zur Startseite
1

Brucknerhaus Linz

Das Brucknerhaus ist ein Konzerthaus mit weltweit einzigartiger Akustik. Das architektonische Juwel der Stadt Linz markiert den Beginn der so genannten Kulturmeile an der Donau und liegt damit direkt an der Schiffsanlegestelle Linz, unweit des Lentos Kunstmuseum und schräg gegenüber des Ars Electronica Centers.

Kontakt

Brucknerhaus Linz
Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
Untere Donaulände 7
A-4010 Linz

Telefon: +43 (0)732-7612-0
Fax: +43 (0)732-7612-2069
E-Mail: kassa@liva.linz.at

 

Öffnungszeiten Service-Center
Montag bis Freitag 10:00 bis 18:00
Tel. +43 732 77 52 30

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Veranstaltungsort.

Tickets für Veranstaltungen können auch über unseren Online Ticketshop sowie diverse Vorverkaufsstellen bezogen werden.
Bewertungschronik

Brucknerhaus Linz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Brucknerhaus Linz

Konzert

Sommerfest für Linz

DAS BESONDERE KONZERT

Renate Pitscheider | Sopran
Christa Ratzenböck | Mezzosopran
Dietmar Kerschbaum | Tenor
Martin Achrainer | Bariton
Philharmonices Mundi
Josef Sabaini | Dirigent


Mit einem Sommerfest für Linz im Donaupark sowie dem anschließenden Tag der offenen Tür lässt das Brucknerhaus Linz die Saison 2021/22 beschwingt ausklingen und macht zugleich neugierig auf die Zukunft.

In bester Stimmung beschließen wir die Saison 2021/22 gemeinsam mit allen, die das Brucknerhaus Linz lieben! Hausherr Dietmar Kerschbaum lädt zu einem fulminanten Fest im Donaupark ein und präsentiert, Seite an Seite mit Linzer Publikumslieblingen, musikalische Highlights aus den verschiedensten Genres. Anschließend erwartet die Besucher*innen ein abwechslungsreiches Programm im und rund um das Brucknerhaus Linz.

Freier Eintritt

Tag der offenen Tür im Brucknerhaus Linz
Ab 13:00 Uhr öffnet das Brucknerhaus Linz seine Türen für Groß und Klein und lädt gemeinsam mit dem Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel, dem Posthof Linz und LIVA Sport als große städtische Kultur-Familie dazu ein, bei einem abwechslungsreichen Programm die Räumlichkeiten des Konzerthauses an der Donau zu entdecken und die Veranstaltungsangebote der LIVA und seinen Häusern für den Sommer und die kommende Saison kennenzulernen.

Sommerfest für Linz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sommerfest für Linz

© Felicitas Matern
Comedy

Kernölamazonen - "Best of"

GASTVERANSTALTUNG

Das "Best of" ist das "Best of" - zumindest, bis es etwas Besseres gibt oder etwas, das noch nicht alle kennen.

Ein Repertoire-Abend, der immer anders kommt, als man denkt, aber in seinen Teilen überhaupt nichts Neues ist. Mit den historischen Highlights, größten Lachern, schrägsten Dialogen und fetzigsten Darbietungen - in aller Bescheidenheit:

Dem "Besten" aus allen aktuellen Programmen der Kernölamazonen. Vermixt zu einer rasanten Kabarett-Show – Vergnügen garantiert.

Für unser bestes Publikum.

Kernölamazonen - "Best of" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kernölamazonen - "Best of"

© Johann Strauß Ensemble
Konzert

Johann Strauß Ensemble

SERENADEN

Johann Strauß Ensemble

Werke der gesamten Strauß-Dynastie, u. a. von
J. Strauß (Vater) (1804–1849)
J. Strauß (Sohn) (1825–1899)
J. Strauss (1827–1870)
sowie von
F. Drdla (1868–1944)
F. Kreisler (1875–1962)

Die Musiker*innen des Johann Strauß Ensembles gestalten den schwungvollen Auftakt der Serenaden-Konzerte 2022 im malerischen Ambiente des Linzer Landhauses! Neben beliebten Werken der Strauß-Familie wird auch Musik von Fritz Kreisler sowie des tschechischen Konzertviolinisten und Komponisten František Alois Drdla zu hören sein.

Johann Strauß Ensemble bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Johann Strauß Ensemble

© Murat Aslan
Konzert

SIDO. Ich & Keine Maske.
LIVE Open Air

SONDERKONZERT

Sido hat ein neues Album gemacht. Das ist immer eine große Nachricht. Für seine Fans. Für die Deutschrap-Stammtische im Netz. Für die Radiosender, die eilig einen Platz in ihrer Heavy Rotation freiräumen, weil nach dem Hit bekanntlich vor dem Hit ist. Im Fall von "Ich & keine Maske" aber ist die Nachricht noch ein bisschen größer. Mit seiner achten Soloplatte schließt Sido an den legendären Alben-Zyklus seiner Frühphase an.

Deutschrap ist überall dieser Tage, mal wieder. Fantastilliarden Klicks! Alle Songs in den Top 10 deutschsprachiger Rap!! Wahnsinn!!! Sido nimmt in diesem Klima der Zuspitzung eine sehr spezielle Rolle ein. Er ist die vielleicht letzte verbliebene Brücke zwischen Alt und Neu: Er kommt aus einer Zeit, in der Rap Außenseitermucke war, aber bewegt sich ganz selbstverständlich auf dem Parkett seiner Popwerdung. Er ist sozialisiert mit Punchlines und Kopfnicker-Beats klassischen Zuschnitts, aber nie kleben geblieben auf einem vermeintlich glorreichen Gestern.

Im Gegenteil: Immer wieder macht er Musik mit den Klick-Kings der Stunde - mit denen, die er gut findet, halt. Auf "Ich & keine Maske" sind unter anderem Luciano und Samra zu hören. Sie respektieren ihn, als Wegbereiter und Ihresgleichen. Denn Sido ist HipHop. Gleichzeitig hat Sido die Ausdrucksform Rap in den vergangenen Jahren so sehr nach seinem Gusto geformt, dass sich die ewig leidigen Fragen nach der Grenze zum Pop oder dem Erwachsenwerden gar nicht mehr stellen. Sido macht einfach Musik - auf "Ich & keine Maske" unbefangener und ehrlicher als je zuvor.

Über mehrere Monate hat Sido sich für dieses Album mit seinen Produzenten DJ Desue und X-Plosive eingesperrt. Alle Featuregäste waren persönlich im Studio, diverse Parts wurden mehrmals umgeschrieben und neu aufgenommen, jede Stimme dem Gesamtbild eines Songs untergeordnet. Für einen, der sich längst nicht mehr ausschließlich als Musiker definiert, ist das alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Aber Sido wollte es wissen. Er wollte auf den Punkt bringen, was ihn ausmacht. Ein Album, das bleibt. Als Album. Fick deinen Fünf-Minuten-Hit, der Baba ist zurück.

Aktuelle CD: "Ich & keine Maske" (2019), Urban | www.sido.de/

Ersatztermin für 16.7.20/14.7.21

SIDO. Ich & Keine Maske. LIVE Open Air bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte SIDO. Ich & Keine Maske. LIVE Open Air

© Clemens Fellner
Kabarett

Isabella Woldrich "LiebesLeben"

GASTVERANSTALTUNG

Kabarett-Blitzkurs für Glück und Liebe

Haben sie sich schon einmal gefragt, warum manche Paare so glücklich sind, obwohl sie überhaupt nicht zusammen passen? Oder warum die nettesten Männer oft so "böse" Frauen haben, und umgekehrt?

