zur Startseite

Mülheimer Theatertage NRW

43. Mülheimer Theatertage NRW - Stücke 2018
vom 12.5. bis 2.6.2018


Die besten Stücke im Wettbewerb um den Mülheimer Dramatikerpreis.

Seit 1976 wird Mülheim an der Ruhr jedes Jahr im Mai/Juni zum Zentrum der deutschsprachigen Gegenwartsdramatik. Im Rahmen der Mülheimer Theatertage NRW „Stücke“ werden hier jährlich sieben bis acht Stücke in der jeweils wirksamsten Aufführung, meist der Uraufführung, gezeigt. Im Fokus stehen in Mülheim eindeutig die Stücktexte, nicht deren Inszenierung. Diese Konzentration auf den Text macht das Mülheimer Festival einzigartig.
Dabei sind die „Stücke“ stets offen für neue Formen der Autorschaft. Mehrfach waren in der Vergangenheit Arbeiten von Künstler*innen wie Yael Ronen, René Pollesch oder Rimini Protokoll eingeladen und prämiert, denen ein erweitertes Verständnis vom Theatertext zugrunde liegt. So wie sich die Gesellschaft wandelt, wandelt sich auch das Schreiben fürs Theater. Die Mülheimer Theatertage NRW tragen dem Rechnung, indem sie auch den neuesten Entwicklungen Raum geben.
Die Auswahl trifft ein unabhängiges Gremium aus den in der jeweiligen Saison uraufgeführten deutschsprachigen Stücken.
Am Ende der Theatertage vergibt eine Jury aus fünf Kritiker*innen und Theaterschaffenden den mit 15.000 Euro dotierten Mülheimer Dramatikerpreis an den besten Autor oder die beste Autorin.

Jury für den Mülheimer Dramatikerpreis 2018:
- Jürgen Berger (Sprecher des Auswahlgremiums, freier Theater- und Literaturkritiker)
- Till Briegleb (Autor u. a. für die Süddeutsche Zeitung und das Kunstmagazin art)
- Ludwig Haugk (Leitender Dramaturg des Maxim Gorki Theater, Berlin)
- Angela Obst (Dramaturgin am Residenztheater München)
- Lars-Ole Walburg (Intendant des Schauspiel Hannover)

Die 43. Mülheimer Theatertage NRW „Stücke 2018“ werden veranstaltet vom Theater- und Konzertbüro der Stadt Mülheim an der Ruhr und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Kontakt

Mülheimer Theatertage NRW
Theater- und Konzertbüro Mülheim an der Ruhr
Akazienallee 61
D-45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49 (0)208-4554113
E-Mail: steinberg@stuecke.de

 

Der Vorverkauf für die "Stücke 2018" beginnt voraussichtlich am 22. März 2018.

Tickets sind dann bei allen reservix-Vorverkaufsstellen (Extern) und online (Extern) erhältlich
Hotline 0180 – 670 07 33 (0,20 Euro/Anruf, Mobilfunkpreis max. 0,60 Euro)

In Mülheim:
Touristinfo im MedienHaus
Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. +49 (0)208-960 960
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ereignisse / Konzert Hochschule für Musik und Tanz Köln Köln, Unter den Krahnenbäumen 87
Ereignisse / Theater Flottmann-Hallen Herne Herne, Straße des Bohrhammers 5
Ereignisse / Festival Klavier-Festival Ruhr Essen, Brunnenstr. 8
Ereignisse / Konzert Bürgermeisterhaus Essen Essen, Heckstr. 105
Ereignisse / Kulturveranstaltung Zeiss Planetarium Bochum Bochum, Castroperstr. 67
Ereignisse / Kulturveranstaltung open systems e.V. Essen, Rüttenscheider Str. 166
Ereignisse / Show Varieté et cetera Bochum, Herner Str. 299
Ereignisse / Kulturveranstaltung Röhre Moers, Weygoldstr. 10
Ereignisse / Kulturveranstaltung Folkwang Hochschule Essen, Klemensborn 39
Die Kunsthochschule im Ruhrgebiet
Ereignisse / Kulturveranstaltung Freiherr u. Freifrau von Loe Rheinberg, Wolfskuhlenallee 77
"Wasserhäuschen-Wolfskuhlenhof"
Ereignisse / Wettbewerb Bochumer Newcomer Festival Bochum, Sumperkamp 9-12
Ereignisse / Kulturveranstaltung Essen I Starke Partner. Essen, Schützenbahn 58
c/o Welcome Hotel Essen Natascha Hennes