zur Startseite

Glocke Bremen

GLOCKE Musikvermittlung

»Musik im Ohr« steht seit 1999 für alle musikvermittelnden und konzertpädagogischen Projekte in der Glocke. In verschiedenen Reihen finden pro Saison ca. 50 musikbezogene Veranstaltungen statt, die sich sowohl an Freizeitpublikum als auch an Schulen und Kindergärten richten. Das Anliegen von »Musik im Ohr« ist es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unabhängig von Alter und musikalischer Vorbildung einen individuellen, kreativen und spielerischen Zugang zu Konzerthausklängen aller musikalischen Sparten zu schaffen. Durch Singen und Musizieren, Bewegung, Tanz oder Bodypercussion erleben Kinder und Erwachsene aktiv die Vielfalt der Musik.

Alle Veranstaltungen von »Musik im Ohr« werden von den musikalisch bzw. pädagogisch geschulten Mitarbeitern des Musikvermittlungsteams der Glocke durchgeführt.

GLOCKE Familienkonzert
Mal komisch und verspielt, mal leise und besinnlich bringen die GLOCKE Familienkonzerte Kindern auf nicht alltägliche Weise die Welt der Instrumente und der Musik näher. Alle Konzerte, ob im Großen oder Kleinen Saal, sind speziell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der jeweiligen Altersgruppe zugeschnitten.
Tipp: Bringen Sie zum Konzertbesuch gerne Sitzerhöhungen für Ihre Kinder mit.
Die GLOCKE Familienkonzerte dauern ca. 1 Stunde ohne Pause und richten sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

GLOCKE Ohrwurm für Familien – Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen
In unseren Konzerteinführungen zum Mitmachen führen wir die Zuhörerinnen und Zuhörer ganz praktisch an die Hauptthemen eines musikalischen Werkes heran. In kleinen Gruppen wird die Musik durch eigenes Musizieren und Singen sowie Bewegung oder Tanz lebendig und erfahrbar. Angeleitet vom »Musik im Ohr«-Team und Schauspielern der bremer shakespeare company entdecken wir so die Ohrwürmer vergangener und heutiger Zeiten. Nach einer kurzen Erholungspause mit Getränken gehen wir bestens vorbereitet in den Großen Saal, um das Werk live anzuhören!

GLOCKE Lesung mit Musik
Egal ob mit großem Orchester oder kleinem Ensemble – unsere musikalischen Lesungen ziehen Jung und Alt mitten hinein in spannende Geschichten und fantasievolle Abenteuer! Die GLOCKE Lesungen mit Musik dauern ca. 1 Stunde ohne Pause und richten sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

GLOCKE Sitzkissenkonzert
Eltern und Babys gemeinsam im Konzertsaal? Geht das? Aber ja! Speziell für frisch gebackene Eltern sowie Großeltern, die ein klassisches Konzert besuchen möchten, sind unsere GLOCKE Sitzkissenkonzerte genau die richtige Wahl: Genießen Sie in den rund 45-minütigen Veranstaltungen am Vormittag Musik verschiedener Stilrichtungen, während Ihr Baby auf gemütlichen Kissen an Ihrer Seite bleiben kann. So können Sie erstklassige Konzerte von Beginn an gemeinsam in entspannter Atmosphäre erleben.
Für Eltern und ihre Babys im Alter von 0 - 18 Monaten.

GLOCKE Sockenkonzert
Im gemütlichen Ambiente des Kleinen Saals spielen Ensembles Musik aller Stilrichtungen. Mit dabei ist die Schauspielerin Claudia Spörri (Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater) und ein kleines Wesen, das – vielleicht genau wie das Publikum – über vieles im Konzertsaal noch staunt und Stück für Stück die Welt der Musik für sich entdeckt. Eltern und Kinder finden Platz auf Kissen und Decken, so dass Schuhe und Stiefel getrost am Saaleingang abgestellt werden können.
Für Erwachsene und ihre Kleinkinder im Alter von 1,5 - 3 Jahren.

GLOCKE ImPuls
Musik ist, bleibt und hält lebendig. Diese Lebendigkeit wollen wir mit neuen und ungewohnten Konzertformaten in unserem Konzerthaus vorstellen und diesen einen Raum bieten. Wir laden Sie ein, zeitgemäße Konzepte, junge Künstlerinnen und Künstler sowie ungewohnte Perspektiven kennen zu lernen.

