zur Startseite

Schwyz

KANTON SCHWYZ

Das ist Schwyz: einmalige Landschaften, gelebtes Brauchtum, weltbekannte Kulturgüter und Zeugen der Geschichte verbunden mit Innovation.
Stille Seen, majestätische Berge, unberührte Landschaften. In Schwyz finden Sie ein selten werdendes Gut: Ruhe. Bei einer Wanderung durch das Urwaldreservat Bödmeren im Muotathal oder einem Spaziergang in den Schwyzer Hochmooren vergessen Sie Ihren Alltag. Der Blick vom Fronalpstock oder der Rigi auf die Zentralschweizer Berge und die weite voralpine Landschaft lässt Sie abschalten und über die Natur staunen.

Kultur und Geschichte
Die Region Schwyz atmet Kultur und Geschichte in allen Ecken und an allen Enden: der Bundesbrief von 1291, historische Patrizierhäuser, die Hohle Gasse, Morgarten und das Kloster Einsiedeln mit der weltberühmten Stiftsbibliothek versetzen Sie zurück in vergangene Zeiten. Das Beste aus gestern und heute vereinen die Schwyzer Traditionen. An der Fasnacht, am Klausjagen, an der Sennenchilbi oder an Schwingfesten erleben Sie authentisches Brauchtum.

Althergebrachtes und Modernes
Altes Handwerk und Innovation paaren sich in der urtümlichen Erlebniswelt Schwyz. Auf der Alp können Sie dem Käser über die Schulter schauen, während Sie im Victorinox-Museum Ihr eigenes High-Tech-Tool zusammensetzen: ein Victorinox-Taschenmesser. Die erste Drehgondelbahn der Welt fährt von Sattel aufs Hochstuckli. Im Bau befindet sich übrigens die weltweit steilste Standseilbahn, die Gäste zum autofreien Bergdorf Stoos bringen wird.

Abenteuer und Sport
Beim Wandern Rätsel lösen, in luftiger Höhe im Seilpark Mut zeigen oder sich mit den liebevollen Schlittenhunden im Muotathal vertraut machen. In Schwyz erleben Gäste zu jeder Jahreszeit etwas: Kanu oder Ski fahren, klettern, biken, langlaufen oder fischen – sie haben die Wahl. Nach einem erlebnisreichen Tag laden verschiedene Wellness-Hotels zum Entspannen.

Genuss und Gastfreundschaft
Schwyz lässt sich auch mit dem Gaumen entdecken. Während die urchigen Alpwirtschaften traditionelle Kost bieten, haben die GaultMillau-Restaurants die althergebrachten Rezepte auf höchstes Niveau verfeinert. Schwyzer Kirsch, Einsiedler Schafböcke sowie Käse und Würste aus dem Muotathal lassen zu Hause die Erinnerungen an die schönen Ferien in der urtümlichen Erlebniswelt wieder wach werden.

SCHWYZ - Der Kantonshauptort

Die Majestät der beiden Mythen, die innerschweizerische Gelassenheit, Traditionen und Innovationen – das ist Schwyz.
Das Dorf Schwyz hat seinen Ursprung am sanften, nach Süden gerichteten und windgeschützen Fuss der Mythen (früher Hakenberge genannt). Das Ortszentrum ist reich an historischen Gebäuden und zeigt ein geschlossenes Siedlungsbild mit zentralem Dorfplatz. Rund um das «Mutterdorf» scharen sich die Quartiere Ibach, Seewen und Rickenbach, die zwar grösstenteils mit Schwyz zusammengewachsen sind, aber trotzdem ein dörfliches Eigenleben führen und eigene Kirchen besitzen. Schwyz ist ein wichtiger Museumsstandort mit drei Museen (Bundesbrief, Nationalmuseum, Patrizierhaus)

Geschichte
Schwyz blickt auf eine lange geschichtliche Entwicklung zurück, die stets prägend mit der Gründung der Eidgenossenschaft verbunden war. Der Ort ist jedoch weit älter, denn die erste urkundliche Erwähnung als «Suittes» findet sich bereits im Jahr 972. Die Sage berichtet, dass sich in dieser Gegend einst zwei alemannische Brüder «Suit» und «Sven» angesiedelt hätten, wobei sich dann «Suit» als Hauptfigur durchsetzte. Eine merowingische Kirche aus dem 8. Jahrhundert und noch ältere Alemannengräber belegen das hohe Alter von Schwyz, das anfänglich «Ze Kilchgassen» hiess.

Ein verheerender Brand von 1642 vernichtete das damalige Schwyz fast vollständig. Nur wenige Häuser, darunter das sogenannte «Bethlehem» als ältestes Gebäude von Schwyz, blieben verschont. In barocker Manier entstand danach der Kern des heutigen Schwyz. Der prachtvolle Dorfplatz, umsäumt von der dominierenden Pfarrkirche, dem Rathaus und den Herrenhäusern gilt als einer der schönsten Plätze der Schweiz. Hier finden kulturelle, religiöse und gesellschaftliche Grossanlässe sowie mehrere Warenmärkte statt.

Architektur
Zum typischen Charakter von Schwyz gehören aber nicht nur das historische Zentrum, sondern ebenso die am Rande des Dorfes verstreuten zahlreichen stattlichen Patrizierhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, teilweise kleine Schlösschen mit eigener Kapelle und Ringmauer. Insgesamt sind es an die dreissig dieser Prachtsbauten, die fast alle noch in Privatbesitz sind. Viele von ihnen sind Zeugen der einst blühenden Reisläuferei (fremde Kriegsdienste), die mancher Schwyzer Familie zu Ruhm und Reichtum verhalf.

Kontakt

Schwyz
Schwyz Tourismus AG
Zeughausstr. 10
CH-6430 Schwyz

Telefon: +41 (0)41 855 59 50
E-Mail: info@schwyz-tourismus.ch

 

Info Schwyz Tourismusbüro
Zeughausstrasse 10
6430 Schwyz
Tel. +41 (0)41 825 00 40
mail@info-schwyz.ch
www.info-schwyz.ch
Reisen / Reisen Luzern Luzern, Zentralstrasse 5
Reisen / Reisen Einsiedeln Einsiedeln, Hauptstrasse 85
Reisen / Reisen Küssnacht Küssnacht am Rigi, Unterdorf 15