zur Startseite

Morgenland Festival Osnabrück 2020:
Balkans Beyond Brass

Mit inspirierenden Konzerten bereichert das Morgenland Festival seit 2005 alljährlich das Osnabrücker Kulturleben und stellt seinem Publikum die Musikwelt von der Levante bis nach Nordwestchina vor. Auch in diesem Jahr wird das überregional bekannte Festival nach Osten blicken – erstmals nicht nach Westasien, sondern auf den Balkan. Das diesjährige Festival-Format unter dem Titel »Balkans Beyond Brass« wird ebenfalls besonders sein: Aufgrund der aktuellen Lage durch die Corana-Krise musste ein Alternativszenario entworfen werden und das ist dem Festivalteam mit seinem Leiter Michael Dreyer gelungen: „Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und hoffen, unser Publikum nun für gleich zwei unterschiedliche Formate zu begeistern. Im ursprünglichen Festivalzeitraum vom 18. bis 27. Juni wird nun die »Morgenland Online Edition« stattfinden. Unsere Musikerinnen und Musiker spielen in ihren Heimatländern, zum Beispiel in leeren Kirchen in Belgrad oder in Innenhöfen von Sarajevo. Ihre Konzerte werden mitgeschnitten und im Internet ausgestrahlt. Live in Osnabrück wird das Festival in diesem Jahr aber auch zu erleben sein: vom 2. bis 6. Dezember 2020.“

Ähnlich wie der Vordere Orient ist auch der Balkan geprägt von einer Vielfalt ethnischer und kultureller Einflüsse und zeigt sich als geheimnisvollstes Gesicht Europas. Beeinflusst von seiner über 400-jährigen Zugehörigkeit zum Osmanischen Reich, am Rande der kulturellen und sozialen Hauptströmungen Westeuropas liegend, gilt der Balkan als wahrer Schnittpunkt von Ost und West in der Musik. Und so führt das Festivalprogramm »Balkans Beyond Brass« auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu ungehörten musikalischen Schätzen: von orthodoxen Gesängen bis bulgarischer Hochzeitsmusik, von der Musik der Roma und Sepharden aus Moldawien bis zu uralten Gesängen Serbiens.

Auf welchen Plattformen das Festival im Juni ausgestrahlt wird und wie das Juni- und Dezemberprogramm im Detail aussieht, wird im Mai bekannt geben. Wer bereits jetzt die faszinierende Musik des Morgenlands genießen möchte, ist eingeladen, den Morgenland YouTube Channel zu abonnieren.


Morgenland ONLINE EDITION:
18. bis 27. Juni 2020


Morgenland LIVE:
2. bis 6. Dezember 2020 an verschiedenen Konzertorten in Osnabrück


Mehr erfahren Sie ab Mitte Mai unter www.morgenland-festival.com

Kontakt

Morgenland Festival Osnabrück 2020:
Balkans Beyond Brass
Lohstraße 45a
D-49074 Osnabrück

Telefon: +49 176 2324 3555
E-Mail: info@morgenland-festival.com

Morgenland Festival Osnabrück 2020: Balkans Beyond Brass bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Morgenland Festival Osnabrück 2020: Balkans Beyond Brass

Morgenland Festival Osnabrück 2020:
Balkans Beyond Brass

Mit inspirierenden Konzerten bereichert das Morgenland Festival seit 2005 alljährlich das Osnabrücker Kulturleben und stellt seinem Publikum die Musikwelt von der Levante bis nach Nordwestchina vor. Auch in diesem Jahr wird das überregional bekannte Festival nach Osten blicken – erstmals nicht nach Westasien, sondern auf den Balkan. Das diesjährige Festival-Format unter dem Titel »Balkans Beyond Brass« wird ebenfalls besonders sein: Aufgrund der aktuellen Lage durch die Corana-Krise musste ein Alternativszenario entworfen werden und das ist dem Festivalteam mit seinem Leiter Michael Dreyer gelungen: „Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und hoffen, unser Publikum nun für gleich zwei unterschiedliche Formate zu begeistern. Im ursprünglichen Festivalzeitraum vom 18. bis 27. Juni wird nun die »Morgenland Online Edition« stattfinden. Unsere Musikerinnen und Musiker spielen in ihren Heimatländern, zum Beispiel in leeren Kirchen in Belgrad oder in Innenhöfen von Sarajevo. Ihre Konzerte werden mitgeschnitten und im Internet ausgestrahlt. Live in Osnabrück wird das Festival in diesem Jahr aber auch zu erleben sein: vom 2. bis 6. Dezember 2020.“

Ähnlich wie der Vordere Orient ist auch der Balkan geprägt von einer Vielfalt ethnischer und kultureller Einflüsse und zeigt sich als geheimnisvollstes Gesicht Europas. Beeinflusst von seiner über 400-jährigen Zugehörigkeit zum Osmanischen Reich, am Rande der kulturellen und sozialen Hauptströmungen Westeuropas liegend, gilt der Balkan als wahrer Schnittpunkt von Ost und West in der Musik. Und so führt das Festivalprogramm »Balkans Beyond Brass« auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu ungehörten musikalischen Schätzen: von orthodoxen Gesängen bis bulgarischer Hochzeitsmusik, von der Musik der Roma und Sepharden aus Moldawien bis zu uralten Gesängen Serbiens.

Auf welchen Plattformen das Festival im Juni ausgestrahlt wird und wie das Juni- und Dezemberprogramm im Detail aussieht, wird im Mai bekannt geben. Wer bereits jetzt die faszinierende Musik des Morgenlands genießen möchte, ist eingeladen, den Morgenland YouTube Channel zu abonnieren.


Morgenland ONLINE EDITION:
18. bis 27. Juni 2020


Morgenland LIVE:
2. bis 6. Dezember 2020 an verschiedenen Konzertorten in Osnabrück


Mehr erfahren Sie ab Mitte Mai unter www.morgenland-festival.com

Morgenland Festival Osnabrück 2020: Balkans Beyond Brass bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Morgenland Festival Osnabrück 2020: Balkans Beyond Brass

Ereignisse / Festival Summerwinds Münsterland Münster, Fürstenbergstr. 14
Ereignisse / Festival MünsterlandFestival Greven, Airportallee 1
Ereignisse / Wettbewerb Neue Stimmen Wettbewerb Güthersloh Gütersloh, Carl-Bertelsmann-Str. 256
Ereignisse / Kulturveranstaltung LWL-Freilichtmuseum Detmold
Sa, 5.9.2020, 09:00 Uhr
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kurhaus Bad Hamm Hamm, Ostenallee 87

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.