Kontakt

Glocke Bremen
Glocke Veranstaltungs-GmbH
Domsheide 6-8
D-28195 Bremen

Telefon: 0049 (0)421/ 33 66 99
Fax: 0049 (0)421/ 33 66 780
E-Mail: info@glocke.de

Glocke Bremen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Glocke Bremen

Familienprogramm

GLOCKE Familienkonzert:
"Es tönen die Lieder"

Ein Mitsing-Konzert für Familien mit Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren

Margaretha »Greta« Bischoff, Sopran
Bremer Kaffeehaus-Orchester:
Klaus Fischer, Flöten, Klarinetten und Saxophon
Constantin Dorsch, Violine
Gero John, Violoncello
Johannes Grundhoff, Klavier
Anselm Hauke, Kontrabass


Mitsingen statt Stillsitzen – das Bremer Kaffeehaus-Orchester stimmt für Familien mit kleinen Kindern die schwungsvollsten und beliebtesten Kindergarten-Lieder an! Unterstützt von Sopranistin Greta Bischoff darf im Kleinen Saal aus vollster Kehle und mit professioneller Begleitung das eigene Lieblingslied geträllert und neue Hits entdeckt werden. Neben »Bruder Jakob« begegnet unser Mitsing-Publikum den bekannten Affen auf der Jagd nach der Kokosnuss, trifft auf Kontrabass spielende Chinesen und reist zur alten Moorhexe ins Teufelsmoor. Geige, Cello und Kontrabass bilden zusammen mit Klavier, Flöten, Klarinetten und Saxofon ein abwechslungsreiches Orchester, das die Sänger*innen unterstützt, ihnen aber auch mit berühmten Instrumental-Evergreens kurze Atempausen bietet. Die ungezwungene Konzertatmosphäre vereint alle Teilnehmenden zu einem großen Familien-Chor – ein unvergessliches Erlebnis!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Familienkonzert: "Es tönen die Lieder" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Familienkonzert: "Es tönen die Lieder"

Kinderprogramm

GLOCKE Lesung mit Musik:
"Der Zauberer von Oz"

Thomas C. Zinke, Sprecher
Hauke Scholten, Klavier


Lyman Frank Baum: »Der Zauberer von Oz«

Unsere musikalischen Lesungen ziehen Jung und Alt mitten hinein in spannende Geschichten und fantasievolle Abenteuer! Die GLOCKE Lesungen mit Musik dauern ca. 1 Stunde ohne Pause und richten sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Man stelle sich vor, eines Abends tobt ein schlimmer Sturm, und das Haus, in dem man wohnt, wird von diesem Sturm in die Luft gehoben und in ein anderes Land getragen. Genau das passiert dem Mädchen Dorothy im Märchen »Der Zauberer von Oz«: Sie und ihr Hund Toto werden von einem Tornado mitsamt ihrem Haus in das fremde Land Oz gewirbelt. Durch die Landung ihres Hauses befreien sie das Land versehentlich von einer bösen Hexe. Die dort lebenden Muschkins sind ihr dafür unendlich dankbar, aber sie können Dorothy nicht helfen, zurück nach Hause zu kommen. Das könne nur der große und mächtige Zauberer von Oz, der in der smaragdenen Stadt lebe, meinen sie. Sie macht sich mit Toto auf den Weg. Unterwegs freundet sie sich mit seltsamen, aber freundlichen Wesen an: Der Vogelscheuche, die gerne Verstand hätte, dem Blechmann, dem das Herz fehlt und dem feigen Löwen. Sie alle begleiten Dorothy auf dem gefährlichen Weg zum Zauberer: unangenehme Lebewesen sind zu überwinden, Aufgaben zu erfüllen und Geheimnisse zu lüften. Und auch der Zauberer von Oz ist so ganz anders als zu erwarten war!

Der berühmte Klassiker von Lyman Frank Baum aus dem Jahr 1900, der dies- und jenseits des Atlantiks zahlreiche Kinder und Erwachsene verzaubert hat, neu interpretiert durch den Sprecher Thomas C. Zinke und den Pianisten Hauke Scholten in der stimmungsvollen Atmosphäre des Kleinen Saales!

