchester Musikalische Komödie

Paddington Bärs erstes Konzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Paddington Bärs erstes Konzert

Musikalische Komödie

Oper Leipzig

Seit 1918 ist im Stadtteil Lindenau, unweit der City, das Heitere und Komödiantische zu Hause. Ursprünglich als repräsentatives Großstadtvarieté eröffnet, ist das traditionsreiche Haus Dreilinden heute die Spielstätte der Musikalischen Komödie. Das Ensemble besitzt große Sympathien des Leipziger und eines überregionalen Publikums. Hier entstehen Theaterabende mit besonderem Flair und eigenem Charme in den Genres Operette und Musical. Garant dafür sind ein exzellentes Solistenensemble, ein spielfreudiger Chor, ein leistungsfähiges Ballett mit 15 Tänzern und ein vielseitiges Orchester mit 47 Musikern. Die Musikalische Komödie kann auf eine über vierzigjährige Kontinuität als Leipziger Operetten- und Musical-Theater zurückblicken. Das Haus verfügt heute über 529 Plätze und ist als Spezialtheater für diese Genre ein wahrer Publikumsmagnet.

Vorverkauf:
Di. - Fr. 16.00 bis 19.00 Uhr
Tel.: 0341 - 1261 - 115

Anfahrt:
Straßenbahnlinien 3, 7, 8, 13, 15
Haltestelle Straßenbahnhof Angerbrücke

Musikalische Komödie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Musikalische Komödie

Aufführungen / Oper Oper Leipzig Leipzig, Augustusplatz 12
Aufführungen / Theater Landesbühnen Sachsen
Aufführungen / Kabarett Kabarett academixer Leipzig Leipzig, Kupfergasse 2
Aufführungen / Tanz Gregor Seyffert Compagnie Dessau Dessau, Friedensplatz 1a
Aufführungen / Theater Schauspiel Leipzig Leipzig, Bosestraße 1
Aufführungen / Theater Anhaltisches Theater Dessau Dessau, Friedensplatz 1a
Aufführungen / Kabarett Kabarett Leipziger Pfeffermühle Leipzig, Katharinenstr. 17 / Kretschmann´s Hof
Aufführungen / Aufführung Kabarett Leipziger Brettl
Sa, 7.12.2019, 18:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung LOFFT - DAS THEATER
Do, 12.12.2019, 20:00 Uhr
Aufführungen / Aufführung Kabarett Leipziger Brettl
Sa, 14.12.2019, 18:00 Uhr
Aufführungen / Theater Theater Magdeburg Opernhaus Magdeburg, Universitätsplatz 9
Aufführungen / Theater Theater Zeitz im Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Aufführungen / Oper Opernhaus Halle Halle, Universitäsring 24
Aufführungen / Theater Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg Bernburg, Schloßstr. 22
Aufführungen / Theater Kammerspiele Magdeburg Magdeburg, Sudenburger Wuhne 44
Aufführungen / Kulturveranstaltung Verein DAS JAGDHAUS Kössern, Dorfstraße 1
Aufführungen / Tanz Leipziger Tanztheater Leipzig, Johannes-R.-Becher-Straße 22
Aufführungen / Cabaret CircusVarieté Halle Halle, Große Steinstr. 30
Aufführungen / Konzert Mediencampus Villa Ida Medienstiftung der Sparkasse Leipzig Leipzig, Poetenweg 28
Aufführungen / Aufführung Kulturhaus Weißenfels Weißenfels, Merseburger Str. 14

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.