In ihrem neuestem Beziehungskabarett verrät Psychologin und Kabarettistin Isabella Woldrich die wichtigsten Geheimnisse einer glücklichen Beziehung, nimmt Hochleistungsmiesmacher genauso aufs Korn wie Daurergrinser und plaudert tiefgründig-heiter aus dem Nähkästchen der Liebe und des Lebens.

Freuen sie sich auf unerwartete Glücksmomente, erkenntnisreiche Lachattacken und viele positive Auswirkungen auf ihr eigenes LiebesLeben!

Isabella Woldrich "LiebesLeben" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Isabella Woldrich "LiebesLeben"

Konzert

Wanda: Ciao! OpenAir

SONDERKONZERT
Ahoi! Pop Sommer 2022

Marco Michael Wanda | Gesang, Gitarre
Christian Immanuel Hummer | Keyboard
Manuel Christoph Poppe | Gitarre
Reinhold Weber | Bass
Lukas Hasitschka | Schlagzeug


Nach Amore, Bussi und Niente jetzt also Ciao! Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: „Ciao!“ ist für Wanda natürlich kein Abschied. Sondern die Einladung an Euch alle, auch bei diesem nächsten Kapitel der Band dabei zu sein. Auf der neuen Platte, produziert von Paul Gallister. feuert Wanda aus allen Zylindern. Wie ein Boxer, der sich erholt und Kraft getankt hat und jetzt gierig die Schlagzahl erhöht.

„Spannend, dass diese Welt noch steht“, singt Marco unnachahmlich auf „Ciao!“. Das ist eigentlich ein Wunder, Schatzi. Man muss sich bewusstmachen, wie Wanda den deutschsprachigen Rock'n'Roll in den letzten Jahren fast im Alleingang mit den Alben „Amore“ (2014), „Bussi“ (2015) und „Niente“ (2017) neu definiert und überall im deutschen Sprachraum die Verstärker angeschlossen haben. Jetzt lebt er wieder, der Rock'n'Roll - und wie!

Gold- und Platin-Auszeichnungen folgten und „Amore“ rangiert in der ewigen LP-Bestenliste der österreichischen Hitparade sogar gleich hinter dem „Red Album“ der Beatles. Ihre Live-Macht entfalteten die Herren auch 2018 für hunderttausende Konzertbesucher in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein Meilenstein ganz sicher der epochale Auftritt auf der Ö3 Bühne des Wiener Donauinselfests: Über 100.000 Fans aller Generationen. Wer dort war, wird auch noch den Enkelkindern davon erzählen.

Und jetzt geht es weiter: Die Neue ist ein buntes Universum. Es wird frontal gerockt und angeschoben, dass es eine Freude ist. Die Herren zappeln lässig wie ein Cocktail am Strand. Man lebt, liebt und träumt und geht fast an der Liebe zu Grunde. Aber auch wenn man sich das Herz aus der Seele kotzt vor Schmerz, er bringt einen erstaunlicher Weise doch nicht um, und jeder Neubeginn ist eine Chance. Man gibt sich psychedelisch-wienerischen Exzessen hin, die jeder Band im Swinging London zur Ehre gereicht hätten. Man schwelgt in folkig-rockigen Klangwolken, die an Kalifornien und Bombay zugleich erinnern. Und findet zu sich.

„Ciao!“ ist so ungeschminkt und gerade wie jedes Mitglied der Band. Die Platte ist voller Hymnen, die leise und laut funktionieren. Sie ist wieder ein gewaltiger Schritt vorwärts und so vielseitig, so dicht, so fett wie bislang keine der Band davor. Sie klingt, als würde in "Müllers Büro" gegeigt, aber 1966, 1983 und 2019 zugleich. Also zeitlos. Ein kraftstrotzender neuer Abschnitt in der Geschichte der Band.

Aktuelle CD: "Ciao!" (2019), Vertigo Berlin | wandamusik.com/

Diese Veranstaltung wurde von 9. Juli 2021 auf 9. Juli 2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets für 17. Juli 2020 und 9. Juli 2021 behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle retourniert werden.

Wanda: Ciao! OpenAir bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wanda: Ciao! OpenAir

© Charlotte Goltermann
Konzert

Element of Crime / Support: Steiner & Madlaina

SONDERKONZERT
Ahoi! Pop Sommer 2022

Seit 35 Jahre spielen sie ihre Songs. Es gibt nichts Vergleichbares, keine andere deutschsprachige Band, die diese eigenartige Mischung aus Folkrock und Blues, Artrock und Kinderlied, Krachorgie und Schmalzmelodie in die Welt brächte, ohne auch - wie es scheint - nur einen Moment darüber nachzudenken, ob das gerade in den Zeitgeist passt oder nicht, ob das für neue oder alte Medien taugt, ob das einer versteht, ob sie das überhaupt selber verstehen, ob das nun traurig oder lustig, hässlich oder schön, Tiefsinn oder Spinnerei ist.

Element Of Crime ist eine Band, die einen so unverwechselbaren Stil in Sachen Song, Sound und Haltung hat, dass man nur zwei Möglichkeiten hat: Man kann das mögen oder eben auch nicht. Und wenn es endlich wieder los und weitergeht mit ihren Konzerten, wird es Soulballaden wie "Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang" geben, Chansons wie "Bevor ich dich traf", Folksongs wie "Die Party am Schlesischen Tor", Pubrockkracher wie "Ein Brot und eine Tüte", Desert-Rock-Aufschneidereien wie "Stein, Schere, Papier" und vieles mehr.

Jakob Iljas artrockige Gitarre wird neue Klangwelten erschließen und alte wiederauferstehen lassen, Richard Pappik wird die Tempi verschleppen und beschleunigen, wie es gerade sein muss und Sven Regeners herbe, unverwechselbare Stimme wird aus Musik und Text Erlebniswelten aufeinandertürmen, dass einem schwindelig wird. Zusammen mit David Young (Bass), Ekki Busch (Akkordeon) und Rainer Theobald (Saxophon) taumeln sie dann in die aufgehende Sonne des Rock'n'Roll und erzählen dabei von zerzausten Vögeln, die von ihren Familien unterstützt werden, vom Hendl-Jahn im Sockengeschäft und von Gratiszigarren beim Kauf neuer Leben, von einer Welt, in der Stürme, Blitze und Donner nicht Wetter, sondern ein Arsenal gegen schlechte gute Laune sind und das Sterni am Black Friday im Späti gekauft wird.

Konzerte von Element of Crime sind alles, schön, aufregend, laut, leise, bewegend und belustigend, aufwühlend und beruhigend zugleich. Es ist ein Glück, diese Band sehen und hören zu dürfen.

www.element-of-crime.de/

Steiner & Madlaina

Es beginnt mit einem "Gute-Laune-Song mit leicht bitterem Nachgeschmack". So sagen es die Künstlerinnen selbst sehr treffend über den Opener ihres zweiten Albums und benennen damit zugleich eine Spezialität des Hauses Steiner & Madlaina - denn genau diese Geschmacksrichtung können sie perfekt zubereiten. "Es geht mir gut" wird zu Weißweinschorle bei 40 Grad im Schatten gereicht, ein Chor säuselt, ein entspannt groovender Rocksong streckt sich gemächlich aus, und die beiden Schweizerinnen schmieren einem spätestens im Refrain das schlechte Gewissen unwiderstehlich wie nicht mehr ganz frische Erdbeermarmelade aufs Brot: "Wie Leonce und Lena steht uns Langeweile gut / Uns ist total bewusst, was rundherum der Mensch so tut / Zu faul für jegliche Debatten / Bleib ich bei vierzig Grad im Schatten." Eine ihrer Stärken kommt schon hier zum Tragen: Nora Steiner und Madlaina Pollina sind viel zu schlau, um sich mit fuchtelnden Zeigefingern als Gutmenschen zu inszenieren, sondern demontieren sich mit gut abgeschmeckter Selbstironie selbst gleich mit, bis sie in einer letzten Umarmung ganz richtig feststellen: "Wenn wir alle Lust drauf hätten, könnten wir die Welt noch retten." Autsch.

Aber der Reihe nach: In Wahrheit geht die Geschichte eher so. Madlaina erzählt: "Ich bin mit dem Musikmachen aufgewachsen. Bei uns stand immer eine Gitarre rum, und ich habe mich schon als Kind ganz selbstverständlich als Klavier gesetzt." Was nicht verwundert, wenn man aus der Familie Pollina stammt. Aber: "Das Musikmachen war immer vom Schreiben getrennt. Ich habe erst mit elf angefangen, Texte und Gedichte zu schreiben und dann irgendwann gemerkt, dass man das ja mit der Musik zusammenbringen könnte." Das passierte auf der Schule, auf der sie auch Nora kennenlernte. Diese erzählt über musikalischen Anfänge: "Mein Vorbild war meine große Schwester. Sie hat Gitarre gespielt, eigene Lieder geschrieben und war deshalb die Größte für mich."

Auf ihrem zweiten Album "Wünsch mir Glück" haben Steiner & Madlaina nun ihre Sprache in Sound, Haltung und Wort gefunden. Und dabei fällt sofort auf: Alle Songs sind auf Deutsch getextet. "Geplant war das nicht unbedingt", erzählt Madlaina, "das kam eher so raus. Wir wollten, dass die Texte mehr Gewicht bekommen und ich glaube, unsere Ansprüche an uns sind auch ein bisschen gewachsen.

Wer, wie Steiner & Madlaina, seit frühen Jahren so hart an seiner Kunst arbeitet, wer es schafft mit oft einfachen Worten solch komplexe Themen und Gefühle auszuloten, wer dabei auch noch einen mal grimmigen, mal liebevollen, aber nie abgehobenen Humor an den Tag legt und wer dann auch noch so verdammt gut singen kann und so dermaßen tolle Konzerte spielt, der hat alles Glück der Welt verdient.

Aktuelles Album: "Wünsch mir Glück" (2021), Glitterhouse Records) | www.steiner-madlaina.com/

Element of Crime / Support: Steiner & Madlaina bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Element of Crime / Support: Steiner & Madlaina

© Leonhard Hartinger
Konzert

Radauer Ensemble

SERENADEN

Radauer Ensemble
Irmgard Messin | Flöte
Waltraud Stögner | Harfe
Silvia Reith-Höfer | Zither
Maria Purzeller | Hackbrett
Benedikt Landenhammer | Gitarre
Leonhard Hartinger | Harmonika
Alexandra Seywald | Violine
Sara Maier | Violine
Josef Radauer | Kontrabass

Salzburger Dreigesang
Madeleine Schwaighofer
Helene Widauer, Elisabeth
Radauer | Gesang


Schubert und die Volksmusik

Man muss nicht studiert haben, um volkstümliche Elemente in Franz Schuberts Musik zu entdecken. Aus vielen seiner Melodien schimmert die volksmusikalische „österreichische“ Seele dieses Komponisten hervor. Gemeinsam mit dem Salzburger Dreigesang entführt das Radauer Ensemble die Zuhörer*innen auf eine spannende Reise mit neuen, faszinierenden Einblicken in Schuberts Schaffen.

Radauer Ensemble bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Radauer Ensemble

© Johannes Ehn
Kabarett

Stefan Haider "Sing Halleluja"

GASTVERANSTALTUNG

Solokabarett von und mit Stefan Haider

Die Welt nach Corona ist wie die Welt vor Corona immer noch die Welt.

Und beim Blick auf dieselbe drängt sich vielen Menschen ein einziger Gedanke auf: „Oida!“

Nicht so einem Religionslehrer. Der denkt sich: „Halleluja!“

Stefan Haider, Kabarettist aus Berufung, Religionslehrer aus Leidenschaft und mittlerweile auch Pate eines Kardinalbarschs im Haus des Meeres, stellt sich den drängenden Fragen der Zeit: Darf man Menschen schlagen, wenn sie einem erzählen, jede Krise sei eine Chance? Sind Verschwörungen eher theoretisch oder einfach nur praktisch? Ist Zwangsimpfung die neue Schulpflicht? Und die vielleicht wichtigste aller Frage: Warum ist das alles lustig?

Stilistisch bleibt alles beim Alten: Heiligengeistreiches Kabarett, U-Musik mit E-Bass und der unbedingte Wille, Bildung wieder zum Wohlfühlthema zu machen.

Sing Halleluja! – Singen Sie mit!

Stefan Haider "Sing Halleluja" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stefan Haider "Sing Halleluja"

© Reinhard Winkler
Konzert

Von der Wiege bis zur Bahre

SERENADEN

Martin Achrainer | Gesang
Sebastian Hufschmidt | Sprecher
Daniel Linton-France | Klavier


Lieder und Texte, u. a. von
W. Shakespeare (1564–1616)
W. A. Mozart (1756–1791)
R. Schumann (1810–1856)
W. Busch (1832–1908)
J. Brahms (1833–1897)
G. Mahler (1860–1911)
R. Strauss (1864–1949)
J. Ringelnatz (1883–1934)
G. Kreisler (1922–2011)

Schon William Shakespeare teilte die „Bühne der Welt“ in sieben Akte ein, von der Krippe über die Karriere bis zum Gebein. Nach ihrem gefeierten Programm Sünde, Sünde untersuchen Martin Achrainer, Sebastian Hufschmidt und Daniel Linton-France diesmal nichts weniger als das Leben. Ja, das gesamte Leben, „von der Wiege bis zur Bahre“. Mit Klavier, Wort, Gesang und natürlich Humor!

Von der Wiege bis zur Bahre bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Von der Wiege bis zur Bahre

Kabarett

Gery Seidl „HochTief"

GASTVERANSTALTUNG



HOCHTiEF Das neue Kabarettsolo von und mit GERY SEIDL Hoch und Tief - lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens! Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“... Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus. Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt.

Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1. Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix. Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind. So danke ich für mein halbvolles Glas. Prost.

Gery Seidl „HochTief" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Gery Seidl „HochTief"

Kabarett

Lydia Prenner-Kasper „Damenspitzerl"

GASTVERANSTALTUNG

Goldenes Exit-Ticket aus dem grauen Alltag gefällig? Dann ab in die Höhen eines glücklich-beschwingten Damenspitzerls!

Das Damenspitzerl ist nämlich die Königsdisziplin des Genusses, hervorgerufen durch perlende Aperitifs, durch den gnadenlos-mitreißenden Humor einer Damenrunde oder mittels eines gut gebauten Hormonhelden im weiblichen Sichtfeld. Noch besser genießt sich das Damenspitzerl in Begleitung vergnügungshungriger Seelenschwestern, aber auch lebensbejahenden Seelenbrüder sind herzliche willkommen! – Also rein in den schönen Zwirn und ab geht die Post!

Gönnen Sie sich einen illuminierten Abend mit Lydia Prenner-Kasper!

Lydia Prenner-Kasper „Damenspitzerl" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lydia Prenner-Kasper „Damenspitzerl"

Konzert

TrioVanBeethoven

SERENADEN

TrioVanBeethoven:
Verena Stourzh | Violine
Franz Ortner | Violoncello
Clemens Zeilinger | Klavier


Werke von
J. Haydn (1732–1809)
L. v. Beethoven (1770–1827)
C. Debussy (1862–1918)

Die Pflege der klassischen Klaviertrio-Literatur steht für das TrioVanBeethoven im Mittelpunkt. Bei ihrem Serenaden-Konzert werden Clemens Zeilinger am Klavier, Verena Stourzh an der Violine und Franz Ortner am Violoncello Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Claude Debussy zum Besten geben.