Tipp: Bringen Sie zum Konzertbesuch gerne Sitzerhöhungen für Ihre Kinder mit!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Lesung mit Musik: "Der Zauberer von Oz" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Lesung mit Musik: "Der Zauberer von Oz"

Familienprogramm

GLOCKE Ohrwurm für Familien:
Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen

Mindestalter 8 Jahre

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 (»Linzer«)

In unseren Konzerteinführungen zum Mitmachen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgen wir einer Melodie auf ihrem Weg vom ersten zarten Ton bis zum ausgewachsenen Ohrwurm. Mit verschiedenen Instrumenten, der eigenen Stimme, szenischer Arbeit, Tanz oder Körperperkussion erschaffen alle Teilnehmer*innen neue eigene Ohrwürmer ganz im Sinne des Komponisten. Begleitet und unterstützt werden sie dabei nicht nur vom »Musik im Ohr«-Team, sondern auch von Schauspieler*innen der bremer shakespeare company. Nach einer Pause erleben alle die Musik live im Konzert.

1783 macht Wolfgang Amadeus Mozart auf der Reise von Salzburg nach Wien auf Einladung des Grafen Thun Zwischenstation in Linz. Gerade hat er seinem Vater die frisch angetraute Constanze vorgestellt – eine Begegnung, die eher frostig verlief. Zudem hat das junge Paar kürzlich das erste Kind verloren. Nun wünscht der Graf, Gönner der Familie, auch noch unvorhergesehen ein Konzert und Mozart hat kein einziges seiner Werke dabei… Mitten in dieser schwierigen persönlichen Lebenssituation schüttelt er innerhalb weniger Tage seine meisterhaft konstruierte und melodienreiche 36. Sinfonie aus dem Ärmel. Erstmals mit einer langsamen Einleitung versehen, verbindet die bisher längste seiner Sinfonien emotionale Tiefe mit unbeschwerter Leichtigkeit und bildet kompositorisch den Auftakt für sein späteres Werk.

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Ohrwurm für Familien: Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Ohrwurm für Familien: Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen

Familienprogramm

GLOCKE Familienkonzert:
"Die Nussknackersuite"

Luise Scherf, Text und Rezitation
Schüler*innen der Bürgermeister-Smidt-Schule
Bremer Philharmoniker
Florian Ludwig, Dirigent


Mindestalter 6 Jahre

Weihnachten ohne »Nussknacker«? Unvorstellbar! Dass es sich dabei aber nicht immer um die bekannte Geschichte von E.T.A. Hoffmann handeln muss, zeigen Schüler und Schülerinnen der Bürgermeister-Smidt-Schule. Bei ihnen dreht sich alles um die aufregenden Abenteuer, die der kleine Ilja beim Schnitzen eines Nussknackers erlebt. Die spannende Geschichte wird von Luise Scherf vorgetragen und von den Kindern in bunten Bildern szenisch dargestellt. Für die musikalische Untermalung sorgen die Bremer Philharmoniker mit Tschaikowskys »Nussknackersuite« unter der Leitung des Dirigenten Florian Ludwig.

Idee und Konzeption dieses Familien-Sonderkonzerts stammen vom Landesinstitut für Schule (LIS) und den Bremer Philharmonikern, die Geschichte entwickelte Luise Scherf. Die Kinder entwerfen in der Woche vor der Aufführung Bühnenbild und Kostüme zu Iljas Geschichte – und nicht nur das! Choreografien werden einstudiert und musikalische Einlagen mit Orffschem Instrumentarium geprobt. Lassen Sie sich verzaubern!

Veranstalter: Bremer Philharmoniker in Kooperation mit der Glocke Veranstaltungs-GmbH und dem Landesinstitut für Schule

GLOCKE Familienkonzert: "Die Nussknackersuite" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Familienkonzert: "Die Nussknackersuite"

Kinderprogramm

GLOCKE Lesung mit Musik:
"Lotta kann fast alles"

Franziska Mencz Sprecherin
Matthias Entrup Vibraphon und Perkussion


Astrid Lindgren: »Lotta kann fast alles«

Unsere musikalischen Lesungen ziehen Jung und Alt mitten hinein in spannende Geschichten und fantasievolle Abenteuer! Die GLOCKE Lesungen mit Musik dauern ca. 1 Stunde ohne Pause und richten sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Lotta aus der Krachmacherstraße ist schon ziemlich groß und, wenn sie so darüber nachdenkt, kann sie eigentlich auch schon fast alles: Ski laufen, Blumen gießen, Geschirr spülen, pfeifen und kranken Leuten helfen! Kurz vor Weihnachten wird ihre Überzeugung jedoch auf die Probe gestellt, denn – oh Schreck! – alle Tannenbäume in der Stadt sind ausverkauft und Lottas Familie bereitet sich schon darauf vor, ohne Weihnachtsbaum zu feiern. Doch es wäre ja gelacht, wenn es Lotta nicht irgendwie gelingen sollte, einen Tannenbaum aufzutreiben…

Astrid Lindgren hat eine zeitlose und liebevolle Geschichte für Kinder geschrieben, die Schauspielerin Franziska Mencz zusammen mit dem Schlagzeuger Matthias Entrup zu neuem Leben erwecken.

