zur Startseite

Hochschule Luzern

Ausbildung auf dem Podium, so konnte man das reichhaltige Angebot an Veranstaltungen der Hochschule Luzern – Musik nennen, denn das Auftreten ist Bestandteil des Curriculums von Musikstudentinnen und -studenten in Luzern: Auftreten im Rahmen von Stufenabschlüssen, als Mitwirkende bei Konzerten der Jungen Philharmonie Zentralschweiz, des Akademiechores, der Big Band, der Alpinen Vernähmlassig oder des Ensembles HELIX, in spezifischen Konzertreihen der Master-Studiengänge, mit klassischen oder volksmusikalischen Ensembles, in der Jazzkantine.

Die Studierenden lernen bei diesen Auftritten und durch den Kontakt mit arrivierten Künstlerinnen und Künstlern das für ihren Beruf Entscheidende. Den Zuhörerinnen und Zuhörern wird Musik auf hohem Niveau in einem ganz besonderen, jungen Ambiente vermittelt.

Somit sind die Veranstaltungen der Hochschule Luzern – Musik auch Schaufenster zur und Kommunikation mit der Luzerner und Zentralschweizer Öffentlichkeit, die sich mit dem Lucerne Festival, dem Luzerner Sinfonieorchester, dem Luzerner Theater und weiteren Musikschaffenden ein hohes und anspruchsvolles Niveau gewohnt ist. Die Konzerte sind Bestandteil des Luzerner Musiklebens, das überregional, national, gar international wahrgenommen wird.

Kontakt

Hochschule Luzern
Musik
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

Telefon: +41 41 249 26 00
Fax: +41 41 249 26 01
E-Mail: musik@hslu.ch

Konzert

Soirée lundi

Klassik

Das Wohn- und Alterszentrum Unterlöchli ist wohl das einzige Alterszentrum, das sich rühmen kann, über einen konzerttauglichen, akustisch ausgezeichneten Saal zu verfügen. Studierende der Hochschule Luzern üben mehrere Male pro Semester den Auftritt vor Publikum im sogenannten Powalla-Saal. Die Konzerte sind für alle Interessierten öffentlich. Das Konzertprogramm liegt jeweils am Abend auf.

Kammermusikensembles der Hochschule Luzern
Kirchenmusik

567. Orgelvesper - Peter Fröhlich

Jan Křtitel Kuchař (1751 – 1829): Fantasia in g-Moll
Michael Christian Festing (1705 – 1752): Aria, Allegro, Thema und zwei Variationen
Giovanni Morandi (1777 – 1856): Rondò con imitatione de’ campanelli
André Fleury (1903 – 1995): Allegro Maestoso Nr. 1
aus 24 pièces
Toni Bürgler (*1935): Bim Syti-Domini
Peter Fröhlich, Schwyz

Der neue Vesper-Zyklus 2018/19 auf der einzigartigen Metzler-Orgel in der Jesuitenkirche Luzern wird am Dienstag, 23. Oktober 2018, eröffnet. Nebst bekannten Organisten und Organistinnen aus dem Umfeld der Hochschule Luzern wurden wieder renommierte Musiker/innen aus der ganzen Schweiz und dem Ausland eingeladen, u.a. Rudolf Lutz, St. Gallen; Gerhard Löffler, Hamburg; Brett Leighton und Wolfgang Kreuzhuber, Linz und Daniel Beckmann, Mainz. Die Vespern beginnen jeweils um 18:15 Uhr. Um 18:00 Uhr findet jeweils die von vielen geschätzte kurze Einführung statt, wo man die Interpreten und ihr Programm hautnah kennenlernen kann. Das Detailprogramm erscheint Anfang Oktober 2018.

Eintritt frei, Kollekte
Jazz

DKSJ Exchange Nights 2018

The best of Swiss Jazz Bachelors

Quentin Prever Trio (LAU)
Quentin Prever (p), Antoine Brochot (b), François Christe (dr)

Orion Quintett (ZH)
Tiziana Greco (voc), Niculin Janett (ts), Vojko Huter (g), Raphael Walser (b), Marcio de Sousa (dr)

Eintritt frei, Kollekte
Jazz

DKSJ Exchange Nights 2018

The best of Swiss Jazz Bachelors

Carmabylon (BS)
Carmela Sager (voc), Charlotte Lang (voc/sax), Sébastian Viret (g/voc), Matteo Simonin (voc), Stephan Plecher (kb/voc), Jules Martinet (b), Lucas Johnson (dr)

ED (BE)
Sebastian Bättig (g/fx), Michael Cina (dr/electronics)
Eintritt frei, Kollekte
Konzert

Benefizkonzert 60 Jahre Rheumaliga Schweiz

Sinfoniekonzert der Jungen Philharmonie Zentralschweiz

Junge Philharmonie Zentralschweiz
Clemens Heil, Leitung

Giovanni Gabrieli (1557 – 1612): Canzon septimi octavi toni (1597) für 12 Blechbläser
Johannes Brahms (1833 – 1897): Doppelkonzert a-Moll für Violine, Violoncello und Orchester op. 102
Lucie Koci, Violine; Jana Telgenbüscher, Violoncello
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sinfonie Nr. 6 op. 68 «Pastorale»

Das Konzert finanziert sich durch Sponsoren und Gönner sowie den Verkauf von Konzertkarten. Der Erlös kommt vollumfänglich der Rheumaliga Schweiz und ihren Projekten zugunsten Rheumabetroffener zugute.

Unterstützen Sie das Engagement mit dem Kauf von Gönner-Konzertkarten à CHF 100.-.
Kartenbestellung unter benefizkonzert@rheumaliga.ch
Konzert

568. Orgelvesper - Susanne Brenner Scheiwiller, Lukas Punter

Kirchenmusik

Dietrich Buxtehude (1637 - 1707): «Ein feste Burg» BuxWV 184
Susanne Brenner Scheiwiller, Orgel
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Triosonate in C-Dur BWV 529
Allegro – Largo – Allegro
Lukas Punter, Orgel

Dietrich Buxtehude: Toccata in d-Moll BuxWV 155
Susanne Brenner Scheiwiller
Lukas Punter und Susanne Brenner Scheiwiller, Master-Studierende der Hochschule Luzern

18:00 Uhr: Konzerteinführung in der Sakristei der Jesuitenkirche
18:15 Uhr: Orgelvesper

Eintritt frei, Kollekte
Konzert

Stubete

Volksmusik

Das spontane, gemeinsame Musizieren und Singen ist ein wesentlicher Bestandteil der Volksmusik. Die Hochschule Luzern – Musik hat zu Beginn dieses Semesters nun eine regelmässige Stubete lanciert, welche den Studieren dazu eine Plattform bietet. Ab September 2018 findet diese jeweils am letzten Mittwoch des Monats im Restaurant der Jazzkantine Luzern statt.

Musiziert wird, was Spass macht! Willkommen sind Zuhörerinnen und Zuhörer, aber auch Musikantinnen und Musikanten.
Messe

ZEBI Zentralschweizer Bildungsmesse 2018

Die Hochschule Luzern präsentiert ihr Aus- und Weiterbildungsangebot an der Zentralschweizer Bildungsmesse (ZEBI)

Am Messestand wird über die Studiengänge in den folgenden Bereichen informiert:

Architektur, Gebäude und Bau
Banking, Finance und Controlling
Design, Kunst, Musik und Kultur
Gesundheit
Informatik und Wirtschaftsinformatik
Kommunikation und Marketing
Management und Leadership
Recht und Wirtschaftskriminalistik
Soziales
Stadt- und Regionalentwicklung
Technik und Engineering
Tourismus und Mobilität

Bei detaillierten Fragestellungen erhalten Studieninteressierte die Kontaktinformationen der zuständigen Studiengangleitenden und Sekretariate oder können ihre Adresse für die Kontaktaufnahme durch die Hochschule Luzern hinterlegen.

Die ZEBI ist täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

Ihre Ansprechperson: Sabine Lengacher, Bildungsmessen, Tel: +41 41 228 40 22
Ereignisse / Konzert Lucerne Chamber Circle Luzern, Europaplatz 1
Ereignisse / Konzert Stanser Musiktage Stans, Schmiedgasse 8
Ereignisse / Festival Lucerne Festival Luzern, Hirschmattstrasse 13