TrioVanBeethoven bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte TrioVanBeethoven

© Flora Bacher Photography
Konzert

AlFa Duo meets Friends

SERENADEN

AlFa Duo:
Alexander Georgiev | Vibraphon & Marimba
Fabian Homar | Vibraphon

Simeon Popov | Vibraphon & Marimba
Vladimir Petrov | Percussion
Heiko Jung | E-Bass


Das 2011 gegründete AlFa Duo verspricht abwechslungsreiche Schlagwerk-Kammermusik, in der sich immer wieder neue Akzente finden. So bestehen die Programme des Duos nicht nur aus einer großen Auswahl an Stücken der klassischen Schlagwerkliteratur, die beiden Musiker „riskieren“ auch immer wieder die Zusammenarbeit mit anderen Kunstformen. Auf der Suche nach einem einzigartigen Sound entstehen so neuartige Arrangements und diverse Kooperationen mit zahlreichen Künstler*innen und Komponist*innen. Im aktuellen Programm wird das AlFa Duo um den Bassisten Heiko Jung und die Schlagwerker Vladimir Petrov und Simeon Popov erweitert.

AlFa Duo meets Friends bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte AlFa Duo meets Friends

1

Brucknerhaus Linz

Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH

Das Brucknerhaus ist ein Konzerthaus mit weltweit einzigartiger Akustik. Das architektonische Juwel der Stadt Linz markiert den Beginn der so genannten Kulturmeile an der Donau und liegt damit direkt an der Schiffsanlegestelle Linz, unweit des Lentos Kunstmuseum und schräg gegenüber des Ars Electronica Centers.

Öffnungszeiten Service-Center
Montag bis Freitag 10:00 bis 18:00
Tel. +43 732 77 52 30

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Veranstaltungsort.

Tickets für Veranstaltungen können auch über unseren Online Ticketshop sowie diverse Vorverkaufsstellen bezogen werden.

Brucknerhaus Linz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Brucknerhaus Linz

Konzerte / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Konzerte / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Konzerte / Konzert Wiener Konzerthaus Wien, Lothringerstraße 20
Konzerte / Konzert Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg Salzburg, Schwarzstraße 26
Konzerte / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Konzerte / Konzert Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, Stiftbergstraße 2
Konzerte / Konzert Dresdner Philharmonie Dresden, Schloßstr. 2
Konzerte / Konzert Elbphilharmonie Hamburg Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 4
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Weimar, Platz der Demokratie 2/3
Konzerte / Musik Hochschule Luzern
Bereich Musik
Luzern-Kriens, Arsenalstrasse 28a
Konzerte / Konzert Gewandhaus zu Leipzig Leipzig, Augustusplatz 8
Konzerte / Konzert Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstrasse 1
Konzerte / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 89
Konzerte / Konzert Philharmonisches Orchester Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Konzerte / Konzert SWR Symphonieorchester
Konzerte / Konzert Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen
Konzerte / Konzert Philharmonie Leipzig
Ereignisse / Festspiele Salzburger Festspiele 18.7. bis 31.8.2022
Ereignisse / Festival Lucerne Festival im KKL Luzern
Ereignisse / Festival Gstaad Menuhin Festival 15.7. bis 3.9.2022
Ereignisse / Festival Young Euro Classic Berlin 5. bis 21.8.2022
Ereignisse / Theater Felsenbühne Rathen 5.6. bis 4.9.2022
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 18.6. bis 3.9.2022
Ereignisse / Festival Höri Musiktage Bodensee 5. bis 14.8.2022
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3
Ereignisse / Festival Festival Herbstgold Eisenstadt 14. bis 25.9.2022
Ereignisse / Konzert Intern. Brucknerfest Linz 4.9. bis 11.10.2022

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.