Spremberger Turm

Spremberger Straße
D 03046 Cottbus


Der Spremberger Turm in der mittelalterlich Altstadt ist das Wahrzeichen von Cottbus. Der Turm, ca. 29 Meter hoch, ist Teil der alten Stadtmauer, dessen Anfänge im 13. Jahrhundert liegen.
Im Jahre 1810 fiel ein großer Teil des Turmes ein, 1823 entstand er nach Plänen Schinkels neu.

Der Turm kann über 131 Stufen - 93 davon aus Holz - bestiegen werden, wo man von der 28 Meter hoch gelegenen Aussichtsplattform eine wunderbare Blick hat. Die alte Turmuhr, deren vier Ziffernblätter in alle vier Himmelsrichtungen zeigen ist ebenso einen Blick wert.