Tipp: Bringen Sie zum Konzertbesuch gerne Sitzerhöhungen für Ihre Kinder mit!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Lesung mit Musik: "Lotta kann fast alles" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Lesung mit Musik: "Lotta kann fast alles"

Familienprogramm

GLOCKE Familienkonzert:
"Fröhliche Weihnacht überall"

Ein weihnachtliches Mitsing-Konzert mit dem Bremer Kaffeehaus-Orchester

Bremer Kaffeehaus-Orchester:
Klaus Fischer, Flöten, Klarinetten und Saxophon
Constantin Dorsch, Violine
Gero John, Violoncello
Johannes Grundhoff, Klavier
Anselm Hauke, Kontrabass


Mindestalter 6 Jahre

Weil es so schön ist: Die Glocke und das Bremer Kaffeehaus-Orchester laden kurz vor Heiligabend zum weihnachtlichen Mitsing-Konzert in den Großen Saal ein! Ob Groß oder Klein, Alt oder Jung – bei diesem Weihnachtslieder-Nachmittag ist für alle etwas dabei. Die frohe Laune kommt wie von selbst beim gemeinsamen Singen bekannter oder noch unbekannter Lieder. In entspannter Atmosphäre stimmen wir uns musikalisch ein und verkürzen uns die Wartezeit auf den Weihnachtsabend.

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Familienkonzert: "Fröhliche Weihnacht überall" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Familienkonzert: "Fröhliche Weihnacht überall"

Kinderprogramm

GLOCKE Sitzkissenkonzert:
Les Points Cardinaux

Felipe Egaña, Traversflöte
Laura Fierro, Violine
Anna Reisener, Violoncello
Sara Johnson Huidobro, Cembalo


Eltern und Babys zusammen im Konzertsaal? Geht das? Aber ja! Speziell für frisch gebackene Eltern sowie Großeltern, die ein klassisches Konzert besuchen möchten, sind unsere GLOCKE Sitzkissenkonzerte genau die richtige Wahl: Erleben Sie in der rund 45-minütigen Veranstaltung am Vormittag die historischen Instrumente des Quartetts »Les Points Cardinaux«, dessen Musiker aus allen Himmelsrichtungen der Erde kommen. Während Ihr Baby auf gemütlichen Kissen an Ihrer Seite bleiben kann, erklingt spannende, fröhliche und geheimnisvolle Musik aus vergangenen Jahrhunderten – ein erstklassiger Auftakt für ein gemeinsames Konzerterlebnis von Anfang an!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Sitzkissenkonzert: Les Points Cardinaux bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Sitzkissenkonzert: Les Points Cardinaux

Kinderprogramm

GLOCKE Spielraum
Winterferien: "Bühnenreif!"

Für Kinder von 8 - 12 Jahren

Am ersten »Bühnenreif!«-Tag werfen die Kinder einen umfassenden Blick hinter die Kulissen des Bremer Konzerthauses. Sie lernen die hier tätigen Mitarbeiter*innen und ihre Berufe kennen und schauen dabei Konzertmanager*innen, Veranstaltungstechniker*innen, Künstlerbetreuer*innen oder dem Foyerteam über die Schulter. Da heißt es gut aufzupassen, denn am zweiten Tag übernehmen die Kinder das Kommando. Während ein Teil der Gruppe eine eigene Darbietung einstudiert, ist der übrige Teil für die Vorbereitung und reibungslose Durchführung des Konzertes zuständig! Ist alles bühnenreif für den großen Auftritt? Das können die Familien beim abschließenden Konzert im Großen Saal hautnah miterleben und sich von den musikalischen und organisatorischen Talenten des Glocke-Nachwuchses überzeugen.

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Spielraum Winterferien: "Bühnenreif!" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Spielraum Winterferien: "Bühnenreif!"

