Wiesbaden

Hessische Landeshauptstadt Wiesbaden – Stadt der heißen Quellen, der Feste und des Weins

Wiesbaden- die Stadt der heißen Quellen. Dank seiner 26 heißen Quellen ist Wiesbaden bereits seit der Römerzeit für seine vielfältigen Wellnessangebote berühmt. Im 19. Jahrhundert prägte vor allem der europäische Hochadel das gesellschaftliche und somit auch das städtebauliche Leben in der ehemaligen „Weltkurstadt Wiesbaden“. Prachtvolle Villenviertel mit ihren individuellen Geschichten zeugen auch heute noch von der Blütezeit des Historismus. Keine andere deutsche Stadt repräsentiert diese Epoche so ausgeprägt und vielseitig wie Wiesbaden.

Heute genießt die hessische Landeshauptstadt den Ruf eines anerkannten Zentrums für Wellness und die Behandlung rheumatischer und orthopädischer Erkrankungen. Mit der Kaiser-Friedrich-Therme und dem Thermalbad Aukammtal stehen in Wiesbaden zwei Einrichtungen zur Verfügung, in denen sich Entspannung und Wohlgefühl finden lässt. Außergewöhnliche Saunalandschaften und römische Schwitzbäder lassen den Badeluxus der wilhelminischen Zeit wieder auferstehen. Großzügige Anwendungsbereiche mit modernen Innen- und Außenbecken bieten erstklassige Möglichkeiten zur Regeneration und Belebung der Sinne.

Zu finden ist die Hessische Landeshauptstadt im Herzen Deutschlands inmitten der Rhein-Main-Region. Der benachbarte Rheingau, eines der schönsten und traditionellsten Weinanbaugebiete Deutschlands, ist bekannt für seine zahlreichen Schlösser, Burgen und Klöster. Die Wiesbadener Weinanlagen gehören weingeografisch zum Anbaugebiet Rheingau, sodass Rhein und Wein untrennbar mit Wiesbaden verbunden sind. Dank dieser Verbindung trägt die Stadt auch den Beinamen „Tor zum Rheingau“. Der Wiesbadener Weinberg Neroberg ist zudem ein sehenswertes Kulturdenkmal und steht unter Denkmalschutz. Ein besonderes Highlight ist daher die Rheingauer Weinwoche mit Ihren kulinarischen Köstlichkeiten, die alljährlich im August stattfindet.
Wiesbaden bietet seinen Gästen aber auch andere besondere kulturelle Highlights an. Im Rahmen der traditionellen Internationalen Maifestspiele des Hessischen Staatstheaters werden jedes Jahr im gesamten Monat Mai international herausragende Gastspiele aus den Bereichen Oper, Tanz und Schauspiel aufgeführt. Weitere traditionelle Events sind das Internationale Wiesbadener Pfingstturnier der Spitzen des Reitsports und das Theatrium - der deutsche Straßenfestklassiker, der jedes Jahr im Juni zu erleben ist. Einen Sommer voller Musik in Wiesbaden und im Rheingau verspricht alljährlich das Rheingau Musik Festival. Über 140 herausragende Veranstaltungen durch nahezu alle Epochen, Gattungen und Genres finden von Juni bis August in historischen Spielstätten wie Klöstern, Basiliken oder traditionsreichen Weingütern statt. Bekannte Größen aus Rock, Pop und Klassik sind immer wieder zu Gast im historischen Kurhaus Wiesbaden oder bei Open Air Konzerten im zugehörigen Kurpark. Besonders sehenswert ist auch der Sternschnuppen Markt in der Vorweihnachtszeit, der seine Besucher mit einem überragendem Weihnachtsbaum, ausgefallenem Kunsthandwerk und einem weihnachtlichem Rahmenprogramm jedes Jahr aufs Neue verzaubert.

>> Hotel suchen


Wiesbaden Marketing GmbH

Tourist Information Wiesbaden

Marktplatz 1
D 65183 Wiesbaden

Telefon: +49 (0)611-1729-930
Fax: +49 (0)611-1729-798
E-Mail: Tourist-service@wiesbaden-marketing.de

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr