Rathaus

Alter Markt 9
D 18439 Stralsund

Telefon: +49 (0)3831-252-0

Das Rathaus Stralsund wurde Anfang des 13. Jahrhunderts im Stil der norddeutschen Backsteingotik erbaut. Es liegt am Alten Markt und gilt als einer der bedeutendsten Profanbauten des Ostseeraums und ist als ein Wahrzeichen der Hansestadt Stralsund.

Stralsund wurde im Jahre 1234 das Stadtrecht verliehen und um etwa 1250 wurde mit dem Bau des Rathaus begonnen. Als Vier-Flügel-Bauwerk mit Kantenlängen von 30 und 60 Meter angelegt, diente das Gebäude zunächst als Kaufhaus. In Ost-West-Richtung (Buttergang) verläuft ein Durchgang zum Westportal der St.-Nikolai-Kirche. Im Laufe der Jahrhunderte gab es zahlreiche Erweiterungen und Umbauten.

Im Stralsunder Rathaus waren der Stralsunder Stadtrat sowie einige Organe der Rechtsprechung untergebracht. Darüber hinaus diente es im Mittelalter dem Handel als Kaufhaus und Lager im Leööer. Heute befinden sich die Stadtverwaltung und die Räume der Bürgerschaft sowie das Stralsunder Standesamt im Rathaus.