Familienprogramm

GLOCKE Ohrwurm für Familien:
Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen

Mindestalter 8 Jahre

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

In unseren Konzerteinführungen zum Mitmachen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgen wir einer Melodie auf ihrem Weg vom ersten zarten Ton bis zum ausgewachsenen Ohrwurm. Mit verschiedenen Instrumenten, der eigenen Stimme, szenischer Arbeit, Tanz oder Körperperkussion erschaffen alle Teilnehmer*innen neue eigene Ohrwürmer ganz im Sinne des Komponisten. Begleitet und unterstützt werden sie dabei nicht nur vom »Musik im Ohr«-Team, sondern auch von Schauspieler*innen der bremer shakespeare company. Nach einer Pause erleben alle die Musik live im Konzert.

Im Alter von 29 Jahren stellt Ludwig van Beethoven seine 1. Sinfonie vor, die mit kontrollierter Emotionalität von einer musikalischen Überraschung zur nächsten schreitet. In der Blüte seiner Lebenskraft stehend, ist Beethoven dem Publikum bisher als virtuoser Pianist bekannt, der phänomenal improvisieren kann. So spielt er auch in seinem ersten großen Orchesterwerk mit dem kleinsten musikalischen Material und entfaltet es geistreich und komplex, vehement und kontrastreich zu großen Gefühlen. Immer bleibt er im damals gesetzten musikalischen Rahmen und setzt doch neue Maßstäbe, die diesen erweitern werden.

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Ohrwurm für Familien: Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Ohrwurm für Familien: Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen

Familienprogramm

GLOCKE ImPuls:
"Inside Mahler"

Kammerensemble Konsonanz
Emanuel Dantscher, Dirigent


Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1D-Dur (in der Bearbeitung für Kammerensemble von Iain Farrington)

Musik ist, bleibt und hält lebendig. Diese Lebendigkeit wollen wir mit neuen und ungewohnten Konzertformaten in unserem Konzerthaus vorstellen und ihnen einen Raum bieten. Wir laden Sie und Euch ein, zeitgemäße Konzepte, junge Künstlerinnen und Künstler sowie ungewohnte Perspektiven kennen zu lernen.

Die Ausgangslage: Ein intimer Kleiner Saal, keine Bühne und alle Konzertbesucher*innen maximal nah bei und in der Musik! Das Publikum wirkt wie ein Teil des Orchesters, indem es unmittelbar zwischen den Musiker*innen der einzelnen Instrumentengruppen Platz nimmt. Komplettiert durch eine atmosphärische Lichtstimmung erlebt das Publikum auf diese Weise die Sinfonie in der Bearbeitung für Kammerensemble von Iain Farrington aus der ungewohnten Perspektive der Musiker*nnen mit Blick auf den Dirigenten. Das ermöglicht unerfahrenen Besucher*innen den Zugang zu diesem Werk genauso wie es vorgebildeten Besucher*innen faszinierend neue Einblicke gestattet.

Das 2014 in Bremen gegründete Kammerensemble Konsonanz vereint mit seinem Anspruch, kammermusikalisch und demokratisch zu arbeiten, herausragende junge Musiker*innen aus 17 verschiedenen Ländern, die für ihr Konzept 2017 mit dem Konzertstipendium »Konzert der Zukunft« der HfMT Hamburg ausgezeichnet wurden.

Um allen Zuhörer*innen eine besondere Konzerterfahrung zu ermöglichen, ist die Anzahl der verfügbaren Tickets beschränkt. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!

Die Wahl des Sitzplatzes erfolgt direkt vor Konzertbeginn im Kleinen Saal: es sind sowohl Plätze innerhalb des Orchesters als auch hinter, neben sowie vor dem Orchester verfügbar.

Auch als Kulturticket für 3,- Euro erhältlich.

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE ImPuls: "Inside Mahler" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE ImPuls: "Inside Mahler"

Kinderprogramm

GLOCKE Sitzkissenkonzert:
The little Pacific Orchestra

Thomas Kriszan, Akkordeon
Michi Schmidt, Vibraphon und Perkussion


Eltern und Babys zusammen im Konzertsaal? Geht das? Aber ja! In unserem GLOCKE Sitzkissenkonzert erleben Sie rund 45 Minuten lang faszinierende Klänge von Akkordeon, Vibraphon und Perkussion des Duos »The little Pacific Orchestra«, während Ihr Baby auf gemütlichen Kissen an Ihrer Seite bleiben kann. Die Künstler vermischen ihre Erfahrungen in Improvisation und Weltmusik mit Einflüssen von Jazz und Folk zu einem erstklassigen Einstieg in ein erstes gemeinsames Konzerterlebnis!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Sitzkissenkonzert: The little Pacific Orchestra bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Sitzkissenkonzert: The little Pacific Orchestra

Kinderprogramm

GLOCKE Sockenkonzert

Für Eltern und ihre Kleinkinder im Alter von 1,5 - 3 Jahren

Claudia Spörri, Puppenspiel
The little Pacific Orchestra


In kleinen Schritten die Welt der Musik für sich entdecken darf unser Publikum im gemütlichen Ambiente des Kleinen Saals. Stellvertretend für die jüngsten Zuhörer bestaunt und hinterfragt ein kleines Wesen aus dem Fundus von »Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater« vieles, das es im Konzertsaal wahrnimmt. Zum Leben erweckt wird es von Schauspielerin Claudia Spörri, die mit ihrem Puppenspiel durch die Darbietung des innovativen Duos »The Little Pacific Orchestra« führt. Eltern und Kinder finden Platz auf Kissen, so dass Schuhe und Stiefel getrost am Saaleingang abgestellt werden können. Bühne frei für unterhaltsame und bewegende musikalische Begegnungen!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Sockenkonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Sockenkonzert

Familienprogramm

GLOCKE Familienkonzert:
"Unterwegs nach Umbidu"

Martin Schelling, Klarinette
Stefan Dünser, Trompete
Goran Kovacevic, Akkordeon
Martin Deuring, Kontrabass


Mindestalter 6 Jahre

Das ungewöhnliche und lohnenswerte Konzert der Musikvermittler »Die Schurken« gewann 2015 den Junge Ohren Preis und beschreibt musikalisch und szenisch eine Reise auf der Suche nach dem Glück: Vier von der Gesellschaft verstoßene Gestalten, Eigenbrötler, begegnen sich und machen sich auf die Suche nach dem Ort Umbidu, einem imaginären Ort der eigenen Talente und Stärken, dem Ort, wo Werte geschätzt und Grundbedürfnisse erfüllt werden. Von Bach, Purcell und Ligeti bis De Falla und Satie haben die Musiker ihre persönlichsten Lieblingsstücke ausgewählt und verbinden sie mit einer sprach-improvisierten Handlung zu einer intensiven Geschichte über Freundschaft und die Kraft der Musik. Kombiniert mit kreativ-untypischer instrumentaler Spieltechnik entsteht eine unvergleichliche emotionale Aussagekraft, die alle Möglichkeiten der Musik durch die Musik selbst erklärt…

Eine Produktion von Lucerne Festival, KölnMusik, Philharmonie Luxembourg, Bregenzer Festspiele und Jeunesse Österreich

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Familienkonzert: "Unterwegs nach Umbidu" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Familienkonzert: "Unterwegs nach Umbidu"

Kinderprogramm

GLOCKE Sockenkonzert

Claudia Spörri, Puppenspiel
The little Pacific Orchestra


In kleinen Schritten die Welt der Musik für sich entdecken darf unser Publikum im gemütlichen Ambiente des Kleinen Saals. Stellvertretend für die jüngsten Zuhörer bestaunt und hinterfragt ein kleines Wesen aus dem Fundus von »Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater« vieles, das es im Konzertsaal wahrnimmt. Zum Leben erweckt wird es von Schauspielerin Claudia Spörri, die mit ihrem Puppenspiel durch die Darbietung des innovativen Duos »The Little Pacific Orchestra« führt. Eltern und Kinder finden Platz auf Kissen, so dass Schuhe und Stiefel getrost am Saaleingang abgestellt werden können. Bühne frei für unterhaltsame und bewegende musikalische Begegnungen!

Veranstalter: Glocke Veranstaltungs-GmbH

GLOCKE Sockenkonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GLOCKE Sockenkonzert

Familie / Oper Junge Volksoper Wien Wien, Währingerstraße 78
Familie / Museum Staatliche Museen zu Berlin Berlin, Genthiner Straße 38
Familie / Freizeitpark Mediterraneo Marine Park Malta Malta, Tul il-kosta Bahar ic-Caghaq
Familie / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Familie / Theater Junges Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Familie / Theater Junges Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Familie / Theater Junges Landestheater Bregenz Bregenz, Seestr. 2
Familie / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Familie / Theater Junges Theater Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Familie / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Familie / Konzert Bielefelder Philharmoniker Bielefeld, Brunnenstraße 3-9
Familie / Kinderprogramm Kinder Universität Weimar Weimar, Amalienstraße 13

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.